szmtag Max und Moritz-Publikumspreis 2012 - Runde 2 - Seite 2
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 100

Thema: Max und Moritz-Publikumspreis 2012 - Runde 2

  1. #26
    Mitglied Avatar von the_rooster
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.660
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Da die Zahl der Jury-Nominierten in etwa stabil bleiben soll, können wir mit insgesamt ca. 23 Titeln rechnen. Aber im Prinzip ist hier die Jury schon autonom in ihrer Entscheidung. Ganz sicher steht die Anzahl dann tatsächlich erst nach Runde 2 + Jury-Sitzung fest.
    Ich weiß schon, man kann es keinem Recht machen, aber:

    Meint ihr nicht dass das ein KLITZEKLEINES Ungleichgewicht zwischen Publikumsnominierung und Jurynominierung ergibt?

    Edit: Grundsätzlich finde ich die Idee einer Mischung aus Publikums- und Jurynominierungen sehr in Ordnung - aber ein ausgewogenes Verhältnis sollte es halt sein. Bei einer Publikumswahl sollte die Jurynominierung imho eher eine Art "Hoffnungsrunde" darstellen für Publikationen, die sich (nach Meinung der Jury) auch noch eine Finalnominierung verdient hätten, aber halt durch die Maschen geschlüpft sind.

    So ist das ganze Vorwahlprozedere eher ein Feigenblatt für eine stinknormale Juryvorauswahl. Zumindest ein Verhältnis 1:1 bis maximal 1:2 sollte es schon sein. Also zB die Top 3 aus jedem Forum + noch einmal 9 Jurykandidaten, oder zumindest die Top 2 jedes Forums + 12 Jurykandidaten.
    Geändert von the_rooster (02.03.2012 um 15:28 Uhr)

  2. #27
    Moderator COMIX Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    2.984
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von the_rooster Beitrag anzeigen
    (...) Meint ihr nicht dass das ein KLITZEKLEINES Ungleichgewicht zwischen Publikumsnominierung und Jurynominierung ergibt?
    Du hast natürlich völlig recht, da die Jury 9 Preise vergibt und das Publikum nur einen, müssten der Jury eigentlich auch 27 Nominierte zustehen und nicht nur 20

    Aber Spaß beiseite. Eines sollte immer klar sein: Der Max und Moritz-Preis ist vom Prinzip her ein FESTIVAL- & JURY-Preis. Und wie bei vielen anderen Festivals wird ihm eine Publikumskomponente zur Seite gestellt - nicht mehr, aber auch nicht weniger! Das soll definitiv kein zweiter Sondermann-Preis werden!

    Unter diesen Umständen finde ich es schon sehr bemerkenswert, dass sich die Jury, die natürlich zustimmen musste, darauf eingelassen hat, dass ihr drei Titel vor Beginn ihrer Sitzung durch das Publikum als FESTE VORGABE aufgezwungen werden. Mir zumindest ist so etwas von keinem anderen Jury-Preis so bekannt.

  3. #28
    Mitglied Avatar von the_rooster
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.660
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Du hast natürlich völlig recht, da die Jury 9 Preise vergibt und das Publikum nur einen, müssten der Jury eigentlich auch 27 Nominierte zustehen und nicht nur 20

    Aber Spaß beiseite. Eines sollte immer klar sein: Der Max und Moritz-Preis ist vom Prinzip her ein FESTIVAL- & JURY-Preis. Und wie bei vielen anderen Festivals wird ihm eine Publikumskomponente zur Seite gestellt - nicht mehr, aber auch nicht weniger! Das soll definitiv kein zweiter Sondermann-Preis werden!

    Unter diesen Umständen finde ich es schon sehr bemerkenswert, dass sich die Jury, die natürlich zustimmen musste, darauf eingelassen hat, dass ihr drei Titel vor Beginn ihrer Sitzung durch das Publikum als FESTE VORGABE aufgezwungen werden. Mir zumindest ist so etwas von keinem anderen Jury-Preis so bekannt.
    OK, dann hab ich das falsch verstanden: Ich dachte, dass es für den Preis der Jury und den des Publikums separate Nominierungen gibt, und da wäre bei der Nominierung für letzteren das Verhältnis 3:20 schon sehr unverhältnismäßig gewesen.

    Aber warum es bemerkenswert sein sollte, dass die Jury zusätzlich zu den selbst nominierten Titeln - die sie so oder so hätten - noch drei weitere vorgegeben erhalten, seh ich so auch nicht.

    Im besten Fall sind das Titel, die so oder so auf der Liste gelandet wären, wodurch die Jury tatsächlich 3 weitere freie Plätze hat. Im schlechtesten Fall sind es Titel die der Jury nicht gefallen, dann kann sie die bei der Vergabe der Jurypreise auch ignorieren.

  4. #29
    Moderator
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    37
    Nachrichten
    0
    Nun gut, ich will es mal so versuchen:

    Vor zwei Jahren gab es einen Publikumspreis in Erlangen, allerdings konnte man "nur" aus den Jurynominierten einen Kandidaten auswählen, was zu großem Unmut führte. Man muss dafür nur die erste Seite des Publikumspreises 2010 durchlesen, um zu ermessen, wie das in der Szene, bzw. hier im Forum aufgenommen wurde.
    Das Publikum wählte Ulli Lusts Italienreise (sorry, Titel zu lang - so weit, so 2010.

    Man hat sich aber die Kritik zu Herzen genommen und 2012 gibt es nun neue Regeln beim Publikumspreis. Die Idee war dabei wohl, erst einmal das Forenpublikum (quasi die Experten) wählen zu lassen, um dann in einer "großen" Abstimmung die Kandidaten mit den Juryvotes zu vermischen. Die Kritik, die wiederum dazu geäußert wird, stößt nicht auf taube Ohren, sondern wird konstruktiv aufgefasst, auch wenn einige zynische Spitzfindigkeiten sicherlich nicht dazu beitragen ... aber egal, lassen wir das.

    Sehen wir den Tatsachen ins Auge: 2012 ist nicht zu erwarten, dass auf die Schnelle etwas an dem Konzept geändert wird. D. h. am Ende kommt aus dem Comicforum 1 Kandidat hinzu. Wenngleich es möglich ist, dass auch noch einige andere hier schon Nominierte auf der Liste der Jury stehen werden. Aber das sind die Spielregeln. Diese besagen nicht, dass 2014 es genau so wieder laufen muss, schließlich lernt man nie aus. Und 2012 ist schließlich schon ein Fortschritt (der von manchen auch als ein äußerst minimaler angesehen wird), aber es ist einer.

    Dann noch eines: Das Team aus Erlangen ist, wie ich woanders schon schrieb, äußerst engagiert. Sie haben natürlich die Schwierigkeit, dass es eine Comic-Szene in dem Sinne nicht mehr gibt, es gibt stattdessen viele Splittergruppen mit immer weniger Schnittmengen - was sich auch in den Dreifach-Abstimmungen spiegelt. Wie will man es also allen recht machen, den Comic-, den GraNO-, den Manga-Lesern, den Nostalgikern, den Progressiven und den Alleslesern?

    Das hier ist der Versuch. Und es ist sehr, sehr dünnes Eis, das ist den Verantwortlichen bewusst. Schimpf und Schande hat niemand dafür verdient.

    Nun würde ich mich freuen, wenn das Ergebnis das widerspiegelt, was eigentlich intendiert ist: Dass das Publikum gewählt hat. Ich bin jedenfalls äußerst neugierig.

    [Anm.: Dieses Posting ist ganz allein meine persönliche Meinung und wurde nicht mit Zweiten abgestimmt]

  5. #30
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.586
    Nachrichten
    0
    Aha. Für mich hatte sich das Ganze am Anfang auch völlig anders dargestellt, ich tumber Tor dachte tatsächlich das Publikum könnte sich unter seinen Favoriten einen Sieger erwählen, aber so ist es lediglich, notdürftig kaschiert, daselbe Prozedere wie letztes Mal...

    Far•ce ['farsə, fars] die; -, -n; pej; eine Handlung od. Situation, die lächerlich wirkt, weil sie unter den gegebenen Umständen keine Bedeutung (mehr) hat, unwichtig ist.

  6. #31
    Mitglied Avatar von the_rooster
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.660
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Mark Graf Beitrag anzeigen
    Sehen wir den Tatsachen ins Auge: 2012 ist nicht zu erwarten, dass auf die Schnelle etwas an dem Konzept geändert wird.
    War - zumindest bei mir - auch nicht die Intention, ebensowenig wie Zynismus. Das war von mir schon als ernsthafter Beitrag "für die Zukunft" gedacht.

    Zitat Zitat von Mark Graf Beitrag anzeigen
    Und 2012 ist schließlich schon ein Fortschritt (der von manchen auch als ein äußerst minimaler angesehen wird), aber es ist einer.
    Jepp, da kann und möchte ich nicht widersprechen. Kritik möchte ich aber schon anbringen, wenn ich finde dass man noch etwas verbessern könnte.

    Zitat Zitat von Mark Graf Beitrag anzeigen
    Dann noch eines: Das Team aus Erlangen ist, wie ich woanders schon schrieb, äußerst engagiert.
    Auch da kann ich nur zustimmen und freu mich schon sehr auf Juni. Selbst meine absolut keine Comics lesende Freundin war vor zwei Jahren sehr begeistert und möchte heuer wieder mitkommen.

  7. #32
    Moderator
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    37
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von the_rooster Beitrag anzeigen
    Kritik möchte ich aber schon anbringen, wenn ich finde dass man noch etwas verbessern könnte.

    ... ich will keinem kritischem Leser das Wort verbieten. Weißgottnicht. Verbesserungsvorschläge werden, wie ich schrieb, konstruktiv aufgefasst und fliessen sicherlich in die Anayse des Ganzen mit ein.

    Einen schönen Abend in Comichausen.

  8. #33
    Mitglied Avatar von Red Kite
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    1.013
    Nachrichten
    0
    Nur, damit ich das jetzt richtig verstanden habe: Es gibt für die Jury-Preise und den Publikumspreis dieselbe Auswahlliste aus vorraussichtlich 23 Titeln, zu denen durch die Publikumsabstimmung drei dazu kommen können? Gut, dann leuchtet mir ein, was Martin meinte. Ich bin die ganze Zeit davon ausgegangen, dass es zwei unterschiedliche Listen gibt, eine für die Jury und eine fürs Publikumsvoting, und dann wäre es wirklich albern gewesen, die Publikumsliste größtenteils durch die Jury zu stellen. Gut, dann war das mein Fehler. Sollte aber vielleicht alles etwas genauer kommuniziert werden. Das spart Verärgerungen.

    In jedem Fall bin ich dafür, beim nächsten Mal die Liste zu trennen, damit das Publikum beim Publikumsvoting auch etwas mehr Einfluss haben kann.

    Wenn man das Ganze übrigens als Festivalpreis verstanden haben will, müsste man das Publikum übrigens nochmal anders definieren, nämlich die Festivalbesucher vor Ort abstimmen lassen. Den Preis gäbe es dann natürlich erst am letzten Tag, aber dann wäre der Preis auch direkt an das Festival gebunden. So machen das ja auch die ganzen Filmfestivals. Das Nominierungsverfahren kann man dann ja vorab immer noch als Werbeplattform für das Festival nutzen, da ginge dem Salon also auch nix verloren.

  9. #34
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    12.887
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Red Kite Beitrag anzeigen
    Nur, damit ich das jetzt richtig verstanden habe: Es gibt für die Jury-Preise und den Publikumspreis dieselbe Auswahlliste aus vorraussichtlich 23 Titeln, zu denen durch die Publikumsabstimmung drei dazu kommen können? Gut, dann leuchtet mir ein, was Martin meinte.
    Nö, das ist totaler Quatsch. Der Jury ist doch völlig egal, was da vom Publikum nominiert wird. Diese Titel mit auf die Nominierten-Liste der Jury zu setzen ist also völlig unsinnig und hat nicht die geringste Aussage. Genauer: Die haben dort nichts verloren. Denn dort stehen die Titel, die von den Juroren ob ihrer besonderen Qualität ausgewählt wurden und aus denen die Preisträger ermittelt werden. Da jetzt die Titel, die beim Publikum besonders beliebt sind, reinzuschmuggeln, entbehrt jeder Logik, denn die haben gar keine Chance, einen Jurypreis zu bekommen. Da kann man auch die letztjährigen Preisträger des ICOM-Preises aufnehmen.
    Geändert von Mick Baxter (02.03.2012 um 20:57 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  10. #35
    Moderator COMIX Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    2.984
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Red Kite Beitrag anzeigen
    (...) Wenn man das Ganze übrigens als Festivalpreis verstanden haben will, müsste man das Publikum übrigens nochmal anders definieren, nämlich die Festivalbesucher vor Ort abstimmen lassen (...)
    ... das ist tatsächlich so - zumindest noch am Festival-Donnerstag (immerhin einer der zwei stärksten Festivaltage). Außerdem lassen wir aus genau diesen Gründen auch die ersten zwei Runden ganz verstärkt in der "Szene" ablaufen, die man wohl mit gutem Recht hier in den Foren vermuten kann. Man kann wohl davon ausgehen, dass ein Großteil der Abstimmenden dann auch deckungsgleich mit Besuchern des Comic-Salons ist.

    Zitat Zitat von Red Kite Beitrag anzeigen
    (...) Den Preis gäbe es dann natürlich erst am letzten Tag, aber dann wäre der Preis auch direkt an das Festival gebunden. So machen das ja auch die ganzen Filmfestivals (...)
    Das wäre theoretisch der Idealfall. Praktisch würde der Publikumspreis dann aber nicht im Rahmen der Max und Moritz-Gala vergeben werde. Das wäre allerdings eine drastische Abwertung des Preises.

    Und der Termin der Max und Moritz-Gala wurde vor Jahren mit gutem Grund auf den Freitag vorgezogen, damit sich die Gewinner noch am kompletten Festival-Wochenende dem Publikum präsentieren können. Wie richtig diese Terminierung ist, zeigt jedes Jahr das Comic-Festival Angoulême, wo die Vergabe der Preise am Sonntag regelmäßig unter Ausschluss eines Großteils des Publikums stattfindet und ohne jede Resonanz auf der (bereits beendeten) Veranstaltung.

    Man kann hier leider wieder nur das kleinere Übel wählen. Und das ist zumindest für mich die Verleihung des Publikumspreises bereits am Freitag im Rahmen der Max und Moritz-Gala.

  11. #36
    Moderator COMIX Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    2.984
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    (...) Der Jury ist doch völlig egal, was da vom Publikum nominiert wird (...)
    Das halte ich für eine ziemlich gewagte und böswillige Unterstellung. Aber leider sind wir diesen ausfallenden Ton von dir ja gewohnt. Wenn du wenigsten "dürfte völlig egal sein" geschrieben hättest ...

    Aber solche abwertenden Unterstellungen mit Absolutheitsanspruch anderen gegenüber möchte ich dich bitten, dir zukünftig zu verkneifen. Die anderen Diskutanten hier wissen sich schließlich auch zu benehmen, da können wir das von dem Vorsitzenden eines Interessenverbandes in der Comic-Branche, der alt genug und schon länger hier im Forum unterwegs ist, ja wohl auch erwarten.

  12. #37
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    12.887
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Das halte ich für eine ziemlich gewagte und böswillige Unterstellung.
    Und wenn du das Gegenteil behauptest, belügst du die Leser. Selbstverständlich werden die Preisträger unter den Titeln zu finden sein, die die Jury selber vorgeschlagen hat. Das sind doch keine Deppen, die kennen das Comicangebot und haben ihre Favoriten längst auf der Liste.
    Die Mischung aus jury-nominierten Titel und Publikumsabstimmung ist eh etwas derartig absurdes, daß man sich fragt, ob da jemand wirklich drüber nachdenkt. Entweder deckt sich der Geschmack von Jury und Festivalbesuchern, dann ist der Publikumspreis unnötig. Oder er deckt sich nicht, dann ist die Nominierung der Titel durch die Jury eine Frechheit.
    Im übrigen: Was spielst du eigentlich für eine Rolle bei der Veranstaltung, daß du hier Moderatorenfunktion innehast?
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  13. #38
    Moderator COMIX Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    2.984
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Und wenn du das Gegenteil behauptest, belügst du die Leser (...)
    Und was soll das jetzt schon wieder? Wo bitte habe ich das Gegenteil behauptet? Ich jedenfalls kann nicht in die Köpfe anderer schauen und weiß genau, was sie denken.

    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    (...) Im übrigen: Was spielst du eigentlich für eine Rolle bei der Veranstaltung, daß du hier Moderatorenfunktion innehast?
    Ich habe im Jahr 2000 mitinitiiert, dass der Internationale Comic-Salon Erlangen im Comicforum vertreten ist. Und damals wurde ich gebeten, hier als Moderator tätig zu sein, was ich in enger Abstimmung mit dem Kulturprojektbüro bis heute bin.

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Zuhause.
    Beiträge
    152
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Geier Beitrag anzeigen
    Aha. Für mich hatte sich das Ganze am Anfang auch völlig anders dargestellt, ich tumber Tor dachte tatsächlich das Publikum könnte sich unter seinen Favoriten einen Sieger erwählen, aber so ist es lediglich, notdürftig kaschiert, daselbe Prozedere wie letztes Mal...

    Far•ce ['farsə, fars] die; -, -n; pej; eine Handlung od. Situation, die lächerlich wirkt, weil sie unter den gegebenen Umständen keine Bedeutung (mehr) hat, unwichtig ist.
    Ging mir genauso. Ergo schenke ich mir (und den Peter-Lundt-Groupies) die zweite Runde.

  15. #40
    Moderator COMIX Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    2.984
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Geier Beitrag anzeigen
    (...) ich tumber Tor dachte tatsächlich das Publikum könnte sich unter seinen Favoriten einen Sieger erwählen (...)
    Zitat Zitat von Jack Attaway Beitrag anzeigen
    Ging mir genauso. Ergo schenke ich mir (...) die zweite Runde (...)
    Aber das ist doch immer noch so. Die drei Publikumsfavoriten aus Runde 2 sind schließlich auch für die Runde 3 gesetzt. Das Publikum kann also (muss aber nicht) komplett an den Jury-Empfehlungen vorbei seinen Sieger des Max und Moritz-Publikumspreises bestimmen.

  16. #41
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.586
    Nachrichten
    0
    Benennt es doch einfach in "Publikumspreis der Jury" um dann stimmts wieder. Bei dem krassen Mißverhältnis von 3:20 dürfte ja kein Zweifel bestehen welche Zahl als zusätzliche Empfehlung anzusehen ist.

    Für mich ist eigentlich klar:
    Jurypreis - eine Jury nominiert und bestimmt den Sieger
    Publikumspreis - das Publikum nominiert und bestimmt den Sieger

    Und fang nicht mit dem Sondermann an, schon weil in Fachforen nominiert wird kann das Ergebnis gar nicht wie dort ausfallen.

    Und damit bin ich raus, das ist mir zu albern

  17. #42
    Moderator Avatar von LeGuy
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.343
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Mark Graf Beitrag anzeigen
    [B][FONT=Arial]
    Die Abstimmung erfolgt – wie schon in Runde eins – in den jeweils inhaltlich zugeordneten Internetforen: für die Kategorie „Alben/Graphic Novels“ im Comicforum (Comic-Salon-Forum) www.comicforum.de, für die Kategorie „amerikanische Comics“ im Panini-Forum www.paninicomics.de/forum und im Comicforum (Cross Cult-Forum) www.comicforum.deund für die Kategorie „Mangas“ im Animexx-Forum www.animexx.de.
    Im Comicforum finde ich nur die Abstimmung zu Alben/Graphic Novels. Sollte es nicht bei CrossCult auch noch eine zu den amerikanischen Comics geben?

    Edit: Bei Panini gibts auch noch nix, wie ich gerade feststelle.
    Geändert von LeGuy (04.03.2012 um 17:25 Uhr)

  18. #43
    Moderator COMIX Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    2.984
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von LeGuy Beitrag anzeigen
    Im Comicforum finde ich nur die Abstimmung zu Alben/Graphic Novels. Sollte es nicht bei CrossCult auch noch eine zu den amerikanischen Comics geben? Bei Panini gibts auch noch nix, wie ich gerade feststelle.
    Nein, die Abstimmung zu den "amerikanischen Comics" in Runde 2 gibt es nur im Panini-Forum, weil wir jetzt endgültig ausdifferenzieren müssen, um Mehrfachabstimmungen ausschließen zu können. Leider gibt es beim Panini-Forum aber noch Probleme, die vor dem Wochenende nicht mehr behoben werden konnten. Morgen früh will man sich dort aber gleich darum kümmern, dass die Abstimmung möglichst schnell steht.

  19. #44
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2011
    Beiträge
    22
    Nachrichten
    0
    Wenn es etwas gibt, das gegen das Procedere des M&M-Publikumspreises spricht, dann die Tatsache, dass man um dieses Comicforum nicht drumrum kommt, welches inzwischen mehr denn je zum Marktplatz für öde und sich ständig wiederholende Schlammschlachten geworden ist. Schade!

  20. #45
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    12.887
    Nachrichten
    0
    Muß man ja nicht lesen. Einfach den ersten Beitrag lesen und sofort weiter zur Abstimmung klicken.
    Die Schlammschlachten finden statt (oder auch nicht) völlig unabhängig davon, ob du das liest.
    Geändert von Mick Baxter (06.03.2012 um 12:13 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  21. #46
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.632
    Nachrichten
    0
    Nach Lektüre diverser Beiträge schließe ich mich irritiert der Einschätzung des Kollegen Geier an ob der lustigen Definition von 'Publikumspreis' durch die Veranstalter.

    Andererseits und unterm Strich bleibt für mich jede Bemühung sehr sehr begrüssenswert, dem heiligen aber siechenden Medium Comics mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. Und was knallt da besser (außer einer Umsetzung als TV- Serie) wie ein Preiszirkus? Deshalb: Wählen, Augen zu - und durch!
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  22. #47
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    10.585
    Nachrichten
    0
    Vom Sinn oder Unsinn der drei Abstimmungsrunden oder der Aktion an sich abgesehen ...

    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Nein, die Abstimmung zu den "amerikanischen Comics" in Runde 2 gibt es nur im Panini-Forum, weil wir jetzt endgültig ausdifferenzieren müssen, um Mehrfachabstimmungen ausschließen zu können. Leider gibt es beim Panini-Forum aber noch Probleme, die vor dem Wochenende nicht mehr behoben werden konnten. Morgen früh will man sich dort aber gleich darum kümmern, dass die Abstimmung möglichst schnell steht.
    Das funktioniert ja im Panini-Forum immer noch nicht und die Hälfte der Abstimmungszeit ist bereits abgelaufen. Wäre besser, die Abstimmung jetzt hier im Comic-Salon-Forum oder bei uns (im Cross Cult-Forum) zu starten, denn da ist ja gewährleistet, dass es auch funktioniert! Ein Link vom Paniniforum zur Abstimmung würde genügen, um auch die Ami-Comic-Jünger zur Abstimmung zu bewegen.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  23. #48
    Moderator COMIX Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    2.984
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    (...) Das funktioniert ja im Panini-Forum immer noch nicht und die Hälfte der Abstimmungszeit ist bereits abgelaufen (...)
    Ich habe gerade darüber mit Bernd Glasstetter gesprochen (bei ihm laufen zentral alle Ergebnisse der drei Abstimmungen auf). Es ist defintiv so, dass auch bei Panini ganz normal Voten eintreffen, es gibt also nur bei einem Teil der Leute Probleme. Ich bin deshalb aber natürlich mit den Verantwortlichen für das Panini-Forum im Kontakt, um die Schwierigkeiten zu beheben.

  24. #49
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    20.623
    Nachrichten
    85
    Blog-Einträge
    43
    SOLLTE es dort weiter Probleme geben, KÖNNTE die Abstimmung auch über das Comicforum laufen. Technisch kein Problem. Es braucht sozusagen nur einen Pfiff in meine Richtung

  25. #50
    Moderator COMIX Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    2.984
    Nachrichten
    0
    Wir sollten hier zunächst bitte noch etwas abwarten, was der Tag bringt. Für die Abstimmung ist ja auch noch über eine Woche Zeit. Ein Wechsel ins Comicforum würfe halt auch gleich wieder einen ganzen Rattenschwanz von Fragen auf: Was wird aus den bereits eingegangenen Voten? Kann man eine Abstimmung hier an die Registrierung bei Panini koppeln? Oder müssen dann alle beim Comicforum angemeldet sein? Und so weiter ...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •