Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 72 von 72

Thema: Wäscher Comics warten auf guten Nachdruck

  1. #51
    Auf eigenen Wunsch gesperrt Avatar von Roy Stark
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0
    Ich halte von einem diesbezüglichen Albenformat gar nichts. Ich hoffe allerdings, dass die beiden genannten Piccolos einmal als Großband, in Farbe, erscheinen. Es wäre z.B. schön, wenn Manfred Wildfeuer mit so einem Großband seine Hansrudi Wäscher-Spezial-Reihe fortsetzen würde, idealerweise mit eine Kolorierung von Toni Rohmen, wie schon bei der Nr. 1, Sigurd, "Unerbittliche Verfolgung".

    Das Albenformat ist meiner Meinung nach nur für Geschichten geeignet, die HRW auch für dieses Format gezeichnet hat.

    Die Zeichnungen von Hansrudi Wäscher werden hierdurch grob verändert, ja sogar verschlechtert!

  2. #52
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    861
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Roy Stark Beitrag anzeigen
    Ich hoffe allerdings, dass die beiden genannten Piccolos einmal als Großband, in Farbe, erscheinen.
    Das Albenformat ist meiner Meinung nach nur für Geschichten geeignet, die HRW auch für dieses Format gezeichnet hat.
    Hallo!
    Ja, 100% Zustimmung.

    Weil ich auch dieser Meinung bin habe ich in meiner "Nachdruck-Checkliste" auch immer wieder darauf hingewiesen für welches Format die Geschichten gezeichnet wurden.
    Gruß
    Manfred

  3. #53
    Auf eigenen Wunsch gesperrt Avatar von Roy Stark
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0
    Der Akim Neue Abenteuer-Großband Nr. 99, aus dem Hethke-Verlag ist leider wenig durchdacht auf den Markt gekommen, da der aus 3 Piccolos (Nr. 195, 196 und 197) bestehende GB, nur zu 2/3 coloriert ist.
    Leider wurde das Piccolo Nr. 197 hier nur in schwarz/weiß abgedruckt.
    Da es außer dem Piccolo 197, noch 3, von Hansrudi Wäscher, neugezeichnete Akim-Abenteuer gibt ("Schreck am Mittag", "Das geheimnisvolle Grab" und "Die Augen der Ageya"), wäre es doch schön, wenn ein Verleger hieraus einen Akim Neue Abenteuer-Großband Nr. 100, komplett in Farbe machen würde, mit einem neuen Titelbild von Hansrudi Wäscher.
    Als Colorierer kämen hier für mich Toni Rohmen oder Rolf Schumann in Frage.
    Was haltet Ihr von meinem Vorschlag?
    Geändert von Roy Stark (18.02.2012 um 18:50 Uhr) Grund: Ergänzung

  4. #54
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.560
    Nachrichten
    0

    Thumbs up Akim-Großband 100

    .
    Ich halte das für einen sehr guten Vorschlag!

    Das wäre eine "Mission possible" sowohl für Deutschlands "Piccolo-Sponsor" Manfred Wildfeuer aus Kirchdorf als auch für den "HRW-Serien-Terminator" Heinz Mohlberg aus Köln. Wer bietet mehr?
    .

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    587
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Roy Stark Beitrag anzeigen
    Der Akim Neue Abenteuer-Großband Nr. 99, aus dem Hethke-Verlag ist leider wenig durchdacht auf den Markt gekommen, da der aus 3 Piccolos (Nr. 195, 196 und 197) bestehende GB, nur zu 2/3 coloriert ist.
    Leider wurde das Piccolo Nr. 197 hier nur in schwarz/weiß abgedruckt.
    Da es außer dem Piccolo 197, noch 3, von Hansrudi Wäscher, neugezeichnete Akim-Abenteuer gibt ("Schreck am Mittag", "Das geheimnisvolle Grab" und "Die Augen der Ageya"), wäre es doch schön, wenn ein Verleger hieraus einen Akim Neue Abenteuer-Großband Nr. 100, komplett in Farbe machen würde, mit einem neuen Titelbild von Hansrudi Wäscher.
    Als Colorierer kämen hier für mich Toni Rohmen oder Rolf Schumann in Frage.
    Was haltet Ihr von meinem Vorschlag?
    Deine Idee finde ich genial. Dieser Großband 100 hätte netto immerhin 31 Comicseiten, ein neues Titelbild und eine erstklassige Kolorierung.

    Für mich ist die AKIM-Großbandreihe fast perfekt. Doch leider stört es mich immer wieder, wenn ich in Heft 99 die schwarz-weißen Seiten sehe.

    Die größte Enttäuschung aus der gesamten Hethke-Ära ist und bleibt für mich allerdings die zweite TIBOR-Serie, dessen Großbände ab Heft 95 nicht mehr in Farbe produziert wurden.

  6. #56
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    861
    Nachrichten
    0
    Hallo!
    Die Idee mit dem Akim finde ich auch sehr gut!
    Zu der Kritik am Hethke-Verlag möchte ich allerdings anmerken das die Fans hier wohl schon viel Glück hatten,jeder andere Verleger hätte die Serien einfach eingestellt.Das waren ja alles Einsparungen,weil die Serien keinen Gewinn machten.(Akim Neue Abenteuer 197 war nicht coloriert,die 2. Tibor Piccolo Serie auch nicht).

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    587
    Nachrichten
    0
    Hallo Manfred,

    ich glaube, wir sind alle froh, was Norbert Hethke für uns geleistet hat. Ohne seine Nachdrucke würden in vielen Wäscher-Sammlungen bestimmt noch große Lücken klaffen.
    Hethke hatte immer die Wünsche seiner Kunden berücksichtigt. Wie man weiß, kann man es aber niemals jedem recht machen. Ich kann mich noch genau erinnern, als zuerst die vielen Bücher mit den Großbänden erschienen, hunderte in wenigen Jahren. Ein paar Jahre später war die große Albenzeit. Wieder erschienen hunderte in wenigen Jahren.
    Seit 1993 erschienen die Großbände ohne Auslassungen, zuerst alle wunderbar koloriert.
    Ein kurzer Überblick:
    06.93-12.07 SIGURD 324 Großbände
    04.95-12.07 NICK 207 Großbände
    01.97-12.07 FALK 122 Großbände
    05.99-08.07 AKIM 99 Großbände
    07.00-12.07 TIBOR 138 Großbände
    05.04-10.05 BOB und BEN 18 Großbände
    Zusammen sind das unglaubliche 908 Großbände!!! Der Gesamtpreis für diese stolze Sammlung mag jeder gerne für sich selber nachrechnen. Wahrscheinlich ist dem einen oder anderen einfach das Taschengeld ausgegangen, um sich alle Serien parallel zu kaufen.
    Und somit war Norbert Hethke dazu gezwungen, Kosten einzusparen.

    Jedenfalls wünsche ich mir nach wie vor die zweite Piccoloserie von TIBOR ohne Auslassungen und das Ganze natürlich in schöner Kolorierung.
    Geändert von Milano (19.02.2012 um 11:34 Uhr) Grund: Ergänzung

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    38
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .
    Ich halte das für einen sehr guten Vorschlag!

    Das wäre eine "Mission possible" sowohl für Deutschlands "Piccolo-Sponsor" Manfred Wildfeuer aus Kirchdorf als auch für den "HRW-Serien-Terminator" Heinz Mohlberg aus Köln. Wer bietet mehr?
    .
    Fände ich auch gut. Aber ich glaube mit den Abdruckrechten von Akim (Namen Akim) gibt es Probleme. Manfred Wildfeuer wollte ja auch schon die "Panthergöttin" aus Harry als Piccolo herausbringen. Was bisher scheiterte.

  9. #59
    Auf eigenen Wunsch gesperrt Avatar von Roy Stark
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0
    Danke an alle, die bis jetzt Ihre Meinung zu meinem Vorschlag geschrieben haben!

    Das mit den Rechten für den Namen Akim, ist ein Problem, aber mit Sicherheit nicht unlösbar!

    Als die ersten Gerüchte aufkamen, dass Norbert Hethke bei den 3 großen Wäscher-GB-Serien auf schwarz/weiß umstellen will, habe ich mit ihm ein ausführliches Telefonat geführt, in dem er mir wirklich plausibel machen konnte, dass es einfach nicht mehr anders geht, da die Verkaufszahlen soweit zurückgingen, dass er die Serien sonst hätte einstellen müssen. Dies betraf aber Akim und Falk nicht, da diese Serien schon nah an ihrem Ende angekommen waren.

    Als der Akim-GB Nr. 99 erschien, war Norbert Hethke leider schon verstorben, seinem Nachfolger war es offensichtlich egal, wie der besagte Großband erschien, aber wenigstens hat er die Serie beendet, wenn auch für uns Fans nicht gerade in einer zufriedenstellenden Form!

    Bei der Umstellung auf schwarz/weiß wurden von Norbert Hethke bei Sigurd und Nick Fehler gemacht.

    Bei Sigurd war fest geplant, dass der GB Nr. 296 noch einmal veröffentlicht wird und zwar in Farbe, mit Hethke- und Lehning-Nummerierung, sowie 2 neuen Titelbildern von HRW.

    Ich denke mal, dass er mit Nick das gleiche gemacht hätte, so dass zumindest die Großbandabenteuer komplett in Farbe vorgelegen hätten.

    Aber Norbert verstarb und somit waren diese Pläne gegenstandslos!

    Bei ihm wäre es auch nicht vorgekommen, dass die Titelbilder der letzten 7 Falk-Großbände von Ertugrul Edirne gezeichnet worden wären, auch wenn Ertugrul ein wirklich guter Zeichner ist, war dies hier ein Stilbruch erster Klasse!

  10. #60
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.560
    Nachrichten
    0
    Geht sogar noch besser: Im kommenden HRW-Clubmagazin reitet William Frederick Cody - in neuer Colorierung - gewissermaßen im "HD-Format" über die "großbändige Prärie-Leinwand" ...

  11. #61
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.560
    Nachrichten
    0

    Smile Gleich zwei Bills reiten für Wildfeuer!

    .
    Rechtzeitig zur Intercomic-Messe am 5. Mai 2012 in Köln schickt der Wildfeuer Verlag mit Texas Bill neben Buffalo-Bill einen weiteren "Piccolo-Bill" in´s Rennen!

    http://www.wildfeuer-comics.de/wildframe.html

    Mit dieser neuen "alten" Serie hat es eine besondere Bewandnis: "Texas Bill" wurde mit freundlicher Genehmigung von Hansrudi Wäscher / becker-illustrators in Anlehnung an die in den 50er Jahren geplante, nur fragmentarisch vorliegende Piccoloreihe "Arizona Bill" gestaltet. Storyaufbau, Figuren und Zeichenstil sind den wenigen Seiten nachempfunden, die Herr Wäscher im Frühjahr 1953 gezeichnet hat, die aber nie in einem Piccolo erschienen sind.

    Besonders der nostalgische und sehr kontrastreiche Zeichenstrich, mit sehr viel Detailreichtum und einer feinen Schraffurtechnik, lässt die Comic-Pioniertage der 1950er wieder lebendig werden.

    "Texas Bill" trägt einem alten Fanwunsch Rechnung, den Ursprungsstil des Künstlers in einer damals geplanten Piccoloserie zu dokumentieren und wieder aufleben zu lassen.

    Man darf gespannt sein, welche Schätze der "deutsche Piccolo-Sponsor" noch ausgräbt.
    .
    Geändert von Neander (04.04.2012 um 12:40 Uhr) Grund: Ergänzung

  12. #62
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    861
    Nachrichten
    0
    Hallo!
    Neue Sprechblase bekommen,dort steht das der Mohlberg-Verlag längerfristig in der Planung hat die ersten Sigurd-Gb´s ungekürzt zu bringen,das ist doch mal eine gute Nachricht!
    Gruß
    Manfred

  13. #63
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.560
    Nachrichten
    0
    Da sowohl die ersten Lehning-Großband-Nachdrucke als auch die von Norbert Hethke sich an der zweiten - gekürzten - Sigurd-Piccoloserie orientieren, wäre dies in Sachen "Gute Nachdrucke" tatsächlich mal etwas "Neues".

  14. #64
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    1.572
    Nachrichten
    0
    Der Mohlberg scheint hier mitgelesen zu haben.
    Das scheint Früchte zu tragen.
    Dann waren die Bemühungen nicht umsonst.

    Fazit:
    Weiterhin Anregungen posten!

  15. #65
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.560
    Nachrichten
    0
    Grundsätzlich gilt: Das, was Hansrudi Wäscher / becker-illustrators genehmigen, wird vom HRW-Serien-Terminator auch terminiert - mehr geht nicht!

  16. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    81
    Nachrichten
    0
    Leider ist es so, dass HRW eine Neuauflage der ersten (ungekürzten) Sigurd GB in s/w nicht möchte (in Farbe ist dies erst recht nicht zu realisieren); dies wurde mir am 11.05. mitgeteilt.
    Damit hat sich dieses Projekt erledigt...

  17. #67
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    81
    Nachrichten
    0
    Die Idee hatte ich schon länger; obwohl hier im Forum immer wieder interessante (leider nicht immer zu realisierende) Vorschläge auftauchen.

  18. #68
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.706
    Nachrichten
    0
    Leider nein, es ist nach wie vor nichts konkretes bekannt. Unter Umständen liegt das auch daran, daß ja bis jetzt erst die in der Sprechblase vorveröffentlichten Fenrir-Alben 1-5 in der Rohmen-Kolorierung vorliegen, und das hat Jahre in Anspruch genommen.

  19. #69
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    861
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Sigurd. Beitrag anzeigen
    ab welcher Nummer wurden denn in der Sprechblase die Fenrir-Alben 1-5 in der Rohmen-Kolorierung veröffentlicht ?
    Hallo!
    Ab Sprechblase 200 ,siehe auch hier http://www.comicforum.de/showthread....rudi-W%E4scher Eintrag 24
    Gruß
    Manfred
    Ps. Da Hansrudi Wäscher das Abenteuer schnell Beenden sollte ( siehe Eintrag 22 ) sind im Fenrir Album 5 für die Veröffentlichung nachträglich 18 neue Seiten gezeichnet worden. Diese Seiten sind in der neuen Kolorierung in der Sprechblase natürlich nicht eingefügt da der Nachdruck der ursprünglichen Veröffentlichung folgt !
    Geändert von Manfred G (02.10.2012 um 09:52 Uhr)

  20. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    alt-athen
    Beiträge
    38
    Nachrichten
    0

    FENRIR - NDe

    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    Morgen!
    Ich bin auch für Hardcover-Alben von Fenrir!

    na ja, da ich akutell rein gar nix mehr über diese natürlich - allerdings hier schon vor langer zeit erhobene - wunderbare idee finden konnte, einfach mal als kleine nachfrage an die INSIDE-experten hier i.d. runde, ob sich bzgl. des FENRIR und evtl. ND bereits konkretes herausgeschält hat, oder scheinbar doch allseits lieber irgendwelche - mir nur spanisch vorkommende - falk-aufwärmungen aus dem französischen der vollmundig angepriesene "renner" sind?? persönlich würde ich dabei über all den erwähnten alben-wünschen die GB weeeeiit vorziehen; gäbe mehr nrn., somit mehr titelbilder ... und überhaupt viel handlicher zu greifen (wenn ich an die ersten fenrir-alben, mit ihren trotz vorsichtigem lesen teils gleich gesprengten umschlägen denke - GUTE NACHT! auch wenn dies bei aktueller verarbeitung, bzw. hc-ausgaben sicherlich anders aussähe) ...
    Geändert von dieterloos (27.05.2015 um 16:14 Uhr)

  21. #71
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.560
    Nachrichten
    0

    Zehn weitere HRW-Comics brauchen nicht mehr auf einen guten Nachdruck zu warten ...

    .

    "Sigurd - Der Herr der Finsternis"


    auf dem Weg zum Comicfestival 2015 in München



    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .

    Das neue Highlight von Comics-etc.:





    Hansrudi Wäscher:

    Sigurd – Der Herr der Finsternis





    © Sigurd-Abbildungen: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators


    60 Jahre Sigurd: Hansrudi Wäschers "Sigurd – Der Herr der Finsternis" ab 4. Juni 2015 erhältlich!

    Nachdem die Comicserie Sigurd aus der Feder des Comiczeichners Hansrudi Wäscher, die ab 1953 in Form eines Piccolo-Streifenheftes das Licht der Welt erblickte, ihren 60. Geburtstag feiern kann, erscheint das zweite Abenteuer als Buchausgabe mit 188 Seiten im angepassten neuen Erscheinungsbild der großen Lehning-Hefte: die 1963 im Großbandformat veröffentlichte Sigurd-Geschichte "Der Herr der Finsternis". Dieses Abenteuer schließt an das "Kampf dem Schwarzen Schinder"-Abenteuer unmittelbar an. Insgesamt wurden neun Heftübergänge sorgfältig im Wäscher-Stil bearbeitet und geglättet, wobei nichts von der gewohnten Spannung verloren geht.

    Während sich Sigurd, Bodo und Cassim auf dem Rückweg zur Burg Eckbertstein durch das schier undurchdringliche Unterholz eines dichten Waldes schlagen, vernehmen sie merkwürdige Geräusche. Schließlich lauern ihnen unheimliche Gestalten in Form von Kobolden und Zwergen auf, denen es gelingt, die Freunde aus dem Wald zu vertreiben. Dabei verschwindet plötzlich Cassim. Nun beginnt eine verzweifelte Suche in der Umgebung, und erst nach sehr ausführlichen Nachforschungen stellen Sigurd und Bodo fest, dass auch die Kinder aus den benachbarten Dörfern von den Bewohnern angsterfüllt einem "Herrn der Finsternis" überlassen werden. Seltsamerweise erhalten Sigurd und Bodo keinerlei Unterstützung, das unheimliche Geschehen aufzuklären. Sie setzen alles daran, um Cassim wiederzufinden und dadurch der Auflösung dieses Geheimnisses auf die Spur zu kommen.

    Hansrudi Wäscher: Sigurd – Der Herr der Finsternis – Jubiläumsausgabe zu 60 Jahre Sigurd, Buchausgabe Hardcover, 188 Seiten, vierfarbig, auf 750 Exemplare limitiert, € 49,95, ISBN 978-3-941694-30-9, Ersterscheinungstag: 04.06.2015 auf dem Comicfestival in München.

    Verlag Comics-etc., Eduardstr. 48, 20257 Hamburg, Tel.:040/437091, Fax: 040/43189909
    Mehr Infos unter www.comics-etc.de, E-Mail: Becker@comics-etc.de



    "Sigurd - Der Herr der Finsternis" mit optimierter Kolorierung von Toni Rohmen ist ab dem 04.06.2015 bei Comics-etc. erhältlich

    Die mit dem 60-jährigen Sigurd-Jubiläum von Edition COMICS-etc. mit Buch 1 "Sigurd - Kampf dem Schwarzen Schinder" gestartete Sigurd-Jubiläums-Buchreihe ist nun mit Buch 2 "Sigurd - Der Herr der Finsternis" fortgesetzt worden, wieder mit einer schönen Kolorierung von Toni Rohmen, die am PC von ihm nochmals optimiert wurde. Sollte es so weitergehen und sich genügend Kaufinteressenten melden, könnte nach drei weiteren Büchern mit dem Sigurd-Buch 5 das Ende des "Werwolf-Zwischenzyklusses" erreicht werden, bevor es dann sogar mit Buch 6 möglicherweise mit dem Abenteuer um Laban und die Römer als nächstem Zwischenzyklus weitergehen könnte. Nach Vorausplanungen von Toni Rohmen müssten im Moment nur noch die beiden Lehning-Großbände Nr. 169 und Nr. 170, in denen sich auch die vieldiskutierte Sigurd-Sonderband-Werbung befindet, neu koloriert werden, dann wäre wenigstens der "Werwolf-Zyklus" mit Buch 5 zumindest von der Kolorierung her abgeschlossen. Die Veröffentlichung dieser Bücher ist "entscheidungsträgermäßig" von der Resonanz der vorher veröffentlichen Bücher bzw. von der Nachfrage nach den neuen abhängig. Die spannendsten Abenteuer mit den "Römern" und dem vermeintlichen Ende von Laban - siehe Sigurd-Großband 200, Lehning-Fassung: "Drudius kennt keine Gnade" - folgen ja erst noch ...
    Geändert von Neander (29.05.2015 um 18:30 Uhr) Grund: Zitat aus dem Thema "HRW-Tafelrunde" eingestellt

  22. #72
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.560
    Nachrichten
    0
    .
    Zitat Zitat von dieterloos Beitrag anzeigen
    ... einfach mal als kleine nachfrage an die INSIDE-experten hier i.d. runde, ob sich bzgl. des FENRIR und evtl. ND bereits konkretes herausgeschält hat ...
    Um die kleine Anfrage an den Expertenkreis noch zu beantworten: FENRIR wurde nicht vergessen, "ruht" aber im Moment zugunsten der aktuellen Projekte derzeit noch wie zu "Norbert-Hethke-Zeiten" in der Abteilung "Wiedervorlage" auf der "langen Bank", nicht zuletzt auch wegen der vorher schon erwähnten 18 Seiten, die ebenfalls neu koloriert werden müssten.

    Sollte FENRIR "entscheidungsträgermäßig" wieder mehr in den Fokus rücken und eine "Wiedererweckung" anstehen, wird das "hier" und in den "heiligen Hallen" der "HRW-Tafelrunde" entsprechend kundgetan werden.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •