szmtag Neue Rezensionen auf Splashbooks
Seite 1 von 25 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 606
  1. #1
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3

    Neue Rezensionen auf Splashbooks

    Um das Forum und das "eigentliche" Online-Magazin Splashbooks besser miteinander zu verbinden, weisen wir in diesem Sammelthread auf die täglich neu erscheinende Rezension hin.

    Ihr seid natürlich herzlich eingeladen, im jeweils passenden Unterforum des Splashbooks-Bereichs über die Rezension und das besprochene Buch zu diskutieren. Teilt Ihr unsere Meinung, oder seht ihr das Buch ganz anders?

    Den Anfang macht Midas von Wolfgang Jeschke. Mit rund 30 Jahren als Lektor und Herausgeber des Science Fiction-Programms im Heyne Verlag hatte Jeschke enormen Einfluss auf die Entwicklung der SF in Deutschland. Über diese Arbeit hinaus hat aber auch sein eigenes schriftstellerisches Werk Bedeutung.

    "Midas" ist jedoch nicht unbedngt leicht zugänglich. So manche Qualität des Romans erschließt sich einem erst, wenn man über die Geschichte und die darin aufgeworfenen Fragen etwas nachgedacht hat. Und es sind durchaus aktuelle Fragen, auch wenn das Buch schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Was macht einen Menschen aus, was macht eine bestimmte Person aus? Wo liegen die Grenzen dessen, was Biotechnologie aus ethischer Sicht dürfen sollte?

    Mehr über "Midas" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  2. #2
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Vorsicht, bei der heutigen Rezension kann man schon mal mit den Realitätsebenen durcheinanderkommen. In der TV-Serie "Castle" begleitet ein Autor einige Mordermittler der New Yorker Polizei, um für seine Romane zu recherchieren. Und genau von diesen Romanen, genauer gesagt vom ersten davon, reden wir. Der Autor Richard Castle ist also nicht weniger fiktiv als die Geschichte, die er erzählt...

    Das klappt gar nicht mal schlecht. Die Krimihandlung nimmt wiederholt unerwartete Schwenks. Die beiden Hauptpersonen machen gleich mal Nägel mit Köpfen und landen miteinander im Bett. Diese frühe Klarstellung, anstatt wie in manch anderer Reihe über lange Zeit "Kriegen sie sich, oder kriegen sie sich nicht" zu spielen, tut dem Buch gut.

    Auf der anderen Seite wird das vorhandene Potential nicht ausgenutzt. Der Kriminalfall bleibt am Ende doch zu vorhersehbar, trotz aller Wendungen. Und bei den Figuren stört, dass sie praktisch 1:1 aus der TV-Serie durchgepaust sind.

    Mehr über "Castle 1: Heat Wave - Hitzewelle" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  3. #3
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Man kann nun wirklich nicht behaupten, dass es im Star Trek-Universum zu wenig Material gäbe. Es gibt allein 5 TV-Serien und 11 Kinofilme. Trotzdem bleiben noch genügend weiße Flecken auf der erzählerischen Landkarte, die in anderen Medien gefüllt werden können, unter anderem auch in Büchern.

    Der zweite Band der Romanserie "Doppelhelix" greift dabei eine Figur auf, die in "The Next Generation" nur eine Staffel mit von der Partie war, in der kurzen Zeit aber viele Fans gewinnen konnte: Dr. Katherine Pulaski. Außerdem spielt sie auf der Raumstation Terek Nor, als diese noch unter dem Kommando der Kardassianer stand und noch nicht Deep Space 9 hieß.

    Potential für eine gute Geschichte sollte "Überträger" also eigentlich genug haben. Aber leider schöpft der Roman es nicht aus. Insbesondere die gefährliche Krankheit, gegen die Dr. Pulaski (natürlich höchst inoffiziell) zu Hilfe gerufen wird, hat auf den Leser praktisch keinen Effekt.

    Mehr über "Star Trek - The Nex Generation: Doppelhelix Band 2: Überträger" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  4. #4
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Satz mit X, das war wohl nix. Damit ist eigentlich zum ersten Band der neuen Serie "Starfleet Academy" schon alles gesagt. Die Geschichte spielt im "rebooteten" Star Trek-Universum noch vor dem letzten Kinofilm von 2009. Kirk, Uhura und McCoy sind noch auf der Akademy und machen sich auf die Jagd nach einem geheimnisvollen Angreifer, der Kadetten ihre Organe klaut.

    Irgendwer hat auch den Charakteren dieses Romans ihre Vielschichtigkeit geklaut, denn sie sind bis ins Klischee überzeichnet. Nicht mehr aufzufinden ist auch der Sinn der Auflösung, die eher an den Haaren herbeigezogen ist. Mehr oder weniger das einzig Positive an diesem Buch ist, dass man es schnell durchgelesen hat.

    Mehr über "Star Trek - Starfleet Academy 1: Die Delta-Anomalie" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  5. #5
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Die zweite Staffel des Perry Rhodan-Neustarts Perry Rhodan Neo ist demnächst abgeschlossen, und die dritte ist angekündigt. Im aktuellen 14. Band tritt die Geschichte aber doch ziemlich auf der Stelle, was zu Frust beim Leser führen kann. "Die Giganten von Pigeil" ist kein schlechtes Abenteuer, aber so langsam sollte die Gesamthandlung wieder in die Puschen kommen.

    Mehr über "Perry Rhodan Neo 14: Die Giganten von Pigell" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  6. #6
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    "101 Action Filme: Die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist" ist nicht gerade ein handlicher Titel, aber das Buch dahinter kann wie das letzte Woche vorgestellte Gegenstück zu Science Fiction-Filmen überzeugen. Man merkt, dass die 16 beteiligten Filmkritiker die Vorstellungen der Movies mit Herzblut geschrieben haben. Positiv fällt auch die Bandbreite der ausgewählten Filme ins Auge. Aus jedem Streifen einen One-Liner zu zitieren, ist eine sehr nette Idee.

    Mehr über "101 Action Filme: Die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist." und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  7. #7
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    "Justifiers 6: Outcast" von Daniela Knor hatte eigentlich alle Zutaten, ein klasse Roman zu werden. Es gibt ein Wiedersehen mit vielen Figuren und Plots aus vorherigen Bänden, die Geschichte liest sich atemberaubend und die Autorin legt viel Wert auf die Charaktere. Was das Buch daran hindert, sein Potential auszuschöpfen, ist Knors offenbare Begeisterung für eine bestimmte Actionszene. Es wirkt als wollte sie mit immer neuen Angriffswellen wieder und wieder einen draufsetzen, ohne der jeweils letzten Raum zum Wirken zu lassen. Das mindert den Eindruck erheblich.

    Mehr über "Justifiers 6: Outcast" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  8. #8
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Greg Bear kann sehr gute Science Fiction-Romane schreiben, und auch "Das Schiff" hat eigentlich Potential. Der Autor erzählt darin von einem Mann, der auf einem Raumschiff aufwacht und weder weiß, wer er ist, noch wo er sich befindet. Aber es zeigt sich, dass irgendetwas nicht so funktioniert wie vorgesehen.

    Allerdings kommt kaum Spannung auf, weil Bear die Umgebung seiner Figuren und die Wesen, die dort leben, ziemlich konfus und langweilig schildert. Man ist als Leser oft damit beschäftigt zu überlegen, wie muss man sich diesen Schauplatz nun eigentlich vorstellen? So gar nicht überzeugen kann auch die Auflösung am Ende.

    Mehr über "Das Schiff" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  9. #9
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    "Das kaputte Knie Gottes" wird als "Kulturpersiflage" beworben. Tatsächlich nimmt der herrlich überdrehte Roman vor allem den Kunstbetrieb und seine Protagonisten auf die Schippe. Daneben spielt aber auch die Freundschaft zwischen den beiden Hauptcharakteren eine wichtige Rolle.

    Im letzten Drittel jedoch zieht der Autor die Schraube zu stark an, und was vorher lustig war, wirkt nun eher abstrus und irritierend. Außerdem meint Marc Degens, seinen Figuren so ziemlich jedes Klischee über Künstler und Kunst überstülpen zu müssen.

    Mehr über "Das kaputte Knie Gottes" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  10. #10
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Manchmal kommt ein Autor den ganzen Rest seiner Karriere nicht wieder an sein geniales Debutwerk heran, manchmal sind die ersten Bücher noch nicht so ausgefeilt wie spätere. Robert Feldhoff jedenfalls zeigte bereits in seinem zweiten Beitrag zum Universum um Perry Rhodan, welches schriftstellerische Talent ihn ihm steckt. Das 17. Taschenheft "Der Alpha-Asteroid" kann in vielen Details überzeugen, nur eine Figur wird zu Beginn zu unsympathisch dargestellt.

    Mehr über "Perry Rhodan Taschenheft 17: Der Alpha-Asteroid" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  11. #11
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Wenn man in den Weiten Sibiriens wohnt, kann man schon mal länger auf keinen anderen Menschen treffen. Aber nach einer globalen Katastrophe kann Makepeace Hatfield davon ausgehen, dass auch der Rest unseres Planeten nur noch spärlich besiedelt ist. Als sie jedoch hoffen kann, dass es doch noch irgendwo Menschen gibt, die ein zivilisiertes Leben führen, macht sie sich auf den Weg.

    Der Endzeitroman von Marcel Theroux schildert Mensch und Natur nach dem Zusammenbruch sehr realistisch. Für Rückblicke auf die Vergangenheit oder Planungen für die Zukunft haben die Menschen wenig Zeit, die Gegenwart erfordert ihre volle Kraft. Eine klare Empfehlung für alle, die Geschichten mögen, die zum Nachdenken anregen.

    Mehr über "Weit im Norden" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  12. #12
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Bernd Perplies gelingt mit dem fünfzehnten Teil von Perry Rhodan Neo ein guter Einstieg in die Welt des Raumfahrers. Dabei ist seine Position, als Vorletzter in der Staffel, nicht unbedingt dankbar. Überzeugen kann "Schritt in die Zukunft" vor allem mit der hervorragenden Charakterarbeit. Eindeutig zu kurz kommt jedoch, wie schon in den vorherigen Bänden, der Fortschritt des Gesamtplots.

    Mehr über "Perry Rhodan Neo 15: Schritt in die Zukunft" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  13. #13
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Unsere heutige Rezension ist eher etwas für die Erwachsenen. Die Toskana ist ein beliebtes Urlaubsziel, nicht zuletzt aufgrund ihrer Landschaft: Natur wie Gebäude haben ein ganz eigenes Flair, das sich nicht nur in unzähligen Postkartenmotiven äußert. Kombiniert man das mit hübschen Models, bekommt man den gelungenen Erotikband "Tuscany Nudes". Fotograf Petter Hegre kombiniert stilvolle Erotik mit malerischen Kulissen, wobei der Künstler immer Maß beweist und den menschlichen Körper nie ausschlachtet.

    Mehr über "Tuscany Nudes - Petter Hegre" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  14. #14
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    "Die dritte Simulation" befasst sich im Gewand eines Science Fiction-Romans mit grundlegenden philosophischen Fragen: Wann genau ist ein Mensch tot, und was kommt danach? Gibt es so etwas wie eine Seele, und wenn ja, wie und wann gelangt sie in das ungeborene Kind? Auch wenn der Roman oft mehr als Mittel zum Zweck, diese Fragen zu überdenken, erscheint, erzählt Robert J. Sawyer trotzdem eine spannende und intensive Geschichte. Ein gewisses Maß an Allgemeinbildung sollte der Leser jedoch mitbringen, sonst könnte er schnell gedanklich abgehängt werden.

    Mehr über "Die dritte Simulation" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  15. #15
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Es beginn konfus, setzt sich mit überflüssigen Sexszenen fort, und nur Hartgesottene werden bis zum Ende durchhalten: Lynn Ravens "Hexenfluch", ein Fantasy-Roman für Erwachsene, kann nicht überzeugen. Besonders negativ fällt auf, dass die Heldin ihre Eigenständigkeit als Charakter total verliert, kaum dass sie sich verliebt hat.

    Mehr über "Hexenfluch" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  16. #16
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Den Abschluss der zweiten Staffel von Perry Rhodan Neo hat ein vertrauter Name übernommen. Christian Montillons "Finale für Ferrol" kann überwiegend überzeugen. Insbesondere fällt positiv auf, dass der Autor nicht einfach Flotten mit großen Kanonen gegeneinander schickt, sondern eher auf den Dialog setzt. Dabei wirkt die Geschichte nie zerredet, und die Entscheidungen der Charaktere, so und nicht anders zu handeln, sind stimmig. Allerdings rächt sich nun, dass der Gesamtplot seit einiger Zeit auf der Stelle trat, denn einige Teilplots müssen im Eiltempo und wenig überzeugend abgeschlossen werden.

    Mehr über "Perry Rhodan Neo 16: Finale für Ferrol" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  17. #17
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Sirantha Jax besitzt das S-Gen, dank dessen sie sich im Grimspace zurechtfinden kann. Das ermöglicht es ihr, als Navigatorin zu arbeiten. Aber plötzlich findet sie sich in einer Zelle wieder, einer Tat angeklagt, derer sie sich nicht erinnern kann. Ach ja, außerdem ist sie nach eigener Aussage wahnsinnig.

    Die Protagonisten in Ann Aguirres neuer Science Fiction-Serie sind mit Sicherheit nicht von der Stange. Sie haben Ecken und Kanten, sie "ticken" anders, und genau deshalb schließt man sie schnell ins Herz. Da irritiert es um so mehr, dass einige von ihnen ebenso plötzlich wie heftig das Zeitliche segnen. Auch die Auslösung am Ende ist nicht gut gelungen. Insgesamt ist "Sonnenfeuer" jedoch ein lesenswerter Roman.

    Mehr über "Dunkles Universum 1: Sonnenfeuer" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  18. #18
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Tief unter der Stadt Duivel in Missouri ist etwas gefangen, etwas Böses. Aber es kann trotzdem einen Teil der Metropole beeinflussen. Als regelmäßig Kinder verschleppt werden, wird die Entführungsspezialistin Cassandra Archer hinzugezogen.

    "Schattenpakt" bringt einige interessante neue Ideen in die inzwischen doch recht bevölkerte Urban Fantasy. Trotzdem kann der Roman nicht wirklich begeistern, insbesondere weil die Charaktere nicht über die Oberfläche hinauskommen. Spannend wird die Geschichte erst, wenn sie eigentlich schon beinahe vorbei ist.

    Mehr über "Schattenpakt" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  19. #19
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Die Abenteuer im ersten Band des "Dunklen Universum" hat Sirantha Jax überstanden, aber so wirklich ausgezahlt hat es sich nicht für sie: Ohne Job und ohne Kredits muss sie sich dringend etwas einfallen lassen. Da kommt ihr der Auftrag, eine diplomatische Mission zu begleiten, gerade recht. Allerdings wird es keine einfache Tour werden, denn neben gefährlichen Aliens haben sich auch skrupellose Gangster auf ihre Spur gesetzt.

    "Sternenglut" ist eine lesenwerte Fortsetzung von "Sonnenfeuer". Die Figuren haben sich weiterentwickelt und sind regelrecht erwachsen geworden. Neue Mitglieder des Cast sorgen für Abwechslung, und etwa alle 100 Seiten krempelt die Autorin den Plot mal eben um. Mit dem Schauplatz wechselt auch die Atmosphäre. Allerdings gelingt es Ann Aguirre nicht immer, diese Wechsel harmonisch zu gestalten und aus den Teilen ein stimmiges Ganzes zu formen.

    Mehr über "Dunkles Universum 2: Sternenglut" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  20. #20
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Als die DNA entdeckt wurde, entwickelten sich Genmanipulationen zur Mode. Ein Virus, übertragen ausgerechnet durch Tomaten, tötete dann jedoch viele Menschen. Die Überlebenden müssen sich seither die Welt mit phantastischen Wesen wie Vampiren, Feen oder Leprechauns teilen. Rachel Morgan ist eine solcher Inderlanderin, eine Hexe, die als Kopfgeldjägerin arbeitet. Aber als sie aus diesem Job aussteigen will, wird sie von der Jägerin zur Gejagten.

    "Blutspur" war der erste Erfolg von Kim Harrison, der im vergangenen Jahr eine Neuauflage erlebte. Der Band kann überzeugen: Die Figuren sind gut charakterisiert, auch der Antagonist. Dabei bleiben die Gegenspieler in vielen Romanen zweidimensional, damit die Helden um so mehr glänzen können. Aber auch die Handlung bietet ebenso Humor wie Spannung.

    Mehr über "Blutspur: Die Rachel-Morgan-Serie 1" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  21. #21
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Wenn nach dem Atomkrieg die neuen Besatzer aus dem Reich der Mitte auf die Einwohner eines kleinen Örtchens irgendwo in Sachsen treffen, könnte es lustig werden. Das wird es bei der "Verlegung eines mittleren Reiches" auch, aber der Roman ist kein einfacher Schenkelklopfer. Tatsächlich entzieht sich das Buch ebenso wie sein Autor einer einfachen Einordnung.

    Mehr über "Verlegung eines mittleren Reiches" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  22. #22
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    "Zeit der Krähen", der siebte Band des "Lieds von Eis und Feuer", ist der bisher schwächste in der Reihe. Das liegt insbesondere daran, dass viele liebgewordene Figuren diesmal nur kurz oder auch gar nicht auftreten. Manche haben im letzten Band das Zeitliche gesegnet, andere werden erst in späteren Teilen wieder auftauchen. Die neuen Charaktere, mit denen George R. R. Martin die Lücken in diesem Buch füllt, sind ihm aber nicht so gut gelungen wie man es von ihm eigentlich gewohnt ist.

    Mehr über "Das Lied von Eis und Feuer 07: Zeit der Krähen" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

  23. #23
    Moderator DCFanpage Forum; Manager Splashbooks Avatar von comicfreak
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Vorhanden
    Beiträge
    4.128
    Nachrichten
    2
    Der Auftakt zur dritten "Perry Rhodan Neo"-Staffel, "Der Administrator", überzeugt durch seine gute Charakterarbeit. Besonders Crest und Trker-Hon werden hervorragend ausgebaut. Ansonsten geschieht handlungsmäßig nicht allzuviel. Negativ fällt auf, dass zuviele Ereignisse in zu wenig fiktiver Zeit stattfanden. Auch wirkt die Schilderung des Planeten Gol nachlässig.

    Mehr über "Perry Rhodan Neo Band 17: Der Administrator" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr in unserer Rezension.

  24. #24
    Moderator DCFanpage Forum; Manager Splashbooks Avatar von comicfreak
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Vorhanden
    Beiträge
    4.128
    Nachrichten
    2
    Gut gegen Böse. Das ist die Grundsituation in "Angelfire - Meine Seele gehört Dir". Die Autorin strickt daraus ein interessantes Buch, bei dem sie den Konflikt und die Protagonistin Ellie hervorragend darstellt. Leider wirkt der Versuch, das Teenagerleben der Figur glaubwürdig wirken zu lassen, nicht sehr überzeugend.

    Mehr über "Angelfire - Meine Seele gehört Dir" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr unserer Rezension.

  25. #25
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.861
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Und damit sind wir wieder in der Gegenwart. Der achte Band von "Das Lied von Eis und Feuer", "Die dunkle Königin", ist jedoch eine recht frustriende Lektüre. Das Intrigennetz von Cersei Lennister ist zu Beginn faszinierend, aber mit der Zeit nervt ihre Darstellung nur noch. Denn Cersei wird so eindeutig negativ als Antagonistin gezeichnet wie zuvor nur Nebenfiguren. Außerdem fällt in diesem Band auf, dass der Winter sich immer noch nähert, und der Krieg in Westeros keine Anstalten macht abzuflauen.

    Mehr über "Das Lied von Eis und Feuer 08: Die dunkle Königin" und unsere Meinung zu dem Buch erfahrt Ihr unserer Rezension.

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

Seite 1 von 25 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.