Seite 1 von 17 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 413
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    893

    Ableben von Personen, die in der Öffentlichkeit stehen | Off-Topic

    http://www.bbc.co.uk/news/entertainment-arts-17269548

    Traurige Nachrichten! Robert Sherman, der, zusammen mit seinem Bruder Richard, sicher zu den begnadetsten Komponisten gehörte, die je Teil der Disney-Studios waren, ist gestern im Alter von 86 Jahren gestorben.

  2. #2
    Mitglied Avatar von Hoyrica
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Düsseldorf, Germany
    Beiträge
    2.051
    Das ist wirklich sehr traurig...

    http://www.youtube.com/watch?v=Nm_BW1Vy6Zw

  3. #3
    Mitglied Avatar von Wild Bill Kelso
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    788
    Und wieder verlässt uns eines der ganz großen Talente.
    Ich habe die Lieder der Brüder immer gemocht.
    Waren halt die Helden meiner Jugend, obwohl ich sie damals noch nicht kannte.
    Informationszugänge wie heute hätte ich mir zu meiner Schulzeit auch gewünscht!

    PS. Hat schon jemand den Film "The Boys" über die Sherman Brothers gesehen?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    98
    Ich habe ihn zumindest vor einer Woche bei amazon.com bestellt und warte noch auf die Lieferung. Jetzt sogar noch ein wenig ungeduldiger als vorher.

  5. #5
    Traurig, wie viele wichtige Künstler aus Walts Ära wir schon verloren haben. Nun also auch die Hälfte der Sherman-Brüder.

    Die nächsten Tage werde ich "Chim-Chim-Cher-ee" nicht aus dem Kopf bekommen. Soll aber keine Klage sein - Berts Lied ist ein wundervolles Stück Musik.

  6. #6
    Mitglied Avatar von ecilA
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.629
    Vielleicht verwechsel ich da gerade was, aber waren die beiden (oder einer von ihnen) nicht auch für den Titelsong der "Aristocats" verantwortlich?
    Da gab es auf einer DVD ja das Extra mit beiden am Klavier...

    Edit: Ah, okay. Sie sind es. ^^

  7. #7
    Mitglied Avatar von Trixxy
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Im Hundert-Morgen-Wald
    Beiträge
    527

    Ableben von Personen, die in der Öffentlichkeit stehen | Off-Topic

    Ich finde, der Tod hat einen eigenen Thread verdient und sollte nicht beiläufig in der Plauderecke erwähnt werden. Nicht zuletzt aufgrund des Todes von Dirk Bach.

    So - Dieser Thread ist dazu gedacht, über den Tod von Schauspielern und Sängern zu reden. Selbstverständlich können wir hier auch über das Ableben von z.B. Disney-Zeichnern
    oder sonstigen Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, diskutieren und unser Beileid aussprechen.

    In der Hoffnung, einen sinnvollen Thread eröffnet zu haben, war's das auch schon von mir.
    Geändert von Trixxy (29.11.2012 um 23:50 Uhr)

  8. #8
    Mitglied Avatar von Meg1988
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    551
    ja wird zeit. Danke Trixxie
    Die schwierigste Entscheidung eines Hundebesitzers: >Erzieh` ich jetzt oder hol ich die Kamera?<


    Zeichnungen, Collagen, Fanarts (auch Disney) auf meiner Seite: http://goldieretriever.deviantart.com/gallery/ <<< schaut doch mal vorbei!

  9. #9
    Mitglied Avatar von Trixxy
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Im Hundert-Morgen-Wald
    Beiträge
    527
    Der britische Schauspieler Richard Griffiths ist gestern im Alter von 65 Jahren an den Folgen einer Herz-OP gestorben.
    Zu sehen war er in Pirates of the Caribbean 4 als King George und in Harry Potter als fieser Onkel.
    Seiner Familie wünsche ich viel Kraft.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.552
    Oh, echt? Möge er in Frieden ruhen.
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  11. #11
    Wirklich traurig.
    Griffiths war ein toller Schauspieler.


  12. #12
    Die "Eiserne Lady" Margaret Thatcher starb im Alter von 87 Jahren.


  13. #13
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.552
    Heute?
    Schon traurig irgendwie
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  14. #14
    Wenn man von Frau Thatchers Leiden hört (Demenz, mehere Schlaganfälle) dann ist es sicherlich eine Erlösung für sie.
    Jedoch für die Hinterbliebende ist es schwer.

    Mein Beileid an die Familie und Freunde.


  15. #15
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.552
    Habe gerade im TV gesehen, dass die Briten (nicht alle) ihren Tod eher feiern, als trauern. Außerdem sollen Sprüche wie "Die Hexe ist tot" gefallen sein.
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  16. #16
    Dort ist vor allem der Song "Ding Dong, the witch is dead" aus dem Zauberer von Oz schlagartig wieder in die Charts gestürmt.

  17. #17
    Ich bin zu jung um etwas von Thatchers Arbeit mitbekommen zu haben.
    Allerdings finde ich es einfach nur wiederlich, wie einige Leute da Partys veranstalten, nur um ihr Ableben zu Feiern.
    Das muss auch sicherlich die Nachkommen verletzen, schließlich war Thtatcher sicherlich auch eine geliebte Mutter/Oma ect.


  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    107
    Zitat Zitat von Musicalfan Beitrag anzeigen
    Ich bin zu jung um etwas von Thatchers Arbeit mitbekommen zu haben.
    Allerdings finde ich es einfach nur wiederlich, wie einige Leute da Partys veranstalten, nur um ihr Ableben zu Feiern.
    Das muss auch sicherlich die Nachkommen verletzen, schließlich war Thtatcher sicherlich auch eine geliebte Mutter/Oma ect.
    Sicherlich, aber sie war nunmal verantwortlich für eine schlimme Zeit in England und hat politisch nicht nur Gutes vollbracht. Viels so schlimm, dass es ihr viele Engländer noch heute übel nehmen.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Professor
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.260

    Ableben von Personen, die in der Öffentlichkeit stehen

    Zitat Zitat von Musicalfan Beitrag anzeigen
    Ich bin zu jung um etwas von Thatchers Arbeit mitbekommen zu haben.
    Allerdings finde ich es einfach nur wiederlich, wie einige Leute da Partys veranstalten, nur um ihr Ableben zu Feiern.
    Das muss auch sicherlich die Nachkommen verletzen, schließlich war Thtatcher sicherlich auch eine geliebte Mutter/Oma ect.
    Auch ich, als Kind deer 80iger, habe ihre politische Karriere nur noch am Rand mitbekommen. Aber ich verstehe die Freudentänze.

    Bei Saddam Hussein, Osama bin Laden, Tito, Stalin, Adolf Hitler und Kim II ...war es genau so. Viele waren traurig, einigen war es egal und andere feierten.
    Geändert von Professor (14.04.2013 um 13:26 Uhr)

  20. #20
    Mitglied Avatar von Professor
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.260

    Ableben von Personen, die in der Öffentlichkeit stehen

    Edith Klinger ist kürzlich gestorben.
    Resqiescat in pace

  21. #21
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.552
    Der deutsch-türkische Schauspieler Eralp Uzun hat sich am 11.4.2013 das Leben genommen. Man kannte ihn vor allem aus der Serie "Alle lieben Jimmy".
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    107
    James Gandolfini verstarb an einem Herzinfarkt. Damit geht wohl der beste Schauspieler von uns, der uns jemals auf den TV-Bildschirmen die Ehre erwiesen hat. Ein großer Verlust

  23. #23
    Mitglied Avatar von Professor
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.260

    Ableben von Personen, die in der Öffentlichkeit stehen

    Zitat Zitat von LaVelle Beitrag anzeigen
    James Gandolfini verstarb an einem Herzinfarkt. Damit geht wohl der beste Schauspieler von uns, der uns jemals auf den TV-Bildschirmen die Ehre erwiesen hat. Ein großer Verlust
    RIP

    ich kenne ihn nicht, wo hat er mitgespielt?

    RIP auch Eddie Arent, der vor kurzem verstarb!

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    107
    Zitat Zitat von TomiS Beitrag anzeigen
    RIP

    ich kenne ihn nicht, wo hat er mitgespielt?

    RIP auch Eddie Arent, der vor kurzem verstarb!
    Er spielte Tony Soprano in Die Sopranos. Er war mit einem Golden Globe und 3 Emmys ausgezeichnet für diese Rolle

  25. #25
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.481
    Cory Monteith wurde tot in einem Hotelzimmer in Vancouver gefunden. Er spielte den Finn in "Glee".
    Sehr traurig.

Seite 1 von 17 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.