szmtag Uchiha Clan - Seite 104
Seite 104 von 104 ErsteErste ... 454949596979899100101102103104
Ergebnis 2.576 bis 2.581 von 2581

Thema: Uchiha Clan

  1. #2576
    Mitglied Avatar von Mero
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    4.595
    Nachrichten
    0
    Ich denke nicht, dass nur Frauen das Sharingan weitergeben können. Das wäre einfach unlogisch. Dann müssten alle Uchiha Männer mit Cousinen verheiratet werden, oder aber das Sharingan würde bei Ihnen jeweils aussterben. Da wir aber wissen, das Sasuke und Itachi das Sharingan hatten, genauso wie ihr Vater, würde das Bedeuten, dass ihre Eltern irgendwie Verwand sein müssten. Das kann ja mal gut gehen, aber bei einem relativ kleinen Clan kann ich mir das nicht wirklich vorstellen.
    Wenn es also überhaupt nur über ein Geschlecht vererbt wird (was ich nicht glaube), dann über das Männliche. Würde auch besser zur Narutowelt passen. Stellt dir mal vor, der Uchiha-Stammhalter würde keine Nachkommen mit Sharingan bekommen... Dann wäre die Starke Linie in Ihm zu Ende. Andererseits ist es kaum vorstellbar, dass jemand ohne Sharingan Stammhalter des Clans wird...

    Außerdem haben wir bei Neji und Hinata auch gesehen, dass ihr Väter die Augen hatten. Allgemein denke ich, dass sich ein Bluterbe vererbt, egal ob es Mutter oder Vater hatte. Bei Haku hatte es die Mutter und der Vater hatte eben keins.

    Original von Roboto
    Denn die Bedürfnisse Aller stehen immer noch über den Bedürfnissen eines Einzelnen oder den von einigen Wenigen !!
    Danke Commander Spock

  2. #2577
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.188
    Nachrichten
    0
    Das mit dem Vererben erinnert mich gerade an Pokemon.. denn da werden bestimmte sachen auch nur vom Weibchen weiter vererbt . Ne,ne... kann ja nicht sein. Ich bin auch der festen Überzeugung, dass das Geschlecht bei der Vererbung keine Rolle spielt.

    Und um nochmal auf Sasukes "unverzeihliche" Schandtaten zurück zu kommen: man könnte sicherlich viele Mangas als Beispiel nennen, in denen ganz böse Typen, ganz liebe Typen getötet haben und am Ende selbst ganz, ganz lieb und Handzahm geworden sind. Diesen Kram dürfte man doch eigentlich, mittlerweile gewohnt sein, oder? Ich verzichte jetzt mal auf einen direkten Vergleich, zu einer anderen Mangaserie. Vergesst hier auch bitte nicht Narutos ZIEL absoluten Frieden in der Ninjawelt zu finden, bzw ein Ende der ewigen Kriege und Feindschaften. Das wird sicher auch noch einen wichtigen Aspekt in der Entscheidung rund um Sasuke spielen... insofern er halt den Krieg überlebt und blabla... der Manga bietet da zurzeit zuviel Interpretationsraum.

    *Merkt, dass er vom Thema Uchiha immer mehr abweicht xD

  3. #2578
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2008
    Beiträge
    111
    Nachrichten
    0
    @Lobo

    Du meinst doch sicher DBZ, oder ?
    Obwohl ich dem Fall meine, dass Vegeta da immer noch eine gesunde Distanz zu den GutMenschen hält, genauso wie Picolo.

    Bloss die Sache, dass Naruto versucht den absoluten Frieden in der Ninjawelt zu schaffen, outet ihn letztendlich als Utopisten. Nur dass diese Art der Weltanschauung einfach zu fantastisch ist, als in irgendwelcher Hinsicht auch nur in geringster Weise real zu wirken.
    Auch die Utopisten missachteten letztendlich in ihren Ideen die grundlegenden, objektiven gesellschaftlichen Gesetze sowie die unvermeidliche menschliche Natur und dachten, dass sie quasi den Himmel auf Erden erschaffen könnten.

    Aber vielleicht passt diese Art - fernab jeglicher Realität - zu denken eben zu Naruto und bietet eben auch den Ansatzpunkt um ihn auf den Boden der Realität zurückzuholen. Das bedeutet eben, das er seine Freundschaft zu Sasuke opfern muss, um das Wohl aller Anderen zu wahren. Und genau dies ist die Lektion, die Naruto lernen muss, auch wenn sie den grössten Schmerz für ihn bedeutet.
    Mit anderen Worten, ein traurig, tragisches Ende wäre also durchaus denkbar !!!

  4. #2579
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.106
    Nachrichten
    0
    Original von Mero

    Ich denke nicht, dass nur Frauen das Sharingan weitergeben können. Das wäre einfach unlogisch.

    Allein der Aspekt, dass der erste Sharingan- Nutzer ein Mann war (der Sohn des Rikodou- sennin), beweist, dass es eben von Mann und oder Frau vererbt werden kann.
    © Rain

    Misstraue deinem Verstand, er ist der Hort niederer Gefühle. Gehorche deinem Herzen, denn dort wohnt Gott.

  5. #2580
    Zitat Zitat von Mero Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht, dass nur Frauen das Sharingan weitergeben können. Das wäre einfach unlogisch. Dann müssten alle Uchiha Männer mit Cousinen verheiratet werden, oder aber das Sharingan würde bei Ihnen jeweils aussterben. Da wir aber wissen, das Sasuke und Itachi das Sharingan hatten, genauso wie ihr Vater, würde das Bedeuten, dass ihre Eltern irgendwie Verwand sein müssten. Das kann ja mal gut gehen, aber bei einem relativ kleinen Clan kann ich mir das nicht wirklich vorstellen.
    Wenn es also überhaupt nur über ein Geschlecht vererbt wird (was ich nicht glaube), dann über das Männliche. Würde auch besser zur Narutowelt passen. Stellt dir mal vor, der Uchiha-Stammhalter würde keine Nachkommen mit Sharingan bekommen... Dann wäre die Starke Linie in Ihm zu Ende. Andererseits ist es kaum vorstellbar, dass jemand ohne Sharingan Stammhalter des Clans wird...

    Außerdem haben wir bei Neji und Hinata auch gesehen, dass ihr Väter die Augen hatten. Allgemein denke ich, dass sich ein Bluterbe vererbt, egal ob es Mutter oder Vater hatte. Bei Haku hatte es die Mutter und der Vater hatte eben keins.


    Danke Commander Spock
    Ok, dien Post ist schon ein Jahr alt, aber egal XD

    Habt ihr kein Biologie gehabt? Es gab ja Erbkrankheiten, die nur ein Geschlecht betrifft usw. Oder das nur ein Geschlecht eine Krankheit vererben kann.
    Also so unlogisch wär das nicht...
    Und dass Alle Uchiha Männer mit Cousinen verherheiratet sein müssten stimmt auch nicht, da der Uchiha Clan eigentlich einer der Größten Clans ist.

    Aber apropos Uchiha und Frauen.
    Der Masashi hätte mal einen weibl. Uchiha bringen sollen, das wäre mal ne Abwechslung und interessant!

  6. #2581
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    8
    Nachrichten
    0
    Aber apropos Uchiha und Frauen.
    Der Masashi hätte mal einen weibl. Uchiha bringen sollen, das wäre mal ne Abwechslung und interessant!
    Oh ja, eine weibliche Uchiha hätte ich auch interessant gefunden! Ich hätts dann aber erst so richtig toll gefunden, wenn Naruto mit der weiblichen Uchiha zusammenkommt und Sasuke mit Karin, weil sie eine Uzumaki ist. Dann wären Naru und Sasu sogar irgendwie verwandt. Das würde ihr Band vielleicht festigen <3

    Aber eigentlich ist es wohl eher gut, dass es nicht mehr so wirklich viele (nur zwei derzeit, oder?) "richtig" lebendige Uchihas gibt. Wenn das alles so Killer wären wie die letzten beiden, na dann gute Nacht x.x

Seite 104 von 104 ErsteErste ... 454949596979899100101102103104

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.