szmtag Physik der Superhelden - Ich brauche eure Hilfe.
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    6
    Nachrichten
    0

    Physik der Superhelden - Ich brauche eure Hilfe.

    Erstmal ein Hallo an alle Forenuser!


    Ich bin neu im Forum und wende mich mit folgendem Anliegen an euch:

    Ich studiere Mathematik und Physik auf Lehramt und befinde mich derzeit in den letzten Zügen meines Studiums. Im Moment schreibe ich gerade meine Examensarbeit, in der es um die Physik der Superhelden gehen soll. Genauer wird auf Grundlage des gleichnamigen Buches von James Kakalios eine Ausarbeitung von Unterrichtsmaterialien (hauptsächlich Experimente aber auch Arbeitsblätter usw.) zu diesem Thema stattfinden.

    Das Buch beschäftigt sich mit amerikanischen Superhelden (Marvel und DC) und untersucht, in wie weit die Folgen der vorhandenen Superkräfte physikalisch korrekt dargestellt werden. Angesprochen wird z.B. wieso Superman in den 1930er/1940er Comics so hoch springen konnte, wie der Flash durch Wände rennen kann oder wie Magneto schweben kann.

    Und nun kommt ihr ins Spiel. Ich würde mich freuen, wenn ihr Anregungen zu diesem Thema hättet und diese mit mir teilen würdet.
    Vielleicht habt ihr das Buch gelesen und euch sind weitere Szenen eingefallen, die zu einem Sachverhalt im Buch passen. Oder ihr kennt andere Szenen aus Comics in denen es um physikalische Themen geht. Generell würden auch Dinge aus den Marvel und DC Filmen passen (wie z.B. die Schallkanonen aus dem zweiten Hulk-Film).

    Weiter suche ich im Moment ganz konkret nach Bildmaterial zu Szenen mit "Flash", in denen er eine Bremsspur hinterlässt oder über Wasser läuft. Wenn ihr wisst in welchen (digtal erhältlichen) Comics ich solche Darstellungen finden könnte, wäre ich euch für einen Hinweis äußerst dankbar.

    Freue mich über jede Anmerkung oder Anregung!


    Grüße

    Felon

  2. #2
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.700
    Nachrichten
    0
    Das scheint ja ein sehr interessantes Buch zu sein. Physik (gähn!) war eine der ganz großen Schwächen in meiner schulischen Laufbahn - vielleicht helfen mir diese Ausführungen, wenigstens das Wesentliche zu begreifen.

    An dieser Stelle noch kurz der Hinweis: Vorsicht bei der nicht genehmigten Verwendung von Bildmaterial im Rahmen von Buchveröffentlichungen, Unterrichtsmaterialien etc (Stichwort: Nutzungsrechte). Gerade US- amerikanische Verlage sind da sehr empfindlich. Für das Titelbild der deutschen Ausgabe des Buchs von Herrn Kakalios wurde z.B. der abgebildete Superheld vom Coverdesigner ganz offensichtlich neu kreiert bzw. aus vorhandenen Männern in Strumpfhosen zusammengesetzt.
    Abhilfe schafft da auch nicht der Erwerb einer digitalenVersion des Comics ...

    Gutes Gelingen bei der Comics- Physik!
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  3. #3
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    6
    Nachrichten
    0
    Physik kann sehr spannend sein, glaub mir. Es liegt meist daran, wie man es rüber bringt (wie bei vielen Dingen). Eine Abhilfe in dieser Sache soll meine Arbeit schaffen.

    Danke für den Tipp! Das mit dem Cover war mir auch schon aufgefallen. Allerdings benutzt er im Buch einzelne Bilder aus den original Comics. Welches Vorgehen würdest du denn in dieser Hinsicht empfehlen? Die Verlage direkt anschreiben? Eigentlich ist es ja eine wissenschaftliche Arbeit mit der keinerlei Profit gemacht wird.

    Trotzdem werde ich das als Anstoß nehmen und in dieser Hinsicht mal recherchieren. Danke

  4. #4
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.106
    Nachrichten
    0
    Bei wisssenschaftlichen Arbeiten greift das Zitatrecht, Die Verlage wollen da auch gar nicht gefragt werden. Aber eine genaue Quellenangabe (Urheber, Verlag, wann wo erschienen) ist empfehlenswert.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  5. #5
    Mitglied Avatar von Hyperion Star
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Österreich,Wien
    Beiträge
    3.023
    Nachrichten
    3
    zu den flash bildern:

    JLA #1 von Grant Morrison seite 21, flash wie er übers wasser läuft, superman fliegt darüber die gleiche strecke.
    auf der selben Seite sieht man 2 panels davor wie flash beim laufen blitzende spuren hinterlässt. keine bremsspuren aber immerhin.

    JLA #2 Seite 15, Flash wartet auf Green Lantern in der Wüste, im Hintergrund sieht man rauchende Fußspuren die er beim laufen hinterlassen hat.

    JLA #3 Seite 5, Flash läuft gegen Züm, teilweise über Wasser. man sieht die spuren von beiden auf Boden und wasser.

    im allgemeinen is der kampf zwischen züm und wally sehr interessant in den Heften 2 und 3. vor allem wallys "infinity mass punch" - er läuft so schnell, dass seine masse nahe unendlich wird und schlägt dann einmal zu.
    Ja, ich bin pädagogisch wertvoll.

  6. #6
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    6
    Nachrichten
    0
    @Mick:

    Danke für den Hinweis. Die Quellenangabe ist ja selbstverständlich. Ich war jetzt nur verunsichert, ob das reicht.

    @Hyperion:

    Wow, danke!

    Das ist genau die Art von Anregung, die ich brauchte! Ich werde mir die entsprechenden Szenen einmal genauer ansehen. Sind die Comics alle digital erhältlich?

    Der inifinity mass-punch wird auf jeden Fall einmal einer Untersuchung unterzogen

    Danke nochmal.

    Grüße

    Felon

  7. #7
    Mitglied Avatar von Hyperion Star
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Österreich,Wien
    Beiträge
    3.023
    Nachrichten
    3
    http://www.comixology.com/JLA-1997-2...cs-series/2665

    auf comixology gibts die hefte.

    JLA #5
    Seite 17, flash läuft eine wand hinauf springt auf ein herabfallendes brennendes auto und fängt im flug runterfallende teile auf.

    JLA #9
    die ganze League träumt von einer anderen Welt. in diesem Fall hat wally einen Ring der ihn in "condensed hyperdimensional gel" einhüllt, er hat dadurch keinerlei reibung mehr. er lebt in einer welt an der um 12 uhr mittags jeder mensch supergeschwindigkeit erhält.
    sind nicht wirklich interessante laufszenen dabei, aber vl ist dieses in silber gel eingehüllt werden ja für dich interessant.

    allgemein viel derartige szenen findest du auch in flash - rebirth.

    die ganze mini dreht sich nur um speedster.
    Geändert von Hyperion Star (02.05.2012 um 17:51 Uhr)
    Ja, ich bin pädagogisch wertvoll.

  8. #8
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    6
    Nachrichten
    0
    Oh gut noch mehr Material

    Ein Gel das Reibungsfrei macht? Immer her damit! Endlich habe ich eine Erklärung für meine Schüler, warum immer alles als reibungsfrei betrachtet wird

    Ja in Flash Rebirth habe ich auch schon mal rein gesehen. Aber nur in ein Comic. Leider bezieht der Flash da schon seine Fähigkeit aus dem ominösen Kraftfeld....Das schmeckt mir nicht ganz so. Aber ich werde auch da mal nachsehen, ob sich eventuell was verwerten lässt.

    Danke auf jeden Fall für deine reichhaltigen Hinweise! Das ist Gold wert, da ich keine umfangreiche Comic-Sammlung besitze und leider nicht alles auf gut Glück kaufen kann.

    Grüße

    Felon

  9. #9
    Mitglied Avatar von Hyperion Star
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Österreich,Wien
    Beiträge
    3.023
    Nachrichten
    3
    Ja das mit der Speed Force stimmt natürlich... Das ist aber seit den 90ern die Erklärung für Flashs Kräfte...

    Wenn du was ohne dem brauchst...

    QuickSilver von Marvel
    JSA Comics mit Jay garrick während Bart Flash war
    Alles vor den 90ern

    Aber ich denke dir geht's nur um die Veranschaulichung oder? Kann natürlich auch passieren, dass dir dann jemand deine Theorien mit Verweis auf die Speed Force widerlegt
    Ja, ich bin pädagogisch wertvoll.

  10. #10
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    6
    Nachrichten
    0
    Ja das habe ich auch festgestellt als ich daraufhin jetzt noch mal genauer nachgelesen habe. Aber im Prinzip kann man das Bildmaterial ja noch verwenden. Es kommt ja auch darauf an, was man gerade zu dem Thema machen will.

    Wie du schon richtig angemerkt hast, wird es in der Arbeit eh darum gehen Beispiele zu finden, wie die Superhelden im Umfeld des schulischen Unterrichtes motivierend eingesetzt werden können. Das heißt man wird vielfach sagen: "Ok, die bittere Pille des ominösen Kraft-Feldes schlucken wir jetzt mal, aber lasst uns doch mal schauen, ob die Folgen dieser Kräfte korrekt dargestellt sind."

    Aus den Heften der 90er gibt es schon einige Beispiele im Buch. Aber vielleicht lohnt sich da trotzdem noch der ein oder andere Blick.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Hyperion Star
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Österreich,Wien
    Beiträge
    3.023
    Nachrichten
    3
    Earth 2 #2 das diesen Monat erschienen ist beinhaltet Jay Garrick, der nun vom Götterboten seine Kräfte erhält und damit auch kein Teil der Speed Force ist.

    vl sind seine Szenen ja interessant für dich.
    Ja, ich bin pädagogisch wertvoll.

  12. #12
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    6
    Nachrichten
    0
    Tut mir Leid, dass ich erst so spät antworte - Bin im Stress....

    Danke für deine vielen Tipps . Ich werde mal reinschauen, aber ich habe mich jetzt darauf verlegt besser nicht zu fragen woher die außergewöhnlichen Kräfte kommen. Grundsätzlich spielt das für die Analyse von Bremsspuren auch erst mal keine Rolle. Die Diskussion woher die Energie für solche Geschwindigkeiten kommen fällt dann allerdings flach, da das ja durch das Kraftfeld bzw. durch den Götterboten erklärt wird.


    Mal was anderes:

    Weißt du oder jemand anderes, ob es Comics gibt, in denen der Hulk mit Schallkanonen beschossen wird? Also ähnlich der Filmszene aus "Der unglaubliche Hulk" der zweiten Comicverfilmung von Marvel?

    Grüße

    Felon

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.