Finix Comics - Das Warten hat ein Ende
Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 326

Thema: Hauteville House

  1. #76
    Bin gerade mitten drin im ersten Band. Story und Artwork finde ich bis hierhin sehr gelungen. Allein das Lettering finde ich persönlich schwer lesbar, da zu klein und zu eng (Schriftart ist auch nicht optimal gewählt). Okay, bin Brillenträger, aber außer bei Blueberry-GA habe ich sonst keine Probleme beim Comic-Lesen. Dieses kleine Manko wird mich allerdings nicht daran hindern, die Reihe weiterhin zu lesen zumal Band 2 ebenfalls schon im Regal steht.

    Gruß vom lubidou
    Geändert von lubidou (29.06.2012 um 16:27 Uhr)

  2. #77
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.748
    Gehören eigentlich Miniatur-Kameras zu Steampunk? Bei aller physikalischen Absurdität akzeptiert man fliegende Dampfschiffe gerne als prägende Stilmerkmale. Das empfindet wahrscheinlich jeder anders, aber Miniaturisierung ist für mich doch eher das Gegenteil.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  3. #78
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Hatte ich mir zunächst auch gedacht. Aber was da anachronistisch entwickelt wird, ist wohl jeder Parallelwelt für sich unbenommen. Und im 2. Album wird ja auf S. 35 (33, wenn man nach der Albenseitennummerierung geht) wird ja ein "Tag der großen Umwälzung" erwähnt, daran wird das wohl alles in späterer Folge aufgehängt. Witzig fand ich ja auch die Anspielungen auf Romane der Zeit, Die Elenden im ersten Album und Reise zum Mittelpunkt der Erde im zweiten. Jules Verne ist ja nun sowas wie der Urvater des Steam Punks, nicht dass er in der Gattung geschrieben hätte, aber sein Schaffen hatte sicherlich Einfluss, dass die Epoche mit Science Fiction so gerne verknüpft wird. Immerhin hat er auch Faxgeräte "erfunden" und so, insofern passt das schon.

    Was das reguläre Lettering betrifft, hatte ich eigentlich überhaupt keine Mühe das zu lesen. Lediglich den Brief bzw. Bericht, den Églantine im 2. Album einmal schreibt hatte ich mich wirklich schon etwas geplagt. Da war wohl der deutsche Textumfang für die Vorlage einfach zu viel schon.

    Ansonsten war ich ursprünglich schon sehr skeptisch, ob Finix eine ganz neue Serie bringen soll. (Wegen des Risikos, dass der Titel dann doch nicht so läuft wie erhofft und der Entfernung vom Vereinsfokus.) Mit der Wahl bin ich letztlich aber sehr glücklich. Ein wenig überrascht es mich schon, dass da nicht viel früher schon ein anderer Verlag zugeschlagen hatte, aber der Titel lag ja schon recht lange brach, deshalb gibt es ja jetzt bereits so viele Alben in Frankreich. Und ich halte ihn wirklich für einen Toptitel im Umfeld des Action-Thriller-SciFi-Genres, da hätte man auf Deutsch schon was verpasst, wenn das niemand gebracht hätte.

  4. #79
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.748
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Witzig fand ich ja auch die Anspielungen auf Romane der Zeit, Die Elenden im ersten Album und Reise zum Mittelpunkt der Erde im zweiten.
    Wenn man die Hauptfigur "Gavroche" nennt, kommt man um "Les Misérables" kaum herum.
    Übrigens ist "Gavroche" von der DDR-Singegruppe "Schicht" eines meiner Lieblingslieder (gibt's leider nur auf einem Sampler und nicht im Netz).
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  5. #80
    Moderator Finix Comics Avatar von cass lipter
    Registriert seit
    05.2002
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von lubidou Beitrag anzeigen
    Allein das Lettering finde ich persönlich schwer lesbar, da zu klein und zu eng (Schriftart ist auch nicht optimal gewählt). Dieses kleine Manko wird mich allerdings nicht daran hindern, die Reihe weiterhin zu lesen zumal Band 2 ebenfalls schon im Regal steht.
    Gruß vom lubidou
    Schau mal, ob das Lesen beim Band 2 leichter fällt. Hier wurde die Schrift nämlich etwas vergrößert. Leider waren die Arbeiten zu Band 1 bereits abgeschlossen, als dass man es hätte dort nachziehen können.

    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Was das reguläre Lettering betrifft, hatte ich eigentlich überhaupt keine Mühe das zu lesen. Lediglich den Brief bzw. Bericht, den Églantine im 2. Album einmal schreibt hatte ich mich wirklich schon etwas geplagt. Da war wohl der deutsche Textumfang für die Vorlage einfach zu viel schon.
    Umfangreichere deutsche Texte als im Original sind natürlich ausschlaggebend dafür, dass stellenweise die Schriftgröße dann doch etwas kleiner als normal ausfällt.
    Was den Brief betrifft: Sicherlich muss man an einigen Stellen, ob der Enge des Textes und auch der besonderen Schrift, doch etwas längerer auf den Text schauen, um ihn korrekt zu entziffern. Allerdings finde ich, macht das gerade den Charakter eines handschriftlichen Briefes aus, denn auch dort ist nicht immer alles auf Anhieb lesbar.
    Geändert von cass lipter (30.06.2012 um 10:58 Uhr)

  6. #81
    Mitglied Avatar von the_rooster
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.203
    Für den interessierten Leser hier ein paar Infos zum Schachtürken, der in Band 1 ja auch eine kleine Rolle spielt.

    Wäre übrigens interessant, hier ein bisschen die kleinen Anspielungen zu sammeln, die in den Bänden vorkommen. Wer hat noch was beizutragen?

  7. #82
    Mitglied Avatar von Kermeur
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.162
    So, ich habe mir nun beide Bände bestellt. Wehe die sind nicht gut, so wie hier gehypet wird!

  8. #83
    Zitat Zitat von cass lipter Beitrag anzeigen
    Schau mal, ob das Lesen beim Band 2 leichter fällt. Hier wurde die Schrift nämlich etwas vergrößert. Leider waren die Arbeiten zu Band 1 bereits abgeschlossen, als dass man es hätte dort nachziehen können.
    In der Tat, das Lettering bei Band 2 ist jetzt gut lesbar - und ich dachte zunächst, ich hätte mich daran gewöhnt, weil ich die Schirftvergrößerung nicht bemerkt hatte. Es ist kein Riesenunterschied, aber doch so, dass mir das Lesen jetzt viel leichter fällt. Prima! Die nächsten Bände können kommen.

    Gruß vom lubidou
    Geändert von lubidou (01.07.2012 um 08:11 Uhr)

  9. #84
    Gestern beim Comichändler abgeholt, und bei dem schönen Wetter gleich im Garten gelesen, anstatt den Rasen zu mähen.

    Eure erste neue Serie und gleich ein Volltreffer.Gewohnt exelente Qualität, tolles Artwork, interresante Story die Lust auf mehr macht. Herzlichen Glückwunsch!

    Freue mich schon auf die nächsten Bände.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  10. #85
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Zitat Zitat von Kermeur Beitrag anzeigen
    So, ich habe mir nun beide Bände bestellt. Wehe die sind nicht gut, so wie hier gehypet wird!

    Jedem dem das Genre zusagt und generell einfach "Spaß" an Abenteuer-Comics hat, wird diese Serie zusagen - dafür ist sie dann einfach zu gut.

    Einem Leser der mit Mainstream nix anfangen kann, werden diese Alben sicherlich auch nicht zusagen.

    Interessant für mich sind die Leser, die sich einfach mal auf die Story einlassen, ohne irgendwelche vorgefertigte Erwartungshaltungen nachzuhängen.
    Wenn man diese für die Serie gewinnt, dann haben wir auch einen Treffer gelandet.

    Die Tendenz geht im Moment dorthin, daß haben erste Meinungen hier im Forum oder auch anderswo belegt - mal gespannt wann es den ersten Veriss gibt und wie dieser dann zu werten ist.

  11. #86
    Mitglied Avatar von Kermeur
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.162
    Man Hip, dass war spassig von mir gemeint. Hätte mir die Reihe eh gekauft, das "gehype" war mir dann halt nur ein bisschen zu Splitterhaft, das kennt man von euch sonst gar nicht.

  12. #87
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Zitat Zitat von Kermeur Beitrag anzeigen
    Man Hip, dass war spassig von mir gemeint.

    Wer hat denn gesagt das ich es nicht auch so verstanden habe?

  13. #88
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.748
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Hatte ich mir zunächst auch gedacht. Aber was da anachronistisch entwickelt wird, ist wohl jeder Parallelwelt für sich unbenommen.
    Aber wir wissen doch, daß die Miniaturisierung erst begonnen hat, weil die Japaner das klobige US-Radio nicht in ihr U-Boot gekriegt haben.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  14. #89
    Ich habe mir jetzt auch beide Bände am Stück durchgelesen und war sehr angenehm überrascht. Da ich Steampunk zwar bei Bildern gern mag aber mir bis jetzt noch kein einziges Steampunk Comic gefallen hat wollte ich die beiden Bände zuerst gar nicht so schnell lesen. Gut dass ich das dann doch gemacht habe. Das ist eine gute Abenteuergeschichte mit Steampunk Elementen die flüssig zu lesen ist. Nie langweilig und das Intro in Band 1 welches am Ende von Band 2 dann etwas erhellt wird zwingt einen dann doch schon einigermaßen schnell weiterzulesen. Von daher war die Entscheidung mit Band 1 und 2 zugleich zu beginnen auch richtig. Interessant wird es wirklich wie sich die Serie verkaufen wird.

  15. #90
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Wenn man die Hauptfigur "Gavroche" nennt, kommt man um "Les Misérables" kaum herum.
    Naja, ich würde das eher andersrum sehen: die Hauptperson wurde Gavroche genannt um auf Les Misérables anzuspielen. Und natürlich wurde dann im Comic Ursache und Wirkung vertauscht, was ich schon ganz witzig fand.
    Zitat Zitat von cass lipter Beitrag anzeigen
    Sicherlich muss man an einigen Stellen, ob der Enge des Textes und auch der besonderen Schrift, doch etwas längerer auf den Text schauen, um ihn korrekt zu entziffern. Allerdings finde ich, macht das gerade den Charakter eines handschriftlichen Briefes aus, denn auch dort ist nicht immer alles auf Anhieb lesbar.
    Naja, dafür wär mir der Brief ehrlich gestanden zu regelmäßig, zu gerade und eben zu sehr zusammengedrückt geschrieben. Wie ein "natürlicher" schwer lesbarer Brief sieht das nun auch wiederum nicht aus. Macht aber nichts, es ist ja schon klar, dass diese Textmenge auf dem beschränkten Platz nicht anders unterzubringen gewesen wäre.
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    JEinem Leser der mit Mainstream nix anfangen kann, werden diese Alben sicherlich auch nicht zusagen.
    Das würde ich gar nicht mal so unterschreiben. Zum einen finde ich den Begriff "Mainstream" beim Comic eher fragwürdig. "Comic-Mainstream" wäre meiner Meinung nach Batman, Spiderman, Donald Duck, Asterix, vielleicht noch Tim & Struppi und Die Schlümpfe. Und auch wenn man den Begriff Richtung "Funktioniert wie ein Hollywood-Blockbuster" umlegen würde, gibt es die tumberen Werke wie jene von Bay oder Emmerich oder die ganzen unsäglichen modernen RomComs, aber auch ab und an mal ein Film wie der erste Matrix, der als Action-Kracher komplett funktioniert, aber eben nicht nur. Und darüber dann auch Leute überzeugen kann, die von Karibikpiraten x+1 oder Fast and Furiouse Ausschläge bekommen würden. Und so würde ich auch Hauteville House einordnen, wohl nicht ganz so wegweisend wie Matrix, aber doch auch ein Titel, für den man jetzt nicht unbedingt jedes "Elfen vs. Orks"-Epos voll Begeisterung verschlungen haben muss, damit einem das gefällt.
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Aber wir wissen doch, daß die Miniaturisierung erst begonnen hat, weil die Japaner das klobige US-Radio nicht in ihr U-Boot gekriegt haben.
    Hilf mir mal, das ist aus 1941, oder? Wie auch immer, ich denke, in Hauteville House wird da mit der Zeit differenziert zwischen "Alien-Technologie" vom "echten" Quetzalcoatl (wie die Miniaturkamera oder das "Schmuckstück") und "Steampunk-Technik" - die Zeppeline, die "Datenbank", all diese klobigen Erfindungen, die wohl von Menschenhand katalysiert durch den externen Technologie-Boost entstanden sind. Ich vermute auch stark, dass noch irgendwann eröffnet wird, dass bis 1467 tatsächlich alle 52 Jahre ein Wesen die Azteken aufgesucht hat und warum es ab 1519 nicht mehr dazu kam.
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir jetzt auch beide Bände am Stück durchgelesen und war sehr angenehm überrascht. Da ich Steampunk zwar bei Bildern gern mag aber mir bis jetzt noch kein einziges Steampunk Comic gefallen hat wollte ich die beiden Bände zuerst gar nicht so schnell lesen. Gut dass ich das dann doch gemacht habe. Das ist eine gute Abenteuergeschichte mit Steampunk Elementen die flüssig zu lesen ist. Nie langweilig und das Intro in Band 1 welches am Ende von Band 2 dann etwas erhellt wird zwingt einen dann doch schon einigermaßen schnell weiterzulesen. Von daher war die Entscheidung mit Band 1 und 2 zugleich zu beginnen auch richtig.
    Ich finde zum einen, dass das erste Album doch mehr eine in sich abgeschlossene Episode bringt, das zweite dann offener ist. Andererseits schließt das zweite erst ganz zum Schluss die Klammer mit dem Anfang der Geschichte, nachdem ja eine Rückblende praktisch die ganzen Ereignisse dazwischen auflegt. Und ja: ich fand es auch gut, dass man so jetzt gleich von Beginn an tiefer in die Geschichte eintauchen kann. Das erleichtert den Zugang.

  16. #91
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Und ja: ich fand es auch gut, dass man so jetzt gleich von Beginn an tiefer in die Geschichte eintauchen kann. Das erleichtert den Zugang.

    Und damit haben wir eigentlich gegen aktuelle Marktmechanismen publiziert und dennoch scheinbar das richtige Bauchgefühl bewiesen

  17. #92
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.621
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Wer hat denn gesagt das ich es nicht auch so verstanden habe?
    Der fehlende Smile...
    Ich hoffe, dass meine bald bei mir eintreffen. Habe gerade voll Lust drauf, die Dinger entlich zu lesen...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  18. #93
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Für diejenigen die sich eventuell gerne die Cover anschauen und downloaden.

    Wir haben nun bis Band 8 alle Cover schon mit den deutschen Titel versehen und sie in guter Auflösung auf unserer Web-Site eingestellt.

    Hauteville House - Cover-Galerie

  19. #94
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Für diejenigen die sich eventuell gerne die Cover anschauen und downloaden.

    Wir haben nun bis Band 8 alle Cover schon mit den deutschen Titel versehen und sie in guter Auflösung auf unserer Web-Site eingestellt.

    Hauteville House - Cover-Galerie

    Jedes Cover ein wahrer Augenschmaus - da kann ich es gar nicht erwarten, bis alle Bände in meinem Regal stehen.

    Gruß vom lubidou

  20. #95
    Mitglied Avatar von KTobi
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Bonn, Germany, Germany
    Beiträge
    1.357
    Ich finde das von Band 2 am schönsten. Es erinnert mich auch an den Ausspruch irgendeines alten Psychoanalytikers über Traumdeutung etc., den ich aus dem Gedächtnis zitieren muss: "Ein Zeppelin kann ein Phallus-Symbol sein. Oder er kann nach New York fliegen." Aber der eine untere fliegt definitiv nicht nach New York (oder sonstwohin)!

  21. #96
    Mitglied Avatar von the_rooster
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.203
    Zitat Zitat von El Pollo Diablo Beitrag anzeigen
    "Ein Zeppelin kann ein Phallus-Symbol sein. Oder er kann nach New York fliegen."
    "Manchmal ist eine Zigarre nur eine Zigarre."
    ----Sigmund Freud (zugeschrieben)

  22. #97
    Mitglied Avatar von Pedrinho
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    366
    Ich kann mich nicht auf den Zeppelin konzentrieren, die bezaubernde Zelda zieht meinen Blick immer auf sich. Und dann ist da ja auch noch das Pferd.

    Hauteville House wird übrigens von einer Reihe Exlibris flankierend begleitet. Die Zielvorgabe für Sammler und Jäger findet sich unter http://www.bedetheque.com/parabd-842...tParaBD-1.html

  23. #98
    Gena-le SysOpin Avatar von Gena
    Registriert seit
    05.2002
    Beiträge
    3.705
    Ich kam endlich dazu, den ersten Band zu lesen und bin begeistert! Neben "Steam Noir" ein weiterer Steampunk-Comic, der sich nicht mit dem fast schon genretypischen Victorianischen Zeitalter und dem British Empire befasst, sondern (bisher) ohne britische Beteiligung auskommt. Sehr schön! Nächste Woche gönne ich mir Band 2

  24. #99
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Wenn du mehr Richtung nicht klassisch erdgebundenem, in einer Fantasywelt spielenden Steampunk lesen willst (also einen Titel durchaus vergleichbar mit "Steam Noir") würde ich dir Horologiom empfehlen. Der letzten Teil des Grundzyklus ist ebenfalls bei Finix erschienen, die vier Alben davor müssten allesamt noch einigermaßen unkompliziert antiquarisch zu bekommen sein. Demnächst erscheint aber auch Band 6 bei Finix, ein Prequel-Oneshot, dass möglicherweise auch einen guten Einstieg bieten könnte. Artverwandt und leicht steam-punkig, auch wenn mehr dem Pulpromanen verhaftet wäre dann noch Mit fremder Feder, ebenfalls von Lebeault, dem Horologiom-Künstler, aber in Paris des späten 19. Jahrhunderts spielend.

  25. #100
    Gena-le SysOpin Avatar von Gena
    Registriert seit
    05.2002
    Beiträge
    3.705
    Ich habe ja nichts gegen Steampunkklischeés in Comics und Literatur, solange sie nicht nur Zierde sind. Dennoch danke ich dir für die Tipps! Werde mal schauen, ob ich irgendwo auf die Horologiom-Reihe stoße

Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •