szmtag Traditionelle Kleidung
Ergebnis 1 bis 24 von 24

Thema: Traditionelle Kleidung

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    33
    Nachrichten
    0

    Traditionelle japanische Kleidung

    Hey!!!

    ich suche samurai-kleidung! hab mich versucht da mal n bischen schlau zu machen.
    Ich weis schon soviel, das dazu üblicherweise der hakama (hosenrock) und der obi (gürtel) gehört. ich glaub darunter zieht man einen kimono?!
    und da kommt schon das erste problem. wenn man einen normalen kimono nimmt der (so glaube ich) bis zum knöchel geht, kann man dann noch den hakama darüber ziehen???

    ich hab mir schon überlegt, ob ich einfach kendo oder aikido anzüge kaufe, da ich das zeug aber für larp (live-aktion-role-play) nutzen will, wäre es gut, wenn die klamotten einigermaßen originalgetreu und nich aus sonem syntetik zeug wären......

    ich hoffe ihr könnt mir da helfen. natürlich breucht ich auch dringends nen link, wo ich die sachen kaufen kann. :rolling:

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    82
    Nachrichten
    0
    moment - mal kurz in "japan magazin" schau - Kimonos z.B. unter www.kimono.de da kannst auch nen prospekt anfordern erstmal.

    sonsten mal die kampfsportvereine anschreiben, wo die ihre Klamotten herbekommen - wenns allerdings "nur" für Cosplay is farg auch mal die leute hier im Cosplay forum die können dir bestimmt auch genug anregungen geben.

    manchmal kann man auch bei Ebay nen Schnäppchen ergattern(wenn man glück hat)

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    33
    Nachrichten
    0
    hm da bei kimono.de is ganz schön teuer T_T
    ich brauch das auch nich "nur" für cosplay. sondern für larp! da gibts n kleinen unterschied :rolleyes2:
    bei larp solltes eigentlich so realistisch wie möglich sein.
    aber ich bräucht halt auch einfach nur n baumwoll kimono ohne irgendwelche stickereien......

    bei ebay hab ich natürlich gleich als erstes geguckt :bigrazz:
    da gibts n paar hakamas, aber die anzüge für kendo oder aikido entsprechen glaub ich nich unbedingt nem kimono....

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    82
    Nachrichten
    0
    teuer - das ist das Prob bei realistischen Sachen - bliebe noch Asiashop; ist aber auch entweder teuer (weil Import) oder aber Billigware "made in China" , dann halt vielleicht doch selbernähen (lassen) - muss es denn unbedingt nen Kimono sein oder tuts nen Yukata nicht auch schon

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    33
    Nachrichten
    0
    yakata....*ratter,ratter,ratter*
    is das nich son sommerkimono??? nya wo genau besteht darin
    eigentlich der unterschied?
    für meine zwecke bräucht ich ja auch nur ein aus baumwolle. aber halt ziemlich groß (weil ich n bischen größer bin als der japaner )
    bei asiashop.de wird grad umgebaut. hast nich noch n andern link
    selbernähen kommt nich in frage. das kann ich nihc....

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    840
    Nachrichten
    0
    Also wenn man den Samurai Filmen so trauen kann, würd ich mal sagen, daß das Kendo Gewand auch von Samurais getragen wird. (Davon kommts ja eigentlich.) Ist übrigens aus einer sehr stark verarbeiteten Baumwolle. Auf die Falten im Hagama ist besonders Rücksicht zu nehmen. Ich hab meins von unserm Materialwart vom Kendoverein. Kostenpunkt zusammen ca. €120,- . Original aus Japan!

    Hagama - Hosenrock
    Keiko-Gi - längere Jacke

    aber wozu brauchst du nen Obi?? Beim Hagama sind sehr lange Bänder dran. Du bindest die vorderen zuerst zweimal um die Hüfte und dann die hinteren nur nach vorn und machst einen Knoten und steckst die Enden wieder nach hinten. Das Katana wird durch die festsitzenden Bänder gesteckt! Unser Sensei macht das jedenfalls so, wenn wir Kata üben!

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    33
    Nachrichten
    0
    hm aber der kendo-gi is ja eigentlich nur ne jacke. bis wo geht die ungefähr? bis zur hüfte? ich glaub der is nich viel länger als ne karate gi.

    nya hakama würd ich ja sowieso vom kendo kaufen.
    aber ich hätt gern noch n kimono/yukata, den ich auch ohne hakama tragen kann. deswegen bräucht ich auch n obi.

    die hakamas sind doch ziemlich lang oder? also so, das sie mit dem ende den boden berühren. da ich den aber für outdoor benutzen muss, wäre es doch ratsam ne nummer kleiner zu nehmen oder? :wiry:
    also ich hab eigentlich ne xxl, ne xl würd dann aber besser sein?
    ich hoff du kannst mich da beraten^^


    also ich hab jetz n kimono bei ebay gesichtet (is zwar zu klein, aber was solls), aber wenn du sagst gi is auch ok überleg ichs mir nochmal....

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    840
    Nachrichten
    0
    Ich kann dir nur raten zum Hagama ein Gi zu tragen. Ein Kimono wäre auf alle Fälle zu lang. Das Gi geht bis ca. knapp obers Knie. Glaub mir, ist lang genug. (Hagama ist ja seiltich offen, und so sieht man nichts. Siehe Kenshin!)
    Kürzer würd ich das Hagama nicht kaufen, 1. gehts beim waschen ein, 2. gehörts einfach so und 3. wenns wirklich zu lange ist, nähs rauf. ^^

    Wennst noch Fragen hast immer nur zu!! )

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    33
    Nachrichten
    0
    hm das der kimono zu lang is hab ich mir schon beinahe gedacht

    also dann werd ich mich mal nach nem gi+hakama umschauen.
    ich danke dir echt für deine hilfe^^
    achja noch ne frage: sind da irgendwelche schilder oder zettelchen an gi oder hakama? also das einer beim gi im nacken is is ja klar, lässt sich ja auch abschnippeln, aber wenn vorne irgendwo was draufgenäht wär, wär des nich so toll....
    auserdem: sieht der hakama durch das synthetik zeug irgendwie....künstlich aus?
    mit sonem synthetik isses wohl irgendwie pflegeleichter und so, aber wenns nich original aussieht, nütztes mir auch nichts T_T


    hm. trotzdem wär ich dankbar, wenn mir noch jemand links zu kimonos geben könnte. mein samurai cos wär dann zwar fürs erste fertich, n kimono kann aber trotzdem nich schaden....

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    840
    Nachrichten
    0
    http://www.budo24.de/aikido_hakama.html

    Hier hast mal nen link. Weiß allerdings nicht, ob du damit viel anfangen kannst. )

    Auf dem Hagama sind keine Schilderchen drann. Und das im Gi würd ich an deiner Stelle auch drinn lassen. Ist ganz eingenäht!!

    Synthetik würd ich dir nicht empfehlen. Da ertrinkst du im eigenem Schweiß!! Haben ein paar im Training. Bereuen es aber schon. Es ist aber pflegeleichter. Und leichter zum zusammen legen!!

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    33
    Nachrichten
    0
    okay...
    aber was bedeutet diese rückenhalterung????
    und ich nehme an, diese hakamas dort sind aus baumwolle richtig :rolling:

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    840
    Nachrichten
    0
    Also, die Hagamas sind aus 100 % Baumwolle!!

    Diese Rückenhalterung ist eine Rückenstütze. Den genauen historischen Grund dafür kann ich dir auch nicht sagen. Es hat aber auf alle Fälle was mit der Haltung zu tun. Nicht vergessen: Samurais sind sehr stolze Leute!!! Also aufrecht aufrecht und nochmals aufrecht. Es gibt praktisch nie einen krummen Rücken! Vielleicht von daher. Du mußt aufpaßen beim Hagama binden. Die Stütze gehört auf jeden Fall aufrecht. Nicht umklappen!!

    Hast dir schon den Link angesehn? Wie ist er. Kannst was damit anfangen?

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    33
    Nachrichten
    0
    logo den link hab ich angeguckt^^

    ja der is klasse. danke. ich glaub ich werd mir nen schwarzen hakama und n dunkelblauen (is ja auch keine andere farbe da) gi kaufen.
    bei ebay bin ich auch grad dabei ne hübsche schwarze perrücke zu ersteigern (meine haare sind leider viel zu kurz fürn samurai T_T).
    und du meinst, das mit der rückenstütze is ok so, ja?

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    840
    Nachrichten
    0
    Rückenstütze , ja ganz wichtig!!! :tup:

    Wußte garnicht, daß es einen schwarzen Hagama gibt? ich würde dir raten, das Gewand einfärbig zusammen zustellen. Schaut schöner aus. Außer du nimmst was weißes. Das ist auch ok. Ist aber schwer richtig sauber zu halten.
    Nochwas, kleiner Pflegehinweis. Wenn du dir ein Gewand kaufst, dann mußt du als Ersters gleich mal die Farben festigen!! Ganz wichtig. Die Dinger färben so grausam ab, wenn du die Farben nicht festigst vorm / beim ersten Waschen, schaust du aus wie ein Schlumpf und dein Hagama bekommt arge Flecken die du nie wieder rausbekommst. Ich hab leider den Fehler gemacht und es gleich mal gewaschen. Hab mir jetzt ein zweites gekauft für Prüfungen udg. Trag es am Besten in die Putzerei bevor du es selber versuchst. Außerdem können sie auch die Falten festigen. Auch ganz wichtig!!! Wenn bei uns im Training die Falten nicht richtig sind, reißt uns der Sensei den Kopf ab. Nach dem Training ist das ok!

    Mußt mir einen Gefallen machen. Wenn du ganz zum Samurai geworde bist, dann mußt mir ein Foto schicken. OK? )

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    33
    Nachrichten
    0
    danke für die vielen tips :bigrazz:

    na logo kriegste n foto! könnte allerdings noch ne weile dauern, weil das mitm geld immer so ne sache is

    hm... aber ma gucken ob ichs einfarbig mach..... nya schaun wa mal.....
    also nochmals danke!
    ich glaub nich, das der thread so lange halten wird, bis ich mein gewand fit hab, aber ich schick dir dis foto dan per mail^^

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    136
    Nachrichten
    0
    Mir bitte auch, würde echt gerne sehen wie des aussieht da ich mir sowas auch holen will da ich auch ne art samurai freak bin aber nicht nur wegen dem kämpfen usw sondern gerade auch wegen dem lebensweg ^^
    [align=center]"Don´t feed the Troll."[/align]

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    33
    Nachrichten
    0
    so hab jetz hakama, gi und perücke^^
    eigentlich fehlt nur noch zoris und tabi-socken, aber leider hab ich jetz wirklich keine kohle mehr.... T_T

    ne frage zum hakama: wie binde ich den richtig? ich hab den jetz irgendwie gebunden, hält auch ganz gut, sieht auch einigermaßen aus, aber ich glaub nich, das das so richtig is....

  18. #18
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    2
    Nachrichten
    0
    Habe dazu diese Seite gefunden (wenn sich deine Frager mittlerweile nicht schon geklärt hat ):
    http://www.loyola.edu/maru/hakama.html

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    430
    Nachrichten
    0
    Ich hoffe, du nimmst auch gleich einen Fundoshi als korrekte Unterwäsche hinzu?

  20. #20
    Mitglied Avatar von Aoki
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Miðgarðr
    Beiträge
    3.575
    Nachrichten
    167
    Ich war vor längerer Zeit mit Bekannten in einem asiatischen Zirkus.
    Die Akrobaten sind mit verschiedenen trditionellen!! Gewändern (auch aus Japan) aufgetreten.

    Ich hatte mich damals über diese "eigenartige" Schuhe gewundert.
    Zum Glück, kenne ich mich seither etwas besser aus ^^

    Aber, wie die Artistes in solchen Kleidungen sich so verrenken konnten fand ich erstklassig.
    (☞゚∀゚)☞ (°□°)(/❛o❛\)
    I AM GOING TO PUNCH YOU IN THE MOUTH
    WITH MY OWn mouth
    softly
    because I like you

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    357
    Nachrichten
    0
    Mir gefallen diese traditionellen japanischen Samurai-Outfits richtig gut!
    Sehr viel besser als die Frauenkimonos oder die Yukatas. So ein Samurai mit Hakama, Haori etc. hat wirklich was!

    Ich wollte mir mal ein Kenshin-mäßiges zulegen, aber meine Truppe wollte dann doch die Shinsengumi cosplayn. Fand ich auch super, aber jetzt fällt leider alles ins Wasser.
    Und ich sitze hier mit einem niegelnagelneuen weißen Hakama, den ich mir gekauft habe und der auch noch zu groß ist. Also, falls jemand Interesse hat, schicke er mir eine Nachricht, der Hakama würde hier sonst nur unbenutzt herumliegen. Hat die Größe 170. (ich hoffe, das ist jetzt nicht verboten gewesen, das hier reinzuschreiben)

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    292
    Nachrichten
    0
    ähem... jaaaah *keine ahnung was ich sagen soll hab*

    also, von samurais weiß ich nicht so viel, aber ich hab mal ne frage... kimonos werden doch nrmalerweise (zumindest bei frauen im manga) mit einem sehr breitem gürtel (obi?) gebunden.... aber auf dieser kimono seite warend die alle schmal...oder waren die das, was man noch extra kaufen musste?

    normalerweise sind kimonos aus seide und sommerkimonos aus baumwolle, richtig?

  23. #23
    Junior Mitglied Avatar von TeddyLove
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    21
    Nachrichten
    0
    Mich interessiert auch die traditionelle Kleidung aus Japan! Mich würde interessieren wo man eigentlich original Japanischen Schmuck bestellen kann???

    :rolling:

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6.058
    Nachrichten
    0

    Traditionelle Kleidung

    Ob Kimono oder kaiserliches Outfit.

    gerade für Conventions und in Mangas findet man oft schön Sachen aus Asien.
    Für alle, die ein paar Infos wollen oder sich ein ganzes Outfit kaufen wollen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •