Seite 5 von 29 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 716
  1. #101
    Mitglied Avatar von Laktrium
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    986
    Nachrichten
    0
    Original von KatsumiKat
    UNGLAUBLICH!!!!! Ein Schullektüre-Buch welches ich nicht kenne ^^°

    Sagt mal worum geht es da????

    Wir mussten letztens "Der Vorleser" lesen! Is ein unglaublich ödes Buch in dem ein 15 (?) jähriger mit einer fast 40 (?) jährigen ein verhältnis hat....
    ihr habt das ECHTnicht gelesen? wow, man lernt nie aus *ggg*

    also:
    es ist grad zweiter weltkrieg, und in das mietshaus in dem alan (ein ca 12-14 jähriger junge, der in den usa lebt) zieht ein ca 12-15 jähriges mädchen (naomi, kommt aus frankreich und ist wie alan jude) mit ihrer mutter ein. alan soll sich um sie kümmern, sie wieder "normal" machen. da sie mit ca 8 jahren von den nazis aus ihrer heimat vertrieben wurde,und ihr vater vor ihren augen erschlagen wurde hat sie einen kleinen "dachschaden" und alle nennen sie "irre ida" etc. zuerst will alan nicht, aber dann stimmt er doch zu. allerdings soll niemand etwas von der freundschaft zwischen ihm und ihr wissen, da ihn sonst alle für einen schisser halten würden (glaubt er).
    Billige Papierfetzen haben kein Herz...

  2. #102
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    287
    Nachrichten
    0
    Meine Deutlehrerin macht mir nix vor....die hat Shakespeare mit Gotthelf doch glatt verwechselt....
    Ich lese sehr gern und viel hab fast alle Schullektüren von 1. bis 11. Klasse durch.
    Wir müssen Referate über Bücher unserer Altersklasse machen...also für unsere DL heißt das , stellt "Die drei ???" oder so was vor...ich hab heute "Die schwarze Spinne "vorgestellt...gut und die kommt kommt so auf mich zu und fragt was stellst den vor ...und ich "Die schwarze Spinne"..sie darauf achso" die schwarze Spinne "von Shakespeare...die Frau kann froh sein , das ich nicht vor lachen umgefallen bin
    Mighty-sama

  3. #103
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    103
    Nachrichten
    0
    Zu Patrick Süskind:
    Das Buch das Parfum zähle ich auf alle Fälle zu meinen Lieblingsbüchern. Ich finde es einfach fantastisch wie dieses Buch geschrieben ist.
    Und das Buch "die Taube" finde ich auch ziemlich genial!
    Man fragt sich die ganze Zeit was dann an einer normalen Taube so schlimm ist, das es sein ganzes bisheriges Leben durcheinander bringt, aber man kann sich so gut in die Situation hineinversetzen...
    Ich mag Patrick Süskind. (toll...... ^^)

    ja, das wollte ich bloss sagen. Ich entschuldige mich, das ich mich nicht so gut ausdrücken konnte. Ich kann mich nie richtig ausdrücken..... hm... egal... ^^

  4. #104
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    60
    Nachrichten
    0
    Original von Laktrium
    den gelben vogel kennt eigentlich fast jeder der mal in der schule war ^.^° wir habens dieses jahr (7.) gelesen, und mir hats auch gefallen. vor allem als naomi ihre geschichte erzählt hat... kam einfach alles glaubhaft und logisch rüber
    naja, ob das buch echt jeder kennt bezweifel ich (siehe z.b. katsumikat)
    ich fand auch die stelle schön, wo alan und naomi das flugzeug fliegen lassen. ^_^

  5. #105
    Mitglied Avatar von Laktrium
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    986
    Nachrichten
    0
    Original von Chiyo-chan
    Original von Laktrium
    den gelben vogel kennt eigentlich fast jeder der mal in der schule war ^.^° wir habens dieses jahr (7.) gelesen, und mir hats auch gefallen. vor allem als naomi ihre geschichte erzählt hat... kam einfach alles glaubhaft und logisch rüber
    naja, ob das buch echt jeder kennt bezweifel ich (siehe z.b. katsumikat)
    ich fand auch die stelle schön, wo alan und naomi das flugzeug fliegen lassen. ^_^


    *lol* jap, "und wir spielten wieder flugzeug wie kleine kinder" oder so ähnlich ^.^° also mir hat das ganze buch einfach super gefallen... oder zb die stelle als alan die bücher für naomi abholen soll:
    die "ding" (lehrerin): ähm, alan, was wollte ich eigentlich nochmal von dir?
    shaun: sie wollten ihr lineal auf seinem kopf kurz und klein schlagen
    :rofl:
    Billige Papierfetzen haben kein Herz...

  6. #106
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1.041
    Nachrichten
    0
    Original von Chiyo-chan
    Original von Laktrium
    den gelben vogel kennt eigentlich fast jeder der mal in der schule war ^.^° wir habens dieses jahr (7.) gelesen, und mir hats auch gefallen. vor allem als naomi ihre geschichte erzählt hat... kam einfach alles glaubhaft und logisch rüber
    naja, ob das buch echt jeder kennt bezweifel ich (siehe z.b. katsumikat)
    ich fand auch die stelle schön, wo alan und naomi das flugzeug fliegen lassen. ^_^
    Jup ich kenn es nicht! Aber dafür kennt auch nicht jeder den "Vorleser" aber das brauch auch keiner mit Sinn und Verstand

  7. #107
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    60
    Nachrichten
    0
    Original von Laktrium
    Original von Chiyo-chan
    Original von Laktrium
    den gelben vogel kennt eigentlich fast jeder der mal in der schule war ^.^° wir habens dieses jahr (7.) gelesen, und mir hats auch gefallen. vor allem als naomi ihre geschichte erzählt hat... kam einfach alles glaubhaft und logisch rüber
    naja, ob das buch echt jeder kennt bezweifel ich (siehe z.b. katsumikat)
    ich fand auch die stelle schön, wo alan und naomi das flugzeug fliegen lassen. ^_^


    *lol* jap, "und wir spielten wieder flugzeug wie kleine kinder" oder so ähnlich ^.^° also mir hat das ganze buch einfach super gefallen... oder zb die stelle als alan die bücher für naomi abholen soll:
    die "ding" (lehrerin): ähm, alan, was wollte ich eigentlich nochmal von dir?
    shaun: sie wollten ihr lineal auf seinem kopf kurz und klein schlagen
    :rofl:
    lol, ja das buch hats drauf ich fand einfach irgendwie herrlich ^_^

    @katsumikat: der vorleser? nein das kenn ich ned worum gehts denn da? ^_^

  8. #108
    Mitglied Avatar von Kaeli
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    2.463
    Nachrichten
    0
    Die Schwarze Spinne, Der Vorleser, Der Blaue Vogel:
    Hab ich alles drei nicht in der Schule gelesen, kenne die Bücher aber trotzdem.

    Die Schwarze Spinne habe ich irgendwann vor ein paar Jahren mal privat gelesen und finde es im großen und ganzen sehr langweilig. Das fasse ich nie wieder an.
    Der Vorleser hab ich vor zwei oder drei Jahren gelesen und hatte eigentlich keine Probleme damit. Es las sich ganz gut, und war längst nicht so öde wie so manch anderes, etwa wie die Schwarze Spinne.
    Warum man das in der Schule lesen sollte, ist mir aber ein Rätsel...
    Der Blaue Vogel kenne ich nur von meiner Schwester, die das Buch in der Schule gelesen hat und die Story mit ihrer Theater AG aufgeführt hat (Sie war Naomi). Sie fand das Buch okay.
    Ich glaube aber nicht, dass das Buch als Schullektüre Standard ist, scheint mir eher eine Neuentdeckung zu sein.

  9. #109
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.614
    Nachrichten
    0
    "Der gelbe Vogel"
    Uwah, mir hat das Buch irgendwie absolut nicht gefallen... was an meiner miesen Deutschlehrerin liegen könnte - ich habe mich über die vielen Preise gewundert (die ein amerikanisches Buch ziemlich ausschließlich von Deutschen gekriegt hat - naja), und ich erinnere mich noch daran, wie die Lehrerin sagte "Was ich gut an dem Buch finde, ist, dass es auch mal den Rassismus außerhalb von Deutschland zeigt. Es sind halt nicht immer die Deutschen." :rolleyes2:
    Alles in allem keine hübschen Erinnerungen - kann mich auch nicht daran erinnern, dass das Buch irgendwelchen literarischen Wert hat ^^""

  10. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    41
    Nachrichten
    0
    boar, ihr habt alle so tolle bücher in der schule gelesen.
    ich hab zwar auch die schwarze spinne gelesen, aber da hörts dann acuh schon mit den interessanten sachen auf.
    während die nachbarklasse krabat gelesen hat, durften wir bei einem referat uns selber ein buch auswählen: die klasse stimmte für das leben ist ein video (ist aus einer mädchenbücherreihe: freche mädchen, freche bücher) und hat rein gar nichts mit kultur und lesenswertem zu tun. (krabat hatte ich zu hause, ich hätte mir's noch net mal kaufen müssen und ich fands toll)
    zwar haben wir auch mit jeans in die steinzeit gelesen, aber so überragend fand ich das nicht.

    aber ben liebt anna und das war der hirbel waren extrem gute bücher. sehr kritisch geschrieben und sie regen zum nachdenken an. leider werden sie in der schule zu früh gelesen.

    gedichte haben wir auch jedemenge besprochen. teilweise sehr schöne klassiker wie der zauberlehrling und der erlkönig.
    kennt jemand von euch das hörspiel/theaterstück herr biedermann und die brandstifter? es ist sehr sozialkritisch geschrieben (menschen sehen lieber weg als etwas zu unternehmen).

    in englisch haben wir die letzten zwei jahre eher langweilige sachen gelesen. dieses jahr aber etwas mehr nach meinem geschmack : the body von stephen king (ist unter dem namen stand by me verfilmt worden). es ist kein horrorschocker aber es ist trotzdem gut.
    kurzfassung: vier jungen machen eine wanderung mit ganz vielen gefahren um einen toten jungen zu sehen, der vermisst wird. auf dem weg werden sie immer reifer (zumindest zwei von ihnen) und lernen über leben und tod nachzudenken.

  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1.041
    Nachrichten
    0
    Herr Biedermann und die Brandstifter haben wir auch gelesen aber unser Lehrer hat es so trocken verarbeitet das es schnell langweilig wurde...

  12. #112
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    284
    Nachrichten
    0
    Wir haben bis jetzt "Pole Poppenspeeler", "Kleider machen Leute", "Das Amulett", "Es geschah im Nachbarhaus" und "Das Fräulein von Scuderi" gelesen!!!

    Ääääääääääätzeeeeeeeend!!!

    Und dazu kommt noch, dass wir zu jeder "Novelle" auch noch nen' Literarischen Aufsatz schreiben mussten!

  13. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1.041
    Nachrichten
    0
    Dann freu dich das du "Die Judenbuche" und "Romeo und Julia auf dem Dorfe" nicht mit dabei hattest!!!!! *stöhn* die sind nämlich echt grausig!

  14. #114
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    284
    Nachrichten
    0
    Original von KatsumiKat
    Dann freu dich das du "Die Judenbuche" und "Romeo und Julia auf dem Dorfe" nicht mit dabei hattest!!!!! *stöhn* die sind nämlich echt grausig!
    Hattest du die anderen etwas auch? :rolleyes2:

  15. #115
    Mitglied Avatar von Serendipity
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    3.494
    Nachrichten
    0
    Hm, ich glaube, wir haben ca. pro Schuljahr ein Buch gelesen und Unmengen von gedichten analysiert*grübel*
    So in der 5. Klasse und aufwärts "Großstadtkrokodile", "Wilhelm Tell" und solche Sachen, dann kamen später die üblichen Lektüren wie: "Unterm Rad" von Hermann Hesse, "Leben des Galiei" von Bertholt Brecht, "Kabale und Liebe" von Schiller, "Das Parfüm" von Patrick Süßkind....
    Alles Bücher, die ich eigentlich gern gelesen habe, aber es gab eines, das ich so furchtbar fand, dass ich es nie zu ende gelesen haben: "Tod in Venedig" von Thomas Mann. Natürlich sind Geschmäcker verschieden und ich kenne genug Leute, denen das Buch gefällt, aber für mich war das der Tiefpunkt aller Lektüren.

    In Englisch haben wir nie großartig Lektüre gelesen... Ich glaube, "Lord of the Flies" war sogar die einzige...

  16. #116
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    60
    Nachrichten
    0
    Original von Mr.Zero
    Wir haben bis jetzt "Pole Poppenspeeler", "Kleider machen Leute", "Das Amulett", "Es geschah im Nachbarhaus" und "Das Fräulein von Scuderi" gelesen!!!
    Ugh, 'Das Fräulein von Scuderi' is so ziemlich das langweiligste Buch das es gibt. Als ich zuhause ein paar Seiten lesen musste bin ich schon nach der ersten eingeschlafen. Das war ja echt sooo zum einschlafen... ^_^

  17. #117
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1.041
    Nachrichten
    0
    Original von Mr.Zero
    Original von KatsumiKat
    Dann freu dich das du "Die Judenbuche" und "Romeo und Julia auf dem Dorfe" nicht mit dabei hattest!!!!! *stöhn* die sind nämlich echt grausig!
    Hattest du die anderen etwas auch? :rolleyes2:
    Also, hier meine Schulpflichtlektüre (was ich noch weiß^^):

    Die Wolke
    Dann eben mit Gewalt
    Blueprint
    Die Judenbuche (Prüfungsbuch Deutsch mündlich)
    Romeo und Julia auf dem Dorfe
    Pole Poppenspeler
    Es geschah im Nachbarhaus
    Herr Biedermeier und die Brandstifter
    Die Welle *würg*
    Der Vorleser *doppelwürg*

  18. #118
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    94
    Nachrichten
    0
    Meine Pflichtlektüre

    -die wolke
    -die welle
    -andora
    -Weiß bleibt Weiß
    -des cornichons au chocolate
    -die räuber
    -die reife prüfung
    -der besuch der alten dame
    -der hauptmann von köpenik
    -the house of stairs
    -dann eben mit gewalt
    -der kleine hobbit


    joa das waren glub ich bis jetzt alle ^^
    aber ich muß sagen das die meisten wirklich nicht so mein fall waren

  19. #119
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1.041
    Nachrichten
    0
    meine waren auch nicht grad der Renner ^^°

  20. #120
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2002
    Beiträge
    802
    Nachrichten
    0
    Kennt jemand "Die Physiker"? Das müssen wir in der elften oder in der zwölften Klasse lesen.
    Wie ist das so? (bzgl. Inhalt)

  21. #121
    Mitglied Avatar von Serendipity
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    3.494
    Nachrichten
    0
    Gelesen habe ich "Die Physiker" nie, aber ich war mehrmals im Theater, weil ich das Stück und die Thematik absolut genial fand...
    Ich kann mal schauen, ob ich irgendwo noch die Programme finde, in einem steht eine hübsche Beschreibung zum Inhalt.

  22. #122
    Mitglied Avatar von Ayu-chan
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Tokyo
    Beiträge
    290
    Nachrichten
    0
    'Die Physiker' haben wir in der 12 I im Deutsch-GK gelesen. Bezüglich Inhalt: Es ist ein paradoxes Werk (sagt ja Dürrenmatt selbst *lol* Nichts ist so, wie es auf den ersten Blick erscheint XD), aber dennoch eines mit einer großen Aussagekraft, wenn man die Intentionen Dürrenmatts begriffen hat. (Ich weiß, dass das jetzt sehr aufschlussreich war *hust*... aber es ist halb 1 nachts und mein Gehirn ist schon auf Schlafmodus...XD *lol*)
    Mir hat das Lesen Spass gemacht, obwohl ich auch viele Leute kenne, die mal glatt das Gegenteil behaupten. *lol*

    Meine Lektüren im Fach Deutsch:

    - Kleider machen Leute
    - Der Besuch der alten Dame
    - Dr. Corzcack (? ist so lang her...XD)
    - Der Schimmelreiter
    - Biedermann und die Brandstifter
    - Andorra
    - Das Fräulein von Scuderi
    - Frühlings Erwachen (ein absolut versautes Buch... aber dennoch mit einer klaren Aussagekraft)
    - Minna von Barnhelm
    - Nora
    - Die Leiden des jungen Werther (ich HASSEHASSEHASSE das Buch...XD)
    - Das Parfüm (hab's nie zuendegelesen...*lol*)
    - Dantons Tod
    - Die Physiker
    - Leben des Galilei
    - Romeo und Julia auf dem Dorfe
    - Woyzeck (aktuelle Lektüre)


    Und in der 13 kommt Faust ... XD *neiiiin*

    Und Lektüren in Englisch, die wir durchgenommen haben, sind 'Animal Farm', 'The Great Gatsby' und 'Lord of the Flies' ... ^^

  23. #123
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.614
    Nachrichten
    0
    Original von Glanwen
    -der kleine hobbit
    Sowas? Ist ja lustig... in welcher Klasse denn?

    Ich hab's damals (freiwillig) in meiner HdR-Phase gelesen... und fand's sehr kinderbuchhaft geschrieben. Also nett, aber bei weitem nicht so fesselnd wie Herr der Ringe.

    Aaaah, "Die Physiker" *schwärm*
    @susi: Sei froh, dass ihr das lest! Es ist ein geniales Buch, das man auch in 2 Stunden durchkriegt...
    Eines der Theaterstücke, bei denen ich unheimlich gern mal eine Inszenierung sehen würde - auch wenn Dürrenmatt es anscheinend ursprünglich als Buch haben wollte...

    Okay, ihr macht ein Jahr mehr als ich, aber irgendwie klingt es immer so, als hättet ihr so wahnsinnig viel Pflichtlektüre gehabt O.O

    A propos Faust: Gibt es irgendeine Schule, die so irre ist, und den im Programm der 11 schon drin hat - so wie bei uns ? (Wenn ich mich an anderen Schule umhöre, heißt es immer "Der ist doch viel zu schwer für ne 12")

  24. #124
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2002
    Beiträge
    802
    Nachrichten
    0
    Original von Rion
    Aaaah, "Die Physiker" *schwärm*
    @susi: Sei froh, dass ihr das lest! Es ist ein geniales Buch, das man auch in 2 Stunden durchkriegt...
    Eines der Theaterstücke, bei denen ich unheimlich gern mal eine Inszenierung sehen würde - auch wenn Dürrenmatt es anscheinend ursprünglich als Buch haben wollte...
    Gut, dann werde ich mir demnächst das Buch holen, jetzt habt ihr mich neugierig gemacht. ^-^

    Schullektüre, die ich hatte:
    Die Mutprobe
    Krabat
    Die Welle

    Schulpflichtlektüre, die ich haben werde:
    Der Steppenwolf
    Effi Briest
    Faust
    Die Physiker

    Mehr weiß ich momentan nicht, aber ich komm ja erst in die achte Klasse, da kann noch eine Menge kommen. ^^"

  25. #125
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1.041
    Nachrichten
    0
    Original von ~susi~
    Original von Rion
    Aaaah, "Die Physiker" *schwärm*
    @susi: Sei froh, dass ihr das lest! Es ist ein geniales Buch, das man auch in 2 Stunden durchkriegt...
    Eines der Theaterstücke, bei denen ich unheimlich gern mal eine Inszenierung sehen würde - auch wenn Dürrenmatt es anscheinend ursprünglich als Buch haben wollte...
    Schulpflichtlektüre, die ich haben werde:

    Effi Briest
    Ich bemitleide dich jetzt schon ^^°

Seite 5 von 29 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.