szmtag Signierstunden im Comichandel - top oder flop?

Comic Report 2014


COMIC REPORT 2014
Der deutschsprachige Comicmarkt: Berichte + Analysen
herausgegeben von Volker Hamann & Matthias Hofmann
Softcover, Format 17 x 24 cm
180 voll farbige Seiten
Preis [DE]: € 14,95

Ab Anfang Mai lieferbar!

You are here: Start Forum
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Moderator Fireangels Verlag Avatar von M.D. Engelbrecht
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    843
    Nachrichten
    0

    Question Signierstunden im Comichandel - top oder flop?

    Da sich die Frage grundsätzlich an den kompletten deutschen Comichandel richtet, denke ich, sie ist hier an der richtigen Stelle.

    Hintergrund des Gedanken: Als Verleger denke ich mir, dass es für Comicläden sicher eine tolle Sache wäre, regionale Künstler, deren Bücher sie im Regal stehen haben, in einer kleinen (oder auch größeren) Samstag-Nachmittags-Aktion vorzustellen.

    Rechtzeitig angekündigt - und Kanäle gibt es gerade im Internet dafür mittlerweile ja wirklich reichlich - könnte man so einige interessierte Kunden anlocken. Vielleicht sogar neue dazugewinnen.

    Neulich rief ich in einem Buchladen an. Dem "einzigen Comicladen hier in der Stadt", wie mir die ansässige Zeichnerin sagte, und "der ist groß" fügte sie hinzu.

    Die Anfrage wurde - ich hatte den Satz noch gar nicht ganz zu Ende gesprochen - mit einem unfreundlich gebellten "ne, machen wa nich!" abgewürgt. Ohne Begründung.

    Total perplex saß ich nach der Abfuhr am Schreibtisch und dann drängte sich mir die Frage auf: Wieso eigentlich nicht?
    Nochmal dort anrufen wollte ich nur für die Beantwortung dieser Frage dann allerdings nicht ...

    Mich würde nun eure Meinung zum Für und Wider brennend interessieren.
    Geändert von M.D. Engelbrecht (25.05.2012 um 17:27 Uhr)
    Du siehst [IMG]-Tags, statt Bildern?
    ->Mein CF -> Einstellungen ändern -> Anzeige von Themen -> Grafiken anzeigen <-

    ___________________________



  2. #2
    Mitglied Avatar von Charles Q-L
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    206
    Nachrichten
    0
    Von Siegnierungen halte ich nichts viel. Allgemein kann ich dem Kult um Autogramme nichts abgewinnen. Interessanter wäre es da schon, ein Foto mit der Persönlichkeit machen zu können - wie es sich bei Signierungen abieten würde. Aber wirkliches Interesse meinerseits besteht da einfach nicht.
    Das soll jetzt nicht respektlos gegen die Kreativen sein. Wenn mir was gefällt, kauf ich es mir und rede mit anderen drüber. Interessant ist dann noch zu erfahren, was die Schöpfer mit ihren Inhalten ausdrücken wollen. In Person muss ich diese Leute aber nun nicht treffen und wie gesagt, ihre Unterschrift ist mir bedeutungslos.

    Soweit zu meinem persönlichen Standpunkt zu Siegnierungen. Kommen wir zur eigentlichen Frage. Gibt es denn reine Comicläden? Habe ich noch nie gesehen. Dort würde es sich sehr wohl anbieten, zumindest wenn auch nicht interessierte Käufer trotzdem weiterhin ungestört stöbern und einkaufen können. Extra Platz muss also da sein.
    Mit sowas Neukunden schaffen zu wollen halte ich für unwirtschaftlich. Die Mühen sind das nun wirklich nicht wert, da ich nicht erwarte damit Interesse zu schaffen. Wenn überhaupt hat man von einem Stan Lee mal was gehört, aber sonst muss man sich doch schon sehr mit der Materie beschäftigt haben. Die Leute drehen nun mal keine Hollywoodfilme.
    In allgemeinen Buchläden sehe ich kein Land für solche Aktionen. In meiner Gegend gibt es zwar immer einen kleinen Mangabereich, aber Comics nur noch selten. Eine Siegnierstunde wäre hier also sinnlos.

  3. #3
    Moderator Fireangels Verlag Avatar von M.D. Engelbrecht
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    843
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Charles Q-L Beitrag anzeigen
    Kommen wir zur eigentlichen Frage. Gibt es denn reine Comicläden? Habe ich noch nie gesehen.
    Wenn du das für die eigentliche Frage hälst hast du mein Anliegen aber nicht richtig verstanden
    Zudem ist es für meine Frage relativ belanglos, ob der Laden außer Comic auch Merch, Romane und sonstwas verkauft.

    Zitat Zitat von Charles Q-L Beitrag anzeigen
    Wenn überhaupt hat man von einem Stan Lee mal was gehört, aber sonst muss man sich doch schon sehr mit der Materie beschäftigt haben.
    Desweiteren frage ich mich, wo du wohnst, wenn du von "regionalen Zeichnern" auf Stan Lee kommst. Bei ihm um die Ecke?

    Und auch wenn du persönlich nichts von Signierstunden hälst - was dir ja völlig frei steht - denke ich schon, dass von Seiten der Fans durchaus Interesse besteht.
    Man bedenke nur die ewiglange Schlange, die sich teilweise auf der Leipziger Buchmesse bildet. Sicher, dort sind Leser aus ganz Deutschland, Österreich, Schweiz, ect. versammelt, es gäbe in einen Comicladen also kaum einen solchen Andrang (was wohl platztechnisch wirklich der Supergau wäre). Aber gerade bei bekannteren deutschen Größen aus der Mangaszene hab ich noch nie davon gehört, dass keiner zur Signierstunde gekommen wär
    Du siehst [IMG]-Tags, statt Bildern?
    ->Mein CF -> Einstellungen ändern -> Anzeige von Themen -> Grafiken anzeigen <-

    ___________________________



  4. #4
    Mitglied Avatar von Charles Q-L
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    206
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von M.D. Engelbrecht Beitrag anzeigen
    Wenn du das für die eigentliche Frage hälst hast du mein Anliegen aber nicht richtig verstanden
    Zudem ist es für meine Frage relativ belanglos, ob der Laden außer Comic auch Merch, Romane und sonstwas verkauft.
    Ich finde es ist schon eine Frage der Zielgruppe. Wenn ein Buchladen nur ein paar Comics verkauft, wird eine Siegnierung erst gar nicht in Betracht bezogen.

    Zitat Zitat von M.D. Engelbrecht Beitrag anzeigen
    Desweiteren frage ich mich, wo du wohnst, wenn du von "regionalen Zeichnern" auf Stan Lee kommst. Bei ihm um die Ecke?
    Ist das Beispiel denn so abwegig? Das hat doch nichts mit der Region zu tun. Er ist einfach der Name schlechthin, von den selbst viele Menschen, die mit Comics nichts am Hut haben, schon mal gehört haben. Vor allem durch die ganzen Verfilmungen.
    Ich habe so manche Comics zu Hause und in meiner Kindheit gab es auch so manche Werke, aber ich habe keine Ahnung, wie die Zeichner heißen. Interessiert mich auch nicht.
    Es gibt eben bis auf Stan Lee keinen, der sich einen Namen gemacht hat, den man auch außerhalb der Comicszene kennt.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.538
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    12
    Zumal es bei Comicsignierstunden nicht nur Autogramme gibt, sondern auch kleine bis große Zeichnungen (je nach Andrang), da habe ich schon so manches Meisterwerk gesehen.

    Gutes timing, M.D. wir haben morgen eine Signierstunde mit zwei Frankfurter Lokalmatadoren. Und ich diskutiere gerade mit einem Mangazeichner aus Wiesbaden, wie wir eine gemeinsame Aktion zu seinem Buch organisieren können.

    Seit 16 Jahren organisieren wir bei T3 Signierstunden, da kann ich einige Geschichten erzählen ;-)

    Aber jetzt ruft erst mal der feierabend und es lockt die Sonne
    Später mehr...

  6. #6
    Moderator Fireangels Verlag Avatar von M.D. Engelbrecht
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    843
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Charles Q-L Beitrag anzeigen
    Ist das Beispiel denn so abwegig?
    Abwegig nicht, nur am Thema vorbei, denn mir geht es explizit um regionale Künstler.

    Auch wenn ich dir nicht widerspreche, dass Stan Lee der bekannteste schaffende Künstler auf diesem Gebiet ist. Dennoch hat es nichts mit meinem Anliegen zu tun

    @Mervyn
    Bin schon sehr auf Impressionen gespannt ^^
    Du siehst [IMG]-Tags, statt Bildern?
    ->Mein CF -> Einstellungen ändern -> Anzeige von Themen -> Grafiken anzeigen <-

    ___________________________



  7. #7
    Grumpy Cat Avatar von Schwarze Katze
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7.691
    Nachrichten
    16
    Zitat Zitat von M.D. Engelbrecht Beitrag anzeigen
    Wenn du das für die eigentliche Frage hälst hast du mein Anliegen aber nicht richtig verstanden
    Zudem ist es für meine Frage relativ belanglos, ob der Laden außer Comic auch Merch, Romane und sonstwas verkauft.
    Im Buchhandel ist es aber genau anders herum. Neben Büchern verkaufen die auch ein paar Comics oder teure Graphic Novels. Ist nicht das Hauptgeschäft und daher vermutlich nicht interessant.


    Alan: We're not setting examples, Denny. We're just being true to who we are.
    BL 2#24

  8. #8
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.538
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    12
    Für ein profundes Statement bin ich jetzt definitiv zu müde.
    Aber einen etwas älteren Kommentar betreffs lokale Künstler von unserem Blog verlinke ich doch gerne:
    http://t3ffm.wordpress.com/2010/11/0...-ingo-romling/

  9. #9
    Moderator Fireangels Verlag Avatar von M.D. Engelbrecht
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    843
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Schwarze Katze Beitrag anzeigen
    Im Buchhandel ist es aber genau anders herum. Neben Büchern verkaufen die auch ein paar Comics oder teure Graphic Novels. Ist nicht das Hauptgeschäft und daher vermutlich nicht interessant.
    Ist grundsätzlich nicht alles gut, was Aufmerksamkeit erregt, und Kundschaft in den Laden bringt?
    Selbst die "Großen" wie Mayersche, Thalia und Hugendubel veranstalten Signiertouren mit deutschen Zeichnern. Man kann also eigentlich nicht sagen, dass es für den Buchhandel uninteressant ist. Sonst würden sie es sicher nicht machen

    Aber vielleicht hätte ich den Threadtitel noch allgemeiner wählen sollen mit "Comic- & Buchhandel".

    Am Grundsätzlichen Anliegen ändert das aber auch nichts
    Geändert von M.D. Engelbrecht (28.05.2012 um 09:54 Uhr)
    Du siehst [IMG]-Tags, statt Bildern?
    ->Mein CF -> Einstellungen ändern -> Anzeige von Themen -> Grafiken anzeigen <-

    ___________________________



  10. #10
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.140
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    9
    Adlib in Köln hat das in den 80ern (oder Anfang 90er) 1x im Monat gemacht. Ich fands cool. Auch wenn ich jetzt auch nicht der 'Autogramm-Jäger'-Typ bin. Aber ich hab die immer gefragt, ob sie mir n Porträt von mir machen können. Daraus ergaben sich meist sehr nette Momente, die mir -und wohl auch den Zeichnern- Spass gemacht haben und ich hab ne schöne Sammlung von Porträts in den unterschiedlichsten Stilen, Thechniken, Qualitäten...

    Ob sich das damals für den Laden gerechnet hat? Keine Ahnung. Ob sich's heute für n Laden rechnen würde? Weiss nicht. Ich als Kunde fand's gut. Aber letztlich hat das nur das Datum meines Comic-Kaufs beeinflusst, aber nicht den Kauf an sich.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  11. #11
    Moderator Comic Report Avatar von Comic Report Süd
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    1.138
    Nachrichten
    0
    Ich halte es grundsätzlich auch für eine gute Idee, wenn ein Comicladen oder eine Buchhandlung regionale Autoren zu Signierstunden präsentiert. Die in dem Fall beschriebene schroffe Abfuhr ist nicht richtig nachzuvollziehen.

    Man sollte hier vielleicht mehr wissen, z.B. welcher Laden das war und um welche Zeichnerin es ging. Wenn ein Laden eine Signierstunde ablehnt, so könnte es in mit zusätzlichen Kosten verbunden sein, die der Laden nicht bereit ist zu bezahlen. In diesem Fall kam es jedoch nicht soweit, weshalb die Reaktion wirklich verwunderlich ist.
    COMIC REPORT
    Der deutschsprachige Comicmarkt: Berichte + Analysen
    www.comic-report.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Copyright © Comic Report Online - Das unabhängige Comic-Magazin: Aktuelle Meldungen, Analysen, Interviews 2011-2012

Template by Joomla Themes & Projektowanie stron internetowych.