Seite 54 von 54 ErsteErste ... 44445464748495051525354
Ergebnis 1.326 bis 1.347 von 1347
  1. #1326
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.262
    Ok, But First Coffee!

  2. #1327
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.544
    Jack Whitehall soll Schwulen in Disney-Film spielen

    Der britische Komiker soll die erste ausdrücklich schwule Figur in einem Disney-Film darstellen – in sozialen Netzwerken gibt es Kritik an der Besetzung, weil Whitehall im echten Leben heterosexuell ist.
    Liebe Grüße Chris

    Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst, wenn der Mut die Verzweiflung besiegt… …gibt es immer ein Morgen.

  3. #1328
    SysOp & Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.710
    Zitat Zitat von chris-85 Beitrag anzeigen
    Jack Whitehall soll Schwulen in Disney-Film spielen

    Der britische Komiker soll die erste ausdrücklich schwule Figur in einem Disney-Film darstellen – in sozialen Netzwerken gibt es Kritik an der Besetzung, weil Whitehall im echten Leben heterosexuell ist.
    Ich muss zugeben, dass ich ihn anfangs für schwul gehalten habe ^^

  4. #1329
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.544
    Zitat Zitat von Bobcat Beitrag anzeigen
    Ich muss zugeben, dass ich ihn anfangs für schwul gehalten habe ^^
    Was nicht ist, kann ja noch werden
    Liebe Grüße Chris

    Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst, wenn der Mut die Verzweiflung besiegt… …gibt es immer ein Morgen.

  5. #1330
    Finde es irgendwie witzig, dass so viel Wert darauf gelegt wird, dass er die erste ausdrücklich schwule Figur spielen soll, nachdem die erste schwule Figur, aka LeFou, ja ein Flop war

    Allerdings sehe ich es auch so, dass man beim Casting auch schon auf die "Zielgruppe" zurückgreifen sollte, die damit angesprochen wird.
    Bei Weißen, die Schwarze spielen, ist das aber tlw. noch extremer oder wie kürzlich bei Scarlett Johansson, die einen Trans-Mann spielen sollte aber aufgrund des Aufruhrs davon Abstand genommen hat.
    and for that I say: thank u, next.
    http://fairytale-castle.de

  6. #1331
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.262
    Hallo ihr Lieben. Wir haben gerade gebaut und ziehen am Montag um. Keine Angst, ich suche nicht nach Umzugshelfern. Ich wollte Euch gerne an einer Besonderheit in unserem neuen zu Hause teilhaben lassen.



    Es ist noch nicht ganz aufgeräumt. Seit heute ist sie fertig. Man steht im Wohn-/Essbereich und schaut in die Küche.

    Wir haben uns das lange überlegt und der Bauunternehmer und auch der Maler haben super Arbeit geleistet. Ich bin schon ganz gespannt auf Eure Reaktionen.
    Geändert von Baymax (14.12.2018 um 22:47 Uhr)
    Ok, But First Coffee!

  7. #1332
    Moderatorin Duckfilm & SysOp Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    4.566
    Oh wow :O Also ich find's echt cool! Da scheint ja die ganze Familie hinter der Disney-Leidenschaft zu stehen.^^

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  8. #1333
    SysOp & Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.710
    O M G!!!! Ich finde es fantastisch. Das ist super geworden und ein tolle Idee.

  9. #1334
    Mitglied Avatar von deeveedee
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Erftstadt
    Beiträge
    553
    Ist die Höhe wirklich so niedrig wie es aussieht?
    Wirkt auf dem Bild jetzt so, als ob man jedes mal gebückt durch die Türe gehen muss, da man sonst mit dem Kopf dagegen knallt.
    Würde mir persönlich nach kurzer Zeit auf die nerven gehen.

  10. #1335
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.639
    Das ist meeega cool, Baymax! Ich würds auch in meinem Haus so bauen ^^
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  11. #1336
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von deeveedee Beitrag anzeigen
    Ist die Höhe wirklich so niedrig wie es aussieht?
    Wirkt auf dem Bild jetzt so, als ob man jedes mal gebückt durch die Türe gehen muss, da man sonst mit dem Kopf dagegen knallt.
    Würde mir persönlich nach kurzer Zeit auf die nerven gehen.
    Das stimmt, das würde mich auch nerven. Aber es hat die normale Höhe einer Wohnungstür. Ich glaube 2cm weniger. Ich bin knapp 1,90m und ich kann problemlos aufrecht durch laufen.
    Ok, But First Coffee!

  12. #1337
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    246
    Tolles Design, viel Spaß im neuen Heim!
    Meine Angst vor spitzen Kanten würde soetwas nicht zulassen. :P

  13. #1338
    Ich finde die Idee megacool und die Umsetzung sieht auch sehr gelungen aus! Darüber kann man sich wirklich freuen, vor allem, wenn die Handwerker sich darauf einlassen und es dann auch noch so gut wird. Wirklich, finde das echt schön!

    Ich persönlich hätte bei sowas wahrscheinlich eher Angst, dass es mir irgendwann nicht mehr so gefällt und dann kann man's nicht mehr rückgängig machen, das wäre mir zu viel Commitment Ich wäre wahrscheinlich eher ein Fan von Wandtattoos oder sowas, also Zitate an die Wand gemalt wo man im Zweifel drüber streichen kann, aber das kann ja jeder handhaben, wie es möchte - ich finde euren neuen Durchgang jedenfalls total gelungen!
    and for that I say: thank u, next.
    http://fairytale-castle.de

  14. #1339
    Wow, echt eine schöne Idee, Baymax. Das ist mal etwas besonderes.
    "Das faulste Mitglied unserer Band ist definitiv Ian Curtis: Der hat seit Jahren nichts gemacht."
    (Peter Hook)

  15. #1340
    Guten Tacho!
    es ist mal wieder soweit: ich bin auf der Suche nach guten, spannenden, lustigen, traurigen... Serien. Ich weiß einfach nicht, was ich gucken soll, die Auswahl ist quasi viel zu groß. Deswegen würde ich mich über Empfehlungen sehr freuen!

    Serien, die ich in den letzten Jahren gesehen und geliebt habe, sind:
    modern family, Friends, once upon a time, Gilmore girls, Game of Thrones, A series of unfortunate events, Big Little Lies

    Bis Danone!

  16. #1341
    Mitglied Avatar von Sleeping Beauty
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    832
    Vielleicht möchtest du mit der US-Serie “Shameless” anfangen. Die ersten sieben Staffeln sind in Amazon Prime enthalten. “Sherlock” hat mir auch ganz gut gefallen. Würde mich auf jeden Fall über eine Rückmeldung freuen, falls du mit den Serien beginnst

  17. #1342
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.461
    Zitat Zitat von Tiana Beitrag anzeigen
    Finde es irgendwie witzig, dass so viel Wert darauf gelegt wird, dass er die erste ausdrücklich schwule Figur spielen soll, nachdem die erste schwule Figur, aka LeFou, ja ein Flop war

    Allerdings sehe ich es auch so, dass man beim Casting auch schon auf die "Zielgruppe" zurückgreifen sollte, die damit angesprochen wird.
    Bei Weißen, die Schwarze spielen, ist das aber tlw. noch extremer oder wie kürzlich bei Scarlett Johansson, die einen Trans-Mann spielen sollte aber aufgrund des Aufruhrs davon Abstand genommen hat.
    Ja, das finde ich auch. Ich finde man sollte echt sensibler damit umgehen. Ich erinnere mich daran, dass Schauspieler Warwick Davis anmerkte, es sei ein blanker Hohn die Zwerge in "Snow White and the Huntsman" digital zu schrumpfen, anstatt einfach echte Kleinwüchsige als Darsteller wie ihn zu engagieren (war ja schon bei den Hobbits der Fall). Es ist für Minderheiten verdammt schwer, in Hollywood eine Rolle zu finden und es lässt sich nicht bestreiten, dass der überwiegende Teil stereotyp weiß und "dem Schönheitsideal" entspricht. (Stichwort Lookismus ...)

    Es gibt transsexuelle Schauspieler*innen wie Laverne Cox, es gibt dutzende asiatische Schauspieler*innen -- dass dann Scarlett Johannson trotzdem für die Rolle in "Ghost in the Shell" besetzt wird (die für eine Asiatin vorgesehen ist) oder man in Disneys 2019 kommenden "Aladdin"-Realverfilmung tatsächlich "Black Facing" betreibt (weiße Statisten/Komparsen, die "arabisch geschminkt" werden) finde ich im 21. Jahrhundert echt traurig.

    Natürlich ist es die Aufgabe eines Schauspielers, alles erdenkliche spielen zu können, was er nicht ist. Neil Patrick Harris ist schwul und seine bekannteste Rolle ist die des Womanizers Barney Stinson in "How I Met Your Mother".

    So wie es Doug Walker hier schildert, kann ich zustimmen -- es ist ein komplexes Thema:

    https://www.youtube.com/watch?v=1WUdQpuVRtw


    Auch eine gute Video-Analyse:

    https://youtu.be/zB0lrSebyng

    Kennt ihr zufällig die "Rodgers & Hammerstein's Cinderella"-Verfilmung die vom Disney Channel 1997 produziert wurde? Dort war der Prinz ein Philippine, Aschenbrödel/Aschenputtel selbst wurde von der afrikanischen Sängerin Brandy gespielt und die böse Stiefmutter war die rothaarige Bernadette Peters. In der Markt-Szene sah man Inder, Latinos, Asiaten und Europäer bunt gemischt. Whoopi Goldberg spielte die Königin und Victor Hugo den König:


  18. #1343
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von Tiana Beitrag anzeigen
    Guten Tacho!
    es ist mal wieder soweit: ich bin auf der Suche nach guten, spannenden, lustigen, traurigen... Serien. Ich weiß einfach nicht, was ich gucken soll, die Auswahl ist quasi viel zu groß. Deswegen würde ich mich über Empfehlungen sehr freuen!

    Serien, die ich in den letzten Jahren gesehen und geliebt habe, sind:
    modern family, Friends, once upon a time, Gilmore girls, Game of Thrones, A series of unfortunate events, Big Little Lies

    Bis Danone!
    Ich schaue gerade Mom. Wie ich schon mal angemerkt habe, kann ich nur was zu „lustigen“ Serien sagen. Sonst schaue ich außer OUAT nichts.
    Ok, But First Coffee!

  19. #1344
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.639
    @ Tiana: Ich mochte Haus des Geldes und Stranger Things sehr. Bei Haus des Geldes muss man erst so ein, zwei Folgen reinkommen, also so ging es mir, aber ab da ist es super spannend! Eine der besten Serien, die ich in letzter Zeit gesehen habe. Ist so Thrillermäßig. Wahrscheinlich hast du aufgrund des Hypes schon etwas davon gehört, falls du sonst noch was wissen möchtest, schreib mir einfach

    Stranger Things geht in eine ganz andere Richtung, eher so Mystery. Die Kinderdarsteller sind großartig und die Tatsache, dass es in den 80ern spielt, finde ich mega cool

    Ich mochte auch Fuller House voll gern, aber es macht Sinn, zumindest grob zu wissen, wie Full House war.
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  20. #1345
    @Sleeping Beauty: "Sherlock" befindet sich bereits auf meiner Watchlist, ich hatte schon seit längerem vor, damit mal anzufangen aber meine Hemmschwelle liegt einfach bei der Länge der Folgen.. bei 90 Minuten denke ich mir halt "da kann ich genauso gut einen Film sehen", was eigentlich aber mega dumm ist, weil "Sherlock" bestimmt total gut ist und ich es mir nur selbst verbaue Deswegen Danke für die "Bestätigung", ich werde es damit so bald wie möglich mal probieren!
    "Shameless" sagt mir gar nichts, aber es irritiert mich, dass es laut Amazon "auf einer britischen Serie basiert" heißt das, da gibt's zwei Serien, die aber unterschiedlich sind?

    @Simba: Mit "Haus des Geldes" liegt mir mein Bruder in den Ohren, seit das rausgekommen ist, aber ich habe das bisher dezent ignoriert, weil unsere Geschmäcker im Prinzip völlig verschieden sind (außer bei Disneyfilmen, da mochten wir damals wie heute die gleichen Filme und lachen auch heute noch über Inside-Jokes aus unserer Kindheit, die mit den Filmen zutun haben )
    Er hört aber einfach nicht auf, davon zu schwärmen und hat mir sogar schon mit Spoilern gedroht und mittlerweile haben mir das schon mehrere Leute empfohlen - und so hab ich mir heute mal die ersten beiden Folgen angeschaut und fand es echt gut!
    An das Heist-Genre muss ich mich noch gewöhnen, aber an das Mittelalter-Shakespeare-Mord-und-Totschlag-Gemetzel-Genre von "Game of Thrones" habe ich mich ja auch irgendwie gewöhnt ich bin mal optimistisch, Danke für deine Empfehlung!!

    "Stranger Things" muss ich übrigens auch unbedingt noch ausprobieren, auch das ist bisher erfolgreich an mir vorbeigezogen, was sich aber schleunigst ändern muss
    Geändert von Tiana (12.01.2019 um 18:35 Uhr)
    and for that I say: thank u, next.
    http://fairytale-castle.de

  21. #1346
    Mitglied Avatar von Sleeping Beauty
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    832
    Bei “Shameless” handelt es sich in der Tat um eine Adaption einer britischen Serie. Ich kenne nur die US Version, die sehr empfehlenswert ist.

    William H. Macy stars in this racy and edgy adaptation of the long-running British family drama as Frank Gallagher, the alcoholic patriarch of a large, unconventional, blue-collar family. In the U.S. version, the sprawling Gallagher family has been transplanted to working-class Chicago during the challenging times of today's recession. Making ends meet is always difficult, especially with a mother who is AWOL and a father who usually ends up passed out on the living room floor. Emmy Rossum stars as oldest daughter Fiona, who is left to the often impossible task of keeping her five younger brothers and sisters on track.

  22. #1347
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.639
    @ Tiana, ah sehr cool, dass du Haus des Geldes angefangen hast. Bin gespannt, wie du es weiterhin findest, selbes geht auch für Stranger Things
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

Seite 54 von 54 ErsteErste ... 44445464748495051525354

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.