Finix Comics - Das Warten hat ein Ende
Seite 1 von 10 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 249

Thema: Hauteville House

  1. #1
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0

    Arrow Hauteville House

    Juni 2012










    Heute möchte ich euch unsere im Juni 2012 startende neue Serie offiziell vorstellen.

    Wir veröffentlichen auf dem Comic-Salon Erlangen die Serie mit Band 1+2.
    Schon im Oktober folgt Band 3 - dann geht es 2013 weiter.

    Die Serie weist aktuell 7 Alben im Original auf und wird unsere erste eigene Serien-Neuveröffentlichung.
    Geändert von hipgnosis (18.02.2012 um 12:01 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von embe
    Registriert seit
    08.2004
    Beiträge
    571
    Nachrichten
    0
    ich bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht.
    nicht weil ich die serie nicht mag, aber ihr entfernt euch immer mehr vom mal als gründungsgrund erkorenen vereinsziel. schon die ganzen edition solitaire bände fand ich bis auf den bonin-titel ziemlich überflüssig. ist natürlich geschmacksache, klar.
    ich weiss, ich bin lange kein mitglied mehr und ihr könnt natürlich machen, was ihr wollt, aber ich als euer kunde würde mich mehr über eine vollendung einer serie freuen, da gibt es doch noch so viele schöne sachen, z.b. eiszeit. meines erachtens nach gibt es auch schon genug verlage, die sich mit neuen serien, die kaum jemand alle kaufen kann, den kleinen kuchen teilen.

    zu der serie selbst kann ich nichts sagen, ich kenne sie nicht.
    steam punk kann richtig gut sein, positives beispiel pik as, oder eher unterirdisch siehe clockwerx.
    gab es mal eine veröffentlichung auf deutsch, dass sich angeblich einige diese serie von euch gewünscht haben?
    ist sie abgeschlossen? lt bedetheque nicht.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    2.729
    Nachrichten
    0
    Haute viele Comicleser sicher bisher nicht vom Sessel, MICH treibt diese Reihe nicht aus dem Haus. Stehe auch eher zu den Aussagen von EMBE.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kohlenpott
    Beiträge
    726
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von embe Beitrag anzeigen
    ich bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht.
    nicht weil ich die serie nicht mag, aber ihr entfernt euch immer mehr vom mal als gründungsgrund erkorenen vereinsziel. schon die ganzen edition solitaire bände fand ich bis auf den bonin-titel ziemlich überflüssig. ist natürlich geschmacksache, klar.
    ich weiss, ich bin lange kein mitglied mehr und ihr könnt natürlich machen, was ihr wollt, aber ich als euer kunde würde mich mehr über eine vollendung einer serie freuen, da gibt es doch noch so viele schöne sachen, z.b. eiszeit. meines erachtens nach gibt es auch schon genug verlage, die sich mit neuen serien, die kaum jemand alle kaufen kann, den kleinen kuchen teilen.

    zu der serie selbst kann ich nichts sagen, ich kenne sie nicht.
    steam punk kann richtig gut sein, positives beispiel pik as, oder eher unterirdisch siehe clockwerx.
    gab es mal eine veröffentlichung auf deutsch, dass sich angeblich einige diese serie von euch gewünscht haben?
    ist sie abgeschlossen? lt bedetheque nicht.

    Eiszeit wäre auch Serie, deren Fortführung von Finix, ich mir wirklich wünschen würde.
    Das wären aber 10 Alben.
    Das Finix komplett eine neue Serie veröffentlicht finde ich persönlich wirklich sinnvoll, denn mit einem zweiten Standbein durch erfolgreiche neue Serien, könnten vielleicht auch solche Mamutprojekte wie Eiszeit mitgetragen werden.
    Ich kenne die neue Serie natürlich auch noch nicht, aber was ich auf Bedethec sehen kann gefällt mir außerordentlich gut trifft absolut meinen Geschmack.
    Ich glaube das der Weg mit neuen Serienveöffentlichungen von Finix voll einschlägt, da die Qualität ihrer Alben, zu 100 % mit Splitter mithalten können.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott

    http://COKOHWO.de

    Schon Mitglied bei COKOHWO.de?
    Registrier dich jetzt kostenlos!
    Mit COKOHWO kannst du deine Commicsammlung bequem online verwalten.

  5. #5
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Ich habe mal die letzten 3 Beiträge vom Dalli-Klick Thread hier in den Serien-Thread kopiert, da er sich schon mit der neuen Serie beschäftigen!
    Geändert von hipgnosis (18.02.2012 um 12:04 Uhr)

  6. #6
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    @embe

    Ich persönlich kann deine Enttäuschung gar nicht nachvollziehen, denn sie greift komplett ins Leere.

    Du argumentierst mit "vom Vereinsziel entfernen" und mit "Überflüssigkeit der Titel".

    Ich sage dir hingegen, daß diese neue Serie speziell eingeführt wird, um unser "vorrangiges Vereinsziel" auch für die Zukunft sicher zu stellen.
    Denn alles was wir bisher publizierten, war immer sehr auf die Investoren-Zuschüsse angewiesen.
    Aber wir haben ein paar wirklich "erfolgreiche" Titel darunter gehabt, die uns zum Glück die Verluste der anderen Titel verringerten.
    Dennoch sind wir nach wie vor auf Investitionen unserer Mitglieder angewiesen.

    Jetzt wird aber im Laufe der Zeit die Veröffentlichung der abgebrochenen Serien immer schwieriger - sie kosten immer mehr Zeitaufwand und auch die Kosten werden immer grösser.
    Einerseits weil eben jetzt Titel kommen, wo noch viele Alben fehlen, oder die vorhandenen Titel die man in 1-2 Alben abschliessen könnten, immer schwächer im Abverkauf sein werden.

    Hinzu kommt noch die Tatsache, daß viele Serien im Original nur noch in schlechten Vorlagen vorliegen und wir sie quasi oftmals restaurieren müssen, um sie überhaupt veröffentlichen zu können.

    Und hier kommt nun die neue Serie ins Spiel.

    War die Edition Solitaire noch eine Mischung aus "mal etwas besonderes zu veröffentlichen" und "Hoffnung nach Geld einnehmen" ist die Veröffentlichung von Hauteville House ganz klar darauf ausgerichtet, dem Handel eine gute und mainstreamige Serie zu offerieren, um dort auch die benötigten Verkaufserlöse zu erzielen.


    Überflüssig finde ich weder die neue Serie noch unsere Edition Solitaire.
    Viele Leser wünschen sich gar weitere Solitaire-Titel, das spricht schon mal ganz klar dafür, daß die meisten die sich die Bücher kauften auch von ihnen angetan waren.
    Aber sie sind auch für uns selbst, eine notwendige Erfahrung und so wird es auch mit dieser neuen Serie sein.


    Aber das Allerwichtigste am ganzen Szenario ist doch folgendes:

    Wir blockieren mit der neuen Serie keinen einzigen normalen Programmplatz. Es wird jeden Monat min. 1 Album einer abgebrochenen Serie erscheinen - manchmal gar 2 Alben - siehe rote Falke Monate.

    Und wir wollen auch überhaupt nicht die Gewichtung auf neue Titel verschieben - ganz im Gegenteil - so wie es Kohlenwolle schon richtig bemerkte, wollen wir ein zweites Standbein aufbauen, um unser Primärziel weiterhin voll zu befeuern.


    Und das bei uns die Qualität stimmt, steht ohnehin aussen vor - da sind wir schon selbstbewusst genug.
    Geändert von hipgnosis (18.02.2012 um 12:24 Uhr)

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    3.282
    Nachrichten
    0
    Möchte noch anhand des Beispiels "Eiszeit" etwas ergänzen. Das ist eine Serie, die mir auch am Herzen liegt. Und in dieser Phase hat allein Carlsen etliches (viel von Convard) abgebrochen. Aber die Crux ist:
    1. Es gibt häufig keine digitalen Vorlagen
    2. Die Serien sind teilweise 20 Jahre alt, wo sind die Leute die wirklich auf die Fortsetzung geiern einerseits und
    3. bekommen die, die interessiert sind, aber die alten Ausgaben nicht haben, diese antiquarisch zu kaufen?

    Wir haben jetzt einige Serien beendet, die in die Kaps-Ära von Carlsen fielen, was so lange nicht her ist. Trotzdem war bei einigen zumindest 2 oder 3 immer ein Thema.
    Dem müssen wir uns stellen und der Versuch über die Edition einer Topserie Geld ins Haus zu verdienen ist ein probates Mittel. Denn machen wir uns vor: Die bisherige Produktion ist eine Hobby-Produktion, bei einer echten Entlohnung der Beteiligten wäre das Projetk Finix mausetot (wobei allen klar war, dass es nur so gehen kann).

  8. #8
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Es stehen auch bei uns intern schon seit einiger Zeit "alle Titel" auf dem Prüfstand, also auch die langen Serien - nicht wie zu Beginn unseres Schaffens nur die Serien die in 1, max. 2-3 Alben zu beenden sind.

    Hier muss ich allerdings komplett anders kalkulieren - vor allem muss ich Aspekte mit einfliessen lassen, denen es bei 1-2 Alben gar nicht bedurfte.

    Ich möchte hier im Hauteville House Thread gar nicht so detailliert darauf eingehen, da die Serie hier im Mittelpunkt stehen soll.

    Aber eine ganz grosse Überlegung ist z.b.:

    Sollte man bei einer langen neuen Serie wirklich auf den alten Alben, die teilweise 10 Jahre oder weit mehr zurückliegen überhaupt noch aufbauen?

    Ich bin der Meinung das sollte man nicht in allen Fällen tun, denn das kann ganz böse in die Hose gehen.
    Der rote Falke und nun auch Winzling sind schon ein Fingerzeig in welche Richtung sich das bei uns verschieben wird.

    Wir wollen nicht um jeden Preis die alten Formate übernehmen, da viele davon heute nicht mehr funktionieren und/oder teilweise ganz schlechte Qualitäten aufweisen - an die wir einfach keinen Spaß haben anzuknüpfen.


    Aber wenn das Thema interessiert, sollten wir dazu vielleicht einen Extra-Thread öffnen!

  9. #9
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kohlenpott
    Beiträge
    726
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Es stehen auch bei uns intern schon seit einiger Zeit "alle Titel" auf dem Prüfstand, also auch die langen Serien - nicht wie zu Beginn unseres Schaffens nur die Serien die in 1, max. 2-3 Alben zu beenden sind.

    Hier muss ich allerdings komplett anders kalkulieren - vor allem muss ich Aspekte mit einfliessen lassen, denen es bei 1-2 Alben gar nicht bedurfte.

    Ich möchte hier im Hauteville House Thread gar nicht so detailliert darauf eingehen, da die Serie hier im Mittelpunkt stehen soll.

    Aber eine ganz grosse Überlegung ist z.b.:

    Sollte man bei einer langen neuen Serie wirklich auf den alten Alben, die teilweise 10 Jahre oder weit mehr zurückliegen überhaupt noch aufbauen?

    Ich bin der Meinung das sollte man nicht in allen Fällen tun, denn das kann ganz böse in die Hose gehen.
    Der rote Falke und nun auch Winzling sind schon ein Fingerzeig in welche Richtung sich das bei uns verschieben wird.

    Wir wollen nicht um jeden Preis die alten Formate übernehmen, da viele davon heute nicht mehr funktionieren und/oder teilweise ganz schlechte Qualitäten aufweisen - an die wir einfach keinen Spaß haben anzuknüpfen.


    Aber wenn das Thema interessiert, sollten wir dazu vielleicht einen Extra-Thread öffnen!
    Also ich würde so einen Extra-Thread begrüßen.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott

    http://COKOHWO.de

    Schon Mitglied bei COKOHWO.de?
    Registrier dich jetzt kostenlos!
    Mit COKOHWO kannst du deine Commicsammlung bequem online verwalten.

  10. #10
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kohlenwolle Beitrag anzeigen
    Also ich würde so einen Extra-Thread begrüßen.
    Dein Wunsch findet hier Erfüllung: http://www.comicforum.de/showthread.php?t=99022


    Auch dort habe ich eure/meine Beiträge mal kopiert - ich wollte sie nicht verschieben, da man dann die Herleitung schlecht nachvollziehen kann.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Pedrinho
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    329
    Nachrichten
    0
    Für den April ist mit "Fort Chavagnac" sogar schon Band 8 angekündigt. Bin von der Serie nach einem kursorischen Blick über die ersten vier Bände sehr angetan und freue mich auf die Finix-Version. Amerikanischer Bürgerkrieg, Menschenopfer, Victor Hugo und dampfbetriebene Gerätschaften. Mehr darf man nicht verlangen. Zur Einstimmung und als Appetitanreger empfehle ich die Seite von Delcourt unter http://www.editions-delcourt.fr/haut...ouse/index.htm

  12. #12
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kohlenpott
    Beiträge
    726
    Nachrichten
    0
    Danke, Pedrinho!

    Sehr schöne Seite. Steigert die Vorfreude noch mehr.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott

    http://COKOHWO.de

    Schon Mitglied bei COKOHWO.de?
    Registrier dich jetzt kostenlos!
    Mit COKOHWO kannst du deine Commicsammlung bequem online verwalten.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.504
    Nachrichten
    0
    Also für mich sieht das auch sehr gut aus. Und vor allem steht auch Szenarist Duval in meinen Augen für Top-SciFi-Unterhaltung. Ich schätze sowohl Travis als auch Nico von ihm sehr, da bin ich schon wirklich gespannt auf seine Steam-Punk-Serie.

    Ich hatte Hauteville House früher auch bei anderen Verlagen schon immer wieder erwartet und erhofft. Als anfänglicher Skeptiker was das prinzipielle Herausgeben einer neuen Serie durch Finix Comics betrifft, war ich dann natürlich sehr positiv überrascht und angetan, als ich erfahren hatte, dass es gerade diese Serie werden soll.

  14. #14
    Mitglied Avatar von soad
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    1.184
    Nachrichten
    0
    Mit Hauteville House habt ihr euch eine wirklich schöne Serie geangelt, da werden bestimmt einige Splitter-Leser nicht die Finger von lassen können.


    @Pedrinho

    Klasse Seite!

  15. #15
    Mitglied Avatar von embe
    Registriert seit
    08.2004
    Beiträge
    571
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von embe Beitrag anzeigen
    schon die ganzen edition solitaire bände fand ich bis auf den bonin-titel ziemlich überflüssig.
    ups, da muss ich mich mal selber zitieren und korrigieren:
    cryozone hatte ich nicht dazugezählt, da hier ja eine serie beendet wurde. und ich vermute mal, dass das noch am ehesten ein verkaufserfolg gewesen ist, denn die ausrichtung scheint mir noch am marktgerechtesten.

    wenn ihr geld braucht und mit euren titeln das geld nicht reinholt, wieso erhöht ihr dann nicht die preise auf ein marktgerechtes niveau, was eure kosten wiederspiegelt?
    der, der eine angebrochene serie zu hause hat, lässt den titel doch nicht wegen einem euro mehr stehen?
    meiner meinung nach habt ihr ein bischen die "epsilonitis" - klamm, aber das beste preis-leistung-verhältnis auf dem markt bieten wollen. die leute kaufen doch eure serien, weil es sie interessiert und nicht, weil da spotlack drauf ist.
    aber vielleicht ist der von euch eingeschlagene weg ja erfolgreich.
    ich wünsche es euch von ganzem herzen.
    nur wenn ich z.b. kleines wunder lese, frag ich mich, ob überhaupt einer von euch den titel vor der lizensierung mal gelesen hat. und dann krieg ich dann wieder meine zweifel.

    also viel erfolg mit HH!
    auf dass die story mit dem vielversprechenden äusseren mithalten kann.

  16. #16
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    @embe

    ich möchte im Hauteville House Thread einfach nicht über unsere allgemeine Politik oder über Kleines Wunder usw. diskutieren - dafür gibt es ja extra die anderen Threads

    Aber "den Vorwurf" wir hätten zu gute Preise, den nehme ich natürlich gerne hin!
    Geändert von hipgnosis (19.02.2012 um 15:48 Uhr) Grund: Schreibfehler korrigiert

  17. #17
    Mitglied Avatar von Grubert
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    367
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen

    Aber "den Vorwurf" wir hätten zu gute Preise, den nehme ich natürlich gerne hin!
    Das lässt sich ja auch leicht ändern, da kann man gegensteuern ...

  18. #18
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Grubert Beitrag anzeigen
    Das lässt sich ja auch leicht ändern, da kann man gegensteuern ...
    Wünscht man sich als Kunde das?

  19. #19
    Mitglied Avatar von Grubert
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    367
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Wünscht man sich als Kunde das?
    Nöö, ich nicht so, aber bevor man die Masse der anderen Kunden (die König sein wollen) durch zu niedrige Preise vergrault ...

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.147
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    du willst lieber hohe als niedrige Preise? Ich nicht

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.477
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Aber "den Vorwurf" wir hätten zu gute Preise, den nehme ich natürlich gerne hin!
    Äh, ich wollte eigentlich bald noch ne Bestellung aufgeben.....

  22. #22
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    490
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von soad Beitrag anzeigen
    Mit Hauteville House habt ihr euch eine wirklich schöne Serie geangelt, da werden bestimmt einige Splitter-Leser nicht die Finger von lassen können.

    Hallo,

    ja. Ich kann hier nur zustimmen. Die Serie ist von mir schon mal gekauft. Ich persönlich finde die Arbeit welche Finix leistet bemerkenswert. Das gehört sowieso unterstützt. Und wenn dann noch was "hoffentlich" richtig gutes dabei veröffentlicht wird, PERFEKT.

    Also immer her mit den guten Serien. Aber dann nicht zwischendrin abbrechen

    Also bitte weiter so.

    Gruß Alex
    Geändert von hipgnosis (20.02.2012 um 09:25 Uhr) Grund: Zitatfunktion ergänzt

  23. #23
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    @satyricon


    Herzlich willkommen - endlich mal wieder ein "neues Gesicht"

    Über einen Abbruch einer eigenen Serie haben wir natürlich intern auch schon geflachst - ist sozusagen unser "Running Gag"

    Wer weiss was in Zukunft alles so passiert - aber eines kann ich dir versichern.
    Bevor du bei uns einen Serienabbruch miterleben musst, wird FINIX COMICS eher aufgelöst werden.

    Wir wollen hier wirklich ganz gezielt etwas "Nachhaltiges" aufbauen - da wäre es ja immens töricht, wenn ausgerechnet wir unsere eigenen Prinzipien über den Haufen werfen.

    Aber der Gedanke ist schon charmant - wir starten eine Serie, lassen sie dann wie andere ein paar Jahre dahinfristen und knüpfen dann irgendwann an den eigenen Alben an und lassen uns als "Heilsbringer" abfeiern.

    Wie schon Gerhard Polt sagte "Ganz wie im richtigen Leben"

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2008
    Beiträge
    455
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von soad Beitrag anzeigen
    Mit Hauteville House habt ihr euch eine wirklich schöne Serie geangelt, da werden bestimmt einige Splitter-Leser nicht die Finger von lassen können.
    Bloß einige? Ich denke mal, damit macht Finix den meisten Splitter-Lesern den Mund wässerig und animiert sie zum 'Fremdgehen'.

    Die Delcourt-Vorschauseite (Post #11) macht richtig Lust auf mehr, und steigert die Ungeduld bis zum Comicsalon im Juni ...

  25. #25
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    4.510
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Wir veröffentlichen auf dem Comic-Salon Erlangen die Serie mit Band 1+2.
    Ähmm... dürfen wir da was zwischen den Zeilen lesen oder mache ich mir da jetzt eher falsche Hoffnungen?
    Gruß Derma

Seite 1 von 10 12345678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •