User Tag List

Seite 2 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 185
  1. #26
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    19.756
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    124
    @Minerva X: Also Genre die ich lese sind: Romance (also Shojo-Ai), slice of Life, Fantasy, Mystery, Comedy... eigl alles querbeet. Story muss stimmen xD Und auch der Zeichenstil

    @Koriko: Genau "Sakura Gari" will ich noch lesen; hab auch schon gesehen, dass es "heftiger" ist. Aber das macht mir da eigl nichts... Da spielt eher der Faktor: "Ist von Yuu Watase" eine Rolle. ^^

    @Yllana: Naja, Andeutungen sind eigl, wenn ich ja BL will zu wenig xD In anderen Manga find ich es ab und an ganz nett. Also schon eher Aktivität zwischen den 2 Protagonisten, nur halt mit siechtem Einstieg ^^

    Danke, die Titel klingen schonmal gut.
    "Kira Kira" werde ich mir mal näher anschauen.

    Hinako Takanaga hat mich zeichnerisch nicht so angesprochen, muss aber nochmal genauer reinschauen.

    @Koriko: Zu OtFk gibt es Novels? - interessant. Wie lesen die sich denn? Denn evtl. komme ich dadurch auf noch mehr BL ^^

    Ihr habt mir erstmal sehr gute Vorschläge gemacht, danke ^^ Denke, bei einigen werde ich zuschlagen und dann hier und/oder im CIL posten, wie ich diese Werke fand ^^
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  2. #27
    Alumna (ehemaliges Teammitglied) Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.908
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Mikku-chan: Die Novels zu Otrfk sind (ich kenne sie nur auf englisch)...schlicht. Das ist sicher Geschmackssache, aber mir waren sie zu seicht und zu einfach geschrieben. Nach einem Band hatte ich genug davon.

    Ansonsten kann ich auch Silver Diamond empfehlen (seicht ist der nicht, aber sanft) - gute Story, lustige Situationen und eine sehr aussergewöhnliche Welt. Dafür finden sich dort eher Andeutungen als direktes. Ist aber für ich so einer der schönen Mangas zum Eintauchen. Habe ihn damals auch ewig oft gewünscht. *g*
    Wenn du Slice of Life magst, bist du wahrscheinlich bei Seven Days und Konsorten auch nicht verkehrt (keine Gefahr eines herzkaspers). Mit Comedy ist Rize Shinba schon okay.
    Ein paar "ernstere" Sachen würden mir auch noch einfallen. Acid Town ist recht beliebt (ich mag's nicht), beinhaltet eigentlich nichts wirklich Bliges bisher...aber einiges an Drama.

    Ich überlege noch ein wenig und stöbere. Könnten es auch Mangas auf Englisch sein, oder lieber Deutsch?

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    443
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin zwar nicht sicher, ob das so ganz in diesen Thread passt, aber ich frage trotzdem mal:
    Hat jemand schon "Süße Falle" gelesen und kann etwas dazu sagen. Bis jetzt haben mir alle Manga von Rie Honjoh nicht zugesagt und in diesen kann man ja auch nicht mal reinsehen, weil er zugeschweißt ist.

  4. #29
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.224
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Mikku-chan: Mir würde noch Brother x Brother einfallen. Schöner Zeichenstil und gleichzeitig dramatisch und ruhig. Ein Netz seltsamer Familien- und Beziehungsgeflechter, sowie Charaktere die alle irgendwo eine Leidenschaft für Filme haben (mehrere Schauspieler, ein ziemlich besessener Regisseur, Bühnenausstatter etc).
    Ist auch nicht unglaublich explizit, also nichts, was einen abschrecken könnte, denk ich.

  5. #30
    Moderator Like a Dream Avatar von Koriko
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.838
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @ mikku:
    Ja, es gibt Novels - 5 Bände, um genau zu sein. Ich finde den Schreibstil sehr seicht, aber das haben im Grunde alle Novels so an sich. Da hier "Brother x Brother" empfohlen wurde, würde ich dir im Allgemeinen zu den Werken von Hirotaka Kisaragi empfehlen.. die Mangas von ihm sind alle gut.

    @ keisuke:
    Ich hab's bisher noch nicht gelesen, aber das wird sich sicher bald ändern...
    Take a look:



    Wünsche:
    BL: Super Lovers, Honto Yajuu, Rutta to Kodama, Hidoku Shinaide, Kuroneko Kareshi no Asobikata, Warui Series, Maiden Rose, Aijin Incubus, Puchitto Hajiketa, Sex Therapist, Tight Rope, Asterisk, Koori no Mamono no Monogatari
    Allgemein: 1/2 Prince, Hell's Kitchen, Sougiya Riddle, Tenkyuugi - Sephirahnatus, Number, Lucky Dog, Durarara!, Togainu no Chi

  6. #31
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    19.756
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    124
    Ich finde die Novels im internet nicht... bin ich zu blöd zum suchen :P

    Hat evtl. jemand nen Link?
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  7. #32
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.224
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    naja, ich würde bei OTRFK eher sagen, dass der Inhalt seicht ist. Es gibt durchaus auch lightnovels, die etwas komplexer sind. Im Grunde kann man den ersten Band lesen und weiß alles über die Beziehung der beiden; die Nebencharaktere, die ab Band 2 auftauchen, gehen am Ende ja leider leer aus.

    Aber stimmt schon im, Allgemeinen sind novels etwas leichter zu lesen, als zB Mishima Yukio.

  8. #33
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    19.756
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    124
    Bzw. mein Fehler, hab ich jetzt erst gemerkt:
    Ihr redet hier von "Only the Ring Finger knows" (OtRFk) und ich dachte dauernd "Only the flower knows" (kurz OtFk) :P
    *sich an kpf pack*

    Bin eher erstmal an Only the Flower knows interessiert...
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  9. #34
    Moderator Like a Dream Avatar von Koriko
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.838
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Bzw. mein Fehler, hab ich jetzt erst gemerkt:
    Ihr redet hier von "Only the Ring Finger knows" (OtRFk) und ich dachte dauernd "Only the flower knows" (kurz OtFk) :P
    *sich an kpf pack*

    Bin eher erstmal an Only the Flower knows interessiert...
    Richtig... von "Only the Ring Finger knows" gibt es 5 Novels... bei "Only the Flowers knows" erschienen bisher in Japan (glaube ich) 2 Bände.
    Take a look:



    Wünsche:
    BL: Super Lovers, Honto Yajuu, Rutta to Kodama, Hidoku Shinaide, Kuroneko Kareshi no Asobikata, Warui Series, Maiden Rose, Aijin Incubus, Puchitto Hajiketa, Sex Therapist, Tight Rope, Asterisk, Koori no Mamono no Monogatari
    Allgemein: 1/2 Prince, Hell's Kitchen, Sougiya Riddle, Tenkyuugi - Sephirahnatus, Number, Lucky Dog, Durarara!, Togainu no Chi

  10. #35
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.767
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    98
    @Mikku-chan:

    Ich teile einfach mal in Kategorien:

    Shonen Ai ohne Yaoi:

    Sternbilder der Liebe (Oneshot)
    - Sensible Story ums Zueinanderfinden in zarten Zeichnungen

    Bitte Lächeln (Oneshot)
    - mehrere inhaltlich locker zusammenhängende romantische Stories

    Love Incantation (Oneshot)
    - Lehrer/Schüler Romanze

    Seven Days
    (Serie, abgeschlossen in zwei Bänden)
    -Ungewöhnliche und sensible Story um die Suche nach der wahren Liebe.

    Only the Flower knows (Serie, bislang 1 Band, ongoing)
    -sanfte, sensible Liebesgeschichte um zwei Studenten, bislang kein Yaoi, könnte sich aber vielleicht ändern!

    Stupid Story (bisher 2 Bände, der dritte erscheint gerade)
    - aus deutscher Tuschefeder, ich finde ihn einfach sehr sweet


    Soft Yaoi

    jeweils nur wenige Szenen, die idR nur angedeutet sind, jeweils romantisch und/oder humorvoll und vor allen Dingen KEIN Non-Con

    Cafe Latte Rhapsodie
    (Oneshot)
    - sehr sweete Romanze

    Was zum Naschen (Oneshot)
    -humorvoll und sehr süß

    Das Demian-Syndrom (Serie, bislang 6 Bände, ongoing)
    - Internatsromanze, tiefgründig und philosophisch

    Teatime Loving (Serie mit 4 Bänden abgeschlossen)
    - humorvolle und charmante Romanze


    Yaoi explizit, jedoch romantisch

    keine Non-Con Szenen, es sei denn, es steht dabei

    Secret Contract (Oneshot)
    - bittersüße Romanze im historischen Setting mit Mystery Einschlag

    Just around the Corner (Oneshot)
    - Schüler/Lehrer Romanze

    Drang der Herzen (Oneshot)
    - wenn aus Freundschaft Liebe wird

    Lieber Lehrer (Oneshot)
    - Lehrer/Schüler Romanze mit viel Humor

    No Touching at all (Oneshot)
    - sehr realistische Story und etwas raue Zeichnungen

    Der Duft der Apfelblüte (Serie, bislang zwei Bände, ongoing)
    - wunderschöne Romanze zwischen einem quirligen Uke und einem wortkargen Seme

    Das Spiel von Katz und Maus (Serie in 2 Bänden abgeschlossen)
    - Ruhige, jedoch eindringliche sehr erwachsene Story und Erzählweise - Achtung enthält anfangs etwas Non-Con, wenn auch nicht bis zum Äußersten

    Kleiner Schmetterling
    (Serie, abgeschlossen in 3 Bänden)
    - sehr anrührende, sensible Geschichte

    Verliebter Tyrann (Serie, bisher 6 Bände, ongoing)
    - hier geht es ziemlich zur Sache und es kommt auch Non-Con vor, jedoch ist das eine tolle Serie mit einem ungewöhnlichem Uke

    Border (Serie, bisher 4 Bände, ongoing)
    - sehr spannend, relativ wenig Yaoi Szenen, Achtung, enthält auch Non-Con

    Kizuna (Serie, abgeschlossen in 11 Bänden)
    - ein Klassiker, enthält ziemlich viel Yaoi - Achtung in einem Band gibt es heftiges Non-Con

    Junjo Romantica (Serie, bislang 14 Bände, ongoing)
    - sehr witzig, extrem hoher Yaoi Faktor, enthält zum Teil Non-Con

    Crimson Spell (Serie, bisher 4 Bände, Ongoing)
    - Fantasy, sehr explizit, aber bisher noch kein Non-Con

    Killing Iago (abgeschlossen in 3 Bänden)
    - aus deutschen Landen, sehr interessantes Thema, eine Adaption von Othello, es gibt sehr viel Text, eine intelligente Story aber Vorsicht, enthält Non-Con


    Yaoi explizit - härtere Gangart

    Finder (Serie, bisher 6 Bände, ongoing)
    - okay, die sollte eigentlich jeder dem Namen nach kennen. Band 1 ist wegen heftigem SM-Inhalt indiziert, aber im Buchhandel direkt erhältlich ISBN 9783842001237 - der Händler muss aber in das Verzweichnis aller lieferbaren Bücher hineinschauen, da das normale Verzeichnis keine indizierten Titel enthält; ab Band 2 kein SM mehr, aber sehr explizit und etliche NON-Con Sachen

    Black Sun (Serie abgeschlossen in 2 Bänden, Band 1 ist bei uns schon erschienen, Band 2 folgt im Juni)
    - Ein Osmanen General macht einen Kreuzritter zur Kriesgbeute und Lustsklaven - Achtung, enthält einiges an Non-Con

    ZE (Serie, abgeschlossen in 11 Bänden)
    - teilweise ziemlich heftig, enthält einiges an Non-Con, aber toller Inhalt/Fantasy

    Sakura Gari (Serie, abgeschlossen mit 3 Bänden)
    - aufwühlendes Drama zum Nachdenken im historischen Setting - Achtung enthält praktisch fast nur Non-Con, denn das Thema ist Missbrauch

    Under Grand Hotel (abgeschlossen und von TP neu lizensiert)
    - heftige Knaststory, absolut toll, aber eben auch sehr krass, sehr viel explizites Yaoi und ziemlich viel Non-Con


    Ebenfalls sehr gut, aber leider verlagsvergriffen:

    Kiss me Teacher (10 Bände) - witziger Shonen-Ai
    When a Man loves a Man (9 Bände) - explizit Yaoi
    Love Mode (11 Bände) - Yaoi der härteren Gangart, enthält auch Non-Con
    Geändert von Sujen (08.05.2012 um 19:57 Uhr)

  11. #36
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    19.756
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    124
    @sujen: Danke für die tolle und ausführliche Auflistung von Titeln ^^
    Einige landen bald bei mir im Regal

    "Bitte lächeln" habe ich grade günstig bekommen
    Geändert von Mikku-chan (08.05.2012 um 18:51 Uhr)
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  12. #37
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.767
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    98
    Dann hole ich den hier mal wieder für ein paar Empfehlungen von meiner Seite hoch:

    Intense Rain
    von Shiri Fuwa
    Einzelband, Englisch, Digital Media/June Imprint



    erhältlich u.a. hier bei amazon.de

    Inhalt:

    Der Manga enthält folgende längere (145 Seiten) Hauptstory:

    Der Student Takaaki verführt seinen Kommilitonen Ryuji. Für Ryuji ist es die große Liebe, doch für Takaaki nur eine Affäre unter vielen. Zumindest denkt er dies bis zu jenem Tag, an dem Ryuji es nicht mehr erträgt und ihn verlässt. Denn das, was sich nach Takaakis Vorstellung umgehend in eine verblassende Erinnerung an flüchtige Leidenschaft hätte verwandeln müssen, entpuppt sich in den folgenden fünf Jahren als ein anhaltendes Gefühl des Verlustes, der Reue und der bitteren Erkenntnis, erst begriffen zu haben, dass er Ryuji geliebt hat, nachdem er ihn verloren hatte. Als ihre Wege sich zufällig wieder kreuzen ist Takaaki fest entschlossen, seinen Fehler wieder gutzumachen und Ryuji erneut zu erobern - doch dieser misstraut seinem Ex zutiefst und denkt nicht daran, ihm eine zweite Chance zu geben.

    Daneben gibt es noch eine kürzere Story um einen Oberschüler, der im Freund seines älteren Bruders jenen Onenightstand wieder erkennt, in den er sich unsterblich verliebt hat. Zu dumm nur, dass dieser nicht nur ganz offensichtlich keine Beziehung mit ihm will, nein, zudem ist er ausgerechnet in seinen Bruder verliebt.

    Meine Meinung:

    Hach, was ist der schön, seufz.

    Okay, die zweite Story ist sehr klischeehaft, aber die Hauptstory hat es mir wirklich angetan. Die Wandlung von Takaaki, der anfangs wirklich ein richtiger Fiesling ist, der Ryuki nach Strich und Faden einwickelt, nur weil er mit ihm ins Bett will, ihn systematisch abfüllt, um ihn zu vernaschen, jeden Trick anwendet und ihm eiskalt Gefühle vortäuscht, während er sich innerlich darüber amüsiert, wie naiv der Kleine ist, wird sehr überzeugend und emotional dargestellt.

    Sehr gut gefiel es mir auch, dass Ryuji keineswegs bereit ist, alles zu vergeben und zu vergessen und Takkaki ziemlich um ihn kämpfen muss.

    Ein entzückender kleiner Kater rundet die Sache ab. Er ist eine Schlüsselfigur, aber mehr zu verraten würde hier unnötig spoilern.

    Das Artwork ist sehr hübsch, wenn die Mangaka auch gelegentlich Schwierigkeiten mit den Proportionen hat, wovon zudem leider ausgerechnet die wenigen Yaoi Szenen betroffen sind. Ich denke mal, die Mangak fühlt sich mit expliziten Szenen weniger wohl, was auch erklärt, dass es davon eben nicht allzuviele gibt. Schade, aber dieser Manga gehört für mich ganz klar zu der Sorte, bei der explizite Szenen zweitrangig sind, weil mir die Handlung extrem gut gefällt.


    Good Morning
    von Ritsu Natsumizu
    Einzelband, Englisch, Digital Manga/June Imprint



    erhältlich u.a. hier bei amazon.de

    Inhalt:

    Dieser Manga enthält zwei Stories.

    Die erste umfasst 100 Seiten und dreht sich um einen Mitarbeiter einer PR-Firma, namens Hayashi. Im Rahmen eines Projekts arbeitet er mit Shinohara, dem Repräsentanten eines Kunden zusammen. Nach einer Nacht, in der beide gemeinsam getrunken haben, wacht Hayashi im Bett von Shinohara auf, der behauptet, von ihm bedrängt worden zu sein, bis es zum Sex kam. Hayashi, der sich an nichts erinnern kann, ist entsetzt.

    Die zweite Story ist 66 Seiten lang und handelt von einem schüchternen Angestellten, der sich ständig von seinem inkompetenten Vorgesetzten ausnutzen lässt. Zudem scheint ausgerechnet der Kollege, den er insgeheim um dessen Selbstbewusstsein beneidet, es darauf abgesehen zu haben, ihn ständig wegen seiner Vorliebe für Melonenbrot aufzuziehen.

    Meine Meinung


    Wiederum ist die zweite Story hier zwar nett gemacht, aber extrem klischeehaft, wenn auch die Sache mit dem Melonenbrot recht witzig ist.

    Die Hauptstory hingegen hat mir extrem gut gefallen. Sie wird mehr oder weniger komplett aus Sicht von Hayashi erzählt, der versucht mit seinen konfusen Gefühlen klarzukommen und sich dabei teilweise wirklich gemein verhält. Hier haben wir einen Mann, der ganz bewusst die Gefühle eines anderen verletzt, weil er mit den eigenen Gefühlen nicht umgehen kann und will und sie zunächst zutiefst ablehnt. Diese überaus menschliche Reaktion, die von der üblichen heilen Welt abweicht, die innere Zerrissenheit, die Gemeinheit mit sich bringt, obwohl man zugleich selber mit dem anderen leidet, fand ich sehr gut dargestellt.

    Das Artwork gefällt mir ebenfalls sehr gut.


    Only Serious about you

    von Kai Asou
    Serie abgeschlossen in zwei Bänden. Englisch, Digital Manga/June Imprint



    erhältlich u.a. hier bei amazon. de Teil 1 und Teil 2

    Inhalt:


    Der junge Koch Osawara muss allein für seine kleine Tochter Chizu sorgen, nachdem ihn seine Frau Knall auf Fall verließ. Sein Leben besteht nur aus Chizu und seiner Arbeit, und das Letzte was er gebrauchen kann, sind die ständigen Flirtversuche des Stammgastes Yoshiaka, von dem er ohnehin keine allzu hohe Meinung hat, da dieser ihm nicht nur offen ungewünschte Avancen macht, sondern zudem ständig mit einem neuen Lover im Restaurant auftaucht.

    Die Dinge ändern sich, als Chizu krank wird und ausgerechnet Yoshiaka derjenige ist, der ihm selbstlos zu Hilfe eilt und Vater und Tochter sogar in seinem Haus wohnen lässt, das näher am Restaurant liegt.

    Schon bald erkennt Osawara, dass er den anderen falsch beurteilt und vorschnell verurteilt hat - doch von dort bis hin zur tiefen Liebe dauert es noch eine ganze Weile.

    Meine Meinung

    Dieser Manga ist nicht nur wunderschön gezeichnet, sondern wirklich was fürs Herz. Es geht sehr gefühlvoll zu, während der Leser gemeinsam mit Osawara erkennt, dass Vorurteile blind machen können und dass der erste Anschein oftmals falsch und ungerecht sein kann. Dazu die kleine Tochter, die sehr niedlich und vor allen Dingen auch für die Handlung von Bedeutung ist. Es gibt nur sehr wenige explizite Szenen, aber bei diesem Manga habe ich nichts vermisst, weil die Handlung so wunderbar warmherzig und liebenswert ist, dass ich mich beim Lesen einfach nur runherum wohl gefühlt habe.
    Geändert von Sujen (21.06.2012 um 19:25 Uhr)
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  13. #38
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.224
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @sujen: stell das doch lieber in den review-thread, der ist eh so dünn besiedelt, hier geht's ja eher darum, auf Anfrage für einen Leser was Bestimmtes rauszusuchen.

  14. #39
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.767
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    98
    @Yllana:

    Eigentlich nicht.

    Das mag so scheinen, wenn man nur ab dem Posting von Mikku-Chan liest, aber wenn man die Eingangspostings liest, sollte dies ein Thread sein für generelle Empfehlungen sein, in dem man Manga, die einem gefallen, kurz vorstellt. So wurde es ja auch gemacht (siehe die Posting damals von Minerva X zu Jugded und Sex Pistols)

    Für eine Review sind diese paar Sätzchen von mir viel zu wenig (finde ich zumindest) und zudem viel zu subjektiv. Eine Review sollte meiner Meinung nach objektiver bewerten, wobei natürlich das Subjektive immer mit einfliesst.

    Das Problem mit Reviews ist zudem, dass die Leser dort normalerweise erst reinsehen, wenn sie sich bereits konkret für einen Manga interessieren - ich zumindest mache das so. Während es hier doch darum geht, überhaupt erst einmal Interesse zu wecken
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  15. #40
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.224
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ach, da wurden zwei threads zusammengelegt. Der, den ich hier nach dem Umzug neu erstellt hatte, hat sich nämlich wirklich nur auf Nachfragen bezogen. Macht dann, aber irgendwie auch nicht viel Sinn, wozu ist dann der reviewthread noch gut?

  16. #41
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.767
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    98
    Ehrlich gesagt finde ich hier gar keinen Rview Thread, sondern lediglich einen Thread, der eine Review Übersicht enthält, wo sämtliche Reviews von Koriko alphabetisch aufgeführt und entsprechend verlinkt sind.

    Es scheint demnach gar keinen allgemeinen Review Thread zu geben, wo User Reviews direkt reinposten. Falls doch, möge jemand bitte mal den Link posten
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  17. #42
    Alumna (ehemaliges Teammitglied) Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.908
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Sujen: Hier gibt's ja die Auflistung aller Threads: Index. Und der Reviewthread ist hier: BL-Reviews

    Hm...der Thread ist jetzt doppelgleisig.

    Ich würde ja so gerne fragen, was ihr mir empfehlen könnt...aber irgendwie...
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  18. #43
    Moderator Fireangels Verlag Avatar von M.D. Engelbrecht
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    1.021
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also ich würds mir nicht zutrauen ... dir was zu empfehlen, meine ich
    Weil das was dir gefällt von so vielen verschiedenen Faktoren abhängig ist (und ich auch noch nicht so gaaanz durchgestiegen bin, was, wie und in welchem Zusammenhang).
    Aber versuchen kann mans ja mal
    Leider bin ich selbst ziemlich raus, was das lesen angeht und es käm jetzt komisch, wenn ich dir was aus meiner Produktion empfehlen würde *g* (Zumal ich mir da ziemlich sicher bin, dass zumindest ATM nix dabei ist, was dich begeistern würde. Allerdings hab ich so das Gefühl, dass sich das bald ändern könnte ... ich meld mich dann wieder ^^ )
    Du siehst [IMG]-Tags, statt Bildern?
    ->Mein CF -> Einstellungen ändern -> Anzeige von Themen -> Grafiken anzeigen <-

    ___________________________



  19. #44
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.767
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    98
    @Minerva X:

    Danke, hatte den nicht gesehen. Aber die Reviews dort sind schon ausführlicher als meine paar Sätzchen.

    Empfehlungen für dich? Are you kidding?

    Alles, wo ich (mir) mich in deinem Fall eine Empfehlung (zu)trauen würde kennst du eh schon - und zwar länger als ich (Finder, Black Sun, UGH).

    Alles andere wäre irgendwas zwischen dünnem Glatteis, Tanz auf dem Seil oder mit geschlossenen Augen zur Hauptverkehrszeit eine Autobahn überqueren zu wollen

    Im Ernst, dein Geschmack ist so speziell, da kann dir eigentlich nur jemand was empfehlen, der ihn teilt oder dich wirklich sehr sehr gut kennt.

    Hm, gerade habe ich den hier gelesen:

    Love Control




    http://www.amazon.de/Love-Control-v/...0376590&sr=1-1

    Der hat tolle, erwachsene Zeichnungen und einen gleich starken, unabhängigen Uke (I do NOT belong to you - it's YOU, who belong to me!).

    ABER:

    Der Uke hat eine Brille
    Das Setting ist in der normalen Geschäftswelt - der Uke ist ein Designer, der Seme der Auftraggeber
    das Genre ist Slice of Life
    es gibt nur sehr wenig Yaoi


    Dann hätte ich noch den hier:

    Endless Rain



    http://www.amazon.de/Endless-Rain-Yu...0376909&sr=1-1

    Der ist ebenfalls toll gezeichnet, und anfangs ist es reichlich dunkel mit einem SEME, der den Uke zwingt, sich ihm zu unterwerfen und alles andere als sanft mit ihm verfährt, und vom Genre ist es jetzt nicht ausschliesslich sclicig - ich würde es persönlich gar nicht dem Slice zuordnen, es wird sogar geschossen. Zudem gibt es einige nette (härtere) Yaoi Szenen.

    ABER:

    Das Setting ist wiederum die Geschäftswelt und der Handlungsverlauf ist ein wenig unausgegoren, zudem wird nicht klar, wieso der Seme sich gegenüber dem Uke so verhält - auch die spätere Änderung des Verhaltens passiert einfach, ohne, dass es dafür eine nachvollziehbare Begründung gibt.


    Abschliessend hätte ich noch den vielleicht:

    Tale of the waning Moon




    Diese Serie läuft noch. Band 1 und Band 2 sind schon verfügbar, Band 3 erscheint im September 2012 (ist aber auch noch nicht der letzte)

    Zum Inhalt hatte ich dir ja schon mal was geschrieben. Das Genre Fantasy wäre zumindest deins. Die Zeichnungen finde ich persönlich sehr gut, und der Manga hat zudem viele witzige Momente (zumindest nach meinem Empfinden). Es gibt zwar nur wenig Yaoi - im ersten Band nur eine winzige Momentaufnahme, aber die Mangaka ist jetzt auch nicht unbedingt wegen ihrer expliziten Szenen bekannt.


    Ob da was für dich dabei ist, kann ich nicht wirklich sagen, aber das wären die einzigen Titel, die ich spontan anbieten könnte - soll mir schliesslich niemand nachsagen können, ich hätte es nicht versucht
    Geändert von Sujen (22.06.2012 um 18:04 Uhr)
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  20. #45
    Mitglied Avatar von TakaAsa
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    470
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Castle Mango

    von Autor: KONOHARA Narise
    Artist: OGURA Muku

    Bisher: 1 Band

    http://ecx.images-amazon.com/images/...3L._SS500_.jpg

    Es geht um einen Jungen,Yorozu, dessen Familie ein Love Hotel betreibt und auch in diesem wohnt.Eines Tages meldet sich eine Filmcrew an um in ihren Hotel ein AV zu drehen.So lernt Yozoru Tomage kennen, den Chef der Crew.Tomage ist schwul und steht offen dazu.Da das für Yozoru eine ganz neue Welt ist, hat er Angst das Tomage sich an seinen kleinen Bruder vergreifen könnte, darum schmiedet er einen Plan um Ihn von seinem Bruder fern zu halten....

    Ich persönlich finde den Zeichenstil einfach klasse und die Story ist mal was anderes.Vor allem Togame ist voll mein Ding!Hatte ja in einem anderen Thread mal erwähnt, das ich spröde, raue oder unnahbare Semes bevorzuge.Wer auch diese Vorliebe haben sollte, kommt hier ganz auf seine Kosten. Es gibt wenig Yaoi, was sich aber vielleicht im nächsten Band ändern könnte.^^

  21. #46
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.224
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich würd, eher mal sagen, Minerva kennt eh so ziemlich jeden BL, zu dem man irgendwie eine Übersetzung bekommen kann, da hilft es nicht viel, was zu empfehlen.

  22. #47
    Alumna (ehemaliges Teammitglied) Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.908
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Was habt ihr denn für eine Meinung von mir? Sooo schwierig bin ich nicht (ich hätte mich wohl verstellen sollen... )

    @M.D.: Na dann bin ich gespannt, wenn etwas kommen sollte. Und du dir so sicher bist. Aber eigentlich ist es bei mir ganz klar...mit wenigen Ausnahmen

    @Sujen: Mehr Vergleiche sind dir nicht eingefallen? *lach*
    Love Control kriegt ein irks. Endless Rain ist mir auch schon mal untergekommen.
    Waning Moon habe ich mal bestellt (ich konnte mich dumpf erinnern schon mal waws davon gelesen zu haben, vor langer Zeit, aber dass es irgendwie so als unabgeschlossen geführt wurde...)
    Aber danke für die Mühe.

    @Yllana: Also bitte, ich kenne nicht jeden BL, zu dem man eine Übersetzung bekommen kann. Ist ja heute auch nicht mehr so leicht aufzutreiben. Ein paar Sachen kenne ich natürlich...
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  23. #48
    Moderator Fireangels Verlag Avatar von M.D. Engelbrecht
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    1.021
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hätte es ja fast so ähnlich formuliert wie Sujen
    Aber so ganz klar ist das bei dir auch nicht. Es ist eben auch immer Stimmungsabhängig und ich glaub das ist auch zum Teil was Subjektives. Und ich bin mir auch nicht 100%ig sicher. Sagen wir zu 95% (und die restlichen 5% brechen mir das Rückrat, wetten? xD)
    Du siehst [IMG]-Tags, statt Bildern?
    ->Mein CF -> Einstellungen ändern -> Anzeige von Themen -> Grafiken anzeigen <-

    ___________________________



  24. #49
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.767
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    98
    @Minerva X:

    Nun ja, es ist ja nicht weiter schlimm einen komplizierten Geschmack zu haben. Darin ähnelst du meiner Schwester. Obwohl ich sie sehr gut kenne, würde ich mir nicht wirklich zutrauen, ihr ein Buch zu empfehlen. Ich habe das im Laufe der Jahre immer wieder mal versucht, weil sie mich gedrängt hat, ihr was zu nennen. Einmal musste sie ins Krankenhaus und sollte danach eine Weile möglichst nur auf der Couch sitzen. Da wollte sich vorher rasch noch einige Bücher kaufen, damit sie sich nicht langweilt, und ich sollte ihr was empfehlen. Ich habe ihr nach gründlichem Nachdenken 10 Titel empfohlen, und darunter war am Ende genau ein Treffer. An allen anderen hatte sie etwas auszusetzen. Einmal störte es sie, dass es eine Ich-Form war, einmal waren die Formulierungen ihr zu trocken, dann wieder war es die falsche Wichtung, das Ende gefiel ihr dort nicht, was anderes da nicht ... bei meiner Schwester wundert es mich überhaupt nicht, dass sie, obwohl sie sehr gerne liest, kaum mehr als vielleicht 10-20 Bücher besitzt. Sie leiht sich sehr viel aus der Bibliothek oder bei Freunden - ganz einfach weil es eben kaum ein Buch gibt, das ihr wirklich so gut gefällt, dass sie es ein zweites Mal lesen würde - und sie will nur solche Bücher kaufen.

    Offen gestanden bin ich doch recht froh, dass ich weniger wählerisch bin bzw. einfach an weitaus mehr Dingen Gefallen finde. Ehe mir die Bücher oder Manga ausgehen, für die ich mich interessiere, gehen mir die Euronen und der Platz in meinen Schränken aus

    Du siehst es ja selbst, ich haben mich wirklich bemüht was zu finden, dass dir vielleicht gefallen könnte, und was kommt dabei raus? Ein irks, ein ist mir schon mal untergekommen (und offenbar nicht positiv hängengeblieben ) + immerhin einen halben Treffer - denn ob es dir nachher gefällt, ist ja nicht sicher.

    Ja, die Serie ist laut baka ongoing, aber da sie bei Yen Press erscheint hoffe ich, dass sie nicht mittendrin abgebrochen wird, immerhin kommt ja im September Band 3.

    @TakaAsa:

    Das lese ich gerne, denn Mango Castle steht auch auf meiner Einkaufsliste, schon wegen des ungewöhnlichen Settings mit der Pornofilmcrew. Ich hoffe nur, die Serie kommt so gut an, dass DM auch weitere Bände lizensiert, das ist ja oft ein echtes Kreuz mit den US Verlagen.

    Wenn ich da an die Serie Pure Hearts denke, die bereits nach einem Band von Digital Manga abgebrochen wurde, dabei hätte ich die so gerne gehabt (ist von derselben Mangaka wie Tale of the waning Moon).
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  25. #50
    Alumna (ehemaliges Teammitglied) Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.908
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei Castle Mango...naja, ich glaube das gefällt sicher mehreren. Ich deute nur aufs Cover.

    @Sujen: Tja, so ist es halt. Ich denke aber, dass Waning Moon mir schon gefallen könnte. Zumindest passt das Pairing vom Aussehen her schon.
    Naja, ein "kenn ich schon" bedeutet in dem Moment eher: "war jetzt nicht irgendwo in der Topliga". Wenn ich mich noch dumpf an was erinnern kann und kein sofortiges "Iks" kommt, ist es jetzt nicht schlimm. Das irks ist aber bei eins schon mal wegen Uke+Brille und Setting ausgelöst. Ich kann sagen, dass in Bürosettings mir noch nie ein Brillenuke unterkam, den ich auch nur ansatzweise ertragen hätte. Bei slicigen Sachen allgemein.

    @M.D.: Also wie das Wetter bin ich nicht ganz. Es ist mehr in der Richtung, was denn wie hoch steht. Es gibt schon einige Mangas, die ich ohne Augenrollen lesen kann - aber die dadurch nicht automatisch hoch im Kurs stehen. Und welche, die weit oben rangieren. Eben alles von "hau das Teil in den Müll" bis hin zu "So, so!". Die erstere Kategorie ist schnell erfüllt...so ein paar Dinge habe ich ja hie und da erwähnt. Switch z.B. ist ein Ausschlusskriterium für die Topliga. Durch alle Betten springen auch. Dreierbeziehungen oder "offene" ebenfalls. Ukes mit Brille rangieren recht hoch bei den Ausschlusskriterien, lange Haare auch. Aber die sind nicht absolut.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

Seite 2 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •