Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 98
  1. #1

    FF IV - VI (SNES/PS/GBA)

    Hier kann man über die Super Nintendo Versionen von FF reden. Der VI. Teil ist wirklich sehr gut. Wenn ihr sie noch nicht kenn könnt ihr es hier zur Probe runterladen.
    FF Nation

  2. #2
    runterladen? *spuck*

    die games bekommt mein eigentlich noch recht gut bei ebay (wenn auch teuer) ...... und zur not kann man ja zu den billigen psx ports greifen )


    ff6 war damals mein erstes final fantasy und ich find es bis heut eigentlich auch noch am besten (hab teil 5-10 und tactics). hab es so oft gespielt, das mir die chars und die welt in der es spielt richtig ans herz gewachsen sind. und von der story her gehört es auch immernoch zu den besten teilen ...... naja ok, das is geschmackssache

  3. #3
    Itschy du wolltest mir noch FF1 Bis 6 oder so geben kann das sein??????

  4. #4
    @Squall
    Jo irgenwann vielleicht

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2002
    Beiträge
    63
    hmm... ich hab FF IV-X
    und FF I und II kauf ich mir am 13 märz für PS one
    dann fehlt mir nur FF III
    itschy kannst du mir FF III geben

  6. #6
    Original von Cio
    hmm... ich hab FF IV-X
    und FF I und II kauf ich mir am 13 märz für PS one
    dann fehlt mir nur FF III
    itschy kannst du mir FF III geben
    MAch ich doch gerne, aber benutz einfach den Link ganz oben. Dort kannst du es runter laden

    Der 100. Beitrag in diesem Forum 8)

  7. #7
    Mitglied Avatar von doof-meier
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Ein Kaff in B-W
    Beiträge
    852
    Um ehrlich zu sein ist FFVI immernoch mein einziges FF. ^^° *aufFFCCwart*
    Bin grad auf den Bergen wo man Vagar (oder so ähnlich ^^^) und Sabin trifft. Mhh... Für was ist denn Blitz gut? Ich peils voll nicht.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Düsselddorf
    Beiträge
    4.908
    Blitz ist einfach ne angriffstechnik!musst nur die richtige tasten kombi eingeben!


    bin grad auf dem floating kontinent und bereite meine charas auf Atma Weapon vor!das vieh ist level 37 deshalb bring ich alle meine charas auf mindestens level 40!

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    333
    ...mit blitz hatte ich am anfang noch schwierigkeiten...ist aber eine nette abwechslung zu normalen techniken!
    ich finde von allen SNES FFs FFVI am besten
    (..nur Chrono Trigger ist besser...ist halt kein FF...^^)

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Düsselddorf
    Beiträge
    4.908
    so bin endlich dazu gekommen weiterzuspieln!Atma Weapon war ja wohl sowas von schwach!ich war schon fast enttäuscht!hab den mit angriff besiegt und grad mal etwas mehr als 3 minuten gebraucht!

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2002
    Beiträge
    1.141
    Ich bin grade dabei FFV durch zu spielen .
    Ich hätte nicht gedacht das man da so viele verschiedene Jobs bekommen kann !!!

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    1.150
    Ui, ja stimmt schon, die snes FF´s sind storyweise einfach unschlagbar, und die spiele haben so viel tiefe...das jobsystem in FFV fand ich auch super, aber ich konnte leider nicht alle jobs ausprobieren als ich schon am ende des spiels war

    Irgendwie finde ich die character von FF 5 oder 6 so viel symphatischer als die neueren, weiß auch nicht warum

  13. #13
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    19
    Final Fantasy (z.B. FFI, FFIV) war eigntlich ne spieleserie die immer neu und besser war als andere im Genre und ich hoffe das dies immer so bleiben wird

  14. #14
    ich hab die allten FF teile gefunden und bin nur am zocken ich so´piel sie das erste mal und bin total begeistert

  15. #15
    Ich spiele Final Fantasy eher so beiläufig weil mir (-oh, jetzt mach' ich mir Freunde hier-) die eher 'westlichen' RPGs besser gefallen. Als leichte Unterhaltung zwischen Schwergewichten wie Baldur's Gate etc. sind die Games aber echt klasse. Man hat schon schön lange mit ihnen zu tun.

    Was die Stories angeht (-und ich beziehe mich hier hauptsächlich auf die SNES-Teile!-), naja, lang sind sie schon und eine gewisse Tiefe kann man ihnen nicht absprechen. Aber ich glaube, Umberto Ecco hat mal gesagt, 'ein Klischee sei lächerlich, viele Klischees seien ergreifend' - und damit ist meiner Meinung nach die Erzählweise bei Final Fantasy gut beschrieben.
    Mir persönlich würden die Geschichten um einiges besser gefallen, wenn man etwas mehr in die Details gewisser Handlunsstränge gehen würde anstatt pro Figur ein Versatzsstück aufs nächste zu knallen. Wenn ein Charakter sich zum Wohle der anderen opfert, ist das im Sinne der Erzählung sicherlich eine tolle Sache, aber wenn andauernd jemand für einen anderen den Kopf hinhält, nur um später im Spiel auf irgendeine Weise wieder aufzutauchen, dann wirkt es reichlich abgegriffen. (Außerdem schimmert's ab und zu ein wenig zu sehr durch, dass man bei Squareenix wohl schwer auf Star Wars abfährt - nicht, dass das unbedingt schlecht wäre.)

    Was das Spielgeschehen angeht, fehlt mir bei den meisten Teilen die Möglichkeit, Einfluss auf die Entwicklung des Charakters zu nehmen. Das Jobsystem, das in Teil V zum ersten Mal richtig Anwendung fand (-ich weiß, daß es schon in Teil 3 vorkam-), ist gar nicht mal so übel gelungen obwohl ich es immer noch schöner fände, einen Charakter mal wirklich von der Pieke auf hochzuzüchten.
    Nicht, das zu wenig Abwechslung gegeben wäre. Aber wie bei den Stories wäre weniger manchmal mehr. Obwohl Teil VI sicherlich der Teil ist, der mir besonders von der Inszenierung am besten gefällt (-die Opern-Szene ist ziemlich klasse-), stört es mich ein wenig, das jeder Charakter seine eigene, dominante Spezialfähigkeit mitbringt. Da geht mir so ein bißchen das Gefühl ab, das alle Charaktere denselben Regeln unterworfen sind, weil jeder anders funktioniert. Und gerade dieses Gefühl ist mir bei Rollenspielen sehr wichtig.

    Nun gut, es handelt sich um Konsolenrollenspiele (durchaus nicht negativ gemeint), und in Hinblick auf Technik und Publikum muß man wohl gewisse Annäherungen an den Geschmack der Spieler billigen. Doch trotz der Inszenierung und Stories sind die Final Fantasy-Spiele für mich immer 'nur' Computerrollenspiel light.
    Es gibt immer irre viel zu tun aber es fällt schwer, sich auf gewisse Aspekte so zu konzentrieren, daß man in die Entwicklung der Figuren wirklich hineinsteigen kann. Hier ein neuer Zauberspruch, da ein neuer Esper, hier eine total exotische Spezialfähigkeit (wie z. B. Setzers Slotmachine) - es fällt mir ein wenig schwer, bei soviel Abgehobenheit den gewissen 'Realismus' zu spüren, der Rollenspiele für mich maßgeblich ausmacht.

    Aber wie gesagt, ich spiele Final Fantasy und gelangweilt hat's mich bis jetzt noch nie.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Düsselddorf
    Beiträge
    4.908
    was hat FF den mit Star Wars zu tun?
    die einzige Gemeinsamkeit die ich kenne ist,dass es ab und zu die Charas Biggs und Wedge gab
    aber sonst weiss ich keine^^
    würd mich mal interessiern^^

    und was den realismus angeht
    naja ich sehs mehr so,dass realismus das letzte is was ich in nem RPG sehn will
    das hat da meiner meinung nach gar nix zu suchen
    ich erwarte von einem RPG eine Fantasy Welt mit viel mehr möglichkieten usw als es in der realen je geben kann
    mir war z.B. FFVIII schon viel zu realistisch

  17. #17
    Was das Ganze mit Star Wars zu tun hat? Naja, Wedge und Biggs meinte ich damit nicht; die haben sich mit der Zeit ja zu Square-internen Running Gags entwickelt. Wie Cid eben.

    Aber guck' Dir mal Plots wie zum Beispiel den von FF VI an - eine Welt, in der Magie nicht existiert, weil durch einen großen Krieg die Verbindung der Menschen mit der Magie/den Espern getrennt wurde. Klingt ansatzweise wie 'die Jedi wurden durch den Krieg des Imperiums fast ausgerottet'. Dann kommt ein Mädel mit übernatürlichen Kräften ins Spiel, von deren Ursprung sie nichts weiß - hat ein bißchen was von Luke Skywalker. Das Mädel, in diesem Fall also Terra, wird vom bösen Imperium gefangen gehalten -eine Prise Prinzessin Leia- bis ein liebenswerter Halunke sie rettet -Han Solo- und sie zu den Rebellen bringt, um gegen den bösen Imperator Gestahl und seinen Handlanger Kefka zu kämpfen. Hier haben wir dann Ansätze von Imperator Palpatine und Darth Vader. (Wie man die Rollen verteilen will, sei dahin gestellt.) Naja, und das 'Rebellion gegen übermächtiges Imperium'-Thema wird ja ganz klar in den Vordergrund gestellt.
    Wie gesagt, ich denke, daß manche Plotelemente ganz klar von Star Wars beeinflusst sind. Ich sage ja nicht, dass die Jungs und Mädels bei Square einfach klauen, schließlich gibt's ähnliche Geschichten andauernd. Dennoch sind ein paar dieser Parallelen ein bißchen zu 'gehäuft', als das man Square ganz von Lucas-Inspiration lossprechen könnte.

    Zum Realismus:

    Ich denke, dass gerade hier der Knackpunkt liegt, nämlich das Fantastische mit dem Realen zu verbinden. Ich halte es in Geschichten für eine gute Idee, das Fantastische dem Realen gegenüberzustellen um den Fantasieaspekt stärker herauszuarbeiten.
    Jemand hat mal über das Geschichtenerzählen geschrieben, dass der Trick darin besteht, dem Publikum eine 'große Lüge' aufzutischen - den irrealen Aspekt der Story also. Im Falle von FF VI wäre das dann eine von Fabelwesen bevölkerte Welt, in der einmal Dank der Esper Magie existierte. Aber! Nachdem also das Publikum diese 'große Lüge' geschluckt hat, muß man innerhalb dieser Vorgabe realistische Konventionen aufstellen. Ansonsten könnte man sich ja allen möglichen Quatsch aus der Nase ziehen.
    Was jetzt nicht bedeuten soll, dass das ganze FF VI hanebüchener Quatsch wäre, sicher nicht! Allerdings sind mir ein paar Elemente, auch regeltechnisch, ein bißchen zu abgehoben. Nehmen wir mal Setzers Spezialfähigkeit. Setzer ist ein Gambler, also wäre es eine gute Idee, ihm eine Fähigkeit zu geben, die auf Glückspiel basiert. Klasse Konzept, passt super zum Charakter! Aber meiner Meinung nach muß man dann auch irgendwie begründen, wie es realistisch ins Kampfgeschehen paßt, dass Setzer auf einmal anfängt, an einer Slotmachine zu spielen. Vor allen Dingen, wenn das zu Effekten führen kann wie einer Horde Chocobos, die den Gegner platt rennt. Sicher, man muß den Leuten nicht alles erklären, ist ja Fantasy. Aber immer wenn man stutzt und sich fragt, wie das denn sein kann, besteht meiner Meinung nach ein bißchen Erklärungsbedarf.
    So wie bei der Tatsache, dass Gau mal eben so lernen kann, MagiTek-Techniken zu kopieren. Da geht das Imperium hin, fängt mit Mühe und Not die letzten Esper und entzieht ihnen die Magie, um damit Maschinen zu bauen, die seine Herrschaft sichern - und irgend so ein ausgewilderter Knirps muss sich das Ganze nur mal angucken und kann es dann ganz ohne Panzer oder was man sonst dazu braucht nachmachen? Ich denke, dass diese Art von Haarspalterei durchaus legitim ist; wen die Stories wirklich interessieren, der merkt sowas und fragt sich dann nach Gründen.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    453
    ich hab ne frage zu ff IV : ich bin grad auf dem einen berg ( name weiß ich nimmer ) wo cecil zum paladin wird und gegen seine dunkle seite kämpfen muss. allerdings schaff ich den kampf einfach net. der sagt immer : " a true paladin will steath his sword. " allerdings hab ich keine ahnung was der damit meint. kann mir das jemand erklären oder sagen, wie viel hp der hat ?

  19. #19
    @ Jing

    Is einfach: Irgendwann im Kampf wird man dir etwas sagen, dass ein Paladin irgendwas mit sein Schwert machen soll oder so. Wenn das gesagt wurde muss du die Ability "Cover" wählen und alles parrieren. Greif ihn auf keinen Fall an!!!! Wenn du wenig HP hast, benutz einfach Cure. Nach ner Zeit gibt die dunkle Seite aufgalub ich

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    453
    danke, habs mittlerweile auch "rausgefunden". im item-menü kann man ja auch irgendwas mit seinen waffen machen, vielleicht auswechseln oder so. und während ich da so ausprobiert hab, hat er mich ein paar mal angegriffen und auf einmal war er zufrieden und is verschwunden. aber mal ehrlich, wer kommt denn schon auf die idee in einem kampf nicht anzugreifen ??

  21. #21
    LOL - das ganze ist eine Art Rätsel und gar nicht so schwer. Man muss auch nichts mit seinen Waffen oder dem Inventory anstellen. Der Spruch lautet 'A true paladin will sheath his sword', was soviel bedeutet wie 'Der wahre Paladin lässt sein Schwert stecken'. Man muss bloss zeigen. dass man nicht bei jedem Gegner wahllos draufhaut. Es genügt, die Attacken des Gegners ganz einfach zu blocken. Der sieht dann, dass der friedfertige Geist eines Paladins in Cecil steckt und verschwindet. Prüfung bestanden.

  22. #22
    ich hab auch ne frage zu ffIV und zwar bin ich in der burg der elfen und soll von den dunkelelfen irgend was holen aba wo sind die und wie komm ich dort hin

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.076
    yeah yeah yeah

    final fantasy 4-6 sind endlich für den gba angekündigt (warte schon seit dem ff1&2 port darauf die anderen auf dem gba ohne ladezeiten genießen zu dürfen....

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.076
    ja, echt geil, jetzt wurde ein remake von teil 4 im sinne von teil 3 für den ds angekündigt...
    die kamen doch erst für das gba raus(teil 4-6)....
    jetzt gibts die schon für:
    snes,gba,psx, und demnächst für ds.

    mensch, das ist echt schade was die da machen....

    liegt es daran das sakaguchi weg ist, oder weil sie wissen,dass es trotzdm dumm und dämlich geld bringt?

  25. #25
    imho ist der Hauptgrund die Dominanz des NDS und da ist es ja klar, dass SE, was von dem Kuchen abhaben will, zumal sich FFIII blendend verkauft hat.

    Finde ich aber auch sehr schade, da ich vor kurzem erst die GBA version gespielt habe :<
    [align=center]
    My Music

    My Animes


    My Xbox360 Gamertag: Yun16
    PSN ID: Zhao_Yun16[/align]

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.