szmtag [ALLGEMEIN] Verlagsdiskussionen - Seite 4
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 200
  1. #76
    Moderator Fireangels Verlag Avatar von M.D. Engelbrecht
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    844
    Nachrichten
    0
    Ja, ist grundsätzlich schon so, dass Männer für Männer völlig anders Schreiben und Texten als Frauen für Frauen. Was aber klar ist, schließlich sind Männer und Frauen einfach unterschiedlich.

    Aber das muss ja trotzdem noch nichts über die Qualität der Sprache aussagen

    Und Slash-Fiction von Hobbyautoren ist immer nochmal was anderes, als gedruckte Bücher. Zumindest sollte es was anderes sein, wenn kein Lektor dran war ... Wenn man allerdings einfach so ne Fanfiction nimmt, als Buch druckt und eine ISBN draufbügelt ... na dann gut Nacht.^^
    Du siehst [IMG]-Tags, statt Bildern?
    ->Mein CF -> Einstellungen ändern -> Anzeige von Themen -> Grafiken anzeigen <-

    ___________________________



  2. #77
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.836
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Kleiner aktueller Zwischenstand für Tokyopop:

    Aktuell (20.06.2012) schaut es beim amazon 100 Verkaufscharts Ranking für BL von Tokyopop mal wieder richtig klasse aus:

    Platz 1 Tokyopop und Platz 4 für alle Mangaverlage => Punch up 2
    Platz 2 Tokyopop und Platz 5 für alle Mangaverlage => Verliebter Tyrann 7
    Platz 3 Tokyopop und Platz 9 für alle Magaverlage => Stupid Story 3

    Weiterhin immer noch weit oben in den Charts:

    Platz 8 Tokyopop und Platz 47 für alle Mangaverlage => Geliebter Raufbold
    Platz 15 Tokyopop und Platz 63 für alle Mangaverlage => No Touching at all
    Platz 21 Tokyopop und Platz 99 für alle Mangaverlage => Black Sun 2 - Vorbestellung

    Platz 30 Tokyopop => Skylink
    Platz 39 Tokyopop => Black Sun 1
    Platz 57 Tokyopop => Der Duft der Apfelblüte 2
    Platz 66 Tokyopop => Seven Days 2
    Platz 84 Tokyopop => Only the flower knows 2 - Vorbestellung

    Ich würde sagen, dass schaut doch sehr gut aus, wobei es mich persönlich sehr freut, dass Punch up offenbar sehr gut ankommt und Black Sun 2 sage und schreibe 63 Plätze vor Only the Flower knows 2 in den TP Charts rangiert.

    Dass zeigt recht deutlich, dass die Leser von Black Sun begeistert sind. Die Rankings werden sicher weiter steigen, je näher der Erscheinungstermin rückt - und ich bin gespannt, wie die Rankings sich danach bewegen werden.

    Wie dem auch sei, offenbar landet TP derzeit mit JEDEM BL Titel einen guten bis phänomenalen Erfolg

    Sehr schön, dass so ziemlich alle "Experimente" und neuen Mangakas so gut ankommen - Punch up, Black Sun, Geliebter Raufbold - und ganz toller Erfolg auch für No Touching at all und nicht zu vergessen der nach wie vor berauschende Erfolg von Stupid Story.

    Hey - BL pustet sogar den Hit Blood Lad beiseite, denn der belegt erst Platz 4 im TP Ranking bei amazon.

    Alle drei ersten Plätze BL - und jeder davon ein anderer Härtegrad, das nenne ich ausgewogen.
    Geändert von Sujen (20.06.2012 um 19:48 Uhr)

  3. #78
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.268
    Nachrichten
    629
    Mäh, ich bin seit ein paar Tagen krank (also falls ich allgemein hart rüberkomme...hier oder an anderer Stelle).

    Ich glaube Punch up ist ein bisschen abgerutscht, oder täuscht das? Schon erschienen (ich hab's noch nicht gelesen), aber niemand diskutiert darüber.

    Persönlich würde mich ja auch interessieren, wonach die Verlage ihre BL-Werke aussuchen. Bei Carlsen besteht so prinzipiell die "Härtegrenze", aber wonach suchen sie sich ihre Mangas aus? Sicher, bei Carlsen habe ich das Gefühl, dass sie sich möglichst so präsentieren wollen, dass sie quasi mit dem Prädikat "haben ja was anspruchsvolles" belegt werden können (was mich dazu treibt, eher nichts mehr dort kaufen zu wollen).
    TP scheint Auswahl in Richtung soft und hart bieten zu wollen, EMA ist mir ein Rätsel...

    Und wie die Kleinverlage auswählen, würde mich auch interessieren. So allgemein, wenn lizensiert wird und bei Eigenproduktionen (wird dort der Geschichtsentwurf für den kompletten Zyklus schon vorgelegt oder nur für einen Band oder einen Teil...)
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  4. #79
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.836
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Punch up

    na ja, Platz 3 beim TP Ranking ist doch nicht schlecht

    http://www.comicforum.de/showthread....=1#post4555328

    Bei amazon steht Band 3 aktuell auf Platz 3 aller Tokyopop Manga und Platz 15 aller Manga aller Verlage

    Das sieht doch ziemlich gut aus.

    Was das Aussuchen angeht, da hatte Carlsen mal was dazu geschrieben.

    Es ist wohl so, dass die Verlage, mit denen sie zusammenarbeiten, ihnen regelmäßig bestimmte Manga vorschlagen, die sie sich dann näher anschauen.

    Dann gibt es ja die Charts in Japan, und Titel, die dort weit oben liegen, werden ebenfalls näher begutachtet.

    Dann gibt es natürlich die normale Autorenpflege, sprich der Verlag schaut sich (neuere) Titel einer Mangaka an, die er im Programm hat und deren Sachen sich gut verkaufen.

    Zu guter Letzt gibt es den Wunschthread, wo sich der Verlag auch Anregungen holt.


    Tokyopop dürfte sich sehr stark an der Nachfrage und den Verkaufszahlen orientieren, da sie nur Manga verlegen müssen sie das auch, denn anders als Carlsen und EMA müssen sie vom Mangaverkauf leben.

    Als Traditionsverlag für Kinderbücher achtet Carlsen wiederum stark auf ein sauberes Image. Für sie ist Manga nur eine kleine Nebensparte, daher können sie es sich leisten, gewisse Bedürfnisse des Marktes zu ignorieren.

    EMA wiederum setzt fast ausschließlich auf Nummer sicher und betreibt Autorenpflege bis zum Exzeß.

  5. #80
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.268
    Nachrichten
    629
    Hm, dann ist es nur so still, weil noch niemand gelesen hat? Ich bin ja sowieso immer meilenweit hinten mit dem Lesen...es stapelt sich weiterhin. Hatte mich nur gewundert, weil es so ruhig wurde.

    Die Frage ist aber, wonach die Verlage versuchen abzuschätzen, was sie denn am Ende aus der ihnen zur Verfügung gestellten Auswahl lizensieren sollen. EMA wählt sicher nicht aus purem Überfluss immer dieselben Autoren aus (es wirkt ein bisschen wie "wir haben keine Ahnung"). Aus den Wunschthreads wird ja auch nicht unbedingt immer das veröffentlicht, was die meisten Stimmen hat.
    Man kann nach Bekanntheit gehen - nur ob die Sachen, die in Japan erfolgreich sind, auch bei uns einschlagen...ist immer die Frage.

    Lustigerweise finden manchmal Veröffentlichungen in USA und Deutschland in näheren Zeiträumen zueinander statt. Vielleicht gibt's da auch noch etwas?
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  6. #81
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.836
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Ich kann nur für mich sprechen, und ich habe den dritten Band noch nicht gelsen. Zunächst einmal war er 14 Tage unterwegs, da Tokyopop meine Sendung falsch frankiert hatte und sie daher zunächst einmal von der Post wieder Retour zu ihnen ging. Zum anderen bin ich einfach noch nicht dazu gekommen, leider habe ich momentan ein bisl wenig Zeit ...

    Dass manche Sachen ungefähr zeitgleich in den USA und bei uns rauskommen liegt ja genau daran, dass die Verlage ihren Partnern Manga empfehlen. Wenn ein japanischer Verlag sowohl eine Geschäftsbeziehung zu Digital Manga als auch Tokyopop unterhält, empfiehlt er einen bestimmten Titel natürlich beiden Verlagen.

    Bei den Wunschthreads geht es nicht nach den meisten Stimmen (leider), aber die Verlage holen sich halt Anregungen und dann schauen sie einfach, was sie meinen, das sich in Deutschland gut verkaufen lassen würde und nicht so ist, dass sie sich versehentlich Ärger einhandeln (kein Inzest, kein Shota, kein hartes SM, kein Fisten, etc.) Ich schätze mal, die Verlage werden zudem bei der Auswahl von neuen Sachen schauen, inwieweit diese in eine ähnliche Richtung gehen wie Titel, die sie bereits erfolgreich im Programm haben. Junko zB geht in eine ähnliche Richtung wie Hinako Takanaga, Skylink geht in eine ähnliche Richtung wie die Mangaka von Seven Days ... so würde ich als Verlag jedenfalls vorgehen, wenn ich neue Mangakas auswählen sollte.

  7. #82
    Mitglied Avatar von takuma69
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Blackcreek :3
    Beiträge
    1.304
    Nachrichten
    0
    zu ema: sie haben kürzlich auf facebook ziemlich ausführlich erklärt, wie sie einen manga nach deutschland bringen. ist ganz interessant.

    http://de-de.facebook.com/notes/ema-...48173791935487

    und nein, man muss sich nicht anmelden um sich das durchzulesen

  8. #83
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.836
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Danke für den Link. Das war wirklich interessant, besonders die Sache wie der Manga am Ende gedruckt wird. Das war völlig neu für mich und es erklärt, wieso manchmal beim Druck was so daneben geht, einmal was falsch gefaltet und schon ist es passiert.

  9. #84
    Mitglied Avatar von GeZ
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.021
    Nachrichten
    0
    Wenn ich mal wieder zum Punch-Up lesen komme, werd ich meinen Senf sicher irgendwo dazugeben. XD Hab auch (oder immer noch) Leserückstau. ^^"
    Grüßlis an: Rosenrot

    Sehr gute Reviews zu Mangas und Comics (sowie zu [Sach-/ Hör-]Büchern) gibt's hier:
    Leser-Welt



  10. #85
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.836
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Geht mir genauso, ich habe momentan so viele ungelesene Manga hier zu liegen wie noch nie, und ich ziehe derzeit diejenigen vor, die ich rezensieren will. Punch up möchte ich zwar auch besprechen, aber erst nachdem der vierte Band erschienen ist. Es kann sogar passieren, dass ich den dritten erst dann lese, wenn ich auch den vierten habe, so hatte ich es bei "Der beste Liebhaber" gemacht. Ich lese einfach sehr ungern immer nur Häppchen, und da ich jede Menge ungelesene Einzelbände bzw. komplette Serien auf Englisch habe, die ich noch nicht gelesen habe, reizen die mich momentan da schlicht mehr.

  11. #86
    Mitglied Avatar von mojo-chan
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    3.173
    Nachrichten
    0
    haaach! ich muss auch endlich Punch up lesen, aber ich habe kein Geld! Nada! Da kommen ständig neue Bände von Serien raus, die ich fortführen will und schon ist es weg. Dabei reizt mich der Manga total...Weihnachten kommt bald^^ Außerdem muss ich dann auch nicht so lange auf die Fortsetzung warten

  12. #87
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.268
    Nachrichten
    629
    Carlsen hat sein neues Programm vorgestellt: Mit "Das wunderbare Leben des Sumito Kayashima" von Ellie Mamahara, "Love hour" von Kazumi Ohya und "Ich hasse ihn" von Masara Minase.
    Zwei Einzelbände, eine Serie mit drei Bänden...und das war's (also kein Highlight). Irgendwie muss ich zugeben, dass ich nicht wirklich was anderes erwartet habe.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  13. #88
    Mitglied Avatar von yaoighost
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Jena
    Beiträge
    6.041
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    3
    Ich hatte wirklich sehr auf einen neuen Titel von Yaya Sakuragi gehofft, denn die Frau mausert sich in letzter Zeit zu einer meiner absoluten Lieblings-Autorinnen im BL-Bereich. Potential zeichnete sich ja bereits in früheren Werken ab, aber seit Yume Musubi weiß sie es IMO erstmals so richtig zu entfalten. Ich liebe Himegoto Asobi einfach abgöttisch! ...und es ist wirklich schon verdammt lange her, dass ich das mal von einem Yaoi-Manga behaupten konnte.

    Da Carlsen mich nun aber nicht mit ihren Werken beglücken will und ich in dem speziellen Fall wirklich nicht bis zur Unendlichkeit warten kann, wende ich mich ohne schlechtes Gewissen an Sublime. Zumindest Himegoto würde ich notfalls auch noch ein zweites Mal auf Deutsch kaufen, sollte es doch irgendwann hier erscheinen.

    Zum tatsächlichen Programm habe ich eigentlich nichts zu sagen. Gleiches gilt für EMA. Dort herrscht mal wieder Autorenpflege par excellence.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Saezuru Tori wa Habatakanai, Kuroko no Basket, One-Punch Man, Warui Koto Shitai Series, Koujitsusei no Tobira, Parasyte, Mushishi, Gin no Saji, Barakamon, Kuragehime, Haikyuu, Dogs: Bullets & Carnage, Flat, Rainbow, Bokurano, Nabari no Ou, Usagi Drop, MPD Psycho, Gakuen Babysitters, Tokyo Crazy Paradise, Needless, Sakamichi no Apollon, 7 Seeds, Dorohedoro, Rules, Nanatsu no Taizai, Aka-chan to Boku, Intersexuality, Historie


  14. #89
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.268
    Nachrichten
    629
    Carlsens Programm finde ich nicht mal mehr sonderlich enttäuschend - weil ich nicht wirklich etwas von ihnen erwarte.

    Bei EMA stehe ich mit grossen Fragezeichen da. Irgendwie sagt mir das meiste ad hoc nichts und klingt auch nicht nach "sofort kaufen". Ich warte mal, bis ich Inhaltsangaben habe und Cover zu sehen bekomme, bis ich ein vollständiges Urteil abliefere.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  15. #90
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.141
    Nachrichten
    0
    ja, das carlsen Programm ist wirklich armselig. Selbst wenn man einrechnet, dass natürlich noch die Folgebände mancher Serien mit ins Programm kommen, ist es einfach verdammt dürftig. Und langweilig. Ich hab mir jetzt zwar von der Auswahl her keine großen Hämmer erwartet (carlsen sind in letzter Zeit einfach zu sehr in die slice Schiene gerutscht), aber wenigstens quantitativ hätte es ja wohl ein kleines bisschen mehr sein dürfen, sodass vielleicht noch ein, zwei Bände dabeigewesen wären...
    Die von ema sagen mir jetzt größtenteils nichts. Bleiben noch TP und die Hoffnung, dass Carlsen wenigstens ein paar Bände der laufenden Serien ins Sommerprogramm kriegen (Cool as you 3 und Sekaiichi Hatsukoi).
    Ansonsten kauf ich's mir halt auf Japansich, aber das bedeutet halt, dass ich die interessanteren Serien dann alle schon hab, wenn sich ein, zwei Programme später mal ein deutscher Verlag entscheiden sollte, die zu lizensieren. War bei ungefähr allen für mich interessanteren BLs des letzten Carlsen-Programs so (Yuuutsuna asa, hana ha saku ka, Acid Town) und auch bei Corsair von TP.
    Aber ist dann nicht mein Problem.

  16. #91
    Mitglied Avatar von bettmensch
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    76
    Nachrichten
    0
    Ich persönlich finde ja EMAs BL Programm noch enttäuschender als das von Carlsen. Klar, mengenmäßig sieht es weitaus besser aus, aber die Titel? Häh? Nicht, dass Carlsen mit innovativer Titelauswahl glänzen würde, aber wenn von 6 japanischen Titeln keiner wirklich hervorsticht, dann fühlt sich das gleich nochmal 'ne ganze Ecke schlimmer an, als wenn es nur 3 Titel gefühlter Einheitsbrei sind. QuantitätohneQualität ist nicht unbedingt besser als wederQuantitätnochQualität.
    Von "Das wunderbare Leben des Sumito Kayashima" habe ich vor geraumer Zeit mal die erste Novel gelesen; und alles, was mir effektiv in Erinnerung geblieben ist, ist "Joah… ganz nett?" und dass Kayashima Bücher als Dekoration kauft. Von mir kein Kauf, aber trotzdem ist es für mich immer noch das "Highlight" aller bisher angekündigter Titel. Und das ist nun echt kein gutes Zeugnis für das restliche BL-Programm.

    Was ich mich eigentlich frage, ist aber, nach welchen Kriterien die Titelauswahl erfolgt? Okay, EMA hatte scheinbar einen Deal mit Shinshokan, aber trotzdem? Ich gucke jetzt nicht so häufig in die Wunschthreads, aber keiner der angekündigten Titel schien mir dort übermäßig präsent zu sein? Andererseits handelt es sich aber auch nicht um Titel, die in Japan selbst besonders erfolgreich sind/waren. Ich verfolge die amazon Japan Verkaufscharts und die Chil-Chil Charts einigermaßen regelmäßig und irgendwie kommt *nichts* von dem, was sich in Japan gut verkaufen zu scheint und beliebt ist, nach Deutschland; mal abgesehen von den üblichen Verdächtigen, aka Ayano Yamane, Shungiku Nakamura, Shoko Hidaka… etc pp. Mir ist zwar klar, dass gute Verkäufe in Japan nicht automatisch gute Verkäufe in Deutschland bedeuten, aber die jetzige Auswahl bringt es ja scheinbar auch nicht.
    Irgendwie sind die US-Verlage da etwas mehr auf Trab. Wenn ich mir Titel wie z.B. Samejima-kun&Sasahara-kun, Castle Mango, Himegoto Asobi, Yume Musubi Koi Musubi ansehe… das sind alles viel-gewünschte, beliebte Serien. Wenn jetzt aber irgendwann (in 1-2 Jahren >.>) ein deutscher Verlag auf die Idee kommen sollte, irgendwas davon zu veröffentlichen, dann fällt vermutlich ein guter Teil der deutschen Käuferschaft weg, einfach weil sie diese Titel bereits auf Englisch besitzt. Irgendwie hängen die deutschen Verlage da furchtbar hinterher… oder ist das nur mein Eindruck?

    Zumindest setze ich jetzt all meine Hoffnung auf Tokyopop, die ja in den letzten Programmen in Sachen BL zumindest etwas mehr Vielfalt geboten haben (und denen ich allein aufgrund von Oyasumi, Punpun noch immer extrem positiv gesonnen bin).

  17. #92
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.268
    Nachrichten
    629
    Zitat Zitat von inuprof Beitrag anzeigen
    Was ich mich eigentlich frage, ist aber, nach welchen Kriterien die Titelauswahl erfolgt? Okay, EMA hatte scheinbar einen Deal mit Shinshokan, aber trotzdem? Ich gucke jetzt nicht so häufig in die Wunschthreads, aber keiner der angekündigten Titel schien mir dort übermäßig präsent zu sein? Andererseits handelt es sich aber auch nicht um Titel, die in Japan selbst besonders erfolgreich sind/waren.
    Also DAS frage ich mich bei EMA und Carlsen schon länger. Der einzige Carlsen-Titel, der unter BL läuft und gewünscht wurde, war im letzten Programm Acid Town. Aber für mich fällt er nicht unter BL. Ansonsten Ebbe. Und es wäre ja nicht so, als wäre bei Carlsen nicht schon seit Jahren diverse Titel im Wunschthread gepostet worden (wie Yume musubi etc.). Nur irgendwie...ignoriert Carlsen das vehement. Und das, obwohl es genügend Titel der soft-Schiene gäbe, die zur Verfügung stünden.
    EMA reitet eigentlich auch recht häufig auf Autorenpflege herum, und es ist mir echt noch nie passiert, dass mir keiner der Titel in einem Programm ad hoc etwas sagt. Voriges Programm kam etwas von Naono Bohra, aber auch nicht gerade der Titel, mit dem sie glänzt.

    Mich persönlich regt es dann schon etwas auf, wenn die Verlage dann immer betonen, dass sich BL nicht mehr wie geschnitten Brot verkauft. Wen wundert das bei der lieblosen Auswahl der Titel denn eigentlich noch?
    Und ich wüsste aber wirklich, wieso die Verlage gerade die Werke aussuchen, die sie rausbringen. Vorschläge der Partner, klar. Aber so diverse absolute Wunschwerke beständig zu ignorieren, ist auch seltsam.

    TP scheint wenigstens bereit zu sein, Wagnisse einzugehen und sind wohl eher im Wunschthread zugegen (und beim normalen Programm haben sie mit Oyasumi, Punpun schon ein Wagnis...). Eigentlich erstaunlich, wenn ich mir ansehe, wie es früher war...
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  18. #93
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.815
    Nachrichten
    8
    mir gefallen sowohl Carlsens als auch EMAs BL Titel auch nicht wirklich und bin ziemlich enttäuscht, dass da kaum bis gar keine Wunschtitel kommen
    EMA hat zwar im Chat begründet wieso sie z.b. keine weiteren Taishi Zaou Titel bringen (sagten ihnen nicht ausreichend zu) aber bei Carlsen ist unklar wieso keine weiteren Kazuma Kodaka und Sakuragi Yaya Titel kommen
    aber bis auf sich entsprechende Titel wünschen und nach jeder neuen Programmbekanntgabe entsprechende Kritik zu üben, können wir nix tun
    zudem wissen wir ja auch nicht, ob die japanischen Verlage "nein" gesagt haben....was ich mir aber nicht vorstellen kann wenn die Titel bereits in Amerika erhältlich sind

    aber dieses "Problem" betrifft ja nicht nur BL sondern auch "normale" Titel
    z.b. Love*Com wurde sich lange und oft gewünscht aber keiner hats lizenziert....heute wirds dafür wohl zu spät sein, da es sich die Interessierten vermutlich aus Amerika importiert haben, weil es eben nicht zu uns kam (ich z.b.)

  19. #94
    Mitglied Avatar von bettmensch
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    76
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Minerva X Beitrag anzeigen
    TP scheint wenigstens bereit zu sein, Wagnisse einzugehen und sind wohl eher im Wunschthread zugegen (und beim normalen Programm haben sie mit Oyasumi, Punpun schon ein Wagnis...). Eigentlich erstaunlich, wenn ich mir ansehe, wie es früher war...
    Der Witz ist ja, dass ich nicht einmal erwarte, dass die Verlage unheimlich große und viele Wagnisse eingehen. Tokyopop hat es mit Oyasumi Punpun gemacht und es hat mich wirklich äußerst positiv überrascht, aber es ist nicht so, dass ich jedes Programm einen Haufen an Risikotiteln sehen will. Sooo risikofreudig ist TPs BL Programm auch nicht – eher vielfältig? Black Sun, UGH oder in der Vergangenheit Finder sind nun nicht so die Risikotitel (UGH höchstens aufgrund von Indizierungsgefahr); mMn war abzusehen, dass die gut laufen werden. Aber – auch wenn das alles nicht unbedingt meine Schiene ist – bringen diese Titel zumindest Vielfalt? Oder Punch Up: Der Titel ist weniger Risiko, als vielmehr clever ausgewählt.
    Was ich sagen will, ich erwarte nicht, dass Carlsen und EMA große Risiken eingehen. Ich erwarte keine basso, keine Nakamura Asumiko, keine Kumota Haruko. Ich erwarte einfach nur ein bisschen mehr… Liebe? bei der Titelauswahl. Die bereits mehrfach erwähnte Yaya Sakuragi wird sich so häufig gewünscht und ich sehe nicht, inwiefern ihre Titel ein größeres Risiko für Carlsen darstellen sollten als Titel XY einer Minase Masara (von der ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen kann, warum sie sich überhaupt noch verkauft, aber okay).

    Bei EMA sind diesmal echt alle japanischen Titel von Shinshokan. Ich habe ein bisschen das Gefühl, sie wollten den alten Schinken von Takagi Ryo (=Autorenpflege) bringen und haben dann noch eine Reihe aktueller Titel aus der Dear+ dazubekommen. Aber das ist reine Spekulation.

  20. #95
    Mitglied Avatar von GeZ
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.021
    Nachrichten
    0
    Zur Titelauswahl: (kann man auch lesen, ohne beim Fratzenbuch zu sein XD)
    http://de-de.facebook.com/notes/ema-...48173791935487

    Ich find das Programm von EMA einen Ticken besser als das von Carlsen. Eben weil sich EMA mal ein bisschen zurückhält mit der Autorenpflege. Zumindest keine Tateno-Titel bis zum Verrecken mehr. Herrlich. XD
    Und ansonsten beschränkt sich die Autorenpflege auf neue Manga-ka wie Kakine oder Ichika Hanamura, die erst mit einem Titel hierzulande vertreten sind. Und ihre Werke sind zudem noch taufrisch (2011, glaub ich) und vermutlich darum weniger bekannt? Ich freu mich jedenfalls auf den neuen Hanamura Manga, weil ich Sugar Sweet Sugar ganz gerne mochte. Und wenn es im nächsten Programm so weitergeht, dann erscheint dort vllt wieder was von Naono Bohra?
    Grüßlis an: Rosenrot

    Sehr gute Reviews zu Mangas und Comics (sowie zu [Sach-/ Hör-]Büchern) gibt's hier:
    Leser-Welt



  21. #96
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.268
    Nachrichten
    629
    Zitat Zitat von GeZ Beitrag anzeigen
    Zur Titelauswahl: (kann man auch lesen, ohne beim Fratzenbuch zu sein XD)
    http://de-de.facebook.com/notes/ema-...48173791935487
    Das sagt nur nicht wirklich, wieso sie gerade die seltsamen Titel auswählen und scheinbar alles auslassen, was gewünscht wird. Irgendwas davon muss ja durchaus lizensierbar sein. Da fehlt das wichtigeste - und zudem Infos, wie das mit den Lizenzpartnern abläuft, ob sie gleich Pakete nehmen müssen etc.


    @inuprof: Naja, Risikio geht TP schon deutlich mehr ein mit den härteren BL-Titeln. Abgesehen davon haben sie natürlich die beste Mischung momentan. Von super-soft bis hart.

    Ich persönlich muss aber sagen, dass ich weder das Carlsen- noch das EMA-Programm toll finde. Es gibt einfach nichts was sich hervorhebt. Es ist eben wie ein gleichmässiges Rauschen. Und ständig nur slice und wenn nicht, suchen sie sich die seltsamsten, unbeliebtesten Sachen aus.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  22. #97
    Mitglied Avatar von GeZ
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.021
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Minerva X
    Das sagt nur nicht wirklich, wieso sie gerade die seltsamen Titel auswählen und scheinbar alles auslassen, was gewünscht wird. [...]
    Seh ich auch so, aber ich dachte, ich poste es trotzdem mal. *g*

    Zitat Zitat von Minerva X
    Ich persönlich muss aber sagen, dass ich weder das Carlsen- noch das EMA-Programm toll finde.
    Dito. Aber auf dem Carlsen-EMA-Niveau ist EMA imo eben diesmal ein bissl besser. ,)


    Bin jetzt gespannt auf TP...
    Grüßlis an: Rosenrot

    Sehr gute Reviews zu Mangas und Comics (sowie zu [Sach-/ Hör-]Büchern) gibt's hier:
    Leser-Welt



  23. #98
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    10.534
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    51
    Tokyopop lässt sich ja Zeit... wehe die haben nicht so richtig bombastische Titel

    Ich finde es sind einige gute titel (für mihc) dabei Aber es ist schon klar, was ihr mit eurer Kritik meint und ich sehe es auch so. Ist sehr merkwürdig, dass wirklich kein wirklicher Wunschtitel lizensiert wird. Dabei gibt es ja viele, die durchaus besser gewesen wären... kann ja eigl nicht sein, dass nur solche Titel vorgeschlagen, generell ausgesucht und eingekauft werden konnten



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany

    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.
    Übersicht der ausstehenden Rezensionen

  24. #99
    Mitglied Avatar von yaoighost
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Jena
    Beiträge
    6.041
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Tokyopop lässt sich ja Zeit...
    Dito. :/ Ich sitze hier wie auf glühenden Kohlen und schaue beinahe stündlich ins Forum, ob sich nicht zwischenzeitlich endlich was getan hat. Da war mir die letztjährige Methode mit den ganzen kleinen Vorab-Häppchen per E-Mail fast lieber...

    Meine Hoffnungen in Tokyopop sind ohnehin ziemlich groß, nachdem die Ausbeute bei Carlsen und EMA eher unter meinem üblichen Schnitt liegt. Wäre schön, wenn TP nicht nur das BL-Programm betreffend, sondern allgemein nochmal so richtig einen raushaut und nicht wie bei den anderen Verlagen diejenigen Ankündigungen die nahezu alleinig besten sind, die bereits im Voraus mal irgendwann durchgesickert sind.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Saezuru Tori wa Habatakanai, Kuroko no Basket, One-Punch Man, Warui Koto Shitai Series, Koujitsusei no Tobira, Parasyte, Mushishi, Gin no Saji, Barakamon, Kuragehime, Haikyuu, Dogs: Bullets & Carnage, Flat, Rainbow, Bokurano, Nabari no Ou, Usagi Drop, MPD Psycho, Gakuen Babysitters, Tokyo Crazy Paradise, Needless, Sakamichi no Apollon, 7 Seeds, Dorohedoro, Rules, Nanatsu no Taizai, Aka-chan to Boku, Intersexuality, Historie


  25. #100
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.815
    Nachrichten
    8
    vll konnten EMA und Carlsen die guten Titel nicht bringen, weil TP ihnen die weggeschnappt hat *wunschdenken*

    hach ja....so Titel wie Honto Yajuu usw dürfen ruhig dabei sein
    wurde sich ja die letze zeit sehr oft gewünscht bzw unterstützt
    aber wie wir ja von EMA u. Carlsen wissen...starke Nachfrage = keine Garantie für ne Lizenz

    auf meine Lieblingsautorin Nekota Yonezou hoffe ich ehrlich gesagt schon gar nicht mehr
    bedeutet natürlich, dass ich mir irgendwann bald noch Band 3 von Hidoku Shinaide und Mousou Elektel kaufen "muss"....auf japanisch natürlich....arg :/

Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •