Seite 3 von 16 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 398
  1. #51
    Paul Walker ist mein Lieblingsschauspieler. Mich hat die Todesnachricht auch sehr traurig gemacht. Das hat mich total mitgenommen.
    Möge er in Frieden ruhen.

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    107
    Echt schlimm

    Dann auch noch diese perverse Ironie bei einem Autounfall zu sterben.

  3. #53
    Der 95 jährige Nobelpreisträger Nelson Mandela entschlief gestern Abend

  4. #54
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.485
    Möge er in Frieden ruhen! Seine Taten waren großartig!
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  5. #55
    Schauspiellegende Joan Fontaine starb im Alter von 96 Jahren. Den Durchbruch erlangte sie mit dem Hitchcock Streifen Rebecca. Für ihre Rolle in einem weiteren Hitchcock Film wurde sie mit dem Oscar ausgezeichnet. Ihre große Schwester ist die Schauspielerin Olivia de Havilland. Der Schwesternstreit ist wohl eine der legendäre Fehde Hollywoods.

    Wenn ich zuerst sterbe, tobt Olivia vor Wut, da ich wieder schneller war als sie.
    -Joan Fontaine
    Geändert von Lansbury (21.12.2013 um 22:48 Uhr)

  6. #56
    Anfang des Monats ist Reinhard Brock leider verstorben, deutscher Sprecher von Figuren wie Sulley, Hook, Pacha und Fu Dog. Möge er in Frieden ruhen.

  7. #57
    Das Jahr ist noch jung, doch Hollywood trägt schon schwarz. Die Oscar nominierte Schauspielerin und Menschenrechtlerin Juanita Moore (am 1. Januar im Alter von 99) und die Künstlerin Alicia Rhett ( am 03 Januar im Alter von 98) sind verstorben. Rhett hatte ihre einzige Filmrolle in Vom Winde verweht und war einer der letzten Überlebenden der Darsteller des Klassikers. An Sylvester verstarb zudem der Star Trek Darsteller Joseph Ruskin im Alter von 89
    Geändert von Lansbury (04.01.2014 um 12:40 Uhr)

  8. #58
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.485
    Silvester verstarb außerdem der Schauspieler James Avery. Den meisten dürfte er durch die Rolle des "Onkel Phil" in "Der Prinz von Bel-Air" bekannt gewesen sein.
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  9. #59
    Ein weiterer Stern des alten Hollywoods ist erloschen. Shirley Temple ist tot.
    Sie war Oscarpreisträgerin und Schauspielerin in zahlreichen Familien.
    Unter ihren ganzen Rollen war auch die von Christopher Robins Mutter in der ersten Winnie the Pooh Verfilmung.

  10. #60
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.485
    Der Schauspieler Mickey Rooney ist gestern im Alter von 93 Jahren gestorben. Er hat u.a. in Filmen wie Elliot, das Schmunzelmonster, Nachts im Museum und Frühstück bei Tiffany mitgespielt.
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  11. #61
    Sehr traurig das zu hören. Er war wohl der größte kleine von Hollywood. RIP

  12. #62
    Mitglied Avatar von FuchsRobinHood
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    122
    Elliot, das Schmunzelmonster habe ich früher sehr gerne geschaut und hatte sogar das Hörspiel, das öfters beim Einschlafen lief.
    Ich werde mir die Blu Ray nachher noch Ansehen.
    Ruhe in Frieden Mickey Rooney

  13. #63
    Mitglied Avatar von Thaddäus Tentakel
    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Bikini Bottom
    Beiträge
    283
    Und auch Peaches Geldof, Tochter von Bob Geldof, ist im Alter von gerade einmal 25 (!) Jahren verstorben.
    Wirklich erschreckend, wie schnell sowas einfach jeden treffen kann.

  14. #64
    Mitglied Avatar von TomiS
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.223

    Ableben von Personen, die in der Öffentlichkeit stehen

    Zitat Zitat von Thaddäus Tentakel Beitrag anzeigen
    Und auch Peaches Geldof, Tochter von Bob Geldof, ist im Alter von gerade einmal 25 (!) Jahren verstorben.
    Wirklich erschreckend, wie schnell sowas einfach jeden treffen kann.
    zwischen treffen und herbeiführen gibt es schon Unterschiede. Die hatte einen Dementsprechenden Lebensstil und in den 25 Jahren mehr erlebt als unsereiner in 75 ...

  15. #65
    Mitglied Avatar von tiffy
    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    110
    Bob Hoskins, Schauspieler, verstarb im Alter von 71 Jahren. Bekannt wurde Hoskins durch Filme wie «Falsches Spiel mit Roger Rabbit» oder «Mona Lisa». R.I.P.

  16. #66
    Mitglied Avatar von FuchsRobinHood
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    122
    Ruhe in Frieden Bob

  17. #67
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.485
    Außerdem verstarb am Freitag Tito Vilanova, Fußballtrainer des FC Barcelona. Mit nur 45 Jahren erlag er seinem Krebsleiden.
    Mögen sie Beide in Frieden ruhen!
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  18. #68
    Heute Nacht verstarb Heinz Schenk , der wohl berühmteste Hesse und talentierteste Showmaster den Deutschland zu bieten hatte. Er starb im alter von 89 Jahren an einem Schlaganfall.

    https://www.youtube.com/watch?v=wc3svRmNGsU

  19. #69
    Mitglied Avatar von tiffy
    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    110
    Der Schweizer Künstler und Alien-Schöpfer H.R. Giger ist tot. Der Oscargewinner habe sich bei einem Sturz Verletzungen zugezogen und sei diesen gestern im Spital erlegen. R.I.P.


  20. #70
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Zitat Zitat von Musicalfan Beitrag anzeigen
    Heinz Schenk , der (...) talentierteste Showmaster den Deutschland zu bieten hatte.
    Hans-Joachim Kulenkampff, Peter Frankenfeld...
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  21. #71
    Ich finde Heinz Schenk hatte von ihnen am meisten Talent. Natürlich waren die auch gut.

  22. #72
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Nix gegen Schenk, er schrieb seine Texte auch selbst wie Frankenfeld. Und Kuli war einfach großartig, seine Art, wie er durch einen Abend führte. Er verlieh sogar dem eigentlich schon toten 'Großen Preis' seine persönliche Note, machte ihn wieder anschauenswert. Nur die Zuschauer zogen leider nicht mit.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  23. #73
    Gestern verstarb der Schauspieler und Menschenrechtler Karlheinz Böhm im Alter von 86 Jahren.

  24. #74
    Der Franz aus den Sissi-Filmen und von dem ich mal ein altes Susi und Strolch-Hörspiel mit ihm als Erzähler hatte.
    Mit deiner Hilfsorganisation "Menschen für Menschen",die du nach der verlorenen Wette bei Wetten dass...? gegründet hast,hast du vielen Menschen Gutes getan.
    RIP Karlheinz Böhm !

  25. #75
    Bemerkenswert ist, dass Karlheinz am selben Datum verstarb wie Romy Schneider über 30 jahre zuvor

Seite 3 von 16 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.