Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 47 von 47
  1. #26
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    @Exilphilosoph

    Deine Wahrnehmung liegt vielleicht schlicht und einfach darin begründet, daß gefühlte 90% aller US-Lizenzen bei uns von einem einzigen Verlag geführt werden und damit auch dort zentral beworben werden.

    Während im frankobelgischen Segment eine grosse Ansammlung Wettbewerber zusammenfindet.

    Aber allgemein ist doch gerade diese Vielfalt in allen Bereichen des Lebens immer sehr gewünscht.

    Warum begrüssen wir das nicht einfach auch im FB-Segment als etwas "Positives"

  2. #27
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    2.644
    Nachrichten
    0
    Zum US MArkt:
    Ja schon, aber vieles von den New 52 ist nicht ganz so toll vor allem das, was ins klassische Superhelden System passt.

    Und ja, der US Markt ist wirklich leichter zusammenzufassen, weil es vorwiegend 2 Groß und 3-5 Mittelverlage sind, die den MArkt beherrschen. Us-Titel die bei uns unter GN fallen würden sind ja wirklich eine Ausnahme.
    Aber nur wenn man sich über die Originale informiert.
    Geändert von idur14 (03.03.2012 um 15:08 Uhr)

  3. #28
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Nachrichten
    420
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    @Exilphilosoph

    Deine Wahrnehmung liegt vielleicht schlicht und einfach darin begründet, daß gefühlte 90% aller US-Lizenzen bei uns von einem einzigen Verlag geführt werden und damit auch dort zentral beworben werden.

    Während im frankobelgischen Segment eine grosse Ansammlung Wettbewerber zusammenfindet.

    Aber allgemein ist doch gerade diese Vielfalt in allen Bereichen des Lebens immer sehr gewünscht.

    Warum begrüssen wir das nicht einfach auch im FB-Segment als etwas "Positives"
    Oh, das übersehe ich keinesfalls, sondern beklage es seit Jahren. Ich glaube aber, dass dieser Fakt zusätzlich zu dem von mir beschriebenen Umstand zum selben Ergebnis führt. Ich vermute aber, dass schon vor dem Panini-Monopol viele Leser von US-Serien den US-Markt beobachtet haben und schneller zu genreübergreifendem Kaufverhalten neigen.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    2.707
    Nachrichten
    0
    Die Verkaufszahlen der ZACK-EDITION-Serien liegen überwiegend im "roten" Bereich erfuhr man in Erlangen
    anlässlich einer Diskussionsrunde. Lt. Efwe tragen die Magazine MOSAIK und ZACK die Alben. Mal sehen, wie´s
    dauerhaft weitergeht...

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    924
    Nachrichten
    0
    Dies liegt m. E. daran, dass die Leute zu faul sind ihr Zack Abo zu kündigen (so wie ich) aber nicht bereit sind, den Schrott auch noch als Album zu kaufen (von "Es war einmal in Frankreich" abgesehen).
    Just my 2 cents - trotzdem hoffe ich auf ein Zack Comeback mit aktuellen Funnies und guten Actions, der Markt in F boomt!
    "Weit, weit ab"

  6. #31
    Mitglied Avatar von affentanz
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    334
    Nachrichten
    0
    Hasta la Victoria, Black Crow, El Nino, Cap Horn, Lady S. usw. sind mal sicher kein Schrott!

  7. #32
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.153
    Nachrichten
    0
    den begriff "roten bereich" habe ich aber nicht verwendet.

    efwe

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    3.230
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von euha Beitrag anzeigen
    Dies liegt m. E. daran, dass die Leute zu faul sind ihr Zack Abo zu kündigen (so wie ich) aber nicht bereit sind, den Schrott auch noch als Album zu kaufen
    Wenn wirklich Schrott drin ist (man kann sich vielleicht auch darauf einigen: Serien, die meinen Geschmack nicht treffen)wäre ich sowas von schnell mit der Kündigung, das soll bei anderen anders sein?

    Tatsächlich kaufe ich mir das meiste als Album, nur mit Minga Manga, Valentine Pitie und Wyoming Doll werde ich nicht warm. Und da man bei MV jetzt erst mal die Carlsen Dinger neu veröffentlicht habe ich von der Seite auch zwei Jahre Ruhe.

    Die Absatzzahlen sind schwach, weil grundsätzlich sehr viel erscheint, viele die ZACK EDITION nicht auf dem Zettel haben und dann einigen der Abdruck im Magazin reicht - trotz Qualität der Story. ("Warum sollte ich mir ein Magazin kaufen, wenn ich anschließend doch alles als Album kaufe?" ist sicher für Viele ein Leitfaden).

  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    2.707
    Nachrichten
    0
    Ich habe auch nicht zitiert sondern die Aussagen so kommentiert wie ICH sie verstanden habe. Die ZACK-
    Serien allerdings als Schrott (euha) zu bezeichnen, ist ein starkes Stück. Ich mag von Epsilon oder Splitter
    z.B. nur einen Bruchteil, würde den Rest aber nicht als Schrott bezeichnen, so etwas gehört sich nicht
    gegenüber den Autoren.

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    924
    Nachrichten
    0
    "Schrott" ist ein hartes Wort, das sehe ich ein. Aber für die Verkaufszahlen gibt es Gründe. Wenn in der freien Wirtschaft jemand von "im roten Bereich" berichtet, ist normalerweise die Lage düster. Ich wollte damit ausdrücken, dass ich die Entwicklung von Zack und der Zack Edition sehr kritisch betrachte und dies IMHO nicht lange gut gehen kann. Wir werden von Steinchen keine Verkaufszahken pro Album sehen, aber ich vermute, dass außer unserem Rennfahrer und der "Es war einmal" Serie wenig Alben sich im grünen Verkaufsbereich befinden.
    "Weit, weit ab"

  11. #36
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.153
    Nachrichten
    0
    ach ja, was sollte denn daran nicht gut gehen? und wenn man sich den markt mal genauer anschaut, dann gibt es zwar immer mehr alben, weil es auch immer mehr verlage gibt, aber im einzelnen sind die auflagen nicht unbedingt gewachsen und auch der ausstoß der einzelnen verlage hat nicht unbedingt zugenommen.

    efwe

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.476
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von euha Beitrag anzeigen
    "Schrott" ist ein hartes Wort, das sehe ich ein. Aber für die Verkaufszahlen gibt es Gründe. Wenn in der freien Wirtschaft jemand von "im roten Bereich" berichtet, ist normalerweise die Lage düster. Ich wollte damit ausdrücken, dass ich die Entwicklung von Zack und der Zack Edition sehr kritisch betrachte und dies IMHO nicht lange gut gehen kann. Wir werden von Steinchen keine Verkaufszahken pro Album sehen, aber ich vermute, dass außer unserem Rennfahrer und der "Es war einmal" Serie wenig Alben sich im grünen Verkaufsbereich befinden.
    ..ach, ich wusste ja garnicht, daß ich junk-food in den Händen halte, seltsam..

    Könnte es sein, daß Zack inzw. manchen einfach zu intellektuell geworden ist ?

  13. #38
    Mitglied Avatar von tarzan
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    UK, London
    Beiträge
    280
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von euha Beitrag anzeigen
    Dies liegt m. E. daran, dass die Leute zu faul sind ihr Zack Abo zu kündigen (so wie ich) aber nicht bereit sind, den Schrott auch noch als Album zu kaufen (von "Es war einmal in Frankreich" abgesehen).
    Just my 2 cents - trotzdem hoffe ich auf ein Zack Comeback mit aktuellen Funnies und guten Actions, der Markt in F boomt!
    Ja geb ich die recht. Und wenn dann schon mal eine Serie die nicht im Zack ist (Hast La Victoria), dann sogar noch "schrottiger" imho.

  14. #39
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    1.766
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Also was ich kaufe als Album ist: Solo. Cap Horn, Black Crow, ...und Allan Quatermain aber das ist ja abgeschlossen, okCap Horn auch....der Rest interessiert mich nicht unbedingt. Nico vielleicht, Lady S vielleicht auch

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.476
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von tarzan Beitrag anzeigen
    Ja geb ich die recht. Und wenn dann schon mal eine Serie die nicht im Zack ist (Hast La Victoria), dann sogar noch "schrottiger" imho.
    He, die ist aber gut. Cassini ist auch ziemlich gut !

    Siehe: https://shop.mosaik.eu/index.php/cat.../1484/id/1116/
    Geändert von fulbecomics (26.11.2012 um 16:42 Uhr)

  16. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.476
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Bad Company Beitrag anzeigen
    Ich habe auch nicht zitiert sondern die Aussagen so kommentiert wie ICH sie verstanden habe. Die ZACK-Serien allerdings als Schrott (euha) zu bezeichnen, ist ein starkes Stück. Ich mag von Epsilon oder Splitter
    z.B. nur einen Bruchteil, würde den Rest aber nicht als Schrott bezeichnen, so etwas gehört sich nicht
    gegenüber den Autoren.
    Finde ich genauso: Cassini hat 4 Jahren hart an Hasta la Victoria gearbeitet und ein "Meisterwerk" geschaffen, nicht mehr und nicht weniger!

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.010
    Nachrichten
    0
    Hasta la Victoria ist ein wirklich guter Comic, aber:

    Zitat Zitat von fulbecomics Beitrag anzeigen
    ein "Meisterwerk" geschaffen
    ?

    Zitat Zitat von fulbecomics Beitrag anzeigen
    nicht mehr und nicht weniger!
    Eher dann wohl weniger, wenn man das mal mit z.B. Watchman, Sandman, Vertrag mit Gott u.a. vergleicht.
    ... ich bin dann mal weg.

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.476
    Nachrichten
    0
    Kann ich schlecht beurteilen, da ich alle 3 noch nicht gelesen habe.
    Da hast Du einen entscheidenden Vorsprung

  19. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.010
    Nachrichten
    0
    ich alle 4 - und die waren gut.
    ... ich bin dann mal weg.

  20. #45
    Mitglied Avatar von affentanz
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    334
    Nachrichten
    0
    Hasta La Victoria hat mir sehr gut gefallen.

  21. #46
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.153
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    9
    Zitat Zitat von Theodor Pussel Beitrag anzeigen
    Sind wir tatsächlich so wenige?
    Man kann ja mal das berühmte Milchmädchen rechnen lassen: Das CF hat knapp 12.000 angemeldete Benutzer. Laut letzter mir bekannter Statistik haben ca. 80% der Deutschen Internetzugang. Geht man davon aus, dass
    a.) Comic-Sammler internetanbindungsmässig dem Bundesdurchschnitt entsprechen
    b.) 'echte' Comic-Sammler -im Ggs zu sporadischen Gelegenheits-Comic-Käufern- auch hier angemeldet sind (und nicht nur 'still mitlesen',

    dann würden diese 12.000 Benutzer 80% der 'echten Comic-Sammler' entsprechen. Demzufolge gäbe es weitere 3.000 ohne Internetzugang. Macht zusammen 15.000.

    Ist soweit aber eben wirklich mit vielen Vorbehalten zu sehen: Bei den Manga-Kids wird die Internet-Affinität höher sein als bei der Wäscher-Klientel. Und nicht jeder, der Internet-Zugang hat, wird auch das CF kennen. Und mancher der CF-Benutzer hat sich einmal hier gemeldet, um den Wert seines 'Dachbodenfunds' zu erfragen und ward anschliessend hier nicht mehr gesehen. Undundund. - Milchmädchen-Rechnung eben.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  22. #47
    Moderator Finix Comic Club
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Deutschland, Wiesbaden
    Beiträge
    1.797
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Man kann ja mal das berühmte Milchmädchen rechnen lassen: (...) Undundund. - Milchmädchen-Rechnung eben.
    Sie lasen...einen Beitrag des berühmten Kaffeesatzfanboy-Erzählers
    Geändert von Ollih (12.01.2013 um 20:17 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •