szmtag [ALLGEMEIN] Allgemeine Diskussionen zum Thema
Seite 1 von 33 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 815
  1. #1
    Moderator Like a Dream Avatar von Koriko
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.765
    Nachrichten
    0

    Allgemeine Diskussionen zum Thema

    Da ich der Meinung war, dass hier einfach ein allgemeiner Diskussionthread fehlt, hier eine Möglichkeit über Themen zu diskutieren, die sich nicht spezifisch zu einigen Zeichnern oder Themen zurodnen lassen.

    Spam ist dennoch zu vermeiden, dies hier soll kein Laberthread werden, ansonsten könnt ihr euch frei heraus über alles zum Thema Shonen-Ai, Yaoi udn BL unterhalten.
    Take a look:



    Wünsche:
    BL: Super Lovers, Honto Yajuu, Rutta to Kodama, Hidoku Shinaide, Kuroneko Kareshi no Asobikata, Warui Series, Maiden Rose, Aijin Incubus, Puchitto Hajiketa, Sex Therapist, Tight Rope, Asterisk, Koori no Mamono no Monogatari
    Allgemein: 1/2 Prince, Hell's Kitchen, Sougiya Riddle, Tenkyuugi - Sephirahnatus, Number, Lucky Dog, Durarara!, Togainu no Chi

  2. #2
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.128
    Nachrichten
    0
    frag ich einfach mal hier: was sind eigentlich eure yaoi-Lieblingsmangaka? Und warum? Ich glaub, nen extra thread dafür, gibts im Cilf noch nirgends....

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    10.049
    Nachrichten
    0
    ayano yamane weil sie wunderschön zeichnet und obendrein spannende und ausgefallene storylines liefert diese cliffhanger sind immer wieder
    The choices we make, not the chances we take, determine our destiny.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Marduk
    Registriert seit
    01.2001
    Ort
    Deutschland,49356 Diepholz
    Beiträge
    5.208
    Nachrichten
    0
    Unter'm Strich würde ich wohl Kazuma Kodaka nennen. Mir gefällt der eigenwillige Zeichenstil und ihre Fähigkeit, dramatische Momente mit angenehm herzhaftem Humor zu verbinden.

  5. #5
    Mitglied Avatar von yaoighost
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Jena
    Beiträge
    5.869
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    3
    Irgendwie wäre die andere Diskussion hier auch besser aufgehoben gewesen, fällt mir gerade so auf... *drop*

    Hm, na gut, dann mal zur Frage.

    An erster Stelle kommt da wohl auch bei mir Ayano Yamane. Der Zeichenstil ist einfach der Hingucker schlechthin und Storys sind nicht nur vorhanden, sondern sogar ausgereift und spannend. Youka Nitta mag ich auch gerne. Der Zeichenstil ist Geschmackssache, aber storymäßig finde ich ihre Manga nicht so inhaltslos wie den übrigen Yaoi-Kram. Ansonsten: Yuki Shimizu, Makoto Tateno, Mika Sadahiro, Masara Minase, Mieko Koide. Begründung weiß ich hier allerdings nicht, ich mag sie einfach. Bei Kazuma Kodaka gefallen mir hauptsächlich die neueren Sachen.

    So in die bloße Shonen-Ai-Richtung mag ich dann vor allem Hotaru Odagiri sehr gerne. Finde es toll, wie sie die Gefühle in ihren Manga rüberbringt, wobei ich Leute kenne, die das einschläfernd finden. Shuu Morimoto und Shiho Sugiura zeichnen wiederum ganz tolle Fantasy-Manga. Könnte ich auch am laufenden Band konsumieren.

    Ich mag eigentlich ziemlich viele (wie man wahrscheinlich unschwer erkennen kann *g*), von manchen auch nur einzelne Werke, weswegen ich sie nicht gleich als meine Lieblinge bezeichnen würde. Mein Geschmack ist im Allgemeinen ziemlich bunt gemischt.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Saezuru Tori wa Habatakanai, Kuroko no Basket, One-Punch Man, Warui Koto Shitai Series, Koujitsusei no Tobira, Mushishi, Gin no Saji, Barakamon, Kuragehime, Ookami Shoujo to Kuro Ouji, Haikyuu!!, Dogs: Bullets & Carnage, Parasyte, Flat, Rainbow, Bokurano, Ajin, Nabari no Ou, Usagi Drop, MPD Psycho, Tokyo Crazy Paradise, Needless, Sakamichi no Apollon, 7 Seeds, Dorohedoro, Rules, Nanatsu no Taizai, etc.


  6. #6
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.080
    Nachrichten
    629
    Welcher mein Lieblingsmangaka ist, muss ich glaube ich nicht sagen, oder? *Asami x Akihito-Fänchen schwenkt und auf Sig deutet*
    Also bis auf die offensichtliche Wahl könnt ich noch ein paar andere Mangakas nennen, deren Stories ich schön finde: Wie Morimoto Shuu, Akira Honma und noch einige andere - also noch immer fast alle nicht auf Deutsch erschienen.

    Mit welchen Mangaka ich nichts anfangen kann, wäre weitaus leichter zu sagen (aber das sag ich jetzt nicht...sonst krieg ich wieder Ärger *lach* <-Spaß).
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  7. #7
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.128
    Nachrichten
    0
    warum, rück doch raus damit.
    also in die Reihe der Ayano Yamane- fans reihe ich mich natürlich ein. Stories, charas, Zeichnungen, alles ist einfach genial, das findet man bei einer yaoimangaka ja eher selten.
    Aber genauso gerne mag ich Mika Sadahiro, eigentlich mt der gleichen Begründung. Zudem kann man bei vielen ihrer mangas von einer seme x seme- Konstellation sprechen, was ich sowieso einfach am besten finde...
    Youka Nitta mag ich auch ganz gerne, auch wenn ich finde, dass ihr Zeichenstil früher besser war....
    ansonsten hab eigentlich keine yaoimangaka, von denen ich alles gut finde, aber Yugi Yamada, Shiuko Kano und Hyouta Fujiyama finde ich auch noch ganz gut, außerdem manches von Kano Miyamoto oder Kazuma Kodaka. Wenn ich es mir recht überlege, sind es dann doch einigermaßen viele. Nur leider gibts von den meisten in Deutschland nichts...

    wen ich in dem genre absolut nicht abkann, sind Haruka Minami, Minase Masara und Makoto Tateno. Wobei Minami davon eindeutig am schlimmsten ist.
    Null story, uke, die mit Männern eher wenig gemeinsam haben und außerdem dauerhaft geil sind und dann auch noch dieser lächerliche dirty talk....no way. Minases und Tatenos charas sind mir eindeutig zu emotional, außerdem sehen irgendwie bei beiden in allen Werken die charas gleich aus.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Kritze
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    1.931
    Nachrichten
    0
    Ne Lieblingsmangaka in dem Genre hab ich nicht. Die Zeichner sollten einfach einen soliden Stil aufweisen können und die Figuren sollten keine Zollstockbestückung haben. Sowas find ich lächerlich
    ..
    Na ja. Ansonsten bin ich eher der "sex sells"-Typ. Wobei ich gegen gute Storys rein garnichts habe. Es ist daher immer schön zu sehen, wenn ein/e Mangaka da eine schöne Mischung bringen kann. Stimmen die Charakter noch, hat der/die Mangaka bei mir schonmal gepunktet.

    Da gerade Yllana ihre No-Go-Mangakas aufgezählt hat... Ich bin vor Jahren mal über eine Serie gestolpert, die mich wirklich schockiert hatte. Eine SM-Yaoi-Reihe mit viel Leder und Kerzenwax. Brr. Wenn ich an die geSMten Uke denke, läufts mir immernoch eiskalt den Rücken runter. :angst: Lange Haare und lange Wimpern, typisches Frauengesicht und irgendwie sahen die geschminkt aus. Mein Gott, ich will nicht wissen, wie viel Lippenstift die drauf hatten.
    Hab sowohl den Namen des Mangas und auch der Mangaka verdrängt.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.128
    Nachrichten
    0
    urg, zu dem Thema würde mir auch noch einer einfallen..von Asami Tojoh glaube ich. Der uke sah zwar nicht weibisch aus, aber er hat war trotzdem nicht gerade charakterstark und hat alles mögliche mit sich anstellen lassen. Da hätten wir gleich noch eine mangaka die ich nicht abkann....

  10. #10
    Mitglied Avatar von Kritze
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    1.931
    Nachrichten
    0
    Bei Asami Tohjoh ihren Werken hab ich mich mal reingelesen. Die Frau hat einen sehr schönen Stil (gehabt). Das Problem waren eben nur die Zollstöcke, die alles verdorben haben.

    Von den 3 Werken, die ich laß, hat mir eigentlich nur eines zum Schluss noch gefallen und das war eine Kurzgeschichtensammlung, die mir über eine gewisse Zeit im Monat weggeholfen hat. Bei dem anderen Band fand ich die SemexUke-Zusammenstellung zum Ende unerträglich! Weder vom Aussehen noch vom Charakter hat es sorum gepasst. >> Und das 3. Werk... Ja. *hust* Wird wohl nie einen Abschluss finden. War auch 'etwas' heftig und ziemlich schmerzhaft, das Lesen...

  11. #11
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.128
    Nachrichten
    0
    könnte es sein, dass wir das dritte Werk beide gelesen haben? Irgendwas mit zwei Brüdern, wovon der eine den anderen zu seinem Spielzeug macht? Ich fands übel...

  12. #12
    Mitglied Avatar von Kritze
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    1.931
    Nachrichten
    0
    Ja genau das. Ich fand es auch ziemlich übel.
    Mir haben da plötzlich Körperteile wehgetan, die ich ganricht besitzte... Wie gesagt, eine schmerzliche Angelegenheit war das.

  13. #13
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.080
    Nachrichten
    629
    Was habt ihr gegen Toujou Asami? Die hat doch wenigstens lustige Mangas gezeichnet

    @Kritze: Ich glaube du redest von Tori Maia und ihren Werken (wahrscheinlich Hoshi no Yakata - das musste ich jetzt nachschauen). Das ist...pseudo-BL und gruselig für mich. Mag ich gar nicht.

    Naja, und von welchen Autoren ich die Werke sonst noch nicht mag? Youka Nitta, Miyamoto Kano etc. Das sind so die Autoren von denen mir kein einziges Werk auch nur ansatzweise gefällt (eher das krasse Gegenteil).



    Und wie schon angedeutet, geht bei mir nix über Ayano Yamane - klasse Sexszenen, klasse Charaktere, interessante Stories und einfach gut.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  14. #14
    Mitglied Avatar von yaoighost
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Jena
    Beiträge
    5.869
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    3
    @Yllana & Kritze:
    Ihr redet von Love Prism? *yam* Schade, dass das niemals fortgesetzt wurde.
    Nein, um genau zu sein, ich vetrage ja so einiges, aber das war selbst mir stellenweise zu heftig. Vor allem diese 10 Zentimeter langgezogenen Brustwarzen haben sich mir so eingeprägt. :angst: Wobei es zum Ende hin etwas weniger schlimm wurde und meiner Meinung nach sogar interessant. Ich hätte jedenfalls gerne gewusst, wie sie vorhatte, den Manga enden zu lassen. Aber da sie leider gestorben ist... ;_; Ihren Zeichenstil mochte ich wirklich. Nur am Inhalt hat's manchmal halt etwas gehapert.

    Na ja, Love Prism stellt bei mir so ziemlich die absolute Obergrenze dar. Um alles, was noch mehr nach Hardcore aussieht, mache ich einen großen Bogen.


    Hm, so eine richtige Hass-Mangaka habe ich eigentlich gar nicht. Ich lese alles, wonach mir gerade der Sinn steht. Manchmal brauche ich auch was, wo ich nicht großartig nachdenken muss oder irgendwas Sexlastiges. Dann kann es auch vorkommen, dass ich mal Haruka Minami lese (bei ihr mag ich sogar noch den Zeichenstil einigermaßen). Wenn ich welche nennen müsste, wären es wohl Eiki Eiki und Taishi Zaou. Die finde ich nicht besonders gut, was aber nicht heißt, dass ich sie nicht lese. Das soll mal einer verstehen. Ich glaube, ich habe zu viel Zeit.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Saezuru Tori wa Habatakanai, Kuroko no Basket, One-Punch Man, Warui Koto Shitai Series, Koujitsusei no Tobira, Mushishi, Gin no Saji, Barakamon, Kuragehime, Ookami Shoujo to Kuro Ouji, Haikyuu!!, Dogs: Bullets & Carnage, Parasyte, Flat, Rainbow, Bokurano, Ajin, Nabari no Ou, Usagi Drop, MPD Psycho, Tokyo Crazy Paradise, Needless, Sakamichi no Apollon, 7 Seeds, Dorohedoro, Rules, Nanatsu no Taizai, etc.


  15. #15
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.080
    Nachrichten
    629
    Was habt ihr gegen "Love Prism"?
    Ich fand das ziemlich harmlos und schlecht gezeichnet war es doch eindeutig nicht. Gut, eine grandiose Story war jetzt nicht da (wobei es Anzeichen dafür gab, dass es eine gab), aber mei, war eigentlich nicht so schlimm. Ich frag mich ja sowieso, wieso so viele das herauskramen, wenn sie von hardcore reden, da es naja, nicht so hart ist
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  16. #16
    Mitglied Avatar von yaoighost
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Jena
    Beiträge
    5.869
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    3
    Ja mei, es hat halt jeder eine andere Toleranzgrenze. Für mich war das das Härteste, was mir bisher untergekommen ist. Schlecht gezeichnet fand ich es wirklich nicht. Sagte ja, ich mochte den Zeichenstil von Asami Toujou und hätte gerne das Ende erfahren.

    Es ist auch nicht so, dass ich so zimperlich wäre, nicht mehr davon vertragen zu können, aber irgendwo hört der Spaß bei mir auch auf. Und ich habe nun mal so den leisen Verdacht, dass mir noch eine Stufe höher auf der Hardcore-Skala nicht mehr gefallen würde. Was aber nicht heißt, dass ich es nicht ausprobieren würde. Ich lese ja bekanntlich alles, wonach mir der Sinn steht. Wenn also jemand einen grandiosen Vorschlag für mich hat, dann her damit.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Saezuru Tori wa Habatakanai, Kuroko no Basket, One-Punch Man, Warui Koto Shitai Series, Koujitsusei no Tobira, Mushishi, Gin no Saji, Barakamon, Kuragehime, Ookami Shoujo to Kuro Ouji, Haikyuu!!, Dogs: Bullets & Carnage, Parasyte, Flat, Rainbow, Bokurano, Ajin, Nabari no Ou, Usagi Drop, MPD Psycho, Tokyo Crazy Paradise, Needless, Sakamichi no Apollon, 7 Seeds, Dorohedoro, Rules, Nanatsu no Taizai, etc.


  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    2.254
    Nachrichten
    0
    Also zu meinen Mangaka-Favs zählen Kazuma Kodaka, Sanami Matoh (Fake war einer meiner ersten BL-Mangas),
    Hyouta Fujiyama und noch ein paar andere die ich hier nicht aufzählen möchte!
    Von Asami Tojoh habe ich mir erst letzte Woche einen Manga gekauft... er war nicht schlecht!
    Aber Hinako Takanaga mag ich inzwischen gar nicht mehr... :dark:

  18. #18
    Mitglied Avatar von zierli
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    3.454
    Nachrichten
    0
    Bei mir sind es eher auch nur einzelne Manga, dass ich alles mag, bzw. den Großteil kam eigentlich noch nicht vor, liegt aber sicher auch daran dass ich meistens nicht alles gesehen hab.

    Also an Hinako Takanaga halte ich noch weiterhin fest.. einfach wegen Verliebter Tyrann, Ohne viele Worte, die anderen Sachen von Ihr sind ok bis langweilig.. aber schon allein wegen Verliebter Tyrann bleib ich ihr als Fan erhalten.
    Ayano Yamane weil sie eben schön zeichnet und die Geschichten sehr spannend sind.
    Shungiku Nakamura wegen Junjo Romantica :love1:, ansonsten kenn ich gar nix von ihr..
    Koide Mieko find ich auch sehr gut, von den Geschichten, hab da ein paar gelesen und alle die ich gelesen hab, sind nicht im Papierkorb gelandet.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.128
    Nachrichten
    0
    also noch mal zu love prism: ich steh halt einfach nicht auf Schmerzen und das sah mir teilweise dann doch etwas sehr unangenehm aus. Den Zeichenstil selbst finde ich gar nicht mal schlecht, aber die story fand ich halt... manche anderen Sachen von ihr finde ich durchaus annehmbar.

    naja, generell bin ich für (fast) alles offen was BL betrifft, was aber nicht heißt, dass es mir dann auch wirklich gefällt.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Kritze
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    1.931
    Nachrichten
    0
    Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, ich könnte Schmerzen in Mangas nicht ab. Hrm. und Love Prism hätte ich auch wirklich noch gerne zuende gelesen, alleine um zu wissen, ob der eine zum Schluss Selbstmord begeht oder ob es ein Happy End zwischen ihm und dem anderen Schüler gegeben hätte. Mal abgesehen davon, was der ältere Bruder gegen den Drohbrief unternehmen hätte wollen...

    @Minerva
    Tori Maia, genau. Und "Pseudo-BL" triffts sehr gut.

    Ach ja, was ich dich noch fragen wollte, wegen Sex Pistols. Du bist ja kein Brillen-Uken-Fan, wie siehts da eigentlich mit Shiro aus? Fällt der durch die Brille auch weg?

  21. #21
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.080
    Nachrichten
    629
    Ich bin wohl wirklich zu abgehärtet (und wählerisch)...und wenn ich sagen würde, welches Pairing mir bei Love Prism noch am meisten zusagte...

    @Kritze: Das schwere Terrain meiner Vorlieben und no-gos
    Aber ja, du hast es schon sehr gut erfasst: Shiro fällt für mich weg (ich fand ihn auch nicht wirklich soooo toll - ich kann nicht so viel mit super-lieb-nett-Charas ohne Schwachstellen und mit halber Perfektion anfangen).
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  22. #22
    Mitglied Avatar von Kritze
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    1.931
    Nachrichten
    0
    Dachte ich mir fast schon. Wobei ich Shiro wirklich mag, er hat so nen tollen Dackelblick drauf, deswegen mag ich seine Brille nicht...

    /// Hat sich erledigt...

  23. #23
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.128
    Nachrichten
    0
    da ich keine Schimmer habe, wo ich sonst fragen soll, tu ichs einfach mal hier:

    und zwar geht es um den manga Saigo no door wo shimero, auf Englisch close the last door von Yugi Yamada. Er ist in Japan mit zwei Bänden abgeschlossen und wurde auf Englisch bei June veröffentlicht. Aber irgendwie konnte ich nur den ersten Band dazu finden, auf der Homepage von June steht auch nichts davon, dass jemals ein zweiter Band erschienen ist, oder erscheinen wird. Der erste ist jedenfalls schon 2006 erschienen, was mich doch ein bisschen wundert. Weiß jemand was genaueres über Band zwei?

  24. #24
    Mitglied Avatar von yaoighost
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Jena
    Beiträge
    5.869
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    3
    Aus dem June-Forum:
    Unfortunately, the Yugi Yamada books haven't sold particularly well for Juné. It's too bad, because I feel Yugi is a very talented manga-ka and everything we've published - Picnic, Don't Blame Me, Glass Sky, Laugh Under the Sun, and Close the Last Door - is worth a read. Close the Last Door was also one of those titles afffected the Biblos/Libre situation. Had Biblos not gone under, forcing us to stop and recontract all our licenses with Libre, then we probably would have continued the series by now.

    I am told Juné still has plans to continue Close the Last Door - it just may come at a time when market conditions are more favorable. Buy more Yugi Yamada! As always, that's the thing that can speed up the process of when a book like Close the Last Door gets back on Juné's publishing schedule.
    Wenn das Release nicht so auf der Kippe stehen würde, hätte ich mir die Serie auch schon längst zugelegt.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Saezuru Tori wa Habatakanai, Kuroko no Basket, One-Punch Man, Warui Koto Shitai Series, Koujitsusei no Tobira, Mushishi, Gin no Saji, Barakamon, Kuragehime, Ookami Shoujo to Kuro Ouji, Haikyuu!!, Dogs: Bullets & Carnage, Parasyte, Flat, Rainbow, Bokurano, Ajin, Nabari no Ou, Usagi Drop, MPD Psycho, Tokyo Crazy Paradise, Needless, Sakamichi no Apollon, 7 Seeds, Dorohedoro, Rules, Nanatsu no Taizai, etc.


  25. #25
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.128
    Nachrichten
    0
    ah, danke für die info. Ich hab den manga für nen Einzelband gehalten, und ihn mir deshalb gerade zugelegt und war total überrascht, als ich die 1 auf dem cover entdeckt habe. Naja, hoffentlich schaffen sie es noch irgendwann, Band zwei rauszubringen, es wäre nämlich wirklich schade drum. Ich mag Yamada-senseis mangas sehr gerne.
    sie hat so viele lesenswerte Einzelbände rausgebracht, ich finde, da wäre auch einiges für den deutschen Markt dabei (wo bei uns doch sowieso mehr oneshots als Serien in dem genre rauskommen )....

Seite 1 von 33 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •