Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 148

Thema: Erscheinungsdaten Comix/Comixene

  1. #76
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.324
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von ELDORADO Beitrag anzeigen
    (...) dass der Name "Comixene" hierfür vom Rechteinhaber nicht freigegeben wurde.
    Weil der Rechte-Inhaber selbst den Namen (wieder?) nutzen möchte, um ein Magazin herauszubringen dass wieder näher am früheren Konzept ist?
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2017 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  2. #77
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.811
    Da ist wohl der Wunsch Vater des Gedanken.
    Nein, kann ich mir nicht vorstellen.

  3. #78
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.670
    Es wird eine Internetpräsenz unter dem Namen geben.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  4. #79
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.324
    Blog-Einträge
    10
    Gibts doch schon: http://www.comixene.de
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2017 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  5. #80
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.670
    Die Rechteinhaber wollen das laut Splashcomics machen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  6. #81
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.082
    Ein paar Infos zu den Hintergründen gibt's hier:
    http://www.tagesspiegel.de/kultur/co...e/8002618.html

  7. #82
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Eine Online-Comixene wäre sicherlich am tollsten, wenn die Original-Macher -besonders Knigge- wieder verstärkt mitmischen würden. Und da das neue Comix-Konzept auch sehr vielversprechend klingt, sieht die Zukunft so übel nicht aus, glaube ich. Vor allem natürlich für die Leser. Gestern war ich doch ziemlich erschrocken, aber nach neuestem Informationsstand könnte das alles sehr, sehr interessant werden. Es geht ja in jeder Hinsicht weiter.

  8. #83
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    27.710
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von beatleswerner Beitrag anzeigen
    Besitzt Martin Jurgeit überhaupt noch die Rechte am Namen "Comixene" oder liegen diese Rechte nicht schon wieder bei Becker/Knigge?
    Die Rechte lagen schon immer bei Becker / Knigge und wurden nur "verliehen".

  9. #84
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Das Einzige, was mir etwas Sorge bereitet: bei Umstellung auf monatliche Erscheinungsweise und 40 Sekundärseiten bedeutet das in drei Monaten (wie ich nach langen Berechnungen herausgefunden habe) 120 Sekundärseiten, also bedeutend mehr als in der (ohnehin nur theoretisch) zwei- bis dreimonatlich erscheinenden Comixene. Ist diese Titanenaufgabe überhaupt zu schaffen?

  10. #85
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.633
    Blog-Einträge
    8
    wenn nicht, einfach mehr comicseiten

  11. #86
    Zitat Zitat von ELDORADO Beitrag anzeigen
    Aus gut informierter Quelle wurde mir zugetragen,
    dass der Name "Comixene" hierfür vom Rechteinhaber nicht freigegeben wurde.
    Und das ist auch gut so !

  12. #87
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Zitat Zitat von ELDORADO Beitrag anzeigen
    zum Comicanteil:
    Es wird in COMIX zukünftig nur noch zwei längere Fortsetzungsreihen und dazu Kurzgeschichten geben.
    Dann hoffe ich aber, dass diese zumindest halbwegs konstant veröffentlicht werden, die Preview-Strecken gegen Null gehen. Und wie sieht es da mit dem Germangaka-Anteil aus? Bislang wurde ja auch dieser primär von Fortsetzungstiteln bestritten. Bedeutet nun entweder nur "eine Fortsetzung von Links, eine von Rechts", was verdammt wenig Raum für die Fortsetzungsgeschichten westlicher Richtung schafft, oder die Aufgabe dieses Segments bzw. Beschränkung auf Kurzgeschichten.

    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Das Einzige, was mir etwas Sorge bereitet: bei Umstellung auf monatliche Erscheinungsweise und 40 Sekundärseiten bedeutet das in drei Monaten (wie ich nach langen Berechnungen herausgefunden habe) 120 Sekundärseiten, also bedeutend mehr als in der (ohnehin nur theoretisch) zwei- bis dreimonatlich erscheinenden Comixene. Ist diese Titanenaufgabe überhaupt zu schaffen?
    Man muss da aber mit einbeziehen, dass aller Wahrscheinlichkeit nach auch der bisherige Comixene-Newsletter-Abdruck aus Comix in die 40 Seiten inkludiert sein dürfte, das reduziert das schon wieder etwas.

  13. #88
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    27.710
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Eine Online-Comixene wäre sicherlich am tollsten, wenn die Original-Macher -besonders Knigge- wieder verstärkt mitmischen würden. Und da das neue Comix-Konzept auch sehr vielversprechend klingt, sieht die Zukunft so übel nicht aus, glaube ich. Vor allem natürlich für die Leser. Gestern war ich doch ziemlich erschrocken, aber nach neuestem Informationsstand könnte das alles sehr, sehr interessant werden. Es geht ja in jeder Hinsicht weiter.
    Eine wichtige Information an dieser Stelle: Die Online-Variante der Comixene wird es nicht geben. Da waren mir fehlerhafte Informationen von Martin genannt worden.

  14. #89
    für eine Online Variante müsste man viel Arbeit investieren um sie immer aktuell zu halten. Genau daran hat es aber doch wohl bei der Print-Comixene gehapert. Also auch hier: Gut so, daß es die nicht von JNK geben wird.

  15. #90
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.984
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Das heißt dann aber auch künftig nur mehr 40 Seiten Comics in Comix? Verzögern sich da nicht die laufenden Serien, nimmt das nicht den Platz für neue Werke und Künstler? Und von Aaron und Baruch z.B. kann man sich vermutlich jetzt endgültig verabschieden?
    Ein paar Seiten weniger für Comic-Abdrucke werden es schon werden, keine Frage. Wenn man aber die bisherigen redaktionellen Strecken in COMIX (nicht nur den Newsletter!) in Gänze in Betracht zieht, dann wird schnell klar, dass sich das noch in einem engen Rahmen abspielen wird. COMIX wird auch weiterhin ein klar erkennbaren Schwerpunkt im Abdruck von Comics behalten ...

    Zitat Zitat von David Boller Beitrag anzeigen
    (...) Ich hoffe jedenfalls, dass das nicht das Ende für deutsche Comics im COMIX ist.
    ... und natürlich werden wir bei der Auswahl der Comics das bisherige Konzept beibehalten, also deutsche (und machmal auch schweizerische ) Comics abdrucken.

  16. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Ich hätte es halt begrüßt, wenn man bei der Umstellung neben den Preis auch die Seitenanzahl dauerhaft erhöht hätte. Stimmt das eigentlich so wie ELDORADO das geschrieben hat: 40 Seiten Redaktionell, 40 Seiten Comics (wobei fragwürdig ist, wo man da die Anzeigen zu rechnet), nur noch zwei Fortsetzungsgeschichten pro Heft?

  17. #92
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.984
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    (...) So schade es auch ist: Alfonz hat die Comixene aus dem Markt gedrängt (...)
    Zitat Zitat von Melbystrand Beitrag anzeigen
    Warum denn "entweder oder" ? Ich würde auch gern alle drei Magazine der deutschen Comic Szene weiterhin kaufen: Alfonz, Comixene und Die Sprechblase (...)
    Es ist in der Tat so, wie es Melbystrand beschreibt: Ganz viele Leser würden wohl gerne auf Dauer alle drei Magazine lesen (mich persönlich eingeschlossen). Das ist aber auch das Problem: Wir sprechen hier leider von einer Zielgruppe auf dem Markt von vielleicht 3000 bis 4000 Lesern, von denen meiner Schätzung nach die Hälfte, wenn nicht sogar Dreiviertel zu diesen "Parallellesern" zählen. Nur leider lässt sich auf dieser Minizielgruppe keine echte Geschäftsbasis aufbauen, die auch nur ein, zwei Halbtagsjobs (für Redaktion und Grafik) finanzieren könnte. Das war bei uns gerade einmal in den Anfangsjahren möglich, aber auch nur mit Fördermaßnahmen des Arbeitsamtes!

    Konkret gab es bei der COMIXENE in den letzten eineinhalb Jahren nach der Konzeptänderung (trotz ALFONZ) sogar eine wirtschaftliche Stabilisierung und Anstiege im Einzelverkauf (vor allem im Bahnhofsbuchhandel). Das Ganze aber leider auf einem sehr überschaubaren Niveau und keineswegs in dem nötigen Ausmaß!

    Auch auf dem Anzeigenmarkt ist alles stabil geblieben in den letzten Jahren - doch ist auch dies ein Teil des Problems, denn auch hier ist es leider nicht in dem Maße besser geworden wie nötig. Ein Großteil potentieller Anzeigenkunden von "außerhalb der engen Szene" winkt leider sofort ab, wenn er von unseren Auflagen bei der COMIXENE weit unter 10.000 hörte.

  18. #93
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.984
    Zitat Zitat von ELDORADO Beitrag anzeigen
    (...) Und zu diesem Konzept gehört ganz maßgeblich und entscheidend der günstige Ver- und Einkaufspreis, der es erlaubt, dass viele Händler (auch ich) das Heft ihren Kunden sogar als kostenloses Extra mitgeben.
    Das wird wohl auch bei einem aufgedruckten Verkaufspreis von 3,- Euro noch möglich sein, aber ganz sicher nicht bei 5,- Euro oder mehr (...)
    Das sind tatsächlich unsere Überlegungen. Für die Händler, die Großmengen von COMIX abnehmen (mitunter sogar gleich Hunderte!), wird sich am Einkaufspreis auch trotz Preiserhöhung nichts ändern. Wir werden auch weiterhin Sonderverteilungen auf Messen etc. machen. Sind inzwischen auch in immer mehr Museen vertreten usw.

    Es bleibt einfach unser Ziel, möglichst viele Menschen für die tolle Vielfalt der heutigen Comic-Branche zu begeistern. Und gerade auch solche von außerhalb der engen Szene. Und das geht halt nur, wenn auch mal die "normale" Laufkundschaft in Comic-Läden ein COMIX überreicht bekommt, wenn ein Museumsbesucher das Heft einsteckt oder auf Messe Interessenten gewonnen werden, die mal in die Comic-Halle "verirren". Im Idealfall bringen wir so in Städten wie Hannover oder Nürnberg derzeit schon rund 300 COMIX-Exemplare jeden Monat unter die Leute. Zugegeben: das sind derzeit noch Idealfälle und Ausnahmen. Sie geben aber zumindest einen gewissen Eindruck davon ab, was wir anpeilen sollten und was möglich ist.

    Aber das alles ist nur beim bisherigen Grundkonzept von COMIX möglich!

  19. #94
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.984
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Das Einzige, was mir etwas Sorge bereitet: bei Umstellung auf monatliche Erscheinungsweise und 40 Sekundärseiten bedeutet das in drei Monaten (wie ich nach langen Berechnungen herausgefunden habe) 120 Sekundärseiten, also bedeutend mehr als in der (ohnehin nur theoretisch) zwei- bis dreimonatlich erscheinenden Comixene (...)
    Wegen des Füllens von redaktionellen Seiten mache ich mir wirklich keine Sorgen. In all den 15 Jahren, die ich jetzt an Magazinen in leitender Position mitgearbeitet habe, ging es zumeist nur darum, wem wir aus Platznot absagen müssen, oder welchen Artikel wir drastisch zusammenkürzen müssen. Ihr solltet euch mal unsere Schriftgrößen und Mehrumfänge in COMIXENE vor zehn Jahren ansehen! Damals haben wir monatlich im Grunde zwei Hefte rausgebracht. Das Hauptproblem ist einfach, dass man hinterher auch die Honorare und Druckkosten wieder einspielen muss! Und dazu passt dein gleich noch dies ...

    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    (...) Aber 80 Seiten war doch immer schon der Standardumfang der Comix? Mit gelegentlicher Aufstockung auf 96 Seiten zum gleichen Preis, wenn mal ein etwas umfangreicherer Beitrag drinnen war (erste Folge Nichimandoku, Gewinnerbeiträge des einen oder anderen Wettbewerbs), die sonst den laufenden Serien zuviel Platz weggenommen hätten (...)
    ... ja, "leider" habe ich mich zu solchen Sonderstrecken immer wieder hinreißen lassen. Es liegt aber einfach auch so viel tolles Material rum, das man unbedingt abdruckem möchte

  20. #95
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.984
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    (...) Stimmt das eigentlich so wie ELDORADO das geschrieben hat: 40 Seiten Redaktionell, 40 Seiten Comics (wobei fragwürdig ist, wo man da die Anzeigen zu rechnet), nur noch zwei Fortsetzungsgeschichten pro Heft?
    Ganz exakt finden sich in der neuen Ausgabe jetzt 35 Comic-Seiten, nachdem es in der letzten 37 Seiten waren. Der Standard der letzten Hefte wird also fast gehalten.

    Zum Hinweis auf die zwei Fortsetzungsgeschichten pro Heft, die es zukünftig möglichst nur noch geben soll: Hier spielen zwei Gründe eine Rolle. Erstens: Gerade für viele gelegentliche Leser sind Fortsetungsgeschichten immer ein gewisses Problem. Und Zweitens: "Leider" scheint sich auch bei deutsch Comic-Künstlern inzwischen ein Mindestumfang bei Alben von 56 und mehr Seiten einzuspielen. Das gute alte 46-Seiten-Album stirbt wohl langsam aus. Damit wir aber wieder dazu kommen, solche Albenstoffe in möglichst nur vier Fortsetzungen abzudrucken, müssen wir die Strecken unbedingt verlängern. Sonst werden fünf, sechs oder noch mehr Folgen immer mehr zum Normalfall.

  21. #96
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.984
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Eine wichtige Information an dieser Stelle: Die Online-Variante der Comixene wird es nicht geben. Da waren mir fehlerhafte Informationen von Martin genannt worden.
    Das waren nur "unverbindliche Überlegungen", die ich so auch nicht in meinen schriftlichen Mitteilungen für Leser, Händler etc. geäußerst habe.

    So, damit müsste jetzt hoffentlich erst einmal das Wichtigste beantwortet sein

  22. #97
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.707
    Fast Was ist nun mit der Erlangen Festivalausgabe ? Übernimmt das jetzt Comix , gibt es da noch eine Sondernummer der CX oder ist dieser Part jetzt z,B freigegeben für andere wie Alfonz usw..?

  23. #98
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.265
    Die Frage ist arg früh. Konkrete Planungen für den Salon an sich beginnen nicht vor Januar 2014. Bis dahin kann alles, was jetzt gesagt wird, dreimal umgestoßen und wieder aufgerichtet werden.

  24. #99
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Fast Was ist nun mit der Erlangen Festivalausgabe ? Übernimmt das jetzt Comix , gibt es da noch eine Sondernummer der CX oder ist dieser Part jetzt z,B freigegeben für andere wie Alfonz usw..?
    Also für Leute die da in der Regel gar nicht hinfahren (wie mich) waren diese Programmheftnummern immer ein riesiges Ärgernis. Eine (rein aus Komplettierungsgründen) teuer bezahlte verlorene Nummer sozusagen.

  25. #100
    Dito

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •