szmtag [MANGA] Black Sun (Uki Ogasawara) - Seite 3
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 100
  1. #51
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    7.850
    Nachrichten
    629
    Ja, seltsamerweise hat Amazon plötzlich die TP Novis relativ zeitnah gehabt und abgeschickt. Ich habe meinen Band gestern bekommen - aber da ich relativ müde war, noch nicht näher betrachtet. Zumindest kenne ich ja den Inhalt schon. Hübsch sah er von aussen ja schon aus.

    In den TP Charts, ist Black Sun 2 auf Platz 3 und der höchste Neueinsteiger (trotz der Abstimmung, in der ein ganz anderer BL mit einem zweifachen Abstimmungsergebnis gewonnen hat). Ich denke das ist ein relativ guter Erfolg für einen noch immer relativ unbekannten Manga.
    Leider gibt's von der Mangaka danach nicht wirklich sehr viel brauchbares (so in meinen Definitionsstufen...).
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi, Aijin Incubus, Ajin, Deadlock (Novel), Ilegenes, Lucky Dog, S, Terra Formars (!), Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  2. #52
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    6.561
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Yepp - klasse - und bei amazon steht Black Sun aktuell auf:

    Platz 2 von 100 Manga Tokyopop
    Platz 2 von 100 Manga aller Verlage

    BTW:

    Der erste Band ist auch noch in den amazon Charts und ist auch wieder neu in die Hitliste von TP (hier im Forum) eingestiegen. Zwar nur auf Platz 19 - aber der Band ist schon im Mai erschienen, war lange in der Hitliste und ist nun wieder drinnen.

    Ich finde, dass das ein tolles Ergebnis ist.


    Das mit Only The Flower Knows ist mir in der TP Hitliste auch aufgefallen, aber es könnte sich noch relativieren. Bei amazon belegt Only The Flower Knows Band 2 momentan in beiden Charts Platz 1.

    Das finde ich jetzt auch nicht schlecht - man muss ja das Gesamtbild sehen. Die BL Titel bei TP liegen stets ganz weit vorn - und der eine Rangplatz Unterschied fällt nicht ins Gewicht.

    Rein verkaufstechnisch gesehen bestehen sehr gute Chancen, dass TP seinen BL-Kurs (etliche Titel, viel Abwechslung und darunter auch mal was Härteres) weiter fortsetzt.


    So, nun muss ich Teil 2 nur endlich mal lesen - habe mir den fürs Wochenende aufgehoben und jetzt ist meine Vorfreude riesig gross.

  3. #53
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    7.850
    Nachrichten
    629
    Uh, riesige Vorfreude ist ganz böse. Schraub schnell runter - den von ganz oben kann man fast nur runterfallen. Oder so... Gut, mir hat's gefallen trotz grosser Vorfreude damals, aber Meinungen sind wie A..., gell? Jeder hat eine.

    Ach, ich finde es schon gut, dass BL allgemein recht weit oben rangiert und eben, dass nicht nur soft, sondern auch hart da zu finden ist. Damit wird der "gemischte" Kurs sicher beibehalten und das soll mir nur Recht sein. Damit bekommt noch jeder seinen Lesestoff.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi, Aijin Incubus, Ajin, Deadlock (Novel), Ilegenes, Lucky Dog, S, Terra Formars (!), Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  4. #54
    Mitglied Avatar von RoArdnas
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    2.290
    Nachrichten
    0
    Ich muss nächste Woche unbedingt mal schauen ob der zweite Band von Black Sun schon verkauft wurde. Also, ich hatte zwei Exemplare gesehen und mir eines davon schon gegriffen, bevor es im Regal landete. Wundert mich eh was der Thalia auf einmal für ein Angebot hat.
    Wegen dem Cover eng am Körper gehalten lege ich den Band auf die Theke, wo die Verkäuferin nur das 18+ Schild sieht und meinen Ausweis verlangt.
    Ich dachte mir nur, ähm ... ist das nicht nur eine Empfehlung und außerdem HÄH?! Ausweis?!?
    Auf mein "Ernsthaft?" bekam ich nur ein sehr angesauertes "Ernsthaft!" zurück.

    Ab und an nach einem Ausweis zu fragen find ich nicht sooo verkehrt. Aber mich nach meinem Ausweis zu fragen ist nicht einmal mehr schmeichelhaft, weil ich zwar jünger ausseh als ich schon bin, aber doch nicht unter 20. ><°
    Das Glück, das man nicht kaufen kann, ist ziemlich teuer

  5. #55
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    9.463
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    30
    @RoArdnas: Denk dir nichts dabei, ich bin deutlich über 16 und ich wurde, als ich wohlbemerkt mit meinem Freund (der nicht gerade jung aussieht) ins Kino wollte nach meinem Ausweis gefragt. DAS ist echt frustrierend... ich mein bei 18 kann man noch sagen: ja, besser einmal mehr kontrollieren, aber hallo, ein Film ab 16 und man wird nach Ausweis gefragt, obwohl man über 20 ist >.<

    Zum Glück ist mir das noch nicht bei Büchern passiert. Aber mal sehen...

    Freu mich auf die Reihe. Soll ja wirklich gut sein



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany
    Der alternative Marketplace zum Forum; jetzt über 500 Mitglieder

    Frische Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.

  6. #56
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    7.850
    Nachrichten
    629
    @RoArdnas: Wo ist denn dein Thalia? Ich hätte nicht gedacht, dass sie die...äh...Teile so offen rumliegen haben. Black Sun ist ja schon vom 2.Cover her nicht gerade harmlos.
    Aber schon deprimierend, wie wenig Ahnung die Angestellten dort offenbar haben. Empfehlung ist was anderes als Vorschrift. *pfff*

    Ich wurde nie nach meinem Alter gefragt. Mit 5 hab ich Zigaretten gekauft, mit 12 war ich in Filmen ab 16...vielleicht war's damals auch noch allen egal. Aber ein Ausweis? Ne...nie.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi, Aijin Incubus, Ajin, Deadlock (Novel), Ilegenes, Lucky Dog, S, Terra Formars (!), Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  7. #57
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    6.561
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    @RoArdnas:

    20 Jahre weiter so wie ich - da wäre frau begeistert, nach ihrem Ausweis gefragt zu werden

    Es ist sicher besser, die Verkäufer nehmen Empfehlungen etwas "ernster" - auch wenn es überzogen ist, als dass wieder so ein Desaster passiert wie damals bei Finder Band 1, wo ja ein Kid das Teil gekauft hatte und die Mama es bei ihm fand und empört war - mit den bekannten Folgen


    @Minerva X:

    Keine Bange - Vorfreude ist ja nicht Dasselbe wie Erwartung(shaltung)


    Mittlerweile habe ich mir den zweiten Band endlich genüsslich zu Gemüte geführt, und er hat mir sehr gut gefallen - wenn auch einige Entwicklungen ein wenig überstürzt waren. Hier wäre locker noch ein Band 3 drin gewesen - aber bei dem langsamen Tempo der Mangaka ist es wohl trotzdem besser, dass sie es bei zwei Bänden belassen hat, sonst hätten wir Black Sun wahrscheinlich frühestens erst 2016 in Deutschland zu Gesicht bekommen.

    Kritiker werden den Band vermutlich in der Luft zerreißen - er bietet da ja einiges an Angriffsfläche - wenn ich nur an den

    Quicky während der Verfolgungsjagd im Wasser

    denke - mal ehrlich, wer würde in so einer Situation denn ... aber man(n) muss halt Prioritäten setzen und sich für die wichtigen Dinge im Leben immer Zeit nehmen

    An einigen Stellen hätte ich fast den Faden verloren - alle diese Prinzen und

    der Sultan war mal in Jemal verliebt?

    war das ein Übersetzungsfehler oder wo kam das denn plötzlich her?

    Der Schluss mit Nicolas war witzig, hätte aber durchaus noch die eine oder andere Mangaseite mehr vertragen können. So kam es ein wenig losgelöst und gehetzt rüber.

    Ich rechne daher mit einigen polarisierenden Rezis bei amazon. Doch was soll's mich hat das Teil ganz wunderbar unterhalten - auch wenn ich einige Fäden erst beim Re-Read entwirren werde, da ich beim ersten Mal zu sehr von all den schönen Männern und ihren überaus explizitem Tun abgelenkt wurde. Der Yaoi Anteil war zwar deutlich geringer als im ersten Band, aber dafür ging es bei den Szenen noch deutlicher zu - mein lieber Schwan.

    Das Ende war wunderschön und passend. Lediglich das mit der Hand hätte wegen mir nicht sein müssen.
    Geändert von Sujen (21.07.2012 um 14:40 Uhr)

  8. #58
    Mitglied Avatar von RoArdnas
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    2.290
    Nachrichten
    0
    @Minerva
    Irgendwo in NRW, Kreis Soest. Bin überrascht das sie ihr Manga Angebot auf einmal überhaupt so erweitert haben. Vor ein paar Monaten war da noch nichts zu finden, außer ein paar uralt Sachen.

    @Mikku & Sujen
    Ja, normal freu ich mich auch wenn man mich jünger schätzt, aber in der Situation fühlte ich mich doch etwas veralbert. Bein Alkoholkauf, in der Discothek, von mir aus aber bei einer Altersempfehlung in einer Buchhandlung? Ich bin beinah genausoviele Jahre von der 40 entfernt wie von der 18 ><°


    Das hat mich am zweiten Band auch gestört, da kam soviel so schnell zusammen und konnte gar nicht richtig geklärt und erklärt werden.

    Bei der Verfolgung dachte ich mir auch nur, ups, das muss ja verdammt schnell gegangen sein XD
    Das Glück, das man nicht kaufen kann, ist ziemlich teuer

  9. #59
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    7.850
    Nachrichten
    629
    Ja, bei der Verfolgung dachte wohl jeder: Huh? Ich habe das als BL-Eigenart verbucht (es gibt schlimmeres von der Mangaka...wirklich) und vielleicht hatten sie ja soooo viel Zeit herausgeschlagen, dass Jemal seine Not...äh...lindern konnte. Musste. Er hat doch schon Tage nicht mehr... Der Arme, muss schon ganz ausgehungert gewesen sein. Da hätte er sich sonst gar nicht kontrollieren können.

    Hm? Sujen, ich glaube das war eine eigenartige Übersetzung. In der englischen Version hätte ich von Sultan und Jemal nichts mitbekommen.

    Aber ja, klar. Die Rezensionen kann ich mir schon zusammenreimen. Ich persönlich hatte halt schon beim ersten Mal lesen keinerlei Probleme mir alles zusammenzureimen. Vielleicht liegt es daran, dass ich ein "Meister" der Gedankensprünge bin und ergo der Rest einfach entsteht. Ich verstehe die Probleme öfter nicht. Eigentlich war's auch ganz logisch. Ereignis-logisches Nachfolgeereignis-Jemal macht, was am besten für ihn ist. Mir kam's gar nicht so schnell vor.

    @RoArdnas: Ähm...klingt nach mittelkleinem Kaff. Aber jetzt stellst du auch noch Rechenaufgaben. Ich kann mir jetzt gerade als Grund auch noch vorstellen, dass sich vielleicht mal jemand beschwert hat. In Amerika ist das ja äusserst üblich.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi, Aijin Incubus, Ajin, Deadlock (Novel), Ilegenes, Lucky Dog, S, Terra Formars (!), Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  10. #60
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    6.561
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von Minerva X Beitrag anzeigen
    Hm? Sujen, ich glaube das war eine eigenartige Übersetzung. In der englischen Version hätte ich von Sultan und Jemal nichts mitbekommen.
    Irgendwie denke ich mir das auch, als Jemal so plötzlich in der deutschen Ausgabe meint:


    Wenn der Sultan sich nicht in mich verliebt hätte, würde ich heute noch im Grenzland ein unfruchtbares Feld bebauen


    War ich völlig baff. Aus meiner Sicht kann das nur ein grober Übersetzungsfehler sein, denn nichts hat darauf hingedeutet, dass da zwischen den Beiden mal irgendwas lief.
    Geändert von Sujen (21.07.2012 um 15:48 Uhr)

  11. #61
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    7.850
    Nachrichten
    629
    Naja, jetzt hab ich ewig gesucht. Es klingt im englischen ähnlich, aber kann deutlich andere Bedeutungen haben. Ich würde es eher deutlich anders interpretieren, da Jemal auch noch recht jung gewesen sein dürfte. Er hat sich als 18-jähriger doch schon einen Namen als General gemacht und von heute auf Morgen lernt man weder kämpfen noch General sein.


    If the Emporer had not loved me at first sight, I would likely be tilling the thin soil in some borderland right now

    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi, Aijin Incubus, Ajin, Deadlock (Novel), Ilegenes, Lucky Dog, S, Terra Formars (!), Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  12. #62
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    6.561
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Hm - also die Englische Übersetzung dürfte es eher treffen

    "Hätte der Sultan mich nicht vom ersten Moment an geliebt"

    ergibt einfach einen völlig anderen Sinn als das, was da im Deutschen steht. Auch der zweite Teil des Satzes macht im Englischen erst Sinn, denn im Deutschen steht da:

    Hätte der Sultan sich nicht auf den ersten Blick in mich verliebt, würde ich heute noch einen unfruchtbaren Acker im Grenzland bestellen

    Damit hört es sich auf Deutsch so an, als hätte

    der Sultan Jemal im Grenzland gefunden, während dieser dort einen unfruchtbaren Acker bestellte und mitgenommen

    was dem ersten Band widerspricht, während die Englische Übersetzung klar ausdrückt, dass

    der Sultan seinen Sklaven Jemal, hätte er ihn nicht vom ersten Moment an geliebt, wahrscheinlich ins Grenzland hätte schaffen lassen, wo er heute einen dünnen Ackerboden bestellen würde

    was aber in jeder Hinsicht etwas völlig anderes heisst.

    Wie stets steckt der Teufel mal wieder im Detail - in dem Fall wirklich sehr ärgerlich, da völlig sinnverfälschend

    Es gibt da noch eine weitere Stelle, gleich nach dem

    Tod des Sultan, als Leonhard im Deutschen sagt: "Ich bin ein Ordensritter - hast du etwa gedacht, ich würde mit dir gehen?" um dann genau das zu tun, nämlich mitgehen.

    Ganz offenbar fehlt in der Deutschen Übersetzung hier ein "Nicht".

    Jetzt bin ich irgendwie ein wenig angefressen. Band 1 war sprachlich so gelungen - und nun kommen in Band 2 plötzlich solche hahnebüchenen Fehler vor.
    Geändert von Sujen (21.07.2012 um 16:41 Uhr)

  13. #63
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    9.463
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    30
    @Sujen: Ich hab es mri jetzt mal so durchgelesen, auch wenn es mich gespoilert hat, aber eure Anmerkungen machen total Sinn und auf deutsch klingt es einfach missverständlich bzw. falsch.

    Gib das doch am besten so TP an, vllt wird es in der 2. Auflage verbessert?! Das fände ich schon schön, zumal es ja schon etwas ist, was den Sinn verändert...

    Und du sagst es, ärgerlich ist sowas in jeglicher Hinsicht.



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany
    Der alternative Marketplace zum Forum; jetzt über 500 Mitglieder

    Frische Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.

  14. #64
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    7.850
    Nachrichten
    629
    Ja, so ungefähr würde ich es auch sehen. Es ergibt im Deutschen einfach keinen Sinn, während es im Englischen zur bisherigen Handlung passt. Und zur Vorgeschichte. Ich finde den Übersetzungsfehler ziemlich gravierend.

    Die zweite Stelle ist im Englischen genauso. Hat auch einen Sinn denke ich, wenn man sich Leo ansieht (wie er erstmal meckert, dann halb aufgelöst schaut).

    I am a monastic knight. Did you think I would go with you?

    Das passt schon, wenn man sich die Ereignisse ansieht und dass Leo da genauso durch den Wind ist...und fast filetiert worden wäre, nur weil er ein Ordensritter ist.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi, Aijin Incubus, Ajin, Deadlock (Novel), Ilegenes, Lucky Dog, S, Terra Formars (!), Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  15. #65
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    6.561
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    @Minerva X:

    Okay, dann scheint zumindest das richtig zu sein, aber die andere Stelle ist wirklich übel

    @Mikku-Chan:

    Man kann es versuchen, aber die Verlage sind diesbezüglich meistens nicht sonderlich entgegenkommend, und ob irgendwann einer bei der zweiten Auflage mal daran denkt ... man muss sich als Leser hier wohl leider im Geist den richtigen Text sagen.

    Das ist immer das Problem, wenn ein Übersetzer sich mit dem Inhalt eines Werkes nicht befasst, denn hätte der Übersetzer den ersten Teil gelesen, dann hätte er oder sie gewusst, dass der Sultan und Jemal sich kennengelernt haben, als Jemal als KIND in die Sklaverei geriet und in den Palast kam, wo der Sultan sich seiner angenommen hat und ihn zum Offizier ausbilden liess.

    Der Sultan hat sich also nicht in das Kind Jemal auf den ersten Blick verliebt, sondern hat es auf den ersten Blick lieb gehabt - wobei die abgeschwächte Variante "gemocht" oder "gern gehabt" im Deutschen in Hinblick auf die Beziehung zwischen dem Sultan und Jemal sogar passender gewesen wäre.

  16. #66
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    9.463
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    30
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    @Minerva X:

    Okay, dann scheint zumindest das richtig zu sein, aber die andere Stelle ist wirklich übel

    @Mikku-Chan:

    Man kann es versuchen, aber die Verlage sind diesbezüglich meistens nicht sonderlich entgegenkommend, und ob irgendwann einer bei der zweiten Auflage mal daran denkt ... man muss sich als Leser hier wohl leider im Geist den richtigen Text sagen.

    Das ist immer das Problem, wenn ein Übersetzer sich mit dem Inhalt eines Werkes nicht befasst, denn hätte der Übersetzer den ersten Teil gelesen, dann hätte er oder sie gewusst, dass der Sultan und Jemal sich kennengelernt haben, als Jemal als KIND in die Sklaverei geriet und in den Palast kam, wo der Sultan sich seiner angenommen hat und ihn zum Offizier ausbilden liess.

    Der Sultan hat sich also nicht in das Kind Jemal auf den ersten Blick verliebt, sondern hat es auf den ersten Blick lieb gehabt - wobei die abgeschwächte Variante "gemocht" oder "gern gehabt" im Deutschen in Hinblick auf die Beziehung zwischen dem Sultan und Jemal sogar passender gewesen wäre.
    Mhmh, ich weiß nicht, ob es nicht "zu viel" verlangt wäre zu erwarten, dass Lektoren die Inhalte von Fortsetzungsbüchern kennen Nein ka, wie gut die die Inhalte wissen müssen - ärgerlich ist es allemal.

    Naja, dann mach ich mir eine Notiz und leg sie mir in den Band, sobald ich ihn hab Sonst verpeilt man das nur



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany
    Der alternative Marketplace zum Forum; jetzt über 500 Mitglieder

    Frische Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.

  17. #67
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    6.561
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    @Mikku-Chan:

    Ein Lektor liest nur Korrektur.

    Ich spreche von einem Übersetzer - und ja, ich denke, von einem Übersetzer kann und muss verlangt werden, dass er bei der Übersetzung nichts hinschreibt, was in völligem Widerspruch zum Inhalt steht, so wie er sich aus dem ersten Band ergibt. Das gehört mit zum Job. Der Übersetzer von Harry Potter muss bei der Übersetzung auch massgebliche Beziehungen zwischen den Personen berücksichtigen, das gehört schlichtweg dazu.

    Sofern man es nicht vom Übersetzer verlangen kann, dann eben vom Redakteur, der die Entstehung eines Bandes betreut. Irgendjemand muss schliesslich auf solche Dinge achten - stell dir nur mal eine längere Serie vor, bei der infolge von solchen Fehlern alle Paar Bände inhaltliche Fehler gemacht werden, Beziehungen falsch dargestellt werden etc.
    Geändert von Sujen (21.07.2012 um 19:23 Uhr)

  18. #68
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    9.463
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    30
    @Sujen: Ja, das hab ich dann nach meinem Post auch überlegt. Naja, ändert ja eh nichts mehr an der Tatsache - was schade ist ...

    Habe aber gesehen, dass du es im Lob&Kritik-Thread gepostet hast. Evtl. wirds geändert. Das wäre echt lobenswert



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany
    Der alternative Marketplace zum Forum; jetzt über 500 Mitglieder

    Frische Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.

  19. #69
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    7.850
    Nachrichten
    629
    @Sujen: Jep, ich finde es auch klasse, dass du es gepostet hast. Ich hoffe TP kommt nicht mit "das stimmt schon so".

    Und du hast Recht: Ein Übersetzer sollte schon den Inhalt kennen, den er übersetzt. Gerade in Sprachen und im japanischen wohl nicht weniger, hängt öfter etwas vom Zusammenhang ab wie es denn gemeint ist. Und soweit ich gesehen habe, übersetzen eigentlich normalerweise dieselben längere Serien (ausser es ist eine zu lange Serie).
    Und Band 1 war ja auch ganz hübsch übersetzt - ich muss mir Band zwei jetzt wirklich mal durchlesen. Notfalls kann ich wieder Vergleiche ziehen.

    Aber gut, es ist noch immer besser als das Finder-Fiasko. Dort wurden ja einige Dinge stark abgewandelt...schon in der ersten Übersetzung (da es teils damals Diskussionen in den Fancommunities gab, wie es jetzt gemeint ist, weil die alte englische Übersetzung nicht rosig war, bin ich mir da relativ sicher). Nummer zwei ist...noch mal...schlimmer.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi, Aijin Incubus, Ajin, Deadlock (Novel), Ilegenes, Lucky Dog, S, Terra Formars (!), Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  20. #70
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    6.561
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    @Minerva X:

    Eigentlich kann Tokyopop sich da nicht rausreden - denn diese falsche Übersetzung steht nun einmal im krassen Widerspruch zu dem Inhalt wie er im ersten Band in der deutschen Übersetzung steht - und wenn im ersten Band eine Beziehung zwischen Personen dargestellt wird, kann man im Folgeband nicht einfach diese anders und so grundlegend falsch darstellen. Black Sun hat nun wirklich nicht viele Bände, da sollte so ein Fehler nicht passieren.

    Ursprünglich hatte ich vor, mir diese Reihe doppelt zu kaufen, damit ich mir jeweils ein Exemplar von jedem Band hinlegen kann und die anderen immer wieder lesen kann, aber das werde ich nun bestimmt nicht machen

  21. #71
    Mitglied Avatar von kvetha_fricai
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    2.454
    Nachrichten
    0
    Selbst wenn die Übersetzung korrekt wäre, finde ich Band 2 einfach nur grottig.

    Alles geht viel zu schnell und ist teilweise einfach nur dämlich. Teilweise finde ich den Zeichenstil sogar schlechter als in Band 1. Kein Manga, der im Besitz bleiben muss. Schade - denn Band 1 hat mir gut gefallen.

  22. #72
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    7.850
    Nachrichten
    629
    Dass alles etwas schneller geht, hatte ich ja vorher schon mit "es geht fixer" versucht anzudeuten. Sicher, wie Sujen meinte, wäre ein dritter Band perfekt gewesen. Aber herrje, ich persönlich habe damit halt weniger Probleme, als wenn seitenlang Belanglosigkeiten ausgewälzt werden.

    Sujen hatte schon Recht und ich hatte ja auch schon längst die Vermutung: Der Band wird einfach spalten. Die einen werden's mögen, die anderen werden's hassen.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi, Aijin Incubus, Ajin, Deadlock (Novel), Ilegenes, Lucky Dog, S, Terra Formars (!), Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  23. #73
    Mitglied Avatar von bettmensch
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    76
    Nachrichten
    0
    Wer hat den zweiten Band denn übersetzt? Wurde gewechselt?
    Band 1 war ja scheinbar das Team Matthias Wissnet/Josef Shanel... wenn die auch für Band 2 verantwortlich waren, wundert mich da nichts. Bei VT haben sich bei den beiden auch ganz komische (vollkommen unnötige) Fehler reingeschlichen, bei denen ich mich heute noch frage "häh? wie? warum? wie konnte das passieren?". Vor allem da Shanel ja nun echt kein Neuling ist was das Übersetzen angeht und gerade im Bereich der Konsolenspiele eigentlich einen ziemlich guten Ruf hat.

    Mich betrifft das mit Black Sun jetzt zwar nicht, aber ärgerlich ist es sicherlich :/

  24. #74
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    6.561
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Das Team Matthias Wissnet/Josef Shanel hat auch Band 2 übersetzt. Wobei ich deren Übersetzung von Band 1 sehr gelungen fand, und Band 2 ist vom Grunsatz her auch nicht übel, zumindest was das Sprachliche angeht. Einige Male klingt es zu modernisiert-umgangsprachlich, aber im Großen und Ganzen klingt es zeitgemäß. Wenn nur eben dieser grobe Fehler nicht wäre. Wobei ich jetzt nicht weiß, ob das Schuld der Übersetzer oder des Redakteurs ist. Ich denke mal, das japanische Original wird so sein, dass man es auch so übersetzen kann, wie es passiert ist - nur, dass es da verschiedene Bedeutungen geben wird, und hier wurde die inhaltlich falsche gewählt. Doch womöglich wäre es Aufgabe eines Redakteurs, das zu überprüfen?

    Interessanterweise sind mir solche groben Schnitzer bei Verliebter Tyrann gar nicht aufgefallen, da werde ich beim Re-read mal genauer drauf achten.


    Was den Band selbst angeht, fand ich ihn keineswegs grottig, lediglich zu überhastet. Da wäre weniger in dem Fall wahrscheinlich mehr gewesen. Insbesondere die Sache mit den Prinzen und allem, was damit zusammenhängt, war ein wenig zuviel für den Band. Das hätte die Mangaka locker auf einen weiteren Band strecken können. Ich nehme wirklich an, dass dies der ursprüngliche Plan war, ganz einfach weil das Erzähltempo von Band 1 deutlich langsamer war. Wahrscheinlich wollte die Mangaka das Projekt nur einfach endlich nach all der Zeit zuende bringen. Das ist ja auch sehr löblich und besser, als wenn sie mit dem usprünglichen Plan weitergemacht und dann ewig für den dritten Band gebraucht oder gar abgebrochen hätte.

    Mir persönlich haben die

    ganzen Kampfszenen am Schluss mit der Nachfolgestreitigkeit

    nicht sonderlich gefallen. Generell mag ich solche Sachen nicht, bin kein Fighting-Fan, ganz gleich in welcher Form. Das hätte die Mangaka wegen mir komplett streichen und die Seiten für anderes nutzen können - zB mehr zum Schicksal von Nicolas. Letzteres stand so abrupt und losgelöst plötzlich "im Raum", dass ich zuerst gar nicht geschnallt hatte, was das jetzt eigentlich plötzlich sollte.

    Der erste Band hat mir im Vergleich auf jeden Fall auch besser gefallen - Band 2 enthielt für meinen Geschmack etwas zu viel Action und zu viele arg gehetzte Entwicklungen. Gerade von La Tour oder Nicolas hätte ich mir da einfach ein wenig mehr erhofft als der Band hergab. Bei den Zeichnungen blieb Band 2 auch ein wenig hinter Band 1 zurück, aber Dergleichen kennen wir ja auch von anderen Serien - ich sag nur Finder Band 6. Das fand ich jetzt aber nicht so auffällig oder gar schlimm, denn die Zeichnungen waren auch in Band 2 überaus schön und gelungen. Band 1 gefiel mir zwar besser, aber insgesamt betrachtet passte es schon.

    Drei Bände mit einer entsprechend langsameren Entwicklung wären perfekt gewesen, aber frau kann halt nicht immer alles haben.

    Wobei ich gern zugebe, dass meine positive Bewertung von Band 2 nicht unwesentlich durch meine Vorliebe für das Setting und die Hauptcharas beeinflusst wird. Würde ich Jemal und diese Herr und Sklave Konstellation nicht so mögen und keine solche Schwäche für den Orient haben, dann würde ich mit Band 2 vermutlich sehr viel strenger ins Gericht gehen. Denn das Erzähltempo ist hier zu überstürzt und teilweise verwirrend, es gibt zu viele Nebencharas, die zu rasch abgehandelt werden, zu viele Kämpfe und zu wenig ruhige Momente und es hätte wegen mir auch noch etwas mehr Yaoi geben dürfen. Insgesamt bleibt die Story leider hinter ihren Möglichkeiten zurück und verschenkt einen Großteil des Potenzials, welches in Band 1 so wunderbar aufgegleist wurde.

    Doch so wie bei den meisten Dingen des Lebens ist Zuneigung nun einmal sehr subjektiv und wenn man etwas mag, dann neigt man zur Nachsicht - und deshalb sehe ich großmütig über alle diese Schwächen weg, wohlwissend, dass ich sie bei einem Manga, dem ich weniger wohlwollend gegenüberstehen würde durchaus als sehr störend oder vielleicht sogar unverzeihlich empfinden würde
    Geändert von Sujen (21.07.2012 um 21:50 Uhr)

  25. #75
    Mitglied Avatar von kvetha_fricai
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    2.454
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Minerva X Beitrag anzeigen
    Dass alles etwas schneller geht, hatte ich ja vorher schon mit "es geht fixer" versucht anzudeuten. Sicher, wie Sujen meinte, wäre ein dritter Band perfekt gewesen. Aber herrje, ich persönlich habe damit halt weniger Probleme, als wenn seitenlang Belanglosigkeiten ausgewälzt werden.

    Sujen hatte schon Recht und ich hatte ja auch schon längst die Vermutung: Der Band wird einfach spalten. Die einen werden's mögen, die anderen werden's hassen.
    Na ja - hassen tu ich ihn nicht, aber wenn man so will, gehöre ich dann wohl zur zweiten Gruppe


    Wenn etwas fix geht, stört´s mich bei BL weniger, aber die eine Szene ist einfach unlogisch...

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •