Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Grumpy Cat Avatar von Schwarze Katze
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7.691
    Nachrichten
    16

    William Shatner - Seeking Major Tom

    In Vorbereitung auf die FedCon habe ich mir jetzt endlich das neue Album von Shatner gegönnt.

    Seeking Major Tom ist Shatners viertes Studioalbum. Ein Konzeptalbum, das sich Major Tom durch Cover der unterschiedlichsten Songs zum Thema Weltraum zu nähern versucht.

    Hier mein erster Eindruck:

    1. Major Tom (Coming Home) (Peter Schilling)
    Ok. Hätte aber emotionaler sein können.

    2. Space Oddity (David Bowie)

    Nette Hintergrundbeschallung. Das war's aber auch schon.

    3. In a Little While (Bono, Adam Clayton, The Edge, Larry Mullen, Jr.)

    Sehr quakig. Der Refrain - gesungen von Lyle Lovett hat mich damit aber versöhnt.

    4. Space Cowboy (Steve Miller, Ben Sidran)
    Hier hat's mich erwischt. Allerdings auch wieder über den Gesangspart. Shatner ist mir bisher zu abwesend.

    5. Space Truckin' (Ritchie Blackmore, Ian Gillan, Roger Glover, Jon Lord, Ian Paice)
    Hat gut angefangen, lebt aber nicht von den Lyrics.

    6. Rocket Man (Elton John, Bernie Taupin) (previously performed by Shatner in 1978)
    Ich liebe die Interpretation von 1978. Die hier ist ruhiger, bedächtiger. Der Rocket Man ist älter geworden. Weniger Special Effects, mehr Konzentration auf die Einsamkeit. Ich mochte an der alten Interpretation die Gegenüberstellung der 3 Charaktere. Das hat man hier weggelassen. Trotzdem eines meiner Lieblingsstücke bisher.

    7. She Blinded Me with Science (Thomas Dolby, Jo Kerr)
    Keine Meinung. Der Rücksprung zu Rocket Man hat mich dann eher überzeugt.

    8. Walking on the Moon (Sting) + 9. Spirit in the Sky (Norman Greenbaum)
    Habe ich nicht so richtig wahrgenommen. Muss ich nächstes Mal genauer drauf achten.

    10. Bohemian Rhapsody (Freddie Mercury)
    Mag ich durchaus, allerdings habe ich seit dem Video immer den Shatner-Mond im Hinterkopf.

    11. Silver Machine (Robert Calvert, Dave Brock)
    Hmmm. Unschlüssig. Mag ich irgendwie, aber irgendwie doch nicht so recht.

    12. Mrs. Major Tom (Kirby Ian Andersen)
    Sheryl Crow! Wow! Alles gesagt.

    13. Empty Glass (The Tea Party)
    Stark angefangen, nach hinten abgefallen.

    14. Lost in the Stars (Kurt Weill, Maxwell Anderson)
    Da ist es! Diese Shatner-etwas, das mir auf "Has Been" so gefällt. Der weise alte Mann, der aus seinem Leben erzählt.

    15. Learning to Fly (David Gilmour, Anthony Moore, Bob Ezrin, Jon Carin) +
    16. Mr. Spaceman (Roger McGuinn)

    Habe ich nicht so richtig wahrgenommen. Muss ich nächstes Mal genauer drauf achten.

    17. Twilight Zone (George Kooymans)
    Rockiger. Passt.

    18. Struggle (William Shatner, Adam Hamilton)
    Kraftvoll. Mag ich.

    19. Iron Man (Tony Iommi, Ozzy Osbourne, Geezer Butler, Bill Ward)
    Sehr eigen aber "leider geil". Zum Mitgrölen.

    20. Planet Earth (Simon Le Bon, Nick Rhodes, Nigel John Taylor, Roger Andrew Taylor, Andy Taylor)
    Und vorbei. Hat's jetzt nicht rausgerissen.


    Fazit: Ein nettes, aber nicht überragendes Album. "Has Been" steht noch immer weit oben im Ranking. Shatner war mir nicht präsent genug, die Texte wirkten teils runtergerasselt. Es fehlte der Enthusiasmus, die emotionale Verbindung, die "Has Been" ausgemacht hat. Während "Has Been" von Shatner lebt, sind es auf "Seeking Major Tom" die "Gaststars", die bereichern.
    Konzeptalben brauchen ja meist etwas Zeit um zu reifen, mal schauen, wie sich das nach ein paar Mal hören anfühlt.


    Alan: We're not setting examples, Denny. We're just being true to who we are.
    BL 2#24

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    wird aber 'ne schöne cassette mit den bekannten versionen ,

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.