Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 32
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    245
    Nachrichten
    0

    B.P.R.D. & Hellboy

    Hallo,

    kann mir jemand von Euch sagen, wieviele Dark Horse Trades in den BPRD Sammelbänden enthalten sind?

    Meine diese hier: http://www.amazon.de/gp/product/1595...pf_rd_i=301128

    Bei den Library Edition von Hellboy sind es ja immer 2 Trades und einige Seiten an Zusatzmaterial. Ist das hier genauso, oder sind sogar mehrere Trades enthalten (Seitenanzahl ist ja höher).

    Edit: Habe etwas gefunden, demnach enthält es drei Trades.

    Und wie ist insgesamt die Qualität von den Dark Horse Trades. Bin am Überlegen, ob ich mir Hellboy in der Library Varainte oder als Trade hole. Liebäugele zur Zeit eher mit den Trades, da diese billiger sind, und man als Student nicht unbedingt mit Geld gesegnet ist.

    Würde mich über eine Antwort freuen .
    Geändert von slurm (22.04.2012 um 18:46 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.271
    Nachrichten
    0
    Ich kann zu den Trades nur so viel sagen das ich sie (was die Verarbeitung betrifft) völlig in Ordnung finde.

    Gibt's also nix zu meckern.

    Der Vorzug der Library ist (neben der äusseren Aufmachung) die Tatsache, dass das ganze ich größerem Format erscheint.
    Zudem geht der Preis, wenn man auf die einzelnen Trades herunterrechnet.

    Gruß,
    Nils

    PS: Lass uns Deine Entscheidung wissen, wenn's soweit ist.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    4.600
    Nachrichten
    26
    Kaufe mir auch gerade die Libary-Editionen... Hatte jetzt bei meinem Händler Band 2&4 mitgenommen. Die anderen habe ich bei ihm bestellt. B.P.R.D. habe ich Band 1&2 und 3 ist bestellt. Sind echt sehr schöne Bände.
    Ich würde dir die Libary empfehlen. Ist zwar auf einmal viel Geld, aber wenn du es in Trades umrechnest, kommst du billiger davon. Und die Aufmachung (Fadenbindung, Leinenbezug, Goldschrift...) ist einsame Spitze...

    C_R
    Aktuelle Rezensionen aus der Comic-Republic:

    THE STAR WARS - Die Urfassung [REZI-klick] NEU


    | Batman-Anthologie | Sin Titulo | Adventure TIME 1 |

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    245
    Nachrichten
    0
    Danke für die Antworten.

    Also bei den "BPRD-Gesamtausgaben" spart man auf jeden Fall, da diese 3 Trades beinhalten. Bei Hellboy sieht es da schon wieder anders aus. Die Library Editionen beinhalten 2 Trades und kosten ca. 33€, während der Einzelpreis der Trades bei ca. 13€ liegt, 2 Trades also 26€ kosten .

    Aber vermutlich greife ich zur Library-Edition, da die Teile schon was hermachen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    4.600
    Nachrichten
    26
    Ich habe mir jetzt noch den ersten Band der Libary´s bestellt. In den USA ist er wohl nicht mehr zu ordern, das er vergriffen ist. Konnte ihn aber bei medimops.de noch nachordern für sage und schreib 28€... Tolles Schnäppchen! Und wenigsens Erstauflage.
    Ich bin echt begeistert von den Bänden. Kann man bedenkenlos jedem empfehlen. Bin auch selber nur auf empfehlung draufgekommen... Selbst für Englisch-Einsteiger, wie ich es bin, es es sehr gut geeignet, da es ein recht einfach englisch beinhaltet!

    C_R
    Aktuelle Rezensionen aus der Comic-Republic:

    THE STAR WARS - Die Urfassung [REZI-klick] NEU


    | Batman-Anthologie | Sin Titulo | Adventure TIME 1 |

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    245
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Aslak Beitrag anzeigen
    PS: Lass uns Deine Entscheidung wissen, wenn's soweit ist.
    Sind jetzt doch die Trades geworden, da ich Volume 1-12 in der Bucht schießen konnte . Kann man Hellboy eig. auch ohne BPRD lesen, oder braucht man beide Serien zum jeweiligen Verständnis der Stories?

  7. #7
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    4.600
    Nachrichten
    26
    Zitat Zitat von slurm Beitrag anzeigen
    Kann man Hellboy eig. auch ohne BPRD lesen, oder braucht man beide Serien zum jeweiligen Verständnis der Stories?
    Man kann Hellboy ohne B.U.A.P. lesen. B.U.A.P. ist erst nach Hellboy 8(?) entstanden, als Hellboy den Verein verlies um auf eigene Faust sein Leben zu bestreiten (Man könnte meinen HB wär erwachsen geworden). B.U.A.P. ist dann komplett selbständig und soooo verdammt gut...!

    C_R
    Aktuelle Rezensionen aus der Comic-Republic:

    THE STAR WARS - Die Urfassung [REZI-klick] NEU


    | Batman-Anthologie | Sin Titulo | Adventure TIME 1 |

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    245
    Nachrichten
    0
    So, gerade Hellboy Vol.12 gelesen. Damit scheint die Serie ja erstmal beendet zu sein. Wisst Ihr ob da noch was kommen soll/wird?

    Bin jetzt am Überlegen bei BPRD "Plague of the Frogs" weiterzulesen. Wird die Serie zufriedenstellend abgeschlossen, und wie ist der Nachfolger "Hell on Earth"?

  9. #9
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.710
    Nachrichten
    0
    Visuell rockt alles bei BPRD, was aus der Hand von Guy Davis stammt (meiner Meinung nach). Inhaltlich ist es (fast) immer atemberaubend. Da hast Du also noch einiges vor Dir ...

    HELLBOY geht natürlich weiter - dachte ich. Finde aber gerade mal so gar keine Ankündigungen für die nächsten Monate! Scheints geht der Gesandte der Hölle serienmäßig nach 'The Fury' wirklich in einen kreativen Schlaf.
    Es gab wohl noch ein paar OneShots mit Zeichner Richard Corben in letzter Zeit ...

    Update!
    Ganz vergessen: Es geht natürlich weiter mit HELLBOY! Mike Mignola kehrt auch zurück an den Zeichentisch. Sogar noch in 2012.
    HELLBOY in Hell - yeah!
    Guckst Du hier: Big News & Spoiler
    Geändert von peter schaaff (24.06.2012 um 12:12 Uhr)
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  10. #10
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.271
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von peter schaaff Beitrag anzeigen
    Visuell rockt alles bei BPRD, was aus der Hand von Guy Davis stammt (meiner Meinung nach). Inhaltlich ist es (fast) immer atemberaubend. Da hast Du also noch einiges vor Dir ...
    Sehe ich gaaanz ge-nau-so !!!

    Zitat Zitat von peter schaaff Beitrag anzeigen
    Update!
    Ganz vergessen: Es geht natürlich weiter mit HELLBOY! Mike Mignola kehrt auch zurück an den Zeichentisch. Sogar noch in 2012.
    Hatte ich Dir doch in Köln erzählt (bzw. gespoilert) !

    Gruß,
    Nils

  11. #11
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.710
    Nachrichten
    0

    Mignolas HELLBOY

    Für den 05. Dezember 2012 ist das neue HELLBOY- Heft Hellboy in Hell #1, geschrieben & gestaltet von Mike Mignola, in den USA angekündigt - yesss!
    Hier die ersten Bilder auf CBR.
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  12. #12
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.710
    Nachrichten
    0
    Halte Hellboy in Hell #1 nun auch selber in Händen. Unser paranormaler Investigator, gestorben (?) im Kampf gegen den Drachen, wird mit einem Vorschlaghammer durch die Vorhölle geprügelt und hofft irrigerweise auf Besserung im Pandemonium.
    Zeichnerisch im gewohnt superben Mignola- Stil ist dieses Höllenrumgekutsche erzählerisch nicht wirklich atemberaubend (und auch schon öfters gesehen bei Hellboy). Oberschlaue vermuten, daß unser Held am Ende der Miniserie als Anführer der satanischen Horden gegen die Menschen unter der Führung von BPRD- Agent Abe Sapien ziehen wird. Seit dem Weggang vom großartigen Guy Davis als Zeichner der BPRD- Geschichten habe ich dort aber nicht wirklich weitergelesen (die neuen Zeichner überzeugen mich nicht; die ganzen Spin Offs verwässern die Horrorsuppe) und weiss so auch nichts über den Stand der Dinge an dieser Front.



    alle Rechte Mignola & Darkhorse Comics

    Mehr Ansichten von Seiten aus Hellboy in Hell #1 und #2 finden sich auf cbr
    Geändert von peter schaaff (26.12.2012 um 20:23 Uhr)
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  13. #13
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    4.600
    Nachrichten
    26
    Im neuen "Februar Preview" ist die sechste Hellboy-Libary-Edition im Pre-order für Juni...

    C_R
    Aktuelle Rezensionen aus der Comic-Republic:

    THE STAR WARS - Die Urfassung [REZI-klick] NEU


    | Batman-Anthologie | Sin Titulo | Adventure TIME 1 |

  14. #14
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.710
    Nachrichten
    0

    Abe Sapien

    Interessanter Spin Off des Hellboy- Universums: Abe Sapien mit dem ansprechend werkelnden Zeichner Sebastián Fiumara unter der Regie von Scott Allie.
    Aktuell ist die Serie bei Ausgabe #9 (?) angelangt - und die #1 wird parallel zum Kennenlernpreis von US-DOLLAR 1,- von Dark Horse angeboten.

    Hier geht es zur mehrseitigen Preview:

    Geändert von peter schaaff (21.01.2014 um 14:08 Uhr)
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  15. #15
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.271
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von peter schaaff Beitrag anzeigen
    Aktuell ist die Serie bei Ausgabe #9 (?) ...
    Jepp, Nr. 9 !!

    Zitat Zitat von peter schaaff Beitrag anzeigen
    ... und die #1 wird parallel zum Kennenlernpreis von US-DOLLAR 1,- von Dark Horse angeboten.
    Wobei man bemerken sollte das es sich dabei um die Nr. 1 der "neuen" Reihe (ab Heft 11) handelt.
    Insgesamt gibt es (ohne Varianten) 19 Hefte zzgl. des ersten Heftes "Drums Of The Dead".

    Gruß,
    Nils

  16. #16
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.710
    Nachrichten
    0

    Abe Sapien #1

    Danke für die Infos, Aslak. Sehr verwirrend ...
    Ich habe mal die Abbildung des One Dollar- Covers eingestellt (das scheints von Mike Mignola neu gezeichnet wurde - siehe Signatur?)...
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  17. #17
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.271
    Nachrichten
    0
    @ Peter

    Gerne !

    So verwirrend ist das alles garnicht.
    In den Ausgaben steht z.B. (in der aktuellen Ausgabe #9) "issue 19 of a series".
    Jedoch hat man ab "issue" Nr. 11 auf dem Cover angefangen wieder von vorne zu nummerieren.
    Das erste Abe Sapen Heft "Drums Of The Dead" wurde jedoch nie in eine der Zählungen mit aufgenommen.
    Warumdas alles so ist weiss wohl nicht mal Dark Horse !

    Ja das Cover der "#1 for 1$"-Ausgabe wurde nochmals vom Meister himself überarbeitet.

    Gruß,
    Nils

  18. #18
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.710
    Nachrichten
    0

    Sledgehammer 44: Lightning War

    Ein weiterer zumindest grafisch für mich interessanter SpinOff des Mignoliverse ist Sledgehammer 44: Lightning War, eine aktuell laufende, 3teilige Miniserie. Zeichner ist Laurence Campbell.



    Achtung: durch die Verwendung von reichlich Hakenkreuzen auf den ersten beiden Covern >sic!< durch den Chefzeichner Mike Mignola werden diverse Händler Schwierigkeiten durch die hiesigen Zollbehörden bei Einfuhr/ Nachbestellung des Titels befürchten. U.U. sind die Hefte knapp in DACH ...
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  19. #19
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.710
    Nachrichten
    0

    Abe Sapien

    Ich hatte mich durchgerungen, mir nach Ansicht der letzten beiden Nummern (aktuell ist bei mir die #11/ March 2014) bei meinem Düsseldorfer Comics- Händler die Hefte der Abe Sapien- Serie nachzubestellen. Zumindest die, die von den argentinischen Zwillingsbrüdern Max & Sebastián Fiumara gestaltet wurden. Den One Shot von Oeming habe ich ausgelassen.

    Mignola & Allie gelingt es immer wieder, frische tolle Zeichner in Südamerika aufzutun. Leider gelingt es ihnen nicht, mich mit ihren (aktuellen) Geschichten zu begeistern.
    Inzwischen gibt es ja einen Haufen Charaktere aus dem Hellboy/ BPRD- Universum, die sich in eigenen Serien unterschiedlicher Länge versuchen dürfen. Leider scheint sich auch die Essenz, die in früheren Veröffentlichungen spürbar war, auf all diese Spin Offs zu verteilen. In der Serie Abe Sapien flieht der namensgebende Held weiter durch ein vom Unterwelthorror & Chaos gezeichnetes Amerika auf der Suche nach dem Sinn seines Lebens. Dabei trifft er auf unterschiedlichste Leute und Gruppierungen, die von ihren Begegnungen mit den Dämonen und Monstern aus dem Erdinneren gezeichnet sind. Die Geschichten gehen dann so über 1, 2 Hefte ohne zu einem echten Ende geführt zu werden. Scheints geht es den Autoren nur darum, die endzeitliche rastloser Sucher- Stimmung zu konservieren und schlußendlich mehr Umsatz mit noch mehr Heftchen zu machen.

    Ich mag die Charaktere des Mignolaverse sehr. Sie haben mehr Substanz als viele Strumpfhosenträger der großen amerikanischen Comics- Verlage. Aber ihr fast schon inflationärer Einsatz mit teils schnellschüssigen Skripten und uninspirierten grafischen Umsetzungen lässt mich jetzt Vieles mit Vorsicht geniessen. Abe Sapien hat interessante, schaurig- schöne Zeichnungen und die aus früheren BPRD- Geschichten bekannte, geheimnisvolle Endzeit-/ Horrorstimmung - aber es packt mich lange nicht so wie noch vor wenigen Jahren ...

    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  20. #20
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    4.600
    Nachrichten
    26
    Das Artbook zum 20-jährigem von Hellboy ist echt klasse geworden! Hätte mir nur etwas mehr zu Mike Mignola gewünscht. Ein Interview oder der gleichen!

    C_R
    Aktuelle Rezensionen aus der Comic-Republic:

    THE STAR WARS - Die Urfassung [REZI-klick] NEU


    | Batman-Anthologie | Sin Titulo | Adventure TIME 1 |

  21. #21
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.271
    Nachrichten
    0
    @c_r

    Mach einem nur die Nase lang.

    Mein Band wartet noch drauf mit meinem US-Abo verschickt zu werden.

    Mein "Mignolaverse" Highlight wird wohl dieses Jahr die demnächst erscheinende Artist's Edition von IDW.

    Gruß,
    Nils

  22. #22
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    4.600
    Nachrichten
    26
    Zitat Zitat von Aslak Beitrag anzeigen
    demnächst erscheinende Artist's Edition von IDW.
    Oooooh-Jaaa! Auf die freue ich mich auch schon wie ein Flitzebogen! Ich habe sogar schon einen Platz ausgewählt, wo er dann schön repräsentativ stehen darf!

    Hast du den "Hellboy: 20th Anniversary Sampler Issue # 1", oder bekommst du den? Ich habe zwei Exemplare von meinem Händler bekomme... Würde einen abgeben!

    C_R
    Geändert von Comic_Republic (03.04.2014 um 03:16 Uhr)
    Aktuelle Rezensionen aus der Comic-Republic:

    THE STAR WARS - Die Urfassung [REZI-klick] NEU


    | Batman-Anthologie | Sin Titulo | Adventure TIME 1 |

  23. #23
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.271
    Nachrichten
    0
    @ C_R

    Danke für's Angebot , doch mein Exemplar liegt schon im Abofach 3-4 Bundeländer weiter.

    Gruß
    Nils

  24. #24
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.710
    Nachrichten
    0

    Hellboy in Hell

    Von Hellboy in Hell sind nun Heft #6 und der erste Sammelband (The Descent) mit den Heften 1- 5 erschienen. Hellboy bewegt sich weiter in den Welten & Städten der Hölle und begegnet dort Teufeln, Dämonen und verdammten Seelen. Alte Gegner wollen Rechnungen mit ihm begleichen, sein rechtmässiger Thron wartet weiter auf ihn, sein teuflischer Vater scheint gemeuchelt zu sein - von Hellboys Hand?

    Hellboy in Hell ist geplant als eine fortlaufende Serie mit unterschiedlich langen Geschichtsbögen. Mike Mignola will alle erscheinenden Hefte selber zeichnen und schreiben. Handlungsort bleibt die Hölle, es gibt keine Abenteuer in der realen Welt.
    Näheres zur Serie und den Plänen des Meisters entnimmt der geneigte Gläubige diesem (englischsprachigen) Interview auf avclub.com: http://www.avclub.com/article/mike-m...-first--202809



    aus der Hellboy- Wiki:
    Hellboy in Hell began in December 2012 picking up where Hellboy: The Fury left off. Unlike the previous series, Hellboy in Hell is an ongoing series. The first four issues came out monthly as a part of a single arc, but going forward the series will have a sporadic release date with many arcs only being a single issue in length. Multiple-issue arcs will come out on a monthly schedule though.
    Hellboy in Hell also marks the return of Mike Mignola as the ongoing artist for the character. At this point the plan is for him to write and draw all Hellboy in Hell stories himself.
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.012
    Nachrichten
    0
    hab mir den Trade geholt und fand ihn nicht so prickelnd - BPRD ist um Klassen besser
    ... ich bin dann mal weg.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.