Seite 4 von 32 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 792
  1. #76
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    660
    Nachrichten
    0
    Im Ernst, wie soll denn der Verlag in Erlangen so etwas organisieren. Ich halte es für legal wenn jemand einen zweiten Band möchte weil jemand halt nicht nach Erlangen fahren will oder kann. Wie sollen diese Menschen von anderen Menschen unterschieden werden die unlautere Absichten haben? Der Verlag präsentiert doch dort nicht nur Winnetou und mit Sicherheit wird da nicht nur eine Person die Produkte verkaufen und sich gleichzeitig alle Gesichter merken können. Die Situation ist nun einmal so wie sie ist und jeder muss nun sehen wie er damit zurechtkommt. Verleger ebenso wie Kunden.

  2. #77
    Mitglied Avatar von FOX
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    32657 Lemgo
    Beiträge
    276
    Nachrichten
    0
    Na ja, man könnte die Abgabemenge pro Kauf natürlich limitieren.
    Oder jetzt Vorbestellungen annehmen und in Erlangen reservieren (wird im Spielebereich so gemacht).

  3. #78
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    660
    Nachrichten
    0
    Beides theoretisch möglich aber nicht praktisch. Was soll denn mit dem Menschen passieren der sich Herrn Nickel ansieht und spontan beschließt einen Band zu kaufen. Soll der etwa vom Verlag abgewiesen werden. Und wo soll die Grenze für eine Abgabemenge liegen: Bei zwei oder drei Bänden oder vielleicht bei vier Bänden, weil jemand vom Comicstammtisch in Flensburg seinen Freunden versprochen hat die Bände mit zu bringen. Das gleiche Problem besteht bei Vorstellungen, hier hat derjenige der die Bände unter die Leute bringen will ja sogar die Möglichkeit seine Verwandtschaft mit Bestellungen zu beauftragen und sich Vollmachten geben zu lassen für diesen Kreis die Bände in Empfang zu nehmen. Und all das darf dann das gut motivierte Verkaufspersonal regeln. Viel Vergnügen.

  4. #79
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.661
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Ich würde es am Stand so organisieren: 1 Band je Besucher, keine Ausnahmen. Dann hat halt der Stammtisch Pech. Und bekannte Händler von vorne herein gar nicht erst anstehen lassen.

  5. #80
    Mitglied Avatar von FOX
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    32657 Lemgo
    Beiträge
    276
    Nachrichten
    0
    @beatleswerner
    Ich gebe Dir grundsätzlich recht, besonders einfach ist beides nicht, machbar schon.
    Im Spielebereich klappt es auch (mit den Vorbestellungen) - und wozu wenn nicht zum Verkauf ist das Verkaufspersonal denn sonst da?
    Aber: wir zerbrechen uns hier fremder Leute Köpfe.
    Egal wie es gemacht wird, zufrieden werden nie alle sein.
    Ich kann nicht nach Erlangen fahren, darum bekomme ich auch keine Nickel-Signatur/Bild.
    Dafür habe ich den Band.

  6. #81
    Moderator Weildarum Forum Avatar von Fr4nk
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.626
    Nachrichten
    0
    Meine Güte. Druckt das Teil einfach nach und gut, ev. mit einem anderen Cover. Die Nerds haben dann immernoch eine Erstauflage.
    Formerly known as bluetoons.


    Comics & Graphics - Blog



  7. #82
    Auf eigenen Wunsch gesperrt
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    2.475
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Exilphilosoph Beitrag anzeigen
    Und in der Tat habe ich von Verlagswesen kaum Ahnung.
    Das sieht man schon daran:

    Was ich gesehen habe ist: Buch ist vor EVT verlagsvergriffen, taucht jetzt für eklig viel Geld aber wie selbstverständlich am Markt auf. Und Leute, die jetzt von der Verlagsvergriffenheit profitieren, nenne ich Abzocker, ja!
    Vor EVT? Hoppla! Wie bitte? Und dass Leute mit irgendeiner Ware versuchen Geld zu machen, liegt ja wohl in unserem System. Wie gesagt: vorsichtig mit Anschuldigungen. Und lieber die Klappe halten, wenn man keine Ahnung hat. Sonst kann das in die eigene Hose gehen.

    eckrt

  8. #83
    Auf eigenen Wunsch gesperrt
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    2.475
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von beatleswerner Beitrag anzeigen
    Im Ernst, wie soll denn der Verlag in Erlangen so etwas organisieren.
    Ganz einfach: Was auf dem Tisch liegt, wird verkauft. Ob wir ein Limit von einem Buch machen oder ob wir dem Zugeständnisse machen, der für seinen kranken Kumpel zu Hause auch eins mitbringen will, überlegen wir uns. Wir werden jeden Tag 50 Exemplare anbieten, nicht mehr.

    Vielleicht will ja auch gar keiner die Bücher haben, hehe...

    eckrt

  9. #84
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    4.804
    Nachrichten
    26
    Zitat Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
    Vielleicht will ja auch gar keiner die Bücher haben, hehe...

    eckrt
    Witz komm raus, du bist umzingelt.

    Ne, einer würde ein Exemplar nehmen: ICH! Als ich von den Winnetou erfahren hatte, waren sie schon verlagsvergriffen... Ich bin echt ein Blitzmerker...

    C_R

  10. #85
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.184
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Das ist so, als wenn ein CDU-Politiker seine Wahlversprechen bricht, um die SPD-Wähler zu gewinnen.
    ob CDU/SPD/FDP .... - Wahlversprechen brechen ist für die an der Tagesordnung

  11. #86
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Nachrichten
    420
    Zitat Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
    Das sieht man schon daran:



    Vor EVT? Hoppla! Wie bitte? Und dass Leute mit irgendeiner Ware versuchen Geld zu machen, liegt ja wohl in unserem System. Wie gesagt: vorsichtig mit Anschuldigungen. Und lieber die Klappe halten, wenn man keine Ahnung hat. Sonst kann das in die eigene Hose gehen.

    eckrt
    Dann aber nochmal von mir: ich tätige überhaupt keinerlei Anschuldigungen irgendwelcher Art. Ich trete aber scheinbar in Fettnäpfchen egal was ich sage. Von daher werde ich deinen Rat jetzt auch befolgen und halte die Klappe.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  12. #87
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    336
    Nachrichten
    0
    Naja, im Handel waren sie aber relativ lange erhältlich.
    So habe ich noch ganz normal für 39,- EUR Anfang letzter Woche mein Exemplar bei einem Händler gekauft...
    Weiss jetzt nicht genau, wann EVT war, aber nach meinem Gefühl waren sie wochenlang für 39 EUR erhältlich.
    Das finde ich vollkommen in Ordnung, und das geht auch alles noch viel krasser / limitierter.
    ---
    Bzgl. des 49,- EUR-Neupreises: ich denke, dabei geht es ausschliesslich um die Expl. für die Erlangen-Messe, denn sonst sind die Expl. ja anscheinend überall (aus)verkauft.

  13. #88
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Nachrichten
    420
    Also nochmal, um allen Missverständnissen vorzubeugen: ich habe es so wahrgenommen, dass ich noch darauf wartete, dass der Band erscheinen sollte und ich dann plötzlich hier las, dass der Band schon verlagsvergriffen sei, während ich auf sein Erscheinen noch wartete, weil die Bände schon über die Vorbesteller weg gegangen seien. Das ist eigentlich alles. Wenn ich mit Rechtsbegriffen wie EVT um mich schmeiße, dann nur um Zeit und Platz beim Tippen zu sparen. Ich bin ein ganz normaler Typ, der hier auf der Idioteninsel sitzt und dabei das Comicforum liest. Der das Meiste wieder vergisst, sobald er den Computer ausmacht. Der tagsüber seiner Arbeit nachgeht. Es war ja schon mal Thema, dass durch die eigentlich wünschenswerte Mischung aus Privatleuten und Comic-Szene-Leuten eine gewisse Spannung entstehen kann, weil die Privatleute eben auch einfach nur mal ihren Senf tippen, der für Szene-Leute wohl wenig akzeptabel ist, weil zu flüchtig gedacht oder spekulativ oder fehlerhaft oder oder. Ich bin einer dieser Privatleute und auch für die ist dieses Forum gedacht. Und wenn ich dann mal einem der "ernsthaften Leute", wie es im "Kleinen Prinzen" gemeint ist, zu nahe trete, dann tut es mir echt leid. Okay?
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  14. #89
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    660
    Nachrichten
    0
    Du hast das Problem vieler Foren treffend erkannt, hier teilen Menschen schnell aus, einige schreiben schnell was - was sie vielleicht wieder schnell vergessen, andere kränken einfach einmal ganz schnell - kostet ja alles nichts - bereitet auf Dauer ebenso wenig Freude wie bei Wikis mit zu arbeiten.

  15. #90
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    4.804
    Nachrichten
    26
    @Exilphilosoph: Das waren jetzt aber viele "keine Worte"...

    Bei so Diskusionen halte ich mich auch schon raus. Hat eh keinen Sinn. Jeder hat seine Meinung zu einem Thema! Wäre halt nur schön, wenn die "Fachleute" uns "Dummies" die Fakten etwas netter schildern, wenn wir mal nen Fehler schreiben und uns dann keine Drohungen und sonst was unterstellen. Dafür sind die Fachleute doch da, oder? Wenn wir "Dummies" keine Comics kaufen würden, dann hätten die Fachleute auch nix mehr zum fachsimbeln.

    Zurück zum Thema:
    Mich ärgert es auch ein wenig, dass ich zu langsam war, aber ich werde mein Glück in Erlangen probieren. Wenn nicht, Pech gehabt...

    C_R

  16. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    660
    Nachrichten
    0
    Ich hielte es für nicht unklug den Winnetou in einer veränderten Form herauszubringen. In einem Karl May Forum suchen einige Personen schon die bei Amazon falsch angegebene "Broschierte Ausgabe". Ein Markt für Winnetou scheint mir da zu sein. Wie lautet noch einmal das Motto des Karl May Haus?


    Karl May lebt!

  17. #92
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.661
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Wäre halt nur schön, wenn die "Fachleute" uns "Dummies" die Fakten etwas netter schildern, wenn wir mal nen Fehler schreiben und uns dann keine Drohungen und sonst was unterstellen.
    Schön gesagt. Dem kann ich voll und ganz zustimmen.

  18. #93
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.218
    Nachrichten
    0
    Ach, "Ich kaufe nie wieder was von comicplus+" ist also keine Drohung?
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  19. #94
    Mitglied Avatar von Sillage
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    386
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Ach, "Ich kaufe nie wieder was von comicplus+" ist also keine Drohung?
    Nein ist es nicht. Es ist eine Entscheidung zum Verzicht.

  20. #95
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    2.950
    Nachrichten
    0
    Daß diese wunderbare Ausgabe so kontrovers und kleinlich,
    kleinlicher, am kleinlichsten diskutiert wird ,ist ziemlich traurig
    und armselig! Man sollte sich an ihr erfreuen und dem Herausgeber
    keine Raffgiertheorien unterstellen, saniert wird er durch diese
    Edition bestimmt nicht, und wenn er den Preis um 10 Euro
    anhebt, um einigermaßen über die Runden zu kommen, bezahle
    Ich ihn bei dieser liebevollen Ausgabe mit Freuden!
    Für Spekulanten ist er nicht verantwortlich.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  21. #96
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.092
    Nachrichten
    0
    Den Alternativ-Thread für die Abteilung "Erfreuliches" findest Du hier:

    http://www.comicforum.de/showthread.php?t=117521

  22. #97
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    2.663
    Nachrichten
    0
    Es ist leider so, dass eine Frage oft nicht als Frage sondern als Anschuldigung formuliert wird. Oft noch mit verstecktem hämischen Hintergrund. Da gibts genügend Beispiele im Forum. Möchte das aber nicht hier auf die Teilnehmer beziehen sondern allgemein gesagt wissen (nicht dass jemand glaubt sowas direkt wieder hier beantworten zu müssen).

    Wenn sowas nicht so gestartet würde, würden wohl auch die Verleger schachlich(er) antworten. Das schaukelt sich oft hoch. ist halt wie zu Hause beim Streit mit Frau, Kind, Eltern oder was auch immer.

    Hinsichtlich der Nachfrage sollte man mal abwarten wie groß sie wirklich ist. Wenn sie sehr groß ist würde ich eine Zweitverwertung in geringerer Exklusivität machen, sonst nicht!
    Wieder mal ein Beispeil von Panini (das auf C+ natürlich aufgrund der Größe nicht zutreffen kann). Da gibt es gleichzeitig eine günstige SC Ausgabe und eine teure HC Ausgabe (für jeden etwas).

  23. #98
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.661
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Ach, "Ich kaufe nie wieder was von comicplus+" ist also keine Drohung?
    Es ist eine individuelle Kaufentscheidung, keine Drohung. So, wie ich gesagt habe: Nie wieder ein Nokia-Handy, weil die die Fabrik in Deutschland dicht gemacht haben.
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Daß diese wunderbare Ausgabe so kontrovers und kleinlich,
    kleinlicher, am kleinlichsten diskutiert wird ,ist ziemlich traurig
    und armselig!
    Was hier eigentlich diskutiert wird, ist nicht die Ausgabe an sich, sondern es geht um die Limitierung und inzwischen vor allen Dingen um die Verkaufsmethoden einiger weniger Händler. Insbesondere Letzteres sollte auch ruhig Thema sein dürfen.
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Man sollte sich an ihr erfreuen und dem Herausgeber
    keine Raffgiertheorien unterstellen
    Dem kann ich zustimmen. Und das ist ja auch die Prämisse dieses neugestarteten Threads.
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Es ist leider so, dass eine Frage oft nicht als Frage sondern als Anschuldigung formuliert wird. Oft noch mit verstecktem hämischen Hintergrund. Da gibts genügend Beispiele im Forum. Möchte das aber nicht hier auf die Teilnehmer beziehen sondern allgemein gesagt wissen (nicht dass jemand glaubt sowas direkt wieder hier beantworten zu müssen).
    Ich beantworte das aber direkt Du hast ja Recht, leider macht der Ton oft einiges aus und leider glauben manche, weil sie Geld für ein Buch ausgegeben haben, dass sie damit auch das Recht an unsachlicher Kritik mit erworben haben. Das ist nicht in Ordnung. Deswegen wurde hier auch mehrfach eingegriffen, um die unsachliche Kritik einzudämmen.

    Aber, und das muss hier auch mal gesagt werden, ist das Comicforum in dieser Hinsicht noch sehr harmlos. Ihr hättet Euch zum Beispiel mal die Max & Moritz-Diskussion bei Animexx anschauen sollen. Wenn Ihr wahre Unsachlichkeit erfahren wolltet, wäre das der richtige Ort gewesen. Da wurde richtig beschimpft und geflucht.

    Ich will das hier nicht relativieren. Aber ich denke, dass es auch ab und zu an der Reaktion der Verleger liegt, wie sich der Ton im Forum ändert. Fakten und die Offenlegung derselben helfen dabei unsachliche Kritik einzudämmen. Viele Vorwürfe gegen den Winnetou-Band und Comicplus+ hätten vermieden werden können, wenn die Fakten frühzeitig auf dem Tisch gelegen hätten. Und dann sollte man eben als Verleger - ganz allgemein auf alle Verleger bezogen - auf unsachliche Kritik immer sachlich und neutral antworten. Keine Drohungen, kein Mund verbieten, kein "Du hast doch eh keine Ahnung, denn ich bin der große Verleger und Du kleiner Wicht hast doch keinen Einblick in die Verlagswelt", kein persönlich nehmen. Das schürt insgesamt dann doch nur das Feuer. Insbesondere im Internet. Zu einem Streit gehören zwei Seiten.

    Und wenn man als Verleger gar keine Lust hat sich mit den Leuten auseinander zu setzen, dann darf man gar kein Forum betreiben, sich aber auch nicht in einem Forum beteiligen. Es gibt ein paar Verlage, die ich bis heute nicht dazu überreden konnte, ein Forum zu betreiben. Das ist deren gutes Recht.

    Übrigens noch dazu: Ich habe in den vergangenen Tagen zum wiederholten Male die sehr positive Erfahrung gemacht, dass man überbordende oder problematische Beiträge wieder eindämmen kann, wenn man direkt Kontakt zu den jeweiligen Usern aufnimmt und ihnen in einer privaten Nachricht erklärt, warum ihr Posting nicht das Gelbe vom Ei ist. Man muss sich einfach mit ihnen beschäftigen und dies in einem ruhigen Ton machen.

    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Wieder mal ein Beispeil von Panini (das auf C+ natürlich aufgrund der Größe nicht zutreffen kann). Da gibt es gleichzeitig eine günstige SC Ausgabe und eine teure HC Ausgabe (für jeden etwas).
    Das gibts auch bei anderen Verlagen. Salleck und Mosaik haben auch immer wieder Vorzugsausgaben im Programm.

  24. #99
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    336
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen

    ... Aber ich denke, dass es auch ab und zu an der Reaktion der Verleger liegt, wie sich der Ton im Forum ändert. Fakten und die Offenlegung derselben helfen dabei unsachliche Kritik einzudämmen. Viele Vorwürfe gegen den Winnetou-Band und Comicplus+ hätten vermieden werden können, wenn die Fakten frühzeitig auf dem Tisch gelegen hätten. Und dann sollte man eben als Verleger - ganz allgemein auf alle Verleger bezogen - auf unsachliche Kritik immer sachlich und neutral antworten. ...

    Und wenn man als Verleger gar keine Lust hat sich mit den Leuten auseinander zu setzen, dann darf man gar kein Forum betreiben, sich aber auch nicht in einem Forum beteiligen. ...
    Ich finde nicht, dass der Verleger des Winnetou-Bandes verpflichtet gewesen war, auf unsachliche Kritik durch frühzeitiges Fakten-auf-den-Tisch-legen zu reagieren.
    Auch denke ich nicht, dass ein Verleger ohne eigenes Forum sich in einem Forum nicht beteiligen sollte.
    Die Beteiligung an sich zeigt doch im Allgemeinen, dass jemand Lust hat, sich mit den Leuten auseinanderzusetzen.

    Also, zu deutsch gesagt, ich sehe nicht, dass Eckart hier in irgendeiner Weise etwas falsch gemacht hat. Im Gegensatz zu einer ganzen Anzahl "usern" hier.

  25. #100
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.661
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von uweschmidt Beitrag anzeigen
    Ich finde nicht, dass der Verleger des Winnetou-Bandes verpflichtet gewesen war, auf unsachliche Kritik durch frühzeitiges Fakten-auf-den-Tisch-legen zu reagieren.
    Verpflichtet nein. Aber es wäre gut gewesen. Und nichts anderes habe ich gesagt. Bitte nicht das Wort im Mund rumdrehen.
    Zitat Zitat von uweschmidt Beitrag anzeigen
    Auch denke ich nicht, dass ein Verleger ohne eigenes Forum sich in einem Forum nicht beteiligen sollte.
    Die Beteiligung an sich zeigt doch im Allgemeinen, dass jemand Lust hat, sich mit den Leuten auseinanderzusetzen.
    Sorry, aber Eckart hat mehrfach gesagt, dass er keine Lust hat sich mit den Leuten auseinanderzusetzen. Zuletzt in seinem eigenen Magazin, dem Comics Info.

Seite 4 von 32 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.