Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 34 von 34
  1. #26
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.348
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von ali@thowi Beitrag anzeigen
    Blöd nur, wenn die genau die "Spezialisten" dann diese auch noch in Mengen kaufen und
    Ich gehe davon aus, dass man in der Villa stutzig werden würde, wenn da einer vor dem Stapel Vorjahreshefte steht und sagt, ich nehm sie alle. Oder?
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  2. #27
    Mitglied Avatar von mutawakkel
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Bretnig-Hauswalde
    Beiträge
    175
    Nachrichten
    0
    Bei dem Ansturm und Stress zum TdoT halte ich das für illusorisch. 2011 konnte man die Vorjahreshefte auch kaufen, immer höchstens 2 Stück pro Person. Da die Verkäufer wechseln und im Ansturm auch kaum den Überblick behalten, kann doch jeder, der es darauf anlegt einen recht großen Posten ergattern.

    Und selbst wenn jeder, der sich verabschiedet (so soll es ja dieses Jahr gewesen sein ), nur ein Heft erhält, hindert das doch die Gauner nicht, sich mehrfach zu verabschieden... Den Überblick behält da von den Anwesenden niemand.

    Mich erstaunt nur immer wieder, dass es so viele Leute gibt, die tatsächlich bereit und in der Lage sind, mal eben so 140,- € für so ein Heft hinzulegen...

    Meine Mailanfrage im Verlag über etwaige spätere Erwerbsmöglichkeiten blieb leider unbeantwortet. Die Erlangenhefte waren ja bisher auch meist noch kurze Zeit erhältlich ... Schade, ich hätte auch gern eines der Hefte gehabt...

  3. #28
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.348
    Nachrichten
    0
    Sowohl der "Ansturm" als auch die angebliche Überblickslosigkeit der Mitarbeiter sind für mich eine überzogene Darstellung des Problems. Beides kann ich aus der Erfahrung meiner Besuche nicht bestätigen. Ich bin eher dafür, mal langsam den Ball wieder flacher zu halten. Bei diesen Horrordarstellungen besteht bald keine Veranlassug mehr für solche Aktionen. Ich sag mal: JEDER bekam sein Heft und JEDER, der nicht da war, hätte im Vorfeld sicher die Möglichkeit gehabt, jemanden zu bitten, ein Heft mitzubringen. In diesem Jahr habe ich allerdings keine Möglichkeit, ein aktuelles Heft abzugeben, da ich das, welches meine Frau sich berechtigterweise geben lies, hab signieren lassen. In diesem Zusammenhang will ich auch gleich mal was dagegen sagen, dass immer erzählt wird, da kämen Leute mit, die sich gar nicht für das Heft interessieren und dennoch eins geben ließen. Na und? JEDER der kommt, bekam ein Heft geschenkt. So ist es gewollt und so ist es passiert!! Das ist auch nicht das Problem. Das Problem sind die Narren, die 200 Euro für sowas bezahlen, denn die schaffen erst den Markt. Aber man kann ja reden, was man will, gemeckert wird IMMER HINTERHER.
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    786
    Nachrichten
    0
    Einen van Gogh hätte man seinerzeit vom Meister selbst auch billiger bekommen als jetzt aus mindestens zweiter Hand.

  5. #30
    Mitglied Avatar von mutawakkel
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Bretnig-Hauswalde
    Beiträge
    175
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Möhrenfelder Beitrag anzeigen
    Sowohl der "Ansturm" als auch die angebliche Überblickslosigkeit der Mitarbeiter sind für mich eine überzogene Darstellung des Problems. Beides kann ich aus der Erfahrung meiner Besuche nicht bestätigen. Ich bin eher dafür, mal langsam den Ball wieder flacher zu halten. Bei diesen Horrordarstellungen besteht bald keine Veranlassug mehr für solche Aktionen. Ich sag mal: JEDER bekam sein Heft und JEDER, der nicht da war, hätte im Vorfeld sicher die Möglichkeit gehabt, jemanden zu bitten, ein Heft mitzubringen....In diesem Zusammenhang will ich auch gleich mal was dagegen sagen, dass immer erzählt wird, da kämen Leute mit, die sich gar nicht für das Heft interessieren und dennoch eins geben ließen. Na und? JEDER der kommt, bekam ein Heft geschenkt....
    Da warst Du aber noch nie 10.00 Uhr vor Ort, wenn die Türen aufgemacht werden - da stehen die Raritätenjäger Schlange und drängen sofort in den Shop, um zu sehen, was es es Extra gibt... Letztes Jahr hatte Maren alle Hände voll zu tun, einige der "Fans" zu überreden, den zur gleichen Zeit im Nebenraum beginnenden (übrigens sehr interessanten) Vortrag zu goutieren...

    Mir fehlt da irgendwie auch eine klare Linie seitens des Verlages. 2011 konnte man 2 Hefte kaufen, da konnte man Sammlerfreunden auch ein Exemplar mitbringen. Dieses Jahr nun wieder diese Sache mit dem persönlichen Abmelden.
    Da finde ich als Belohnung für die Treue von Fans die regelmäßigen Grafiken für Abonennten besser oder solche Aktionen wie die letzte Mosapedia-Jahresgabe, das kommt wirklich beim richtigen Klientel an...
    Ich will auch nicht meckern, es ärgert einen aber schon, dass Fans (und ich meine richtige Fans !), die eben nicht die Möglichkeit haben, nach Berlin zu fahren, auf diese Weise immer auf der Strecke bleiben. Denn dass sich dort Leute einfinden, die sich für das Heft nicht interessieren, es sich aber trotzdem holen, stimmt definitiv - wie wäre es sonst möglich, dass die ersten Angebote bei eBay meist noch am selben Tag auftauchen...

  6. #31
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2010
    Beiträge
    10
    Nachrichten
    0
    Guten Tag! Wie wäre es mit ein Abbo für die sogenannten Raritäten. Nur die wenigsten können durch das Land fahren zu den Veranstaltungen und die Raritäten vor Ort kaufen.Die letzten zwei Jahre wurden beim TdoT zb.Nr 253 verkauft und sie waren immer sehr schnell weg und tauchen dann sehr schnell im Netz auf. Die Käufer die ganz vorne stehen sind auch immer die gleichen.Dieses Jahr verkauf der ersten Reisemappe und sie taucht im Netz gleich wieder zu einem sehr hohen Preis auf.

  7. #32
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.348
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von mutawakkel Beitrag anzeigen
    Ich will auch nicht meckern, es ärgert einen aber schon, dass Fans (und ich meine richtige Fans !), die eben nicht die Möglichkeit haben, nach Berlin zu fahren, auf diese Weise immer auf der Strecke bleiben. Denn dass sich dort Leute einfinden, die sich für das Heft nicht interessieren, es sich aber trotzdem holen, stimmt definitiv - wie wäre es sonst möglich, dass die ersten Angebote bei eBay meist noch am selben Tag auftauchen...
    Ein Tag der offenen Tür macht ja aber auch werbetechnisch nur Sinn, wenn da auch mal andere Leute erscheinen als "der harte Kern". Dass die ebay-"Angebote" ein Ärgernis sind, sehe ich auch so, aber, wie gesagt, der Markt regelt sich über Angebot UND Nachfrage. Keine Käufer, kein Geschäft. Das sollten wir doch wohl zumindest in dem hier vorhandenen Rahmen als Konsenz hinbekommen.
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  8. #33
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.348
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von gunni Beitrag anzeigen
    Guten Tag! Wie wäre es mit ein Abbo für die sogenannten Raritäten.
    Leute, das ist doch Quatsch. Eine Sammlung lebt doch geradezu davon, dass manche Dinge eben mit ein wenig Aufwand verbunden sind. Verabschiedet euch doch mal davon, dass man für Geld ALLES kaufen kann.
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  9. #34
    Mitglied Avatar von Digedag2
    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Nordbaden
    Beiträge
    127
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von gunni Beitrag anzeigen
    Guten Tag! Wie wäre es mit ein Abbo für die sogenannten Raritäten. Nur die wenigsten können durch das Land fahren zu den Veranstaltungen und die Raritäten vor Ort kaufen.Die letzten zwei Jahre wurden beim TdoT zb.Nr 253 verkauft und sie waren immer sehr schnell weg und tauchen dann sehr schnell im Netz auf. Die Käufer die ganz vorne stehen sind auch immer die gleichen.Dieses Jahr verkauf der ersten Reisemappe und sie taucht im Netz gleich wieder zu einem sehr hohen Preis auf.
    Ich wäre auch dafür (z.B. mit der Leser-Abo-Karte) solche Highlights erwerben zu können. Von mir aus beschränkt auf ein Exemplar pro Abonnent. Dann würden es wirklich die ECHTEN Sammler bekommen (und die Händler nur auf Umwegen).

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •