szmtag G.R.R. Martin (A Game of Thrones ("Das Lied von Eis und Feuer"))
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 64
  1. #1
    Mitglied Avatar von Isochinolin
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    707
    Nachrichten
    0

    G.R.R. Martin (A Game of Thrones ("Das Lied von Eis und Feuer"))

    Ich finde diese Fantasy Reihe ist einfach genial. Und natürlich bietet sie auch unglaublich viele Möglichkeiten zum spekulieren.
    Hat jemand von euch die ersten drei Bände gelesen? Wenn nicht, solltet ihrs tun. Hab bis jetzt noch niemand getroffen, der von der Reihe nicht begeistert wäre.
    Das Werk vorzustellen, ist garn nicht so leicht: Es geht um den Machtkampf in einem Fantasykönigreich. Die Kapitel sind jeweils mit dem Namen eines der Hauptcharas betitelt, aus dessen Sicht sie erzählen. Die Charas stehen auf verschieden Seiten des Geschehens, was das ganze so komplex macht. Die Charas sind zum Teil noch Kinder zu Anfang der Geschichte und wachsen erst in ihre Rollen. Teilweise bekommen auch Charas, die man zuerst nur aus dritter Hand kannte, später eigene Kapitel, in denen sie sich ganz neu darstellen.
    Alles in allem ist es ein irres Intrigenspiel, über dessen Inhalt ich echt nichts schreiben möchte, denn es ist von der ersten Seite an spannend und Spoiler können einem gründlich den Spass verderben.
    Bisher sind drei Bände erschienen: A Game of thrones, A clash of Kings und A storm of swords. Laut Autor soll es 6 Bände geben. Der vierte Band wird im November erscheinen und trägt den Titel: A feast for crows.
    Die BÜcher sind auch alle auf Deutsch erhältlich, wo die Reihe "Das Lied von Eis und Feuer" genannt wird.


    Hier sind mal meine Theorien:

    S
    P
    o
    i
    l
    e
    r


    1. Jon ist ein Tagaryen
    2. Was macht Tyrion jetzt? Ich frage mich, ob er nicht auf Dany treffen wird. Die Seven Kingdoms, muss er auf jeden Fall verlassen
    3. Arya: Wird ein Killer, da bin ich mir sicher.
    4. Sansa: Ich frage mich ja immer noch, ob der Tod ihres Wolfes nun was zu beseuten hat oder nicht.



    So das reicht mal für den Anfang.


    Edit Regenengel: Spoiler-Code eingefügt ^^

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.161
    Nachrichten
    0
    So,da bin ich wieder!
    An anderen Sachen von Martin hab ich "Armageddon Rock" ,von dem ich allerdings nur die ersten Seiten gelesen habe, weil es irgendwie nicht so fesselnd war.Mein Vater hat es gelesen und fand es ganz toll,aber er ist sowieso ein Musikfreak ,da wundert mich das nicht.Ausserdem noch" Dying of the light ",allerdings in deutsch("Die Flamme erlischt")und einen Band mit drei Kurzgeschichten,"Im Hause des Wurms",der die Geschichten"Im Hause des Wurms"(In the house of the worm),"Bitterblumen"(Bitterblooms)
    und"Die Unzertrennlichen"(Fast-Friends) enthält.Von Tuf Voyaging hab ich Überhaupt noch nichts gehört.Wild Cards habe ich ein paar mal auf ebay gesehen,aber da die anderen,da muss ich dir zustimmen,soooo großartig auch nicht waren,hab ich sie mir nie gekauft.Vom Hedge Knight kenne ich nur eine auf deutsch erschienene Kurzgeschichte(Der Heckenritter),die war
    nicht schlecht.

    Wegen den Spekulationen:
    Arya:Einerseits hätte sie sicher Talent zur Killerin und anfangs war ich mir auch ziemlich sicher dass was aus ihr wird,sie war eine meiner absoluten Lieblinge.Als sie ihren "Tanzmeister"gekriegt hat,habe ich mich gefreut und die Wieselsuppe war auch nicht schlecht.In letzter Zeit irrt sie aber etwas planlos durch die Gegend.Aber bei ihr ist noch alles offen.

    Bran:hat ganz sicher noch eine sehr wichtige Rolle Zu spielen.Er ist eine der sympatischten Figuren.Dass es Warscheinlich so in Richtung Prister/Seher geht ,zeichnet sich ja ab.Ich bin gespannt ob die geheimnissvollen Kinder des Waldes noch genauer in erscheinung treten werden.

    Tyrion:Je weiter die Geschichte geht,desto vielfältiger wird Tyrion.Dass er die sieben Königreiche verlässt,muss nichtmal seien,er würde auch so bestimmt eine Möglichkeit finden unterzutauchen.Dass er Dany trifft ist aber sehr wahrscheinlich.Könnte aber einige Probleme geben,da Dany ja gewisse Vorurteile gegen den Königsmörder Jaime und die Lannisters im allgemeinen hegt.Andererseits ist Tyrion auch nicht wirklich der typische Lannister!

    Cersei:Was mit Ihr passiert ist mir ziemlich egal,hauptsache sie stirbt endlich!Das wär nicht schlecht.

    Sansaas Sansa bald sterben würde ohne Lady,Hab ich auch gedacht.Aber sie lebt noch und wo Leben ist, ist noch Hoffnung!Villeicht tut sie ja noch was entscheidendes,sie wird ja langsam erwachsener.

    Ausserdem wüsste ich gerne was es mit Caitlin(oder dem was übrig ist)los ist.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Isochinolin
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    707
    Nachrichten
    0
    Wo ist die Kurzgeschichte vom Hedge Knight denn erschienen? Die kenn ich noch gar nicht.
    Eigentlich wollte Martin ja zwischen dem nächsten Buch einige Jahre vergehen lassen, so dass die Kinder alle erwachsen werden, aber diese Zeit wird jetzt eben doch dargestellt, weil einfach zu viel passiert.

    Es stimmt schon, dass Arya im letzten Band recht planlos war, aber dieser Valar Morgulis-Kerl war doch sicher einer von diesen Killern und sie ist am Weg direkt in seine Heimat.

    Tyrion ist ein genialer Charakter. So genau kann mans bei ihm wirklich nicht sagen. Jedenfalles werden die Lannisters sich ziemlich anschauen, wie furchtbar es wird, wenn er nicht mehr auf ihrer Seite steht.

    Ich bin ja auch gespannt, was Jamie macht, seit er seine eigenen Kapitel bekommen hat, ist er mir richtig symphatisch geworden ("Things we do for love" (das sagt er im Original, als er den kleinen Bran vom Turm schubst)).

    Bei Sansa frage ich mich mitlerweile, ob der Verlust des Wolfes nicht bedeuten könnte, dass sie die Starks verrät. Sie ist ja doch immer ziemlich auf ihren Vorteil bedacht und ich denke, dass Petyr sie ziemlich beeinflussen wird.

    Der Caitlin-Zombie: Was man davon halten soll, ist mir auch schleierhaft.

    Rickon könnte noch was werden. Er und sein wolf sind so biestig, würd mich nicht wundern, wenn er ein furchtbarer Schlächter wird.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.161
    Nachrichten
    0
    Die Geschichte "Der Heckenritter"(wenn wir denn das gleiche meinen),ist in der Fantasy-Athologie "Der siebte Schrein"erschinen ,Herausgeber Robert Silverberg, Verlag Heyne Bücher.Sie spielt ca.100 Jahre vor "Das Lied von Eis und Feuer",als die Targaryen noch an der Macht waren und handelt von einem Heckenritter,dem zufälligerweise ein ausgerissener Targaryen-Prinz über den Weg läuft.

    Ja,Jamie ist wirklich sympatisch geworden seit er seine Hand verloren hat!
    Eigentlich hat man ihn erst da richtig kennengelernt.

    Bis Rickon allerdings ein großer Schlächter wird,müssen wohl doch noch ein paar Jahre vergehen.

    Jetzt mal ganz abgesehen davon was mit den einzelnen Personen passiert,wie wird sich die Geschichte deiner Meinung nach insgesamt entwickeln?
    Also ich glaube ja,dass die Adelshäuser und sonstige Parteien spätestens dann ,wenn der Winter richtig da ist und damit die Wildlinge und andere(schlimmere,siehe die Faust der ersten Menschen)Bedrohungen aus dem Norden herunterkommen,ihre Streits beilegen müssen.Dann bleibt ihnen zum Überleben garnichts anderes mehr übrig.

    So,J.B wartet auf Antwort.







    .

  5. #5
    Mitglied Avatar von Isochinolin
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    707
    Nachrichten
    0
    Ich denke, dass Dany mit ihren Drachen den Norden ziemlich aufräumen wird und die Priester des Feuergottes dürften auch ihre Mittel gegen das Eis haben.
    Die Lannisters werden politisch abstinken , jetzt wo Tyrion weg ist und Tywin tot wird Cersei die politischen Beziehungen zum Süden ruinieren. Sie holt ihre Kinder nach Hause und heiraten wird sie auch nicht. Die werden vermutlich von stannis zerlegt, der sich der Bedrohung aus dem Norden stellen wird, bis aus dem Süden Dany kommt.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.161
    Nachrichten
    0
    Das die Lannisters auf der großen Bühne jetzt langsam ausspielen,ist sehr wahrscheinlich,außer Jamie schafft es irgendwie,Cersei in eine Vernünftige Richtung zu beeinflussen.
    Aber dass die Drachen im Moment irgendetwas gegen was das viel größer als ein Pferd ist tun können,da bin ich noch etwas im Zweifel.Sie wachsen ja schnell, aber bis sie zu dritt den ganzen Norden aufräumen können ,müssen, gaube ich, noch ein paar Jahre vergehen.Andererseits könnte ich mir auch keinen besseren Grund für ihr Erscheinen ausdenken.
    Mit den Feuerpriestern ist es ähnlich,wenn sie soviel Macht hätten,wären sie(bei dem Missionierungsdrang)wahrscheinlich schon Weltreligion.
    Beide sind sicher schon zwei Schlüssel zum Erfolg,aber ich glaube da kommt noch mehr.

    Du hattest weiter oben geschrieben,dass du vermutest,John könnte ein Targaryen sein.Wieso?Ich hatte auch schonmal ne Seite,wo das vermutet wurde, da wurde aber kein klarer Grund genannt.

    Gibt es in diesen ganzen Forum wirklich nur 2 Leute,die diese Serie kennen?Gehört ja leider sowieso nicht zu den ganz bekannten.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Isochinolin
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    707
    Nachrichten
    0
    Weil es einmal wo gestanden hat, dass es Gerüchte gibt, Eddard hätte was mit Raegars Schwester gehabt und dann ist er mit diesem Bastard zurückgekommen, der angeblich von einem Mädchen ist (ebenfalls ein Gerücht), dass der Targaryen Prinzessin sehr nahe stand.
    Ganz genau kann ich mich leider nicht mehr erinnern, ich müsste die Stellen raussuchen...

    Naja, die Whights (die Dinger mit den blauen AUgen) sind ja sehr empfindlich, was feuer angeht, daher sind die Drachen und die Feuerpriester gegen sie effektiver, als gegen andere Truppen. Nachdem Stannis ja der Wall inzwischen zur Hilfe geeilt ist, werden wir Melisandre vs Whights wohl bald zu sehen kriegen.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.161
    Nachrichten
    0
    Ach du meine Güte,ich bin ja schon wieder dran! as geht aber auch immer schön schnell!
    Zum spekulieren fällt mir bald schon nichts mehr ein.Oder auch zu viel.Je mehr man drüber nachdenkt,desto mehr Sachen fallen mir dann doch ein,weil es sich in viele Richtungen weiterentwicheln könnte.Aber eigentlich ist das ja auch nicht so wichtig,solange es in gleichbleibender Qualität weitergeht könnten sogar ein paar von meinen Lieblingen sterben,es würde dem Ganzen wenig Abbruch tun. So geschehen mit Ned,einem der wenigen Charaktere mit sowas wie Aufrichtigkeit .Die sind ja teilweise so skrupellos,das gibts schon nicht mehr.(Obwohl?)

    Meine momentanen Lieblingsfiguren(oder die,deren Kaps ich gerne lese)sind:Tyrion,schon immer und von Anfang an,dieser Humor ist großartig.
    Dany(hat sich so gut gemacht,ne?Hoffentlich wird sie Königin,sie hat
    wenigstens Sinn für Gerechtigkeit,ich glaube sie wäre eine gute
    Königin)
    John,ebenfalls eher ein sympatischer Chara,ich mag seine
    nachdenkliche,ruhige Art.
    Anfangs auch Arya,ich warte darauf,dass sie wieder mal was
    vernünftiges zurande bringt.
    Und natürlich Bran,mit seinen wichtigen Visionen.

    Wie siehts bei dir aus?

    Bei Stannis langweile ich mich meistens,obwohl seine Kaps so unwichtig nicht sind.Man muss überall gut auf passen,sonst entgehen einem so leicht irgendwelche Details.

    So,bis zum nächsten Post!(Schon wieder so viel getippt!Wow!)

  9. #9
    Mitglied Avatar von Isochinolin
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    707
    Nachrichten
    0
    Ich hoffe doch, dass uns die Qualität erhalten bleibt. Ich muss sagen Eddard hat mich gegen Ende schon etwas aufgeregt, weil er viel mehr erreichen hätte können, wenn er sich mit Varys verbündet hätte und nicht vor allen INtrigen die gegen ihn liefen konsequent die Ohren verschlossen hätte. Dafür ist er dann ehrenhaft gestorben. Hmm, meine Lieblingscharas....

    Tyrion (ich hab mal in einem Interview gelesen, dass er auch der Lieblingschara von G.R.R. Martin sein soll, vermutlich ist er deshalb so genial ausgearbeitet)
    Arya: Irgendwann wird sie mit dem rumrennen schon aufhören
    Dany: Hast recht, sie wär sicher eine gute Königin, aber sie ist auch keine Dauerlösung, weil sie ja keine Kinder mehr kriegen kann, mit ihrem Tod würde das Reich wieder dem Chaos anheimfallen, ausserdem glaube ich, dass der Norden unabhängig bleiben wird.
    Jamie: Ich mag ihn, seit er seine eignenen Kapitel hat.
    Davos: Ist mir auch sehr sympatisch.

    Ich mag die Bran-Kapitel nicht so sehr, aber sie versprechen im nächsten Band besser zu werden.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.161
    Nachrichten
    0
    Hallo Isochinolin!

    Ja,die Qualität des nachsten Bandes...sollte genausogut sein wie die letzten(aber da brauche ich mir wohl keine sorgen machen,bis jetzt ist es nur immer besser geworden).Und er sollte schnell erscheinen,weil mir sonst nichts mehr einfällt,was ich hier hin schreiben könnte.
    Kennst du eigentlich viele, die diese Reihe lesen?Also in meinem Bekanntenkreis giebt es nur 4,alle von mir verseucht.So ein gutes Buch hätte mehr Leser verdient.
    Warum im Gegensatz dazu W. Holbein oder David Eddings so beliebt sind verstehe ich echt nicht.

    J.B

  11. #11
    Mitglied Avatar von Isochinolin
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    707
    Nachrichten
    0
    Ich hab mir das Buch mal zufällig in England gekauft. Dann hab ich erst mal 4 Bekannte angesteckt, die haben es dann noch etwa 10 Leute empfohlen und mein Cousin und seine Mutter kannten es unabhängig voneinander auch schon.
    Ich hab schon den Eindruck, dass es ziemlich viele Leser hat . Immerhin gibt es das englische Buch sogar in unseren Mini-Englisch-Abteilungen.
    Im Dragon wurde ein Vorabkapitel veröffentlicht und es gibt sogar ein Trading card Game zu den Büchern.
    Hier scheinen es nicht viele zu kennen, aber es ist glaub ich, zumindest im englischen Sprachraum ein Bestseller.
    Es gibt eigene Foren in denen nur über die Bücher diskutiert wird.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Isochinolin
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    707
    Nachrichten
    0
    Soos hier doch noch ein zwei Fans gibt:

    Martin hat das erste Daenerys-Kapitel des 4. Bandes auf seiner Homepage vorveröffentlicht! Da läufft einem schon das Wasser im Munde zusammen:

    hier

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.161
    Nachrichten
    0
    Allerdings!Auf die HP hatte ich schon ewig nicht mehr geschaut,ich hatte vor ein paar Monaten in der Buchhandlung nach dem nächsten Band gefragt und mich seelisch jetzt schon auf frühestens Mitte 2004 eingestellt.
    Also danke für den Lichtblick!
    Das Englisch war besser zu verstehen als ich dachte,ich glaub bei erscheinen des nächsten Bandes auf englisch versuche ich es doch mal.
    Dann kann ich mir aber auch gleich ein dickes Wörterbuch dazukaufen.
    Du weisst nicht zufällig ob dieser Hedge Knight Comic in Deutschland erscheinen soll/erscheint?
    Und was ist eigentlich mit dieser Athologie,Legends2?Müsste ich mal nach fragen.Der erste Teil schien sich ja ganz gut zu verkaufen.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Isochinolin
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    707
    Nachrichten
    0
    Ich fürchte für den Hedge Knight Comic sieht es eher düster aus, aber mit etwas Glück kriegt man die englische Ausgabe irgendwo.
    Ich hab den deutschen Markt generell nicht so im Auge, weil ich lieber auf Englisch lese.
    Die Legends werd ich mir wohl demnächst holen, denn seit ich das Kapitel gelesen habe, ist das Warten eigentlich noch viel schlimmer geworden...

    Ich würde ja viel dafür geben, das "Game of thrones" Trading Card Game in die Finger zu kriegen.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.161
    Nachrichten
    0
    Wieso,spielst du gerne,oder sind die Motive so schön?Ich habs generell nicht so mit TCG,noch ein teures Hobby.Viel schöner finde ich diese limitierten Kunstdrucke,die man über die Homepage bekommen konnte.
    Naja,dann muss ich halt sehen,dass ich diesen Comic sowie den 2. "Legends" Band irgendwoher auf Englisch kriege.Mal sehen.

  16. #16
    Mitglied Avatar von Isochinolin
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    707
    Nachrichten
    0
    Ich spiel schon ganz gerne. Strategie und Rollenspiele aller Art. Die Welt von "Song of ice and fire" eignet sich irrsinnig gut für so ein Spielchen, mit den ganzen Fraktionen und Personenkarten.
    Die Illus sind bei kleinen Games meistens nicht so toll, aber grade so zum Spass würde es mir schon taugen. (Muss die Tyrion Karte haben....)

    Die Legends kriegst bei Amazon, aber mit Comics ist das nicht so einfach. Man könnte versuchen es über einen Comicladen zu bestellen.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.161
    Nachrichten
    0
    Also,dann wohl über Amazon,ist ja das einfachste.
    Und wegen dem Comic kann ich dann ja bei mir im Comicladen fragen.Wenn was gescheites dabei rauskommt,kann ich es ja hier posten.
    Muss mir nur noch Verlag usw. raussuchen.

    Bekommt man solche "kleinen Games"denn überhaupt in Deutschland,wenigstens in größeren Städten mit größeren Läden,oder müsste man die auch erst aus dem Ausland besorgen?Der Aufwand wär definitiv nichts für mich,bin eh nicht so der Spieler und würde es mir nur wegen den Illus kaufen.Tyrion wäre lohnenswert,wenn auch wahrscheinlich nicht schön.Und ein paar von den anderen auch.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Isochinolin
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    707
    Nachrichten
    0
    Ich hab grade im Internet bei meinem Stammrollenspielladen das Kartenspiel gefunden. Wenns die Sachen in Wien gibt, gibt es sie in Deutschland ganz sicher.
    Es wird zwar ein paar Wochen dauern, aber wenn ich die Karten habe, kann ich dir schreiben, ob es sich wegen der Illus lohnt, sie zu kaufen.
    Die Städteillustartionen scheinen ziemlich cool zu sein, nachdem was ich bis jetzt gesehen habe.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.161
    Nachrichten
    0
    Ja,bitte mach das,wäre echt nett .
    Der erste und der zweite Band des Hedge Knight Comics sind schon ausverkauft,der zweite soll schon im ersten Monat nach erscheinen vergriffen gewesen sein,obwohl der Verlag eine für seine Verhältnisse schon relativ große Auflage hatte.Die Zeichnungen sehen nicht schlecht aus.
    Auf ebay.com sind die beiden Teile aber recht günstig zu haben,allerdings
    ist für mich die Zahlung etwas schwierig,weil wir weder Kreditkarte noch Paypal haben und viele nur das akzeptieren.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Isochinolin
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    707
    Nachrichten
    0
    Ich habe inzwischen die ersten Tradingcards (natürlich Haus Lannister), und schick dir gern ein paar Illus.

    Inzwischen steht auf Martins Homepage ein weiteres neues kapitel von A feast for crows: Arya

    Ausserdem ist bei Fantasy flight games ein Brettspiel erschienen. (trudelt in den nächsten tagen bei mir ein)
    Demnächst soll auch ein Rollenspiel (von GRRM abgesegnet) dazu erscheinen.

    Am wichtigsten wäre halt, dass der nächste Band erscheint.

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.161
    Nachrichten
    0
    Original von Isochinolin
    Ich habe inzwischen die ersten Tradingcards (natürlich Haus Lannister), und schick dir gern ein paar Illus.
    Welche Familienmitglieder denn?Wenn es nicht zu viel Mühe macht ,wäre das total nett!

    Inzwischen steht auf Martins Homepage ein weiteres neues kapitel von A feast for crows: Arya

    Ausserdem ist bei Fantasy flight games ein Brettspiel erschienen. (trudelt in den nächsten tagen bei mir ein)
    Demnächst soll auch ein Rollenspiel (von GRRM abgesegnet) dazu erscheinen.
    Du bist gut informiert! Ich guck gar nicht so oft auf die HP.GRRM muss ja in
    letzter Zeit ganz gut verdienen.Das Kapitel werde ich bei nächster Gelegenheit lesen.

    Am wichtigsten wäre halt, dass der nächste Band erscheint.
    Das trifft es auf den Kopf.Merchandise ist schön aber brauchen tut man es nicht.Aber ein US release steht noch nicht fest,oder?

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.161
    Nachrichten
    0
    So,das Arya Kapitel hab ich jetzt gelesen.
    Ich muss sagen das ich das Danny Kapitel besser fand.Ist nicht so dass dieses hier schlecht gewesen wäre ,es war super,aber in ihren letzten Kapiteln ist mir Danny immer symphatischer geworden .
    Aber Bravos hört sich nach einem tollen Schauplatz an.Ich bin gespannt,an
    was für Leute Arya da geraten ist.Erstmal scheint dieser alte Mann ja ganz nett zu sein.Ich wünsch mir langsam auch mal wieder ein Erfolgserlebniss bei ihr ,in ihren letzten Kaps ist sie ja nur planlos durch die Gegend geirrt,dabei hatte sie doch so schön angefangen und war erst meine Lieblingsfigur.
    Mag ja etwas weit hergeholt sein,aber es könnte sein ,dass diejenigen Stark-Kinder,denen ihre Wölfe abhanden gekommen sind,einen ganz anderen ,nicht der Famlie dienlichen Weg einschlagen:Sansa,von der man auch ganz gerne mal wieder was hören würde,solange hat sie schon nichts entscheidendes mehr getan.Rob,der wohl auch nichts mehr tun wird.Und jetzt halt Arya in Bravos ,wer weiss,welchen Weg die einschlägt.
    Wäre aber auch ein bisschen zu einfach so.
    Nun ja,jetzt bin ich jedenfalls noch gespannter auf den nächsten Band als vorher!So eine Qual!

  23. #23
    Mitglied Avatar von Isochinolin
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    707
    Nachrichten
    0
    Die kerle an die Arya da geraten ist, das sind sicher diese Auftragskiller...die sorrowful men. Allein dieses ganze Gerede, dass sie keine Angst vor dem Tod haben darf.
    Ich denke, bei Arya werden jetzt ein paar Ausbildungskapitel kommen.
    ich könnte mir ja vorstellen, dass sie mal für Dany arbeitet.

    Könnte schon sein, dass die Starks ohne Wölfe, sich von der Familie abwenden, vorallem bei Sansa halte ich das für möglich.

    Dany wird sich wohl darum kümmern müssen, ihren Beliebtheitsgrad zu halten, wenn ihre Drachen so weitermachen. Ich find aber auch, dass der Charakter immer besser wird.

    ich wünschte, es würde bald weitergehen...seufz...

    Solange hilft nur Brettspiel spielen... (ist wirklich gut. Ein wenig wie Diplomacy, wenn dir das Spiel was sagt)

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2002
    Beiträge
    39
    Nachrichten
    0
    Hallo,

    guckt mal hier:

    http://www.eis-und-feuer.de/eisfeuer.html
    Da ist auch ein nettes Forum.

    und noch besser, hier:
    http://www.amazon.com/exec/obidos/AS...591808-5824168

    Die englische Ausgabe von Band 4 erscheint also am 27.4.

    Ich bin grad mitten im 6.Band. Hab also noch ein paar Tage vor dem großen Warten vor mir....

  25. #25
    Mitglied Avatar von Isochinolin
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    707
    Nachrichten
    0
    Das Eis und Feuer Forum ist wirklich Klasse.

    Die Amazon-Aussage ist aber leider nur geraten. Wir werden wohl noch eine Weile warten müssen.

    Auf martins Homepage sind schon die ersten kapitel von Band 4 zu lesen (Dany, Arya)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.