szmtag Diskussion zu Fragen an die Manga-Redaktion von KAZÉ - Seite 2
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 83
  1. #26
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Neko Majin
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    33
    Nachrichten
    0
    Hab mich schon entschuldigt. 1000 Dank!

  2. #27
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    27.886
    Nachrichten
    25
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Ich muss sagen diese Informationjspolitik via Facebook (und da scheinbar ausschließlich) ist wirklich murx. Es können die Mods doch hier eine einfache Antwort geben oder sie als Nachricht an alle posten. Das ist eine Zeile...
    Nicht wirklich toll.
    Denn selbst wenn ich Facebook habe, ich schaue doch nicht immer in diesen News nach oder frage, so wie in diesem Fall, explizit danach.
    Genau das meinte ich. Es kann doch nicht so schwer sein „September nicht mehr aktuell. Termin unklar“ zu schreiben. Ist das etwa zu viel verlangt 30 Sekunden für das Forum aufzuwenden? Man könnte echt meinen Kazé wäre ein Drei-Mann-Betrieb.

  3. #28
    Mitglied Avatar von Justice
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    1.651
    Nachrichten
    21
    Hurra! Kaze hat endlich geantwortet (isz wirklich'n drei Mann Betrieb) °.°
    Mangapool ...ist wieder online.
    http://mangapool.jimdo.com/

    Auch hier im Comicforum: Ich würde mich über EURE Meinung freuen...
    KLICK MICH!

  4. #29
    Mitglied Avatar von Blackshark
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Essen Frohnhausen
    Beiträge
    1.219
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Super-Vegeta Beitrag anzeigen
    45) Ich hoffe die Frage gab es noch nicht.
    Mir ist aufgefallen, dass ich in Kazé Manga irgendwie nie die Auflage finde. Als Sammler schaue ich eigentlich diese immer nochmal kurz nach, da eine Erstauflage doch noch ein schönes Sahnebobon ist. Im Gegensatz zu anderen Manga die ich Besitze, finde ich bei Kazé jedoch nicht diese Angabe daher wüsste ich gerne wo die Auflage in den Manga vermerkt wird oder warum Kazé diese nicht angibt.
    Das ist mir auch schon aufgefallen und ich finde das sehr schade. Ich achte nämlich auch gern auf sowas. Panini macht das übrigens auch nicht. Die hatten mir mal Folgendes geantwortet:
    Nein, gibts bei uns nicht. Ist auch nicht geplant, daß wir das in Zukunft machen, da es uns nicht wirklich wichtig erscheint. Außer der Werbung ändert sich nichts in dem Produkt.
    Ich denke bei Kazé wird es ähnlich sein, gerade weil sie ja auch kein klassisches Verlagshaus sind.

    Der neue Comic-Shop in Gelsenkirchen. Direkt hinterm Hauptbahnhof! (Wiehagen 12-16, 45879 Gelsenkirchen)

  5. #30
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    27.886
    Nachrichten
    25
    Zitat Zitat von Blackshark Beitrag anzeigen
    Das ist mir auch schon aufgefallen und ich finde das sehr schade. Ich achte nämlich auch gern auf sowas. Panini macht das übrigens auch nicht. Die hatten mir mal Folgendes geantwortet: Ich denke bei Kazé wird es ähnlich sein, gerade weil sie ja auch kein klassisches Verlagshaus sind.
    Da ich nur Erstauflagen kaufe und mir jenes genauso wichtig ist, ist mir das zuerst auch nicht aufgefallen. Vor Jahren jedoch ging ich mal in eine Buchhandlung, pickte mir eine meiner Panini-Serien raus (tue ich desöfteren um die Auflage zu überprüfen) und traute meinen Augen kaum, denn da stand plötzlich: 2. Auflage. Ich denke, dies wird immer noch so sein.

  6. #31
    Mitglied Avatar von Aimiru
    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Mal hier, mal da.
    Beiträge
    2.435
    Nachrichten
    7
    Zitat Zitat von Filmfreak Beitrag anzeigen
    Da ich nur Erstauflagen kaufe und mir jenes genauso wichtig ist, ist mir das zuerst auch nicht aufgefallen. Vor Jahren jedoch ging ich mal in eine Buchhandlung, pickte mir eine meiner Panini-Serien raus (tue ich desöfteren um die Auflage zu überprüfen) und traute meinen Augen kaum, denn da stand plötzlich: 2. Auflage. Ich denke, dies wird immer noch so sein.
    Es ist in der Tat so. Bei Panini ist es immer so gewesen, dass wenn nach dem Impressum auf der letzten Seite nichts steht, es eine Erstauflage ist. Und wenn eine Zweitauflage ist steht dann dort 2. Auflage, wenn es eine Drittauflage ist 3. Auflage usw.

    Bei Kaze hab ich noch nichts gesehen...

  7. #32
    Mitglied Avatar von Blackshark
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Essen Frohnhausen
    Beiträge
    1.219
    Nachrichten
    0
    Da muss ich widersprechen. Mag sein, dass die Auflage bei manchen Panini Serien zu finden ist. In meinem Fall ist dies aber nicht so. Bei Fullmetal Alchemist besitze ich Bände, die defintiv nicht mehr 1. Auflage sind (zu bemerken an der Werbung) und es ist nirgends eine Auflage zu finden.

    Der neue Comic-Shop in Gelsenkirchen. Direkt hinterm Hauptbahnhof! (Wiehagen 12-16, 45879 Gelsenkirchen)

  8. #33
    Mitglied Avatar von Super-Vegeta
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    582
    Nachrichten
    0
    Da muss ich widersprechen. Mag sein, dass die Auflage bei manchen Panini Serien zu finden ist. In meinem Fall ist dies aber nicht so. Bei Fullmetal Alchemist besitze ich Bände, die defintiv nicht mehr 1. Auflage sind (zu bemerken an der Werbung) und es ist nirgends eine Auflage zu finden.
    Muss ich bestätigen. Habe nur 2 Fullmetal Alchemist Bände ansonsten habe ich nichts von Panini. Da ich diese Veöffentlichung allerdings momentan nicht weiter verfolgte, hab ich bei FMA gar nicht weiter darauf geachtet sondern es so ins Regal gestellt. Als ich es grade kontrollierte, konnte auch ich nirgends eine Angabe der Auflage finden, obwohl es nicht mehr die Erstauflage sein dürfte.

    Finde so eine Haltung recht schade, mal sehen was Kazé noch dazu sagt. Es ist ja eigentlich nichtmal ein Satz mehr, der rein müsste und Sammlern hilft.

  9. #34
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    6
    Nachrichten
    0
    Bei Kazé ist das so, dass wenn auf der Impressumsseite nichts steht, es die Erstauflage ist. Bei der Zweitauflage steht dann dort 2. Auflage.

  10. #35
    Mitglied Avatar von Super-Vegeta
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    582
    Nachrichten
    0
    Bei Kazé ist das so, dass wenn auf der Impressumsseite nichts steht, es die Erstauflage ist. Bei der Zweitauflage steht dann dort 2. Auflage.
    Trotzdem schade, so ein schön im Manga prangerndes 1. Auflage ist viel ansprechender als. "Wenn der Manga nackt ist, wird es wohl Auflage 1 sein."
    Kann man mit leben, aber genrell auch in Auglage 1 dieser Vermerk wäre meiner Meinung nach schöner. Ich denke die kleine Angabe wirde nicht die Druckkosten explodieren lassen.

  11. #36
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    23.193
    Nachrichten
    4
    Zitat Zitat von Patrick Peltsch
    Zu 50: Ja, so ist es. Wir haben die Preise für das kommende Jahr angepasst. Alle bereits laufenden Serien werden aber weiterhin zum alten Preis erhältlich sein.
    Ich finde das schon recht teuer, wenn man jetzt für alle Mangas, 6,95€ verlangt, die es aber nicht wirklich markttechnisch rechtfertigen. Gerade Midnight Wolf unterscheidet sich in der Ausstattung überhaupt nicht von Midnight Secretary, daher ist es alles andere als prickelnd, dafür 45 Cent mehr zu bezahlen. Bei Mangas mit höheren Seitenumfang, größeres Format und/oder Farbseiten sage ich nichts, denn da ist dieser Preis normal. Auch bei Titeln, die jetzt etwas risikohafter sind, kann ich das verstehen. Aber generell den Preis so hoch anzusetzen, halte ich für den falschen Schritt.
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Amatsuki/ Dolls/ Dragon Voice/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ningen Club/ Ookami Shoujo to Kuro Ouji/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  12. #37
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    8.377
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    14
    Ich hatte jetzt nochmal nachgefragt und hoffe, dass es eine verständliche Erklärung zur Erhöhung gibt.

    Bei den Farbseiten und Extraaustattungen und Änderungen im Format ist der Preis gerechtfertigt, aber so... es ist schon etwas happig, da man ja genug Bände mit 6,95 oder 7€ hat... leider müssen wir uns wohl langsam daran gewöhnen, wie es mir scheint...puh.



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07


    Join the Club:
    Marketplace Germany
    Der alternative Marketplace zum Forum; jetzt über 500 Mitglieder

    Frische Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.

  13. #38
    Mitglied Avatar von Justice
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    1.651
    Nachrichten
    21
    Hier wurde ganz schön viel gelöscht. Auch meine Fragen!!!!! T_T
    Mangapool ...ist wieder online.
    http://mangapool.jimdo.com/

    Auch hier im Comicforum: Ich würde mich über EURE Meinung freuen...
    KLICK MICH!

  14. #39
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    23.193
    Nachrichten
    4
    Zitat Zitat von Patrick Peltsch
    Zu 50.2 von Mikku-chan: Ja, die 6,50 waren ein Einstiegspreis und es war klar, das der auf lange Sicht nicht zu halten ist, da müssen wir uns allen anderen Verlagen anpassen.
    Welche anderen Verlage? Carlsen und TP bringen nur in Ausnahmefällen bei Serien ohne Farbseiten diese für 6,95€. Bei Serien mit Farbseiten ist es verständlich, aber bei welchen ohne Besonderheiten oder gewagten Thema nicht. Ich denke, es ist der falsche Schritt, die Preise derartig zu erhöhen.
    Bei Serien mit Farbseiten sage ich nichts, machen die anderen Verlage auch. Aber Titel wie Magico, Aikos Geheimnis oder Midnight Wolf sind für die Kunden schlichtweg ärgerlich, denn sie müssen den teueren Preis zahlen und kriegen nichts an Mehrwert.
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Amatsuki/ Dolls/ Dragon Voice/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ningen Club/ Ookami Shoujo to Kuro Ouji/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  15. #40
    Mitglied Avatar von Justice
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    1.651
    Nachrichten
    21
    *zustimm*
    Bei Time Killers finde ich die Preiserhöhung voll okay aber bei Magico
    Mangapool ...ist wieder online.
    http://mangapool.jimdo.com/

    Auch hier im Comicforum: Ich würde mich über EURE Meinung freuen...
    KLICK MICH!

  16. #41
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    8.377
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    14
    Mir will es auch nicht so gefallen, dass die Preise angezogen werden... und stimme da Aya-tan zu; bei Fabrseiten und anderen Extras ist das ok.

    Wenn ihr euch aber so entschieden hat, kann man ja auch nicht viel machen *seufz*



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07


    Join the Club:
    Marketplace Germany
    Der alternative Marketplace zum Forum; jetzt über 500 Mitglieder

    Frische Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.

  17. #42
    Mitglied Avatar von Super-Vegeta
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    582
    Nachrichten
    0
    Bei Serien mit Farbseiten sage ich nichts, machen die anderen Verlage auch. Aber Titel wie Magico, Aikos Geheimnis oder Midnight Wolf sind für die Kunden schlichtweg ärgerlich, denn sie müssen den teueren Preis zahlen und kriegen nichts an Mehrwert.
    Muss ich mich auch anschließen, bei Farbseiten völlig OK, bei reinen s/w Manga ist es ärgerlich wenn sie trotzdem exakt den selben Preis haben.

    Der Trend Manga zu verteuern ist aber allgemein nicht neu. Dragonball bekam man für 5 Euro, kaufe ich mir Manga wie Another liege ich schon bei 7 Euro und bei Detektiv Conan kann man den Verteuerungsverlauf Haut nah mit ansdehen obwohl sich am Inhalt nie was ändert. Lustig ist, das Carlsen nebenher noch gratis einen halben Manga an Vorschau schafft.
    Da frag ich mich immer wieder ob dieses Papier samt Druckerschwärze auf wundersame Weise gratis vor deren Tür steht oder ob man mit den verteuerten Manga dieses Büchlein mit finanziert. Das Thema Kosten bei den Verlägen ist immer recht nett.

    Persönlich hätte man meiner Ansicht nach 6,50 Euro bei nicht farbigen Seiten und 6,95 Euro bei Manga mit farbigen Seiten machen können. Persönlich hoffe ich aber eher, dass insgesamt die Verteuerung stoppt. Wenn man pro Manga in 3-4 Jahren bei 10 Euro liegt wird es eng. Für Gelegenheitsleser verliert es dann auch an Attraktivität. Jeder Buchladen verramscht schließlich normale Bücher schon für 2,50-5 Euro. Für den Geldbeutel eines Schulkindes sind Manga so langsam nichts mehr.

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    2.469
    Nachrichten
    0
    Wahrscheinlich haben sich EMA und Kaze abgesprochen mit den Preiserhöhungen, damit sie sagen können, dass sie sich nur an andere Verlage anpassen.
    Lächerlich! -.-

  19. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    10.023
    Nachrichten
    0
    jepp vor allem EMAs "wir passen uns an den durchschnittspreis an" wäre das der fall müssten sie sogar runtergehen mit den preisen...
    The choices we make, not the chances we take, determine our destiny.

  20. #45
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    23.193
    Nachrichten
    4
    Zudem scheinen gewisse Verlage zu vergessen, dass Carlsen auch teuere Formate hat, die aber aufgrund der Aufmachung und Thematik auch gerechtfertigt sind. TP hat viele Doppelbände, auch einige Perfect Edition und diese heben zwar alle den Durchschnittspreis an, aber es passt zumindest das Preis-Leistungsverhältnis. Die kosten nicht ohne Grund soviel. Also klingt die Anpassung an den Durchschnittspreis eher wie eine Ausrede, dass man seine Mangas teurer machen kann ohne die Qualität an den Preis anzupassen.
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Amatsuki/ Dolls/ Dragon Voice/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ningen Club/ Ookami Shoujo to Kuro Ouji/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  21. #46
    Mitglied Avatar von yaoighost
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Jena
    Beiträge
    5.778
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    3
    Wahrscheinlich rechnet EMA in die Behauptung auch Planet Manga, Schreiber & Leser und diverse Kleinverlage ein. :/ Dann kann es schon sein, dass man sich im Durchschnitt irgendwo bei 7 bis 7,50€ trifft.

    Bisher habe ich den Spaß ja immer mitgemacht, aber dass EMA nun quasi in jedem Programm mit diversen Erhöhungen kommt, geht selbst mir etwas an die Nieren. Bei Kazé kann man im Vergleich eher noch von einer Anpassung an die allgemeinen Marktpreise sprechen, auch wenn ich diese bei den farbseitenlosen Serien nicht unbedingt gerechtfertigt finde.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Saezuru Tori wa Habatakanai, Kuroko no Basket, One-Punch Man, Warui Koto Shitai Series, Koujitsusei no Tobira, Mushishi, Gin no Saji, Kuragehime, Ookami Shoujo to Kuro Ouji, Dogs: Bullets & Carnage, Parasyte, Flat, Rainbow, Bokurano, Ajin, Nabari no Ou, Usagi Drop, MPD Psycho, Tokyo Crazy Paradise, Needless, Sakamichi no Apollon, 7 Seeds, Dorohedoro, Barakamon, Rules, Nanatsu no Taizai, etc.


  22. #47
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    23.193
    Nachrichten
    4
    @ yaoighost
    Soviele Serien bringt PM jetzt nicht, dass sie den Standardpreis derartig hochtreiben würden. Schreiber & Leser veröffentlichen ihre Mangas im Großformat und fristen ja doch eher ein Nischendasein, ebenso wie die veröffentlichten Mangas eher Non-Mainstream sind.
    Wenn sie den Durchschnittspreis unabhängig von der jeweiligen Ausstattung machen, wäre das schon sehr dreist. So funktioniert das nun echt nicht, dass man hergeht und eine bessere Ausstattung ignoriert. Denn das Verhältnis sollte man auch als Verlag schon im Auge haben.
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Amatsuki/ Dolls/ Dragon Voice/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ningen Club/ Ookami Shoujo to Kuro Ouji/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  23. #48
    Mitglied Avatar von Super-Vegeta
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    582
    Nachrichten
    0
    Vor allem frag ich mich, warum man sich anpassen muss. Etwas Wettbewerb um die Kunden würde sicher nicht schaden. Erinnert mich etwas an die Benzinpreise/Discountpreise. Man spricht sich nicht ab, aber man kuckt gegenseitig nach was der Konkurrent hat. So kann man jeden hohen Preis rechtfertigen ohne schlussendlich Produktionskosten als Richtwert nehmen zu müssen, wie man es jetzt schon sieht und da sich keine Krähe gegenseitig ein Auge aushackt, kann der Preis auch nur höher gehen, selbst wenn die Produktionspreise sinken macht sich der Verlag der zurück rudert gleich zum Bösen. Wenn wirklich alle Verläge so denken, dass sie sich gegenseitig anzugleichen als Muss sehen, dann prost Mahlzeit. Mal sehen wer als nächstes erhöht, damit die anderen es auch machen können.

    Bei wenigen Cent macht es bei den Kunden nichts aus, aber wenn man den Verlauf ansieht, ist es über wenige Cent weit hinaus. Ob es sich rentiert die Leute dazu zu bringen weniger zu kaufen, weiß ich nicht. Ich denke das viele so wie ich das ausgeben was sie können und dann ist Schluss. Wenn ich...sagen wir 20 Euro für Manga ausgeben kann/will und der Manga 5 Euro kostet, kauf ich 4 Manga. Kostet er 7 Euro gibts eben nur noch 2 im Höchstfall 3 Manga. Zudem überlegt man sich bei hohen Preisen generell bei längeren Reihen, ob man das zahlen möchte, was guten großen Reihen schaden kann. Grade der Schüler Sektor der vom Geld verdienen weit weg ist und mit seinen 20-50 Euro Taschengeld auskommen muss und wo dann Klamotten, Party und was weiß ich nicht was für Kram noch dazu kommt, da wird dann eben das sammeln auch schnell mal aufgegeben oder bewusst reduziert. Zumindest so wie ich es erlebte, waren Manga auch immer die Bücher der Geldmangel geplagten Kinder und Jugendlichen, wenn das weiter ansteigt ist der Sektor nicht mehr zu bedienen. Ich sagte es ja vorher schon, wer heute lesen will, kriegt normale Bücher billiger nach geschmissen als so manchen Manga.
    Geändert von Super-Vegeta (17.11.2012 um 17:49 Uhr)

  24. #49
    Mitglied Avatar von Justice
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    1.651
    Nachrichten
    21
    Ich ban mal ganz ehrlich: Ich kaufe keine Manga über 7 Euro, außehr sie haben Farbseiten UND Großformat.
    Mangapool ...ist wieder online.
    http://mangapool.jimdo.com/

    Auch hier im Comicforum: Ich würde mich über EURE Meinung freuen...
    KLICK MICH!

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    48
    Nachrichten
    0
    Die Verlage werdens dann an ihren Verkaufszahlen sehen meine Käufe habe sie aufjednefall zum Teil verloren, ich hab im Monat viele Serien spontan gekauft, was sich bei den preisen jetzt aber erledigt hat

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •