Seite 136 von 136 ErsteErste ... 3686126127128129130131132133134135136
Ergebnis 3.376 bis 3.398 von 3398
  1. #3376
    Ich unterstütze ganz besonders Golden Kamui und Ane Naru Mono

  2. #3377
    Noch ein Wunsch :3

    Renjou Desperado



    Gezeichnet von : Ahn Dongshik ( von demjenigen ist in D auch Lindbergh erschienen )

    Erscheint seit 2015 bei Shokagugan im Gessan

    Bisher 6 Bände und Läuft noch

    Genres : Action , Shounen ( das hart in Seinen reingeht ) Guns , Gore, Sci-Fi, Fantasy , Samurais , wild West

    Story : Mit Kybernetik verbesserte Samuari Mädels zerhäckseln alles und Jeden im Wilden Westen muss ich mehr gründe nennen das dieser Manga nach D MUSS xD

  3. #3378
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    686
    Ich unterstütze:

    Ojisama to Neko (おじさまと猫 / Onkel und Katze) von Sakurai Umi
    Violet Evergarden (Novel) von Akatsuki Kana (Autorin) Takase Akiko (Mangaka)
    Yume no Shizuku, Ougon no Torikago ~Tropfen der Träume, Der goldene Vogelkäfig~ von Chie Shinohara

    Ich unterstütze weiterhin besonders:

    Love So Life von KOUCHI Kaede
    a man is not a bird, to come and go with the springtime. Death of a Salesman
    In calamitate, morte, fama, in maledictio, erat ibi hic.
    In misericorde, bello, tenebris, ut ipsus malus stabat hic.
    In blasphemia, impietate, in terribli forma est hic.
    In clamore, vanitate: Estne vera forma, non vera? Non vera? Lamento - Beyond the void - Verum

  4. #3379
    Mitglied Avatar von Rikariya
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    128
    Ich unterstütze:

    Colette wa Shinu Koto ni Shita von Alto Yukimura
    Puchitto Hajiketa (Cherry Poppers) von Neko Kanda
    Love so life von Kouchi Kaede
    Uramichi Oniisan von Kaze Gaku
    ReLIFE

  5. #3380
    Ich wünsche mir:

    Kakuriyo no Yadomeshi
    Kakuriyo: Bed & Breakfast for Spirits

    (Light Novel!)





    Autor: Midori Yuma

    Illustrator: Laruha

    Verlag: Fujimi Shobo

    Genre: Zeitgenössiche Fantasy, Romanze, Youkai, Kochen,

    Bände: 8 (laufend)


    Inhalt:

    Kakuriyo no Yadomeshi folgt der Studentin Aoi, die von ihrem bereits verstorbenen Großvater die Fähigkeit Geister zu sehen geerbt hat. Überzeugt von ihren Kochkünsten, entschließt sie sich eines Tages einige Naturgeister zu füttern, doch in dem Moment erscheint vor ihr plötzlich ein Gott, der zugleich auch der Meister des „Tenshinya“ (dt.: „Himmlische Herberge“) ist. Dieser entführt sie kurzerhand und erklärt ihr, dass sie ihn aufgrund der Schulden ihres Großvaters heiraten müsse. Doch Aoi, die an dieser Idee überhaupt keinen Gefallen finden kann, entschließt sich, die Schulden zu begleichen, indem sie in der „Himmlischen Herberge“ zu arbeiten beginnt.

    Meine Meinung:

    Bin auf den Light Novel wegen des Animes, der in dieser Frühlingsseason ausgestrahlt wird gestoßen und habe den Plot sowie die Charaktere sofort interessant gefunden, da ich Storys mit traditionell japanischen Wesenheiten spannend und abwechslungsreich finde. Da der Light Novel in Japan erfolgreich ist wurde auch ein Anime dazu produziert, der mich mittlerweile überzeugen konnte! Anfangs dachte ich zwar das die Story nicht spannend sein würde da, Essenszubereitung bei dem Plot im Vordergrund steht, was jedoch nicht der Fall ist! Der Anime ist echt sympathisch darum würde ich auch unglaublich gerne den Light Novel in Deutsch haben.
    Alle die Geschichten mit Youkais und Japanischen Naturgeistern mögen würden Kakuriyo no Yadomeshi bestimmt interessant finden.

  6. #3381
    Mitglied Avatar von Constanze
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.105
    Blog-Einträge
    2
    Ich unterstütze: Kakuriyo no Yadomeshi (Light Novel) von Midori Yuma

    Es wurden versehentlich die zwei ersten Cover der Manga-Serie zur Ansicht für die Light-Novel verwendet.

    Hier sind die Cover der Ligh-Novel:



    (bisher 8 Bände)

    zum vergrößern bitte jeweils anklicken!



    Außerdem wünsche ich mir denn Manga Kakuriyo no Yadomeshi: Ayakashi o Yado ni Yomeiri Shimasu. von Midori Yuma (Autor) und Ioka Wako (Mangaka) zu der oben gewünschten Light Novel
    :


    (bisher 4 Bände)

    zum vergrößern bitte jeweils anklicken!

    - Titel: Kakuriyo no Yadomeshi: Ayakashi o Yado ni Yomeiri Shimasu.
    - Kanji:
    かくりよの宿飯 あやかしお宿に嫁入りします。
    - Autor:
    Midori Yuma
    - Mangaka:
    Ioka Wako
    - Genre:
    Realitätsbezogene Fantasy, Romantik, Slice of Life
    - Bände:
    4/?
    - Status:
    laufend
    - Veröffentlichung:
    15.11.16 - ?
    - Publisher:
    Enterbrain

    Inhalt:

    Kakuriyo no Yadomeshi folgt der Studentin Aoi, die von ihrem bereits verstorbenen Großvater die Fähigkeit Geister zu sehen geerbt hat. Überzeugt von ihren Kochkünsten, entschließt sie sich eines Tages einige Naturgeister zu füttern, doch in dem Moment erscheint vor ihr plötzlich ein Gott, der zugleich auch der Meister des „Tenshinya“ (dt.: „Himmlische Herberge“) ist. Dieser entführt sie kurzerhand und erklärt ihr, dass sie ihn aufgrund der Schulden ihres Großvaters heiraten müsse. Doch Aoi, die an dieser Idee überhaupt keinen Gefallen finden kann, entschließt sich, die Schulden zu begleichen, indem sie in der „Himmlischen Herberge“ zu arbeiten beginnt …

    Quelle: AniSearch

    Eigene Meinung:

    Ich mag denn Anime aus denn selben Gründen wie oben von VampShadow genannt, und ich hatte sowieso vor mir denn Manga zu wünschen. Die Story erinnert im ersten Moment etwas an "Mein göttlicher Verehrer", aber außer das ein Gott ein Menschen Mädchen heiraten möchte haben die zwei Geschichten nicht viel Gemeinsam. Und mit "Nicht viel", meine ich denn schönen Zeichenstil der mich ebenso anspricht wie die Story und die Japanischen Traditionen die sehr gut dargestellt werden. Einfach Herrlich. Ich hätte gern die Light Novel und die Manga Reihe in meinem Regal stehen.



    ~ Avatar und Sig by me ~
    ~ Wotakoi: Keine Cheats für die Liebe (Anime Titel) ~ Keine Cheats für die Liebe (Manga Titel) ~
    ~ Denn Manga gibt es ab dem 26. 04.18 im Handel (Altraverse) ~


  7. #3382
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    217
    Ich unterstütze ebenfalls ganz besonders:

    Kakuriyo no Yadomeshi (Light Novel) von Midori Yuma
    Kakuriyo no Yadomeshi: Ayakashi o Yado ni Yomeiri Shimasu. von Midori Yuma (Autor) und Ioka Wako (Mangaka)

  8. #3383
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2018
    Beiträge
    5
    Ich wünsche mir ganz besonders:

    Rosenkreuz (ローゼンクロイツ) Light Novel



    Autor: Yuki Shima
    Artist: Chiho Saitou
    Genre: Historie, Romantik, Shoujo
    Bände: 14
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlichung: 2001
    Verlag: Kadokawa


    Der Dieb 'Rosenkreuz' tritt in Erscheinung. Seine wahre Identität ist Cecil, der Sohn der amtierenden Kaiserin Marquise Hanover und ihrem ersten Ehemann. Als Ersatz für seine durch Gift verstorbene Schwester, versteckt er sein eigentliches Geschlecht und heiratet Oscar, den Minister des Nachbarkönigreiches Aquitaine. Cecil vermutet, dass er hinter dem Mord an seiner Schwester steckt, aber fühlt sich langsam immer mehr zu Oscars Menschlichkeit hingezogen.

    (Ist aber kein Yaoi. Da scheint ein bisschen mehr dahinter zu stecken, da Cecil (aka Cecile) in den anderen Bänden als Frau auftritt und nicht als Mann.)


    Japanische Leseprobe von Band 1.

    Japanische Leseprobe vom Manga (in einem der Light Novel-Bände enthalten).



    Musketeer Rouge (マスケティア・ルージュ) Light Novel & Manga


    Cover of the first light novel.


    Cover of the first manga.


    Autor: Yuki Shima
    Artist: Light Novel: Chiho Saitou, Manga: Rin Kouduki
    Genre: Abenteuer, Gender Bender, Historie, Romantik, Shoujo
    Bände: Light Novel: 9, Manga: 2
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlichung: Light Novel: 2004, Manga: 2005
    Verlag: Light Novel: Kadokawa, Manga: Kadokawa Shoten


    Inhalt: Julia, ein junges Mädchen, geschickt im Umgang mit dem Schwert/Degen, wurde wie ein Junge aufgezogen. Als ihr Großvater sie plötzlich verheiraten möchte, entscheidet sie sich kurzerhand ihr Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen. Ihren Namen zu Julian ändernd und als Mann verkleidet, ist ihr Ziel in die Haupstadt des Königreiches zu reisen und ihrem Traum zu folgen, ein Musketier zu werden. Auf ihrem Weg trifft sie drei attraktive Musketiere und nie hätte sie es sich träumen lassen, mit in eine Verschwörung gegen die Königin von Aquitaine hineingezogen zu werden.


    Musketeer Rouge ist im großen und ganzen eine andere Version von den drei Musketieren. Außerdem ist es die Vorgeschichte zu Rosenkreuz und spielt so um die 100 Jahre vorher.

    Japanische Leseprobe von Band 1 (Light Novel).

    Japanische Leseprobe von Band 1 (Manga).


    Ich finde beide Light Novels und auch den Manga unglaublich interessant, da wie ich finde, gerade historische Mangas und Light Novels viel zu wenig lizensiert werden, dabei sind die doch gerade so spannend (und erst die tollen Kostüme). Ich fühle mich ein bisschen in die Zeit von 'Die Rose von Versailles' zurückversetzt. Abgesehen davon habe ich mir die Inhaltsangaben zu jedem einzelnen Band (mit der Hilfe von Google Übersetzer) durchgelesen, jeder einzelne Band erzählt so eine spannende Geschichte, da kann man einfach nicht nein sagen (zumindest ich nicht). Außerdem mag ich zudem die Illustrationen und Mangas von Chiho Saito. Davon sind auch schon einige übersetzt worden.






    Mein verfluchter Bräutigam (悪魔のような花婿) Light Novel




    Autor: Shinobu Matsuda
    Artist: ?
    Genre: Fantasie, Historie, Romantik, Shoujo
    Bände: 10
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlichung: 2010
    Verlag: Cobalt-Series


    Inhalt: Was für ein Unglück, Juliet soll den verfluchten Grafen Basil heiraten! Im Dorf erzählt man sich, dass der Graf mit dem Teufel im Bunde steht und kleine Kinder frisst. Als sie ihm schließlich gegenübersteht, zeigt sich, dass der eigentlich erwachsene Graf kein hutzliger Hexer, sondern ein knuffiger Knirps ist. Wie kann das sein? Haben hier nicht doch dunkle Mächte ihre Finger im Spiel …

    Japanische Leseprobe von Band 1.


    Ich habe mich sehr gefreut, als dieser Manga von Kaze lizensiert und übersetzt wurde. Wer ihn schon gelesen hat, weiß, dass Graf Basil in der Vergangenheit verflucht wurde und nur die Gestalt eines süßen Kindes hat. Eigentlich ist er ein ausgesprochen attraktiver junger Mann.
    Ich habe diesen Manga unglaublich gerne gelesen, leider ist er schon mit vier Bänden abgeschlossen, hört also ungefähr nach dem zweiten Light Novel-Band auf. Ich würde die Geschichte so gerne weiterlesen. Und wer A sagt, muss auch B sagen.
    Geändert von SilverCat (14.05.2018 um 14:31 Uhr)

  9. #3384
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2018
    Beiträge
    1
    Action, Comedy, Mystery, Drama, Romance, Shounen, Vampire, Supernatural, eine dringende Empfehlung, bevor sich andere Verläge die Lizenzen ergattern:


    Bakemonogatari (化物語)



    Autor: Isin Nisio
    Artist: Oh! Great
    Genre: Action, Comedy, Mystery, Drama, Romance, Shounen, Vampire, Supernatural
    Bände: ?
    Status: laufend
    Veröffentlichung: März 14 2018
    Shounen Magazine (Weekly)

    Inhalt: Oberschüler Koyomi Araragi ist nicht unbedingt das, was man einen Musterschüler nennen könnte. Eines Tages wird er während der jährlichen Golden Week von einem weiblichen Vampir angefallen und gebissen. Nun selbst ein Vampir, ist es mit seinem bisherigen normalen Leben vorbei, denn plötzlich sieht er übernatürliche Wesen wie Gespenster und Dämonen. Hilfe sucht er sich bei Meme Oshino, der ein Experte für übernatürliche Erscheinungen ist. Zwar wird Koyomi dank ihm wieder fast ein Mensch, doch einige Nebeneffekte durch die Verwandlung zum Vampir bleiben erhalten. So verheilen seine Verletzungen nach wie vor schneller und er kann im Dunkeln sehen. Und obwohl er kein richtiger Vampir mehr ist, erlebt er immer wieder Paranormales – auch bei seiner Klassenkameradin Hitagi. Als er hinter ihr Geheimnis kommt, greift diese ihn plötzlich an…

  10. #3385
    Mitglied Avatar von Yuka_
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    2.888
    Ich wünsche mir:

    Hokuhokusei ni Kumo to Ike
    von Aki Irie
    Verlag: Kadokawa
    Bände: bisher 2
    Genres: Adventure, Drama, Mystery, Seinen, Slice of Life, Supernatural

    Story:
    Der 17-jährige Kei Miyama arbeitet als freiberuflicher Detektiv in Island. Mit dem Verschwinden seines Bruders, seiner Tante und seines Onkels gerät er in ein Geheimnis, das er um jeden Preis lösen muss.

    Die Zeichnungen sehen sehr vielversprechend aus und die Leseprobe macht Lust auf mehr!





    Kono Ai Wa, Itan. von Ena Moriyama
    Verlag:
    Hakusensha
    Bände: bisher 2
    Genres: Adult, Drama, Romance, Seinen, Supernatural

    Story:
    Das Mädchen Yoshino hat keinen einzigen Verwanden mehr! Als sie eines Tages in eine Second-Hand-Buchhandlung geht gelangt sie an das Buch von einem Teufel. Dieser will mit ihr einen Vertrag eingehen, dafür gewährt er ihr einen Wunsch! Allerdings bleibt er nun bei ihr bis sie stirbt und er ihre Seele verschlingen kann!

    Meine Wünsche:
    ° Ballroom e Youkoso ° Dungeo Meshi ° Koi wa Amaagari no You ni ° Watashi ga Iutoori ni Naru ° Suijin no Ikenie °
    ° 3-gastu no Lion ° Devil's Line° Seirou Opera ° Suteki na Kareshi ° Somali to mori no Kami-sama °


    Zu finden auf: My Figure Collection / MyAnimeList

  11. #3386
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    27.887
    Ich unterstütze:
    Kono Koi ni Mirai wa nai
    Azufareo no Sobayounin
    Kakuriyo no Yadomeshi (Manga wie Light Novel)
    Hokuhokusei ni Kumo to Ike
    Kono Ai Wa, Itan.
    Musketeer Rouge
    Rosenkreuz

    Sengoku Night Blood von "Sengoku Night Blood" Project/ONO Akihito
    Verlag: Media Factory
    Bände: bisher 2
    Genres: Action Fantasy Historical Romance
    Zielgruppe: Josei
    jap. Leseprobe
    Gerade eben hat sich Yuzuki noch mit einer Freundin in einem Café getroffen, als plötzlich die Welt rund um sie herum ergraut und sie das Bewusstsein verliert. Wieder aufgewacht, findet sie sich neben einem Schlachtgetümmel aus der Sengoku-Ära wieder. Schnell wird ihr allerdings klar, dass die seltsame Welt nicht die ist, die sie aus Geschichtsbüchern kennt, sondern hat es sie nach Shinga verschlagen – eine Welt, in der Werwölfe, Vampire und andere seltsame Kreaturen gegeneinander kämpfen, um das Land unter ihrer Herrschaft zu vereinen. Als Yuzuki dann vom angesehenen Kriegsherrn Hideyoshi Toyotomi aufgelesen wird, wird sie zusätzlich auch noch in das Kriegsgeschehen hineingezogen.
    Quelle


    Kukurihime von HIMENO Haru/ MIZUKI Yuma
    Verlag: Futabasha
    Bände: 3
    Genres: Fantasy Historical
    Zielgruppe: Shounen
    jap. Leseprobe
    Kukuri floh vor 11 Jahren zusammen mit ihrer Zwillingsschwester aus dem Dorf Himekami und wurde von ihr getrennt. Nun lebt seitdem in Frieden im Kamiya-Tempel mit dem jungen Priester Mikado. Doch ihr Leben verändert sich drastisch als ihre Zwillingsschwester vor ihr auftaucht. Sie verletzt Mikado und will Kukuri zurück ins Dorf bringen.


    Shikabanechou Undead von IWAAKI Haru
    Verlag: MAG Garden
    Bände: 4
    Genres: Drama Horror Supernatural
    Zielgruppe: Seinen
    jap. Leseprobe
    Die Stadterkundung zweier Jugendlicher führt dazu, dass sie eine mysteriöse "Box" finden, welche jene beinhaltet, die mit dem Virus "Corpse" infiziert sind. In dieser Stadt ist der Lehrer Katsuragi Zakuro, welcher ein Geheimnis hat.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  12. #3387
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    17.575
    Blog-Einträge
    118

    Red face


    Ich wünsche mir ganz besonders:




    Kono Koi ni Mirai wa nai
    (There is no future in this love)


    von Suwaru Koko (Art) und Bingo Morihashi (Story)






    Jap. Leseproben:


    Vol. 1 ~ Vol. 2


    Genre: Drama, Gender Bender, Romance, Shoujo

    Bände: 2 Bände, abgeschlossen

    Verlag: ASCII Media Works

    Story:

    Yuji Mase ist ein Student, welcher sehr schweigsam und zurückgezogen ist und der ohne sein Wissen ziemlich beliebt bei den Damen ist. Doch Tatsache ist, er versteckt ein Geheimnis, welches durch einen Besuch seiner Schwester einer Firsör-Stylistin offenbart wird: er fühlt sich in seinem männlichen Körper nicht wohl...

    (Auch andere Charaktere in der Story haben so einige andere Probleme, die ebenfalls eine Rolle spielen. So gesehen bleibt er nicht nur alleine der Hauptcharakter, wenn auch sicher der wichtigste ist.)



    Eigene Meinung:

    Dieser etwas anderer Titel mit seltener Story fiel mir schon auf als erst ein Band raus war, hatte das wünschen immer aufgeschoben und jetzt überraschend festgestellt, dass er doch schon zu Ende ist.

    Der Zeichenstil ist auch sehr hübsch.

    Den offiziellen englischen Titel der auch auf den Covern steht, könnte man auch glatt so übernehmen.


    **



    Azufareo no Sobayounin
    (Chamberlain of the Azfareo)

    von Shiki Chitose



    3+4:



    Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2 ~ Vol. 3 ~


    Serienthread im Mangakaforum: http://comicforum.de/showthread.php?...Shiki-Chitose)


    Genre: Comedy, Drama, Fantasy, Romance, Dragons, Shoujo

    Bände: 4 Bände, laufend

    Verlag: Hakusensha


    Story:

    Ein Fluch hat den König befallen. Doch das ist ein Geheimnis, von dem nur wenige Auserwählte wissen.

    (Leider ist die englische Beschreibung die dazu verfasst wurde nur so kurz...)


    Eigene Meinung:

    Ich bin nur in Ausnahmefällen eher ein Fan von Monster-Mädchenstorys wo es ja schon länger so einige gibt...und dieser Titel gehört dazu.

    Woran es liegt? - ganz einfach das Mädel ist hier einfach älter und nicht so süß und auf Moe getrimmt oder noch ein kleines Kind wie bei so einigen anderen. Den Stil so finde ich auch hübscher.

    Dann kommt noch hinzu: Drachen sind doch einfach cooler und seltener und finde ich doch interessanter als irgendwelche anderen Monsterwesen.

    Seit dem Start wurde an anderen Stellen auch immer wieder mal über ihn gesprochen.

    **




    Ryuusei Sanka
    (Meteor umbrella)*

    * Trans laut google

    von Akira Minazuki






    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2 ~ Vol. 3


    Genre: Action, Adventure, Fantasy, Historical, Shounen

    Bände: 3, abgeschlossen

    Verlag: Kodansha

    Story:

    Eine Stadt wo die Sterne fielen und es nicht mehr möglich war auf der Erde zu leben. Es gab eine Existenz die Tenten genannt wurde und einen Weg in den Himmel ebenen konnte.
    Dank Awamori Dracaena konnten die Menschen wieder eine Stadt auf dem Boden bauen und leben.
    Dracaena der in einer ewigen Zeit lebt, fühlt sich einsam, da Menschen die jünger sind als er, sterben. Nur eine Person war in der Zeit übrig. Eines Tages erschien jemand mit den gleichen Eigenschaften.

    (Beschreibung aus Anneroses älteren Wunschpost)


    Eigene Meinung:

    Toller etwas anderer kürzerer Shonentitel, der mir auch schon als er noch lief früher durch besagten Wunschpost mit auffiel.
    Im Sommer wurde er beendet.

    Der Zeichenstil ist auch sehr schön.


    * zum übersetzten Titel:

    Zitat Zitat von nano Beitrag anzeigen
    Wörtlich müsste es in etwa "Unter dem Sternschnuppen-Schirm" heißen; oder "Unter einem Schirm aus Sternschnuppen", wobei "Schirm" aber wohl nur im übertragenen Sinne gemeint ist. So kann es auch "unter dem Schutz von" heißen; Kommt sicher auf die Story an, die ich hier nicht kenne.

    Geändert von Mia (28.05.2018 um 18:52 Uhr)

  13. #3388
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    17.575
    Blog-Einträge
    118


    Ich wünsche mir besonders:




    Ichinose Kyoudai wa Gaman Dekinai
    (Ichinose brothers can not gaman)*

    * Trans laut google

    von Mayu Sakurai





    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2


    Genre: Comedy, Drama, Romance, School Life, Shoujo

    Bände: 2, abgeschlossen

    Verlag: Kodansha

    Story:


    Ein neuer großer Typ kommt neu in Hoshinos Klasse. Moment, das ist doch Ichinose, der Unruhestifter aus ihrer Mittelschule! Damals schrieb Hoshino eine Liebesgeschichte zwischen Ichinose und dessen neuen Stiefbruder. Als die Novel von einem Klassenkameraden entdeckt wurde, machten sie darüber Witze und lösten so seinen Zorn aus. Dann welchselte er die Schule, vielleicht war es ja ihre Schuld? Und nun ist er zurück!


    Hier noch eine andere Beschreibung die ich erst entdeckt habe, nachdem schon selbst übersetzt: (xd)

    „Moment mal … das ist doch Ichinose, der Unruhestifter aus der Mittelschule.“ – Das ist die unangenehme Erkenntnis, die Hoshino erlangt, als ein gut aussehender Junge plötzlich in ihre Klasse wechselt. In der Mittelschule hat sie eine „Boys Love“-Geschichte über ihn und seinen neuen Stiefbruder geschrieben. Eine an sich schon peinliche Angelegenheit, doch es sollte noch schlimmer kommen … ihre Mitschüler bekamen die Geschichte in die Finger. Dadurch erntete Hoshino nicht nur deren Spott, sondern auch die Wut Ichinoses, der vor dem Hohn der Mitschüler natürlich auch nicht gefeit war!

    Es dauerte nicht lang, bis dieser die Schule wechselte … war das etwa ihre Schuld? Und nun ist er wieder da! Was tun?!


    Eigene Meinung:

    Eine interessante etwas andere Story zu üblichen Schoolgeschichten. Das wohl eine Fujoshi mit eine Story schreibt über RL Personen und dann erschwischt wurde etc gibt dem ganzen schon eine besondere Würze.
    Dazu hat man eine runde nicht ewig langgezogene abgeschlossene Story.

    Der Zeichenstil ist auch sehr hübsch und nicht zuckersüß was bei dem Magazin aber auch eher normaler scheint.

    Der Titel fiehl mir schon einiges früher im Magazinthread im Mangaforum mit auf.



    *

    Aoi-sensei wa shishunki
    (Mr. Aoi is adolescent.)

    von Momo Rinda






    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2


    Genre: Romance, School Life, Comedy, Shoujo

    Bände: 2, abgeschlossen

    Verlag: Kodansha

    Story:

    Hibari ist eine Gymnasiastin und geht tatsächlich mit ihrem Biologie-Lehrer Aoi aus. So eine Liebe muss geheim gehalten werden! Mails, Telefon, Verabredungen, Küsse...alles was Paare tun ist verboten! Es ist eine Bindung die sofort zerbrechen würde, wenn es auch nur einen Rumor darüber gäbe. Genau deswegen müssen die Gefühle der Liebe beschützt werden...
    Aber Sensei bist du nicht etwas zu rot? Dies ist der Beginn einer Geschichte, einer reinen und eingeschränken Liebe mit einem ernsten Biologie-Lehrer und einem pochenden Herzen jeden Tag!



    Eigene Meinung:


    Eine interessante etwas andere Story zu üblichen Schoolgeschichten. Hier hat man mal einen 'schüchternen' Lehrer der sich doch etwas anders verhält als öfter bei vielen solcher Storys. Es ist auch sehr süß wie er mit rot wird auch gerade so auf den Covern u.a.
    Dazu hat man eine runde nicht ewig langgezogene abgeschlossene Story.

    Der Zeichenstil ist auch sehr hübsch und nicht übertrieben zuckersüß was bei dem Magazin aber auch eher normaler scheint.

    Der Titel fiehl mir schon einiges früher im Magazinthread im Mangaforum mit auf.

    *

    Hanasaku suwarō
    (Blooming swallow)

    von Haru Niwano





    Jap. Leseproben:

    Vol. 1


    Genre: Romance, Comedy, School Life, Shoujo

    Bände: 1, abgeschlossen

    Verlag: Shueisha

    Story:

    Das Mädchen der Story kommt neu an die Schule ist sehr nervös als sie versucht sich gerade vorzustellen,
    da kommt Fujiwara-kun zu spät und hilft ihr dabei.
    Wie wird ihr neues Schulleben wohl aussehen?

    (Versuchte Beschreibung aus Googletrans xd)


    Eigene Meinung:

    Als ich das Cover sah, hat der Titel mir schon gleich sehr gefallen und die Leseprobe tat ihr übriges.
    Es ist wohl auch der erste Titel der Mangaka.

    Der Zeichenstil ist auch sehr hübsch und nicht übertrieben zuckersüß. Davon haben wir ansich bei kürzeren Titel auch nicht so viele.

    Der Titel fiehl mir schon früher im Magazinthread im Mangaforum mit auf.



    Geändert von Mia (28.05.2018 um 19:14 Uhr) Grund: xd

  14. #3389
    Ich unterstütze:
    Shikabanechou Undead
    Kono Koi ni Mirai wa nai
    Ryuusei Sanka

  15. #3390
    Mitglied Avatar von Constanze
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.105
    Blog-Einträge
    2
    Ich unterstütze:

    Sengoku Night Blood von "Sengoku Night Blood" Project/ONO Akihito

    Hanasaku suwarō (Blooming swallow) von Haru Niwano



    ~ Avatar und Sig by me ~
    ~ Wotakoi: Keine Cheats für die Liebe (Anime Titel) ~ Keine Cheats für die Liebe (Manga Titel) ~
    ~ Denn Manga gibt es ab dem 26. 04.18 im Handel (Altraverse) ~


  16. #3391
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    17.575
    Blog-Einträge
    118

    Red face

    Ich unterstütze:


    Kagehime no Konrei von KYOUMACHI Hisa

    Junai Labyrinth (Pure Love Labyrinth) von Nakaji Yuki
    Von Venus in Love würde ich mir dann noch sehr eine 2in1 Neuausgabe wünschen.

    Inferno von MATSUMOTO Tomo

    Itsuwari no Freya von ISHIHARA Keiko
    Von der Zeichnerin hätte vorher aber auch noch gerne Strange Dragon, der schon früher mit von Aya-tan gewünscht wurde.


    Kukurihime von HIMENO Haru/ MIZUKI Yuma

    besonders weiterhin:
    Neue Ausgabe (in 12 Vol.) von Fruits Basket, die schon länger wünscht wird.




    Ich wünsche mir besonders:




    coda
    von Hitoshi Ichimura





    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2 ~ Vol. 3


    Genre: Comedy, Drama, Gender Bender, Dancing-Ballett (Sports), Shoujo

    Bände: 3, abgeschlossen

    Verlag: Mag Garden

    Story:

    Haruichis Leben dreht sich um das Tanzen, er trainiert traditionellen Japanischen Tanz um der Nachfolger seines strikten Vaters zu werden, doch seine heimliche Leidenschaft gilt dem Ballett. Als Yuri, ein bekanntes Jungtalent aus Russland, für ein Paar Wochen an die Schule kommt, hat das für Haruichi ungeahnte Konsequenzen. Denn Yuri ertappt Haruichi beim Tanzen und ist so ergriffen, dass er ihn erpresst in der weiblichen Rolle mit ihm zu tanzen. Haruichi ist nicht begeistert, dass er sich als Mädchen verkleiden muss, doch seine Leidenschaft fürs Ballett ist groß und noch nie hatte er eine solche Chance!


    Eigene Meinung:

    Ein ungewöhnlicher etwas anderer Shojotitel mit mehreren Themen, die man nicht so oft hat.

    Der Zeichenstil ist auch gewohnt hübsch. Einfach im gesamten Perfekt, wäre echt toll, wenn es der Titel auch zu uns schaffen würde.

    Den Titel wollte ich schon sehr lange wünschen, habs dann aber leider immer verpeilt. xd


    *


    Toraware no Palm - Kotou no Ouji
    (Prisoned Palma ~ Prince of the Isle of Islands ~ )


    von Raizoh





    Jap. Leseproben:

    Vol. 1


    Genre: Mystery, Psycological, Comedy, Romance, Drama(?), Shoujo

    Bände: 1, abgeschlossen

    Verlag: ASCII Media Works

    Story:


    Die gewöhnliche Firmenangestellte Chihiro Sukei wird eines Tages zu einer einsamen Insel beordert. So soll sie als Berater für einen Jungen Mann namens Yu dienen, welcher in einer Einrichtung dort untergebracht ist, da er wohl sein Gedächtnis verloren hat. Der unter ständiger Aufsicht stehende Yu hat ständig wechselnde Aufseher, weil er diesen nie traut...
    Das Setting ist das selbe wie im Spiel, aber in diesen Manga kann man die Story mit eigenen neuen Charakteren genießen.
    Die Hauptperson Chihiro muss auf Yus beleidigende Worte von Beginn an reagieren, ohne nachzugeben. Wie im Spiel müssen die beiden sich austauschen mit Besuchen durch Glas und Emails. (Außerdem kann/muss sie seine ganzen Bewegungen etc bespannen...)
    Das geheime Mysterium wird am Ende der Story enthüllt!


    Eigene Meinung:

    Eine interessante etwas andere Story zu üblichen, wenn auch es auch etwas schräg scheint wegen der Vorlage, macht es dennoch neugierig.
    Es ist ja sowieso unabhängig gehalten und man sieht eigendlich schon anhand der Leseprobe das es so auch gut verständlich dargestellt wird.

    Der Zeichenstil ist auch sehr hübsch anzusehen, und das Cover gefällt mir auch sehr gut. (Die Farbseite ebenfalls..)

    Der Titel fiehl mir schon einiges früher zufällig auf, durch die schöne Farbseite auf einer englischen Seite.



    *


    Code:JUSTICE

    von Nao Kato (Art) und Jinnai (Story)






    Jap. Leseproben:

    Vol. 1


    Genre: Action, Spy/ies, Comedy, Shoujo, (Romance, School Life, Crime?)

    Bände: 1, abgeschlossen

    Verlag: ASCII Media Works

    Story:

    Ein "Lucky Dog 1" Scenario...
    Die Vorbereitungschule welcher Atsushi beitrat, war die nächste Generation der führenden Entwicklungseinrichtung des Geheimdienstes ...(?)

    (Versuchte Übersetzung durch Goolge aus dem englischen....keine Garantie auf genaue Richtigkeit....xd)


    Eigene Meinung:

    Über den Titel war schon früher irgendwann mal gestolpert und das Cover hatte mich angesprochen.

    Das Setting ist hier auch mal etwas anders und die Leseprobe sieht schon auch sehr interessant aus.

    Der Zeichenstil gefällt ebenfalls.

    Die Infos die man kriegt sind leider sehr dürftig...auch zwecks der Genre. xd


    **





    Finlandia - Santa Yousei Gakkou

    von Mei Noguchi





    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2


    Genre: Comedy, Fantasy, Romance, School Life, Shoujo

    Bände: 2, abgeschlossen

    Verlag: Mag Garden

    Story:

    Ein japanisches Mädchen das Santa Claus liebt kommt als Austauschstudet nach Finnland, um an der Schule zu lernen wie sie Santas und Elfen werden.


    Eigene Meinung:

    Bin zufällig drüber gestolpert.
    Eine interessante etwas andere Story zu üblichen Schoolgeschichten.
    Wäre doch fürs nächste Weihnachten garnicht so schlecht, so viele Storys mit dem Thema gibts ja nicht.
    Dazu hat man eine runde nicht ewig langgezogene abgeschlossene Story.

    Andere abgeschlossene Titel der Mangaka sehen auch nicht so schlecht aus...sie hat z.b. auch einen Einzelband mit Archeology-Thema.



    *


    Hinekure Shisho no Mikaiketsu Jikenroku
    (The Rebellious Librarian’s Record of Unsolved Cases)


    von Runamu Kinashi






    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2


    Genre: Mystery, Supernatural, Shoujo

    Bände: 2, abgeschlossen

    Verlag: Mag Garden

    Story:

    Ein junger Mann sitzt in den inneren Räumen der Bibliothek und restoriert alte, aber wertvolle, Bücher. Ein junger, engagierter Polizist kommt öfters vorbei, da er öfters Hilfe bei besonders schweren Fällen braucht. Aber was ist genau diese mysteriöse Fähigkeit, die stets die Wahrheit findet, selbst wenn diese vor dem Auge des Gesetzes gut versteckt ist?



    Eigene Meinung:

    Eine interessante etwas andere Story zu üblichen, der Zeichenstil ist auch hübsch.
    Dazu hat man eine runde nicht ewig langgezogene abgeschlossene Story.

    Wurde auch schon gewünscht als es noch lief.


    *


    Tantei Higurashi Tabito no Sagashimono
    (Detective Tabito Higurashi's finding things.)


    von Ryuu Sugahara (Art) und Kouzaburou Yamaguchi (Story)




    Cover 3+4:



    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2 ~ Vol. 3 ~ Vol. 4


    Genre: Drama, Mystery, Romance, Slice of Life, Shoujo

    Bände: 4, abgeschlossen

    Verlag: Kadokawa Shoten

    Story:

    Youko ist Kindergärtnerin und sucht nach ihrer “ersten Liebe”, die sie mit 5 Jahren hatte. Der einzige Hinweis ist eine kleine Figur, die er ihr gegeben hat, bevor sich ihre Wege damals trennten.
    Detektiv Higurashi Tabito hat die unheimliche Fähigkeit, durch alle seine Sinne „sehen“ zu können. Er nutzt diese Fähigkeit, um Verlorenes wiederzufinden. Doch sein Leben nimmt eines Tages eine Wendung als er herausfindet, dass Youko und er dieselbe Figur besitzen.


    Eigene Meinung:

    Eine interessante etwas andere Story zu üblichen, der Zeichenstil ist auch sehr hübsch.
    Dazu hat man eine runde nicht ewig langgezogene abgeschlossene Story.

    Die Bände sind leider etwas dünn geraten, das sollte man mit bedenken.


    Wurde auch schon gewünscht als es noch lief.


    Geändert von Mia (03.06.2018 um 11:36 Uhr)

  17. #3392
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    17.575
    Blog-Einträge
    118

    Red face



    Ich wünsche mir sehr:



    Ein Ableger zu 1 Zimmer, Küche, Bett:

    Als Vorgänger wird auch noch zusätzlich die Kurzgeschichte Kiga au to iu Koto de gelistet...evtl ist die dann in dem Band mit drin und die Info fehlt bei den englischen Seiten nur, oder man kann versuchen sie so mit dafür zu kriegen(?)


    Ki ga Au to Iu Koto wa
    (The Meaning of Being Like-Minded)


    von Kai Asou





    Jap. Leseproben:

    Vol. 1

    Genre: Romance, Drama, Slice of Life, Supernatural, Yaoi

    Bände: 1, abgeschlossen

    Verlag: Houbunsha

    Story:

    1-3) Ki ga Au to Iu Koto wa (Hitting it off with you)
    Shiraishi has been seduced by his so called "Best Friend" for 6 years since they were both in high school. The train they take to work, their favorite music, their sandwich choice for lunch... always happen to be identical. That strange relationship would never ever change, supposedly. But now that Shiraishi is divorced, it could be just a matter of time before he gets himself scored.

    4) 1 + 1 + 1
    Every day Tomofumi eagerly waits for his favourite customer to show up at his convenience store, and every day, without fail, his crush comes in limping towards the bento section to buy a yakiniku bento. One day, he is accompanied by a young man...
    Between a man who bears a past and an old lover, the existence of a certain "man" becomes the trigger. Both prickly pain and sweetness are all in one long story...


    Eigene Meinung:

    Klingt nach interessanten etwas anderen Mischungen und das Cover hatte mich auch gleich verzaubert. Frag mich zudem wie das mit dem Zusammenhang zu dem anderen Titel genau sein soll.



    *

    Mamanaranai Mon de
    (We can not have our own way)


    von Kai Asou






    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2


    Genre: Romance, Drama, Slice of Life, Yaoi

    Bände: 2, abgeschlossen

    Verlag: Houbunsha

    Story:

    Hotaka, a nurse, is one of five childhood friends, all of them are males. One day Masato, now married and living separately, comes to visit the apartment complex, owned by Yuuji, where the others live. That same day, Chika finds out that Miyabi lends Hotaka a few yaoi manga. After reading some of them, Chika proposes that they start going out until he and Hotaka both find the ones they really want to date. Thinking that he will get bored quickly, Hotaka agrees. After hearing this arrangement, their friends are bothered by it, Masato most of all...



    Eigene Meinung:

    Klingt nach einer interessanten etwas anderen Mischung und die Cover gefallen mir ebenso.

    *




    Ich unterstütze außerdem:

    Kakko Warukute Kakkoii Kimi (Cool/Uncool) von Kuga Arika (Text) und Asou Kai (Zeichnungen)
    http://comicforum.de/showthread.php?...=1#post5413443

    Weiterhin natürlich auch Puchitto Hajiketa (Cherry Poppers) von Neko Kanda
    Geändert von Mia (04.06.2018 um 11:12 Uhr)

  18. #3393
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    17.575
    Blog-Einträge
    118

    Red face



    Ich wünsche mir:




    1-nen 5-kumi Ikimono Gakari

    von Haruka Fukushima




    Restliche Cover:





    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2 ~ Vol. 3 ~ Vol. 4 ~ Vol. 5 ~ Vol. 6



    Genre: Comedy, Fantasy, Romance, School, Supernatural, Smut, Harem, Monster, Vampires, Werewolfves, Shoujo

    Bände: 6, abgeschlossen

    Verlag: Kodansha

    Story:

    Eru Yamada kann dem Übernatürlichen nicht entfliehen. Sie wird von einem Vampir verfolgt. Ihr Lehrer ist ein Werwolf, der auch noch davon überzeugt ist, sie würde zu ihm gehören und als wäre dies nicht genug, erscheint noch ein anderer Junge mit übernatürlichen Kräften, der versucht sie für sich zu gewinnen, und...


    Eigene Meinung:


    Zwar im Grunde nichts komplett neues, aber trotzdem seltener vertreten und eine interessante Genre-Mischung.
    Dazu schon abgeschlossen und nicht zu lange.

    Die Bände sind leider auch etwas dünner...gleich 2in1 z.b. wäre da dann auch garnicht so schlecht.

    *


    Sakurai Mei no Tsukurikata
    (How to make Sakurai Mei)

    von Haruka Fukushima





    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~


    Genre: Comedy, Gender Bender/Body Swap, Romance, Supernatural, School, Shoujo

    Bände: 2, laufend

    Verlag: Shogakukan

    Story:

    Ryuuko und Sakurai Mei waren Kindheitsfreunde.
    Nachdem sie für viele Jahre getrennt waren, kehrt Ryuuko zurück mit der Absicht Sakurai die Liebe zu gestehen. Doch völlig überraschend hat Sakurai sich sehr verändert, von einem fröhlichen Mädchen zu einem düsteren Einzelgänger.
    Glücklicherweise geschieht ein Wunder: sie tauschen ihre Körper. Nun ist das seine Chance Sakurai wieder zu ihren früheren Lächeln zu verhelfen.


    Eigene Meinung:

    Interessante Mischung und etwas andere Story; Titel mit richtigen Körpertausch gibt es dazu ja auch nicht so viele.


  19. #3394



    Titel: Hitorijime My Hero (Japanisch: ひとりじめマイ)

    Erscheinungsjahr: 2012
    Autor: Memeco Arii
    Verlag:
    Ichijinsha
    Genre: Yaoi – Boys Love Romance
    Bandzahl: 7
    Altersempfehlung: 16+

    Land: Japan
    Anime: Ja (2017)

    Japanische Leseprobe

    Inhalt:
    Oberschüler Masahiro Setagawa fühlt sich nirgendwo so richtig zugehörig, sodass er in einer Bande Halt findet, die sein unentschlossenes und unsicheres Wesen ausnutzt. Zumindest bis er Kensuke Ooshiba, dessen älterem Bruder Kousuke begegnet, dem berüchtigten „Bärentöter“. Von da an wollte er ihm folgen … Der quirlige und leicht zu begeisternde Kensuke trägt seit Kindertagen eine Last mit sich herum. Gibt er sich doch die Schuld an der Entfremdung zu seinem einst besten Freund Hasegawa, dem er unerwartet in der Oberschule wieder begegnet. Geplagt von der Angst, von Hasegawa gehasst zu werden, tritt Kensuke die Flucht an.



    Ergänzend:
    Es ist eine wunderbare Geschichte, um die große Liebe und dessen Zweifel sie mit sich bringt. Über Freundschaften und Zusammenhalt sowie Familie.



    Meinung:
    Obwohl ich schon vieles in dem Genre gesehen und gelesen habe, habe ich selten so viel gelacht wie bei Hitorijime My Hero. Nicht selten hatte ich Herzklopfen oder sogar Herzschmerz bis mir die Tränen kamen. Es ist eine wundervolle, emotionale Geschichte die alles umfasst, was das Herz eines Fan des YAOI-Genres höher schlagen lässt. Ich hoffe nicht nur auf eine Fortsetzung (obwohl die Reihe abgeschlossen ist), sondern vorallem darauf den Manga in deutscher Version in den Händen zu halten. Das Opening bekomme ich schon nicht mehr aus dem Kopf, weil ich immer wieder an die lustige, romantische Geschichte denken muss die einem noch wochenlang begleitet.


  20. #3395
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    17.575
    Blog-Einträge
    118
    Kleine Info zu Hitorijime My Hero, der Vorgänger-Einzelband Hitorijime Boyfriend mit dem anderen Paar gehört ebenfalls zur Reihe. (Im Anime hatte man deren Story mit unter den anderen Namen gepackt da ja die Charaktere so eh in beiden vorkommen und die Story der anderen auch so nebenbei in der anderen mit weiterläuft.)

    Auf (englischen) Seiten wird Hitorijime My Hero auch noch nicht als abgeschlossen gelistet.

    Bei den Genre fehlt auch Comedy, da die doch sehr stark vertreten ist, auch extremer als im Anime.
    Geändert von Mia (06.06.2018 um 19:09 Uhr) Grund: xd

  21. #3396
    Junior Mitglied Avatar von Nekoyangi
    Registriert seit
    06.2018
    Beiträge
    3
    Meine Wünsche wären:
    Unlucky Mansion von Yaggug (Manhwa)
    Kataomoi Shoten von Hata Akimi
    Koroshi Ai von Fe
    Kochou no Yumeji von Shima

  22. #3397
    Ich unterstütze:

    Ane Naru Mono von IIDA Pochi
    Renjou Desperado von Ahn Dongshik
    Kono Ai Wa, Itan. von Ena Moriyama
    Kukurihime von Himeno Haru und Mizuki Yuma
    Mangawünsche:
    Seikon No Qwaser / Trinity Seven / World's End Harem / Mei No Maiden / Shinju No Nectar / Seifuku No Vampiress Lord ​/ Tachibanakan No Lie Angle / Kyuuketsuki-chan To Kouhai-chan / Black Lily To Sayuri-chan ​/ Keijo!!!!!!!!

    Light Novel Wünsche:
    Date A Live / Seirei Tsukai No Blade Dance / Fremd Torturchen / Seikoku No Dragonar / Masou Gakuen H x H / Madan No Ou To Vanadis / Shinmai Maou No Keiyakusha / Rakudai Kishi No Cavalry / Himekishi Ga Classmate!

  23. #3398
    Junior Mitglied Avatar von KuroMandrake
    Registriert seit
    06.2018
    Beiträge
    12
    Oh ja Golden Kamuy, unterstütze ich auch.

Seite 136 von 136 ErsteErste ... 3686126127128129130131132133134135136

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •