szmtag FedCon - Federation Convention
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Grumpy Cat Avatar von Schwarze Katze
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7.691
    Nachrichten
    16

    FedCon - Federation Convention

    Nächste Woche findet die FedCon statt.
    Auch wenn ich kein echter Trekkie bin, werde ich ihr dieses Jahr einen Besuch abstimmen. Persönliches Highlight: Das Meet&Greet mit William Shatner.

    Wird noch jemand da sein? Was könnt Ihr einem Neuling empfehlen?


    Alan: We're not setting examples, Denny. We're just being true to who we are.
    BL 2#24

  2. #2
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    466
    Nachrichten
    0
    Wirst du ein treffen mit William Shatner haben? Wenn ja bin ich dir sehr neidisch. Denn das wäre für mich persönlich ein Traum gewesen. Ich fahre nur weil William Shatner auf der Fedcon da ist.

    Mein Glüchwunsch zum bevorstehend treffen mit Shatner.

    Ich persönlich kann dir nur empfehlen an so vielen Auftritten der Schauspieler Teil zu nehmen wie du kannst. So werde ich es auch machen. Für mich wird das auch die erste Fedcon sein.

  3. #3
    Grumpy Cat Avatar von Schwarze Katze
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7.691
    Nachrichten
    16
    Da ich großer Shatner-Fan* bin, konnte ich mir das angebotene Meet&Greet nicht entgehen lassen. ~400 Euro sind zwar kein Pappenstiel, aber vielleicht die letzte Chance, ihn mal hautnah zu erleben.

    Neben Shatner - und weil am Ende auch ein Bericht für die Splashpages rauskommen soll - habe ich noch folgende Panel auf dem Plan:
    - Nicholas Brendan (*_*)
    - Richard Dean Anderson
    - Walter Koenig
    - Jonathan Frakes
    - Fehler bei Star Trek
    - Unter Dampf: Steampunk
    - The Galactic Right
    - Emotionen bei Star Trek

    Den Cross-Cult-Vortrag werde ich leider nicht mitnehmen können, weil ich erst Freitag anreise. Schade.

    Vielleicht kann man sich ja mal auf einen Drink an der Hotelbar treffen. Mit Olivia Vieweg ist mindestens noch ein CF-Mitglied auf der FedCon unterwegs.

    *Weniger aus seiner Zeit bei Star Trek, auch wenn ich die als Kind immer mit meinem Papa gesehen habe und daher noch immer sehr schätze. Danach haben wir uns auseinandergelebt und erst mit Boston Legal wieder zusammengefunden. Seitdem habe ich ihn für seine Musik, seine Talkshow und seine Bücher schätzen gelernt.


    Alan: We're not setting examples, Denny. We're just being true to who we are.
    BL 2#24

  4. #4
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    466
    Nachrichten
    0
    Ich mag seine Star Trek Bücher sowie die nach Star Trek Serien auch sehr gerne. In Boston Legal ist er einfach genial. Eine Super Rolle die er dort gespielt hatte. Shitt, my das says, war auch sehr witzig. Schade dass diese nach nur einer Staffel abgesetzt wurde.

    400€ für so ein treffen sind zwar ganz schön viel aber dennoch, mein Glückwunsch zum treffen. Ich bezweifle auch dass shattner noch mal zur einer Fedcon in Deutschland kommen wird, daher habe ich alles möglich getan um dort fahren zu können.

    Ich bin leider nur an den einem Samstag da da ich meine Kinder bei meiner exfrau unterbringen müsste. Sie hat sich bereit erklärt sie übers Wochenende zu sich zu nehmen.

    Werde somit ab Samstag morgen da sein können und die Panel ab 17 Uhr mir anschauen. Schade dass das Panel von Viriginia Hey so unglücklich zeitig ausgefallen ist. Kollidiert mit Richard Dean Anderson. Kann sie somit nicht sehen. Nach Star Trek TOS ist Farscape meine Lieblings Serie.

    Cross Cult Verlag ist ja die ganze Fedcon über da. Soweit ich das weiß. Man kann da einfach hingehen. Ich werde sie suchen und hoffen dass der Herr Martin Frei auch da ist.

    Vielleicht kannst du Bilder von Shatner da machen? Wäre dir dankbar wenn du ein machen und mir zuschicken könntest?
    Geändert von Datirez (14.05.2012 um 11:38 Uhr)

  5. #5
    Grumpy Cat Avatar von Schwarze Katze
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7.691
    Nachrichten
    16
    Cross Cult kann ich zur Not auch in Erlangen besuchen. Der Vortrag hätte mich aber intersssiert. Thema: Die Zukunft Star Treks liegt im Roman.

    Auf Biography läuft Shatners Raw Nerve. 8 Stunden Interviewmarathon auf 30 Minuten zusammengedampft. Sehr persönlich. Konnte bisher nur die Folgen mit Koening und Nimoy sehen, aber die waren selbst für mich als Nicht-Trekkie sehr interessant. Kann ich nur empfehlen.

    Empfehlenswert sind auch die Biographien (bisher bei mir Up till now und Shatner Rules). Insbesondere die Audiobooks sind gut.


    Alan: We're not setting examples, Denny. We're just being true to who we are.
    BL 2#24

  6. #6
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    466
    Nachrichten
    0
    Hab danach geschaut. Gut dass ich diesen Send hab. Werde mir die auch mal anschauen. Immer Mittwoch und Donnerstag laufen sie. Heute Abend gibt's auch eine Sendung mit Shatner.danke für die Infos.

    Ich hab mir die Docu the Captains von Shatner vor paar Tagen angeschaut. Sehr gut gemacht. War erstaunt wieviel man da an Infos erfahren hat. Jedenfalls was mich angeht.

  7. #7
    Grumpy Cat Avatar von Schwarze Katze
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7.691
    Nachrichten
    16
    Die steht auch noch auf meiner Liste. Habe bereits Ausschnitte gesehen, die sahen gut aus. Kennst Du die Priceline-Spots schon? Nachdem David E. Kelley die Spots gesehen hatte, hat er Shatner ja Denny Crane auf den Leib geschneidert.


    Alan: We're not setting examples, Denny. We're just being true to who we are.
    BL 2#24

  8. #8
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    466
    Nachrichten
    0
    Shatner geht auf ner Convention über einen langen Flur: einer der Leute rufen zu ihm, hello Captain Spock. ich hab gelacht. War witzig. Auch Shatner seine Reaktion. Guck dir die Captains Docu an.

    Ich wusste nicht dass die Denny Crane Rolle extra für Shatner geschrieben wurde. Sehr gut. Ich hab immer herzhaft gelacht. Vor allem in der ersten Staffel hatte Shatner viele gute Sprüche drauf.

  9. #9
    Grumpy Cat Avatar von Schwarze Katze
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7.691
    Nachrichten
    16
    Zitat Zitat von Datirez Beitrag anzeigen
    Wie war eigentlich dein Treffen mit Shatner gewesen?
    Das Treffen war leider nicht ganz wie erwartet, was zum Teil sicher auch daran lag, dass Shatner Samstag direkt aus dem Flieger auf die Con gekommen ist.

    Shatner kam, hat ein bisschen über seine aktuellen Projekte gesprochen - und dass er nur ein-zwei Tage zuvor fast von einem seiner Pferde zerquetscht wurde - und wollte dann eigentlich auch schon wieder los. Nur wenige haben sich getraut, Fragen zu stellen, es machte auch den Eindruck, dass das nicht geplant war. Dabei hätte man die Umbaupause für das Gruppenfoto gut für ein paar persönliche Worte nutzen können. Aber nein, da musste die Teilnehmer ja auch noch mithelfen. Shatner stand etwas abseits und hat seine eingerosteten Knochen gelockert. Ich habe kurz mit ihm gesprochen, weil er ein wenig verloren aussah, aber auch da wurde ich schon böse von der Security angesehen. Das Gruppenfoto wurde nicht im Fotoraum von dem Fotografen gemacht, sondern direkt im "VIP-Bereich" durch den Veranstalter. Auf die Qualität bin ich ja mal gespannt. Wir bekommen das Foto erst im Juni, nach der Bloody-Con. Wenn ich das richtig verstanden habe, auch nur elektronisch. Nach etwa 30 Minuten war der Spuk dann schon wieder vorbei.

    Insgesamt fand ich diese als Meet&Greet angekündigte Veranstaltung fragwürdig und würde mich nicht noch einmal dafür entscheiden. Habe mich auch bereits per Mail beschwert, allerdings - und das ist der Knaller - kann ich erst am 29.05. mit einer Antwort rechnen.

    Als Trost habe ich am Sonntag dann noch die Chance ergriffen und ein Foto mit Shatner machen lassen. Das ging wirklich schnell und hat mich etwas besänftigt.



    Obwohl ich viele schöne Momente erlebt habe, haben die FedCon-Veranstalter sich in meinem Augen nicht mit Ruhm bekleckert.
    Das fing an mit dem Stand dieses Schnapshersteller und höre bei der furchtbaren Informationspolitik noch lange nicht auf. Mir ist es mehrmals passiert, dass Helfer keine Auskunft geben konnten. Als wir in der Schlange für Shatner standen, kam jemand rum und sagte, dass diejenigen, die ihre Foto signiert haben wollen, es schnell abholen und dann wieder hochkommen sollen. Ob überhaupt noch Coupons für Autogramme verfügbar waren, konnte er nicht sagen. Dabei hätte ein "vor 5 Minuten waren noch X Coupons da" vollkommen gereicht. Wurden eigentlich alle Infos nur auf Deutsch durchgegeben? Ich musste in der Schlange erstmal für einen französischen Gast übersetzen.

    Auch waren viele Helfer nicht mit Freundlichkeit gesegnet. Da wurden einige Besucher angebrüllt und blöd angemacht. Vom obligatorischen "Wo ist die Karte?!" / "Wo ist das Bändchen?!"-Gebrülle mal ganz zu schweigen. An manchen Eingängen waren die Ordner aufgrund der Kostümierung nichtmal zu erkennen. Und warum man in den Raum wo Cross Cult und Panini waren, nicht ohne Karte reindurfte, erschließt sich mir auch nicht ganz.

    In der Infopolitik könnte ich mich tagelang auslassen. Warum war es nicht möglich, Programmänderungen und Termine für die Foto- und Autogramstunden auf der Website zu veröffentlichen? Gerade Besucher, die nur Samstag da waren, haben oft nicht mitbekommen, welche Änderungen anstanden. Auch so wichtige Infos wie "Tageskarteninhaber werden Shatner unter Umständen nicht in Person sehen können, wir sorgen aber für eine Liveübertragung" wären hilfreich gewesen. Ich habe viele meiner Infos über Twitter bekommen, aber nicht jeder liest dort.

    Aber bevor ich nur die negativen Seiten darstelle hier noch zwei Bilder, die ich schonmal hochgeladen habe. Der Rest folgt in den kommenden Tagen und einen ausführlicheren Bericht, der auch den Rest der FedCon beschreibt, wird es auch noch geben. Meine zahlreichen Tweets aus den Panels vervollständigen das Bild dann: https://twitter.com/#!/schwaka


    Virginia Hey / Casper Van Dien by schwaka, on Flickr


    Shatner - Twice the Man by schwaka, on Flickr


    Alan: We're not setting examples, Denny. We're just being true to who we are.
    BL 2#24

  10. #10
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    670
    Nachrichten
    0
    Mir ist auch schon aufgefallen, dass die sogenannten Helfer bei der Fedcon sich meistens allürenhafter geben als die Stars selbst!!! Von Dummbratz bis Großkotz ist alles dabei. Ab und an gibt es auch freundliche Gestalten, die sind aber rar gesät. Und kommt mir bitte nicht mit: die machen das für die Fans, sollen doch froh sein, dass die das so groß auf die Beine ziehen. Wenn der Fan nicht mit teuer Geld dafür zahlen würde, würd das anders aussehen!!! Das sind zwar Fans, aber auch Kunden und die hat man nicht herablassend zu behandeln! Schlieißlich zahlen sie mordsmäßig Kohle dafür! Und diejenigen, die nah bei den Stars sind und helfen haben ja im Endeffekt mehr Glück als die "Normalo"-Fans. Sollen also nicht so tun, als ob sie was Besonderes wären...

  11. #11
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    466
    Nachrichten
    0
    Auch wenn man sich über all die Unannehmlichkeiten auf der Fedcon etwas ärgert so war das im Großen und Ganzem ein Schöner Tag für mich gewesen. Klar waren die Helfer teilweise sehr Eingebildet auf Ihre Arbeit aber es gab da auch nette Helfer mit denen ich mich mich unterhalten habe

    Hier ein Link zu meinen paar Veröffentlichten Fotos von der Fedcon http://www.facebook.com/media/set/?s...0819389&type=3

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.