Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 27

Thema: Max-und-Moritz-Preis 2012: bei Bodo Birk nachgefragt + Gedanken zur Jury

  1. #1
    Mod Comicgate-Forum, ansonsten SysOp Avatar von Asher
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    4.359
    Nachrichten
    0

    Max-und-Moritz-Preis 2012: bei Bodo Birk nachgefragt + Gedanken zur Jury

    Aufgrund des ein wenig Verwirrung stiftenden Publikumspreises hat unser Redakteur Marc-Oliver Frisch bei Bodo Birk nachgehakt und sich unter anderem das Prozedere der Max-und-Moritz-Preisvergabe aus der Sichtweise eines Juroren darstellen lassen. Außerdem bringt er das Thema "Würdigung von Comicübersetzern" zur Sprache:
    http://www.comicgate.de/Interviews/i...reis-2012.html

    Justament am selben Tag sammelte Stefan Pannor seine Gedanken zu den Max-und-Moritz-Preisen, insbesondere was die Konsistenz der Jury sowie (daraus folgend?) der gewinnenden Verlage anbelangt:
    http://www.pannor.de/?p=1003
    Comicgate-Magazin 7 - Apokalypse in Comics (Artikel, Interviews, Comicbesprechungen, Kurzcomics)

    Comicgate bei Twitter und bei Facebook

  2. #2
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.153
    Nachrichten
    0
    Und das scheint Bodo anscheinend wirklich zu glauben:
    Der Max-und-Moritz-Preis soll im Kern ein Jury-Preis bleiben, mit einer für einen Jury-Preis relativ stark ausgeprägten Publikums-Komponente. Mir ist jedenfalls kein anderer Jury-Preis bekannt, für den das Publikum nominieren kann.
    Dabei müßte doch jedem klar sein, daß die vom Publikum nominierten Titel völlig chancenlos sind, insofern nicht gerade ein Titel auf die Liste kommt, der eh schon zu den Jurylieblingen gehörte. Was man von einer seriösen Jury eigentlich auch erwarten kann (es hieße sonst, daß die Jury den Lesern nach dem Munde redet oder den Titel vorher nicht kannte).
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2009
    Beiträge
    821
    Nachrichten
    0
    Ein sehr gelungenes Interview, ich kann sowohl mit den Fragen wie auch den Antworten etwas anfangen.
    Pannor.de scheint mir eher polemisch. Denn die vehement geforderte Fluktuation in der Jury wird beim Gegenbeispiel Icom nicht eingefordert.
    Und da wir hier (ganz intim, zu dritt) eine Icom -Jurorin und den Ausrichter (darf ich das so schreiben?) sowie einen ehemaligen Nebenpreisträger beisammen haben:
    Wieso habt ihr euch für Konstanz in der Jury entschieden?
    Nahezu gleiche Jury = immergleiche Ergebnisse/Verlage? So zumindest der Vorwurf an den M&M. Oder gleiche Jury = Vergleichbarkeit der Relevanz der Jury-Entscheidungen?

  4. #4
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    14.905
    Nachrichten
    1
    Pannor (und Mick Baxter, hier im thread) hat schon Recht. Die heute veröffenlichte Liste der Nominierten offenbart erneut keine Überraschungen oder Veränderungen. Ein Grund für uns, der Veranstaltung für Wichtige erstmals fernzubleiben.
    Geändert von ali@thowi (24.04.2012 um 19:42 Uhr)

  5. #5
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.233
    Nachrichten
    6
    Schön, daß die Liste quasi mal wieder nahezu komplett befreit von Überraschungen ist.

    Und die Nominierung von "Summer Wars" zeigt auch sehr deutlich, daß es wirklich nur auf das Verlagslogo ankommt und nicht die Titel.

    Was für ein (schlechter) Witz.

  6. #6

  7. #7
    Moderator Avatar von LeGuy
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.344
    Nachrichten
    0
    Stänkern kann man natürlich immer und man wird auch in dieser Liste wieder fragwürdige Entscheidungen finden (bei Summer Wars würde ich Clint Barton auch Recht geben, Baby Blues ist eindeutig der obligatorische Sponsoren-Kandidat, ohne den es anscheinend nicht geht). Ansonsten gefällt mir die Liste eigentlich ganz gut, sie erscheint mir durchaus vielseitiger und in verschiedene Richtungen offener als die Liste 2010 (wenn auch ohne große Überraschungen).
    Der Schwerpunkt "Feuilleton-Comics" ist natürlich wieder klar erkennbar, so tickt die Jury nunmal. Und wenn das so ist, dann landet man zwangsläufig gehäuft bei Carlsen, Avant, Edition Moderne (und Reprodukt). Das spricht aber in meinen Augen mehr für die Qualität der Verlage als gegen die Jury. Die ist nicht Schuld daran, dass Pluto bei Carlsen erschienen ist und nicht bei EMA.

    Diese Liste wird eine gewisse Verbreitung finden und z.B. von Lehrern, Bibliothekaren und Buchhändlern, die nicht 24/7 an Comics denken, wahrgenommen werden. Und unter diesem Aspekt ist das keine so schlechte Liste.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.624
    Nachrichten
    0
    Kann man diese Abstimmung nicht etwas auffälliger plazieren? Wenn man nicht explizit danach sucht geht die völlig an einem vorbei wie in den ersten beiden Runden in denen sich überraschend wenig Leute beteiligt haben

  9. #9
    Die Endabstimmung zum Max und Moritz-Publikumspreis ist eröffnet. Unter maxundmoritz.comicforum.de kann das Publikum bis zum 7. Juni 2012, 19:00 Uhr für seinen Favoriten abstimmen. Zur Wahl stehen die 22 Titel, die die Jury in die engere Wahl genommen hat, sowie die drei Titel, die das Publikum selbst in den ersten beiden Abstimmungsrunden ausgewählt hat.
    Wieder scheitert Ihr daran, einen einfachen Link zu setzen, wieder können (trotz gegenteiliger Behauptungen im Vorfeld) nur registrierte Nutzer abstimmen.

    Das kann überhaupt nicht wahr sein.
    Marc-Oliver Frisch
    blog | bücher | twitter

  10. #10
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    14.905
    Nachrichten
    1
    Zitat Zitat von LeGuy Beitrag anzeigen
    Der Schwerpunkt "Feuilleton-Comics" ist natürlich wieder klar erkennbar, so tickt die Jury nunmal. Und wenn das so ist, dann landet man zwangsläufig gehäuft bei...
    JA, und ist das nicht im Prinzip DAS, was Pannor beschrieben hat?

  11. #11
    Mitglied Avatar von Red Kite
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    1.060
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Marc-Oliver Frisch Beitrag anzeigen
    Wieder scheitert Ihr daran, einen einfachen Link zu setzen, wieder können (trotz gegenteiliger Behauptungen im Vorfeld) nur registrierte Nutzer abstimmen.

    Das kann überhaupt nicht wahr sein.
    Vor allem dieses Mal nur Comicforum-User. In der ersten Runde war die Beteiligung aud Animexx weswentlich höher; ich geh davon aus, dass es in der zweiten Runde genauso war. Anscheinend haben es die Verantwortlichen da doch ein bisschen mit der Angst bekommen, da man die Akivität der Mangaszene deutlich unterschätzt hatte, und wahrt nun wieder etwas Sicherheitsabstand zu diesen komischen bunte-Perücken-Trägern.

    Überhaupt, Manga! Was zum Henker hat Summer Wars unter den Nominierten zu suchen? Der Manga ist eine zeichnerisch bestenfalls durchschnittliche, schwach und einfallslos nacherzählte Adaption eines natürlich absolut genialen Animes (auf Comicgate wurde das schön zusammengefasst)! Aber das ist doch nun wirklich nicht die Créme des Manga-Schaffens der letzten zwei Jahre! Pluto war sicherlich obligatorisch, weil das wohl der einzige Manga ist, den Leute außerhalb der Szene überhaupt zur Kenntnis genommen haben. Aber Summer Wars ... Selbst wenn man bei Manga aus Prinzip nichts anderes als Carlsen nominiert, hätte man da einfach Besseres finden müssen. Oder sich wenigstens mal die Vorschläge aus den ersten Publikumsvotings näher anschauen können.

    Ist ja, schön, dass die Jury sich gerne möglichst breit aufstellen möchte, aber die Nominierung zeigt wieder einmal, dass zumindest auf diesem Bereich absolut kein Fachwissen vorhanden ist und man dringend mal frisches Jury-Blut verpflichten sollte.

    Aber schön, dass es Grablicht über die Publikumsnominierung in die Liste geschafft hat! So kann die in der Öffentlichkeit vollkommen marginalisierte Gruppe deutschsprachiger Mangazeichner wenigstens mal ein bisschen Aufmerksamkeit erlangen. Schade nur, dass es ausgerechnet über einen Manga passiert, den es aktuell nicht mehr zu kaufen gibt. Aber das ist vielleicht auch ein passendes Requiem für diesen absurden Max-und-Moritz-Preis.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.239
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von LeGuy Beitrag anzeigen
    Diese Liste wird eine gewisse Verbreitung finden und z.B. von Lehrern, Bibliothekaren und Buchhändlern, die nicht 24/7 an Comics denken, wahrgenommen werden. Und unter diesem Aspekt ist das keine so schlechte Liste.
    Das glaubst du doch nicht im Ernst, oder?
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  13. #13
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.530
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Auch auf Animexx kann abgestimmt werden, ebenso im Paniniforum. Wo dort genau: Bitte dort erfragen. Wir haben die Links noch nicht zugeschickt bekommen.

    Wir haben dafür gesorgt, dass die Abstimmung im Comicforum (eine Ankündigung in jedem Forum) und auf Splashcomics (News und Eventbericht):

    http://www.splashcomics.de/php/aktue...g_hat_begonnen
    http://www.splashcomics.de/php/messe...ritzpreis_2012

    möglichst breit gestreut wird. Auf Twitter haben wir auch hingewiesen:

    https://twitter.com/#!/splashpages/status/194807599852560384

    Auf Google+ und Facebook jetzt auch:

    https://www.facebook.com/Comicforum/...00360270082844
    https://www.facebook.com/Splashcomic...88995584520090
    https://www.facebook.com/GratisComic...00564003395176 (hier immerhin mit einer Reichweite von derzeit über 8.000 Usern)
    https://plus.google.com/b/1045381972...ts/VramLsy1cTq

    Aber vielleicht habt Ihr noch eine Idee, wie wir es noch prominenter machen können. Wir sind offen für Ideen. Ihr könnt natürlich gerne die Tweets und Beiträge retweeten und teilen. Umso prominenter wirds.

  14. #14
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.109
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Marc-Oliver Frisch Beitrag anzeigen
    Wieder (...) können (trotz gegenteiliger Behauptungen im Vorfeld) nur registrierte Nutzer abstimmen.
    Das stimmt so nicht! Natürlich kann sich jeder zum Beispiel über die vielen in den nächsten Wochen in diversen Publikationen abgedruckten Abstimmungsbögen beteiligen. Wir werden diesen hier im Forum auch noch als Link zum Ausdrucken und Einschicken hinterlegen.
    Was aber defintiv nicht geht, ist eine komplett "freie" Online-Abstimmung. Diese würde höchst wahrscheinlich zur Farce verkommen. Schon zu analogen Zeiten hatten wir bei der Briefabstimmung zum "Goldenen Ventilatorknaben" größte Probleme mit "organisierten" Stimmen für einzelne Kandidaten. Im digitalen Zeitalter könnte man im Netz jede Abstimmung sofort ad absurdum führen, wenn es keinerlei Kontrolle gibt.

    Zitat Zitat von Red Kite Beitrag anzeigen
    Vor allem dieses Mal nur Comicforum-User.
    Auch Animexx ist natürlich wieder mit seinen Usern dabei. (Darauf hat parallel auch schon Bernd hingewiesen, wie ich gerade sehe.)

  15. #15
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    14.905
    Nachrichten
    1
    Zitat Zitat von LeGuy Beitrag anzeigen
    Diese Liste wird eine gewisse Verbreitung finden und z.B. von Lehrern, Bibliothekaren und Buchhändlern, die nicht 24/7 an Comics denken, wahrgenommen werden.
    Auch wenn es schon mal bezweifelt wurde: Wir zwei gehören zur erstgenannten Berufsgruppe und ernten für unser Hobby maximal ein müdes Lächeln, in "unseren Kreisen" ist Erlangen eher bekannt für Siemens, als für den Salon. Auch möchte ich mir von keiner wie auch immer entstandenen "Liste" vorschlagen lassen, was ich gut und empfehlenswert finde. Der in der Liste bediente Mainstream dürfte ebenfalls nicht dazu beitragen, "Bibliothekaren" und "Buchhändlern" den Horizont zu erweitern.
    Wenn ich dann noch erfahren muss, dass Frau von Sinnen, die Comicfachfrau an sich, erneut moderiert, verkommt M&M erneut zur elitären kommerz- und interessengesteuerten Spaßveranstaltung.

  16. #16
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.530
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Ich gebe hier einfach mal zu Bedenken, dass die Preisverleihung an sich sicher nicht gerade wenig Geld kostet. Das Theater muss angemietet werden usw. usf. Insofern ist es legitim, wenn die Veranstalter versuchen das Ganze auch unter einem kommerziellen Aspekt zu sehen und dabei auf die Werbewirksamkeit einer Hella von Sinnen zu setzen. Über die wird die Presse sicher berichten, damit auch über den Preis. Wäre sie nicht dabei ist eine überregionale Berichterstattung nicht unbedingt gewährleistet. Eine Berichterstattung ist sehr wünschenswert. Da freuen sich dann auch die Prämierten darüber.

    Just my 2 Cents.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.153
    Nachrichten
    0
    Und man muß zugeben, daß Hella sich wirklich vorbereitet und die nominierten Comics kennt. 1997 hat in Hamburg Lilo Wanders den "Deutschen Comicpreis" moderiert, die machte das charmant, aber ohne das geringste Vorwissen.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  18. #18
    Zitat Zitat von ali@thowi Beitrag anzeigen
    Wenn ich dann noch erfahren muss, dass Frau von Sinnen, die Comicfachfrau an sich, erneut moderiert, verkommt M&M erneut zur elitären kommerz- und interessengesteuerten Spaßveranstaltung.
    Nun ja, die Veranstalter verfolgen halt eigene Ziele. Und die bestehen nicht darin, die aktuellen Szeneleute alle miteinander glücklich zu machen, sondern den Preis als interessante Kulturmarke zu etablieren, langfristig vor allem bei Leuten, die mit Comics (noch) nichts am Hut haben. Für die einen ist das "elitärer Kommerz", für die anderen ist es die beste Chance, ein breiteres Publikum als das bestehende anzusprechen. Diese Ausrichtung muss einem nicht gefallen, aber so ist es eben, und deshalb ist es müßig, etwas von dem Preis zu verlangen, was nicht seiner Zielsetzung entspricht.

    Gemessen an dieser Zielsetzung finde ich die Titelauswahl insgesamt okay, wobei die Bulls-Press-Nominierung natürlich völlig unprofessionell ist. Wenn man ernstgenommen werden will, verkneift man sich derartige Albernheiten, und zwar unabhängig davon, ob der Titel qualitativ eine Nominierung verdient gehabt hätte.
    Marc-Oliver Frisch
    blog | bücher | twitter

  19. #19
    Mitglied Avatar von Red Kite
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    1.060
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Auch Animexx ist natürlich wieder mit seinen Usern dabei. (Darauf hat parallel auch schon Bernd hingewiesen, wie ich gerade sehe.)
    Okay, hab bei Animexx noch keine News-Meldung dazu gesehen, Anne hat bisher nur in die alten Threads geschrieben, in der Pressemitteilung stand dazu nichts und über Twitter etc. wurde immer nur auf das Comicforum verwiesen. Da kann einem diese Einschätzung schon mal unterlaufen.

    Warum kam der Startschuss für die dritte Runde eigentlich zwei Wochen zu spät? Habt ihr so lange nach Restexemplaren von Grablicht für die Jury gesucht? Ich hab noch ein gelochtes Ausstellungsexemplar von Band 1, wenn's hilft!

  20. #20
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.109
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Red Kite Beitrag anzeigen
    Okay, hab bei Animexx noch keine News-Meldung dazu gesehen (...)
    Zur Teilnahme wird (wieder) direkt auf der Startseite unter "Empfehlungen / Ausschreibungen" aufgerufen.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Ben82
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    1.123
    Nachrichten
    0
    Panini hat ein so breites Programm, aber ist nicht ein einziges mal nominiert (genau wie Ehapa wenn ichs richtig sehe). Nicht mal Wednesday Comics. Wenn es wirklich nur daran liegt, dass die entsprechenden Verlage keine Comics einsenden, dann ist die gesamte Verleihung verzerrt. Wenn noch 2-3 andere etablierte Verlage den Preis boykottieren, werden künftig nur noch Kleinstverlage vertreten sein (nichts gegen die).

    Der größte deutsche Comicpreis sollte eigentlich realistisch und unabhängig die gesamte Bandbreite der Comiclandschaft berücksichtigen. Alles andere macht für mich keinen Sinn...
    Excelsior

  22. #22
    Moderator Pony X Press / Katzenjammer / Webcomics Avatar von Laburrini
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.257
    Nachrichten
    0
    Obwohl ich eiiigentlich meine Klappe halten wollte: Die Bull Press-Nominierung finde ich wirklich oberpeinlich.
    Keiner kann mir erzählen, dass Baby Blues reingenommen wurde, weil das so ein toller Comicstrip ist. Keiner. Wirklich.

    In der ICOM-Jury reicht Frauke extra Comicgate nicht ein, weil sie in der Jury sitzt. Und das finde ich auch korrekt so.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.153
    Nachrichten
    0
    Naja, so einfach vergleichen kann man das nicht. Frauke MACHT ja COMICGATE und vertreibt das nicht nur. Außerdem müßte man den ganzen Strippreis abschaffen, weil ja Bulls (zumindest bei internationalen Strips) fast Monopolist ist. Und das wäre schade. Schließlich sind Comicstrips die Wiege unserer modernen Comics.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  24. #24
    Moderator Pony X Press / Katzenjammer / Webcomics Avatar von Laburrini
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.257
    Nachrichten
    0
    Ja, und deshalb wäre die einfachste Lösung, keinen Vertreter von Bulls Press in der Jury sitzen zu haben.
    Aber das scheint ja so fest zu sitzen wie Beton.

  25. #25
    Zitat Zitat von Laburrini Beitrag anzeigen
    Ja, und deshalb wäre die einfachste Lösung, keinen Vertreter von Bulls Press in der Jury sitzen zu haben.
    Darin, dass jemand von Bulls Press in der Jury sitzt, sehe ich grundsätzlich kein Problem. Die sponsern die ganze Veranstaltung ja, also ist es völlig legitim, ein Mitspracherecht haben zu wollen. Sehe da nix Verwerfliches drin.

    Aber es ist halt peinlich und stümperhaft in der Außenwirkung, die eigenen Titel zu nominieren.
    Marc-Oliver Frisch
    blog | bücher | twitter

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •