Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.879
    Nachrichten
    0

    Die Stooges - Drei Vollpfosten drehen ab

    Mit Entsetzen mußte ich gerade feststellen, daß den Amis wirklich gar nichts heilig ist. Es gibt doch im April tatsächlich einen Three Stooges Film mit irgendwelchen Hanseln als Moe, Larry und Curly; weird and unbelievable.
    Schon der Trailer läßt mich nur noch sprachlos zurück.

  2. #2
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    2.670
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Mit Entsetzen mußte ich gerade feststellen, daß den Amis wirklich gar nichts heilig ist. Es gibt doch im April tatsächlich einen Three Stooges Film mit irgendwelchen Hanseln als Moe, Larry und Curly; weird and unbelievable.
    Schon der Trailer läßt mich nur noch sprachlos zurück.
    Vor Jahren strahlte Premiere einen Film über die Karriere
    unserer geliebten Chaoten aus -gesehen aus der Sicht
    von Moe-hast Du ihn gesehen?
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  3. #3
    Mitglied Avatar von Darkblade
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    Gotham City
    Beiträge
    1.303
    Nachrichten
    0
    Wow, sowas zu hören ist krass.
    Es gibt Dinge die sollte man nicht neu verfilmen.
    so..und nachdem ich den Trailer gesehen habe...man ist das schlecht -__-°

    D

  4. #4
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    2.670
    Nachrichten
    0
    Hätte man damals die wahren Namen oder wenigstens
    die Pseudonyme als Überschrift benutzt, könnte
    solch ein Schwachsinn nicht produziert werden.
    Aus diesem Grund gibt es zum Glück keine
    Karl Valentin und Liesel Karlstadt,
    Laurel und Hardy oder Abott und Costello
    Neuinterpretationen.
    Halt: In Deutschland könnte man Dick und Doof
    Filme auf den Weg bringen-aber,hehe, diese Genies
    werden nur einmal geboren, und bei uns herrscht
    eben, im Gegensatz zu Hollywutz, Hochachtung
    vor den Legenden...
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.502
    Nachrichten
    0
    Was geht denn hier ab? "The Three Stooges" als "Heiligtümer" und "Legenden"? Auf eine Stufe gestellt mit Karl Valentin oder auch Laurel und Hardy? (Von denen es nebenbei eine Zeichentrickserie gibt. Kenne die nicht und will sie auch nicht kennen.)

    Das Wenige was ich von den Stooges gesehen habe (ausschließlich mit dem Originalcast, da gab es ja früher schon Umbesetzungen) war jedenfalls sackschlecht. Kein Wunder, dass die außerhalb Amiland nie wirklich einen Stich gemacht haben. Seit ihr sicher, dass ihr die nicht mit den Marx Brothers verwechselt?

  6. #6
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    2.670
    Nachrichten
    0
    Niemand stellt sie auf eine Stufe mit KV oder
    L&H, das wäre ja vermessen...Es geht nur um
    den mangelnden Respekt in ihrer Heimat und zumindest
    das haben sie nicht verdient.

    Werner und Zini-sie leben hoch!
    Geändert von frank1960 (11.04.2012 um 05:57 Uhr)
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  7. #7
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    2.670
    Nachrichten
    0
    Hallo...Halloo..Hallooo...
    La La La...lalalalalala...

    Habbl Babbl!
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  8. #8
    Katsuragi
    Gast
    Hmmm.... also ich muss sagen, dass der Trailer Lust auf Mehr macht. Fraglich ist halt nur, ob da auch mehr kommt, wenn man den Film sieht.
    Trotz allem muss ich sagen, dass der gezeigte Slapstick Humor durchaus dem Original gleicht. Denn dieser ist, wie die frühen L&H Filmchen, sehr simpel gestrickt gewesen. Da gabs auch nur fliegende Torten und Leiterdreher, einstürzende Bauten etc. Mit dem Unterschied, dass hier mehr Potenzial steckte, da dieser Slapstick überlegter eingesetzt wurde, was die späteren Filme auch auf ein anderes Niveau gegenüber den Stooges brachte.
    Bei den Stooges hingegen war ein Slapstickmoment an den Nächsten gereiht. Und das zeigt auch dieser Film dann wohl überdeutlich. Über die Auswahl der Schauspieler lässt sich streiten. Aber ich glaube diejenigen, die sich jetzt über den Film aufregen, Regen sich in Wahrheit darüber auf, dass ihr "Heiligtum" neu aufgelegt wird. Ähnlich wie damals bei der 'Reimagination' von Star Trek. Aber nach SWAT, Charlies Angels, Starsky und Hutch und Co. sollte man sich doch mittlerweile dran gewöhnt haben

    Sent from my SK17i using Tapatalk 2

  9. #9
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    2.670
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Katsuragi Beitrag anzeigen
    Denn dieser ist, wie die frühen L&H Filmchen, sehr simpel gestrickt gewesen. Da gabs auch nur fliegende Torten und Leiterdreher, einstürzende Bauten etc.

    Mit "Filmchen" meinst Du warscheinlich L&H-Kurzfilme aus
    den 20er Jahren; und die waren bei weitem nicht so
    simpel gestrickt, wie du behauptest: Als Beispiel
    kann man da "Putting Pants on Philip" nennen.
    Hast Du eigentlich tatsächlich Filme aus dieser Periode
    gesehen oder sind das alles nur Mutmaßungen...außer
    Du beziehst Dich auf diverse ZDF-Bearbeitungen- da
    gab es oft wirklich nur auf die Omme!
    (Trotzdem sind die Versionen mit Hanns-Dieter Hüschs
    Kommentar einfach nur wunderbar)
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.