Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Pirat Schwarzbart und Old Nick: Warum teilweise so hoher Sammlerwert?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0

    Question Pirat Schwarzbart und Old Nick: Warum teilweise so hoher Sammlerwert?

    Hallo,

    habe soeben eine ähnliche Frage zu den Minimenschen u. Minimädchen gestellt. Ähnliches gilt für...

    Pirat Schwarzbart und Old Nick (Feest) :

    Warum ist hier der Sammlerwert bei manchen Ausgaben so außergewöhnlich hoch ???

    Gibt o. gab es da mehrere Auflagen?

    Auch hier kann man diese Nummer vielfach im Internet für Kleinstbeträge nagelneu finden. Beide Kataloge (Polland und Comicguide) weisen manche Nummern aber mit sehr hohen Werten aus.
    Bei so relativ jungen Comics aus Ende 80er/Anfang 90er verstehe ich das nicht.

    Für Antworten vielen Dank im Voraus!
    Beste Sammlergrüße

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2007
    Beiträge
    2.628
    Nachrichten
    0
    Ergänzung: Pirat Schwarzbart und Old Nick ist 1980/81 unter dem Titel Schwarzbart der Pirat in Heftform bei Bastei erschienen (22 Hefte).

    Zur Frage: In der Regel nimmt bei einer solchen Serie Mitte der 80er bis Anfang der 90er die Auflagenhöhe mit zunehmender Nummer eher ab als das sie konstant bleibt oder sogar ansteigt. Im letzteren Fall wurde nämlich bei den vergriffenen tiefen Nummern häufig nachgedruckt. Die Nachfrage wird aber für jedes Album in etwa gleich hoch sein. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis und beides ändert sich mit der Zeit. Das Angebot spiegelt sich in der Anzahl der Online-Angebote wieder (ebay, Comicmarktplatz etc.), die Nachfrage sinkt mit der Zeit eher ("jeder hat es"), es sei denn es gibt für die Serie einen neuen Hype. Zur Zeit werden einige Serien als Gesamtausgabe neu herausgegeben, was die Nachfrage nach den teilweise hochpreisigen Originalalben (wie z.B. Buck Danny, Jeff Jordan) reduziert. Viele Angebote und trotzdem hoher Preis sieht nach Geschäftemacherei aus, denn anscheinend ist das Album nicht wirklich selten. Man kann dem natürlich entgegnen, dass man aus ökonomischen Gründen vorzugsweise die teureren Alben anbietet, aber trotzdem... Eine wirklich transparente Preisfindung würde eine konstante Marktbeobachtung bedeuten, was bei rund 100.000 dt.sprachigen Comics mit einem im Detail nicht zu leistenden Aufwand verbunden ist und bei Comics, bei denen es nur ein sehr geringes Angebot / Nachfrage gibt immer schwieriger wird. Beim jährlichen Preiskatalog setzen sich ein paar Händler zusammen und diskutieren die Preise. Naturgemäß haben Händer ein Interesse an hohen Preisen. Beim Comicguide.de findet eine Marktbeobachtung insbesondere durch erzielte Verkaufspreise bei ebay oder anderen Auktionshäusern unter Beachtung des Zustands statt - Hier fand nämlich nachweislich ein Handel statt und es wurden nicht nur überhöhte Preise aufgerufen, die keiner zu bezahlen gewillt ist, siehe dazu z.B. die aktuellen Angebote für das Onkel Dagobert Album 8 von Don Rosa auf dem Comicmarktplatz (12 Stück, fast alle im Zustand Z0-1 oder Neuware und nur vier für den offiziellen Verkaufspreis oder darunter. Ansonsten Preise um die 20 Euro, ein Angebot liegt sogar bei 40 Euro). Anscheinend haben sich da einige Händler auf dieses Album gestürzt und es künstlich verknappt, damit es als vergriffen gilt und Preise über dem Neupreis (Buchpreisbindung) durchsetzbar sind.
    Geändert von mschweiz (16.05.2012 um 10:30 Uhr)

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    36
    Nachrichten
    0
    Bei der Bastei-Reihe stimmt das mit den teilweise hohen Preisen aber nur bedingt.

    Der Comicguide hat dort keine grossen Schwankungen.
    Lediglich bei der Feest-Reihe gibt es einige Bände, die sehr günstig sind, andere aber mit 12.- € bewertet sind.
    Dies liegt m.E. daran, dass es von den günstigen Nummern einfach noch so viele gibt, dass ein Überangebot vorhanden ist.


    Ansonsten ist es so, wie mschweiz geschrieben hat. "Mondpreise" im Angebotsbereich ohne echten Verkauf fließen nicht in die Preisermittlung ein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •