szmtag [MANGA] Under Grand Hotel (Mika Sadahiro)
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.173
    Nachrichten
    629

    Under Grand Hotel (Mika Sadahiro)

    Under Grand Hotel von Mika Sadahiro ist inzwischen fast ein Klassiker unter den BL und erscheint demnächst (ab November) in einer zweibändigen Ausgabe bei Tokyopop. 300 Seiten der härteren Gangart...und in grösserem Format als die bei 801 auf Englisch erschienene Bunko-Version mit derselben Splittung. Und zu einem extrem günstigen Preis.
    Schöne, bewegte Zeichnungen innen, Charaktere mit Persönlichkeit...ein "Klassiker".



    Sen Owari wird nach einem Mord in das Hochsicherheitsgefängnis UGH eingeliefert - unter den Häftlingen "Under Grand Hotel" genannt (statt "Ground"). Einer seiner ersten Kontakte im Gefängnis ist der "Chef" in der Einrichtung, der seine Macht gerne ausspielt und das Leben dort in vollen Zügen geniesst: Swordfish, lebenslang wegen Mord und Drogen.
    Um in dem harten Gefängnis zu bestehen, nimmt Sen das zweideutige Angebot Swordfishs an, und stellt sich unter seinen Schutz...zu einem Preis.
    Von da an ändert sich für Sen und Swordfish viel, ihre Beziehung entwickelt sich durch Höhen und Tiefen, Vergangenheiten kommen zum Tragen, Charaktere mischen sich ein...und der Alltag im Gefägnis spielt immer mit.


    Wer ist noch so überrascht über die Veröffentlichung? Wirklich Hut ab vor Tokyopop. Sie sind mit die einzigen, die auch die aussergewöhnlicheren Sachen bringen - neben EMA (Naono Bohra).
    Was sagt ihr zu den Charakteren? Wie gefällt euch die Story?
    Geändert von Minerva X (16.05.2012 um 15:21 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.131
    Nachrichten
    0
    Mist...jetzt muss ich TP fast wieder bewundern. Und da mir der zweite Band der englischen Ausgabe noch fehlt (ist der überhaupt rausgekommmen?) und das Format einfach mickrig war, werde ich wohl zuschlagen...wenn die Übersetzung passt.

    Tja, was halte ich von den Charakteren...am Anfang war ich einfach nur total geflasht, das setting war gewagt, die daraus resultierende story ungewöhnlich und alles irgendwie eine Stufe härter als überall sonst. Da hab ich mir über die Charaktere an sich gar nicht so viele Gedanken gemacht.
    Später hab ich festgestellt, dass sie mir gar nicht so unglaublich sympathisch sind, jedenfalls nicht verglichen mit Charakteren aus anderen mangas.
    Sen hat manchmal solche Opfertendenzen und gibt Sword die Schuld an allem und Sword ist ab und zu ziemlich übel sadistisch. Hm und ich mag seine Frisur nicht sonderlich. Ich finde es aber interessant, dass Sadahiro Mika mal einen Schwarzen in einem BL gezeichnet hat, da fällt mir sonst keiner ein.
    Das ganze setting ist einfach ungewöhnlich und der beengte und ständig überwachte Raum auf dem das Ganze spielt trägt meiner Meinung nach viel zu der besonderen Atmosphäre von UGH bei....
    Geändert von Yllana (05.05.2012 um 13:15 Uhr)

  3. #3
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.173
    Nachrichten
    629
    Tja, dafür, dass sie sich jetzt weiterhin trauen und härtere Sachen bringen, bewundere ich TP langsam auch. Aber bei UGH ist die Gangart ja wirklich noch mal ein Stückchen härter (am Anfang, die Szene mit dem...ähm...und später die non-cons, die teils sehr eindrücklich sind). Ich drücke mal die Daumen, dass alles gut geht. Und die Übersetzung gut wird.
    Der zweite Band ist auf englisch rausgekommen. Ich hab beide...also bin ich mir da sicher. Die Teile sind nur immer so schnell ausverkauft. Und mickrig war das Format ja leider auch.

    Das Setting fand ich auch ungewöhnlich und die Charakterkonstellation (ein Schwarzer mit Dreadlocks) ist es irgendwie noch immer. Sword ist eben nicht gerade der zartbesaitete, man merkt ihm an, dass er kein Unschuldslamm ist. Bei Sen geb ich dir Recht, aber er scheint aus seiner Vergangenheit gewisse Probleme mitgenommen zu haben (ich würde da die Eltern verantwortlich machen).
    Geändert von Minerva X (05.05.2012 um 16:22 Uhr)

  4. #4
    Moderator Like a Dream Avatar von Koriko
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.766
    Nachrichten
    0
    Ich persönlich werde mir den Manga holen, auch wenn mich die leseproben teilweise nicht ganz überzeugt haben (aber ich bin ja offen, sprich man kann mich überzeugen). Zudem muss es einfach unterstützt werden, dass TP sich wieder an etwas härteres wagt, nachdem sie mit Finder ja leider Gottes so viele negative Erfahrungen gemacht haben.
    Take a look:



    Wünsche:
    BL: Super Lovers, Honto Yajuu, Rutta to Kodama, Hidoku Shinaide, Kuroneko Kareshi no Asobikata, Warui Series, Maiden Rose, Aijin Incubus, Puchitto Hajiketa, Sex Therapist, Tight Rope, Asterisk, Koori no Mamono no Monogatari
    Allgemein: 1/2 Prince, Hell's Kitchen, Sougiya Riddle, Tenkyuugi - Sephirahnatus, Number, Lucky Dog, Durarara!, Togainu no Chi

  5. #5
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.625
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Ich liebe UGH heiss und innig, sogar noch mehr als Finder - wobei Asami nach wie vor mein absoluter Lieblingsseme bleibt.

    Diese Serie habe ich wirklich herbeigesehnt und ja, auch durchaus Hoffnungen auf Tokyopo gesetzt, die sich jetzt so wunderbar erfüllt haben. Die dreibändige Version wäre mir persönlich zwar noch etwas lieber gewesen, andererseits verkürzt die zweibändie Variante zumindest die Wartezeit.

    ich muss zugeben, dass ich beide Charaktere sehr mag, besonders Swordfish. Ich steh irgendwie auf solche Typen - natürlich nicht im Real Life, aber in einem Manga, ja, da lasse ich mir so einen Seme doch immer wieder gern gefallen.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.625
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Hole mal etwas aus dem TP Fragethread des CIL rüber

    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    129) Gerade wurde im Under Grand Hotel Thread von Stiffy folgende Frage aufgeworfen:
    Eine Frage, da ich jetzt nicht 4 Seiten nachgelesen habe (sorry^^) ... ist schon bekannt, ob die Extra-Doujinshi-Geschichten, die in der englischen Fassung enthalten sind, auch in der deutschen drin sein werden??

    Das interessiert mich natürlich auch brennend
    Zitat Zitat von Natali Wormsbecher Beitrag anzeigen
    Wie das in der englischen Fassung ist, kann ich gerade nicht nachprüfen, aber unsere Fassung wird eins zu eins der japanischen Originalfassung der Bunko-Neuauflage von 2009 entsprechen.
    Okay, die englische Auflage ist ebenfalls die der Bunkoversion und nicht die ursprünglich dreibändige. Damit dürften die DJ enthalten sein, was ja auch zur angebenen Seitenzahl von jeweils mehr als 300 Seiten pro Band passt.

    Das ist wirklich klasse, da nehme ich dann auch lieber die zweibändige als die dreibändige Verion

    BTW:

    @MinervaX:


    Vielleicht hast du noch ein anderes Bild (amazon?), denn bei dem, das du verlinkt hats, wird nur angezeigt, dass kein Hotlinking zugelassen ist.
    Geändert von Sujen (16.05.2012 um 14:53 Uhr)

  7. #7
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.173
    Nachrichten
    629
    @Sujen: Ich glaube TP hatte es schon vorher erklärt, dass es die Bunko-Version ist...deswegen habe ich es auch entsprechend im Eingangspost geschrieben. Die Bilder sind ausgetauscht. Ich hoffe die halten jetzt *murmel*

    Die Zweibändige Version ist auch so oder so besser. Die Geschichte in drei Bänden ist ja fast schon Folter, wenn man die Wartezeiten bedenkt.
    Und die Negativen Punkte daran, hat TP auch ausgemerzt, indem sie ein grösseres Format als bei der englischen Ausgabe wählen und der Preis mit 10 Euro weit unter dem der amerikanischen Auflage liegt. Eigentlich ein Schnäppchen...da muss man zuschlagen.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.625
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Ja sicher, dass es die zweibändige Version ist, war von vornherein klar, nur bestand Unsicherheit darüber, ob die DJ ebenso wie in der englischen Ausgabe enthalten sind.

    Der Preis ist in der Tat ein Schnäppchen, und die verringerte Wartezeit ist auch gut, aber die ursprüngliche Aufteilung mit den drei Unterarcs hätte mir trotzdem gefallen.

    Zuschlagen werde ich sowieso, diese Serie kaufe ich mir definitiv gleich doppelt, damit eine schön ungelesen im Schrank stehen kann für schlechte Zeiten sozusagen (wenn die andere wegen zu Häufigem Lesens dererinst mal auseinanderfällt )

  9. #9
    Mitglied Avatar von Rosenrot
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Märchenwald
    Beiträge
    1.154
    Nachrichten
    0
    Ich freue mich sehr, dass UGH in Deutschland erscheint.
    Hatte die Möglichkeit verpasst die englische Version zu kaufen.
    Aber so wie ich es schon rausgelesen habe, hatte diese ja ein ganz tolles Format...
    Umso mehr freue ich mich auf die Version von Tokyopop.

    Hab bis jetzt nur ein wenig reingelesen in die Serie, aber das hatte mir schon so weit gereicht um zu wissen, dass ich diese Serie umbedingt haben möchte!

    Weil das hier alles kein Märchen ist
    Kein Happy End für all die Leute
    Und wenn sie nicht gestorben sind
    Sterben sie noch heute


  10. #10
    Mitglied Avatar von Shandini
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Nirgendwo
    Beiträge
    80
    Nachrichten
    0
    Ich persönlich freue mich sehr darauf, UGH dann endlich auch auf Deutsch im Regal zu haben. Ich mache mir nur etwas Sorgen um die Übersetzung. Ich weiß, wie heftig die Dialoge im Original sind. Stellt sich die Frage, ob TP das selbe Risiko wie mit dem ersten Band von Finder eingeht und UGH womöglich auf dem Index landet, oder ob sie gleich den sicheren Weg gehen und die Dialoge so sehr entschärfen, dass die ganze Story ihren Ernst verliert und nur noch schnulzig wirkt. :/

  11. #11
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.625
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    UGH und schnulzig - stell mir das gerade vor

    Okay, UGH ist natürlich schon ein wenig gefährdet, aber dort wird die Gewalt ja nicht verharmlost oder romantisiert.

    Wir sollten auch bedenken, dass die Indizierung von Finder einige Jahre zurückliegt, eine Gesellschaft entwickelt sich auch in dieser Hinsicht weiter und heute würde da manches vielleicht auch anders bewertet werden als damals.

    Wobei ich vor der Sprache auch Bammel habe, einfach weil sie sehr krass ist und es sich anders liest, wenn man bestimmte Begriffe auf Deutsch liest als auf Englisch, wo sie für mich immer abgemilderter rüberkommen. Sind sie natürlich nicht, aber wenn man es im Kopf erstmal übersetzt wirkt es dennoch anders, zumindest auf mich.

    Ich denke mal, dass TP sich bei der Übersetzung Mühe geben wird, genau wie bei Black Sun. Inzwischen haben sie auch viel dazugelernt und UGH wird von ihnen als eins der Highlights des Winterprogramms betrachtet und dementsprechend sicher gewürdigt werden und die nötige Sorgfalt erhalten.

    Hach, ich freue mich schon so darauf, noch sechs Monate, dann halte ich den ersten dicken band in den Händen - yepp

  12. #12
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.625
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Ich hole das mal aus dem BL Empfehlungs Thread rüber ...

    Zitat Zitat von Minerva X Beitrag anzeigen
    Aber scheinbar beliebte "Flexibilität" der Charaktere was ihre Sexpartner angeht, ist halt nicht meins und eigentlich fast immer ein Ausschusskriterium (unfreiwillig ist da eine Ausnahme, aber gerne sehe ich das auch nicht, wenn er eigentlich schon einen anvisierten Partner hat).
    Das engt aber ziemlich ein - da frage ich mich jetzt spontan, wie es UGH geschafft hat, deine Gunst zu gewinnen, denn dort wird ja in einem fort fremdgesexzwungen.

  13. #13
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.173
    Nachrichten
    629
    Frag mich nicht, wieso UGH nicht. Bei den restlichen Titeln von Mika Sadahiro habe ich so meine Probleme mit dem Ganzen. Wobei der Zwang ja eine Ausnahme darstellt...ich sagte ja schon, dass ich es nicht gerne sehe, aber ich das quasi als entschuldigt betrachte. Das geht also quasi okay (bei Finder passiert das ja auch). Wenn die Charaktere vorher in einer anderen Beziehung sind oder waren und dann zusammenkommen (und bleiben), geht das auch okay.
    Bei UGH sah ich die Ausflüge auch alles andere als gerne, um es mal so zu sagen (oder anders: Das ist so der einzige Minuspunkt von UGH von meiner Warte aus, weswegen UGH dann doch nicht ganz oben auf meiner Beliebtheitsliste rangiert). Vielleicht half, dass es immer relativ schnell beendet war und das ganze teils eher wie eine Rache rüberkam? Ich kann's dir auch nicht genau erklären, aber ich konnte die Ausflüge quasi geistig unter den Teppich kehren. Und die Hauptcharas waren sympathisch genug, die Handlung gut.
    Geändert von Minerva X (08.08.2012 um 11:47 Uhr)
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  14. #14
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.131
    Nachrichten
    0
    jemand schon die deutsche Ausgabe gelesen? Mich würde interessieren, ob die Übersetzung/Aufmachung annnehmbar ist, oder stilistisch wieder mal fragwürdig...?

  15. #15
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.625
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Ich habe bisher nur kurz reingeschaut, warte auf das fehlerfreie Ersatzexemplar.

    Doch was ich bisher gelesehen habe klang sprachlich für mein Verständnis sehr gelungen, da wurde sich meines Erachtens ziemlich viel Mühe gegeben.

  16. #16
    Mitglied Avatar von GeZ
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.021
    Nachrichten
    0
    Ich bin von der Übersetzung schon angetan. Es wird eben kein Blatt vor den Mund genommen, wie es ja auch sein soll. ,)
    Grüßlis an: Rosenrot

    Sehr gute Reviews zu Mangas und Comics (sowie zu [Sach-/ Hör-]Büchern) gibt's hier:
    Leser-Welt



  17. #17
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.625
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Under Grand Hotel ist in den Charts der letzten Woche auf Platz 3

    http://www.comicforum.de/showthread....=1#post4625553

    Das entspricht dem Verkaufscharts-Ranking von amazon, wo Band 2 auch auf Platz 3 aller Tokyopop Manga steht und in den Charts für Manga aller Verlage auf Platz 12

    Yepp, endlich geht UGH auf den wohlverdienten Erfolgskurs

  18. #18
    Mitglied Avatar von Shandini
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Nirgendwo
    Beiträge
    80
    Nachrichten
    0
    Ich hoffe mal, dass das auch den Weg für andere Werke von Mika Sadahiro ebnet.

  19. #19
    Mitglied Avatar von GeZ
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.021
    Nachrichten
    0
    Hmm, war da nicht was mit Surfern? Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich mochte nicht alles von ihr. XD"
    UGH 2 ist btw eingetruddelt und ich freu mich aufs Lesen. Vllt schon dieses WE, wenn ich mir mal paar Gammeltage gönne, mal gucken.
    Grüßlis an: Rosenrot

    Sehr gute Reviews zu Mangas und Comics (sowie zu [Sach-/ Hör-]Büchern) gibt's hier:
    Leser-Welt



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •