Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 155
  1. #51
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    ... und das Rückenbild war ein schöner Mehrwert.
    Ansichtssache.

    Für mich war das Rückenbild ab Band 119 seinerzeit der entscheidende Grund, mit dem Lesen von LTBs ganz aufzuhören.

    Vorher hatte ich alle LTB regelmäßig von meinen Eltern oder zu Feiern von jedermann geschenkt bekommen, aber nach dem Lesen nur ca. 2/3 davon behalten, weil mit etwa jedes dritte partout nicht gefiel.
    Die habe ich dann verkauft oder (öfter) gegen andere Comics getauscht.

    Kein Problem, da die LTB-Reihe im Wandregal auch ohne fortlaufende Numerierung (die man nur bei genauerem Hinsehen von Nahem lesen konnte) ausgesprochen hübsch und farbenfroh aussah.

    Daß nun aber ich genötigt werden sollte vom Ehapa Verlag, alle Bände dauerhaft zu behalten, weil es natürlich bei einem Rückenbild über 25 Bände nicht aussieht, wenn mittendrin (unregelmäßig) 8 Bände fehlen, das hatte mich als Jugendlichen seinerzeit so empört, daß ich von einem Tag auf den anderen meinen verdutzten Eltern kategorisch erklärte: "LTBs braucht ihr mir ab jetzt nicht mehr zu kaufen und will ich auch nicht mehr geschenkt bekommen!!".

    So blieben die "neueren" LTBs außerhalb meines Horizonts, und von den älteren hatten mir schon damals die Nummern bis ca. #60 besser gefallen als die späteren.

    (Na ja, rückblickend war meine damalige Entscheidung gegen die neueren LTBs vielleicht auch nicht so ganz schlecht gewesen: denn dadurch stiegen meine Eltern "nolens volens" auf Carlsen-Alben um, und so konnte meine - bis heute bestehende - Liebe zu den Frankobelgiern entstehen. Hat also wohl alles einen Sinn im Leben.)

  2. #52
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Ich erinnere mich übrigens auch, dass der Qualitätsabfall vor der 100 kam. Also für mich jetzt! Die fortlaufenden Rückenbilder habe ich gar nicht mehr erreicht. Und als ich hörte, dass die Rahmenhandlung nicht mehr dabei ist, fand ich es auch insgesamt nicht mehr für mich interessant. Die fand ich nämlich immer klasse. Man hatte dann eben eine richtig lange Saga.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  3. #53
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1
    Hat jemand mal über ein Wendecover nachgedacht?

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    820
    Zitat Zitat von Davidd777 Beitrag anzeigen
    Hat jemand mal über ein Wendecover nachgedacht?
    Das wäre doch mal eine Lösung! Das ändert allerdings nichts daran, weil wohl die Übersetzungen modernisiert wurden?

  5. #55
    Mitglied Avatar von TheDuck
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    1.660
    Zitat Zitat von käfer Beitrag anzeigen
    Das wäre doch mal eine Lösung! Das ändert allerdings nichts daran, weil wohl die Übersetzungen modernisiert wurden?
    Schlage hier "Wendeseiten" vor - je nach Lesehaltung kann man dann "alte" vs. "neue" Übersetzung lesen ^^

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Wird eigentlich die schreckliche neue Kolorierung verwendet oder die originale? (Jeweils 2 Seiten farbig, zwei sw.) Ich finde mit dieser furchtbar-durchgängigen Farbfassung verscherzt man es sich unnötig mit der eigentlichenZielgruppe dieser Ausgabe, ich würde mir die Bände so jedenfalls nicht nochmal zulegen.

















  7. #57
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.076

    Unhappy

    Leider... neue Titelbilder, neue Kolorierung, neue Übersetzung.

    Ehapa-Hoffnung: neue Käufer.

    Als 45-Jahre-LTB-Jubiläums-Sammler-Luxusedition beworben wär's sicher ein Verkaufsschlager geworden, aber so....

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.728
    Na, der unvermeidliche Flop scheint hier ja bereits defintitiv festzustehen.

    Fresst Ihr Markt-Experten eigentlich auch brav Eure eigenen Worte,
    falls die Reihe dann doch nach Band 6 aufgrund des "großen Erfolges" weitergeführt wird?

  9. #59
    Mitglied Avatar von Hinnerk
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    2.292
    Ich wollte eigentlich in den Chor der Meckerer einstimmen,aber ich habe gerade gemerkt, dass ich zur Zielgruppe gehören: "Eltern müssen halbwegs repräsentatives Geburtstagsgeschenk für ihnen unbekannte Kinder besorgen". Kein kleines Marktsegment denke ich.
    Und die Sammlerfraktion könnte man evtl. mit einer neuen Geschäftsidee beglücken: SOD = Schutzumschlag on Demand.

  10. #60
    Na ja, Eldorado:

    Dann möchte ich Dich mal an Deine "Marktanalysen" ein paar Threads weiter (Gottfredson) erinnern...

  11. #61
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.247
    Blog-Einträge
    1
    @ elkatzengold Hauptsächlich sind die Personen die sich hier melden nicht unbedingt Marktexperten als vielmehr Kauifinteressenten. Und für diese ist der alte Einband nun mal halt schöner da es größtenteils wohl Erwachsene sind die sich für die LTB HC interessieren.

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    434
    konzepte die die welt nicht braucht...

    ich arbeite in einer buchhandlung und wir verkaufen das normale LTB und das auch recht gut. ich kann mir aber von keinem bisherigen LTB kaufer vorstellen, das dieser sich dann die hardcoverausgaben kaufen wird. kinder werden da schon gar nicht zugreifen...

    selbst bei lucky luke oder asterix reicht es bei uns, die kioskausgaben zu führen. wenn doch mal jemand ein hardcover möchte, was sehr selten vorkommt, dann wird das bestellt.

    und kleine buchhandlungen ohne zeitschriftenabteilung haben bisher kaum comics geführt und werden da auch beim LTB sicher keine ausnahme machen.

    eine totgeburt, meiner meinung nach.
    Geändert von robin1 (02.05.2012 um 20:22 Uhr)

  13. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    434
    außerdem gibt es im buchhandel mit den enthologien bereits eine hardcover-reihe, die vorwiegend LTB-material abdruckt...

  14. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.492
    Zitat Zitat von robin1 Beitrag anzeigen
    außerdem gibt es im buchhandel mit den enthologien bereits eine hardcover-reihe, die vorwiegend LTB-material abdruckt...
    ...und von den Disney-Sammlern weitgehend ignoriert es mit mehreren Bänden in die zweite Auflage geschafft hat. Merke: Sammler und "normale" Käufer sind zweierlei Paar Schuh.
    Geändert von Borusse (02.05.2012 um 21:28 Uhr)

  15. #65
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2008
    Beiträge
    1.392
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    ...und von den Disney-Sammlern weitgehend ignoriert es mit mehreren Bänden in die zweite Auflage geschafft hat. Merke: Sammler und "normale" Käufer sind zweierlei Paar Schuh.
    Richtig, allerdings ist bei den Enthologien sowohl der Preis pro Seite niedriger als auch die Aufmachung um einiges edler im Vergleich zu dem was man vom LTB HC bisher zu sehen bekam.

    Zudem drucken die Enthologien zwar weitgehend LTB Material nach, sie sind aber keine 1:1 Nachdrucke, sprich es ist ein Produkt, dass es so nicht gibt. Bei den LTB HCs kann man aber in jedem Kiosk exakt dasselbe Buch für den halben Preis als softcover bekommen....

  16. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    434
    btw, kaufe ich mir auch als sammler die enthologien recht gern, weil mir die aufmachung hier sehr gut gefällt und ich auch das preis-leistungsverhältnis ok finde.

    zum HC LTB würden mich wirklich mal die marktanalysen interessieren... sofern diese überhaupt durchgeführt wurden :-)

  17. #67
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.247
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    ...und von den Disney-Sammlern weitgehend ignoriert es mit mehreren Bänden in die zweite Auflage geschafft hat. Merke: Sammler und "normale" Käufer sind zweierlei Paar Schuh.
    Na da hat ja einer die Weisheit wieder mit dem Löffel zu sich genommen zu haben.

    Ich bin Sammler und kaufe die Enthologien...also woher nimmst du dein Wissen?

    Außerdem wurde hier die äußere Erscheinung des LTB HC kritisiert...reprint ist es sowieso und würde dann trutzdem auch von Sammlern gekauft werden.

  18. #68
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.247
    Blog-Einträge
    1
    @ robin Marktanalyse kurz: Herr Buchhändler, welches Cover möchten Sie A oder B? HHHmmmmm......B....fertig.

  19. #69
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.728
    Zitat Zitat von Indio-Black Beitrag anzeigen
    Na ja, Eldorado:

    Dann möchte ich Dich mal an Deine "Marktanalysen" ein paar Threads weiter (Gottfredson) erinnern...
    Nun ja, Indio-Black:

    Für mich passiert bei beiden Themen dasselbe - ein paar Hardcore-Sammler und Foren-Schreiner sind der Meinung sie seien repräsentativ für "den Markt". Und könnten diesen auch viiiiel besser beurteilen, als die Mitarbeiter des seit mehr als 60 Jahren doch sehr erfolgreich Disney-Comics herausbringenden Verlages.

    Zu den Aussichten der LTB-Hardcover habe ich hier übrigens keine Einschätzung abgegeben.

  20. #70
    Mitglied Avatar von Hinnerk
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    2.292
    Zitat Zitat von ELDORADO Beitrag anzeigen
    ...als die Mitarbeiter des seit mehr als 60 Jahren doch sehr erfolgreich Disney-Comics herausbringenden Verlages.
    Die steil sinkenden Auflagenzahlen der Micky Maus ignorieren wir lieber?

  21. #71
    Deine Einschätzung, Eldorado, kann man doch leicht aus Deinem Text herauslesen:

    "Lasst den Verlag nur machen, denn er weiß es besser, als alle Forenteilnehmer zusammen..."

    Wenn man hier im Forum seine Einschätzung als Leser und Comicsammler nicht mehr kundtun darf oder soll, dann führt das den Sinn von Foren ad absurdum...

    Ich spiele mich persönlich nicht als repräsentativer Käufer auf, halte mich aber ebenfalls mit oberlehrerhaften Kommentaren als Fürsprecher des Verlages zurück und freue mich im Endeffekt über jede Publikation des Verlagshauses - ganz egal, ob sie mir persönlich gefällt oder nicht.

    Ich sehe das Forum hier eher als die Möglichkeit an, dem Verlag Impulse zu geben - gerade auch im Vorfeld zu einer Publikation.

    Für mich persönlich ist es so z. B. ein Fehler, das LTB nicht mit dem alten Cover und dem alten Text als Hardcover zu veröffentlichen...

    Wie der Verlag letztendlich entscheidet, das liegt sowieso nicht in meiner Hand.
    Geändert von Indio-Black (04.05.2012 um 10:46 Uhr)

  22. #72
    Mitglied Avatar von Frank1360
    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    In meiner eigenen Welt
    Beiträge
    926
    Zitat Zitat von ELDORADO Beitrag anzeigen
    Nun ja, Indio-Black:

    Für mich passiert bei beiden Themen dasselbe - ein paar Hardcore-Sammler und Foren-Schreiner sind der Meinung sie seien repräsentativ für "den Markt". Und könnten diesen auch viiiiel besser beurteilen, als die Mitarbeiter des seit mehr als 60 Jahren doch sehr erfolgreich Disney-Comics herausbringenden Verlages.

    Zu den Aussichten der LTB-Hardcover habe ich hier übrigens keine Einschätzung abgegeben.
    60 Jahre Mitarbeiter beim Verlag, die müssen ja schon extrem alt sein!

  23. #73
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.921
    Zitat Zitat von Johnny_Hazard Beitrag anzeigen
    Ich bin Sammler und kaufe die Enthologien...also woher nimmst du dein Wissen?
    Er hat nix von einer nicht existierenden Schnittmenge erwähnt.

    Und er hat recht - die Leute suchen Mitbringsel oder Geschenke und greifen dann problemlos zu den Enthologien (die nicht zu nummerien war eine erstklassige Idee!) oder den dicken Trümmern, die Ehapa seit SLSM rausbringt und machen sich dann aber nicht ins Höschen, weil das ja Bd. 6 ist oder weil diese Barks-Geschichte schon in 128 1/3 anderen Publikationen abgefruckt wurde.

    Zitat Zitat von Hinnerk Beitrag anzeigen
    Die steil sinkenden Auflagenzahlen der Micky Maus ignorieren wir lieber?
    Da der Markt gesamt sinkt (sofern kein Push durch einen Film et al erfolgt)... warum nicht? ZUmal die MM ja immer noch erfolgreich ist, sonst hätte Ehapa sie ja schon eingedampft und mit dem "Donald Duck Magazin" ersetzt (oder wenigstens "Micky und Donald").

    Zitat Zitat von Indio-Black Beitrag anzeigen
    Wenn man hier im Forum seine Einschätzung als Leser und Comicsammler nicht mehr kundtun darf oder soll, dann führt das den Sinn von Foren ad absurdum...
    Es geht nicht unbedingt darum, nix mehr schreiben zu sollen, sondern mal über das "wie" nachzudenken. Klar kann man Kritik und Bedenken äussern, aber das passiert ja entweder nur noch in einem hektisch-panischen Tonfall oder "voll aggro". Oder super-nervig wie beim marmeladenbubi.

    Zitat Zitat von arniepflaume Beitrag anzeigen
    60 Jahre Mitarbeiter beim Verlag, die müssen ja schon extrem alt sein!
    Reading comprehension 101... fail!

  24. #74
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.075
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    "Micky und Donald"
    hehe. aber ehapa ist nicht panini und donald ist nicht spider-man


    Weißblech Comics präsentiert: Hammerharte Horrorschocker #44 - Die Schwimmstunde und andere Horrorgeschichten. Jetzt im Handel!

    Verschenke GCT-Comics - ein CGT-Heft für umme bei jeder Bestellung aus meinem Verkaufsthread dazu.

  25. #75
    @ Clint Barton:

    Natürlich stellt das "wie" bei manchem Schreiber ein Problem dar...
    Aber sich ständig darüber aufzuregen? Ich weiß ja nicht. Möchtest Du hier immer den mahnenden Zeigefinger erheben?
    Und dass "nur noch" in einem aggressiven oder dramatisierenden Tonfall geschrieben wird, ist doch jetzt auch nicht wahr...

    Was mich hier viel mehr nervt ist, dass einige Schreiber hier für sich beanspruchen, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen und deren oberlehrerhafte Art und Weise immer wieder hervor tritt.

    Ich habe mit diversen Comichändlern in Deutschland über dieses Forum gesprochen - und diese haben das von mir angesprochene besserwisserische Gebahren ebenfalls bemerkt und selbst diese Leute, die sich mit den Verkaufszahlen besser auskennen sollten, haben mir versichert, dass es kein Patentrezept gibt, ob sich irgendwas verkauft oder nicht...
    Überraschungen sind immer gegeben - ob im positiven, wie auch im negativen Sinne. Und was sich bei einem Händler gut verkauft, verkauft sich bei einem anderen wieder weniger gut - vielleicht hat es auch einfach nur mit einer großen Portion Glück oder Pech zu tun - oder mit der geopraphischen Lage des Shops.

Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Comic Collection
Egmont Balloon
Schneiderbuch
Egmont Ink