Seite 2 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 172
  1. #26
    Mitglied Avatar von Stiffy
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.544
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    So allgemein ziehe ich die Englischen Ausgaben mittlerweile den Deutschen sogar vor, weil sich im Deutschen Vieles holperig liest.
    Ganz genau mein Grund! Ich les gerade "harte" Yaois in englisch 10x lieber!

    Zitat Zitat von Sujen
    Mir persönlich wäre es eh lieber, wenn die Deutschen Verlage nicht immer dasselbe lizensieren wie die aus den USA. Mir ist Englisch genauso recht, ja bisweilen wie gesagt sogar lieber, und deshalb ziehe ich es vor, wenn in Deutschland andere BL-Manga rauskommen. Es kommen eh schon so wenige, da ist es meines Erachtens besser, wenn in den USA und bei uns verschiedene Manga erscheinen, weil dadurch im Ergebnis die Menge und damit die Auswahl an BL-Manga in einer Sprache, die ich verstehe, größer wird.
    *Thumbs ab* 100% deiner Meinung!!

    Und das mit Yaya Sakuragi befürchte ich übrigens auch. Ich liebe ja "Renai Kyoutei Nukegake Nashi!" und würde den soooo gerne bei mir im Schrank stehen haben

  2. #27
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.269
    Nachrichten
    629
    Ah, haben sie Haruwo lizensiert. Sublime...der Verlag bringt ja ne Menge Dinge. Ich hatte ja mitbekommen, dass Fans ne Petition gemacht haben etc. aber dass es jetzt kommt, ist eigentlich erstaunlich.
    Leider ist bis auf vielleicht Hide and Seek nichts für mich dabei. Aber echt nett für die Nitta-Fans, dass sie mal alles bringen. Eigentlich würde ich dann erwarten, dass demnächst ein deutscher Verlag nachzieht (wenn z.B. die Mangas von den Partnern vorgeschlagen wurden).

    Naja, bei den englischen Ausgaben ist auch nicht alles rosig, wobei ich auch das Gefühl habe, dass sie sich manchmal flüssiger lesen lassen. Ich bin mir nur nicht sicher, ob der Grund nicht vielleicht darin liegt, dass Englisch eben nicht meine Muttersprache ist (und dass dort angeblich hin und wieder mehr in der Übersetzung gebügelt wird). Die UGH-Bunko Ausgabe als Beispiel für schlecht...im Kleinformat. Und irgendwie muss man ja die deutschen Verlage unterstützen, wenn sie sich mal trauen (bei mir ist das in letzter Zeit fast nur noch bei TP der Fall).
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  3. #28
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.883
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von Minerva X Beitrag anzeigen
    Naja, bei den englischen Ausgaben ist auch nicht alles rosig, wobei ich auch das Gefühl habe, dass sie sich manchmal flüssiger lesen lassen. Ich bin mir nur nicht sicher, ob der Grund nicht vielleicht darin liegt, dass Englisch eben nicht meine Muttersprache ist
    Das ist auf jeden Fall einer der wesentlichen Gründe. Die Übersetzungen sind oft nicht weniger holprig, das bemängeln US Rezensenten immer wieder. Aber wenn man halt kein Muttersprachler ist, merkt man das nicht und es liest sich angenehmenr - äußerst praktisch.

    Deutsche Verlage unterstütze ich eh, aber ich tu das lieber, wenn sie andere Sachen als die US Verlage bringen. Ich finde es auch umgekehrt immer schade, wenn ein US Verlag Serien lizensiert, die es auch auf Deutsch gibt, wie eben gerade Ein Melancholischer Morgen. Yepp, ist egoististisch, ich weiß, aber trotzdem wäre es mir lieber gewesen, Sublime hätte statt dieses Titels und Sleeping Moon andere Manga lizensiert, die hier bei uns nicht erscheinen.

  4. #29
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.269
    Nachrichten
    629
    @Sujen: Naja, ich würde vermuten, dass die japanischen Partner vielleicht all ihren Partnern gleichzeitig dasselbe vorschlagen. Und so landen wir dann bei parallelen Veröffentlichungen.
    Ich bin jetzt eben gespannt, ob wieder etwas gedoppelt angekündigt wird. Und ob demnächst noch was auf dem US-Markt angekündigt wird.

    Och, und es gibt auch bessere deutsche Übersetzungen. Irgendwie kommt es eben auch ein wenig darauf an, wer es übersetzt, glaube ich. Eine persönliche Note ist immer drin. Der Vorteil an den deutschen Verlagen ist aber, dass man da mit grösserer Sicherheit regelmässigere Veröffentlichungen bekommt und nicht lange rätseln muss, ob der Rest auch noch erscheint.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  5. #30
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.883
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Persönlich tippe ich momentan auf jeden Fall auf

    Samejima-Kun & Sasahara-Kun

    Deshalb habe ich den bisher auch noch nicht gekauft, weil ich irgendwie so ein Gefühl habe, der könnte bei Tokyopop erscheinen.

    Bei Serien, insbesondere solchen, die noch nicht abgeschlossen sind, ziehe ich definitiv deutsche Veröffentlichungen vor und würde auch ohne zu zögern rüberwechseln, auch wenn ich die englische Ausgabe bereits begonnen habe. Ist es eine Serie, die ich total gut finde, kaufe ich dann halt beide Versionen.

    In den USA kommen zum Glück meistens Einzelbände raus, so dass sich das Problem erübrigt.

  6. #31
    Mitglied Avatar von Stiffy
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.544
    Nachrichten
    0
    Bei mir liegt es, würde ich behaupten, nicht daran, dass es nicht meine Muttersprache ist, da ich meinen würde, dass ich dem Englischen mittlerweile sehr mächtig bin. In meiner Firma wird viel englisch gesprochen, ich schaue fast nur englische Serien, viele englische Filme und lese englische Bücher... ich hab tatsächlich eine Liebe für die Sprache entwickelt und finde, dass sich manches in englisch einfach schöner ausdrücken lässt (nicht nur Sex, aber im Yaoi-Zusammenhang vor allem! ). Auch beim Englischen fallen mir Fehler oder Schwächen immer mal wieder auf, aber bisher hatte ich da eigentlich keine, wo ich am liebsten beschämt den Manga zur Seite gelegt hätte oder gleich aus dem Fenster geworfen... Ich kanns meist besser akzeptieren - wobei ich jetzt nicht weiß, woran das liegt
    Hingegen störe ich mich doch recht häufig an deutschen Mangaübersetzungen (Was ich bei deutschen Büchern hingegen nicht habe!) und meistens sind es dann so schlimme Sachen (für mich das Schlimmste war immer noch Romeo x Romeo 2!!), dass ich den Manga nicht mehr so genießen kann. Ich finde einfach, englischer Dirty-Talk ist erotischer als deutscher, wenn mans so ausdrücken will *lach* bei manchen Deutschen "Umschreibungen" schüttelt es mich eher

    @Minerva: aber bei der Bunko-Ausgabe gebe ich dir vollkommen recht! Das war schlimm!! Dennoch hab ich sie noch immer im Schrank... will erstmal warten, wie mir die deutsche Übersetzung gefällt! ;D Wobei das Format definitiv 10x besser gewählt ist!
    Ebenso schlimm fand ich übrigens früher die labbel-riesen-Bände von June *grusel* Mittlerweile haben sie ja Gott sei dank das neue Format für sich entdeckt!

    Das wir-lizensieren-nur-den-Anfang-Problem hat doch "nur" June, oder?? Bei SuBLime habe ich da eigentlich einen verlässlicheren Eindruck. Das was June betreibt, finde ich hingegen schlimm! Ich könnte mich immer wieder aufs neue darüber aufregen, dass ich wohl nie Band 2+3 von "Junjou" bekommen werde *heul*

  7. #32
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.883
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von Stiffy Beitrag anzeigen
    Ebenso schlimm fand ich übrigens früher die labbel-riesen-Bände von June *grusel* Mittlerweile haben sie ja Gott sei dank das neue Format für sich entdeckt!
    Also ich liebe die alten großformatigen Ausgaben von June. Tatsächlich waren sie im Grunde der Grund, wieso ich überhaupt angefangen habe, gezielt US Yaoi Manga zu sammeln. Sobald ich eine Ausgabe entdecke, die ein Großformat und womöglich noch einen Schutzumschlag hat, kann ich kaum noch an mich halten. Das neue Format ist auch okay, aber für mich kein Vergleich zum Großformat, da kommt das Artwork immer so schön zur Geltung, und man hat keine winzigen Texte zu entziffern.

    Zitat Zitat von Stiffy Beitrag anzeigen
    Das wir-lizensieren-nur-den-Anfang-Problem hat doch "nur" June, oder?? Bei SuBLime habe ich da eigentlich einen verlässlicheren Eindruck. Das was June betreibt, finde ich hingegen schlimm! Ich könnte mich immer wieder aufs neue darüber aufregen, dass ich wohl nie Band 2+3 von "Junjou" bekommen werde *heul*
    Junjou ist Pure Hearts, nicht? Das ist für mich auch der schlimmste Abbruch, weil ich die Mangaka so liebe. Bei June wird keine Fortsetzung kommen, bei baka stehtleider discontinued by June, warum auch immer, seufz

    BTW: Könnte man den ersten Band eigentlich auch als Stand Alone lesen? Das ist ja bei manchen Serien glücklicherweise der Fall.

    Sublime erscheint mir auf jeden Fall bei Serien zuverlässiger zu sein. Sie lizensieren auch nicht haufenweise Manga wie June - momentan drehen die ja mit ihrem Project Hentai total an der Uhr, da wird einem ja Angst und bange, ob sie sich nicht so übernehmen, dass es sie am Ende killt - wer braucht denn bitte an die 100 Hentai Lizenzen in einem Jahr! Dazu alle in Printform, und Yaoi wird immer mehr zurückgefahren im Printbereich, das ärgert mich ziemlich.

    Bei Sublime gibt es ja auch arg viel nur Digital, aber zum Glück sind die wichtigen Sachen von Yaya Sakuragi, Youka Nitta und Akira Korikazu als Print zu haben. Bei Akira Norikazu hoffe ich ja auch noch auf weitere Ankündigungen.

  8. #33
    Mitglied Avatar von Stiffy
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.544
    Nachrichten
    0

    Neue Lizenzen für englische Printversionen

    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Junjou ist Pure Hearts, nicht? Das ist für mich auch der schlimmste Abbruch, weil ich die Mangaka so liebe. Bei June wird keine Fortsetzung kommen, bei baka stehtleider discontinued by June, warum auch immer, seufz

    BTW: Könnte man den ersten Band eigentlich auch als Stand Alone lesen? Das ist ja bei manchen Serien glücklicherweise der Fall.
    ja, das ist die Serie. Ich liebe sie, ist eigentlich mein liebstes Werk der Mangaka, obwohl ich fast alle mag
    Leider kann man den band nicht wirklich für sich alleine lesen, sie Story zieht sich durch alle Bände durch
    Ach man, ich will die anderen Bände!!! (

    Ja, ich denke, die überladen sich nicht, sondern gehen eher nach dem Prinzip "wenige Serien, dafür aber richtig gute!"
    Finds schon schlimm, auf Hide and Seel bis Juli warten zu müssen, aber gleichzeitig freu ich mich seeeehr drauf, da lohnt sich das warten!!

    Zum Glück sind die meisten digital Mangas nicht unbedingt mein Ding bzw interessieren sie mich nicht genug, um sie digital zu kaufen.., und die, die ich mag, kommen als print. Das passt und ich hoffe so bleibt es!!

  9. #34
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.831
    Nachrichten
    8
    bei June hab ich das Gefühl, dass sie sehr eng mit den japanischen Lizenzgebern zusammen arbeiten und nur deswegen so viel lizenzieren (können)
    außerdem hab ich die starke Vermutung, dass man dadurch die Scanlations eindämmen will
    denn der offizielle Fansub/Scanlation Kodex besagt, dass diese sofort nach Lizenzierung nicht mehr übersetzt und verbreitet werden
    und wenn viel lizenziert, können weniger Scans veröffentlicht werden
    ist natürlich mehr oder weniger der richtige Weg aber durch die vielen digital only Veröffentlichungen macht es das vielen schwer diese Werke überhaupt zu kaufen (ich hätte z.b. gerne die Werke von Yamamoto Kotetsuko aber davon sind alle bis auf einer digital only)
    ich persönlich will ein Buch in der Hand und kein Kindle wasauchimmer

  10. #35
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.269
    Nachrichten
    629
    @Ayumi-sama: Ob es richtig ist, möglichst alles zu lizensieren und von zum Teil nicht-Profis bearbeiten zu lassen (und offenbar auch bewerben), ist natürlich die Frage. Für die Verlage ist es sicher kostensparend.
    Ich finde die Entwicklung eher ungut, weil mir dadurch vielleicht etwas entgeht, was ich durchaus gekauft hätte. Besonders im Dunstkreis von June sind ja die Bedingungen für die nicht-print-Versionen für den "Käufer" sehr eigenwillig.
    Am Ende verzichte ich dann lieber ganz darauf, als viel Geld zu bezahlen für ein Produkt, für das ich dann nur temporäre Leserechte habe. Dafür reicht mein Interesse eben doch nicht.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  11. #36
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.883
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Auf der Yaoi Con hat Digital Manga einige neue Lizenzen verkündet

    Als Printversionen:

    NEW LICENSES! That’s right, a whole bunch of them. A license avalanche, if you will!

    • Depression of the Antiromanticist vol 2 (Yasuna Saginuma and Riyu Yamakami)
    • As Many as There Are Stars (Matsumo Miecohouse)
    • Does the Flower Bloom? (Shoko Hidaka)
    • A New Season of Young Leaves (Venio Tachibana and Akeno Kitahata)
    • Hey, Class President vol 5 (Kaori Monchi)
    • Kinoko Inu, the Mushroom Pup (Kimama Aoboshi)


    http://www.digitalmanga.com/blog/268...2-thats-a-wrap

    Besonders die erste hat mich sehr gefreut. Denn es sah zunächst so aus als würde dieser Manga von japanischer Seite aus mittendrin nicht weitergehen, deshalb hatte ich den ersten Band bisher nicht gekauft, obwohl mich der Inhalt sehr interessiert. Nun kann ich bedenkenlos zugreifen und mich auf Teil 2 freuen.

    Eigentlich hatte ich ja Castle Mango 2 auch erwartet, aber der wird vermutlich noch kommen, die Amis machen es ja immer wahnsinnig spannend mit ihren Lizenzen.


    @Minerva X:

    In der Ankündigung steht übrigens auch, dass DM ihr eManga System dahingehen ändern wird, dass man echte Downloads erhalten wird, so wie bei Sublime, das dürfte dich hoffentlich freuen
    Geändert von Sujen (18.10.2012 um 13:56 Uhr)

  12. #37
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.269
    Nachrichten
    629
    @Sujen: Kommt dem auf jeden Fall näher. Obwohl ich Print auch bevorzuge.
    Aber ich finde für das nicht-wirklich-professionelle System (sublime scheint da ja anders zu arbeiten), müssten sie noch die Preise senken. Irgendwie verstehe ich es nicht, dafür so viel zu zahlen, wie für eine deutsche Printversion.
    Naja, schauen wir mal wie das ganze dann wirklich abläuft. Auf jeden Fall deutlich besser als die Abzocke, die dir dann jederzeit deine Leserechte wegnehmen könnte...Erfahrungsberichte abwarten und ob sie DRM oder ähnliches haben.
    Geändert von Minerva X (17.10.2012 um 23:45 Uhr)
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  13. #38
    Mitglied Avatar von takuma69
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Blackcreek :3
    Beiträge
    1.334
    Nachrichten
    0
    @ Sujen: Meinst du mit "Manga Castle 2" zufällig "Castle Mango 2"?
    Falls ja: Ist da in Japan denn schon der 2. Band erschienen? Bin da gerade nicht auf dem neusten Stand - aber genug Kapitel müsste es ja eigentlich geben.

    Bin ja mal gespannt, ob es bei "Does the Flower Bloom?" bei dem Titel bleibt.

    Hoffentlich kommen die e-manga dann nicht mehr über Kindle... Bei der PC-Anwendung ist der Text in den Sprechblasen und besonders der Text der nicht in den Selbigen steht so klein (und man kann die Ansicht nicht vergrößern *grummel*), dass man mit der Nase fast am Bildschrim hängt um alles lesen zu können.....
    SuBLime kann ich dagegen nur empfehlen. Sie bieten die Möglichkeit des Online-Lesens (mit doppelseitiger Ansicht - wie ein offenes Buch) und zudem der Download als personalisierte PDF mit Lesezeichen für die einzelnen Kapitel.

  14. #39
    Mitglied Avatar von Stiffy
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.544
    Nachrichten
    0

    Neue Lizenzen für englische Printversionen

    Zitat Zitat von takuma69 Beitrag anzeigen
    @ Sujen: Meinst du mit "Manga Castle 2" zufällig "Castle Mango 2"?
    Falls ja: Ist da in Japan denn schon der 2. Band erschienen? Bin da gerade nicht auf dem neusten Stand - aber genug Kapitel müsste es ja eigentlich geben.
    Nein, sie mein schon "Castle Mango" von der Mangaka Ogura Miku (Autor hab ich grad nicht im Kopf)... Ist mit 2 Bänden abgeschlossen, also hätten sie Band 2 gut lizensieren können

    Freu mich auch über den von Riyu Yamakami! Werd mir dann wohl auch mal Band 1 zulegen

  15. #40
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.883
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Ich meinte Castle Mango 2 - bei dem Titel verhappsle ich mich immer.

    Soweit ich weiß ist der zweite Band in Japan draußen - aber da wird die Lizensierung noch kommen. Die Lizenzen werden in den USA ja immer sukzessive verkündet. Castle Mango ist ganz gut angekommen, denke ich, zumindest waren die Rezis durchgehend positiv, also wird der Abschlußband sicher kommen.

  16. #41
    Mitglied Avatar von takuma69
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Blackcreek :3
    Beiträge
    1.334
    Nachrichten
    0
    @ Sujen: Ach, solche Tippfehler können schon mal passieren. Ich wollte nur sicher gehen.

    Nachdem ich im Netz aber mal Hinweisen auf ein 12. Kapitel begegnet bin und Band 1 nur 5 Kapitel enthält, hatte ich eigentlich gehofft, es würde vielleicht auch noch einen 3. Band geben. Naja, in 2 Bänden abgeschlossen ist auch ok Hoffentlich lizensiert June es dann fürs nächste Programm - wenn nicht vielleicht ein dt. Verlag schneller ist.

    @ Stiffy: Die Autorin ist Narise Konohara - auch wenn June das konsequent vertauscht hat
    da heißt es nämlich: Written by Muku Ogura - Illustrated by Narise Konohara
    Schon irgendwie lustig - bei uns verschieben sich Titel wegen fehlendem Cover-Approval und bei June hat es scheinbar nie statt gefunden

  17. #42
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.883
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    @takuma69:

    Ich bin eigentlich nicht böse, dass Castle Mango mit zwei Bänden abgeschlossen ist. Bei laufenden Serien, die bei US Verlagen erscheinen, habe ich immer Bammel, ob diese in Japan beendet werden und wenn ja, dann ob der US Verlag alle Bände herausbringt. Generell ziehe ich ohnehin Kurzserien vor, weil ich einfach nicht so viel Zeit habe und es nicht mag ewig lange an einer Serie zu lesen.

  18. #43
    Mitglied Avatar von takuma69
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Blackcreek :3
    Beiträge
    1.334
    Nachrichten
    0
    @ Sujen:

    Ja, das ist allerdings war. Ich weiß gar nicht mehr wie lange ich auf den 3. Band von Ill Gatto sul G (auch June) warten musste...
    Generell bevorzuge ich auch kürzere Serien, aber so 3-4 Bände dürfen es schon sein Bei 2 Bänden habe ich immer so ein paar Befürchtungen, das die Gesichte am Ende unnatürlich verkürzt wird, damit noch alles in den Band passt...

  19. #44
    Mitglied Avatar von GeZ
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.021
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Sujen
    • A New Season of Young Leaves (Venio Tachibana and Akeno Kitahata)
    Oh, da hoff ich, dass TP die Lizenz auch angeboten bekommen hat und den Titel im nächsten Programm auf deutsch bringt. *-*
    Da ich Seven Days ja sehr mag, bin ich auf diesen Manga nun nämlich sehr gespannt! :3
    Grüßlis an: Rosenrot

    Sehr gute Reviews zu Mangas und Comics (sowie zu [Sach-/ Hör-]Büchern) gibt's hier:
    Leser-Welt



  20. #45
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.883
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    @GeZ:

    ich denke einmal, dass TP sich von selbst um diese Lizenz bemüht haben könnte, schliesslich ist Seven Days ein beachtlicher Erfolg.

  21. #46
    Mitglied Avatar von GeZ
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.021
    Nachrichten
    0
    Das ist sicher wahrscheinlicher. ,)
    Aber letztendlich auch egal, solange der Manga hierzulande verlegt wird. *g*
    Grüßlis an: Rosenrot

    Sehr gute Reviews zu Mangas und Comics (sowie zu [Sach-/ Hör-]Büchern) gibt's hier:
    Leser-Welt



  22. #47
    Mitglied Avatar von TakaAsa
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    401
    Nachrichten
    0
    June Manga bringt Ende Februar 2013:

    Priceless Honey von Shiuko Kano



    Den werd ich mir auf jeden Fall kaufen!Shiuko Kano ist einfach ein Muß.

    Hab mir grad mal die mal Seite von SuBLime angeschaut und was ich persönlich richtig schade finde ist, das SuBLime "Sword and Mist (Tsurugi to Kiri)" von Hayate Kuku und "The Ravishing of the Crown Prince" von Wang Yi & Feng Nong nur als Digital raus bringen.Die beiden hätte ich mir zu gern in Buchform gewünscht.(mit Digital kann ich nix anfangen)Schade...
    Geändert von TakaAsa (11.11.2012 um 13:09 Uhr)

  23. #48
    Mitglied Avatar von GeZ
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.021
    Nachrichten
    0
    Hmm, Shiuko Kano fesselte mich bisher noch nicht sooo sehr. Punch Up ist zwar gut, aber ob ich nochmal was von ihr lesen möchte, weiß ich grad noch gar nicht... Vllt., wenn was hierzulande erscheint. XD
    Grüßlis an: Rosenrot

    Sehr gute Reviews zu Mangas und Comics (sowie zu [Sach-/ Hör-]Büchern) gibt's hier:
    Leser-Welt



  24. #49
    Mitglied Avatar von Yamina
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    1.463
    Nachrichten
    0
    http://www.animenewsnetwork.com/news...uary-june-2013

    muss man sich jetzt sorgen um DMI machen?

  25. #50
    Mitglied Avatar von Stiffy
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.544
    Nachrichten
    0

    Neue Lizenzen für englische Printversionen

    Oh nein!! O_O klingt ja gar nicht gut!!!!
    Und ich hab mich so gefreut, dass es auf englisch endlich mit ZE weiter geht
    Hoffen wir, dass das nicht am Schluss deren Ende wird

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •