szmtag Wäscher Comics warten auf guten Nachdruck
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 69

Thema: Wäscher Comics warten auf guten Nachdruck

  1. #1
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    708
    Nachrichten
    0

    Wäscher Comics warten auf guten Nachdruck

    Hallo zusammen!
    Wie der Titel schon vermuten läßt habe ich mir Gedanken über die diversen Nachdrucke von Wäscher Comics gemacht und möchte darüber Diskutieren ob sich ein weiterer Nachdruck lohnt/wünschenswert wäre.
    Anfangen möchte ich mit Sigurd-Großbände : Hethke hat in seiner neuen Sigurd-Gb.-Serie erst mit Heft 13 angefangen von den ursprünglichen Lehning-Heften abzuweichen. Die ersten 10 Hefte des Lehning-Verlags sind aber zensiert und es wurden Seiten ausgelassen,bzw. erneuert.Es würde sich hier anbieten die ersten 12 Piccolos die in rot/schwarz/weiss waren in dieser Farbgebung zu drucken.Die restlichen 8 könnten in einem Faksimile-Reprint in schwarz/weiss gedruckt werden da die Original-Vorlagen einen schwachen Druck hatten und vom Hethke-Verlag "nachgezeichnet" wurden.Oder man bringt diese Großbände in einer neuen Colorierung...
    HR Wäscher aus Harry Bunte Jugendzeitung : Leider wurden die Sigurd-Abenteuer bei Hethke nur in Album-Größe nachgedruckt.Die Akim-Story ist zwar perfekt nachgedruckt,leider aber ohne festen Umschlag.Hier würde es sich anbieten einen "Prachtband" in Hardcover in dieser Größe mit allen Storys zu drucken.Was meinen andere Fans dazu??
    Gruß und einen schönen 2 Advent
    Manfred
    Geändert von Manfred G (04.12.2011 um 08:55 Uhr)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    176
    Nachrichten
    0
    Den obigen Vorschlägen stimme ich ohne weiteres zu. Des weiteren möchte ich anregen, die Serie "Gert" nochmal neu aufzulegen, und zwar in Großband-Form. Bei Lehning hat es die Gert-Großbände ja gegeben, aber wohl nicht in zufrieden stellender Form. Leider habe ich noch nie einen Gert-Großband eingehend durchblättern können. Mit den Mitteln des heutigen Digital-Drucks müßte es doch möglich sein, entweder die Kolibris entsprechend zu vergrößern oder die Zeichnungen der Alben dementsprechend zu verkleinern. (Vielleicht aus der Sicht des Laien etwas naiv gedacht, ich weiß ja auch nicht, inwieweit noch die Original-Vorlagen existieren.)

  3. #3
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    708
    Nachrichten
    0
    Morgen !
    Dem Vorschlag von Dir die Gert nochmals nachzudrucken finde ich im Prinzip nicht schlecht.Ich gebe zu bedenken das HR Wäscher diese für das Kolibri-Format gezeichnet hat und die vergrößerten Hefte von Lehning deshalb nicht gut aussahen.Auch er war unglücklich das die Bilder größer wiedergegeben wurden (im Interview).Meiner Meinung nach hatte dies nichts mit dem Druck sebst zu tun...
    Gruß
    Manfred

  4. #4
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0

    Vorschläge zu guten Nachdrucken

    Wenn sich in diesem von Manfred eröffneten Thema die involvierten Personen und Verleger aus dem Umfeld des HRW-Fanclubs etwas zurückhalten, so liegt dies nicht an mangelndem Interesse, sondern z. T. einfach daran, dass man bei einigen Projekten - auch im Hinblick auf die anstehenden Jubiläumsjahre - in Verhandlungen mit den Rechteinhabern steht und da noch nicht vorgreifen möchte.

    Nichtsdestotrotz: Wie schon an anderer Stelle erwähnt seid Ihr in diesem Thema mit Euren Nachdruckwünschen genau richtig und könnt hier gerne Eure diesbezüglichen Wünsche kundtun. Diese werden aufmerksam registriert und - sofern finanziell machbar - nach Möglichkeit realisiert.
    Geändert von Neander (15.12.2011 um 00:40 Uhr) Grund: Ergänzung

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.080
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    ich hätte gerne mal Falk von Anfang gelesen, evtl. gibt es ja mal ne neue GB Serie, bei Mohlberg (soll ja in Planung sein), wie die gerade Sigurd und Nick gestarteten GB Serien

  6. #6
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0

    Thumbs up Falk-Nachdrucke

    Eine gute Idee und ein gutes Stichwort, Kaifalke! Diesbezüglich könnte sich bis Ende 2012 beim "HRW-Serien-Terminator" durchaus etwas tun. Eine Falk-GB-Serie in der Aufmachung / Ausstattung "à la Sigurd / Nick" - unter Auslassung der unsäglichen "Flugsaurier-Zauberer-Abenteuer" und sonstigen überflüssigen "Unpässlichkeiten" - erscheint mir hier nicht nur wünschenswert, sondern auch möglich.

  7. #7
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0

    Thumbs up Ingraban Ewald Verlag sorgt für bereinigte und nachvollziehbare Falk-Chronologie

    .
    Liebe Falk-Freunde,

    wie ich schon an anderer Stelle erwähnte, schauen die Verlagsvertreter der nostalgischen Comic-Verlage sehr gerne hier in dieses Nachdruck-/Innovationsthema rein, auch um ein Gefühl für Eure Wünsche und die anderer Leser zu bekommen. Aus eben diesem Grunde habe ich nach Absprache mit meinen HRW-Clubkameraden Dieter Kirchschlager und Ingraban Ewald, besser bekannt als Verlagsleiter und Texter der Wäscher-Serien im Ingraban Ewald Verlag, eine ausführliche Übersicht Ingrabans zu den geplanten neuen Falk-Piccolo-Nachdrucken bzw. Neuinterpretationen rund um dieses Thema eingestellt. Wenn die 2. Falk-Piccoloserie abgeschlossen sein wird, werden sich 2013 die neuen Abenteuer der 3. Falk-Piccoloserie anschließen, die derzeit mit Heft 18 pausiert. Rückmeldungen und Fragen zum derzeit laufenden "neuen" Falk, aber auch zu anderen HRW-Helden und Verlagen werden hier gerne entgegengenommen bzw. gelesen. Doch nun viel Spaß und Vorfreude beim ausführlichen und vorweihnachtlichen Überblick über Ingraban Ewalds Planungen bzgl. der Falk-Nachdrucke und der dann daran anschließenden neuen Falk-Abenteuer bis 2013.

    Freundliche Grüße
    Neander


    Zitat Zitat von Ingraban Ewald

    Falk - Übersicht der Serien

    Damit sich alle Falk-Leser in dem jetzigen Durcheinander der laufenden Falk-Serien zurechtfinden, haben wir uns zu dieser hoffentlich aufklärenden Information entschlossen. Im Hintergrund steht dabei stets das Bemühen, die gesamte Falk-Reihe wieder in eine schlüssige, widerspruchsfreie Chronologie zu bringen, denn auch ihre chronologisch genau festgelegte Struktur war ja eine ihrer ganz großen Stärken zur Lehning-Zeit.

    Schauen wir uns zunächst an, was wir haben:

    Da sind die 1. Falk-Piccoloserie, mit der Fortsetzung in 34 Falk-Großbänden (Nr. 1-85 sind Nachdrucke der Falk-Piccolos, ab Nr. 86-119 neue Falk-Abenteuer) sowie die 2. Falk-Piccoloserie, welche wir mit dem aktuellen Abenteuer bis zur Rückkehr der Helden in die Heimat fortgeführt haben. Soweit ist alles gut und stimmig. Dann aber folgen inhaltlich bisher die für Norbert Hethke neu entstandenen Falk-Piccolos, welche eindeutig nach Falks Rückkehr nach Burg Steinfeld spielen.

    Sie stellen in zweifacher Hinsicht ein Problem dar:

    1. Norbert Hethke traf damals die problematische Entscheidung, die 120 Hefte von der Nummerierung her an die 1. Falk-Piccoloserie, als Hefte Nr. 165-284, anzuhängen. Verschlimmert wurde das noch durch die Neuausgabe des alten Falk-Piccolos Nr. 164, unter dem neuen Titel "Hallo, Freunde!". Dort behauptet die abschließende Schriftrolle, dass die Rückkehr der Freunde "ohne Zwischenfälle" verlief - womit praktisch die Fortsetzung in den Falk-Großbänden und die gesamte 2. Falk-Piccoloserie annulliert wurden!

    2. Vom Inhalt her sind vor allem die ersten neuen Falk-Piccolo-Abenteuer bei Hethke Fremdkörper in der ansonsten so großartigen realistischen Ritterserie:
    Die noch von Hansrudi Wäscher mit drei sehr schönen, stimmungsvollen Heften begonnene Story um Bingos Erbschaft wurde so fortgesetzt, dass die meisten von HRW vorgegebenen Möglichkeiten einfach verschenkt wurden (so wird Bingos Vetter Pampurio in einem einzigen Panel durch einen Fenstersturz einfach aus der Geschichte „herausgeschrieben“!), und die darauf folgenden Geschichten, mit einem unsterblichen Magier und Flugsauriern sowie in einer "Tibor-Welt" im Herzen Schwarzafrikas angesiedelt, verschreckten dann vollends viele Falk-Freunde. Erst mit dem Abenteuer um die Hexe von Bockenried wurden die Stories wieder annehmbarer. Vielen Fans und auch vor allem Hansrudi Wäscher stößt das alles bis heute übel auf, und so haben wir uns, in enger Absprache mit ihm und seinem Agenten Hartmut Becker, dazu entschlossen, einen Versuch zur nachträglichen Korrektur der angesprochenen Fehlentwicklungen zu wagen.

    Hierbei wollen wir folgendermaßen vorgehen:

    Direkt im Anschluss an unser "Schatten der Vergangenheit-Abenteuer" (Hefte 27-55), also ab Heft 56 der 2. Falk-Piccoloserie, werden wir die drei Auftakt-Hefte der Norbert Hethke Verlag-Serie, gemeint sind die ehemaligen Falk-Piccolo-Hefte Nr. 165-167 von Hansrudi Wäscher, noch einmal veröffentlichen, nun als Piccolo-Hefte Nr. 56-58 in unserer 2. Falk-Piccoloserie integriert und von HRW selbstverständlich mit neuen, wirklich sehr schönen Titelbildern versehen.

    Danach gibt es, ab Piccolo-Heft 59, eine ganz neue Fortsetzung des Erbschafts-Abenteuers, wie gewohnt von mir getextet und von dem in der Szene hoch gelobten Angel Bogdanov Mitkov gezeichnet. Diese Story soll diesmal alle Wäscher-Vorgaben voll nutzen und so ein würdiger Abschluss des letzten noch von HRW selbst begonnenen langen Falk-Zyklus werden. Auch mit alten Bekannten wird es dabei erneut ein Wiedersehen geben, lasst euch überraschen. Diese Fortsetzung wird dann noch ca. 20 Piccolo-Hefte beanspruchen, und im letzten Heft leite ich dann auf das "Bockenried-Abenteuer" des Norbert Hethke Verlages über, so dass der direkte Anschluss an Piccolo-Heft 219 der Hethke-Serie hergestellt wird.

    Gleichzeitig werden wir dann, als kostenlosen Service, allen Fans Nummernaufkleber mitliefern, die es ermöglichen, die verbliebenen 66 Hethke-Piccolos, Nr. 219-284, an die 2. Falk-Piccoloserie anzuhängen!

    So wird folgende, bereinigte und nachvollziehbare Chronologie entstehen:

    1. Falk-Piccoloserie + Falk-Großbände 86–119
    2. Falk-Piccoloserie
    3. Falk-Piccoloserie

    Um dies perfekt zu machen, werden wir schon mit den Wäscher-Heften Nr. 56-58 der derzeit laufenden 2. Falk-Piccoloserie auch das Heft 164 der 1. Falk-Piccoloserie in einer weiteren Variant-Version, unter dem Titel "Lebewohl?" und diesmal mit der korrekten, bisher nur in Falk-Großband 85 verwendeten Überleitung zu Großband 86, nochmals veröffentlichen. Natürlich hat HRW auch für dieses Heft bereits ein neues stimmungsvolles Titelbild geschaffen!

    Tja, und erst wenn wir im Jahr 2013 dann mit dem allen durch sind, geht es mit der 3. Falk-Piccoloserie und der Nr. 19 weiter. Neue aktuelle Abenteuer, die das weitere Schicksal der Helden schildern, bis hin zum hoffentlich noch weit in der Zukunft liegenden Finale der Gesamtreihe, gehören nun einmal in die chronologisch späteste 3. Serie! Aber keine Sorge, unser Zeichner Angel B. Mitkov wird auch hier dann die aus der 2. Falk-Piccoloserie gewohnte Qualitätsarbeit abliefern. Was mich angeht, so kann ich euch jedenfalls versichern, dass ich weder Kosten noch Mühen scheue, um für unseren Falk das beste Ergebnis zu erzielen - war, ist und bleibt er doch mein erklärter Lieblingsheld im Wäscherkosmos!

    In diesem Sinne grüßt Euch herzlich
    Ingraban Ewald

    Übersicht über die Falk-Piccolos

    1. Serie Nr. 1-164
    (1960-1963, Walter Lehning Verlag)

    1. Serie Nr. 1-164
    (Nachdruck 1992-1995, Norbert Hethke Verlag)

    1. Serie Nr. 165-284
    (Fortführung der Serie 1-164 mit neuen Abenteuern von verschiedenen Zeichnern, 2001-2007, Norbert Hethke Verlag)

    2. Serie Nr. 1-17
    (1968, neue Abenteuer von Hansrudi Wäscher, ohne Abschluss, Walter Lehning Verlag)

    2. Serie Nr. 1 -17
    (Nachdruck 1993, Norbert Hethke Verlag)

    2. Serie Nr. 18-26
    (1999-2004, Abschlussabenteuer der 2. Serie, 18-22 "Grafschaft der Angst" + 23-26 Umarbeitung des Sprechblase-Abenteuers "Die Teufel von Rodenau", Norbert Hethke Verlag)

    2. Serie Nr. 1-18
    (2010-2012, Nachdruck der Hethke Serie, allerdings mit neuen Titelbildern von Hansrudi Wäscher, Manfred Wildfeuer Verlag, Serie läuft noch)

    2. Serie Nr. 27-55
    (2010 - Serie läuft noch, Comicadaption des Telefonkarten-Romanabenteuers "Schatten der Vergangenheit", Zeichner: Angel B. Mitkov, Ingraban Ewald Verlag)

    3. Serie Nr. 1–18
    (2009 - Serie wird fortgesetzt, pausiert zur Zeit aber bis 2013, neue Abenteuer, Zeichner: Daniel Müller/Klacik, Ingraban Ewald Verlag)

    So wie seinerzeit Norbert Hethke versuchte, Ordnung in verschiedene Lehning-Serien zu bekommen, sorgt der Ingraban Ewald Verlag in Abstimmung mit Hansrudi Wäscher und dessen Agenten Hartmut Becker für einen optimalen Nach- bzw. teilweisen Neudruck der 2. Falk-Piccoloserie.

    Freuen wir uns also - sozusagen als ein längerfristiges Weihnachtsgeschenk - auf Ingraban Ewalds in Hansrudi Wäschers Sinne chronologisch bereinigte und nachvollziehbare endgültige Falk-Fassung, die gewissermaßen zu Teilen sowohl Nachdruck als auch neugezeichnete Fortsetzung sein wird!

    Mehr Infos zum zum Programm des Ingraban Ewald Verlages und zu Dieter Kirchschlagers Comicversand gibt es unter http://www.ingraban-ewald-verlag.de.vu/ und http://www.nostalgiecomics.de/
    .
    Geändert von Neander (19.12.2011 um 17:50 Uhr) Grund: Ergänzung

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    176
    Nachrichten
    0

    Falk

    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    " - unter Auslassung der unsäglichen "Flugsaurier-Zauberer-Abenteuer" und sonstigen überflüssigen "Unpässlichkeiten" - erscheint mir hier nicht nur wünschenswert, sondern auch möglich.
    Grade diese Abenteuer würden mich eigentlich interessieren, da sie ja wohl in Afrika spielen. Neander, würdest Du mir netterweise mitteilen, welche Piccolo-Nummern diese umfassen? - Schon mal Danke! und auf diesem Wege frohe Weihnachtstage!

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    33
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von arno Beitrag anzeigen
    Grade diese Abenteuer würden mich eigentlich interessieren, da sie ja wohl in Afrika spielen. Neander, würdest Du mir netterweise mitteilen, welche Piccolo-Nummern diese umfassen? - Schon mal Danke! und auf diesem Wege frohe Weihnachtstage!
    So schlecht finde ich auch das Flugsaurier-Abenteuer garnicht. Gut, bei Falk waren bis dahin keine "Fantasie-Elemente" enthalten. Aber gerade Hansrudi Wäscher hat damit keine Probleme bei seinen anderen Helden.
    Das Flugsaurier-Abenteuer beginnt in Piccolo Nr. 188 und endet in 197. Das Afrika-Abenteuer beginnt in 197 und endet in 218.

  10. #10
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0
    .
    @ Arno und Ulf vom Rhein

    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    Eine Falk-GB-Serie in der Aufmachung / Ausstattung "à la Sigurd / Nick" - unter Auslassung der unsäglichen "Flugsaurier-Zauberer-Abenteuer" und sonstigen überflüssigen "Unpässlichkeiten" - erscheint mir hier nicht nur wünschenswert, sondern auch möglich.
    Das Zitat aus meinem Großband-Beitrag (#6) sollte ursprünglich vor allem die Meinung von Hansrudi Wäscher und Ingraban Ewald widerspiegeln, auf die ich ungeplanterweise erst einige Tage später in meinem Piccolo-Beitrag (#7) eingehen konnte. Namentlich diesen Beiden stieß ebenso wie vielen Fans die sicherlich auch irgendwie reizvolle Handhabung der "Breuer-/Hethke"-Falk-Version noch bis heute übel auf:

    Zitat Zitat von Ingraban Ewald
    1. Norbert Hethke traf damals die problematische Entscheidung, die 120 Hefte von der Nummerierung her an die 1. Falk-Piccoloserie, als Hefte Nr. 165-284, anzuhängen. Verschlimmert wurde das noch durch die Neuausgabe des alten Falk-Piccolos Nr. 164, unter dem neuen Titel "Hallo, Freunde!". Dort behauptet die abschließende Schriftrolle, dass die Rückkehr der Freunde "ohne Zwischenfälle" verlief - womit praktisch die Fortsetzung in den Falk-Großbänden und die gesamte 2. Falk-Piccoloserie annulliert wurden!

    2. Vom Inhalt her sind vor allem die ersten neuen Falk-Piccolo-Abenteuer bei Hethke Fremdkörper in der ansonsten so großartigen realistischen Ritterserie:
    Die noch von Hansrudi Wäscher mit drei sehr schönen, stimmungsvollen Heften begonnene Story um Bingos Erbschaft wurde so fortgesetzt, dass die meisten von HRW vorgegebenen Möglichkeiten einfach verschenkt wurden (so wird Bingos Vetter Pampurio in einem einzigen Panel durch einen Fenstersturz einfach aus der Geschichte „herausgeschrieben“!), und die darauf folgenden Geschichten, mit einem unsterblichen Magier und Flugsauriern sowie in einer "Tibor-Welt" im Herzen Schwarzafrikas angesiedelt, verschreckten dann vollends viele Falk-Freunde. Erst mit dem Abenteuer um die Hexe von Bockenried wurden die Stories wieder annehmbarer. Vielen Fans und auch vor allem Hansrudi Wäscher stößt das alles bis heute übel auf, und so haben wir uns, in enger Absprache mit ihm und seinem Agenten Hartmut Becker, dazu entschlossen, einen Versuch zur nachträglichen Korrektur der angesprochenen Fehlentwicklungen zu wagen.
    Aus diesen Gründen finde ich persönlich es sehr reizvoll, wenn es jetzt eine zweite ("What if"-) Version des Ingraban Ewald Verlages gibt, der die Abenteuer sogar in Zusammenarbeit bzw. Abstimmung mit HRW fortsetzt.

    Gewissermaßen können die Fans jetzt sogar selbst entscheiden, was sie als "What if"-Version und was sie als "offizielle" Version ansehen wollen.

    Wenn es nach der Mehrheit der Wäscher-Fans ginge, "müsste" HRW das Erbschaftsabenteuer natürlich selbst neu zeichnen und beenden, aber irgendwann "darf" selbst für Herrn Wäscher einmal Schluss sein.
    .
    Geändert von Neander (22.12.2011 um 23:25 Uhr) Grund: Ergänzung

  11. #11
    Auf eigenen Wunsch gesperrt Avatar von Roy Stark
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0
    Neander, Du sprichst mir aus der Seele!

    Norbert Hethke hat von Hansrudi Wäscher die Sigurd-Großbandserie, die Akim Neue Abenteuer-Piccoloserie und die 2. Falk-Piccoloserie zu einem würdigen Ende bringen lassen und was machte er Jahre später:

    Er lässt von Hansrudi Wäscher 3 neue Falk-Piccolos Zeichnen und die Geschichte mittendrinn, von einem Fremdzeichner fortführen, der nicht einmal einfachste Elemente des Wäscher-Stils berücksichtigte!

    Ich habe mich damal so sehr geärgert, dass ich das Abo für diese Serie umgehend gekündigt habe!

    Bei den erzählerischen Talenten, über die Hansrudi Wäscher verfügt, würde ich es ihm sogar zutrauen, dass er diese angefangene Geschichte in einem Piccolo zu Ende bringen könnte.

    Zumindest ich würde mir das sehr wünschen!

    Ich freue mich allerdings auch auf die neuen Geschichten, die Angel B. Mitkov zeichnet, dieser Zeichner ist für mich der fähigste Fremdzeichner, der Wäscher-Helden weitere Abenteuer bestehen lässt!

    Dass der Text, der von ihm gezeichneten Falk-Geschichten, von Ingraban Ewald vorgegeben wird, ist auch kein Nachteil, vor allem bei Rittergeschichten liegt er sehr nahe an Hansrudi Wäscher's Stil!

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    33
    Nachrichten
    0
    Die Idee von Ingraban Ewald finde ich auch reizvoll. Die Falk-Serie wieder logisch zusammenzufügen sehr gut. Norbert Hethke hätte damals nicht keine Nr. 165 der 1. Serie, sondern eine Nr. 1 als 3. Serie herausbringen sollen. Trotzdem gehören die Piccolos Nr. 168 bis 218 zur Falk-Serie. Unabhängig davon warte ich gespannt auf die neu gezeichneten Piccolos von
    Angel Bogdanov Mitkov.

  13. #13
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0

    Smile Die "ultimative" Lösung

    Zitat Zitat von Ulf vom Rhein Beitrag anzeigen
    ... Norbert Hethke hätte damals nicht keine Nr. 165 der 1. Serie, sondern eine Nr. 1 als 3. Serie herausbringen sollen. Trotzdem gehören die Piccolos Nr. 168 bis 218 zur Falk-Serie...
    Das ist ja gerade das Geniale an Ingraban Ewalds Vorgehensweise! Jetzt hat der Falk-Fan mindestens drei Möglichkeiten, sich selbst für eine oder mehrere Varianten zu entscheiden.

    Variante 1: Er erklärt die vorhandene ungekürzte 1. Piccoloserie weiterhin für "offiziell" und lässt sie so enden, wie sie ist, d.h. mit den Flugsaurier- und Afrika-Abenteuern von der Nr. 168 bis zur Nr. 218 in der Mitte der Serie und ganz normal daran anschließend bis zum normalen Ende die folgenden 66 Hethke-Falk-Piccolos mit der alten Nummerierung von Nr. 219 bis Nr. 284.

    Variante 2: Ingraban Ewalds neu interpretierte und abgekürzte "What if"-Version innerhalb der 2. Serie wird nun für "offiziell" erklärt und man hängt dort nach dem Abschluss des von Angel Bogdanov Mitkov neu gezeichneten Erbschaft-Abenteuers mit Hilfe der vom Ingraban Ewald Verlag mitgelieferten selbstklebenden IEV-Aufkleber die letzten 66 Hethke-Piccolos (219-284) mit neuer Nummerierung neu an die 2. Serie an.

    Variante 3: Sehr interessant wäre auch zu wissen, wieviele Fans vom Typ "Komplettsammler" die dritte mögliche Option wählen und sich die letzten 66 Hethke-Piccolos auf dem Sammlermarkt noch ein zweites Mal besorgen, um in allen beiden Versionen - also der 1. Piccoloserie ohne Aufkleber bis Nr. 284 (alte Nummerierung) und der 2. Serie mit Aufkleber bis zum "verkürzten" Ende in neuer Nummerierung - in jeder Hinsicht komplett zu sein.

    Die "3-Plus"-Variante: Herr Wäscher lässt sich, wie in Beitrag #11 vorgeschlagen, davon überzeugen, das von ihm in der 1. FALK-Piccoloserie in den Heften Nr. 165 bis Nr. 167 angefangene Abenteuer in eigener Fassung zusätzlich selbst zu beenden, was ihm bei seinem erzählerischen Talent durchaus in nur einem Piccolo-Heft gelingen könnte. Dies wäre dann, unter Umständen als limitiertes "Zugabe"-Piccolo einer Luxus-Edition eines weiteren FALK-Buch-Projektes des Verlages Comics-etc., ein spezieller Fall für Hartmut Becker. Dieser limitierten Luxus-Edition würde dann später ein weiteres Abschluss-Piccolo als Sammler-Edition in höherer Auflage folgen. Mit dieser "Joker"-Option würden dann wahrlich alle FALK-Fans restlos zufriedenstellend bedient sein.



    Titelbilder-Übersicht


    Die aktuellen FALK-Piccoloserien


    1. Serie Nr. 1 - 284 (Norbert Hethke Verlag)




    Copyright Falk: Hansrudi Wäscher / becker illustrators



    Copyright Falk: Hansrudi Wäscher / becker illustrators


    2. Serie (im Ingraban Ewald Verlag seit Nr. 27)




    Copyright Falk: Hansrudi Wäscher / becker illustrators



    Copyright Falk: Hansrudi Wäscher / becker illustrators


    3. Serie (Ingraban Ewald Verlag: pausiert seit Nr. 18)




    Copyright Falk: Hansrudi Wäscher / becker illustrators



    FALK-Piccolo Nr. 17 der 3. Serie war zu diesem Zeitpunkt das insgesamt 300. FALK-Piccoloheft!



    Das FALK-Piccolo Nr. 17 in der Variantcover-Version als Jubiläumsheft Nr. 300!



    Copyright Falk: Hansrudi Wäscher / becker illustrators


    Fortsetzung folgt Anno 2013 nach Beendigung der 2. Serie!

    .
    Geändert von Neander (10.01.2012 um 00:15 Uhr) Grund: Ergänzung

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Schayol
    Beiträge
    443
    Nachrichten
    0
    Analog zur "Falk Neu-Edition" würde sich auch eine Neuauflage von Sigurd Piccolo 324 anbieten. Diesmal jedoch nicht mit dem ursprünglichen "Ende" sondern mit den 1½ "Überleitungspanels" zu Sigurd GB 125; so wäre ein idealer Übergang von der ersten Sigurd Piccolo Reihe zu den Sigurd Großbänden mit neuen Material geschaffen.
    Kampf der verderblichen Schundliteratur

  15. #15
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0
    Theoretisch und praktisch ist vieles möglich. Man könnte sogar, wenn kein vernünftiges Piccolo-Material mehr vorhanden wäre - auch wenn das sicher nicht im Sinne des Erfinders ist - auf die Idee kommen, die 24 FALK-Großbände Nr. 86-119, die ja keine Piccolo-Nachdrucke beeinhalten, ebenfalls noch in Piccolo-Form zu zwängen, weil dann das gesamte FALK-Epos auch im Piccolo-Format vorläge.

  16. #16
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    1.004
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    auf die Idee kommen, die 24 FALK-Großbände Nr. 86-119, die ja keine Piccolo-Nachdrucke beeinhalten, ebenfalls noch in Piccolo-Form zu zwängen, weil dann das gesamte FALK-Epos auch im Piccolo-Format vorläge.
    Müssten vorher aber noch entfärbt werden.

    Ebenso die farbigen Falk Piccolos Nr. 33 - 77, da ist noch keiner drauf gekommen. (Ausser ich natürlich)

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    580
    Nachrichten
    0
    Wie man schon im ersten Wort dieses Threads lesen kann, geht es hier in erster Linie um Nachdrucke der Comics von Hansrudi Wäscher.

    Eine seiner besten und ausgereiftesten Serien ist ohne Zweifel FALK. Mein großes Sammlerziel ist ein vollständiger Nachdruck aller Falk-Geschichten von Hansrudi Wäscher in Farbe. Die Weiterführung von anderen Zeichnern ist mir persönlich nicht besonders wichtig.
    Zuerst möchte ich nun einen Überblick der Falk-Comics geben:

    FALK
    1960-63 1. Piccoloserie Nr. 1-164
    1966/67 Großbandserie Nr. 86-119
    1965 Ausgeraubt! Bild Abenteuer 11
    1965 Nur ein Windstoß Bild Abenteuer 14
    1966 Bingo in der Klemme Bild Abenteuer 19
    1966 Wer andern eine Grube gräbt… Bild Abenteuer 25
    1966 Der Drachentöter Bild Abenteuer 31
    1966 Der Einzelgänger Bild Abenteuer 37
    1967 Ein verhängnisvoller Irrtum Bild Abenteuer 43
    1968 2. Piccoloserie Nr. 1-17
    1986/87 Grafschaft der Angst (Abschluß 2. Piccoloserie) Die Sprechblase 79-82
    1990 Geheimnisvolle Spuren Bild Abenteuer 51 (neu!)
    1992 Die Teufel von Rodenau Die Sprechblase 127-132
    2001 1. Piccoloserie Nr. 165-167
    2010 Im Schuldturm Sonderpiccolo Nr. 1
    2011 Der Geisterbär Sonderpiccolo Nr. 2

    Die erste Piccoloserie (1-164) wurde bereits mehrfach farbig in Büchern, Großbänden oder Softcover-Alben nachgedruckt. Dasselbe gilt auch für die Großbände 86-119. Die zweite Piccoloserie samt Abschluß und die abgeschlossenen Geschichten der Bild Abenteuer sowie "Die Teufel von Rodenau" kann man ebenfalls vierfarbig bewundern.

    Fehlen also nur noch die Piccolos 165 - 167 und die beiden Sonderpiccolos von 2010 und 2011.
    Diese Comics könnte man doch einfach in zwei Großbänden farbig veröffentlichen. Noch besser wäre allerdings ein Hardcover mit 56 Seiten, in dem alle fünf der letzten Falk-Piccolos von HRW mit netto 55 Großband-Seiten bequem reinpassen würden.
    Geändert von Milano (03.01.2012 um 07:51 Uhr)

  18. #18
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0
    Hallo Milano,

    zunächst einmal schönen Dank für die Deine übersichtliche FALK-Auflistung und ein spätes Prosit Neujahr - Du bist der Erste, der 2012 wieder angefangen hat, hier im HRW-Forum zu arbeiten. Falls gestattet, könnte man diese Aufstellung auch schon mal für ein späteres Checklist-Thema vormerken.

    Dein Ansatz ist gut, in dieser Richtung macht man sich auch von anderer Seite aus so seine Gedanken, Näheres dazu magst Du aus Beitrag #4 dieses Themas ersehen. Doch Vorsicht mit dem angedachten Platzbedarf für nur zwei FALK-Großbände: Was sagt Dir, dass die aufgelisteten fünf FALK-Piccolos die letzten aus der Feder des Meisters gewesen sein müssen?

    Freundliche Grüße
    Neander

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    580
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    Hallo Milano,

    zunächst einmal schönen Dank für die Deine übersichtliche FALK-Auflistung und ein spätes Prosit Neujahr - Du bist der Erste, der 2012 wieder angefangen hat, hier im HRW-Forum zu arbeiten. Falls gestattet, könnte man diese Aufstellung auch schon mal für ein späteres Checklist-Thema vormerken.

    Dein Ansatz ist gut, in dieser Richtung macht man sich auch von anderer Seite aus so seine Gedanken, Näheres dazu magst Du aus Beitrag #4 dieses Themas ersehen. Doch Vorsicht mit dem angedachten Platzbedarf für nur zwei FALK-Großbände: Was sagt Dir, dass die aufgelisteten fünf FALK-Piccolos die letzten aus der Feder des Meisters gewesen sein müssen?

    Freundliche Grüße
    Neander
    Hallo Neander,

    auch dir und den anderen Besuchern dieses Forums alles Gute im neuen Jahr.
    Ob Hansrudi Wäscher tatsächlich weitere FALK-Piccolos zeichnen wird, steht wohl noch in den Sternen. In meiner eigenen FALK-Sammlung fehlen mir nur noch die beiden letzten Sonderpiccolos von 2010 und 2011. Um diese beiden „Heftchen“ zu erlangen müsste ich einen ziemlichen Batzen auf den Tisch legen, für den ich wahrscheinlich die kompletten Hefte von BOB und BEN kriegen würde.
    Im Gegensatz zu FALK habe ich von TIBOR jedoch alle Geschichten des Meisters. Besonders viel Freude macht es mir dabei, die erste Piccoloserie in den neuen Großbänden 1-94 mit der schönen Farbgebung zu lesen. Es ist wirklich schade, dass die zweite Piccoloserie in den Großbänden 95-138 nur in schwarz-weiß abgedruckt wurde. Diese Hefte habe ich mir nicht gekauft. Stattdessen lese ich lieber die Softcover-Alben 42-60, obwohl die Auslassungen mir gar nicht gefallen. Eine farbige Edition der zweiten Piccolo-Serie würde mir deshalb besonders gut gefallen. Vielleicht sollte man die 90 Piccolos in neun statt sechs Büchern farbig herausgeben.
    Die beiden Jubiläumspiccolos von 2009 haben eine abgeschlossene Handlung. Ein Nachdruck in einem farbigen Sonder-Großband wäre doch sehr naheliegend, oder?


    TIBOR
    1959-63 1. Piccoloserie Nr. 1-187
    1964/65 2. Piccoloserie Nr. 1-90
    1965 Die Mutprobe (13 Seiten) Sonderband 1
    1965 Das Ungeheuer der Kuna-Bucht Bild Abenteuer 13
    1966 Der Fluch des Zauberers Bild Abenteuer 17
    1966 Tibor und die "Mixpickles" Bild Abenteuer 23
    1966 Die gestohlene Krone Bild Abenteuer 29
    1966 Das Urteil der Ogks Bild Abenteuer 35
    1967 Krogk, der Unbesiegbare Bild Abenteuer 41
    1967 Der weiße Elefant Bild Abenteuer 47
    1968 Die verhexte Ruine Das große HRW Buch
    1985 Wurgo, der Schreckliche (12 Streifen) Das große HRW Buch
    1987 Der grüne Tod Die Sprechblase 83-86
    1987/88 Orug, der Gnadenlose Die Sprechblase 87-89
    1988 Zarza, die Grausame Die Sprechblase 90-92
    1988 Remo, der Besessene Die Sprechblase 93-95
    2009 Die Schlangentänzerin Jubiläumspiccolo Nr. 1
    2009 Gefährliche Heimkehr Jubiläumspiccolo Nr. 2

  20. #20
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    708
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Milano Beitrag anzeigen
    In meiner eigenen FALK-Sammlung fehlen mir nur noch die beiden letzten Sonderpiccolos von 2010 und 2011. Um diese beiden „Heftchen“ zu erlangen müsste ich einen ziemlichen Batzen auf den Tisch legen...
    Morgen und ein frohes neues Jahr zusammen!
    Zumindest das Falk-Piccolo Der Schuldturm ist in Köln nochmals bei comics etc in einer Auflage von 350 Stück zum Preis von 6 Euro erschienen.Ich vermute das H.Becker das 2.te Piccolo auch noch einmal bringt,bevor die beiden als Großband erscheinen (so wie es bei den beiden Sigurd Piccolos war).
    Gruß
    Manfred
    Geändert von Neander (04.01.2012 um 20:32 Uhr) Grund: Zitat rep.

  21. #21
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0
    Hallo Manfred, auch Dir ein frohes Neues!

    Mit Deiner Vermutung dürftest Du wohl richtig liegen. Nach einer Herausgabe des "Geisterbärs" als Piccolo-Sammlerauflage in Hartmut Beckers Edition COMICS etc. könnte Dein "Namensvetter" und "Piccolo-Mäzen" aus dem Wildfeuer Verlag durchaus mit einem Großband, d. h. "Schuldturm" und "Geisterbär" in einem Piccolo-Sonderband, nachziehen.

    Wenn es jedoch zu einem weiteren FALK-Buchprojekt kommt, könnte die darin enthaltene limitierte Luxusversion durchaus wieder mit einem neugezeichneten Wäscher-Sonderpiccolo "garniert" werden.

    Freundlicher Gruß
    Neander

  22. #22
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0

    Wäscher-Comics warten auf guten Nachdruck

    .
    Zitat Zitat von Milano Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu FALK habe ich von TIBOR jedoch alle Geschichten des Meisters. Besonders viel Freude macht es mir dabei, die erste Piccoloserie in den neuen Großbänden 1-94 mit der schönen Farbgebung zu lesen. Es ist wirklich schade, dass die zweite Piccoloserie in den Großbänden 95-138 nur in schwarz-weiß abgedruckt wurde.
    In einem schönen Beitrag im Thema "Tafelrunde" unter http://www.comicforum.de/showpost.ph...&postcount=411 erwähnt Manfred G., dass in den TIBOR-Büchern 46-52 die 2. TIBOR-Piccoloserie nachgedruckt wurde. Allerdings fehlen dort aus mir unerfindlichen Gründen - vielleicht wurde dies damals vergessen - die Piccolohefte Nr.1 und 2 aus den Piccolo-Großbänden.

    Zitat Zitat von Milano Beitrag anzeigen
    Eine farbige Edition der zweiten Piccolo-Serie würde mir deshalb besonders gut gefallen. Vielleicht sollte man die 90 Piccolos in neun statt sechs Büchern farbig herausgeben.
    Diese Idee fände ich grundsätzlich gut, wenn dort die zwei noch fehlenden Piccolos mit eingebaut würden. Aber ob die "üblichen Verdächtigen", also die verschiedenen Verleger im HRW-Club, dieses verlegerische Risiko aufgrund der Nachfrage eingehen würden ... ? Vielleicht wäre dies im Rahmen einer "Best of Wäscher"-Reihe ein Thema für Hartmut Beckers Verlag COMICS etc.?

    Zitat Zitat von Milano Beitrag anzeigen
    Die beiden Jubiläumspiccolos von 2009 haben eine abgeschlossene Handlung. Ein Nachdruck in einem farbigen Sonder-Großband wäre doch sehr naheliegend, oder?
    Dies ist tatsächlich sehr naheliegend und sicherlich eine geeignete Mission für den Wildfeuer Verlag.


    Auflistungen für die Themen "Tafelrunde" und "Wäscher-Comics warten auf guten Nachdruck"

    Sowohl durch Milanos als auch durch Manfreds informative Auflistungen - nicht nur in diesem Thema, sondern auch in der "Tafelrunde" - habe ich wieder einen besseren Überblick über meine eigene Sammlung bekommen, die durch die inzwischen sehr zahlreichen Erscheinungsformen der gleichen Geschichten in verschiedensten Formaten doch etwas getrübt ist. Diese Aufteilungen sowohl nach Helden als auch nach Chronologien sind nicht nur für die (Neu-) Sammler eine wertvolle Hilfe, sondern auch hilfreiche Anregungen für "unsere" Verleger, die hier sehr gerne reinschauen, wie mir mitgeteilt wurde. An dieser Stelle möchte ich mich auch im Namen dieser Verleger sowohl bei Milano und Manfred G. als auch bei den anderen Kollegen, darunter Apache, Roy Stark und Ulf, für die in diesen Themen eingestellten sehr ausführlichen Informationen herzlich bedanken! Wer sonst noch Infos oder Listen hat und diese hier in Manfreds Thema einstellen möchte, der kann dies gerne tun.

    Freundliche Grüße
    Neander
    .
    Geändert von Neander (05.01.2012 um 02:25 Uhr) Grund: Ergänzung

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    580
    Nachrichten
    0
    Hallo Neander,

    Die TIBOR-Bücher Nr. 10 – 52 enthalten einen originalgetreuen Abdruck der TIBOR-Großbände 1-183 aus dem Lehning-Verlag. Schon damals fehlten nicht nur von der 1. Piccolo-Serie die Nummern 1-9 sondern auch von der 2. Piccolo-Serie die Nummern 1 und 2.

    Eine „Best-Of-Wäscher-Reihe“ finde ich total überflüssig und würde sie mir bestimmt nicht kaufen. Von TIBOR wäre beispielsweise wieder mal die Abal-Geschichte mit den blonden Kriegern enthalten. Dagegen wäre das erstklassige TIBOR-Abenteuer um die Nandi-Bären aus der zweiten Serie nicht dabei.

    Übrigens wurden folgende Piccolo-Serien von HRW aus dem Lehning –Verlag ohne Auslassungen farbig in neuen Großbänden herausgegeben:
    SIGURD 1-324
    AKIM Neue Abenteuer 1-196 (197 nur in sw-ws)
    NICK 1-140
    TIBOR 1-187
    FALK 1-164 (1.Serie)
    FALK 1-26 (2.Serie)
    BOB und BEN 1-9

    Fehlt also ausgerechnet nur noch die 2. Serie von TIBOR, welche in meinen Augen die grafisch und erzählerisch beste Arbeit des Meisters ist. Eine vierfarbige Edition ohne Auslassungen würde ich mir auf alle Fälle kaufen, egal ob sie in neun Büchern oder in 45 neuen Großbänden erscheinen würde.

    Ich freue mich sehr, wenn meine chronologisch nach Helden aufgeteilte Listen hilfreich sind.

    AKIM
    1954 Sohn des Dschungels Piccolo Nr. 78 (nur die letzten zweieinhalb Streifen)
    1954/55 Herr des Dschungels Piccolo Nr. 1-3
    1955-59 Neue Abenteuer Piccolo Nr. 1-196
    1956 Der Dschungelteufel Piccolo Sonderband 16
    1956 Spuren im schwarzen Sumpf Piccolo Sonderband 17
    1956 Jagd durch den Dschungel Piccolo Sonderband 19
    1956 Überfall auf S13 Piccolo Sonderband 20
    1957 Die goldene Axt Piccolo Sonderband 21
    1957 Kampf im Diamantental Piccolo Sonderband 23
    1957 Das Geheimnis der Lagune Piccolo Sonderband 24
    1957 Fluch der Dschungelfarm Piccolo Sonderband 25
    1958 Morgo, der Schrecken des Dschungels Piccolo Sonderband 26
    1958 Trommeln des Todes Piccolo Sonderband 28
    1959 Die Panthergöttin (14 Seiten) Harry
    1989 Neue Abenteuer Piccolo Nr. 197
    2005 Die Augen der Ageya (12 Seiten) 50 Jahre Akim
    2005 Schreck am Mittag (10 Streifen) farbig in HRW-Fanclub-Magazin 31
    2005 Das geheimnisvolle Grab (12 Streifen) farbig in HRW-Fanclub-Magazin 30

    Es wäre schön, wenn die zehn Abenteuer aus den Piccolo Sonderbänden, "Die Panthergöttin" und die drei kurzen Geschichten aus dem Jahr 2005 in zwei schönen Büchern erscheinen würden. Gerne auf gutem Papier bei Edition Comics etc. (wäre doch besser als eine subjektive Best of Wäscher)
    Geändert von Milano (05.01.2012 um 06:20 Uhr)

  24. #24
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    708
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .
    Sowohl durch Milanos als auch durch Manfreds informative Auflistungen - nicht nur in diesem Thema, sondern auch in der "Tafelrunde" - habe ich wieder einen besseren Überblick über meine eigene Sammlung bekommen.
    Hallo Neander!
    Danke für das Lob,mir ging es ja auch so und deshalb fing ich die Listen an...
    Selbst im Hethke-Verlag kam ja völlig überraschend innerhalb der Nick-Großbände in den Heften 192 und 193 ein neu gezeichneter Abschluss von HR Wäscher (dies wurde in der Sprechblase seinerzeit nicht erwähnt, später kam zu diesen Heften ein separater Artikel).
    Freut mich falls durch meine Hinweise noch das eine oder andere Wäscher-Comics kommen sollte!(Der schönste Band für mich wäre ein überformatiges "Harry-Buch"...)
    Warum die beiden Tibor-Piccolos der zweiten Serie in den Tibor-Büchern fehlten hat ja Milano erklärt,dies hatte der Lehning-Verlag schon gemacht...
    Ob ein nochmaliger Nachdruck der 2.ten Tibor Piccolos in Farbe erfolgreich wäre weiss ich nicht,ich habe die 6 Tibor-Bücher in sw und finde diesen Nachdruck sehr schön...
    @Milano : In deiner Liste aller Piccolos die ohne Auslassungen in Großbänden gedruckt wurden hast Du einen Fehler : Hethke hat erst ab Sigurd-Großband 13 ohne Auslassungen gedruckt,die ersten 12 Hefte waren ein Nachdruck der Lehning-Großbände die zensiert sind!
    Warum möchtest Du das die Akim-Sonderbände nochmals als Bücher kommen,die Piccolo-Sonderbände sind noch sehr leicht zu bekommen?
    Gruß
    Manfred

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    580
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    @Milano : In deiner Liste aller Piccolos die ohne Auslassungen in Großbänden gedruckt wurden hast Du einen Fehler : Hethke hat erst ab Sigurd-Großband 13 ohne Auslassungen gedruckt,die ersten 12 Hefte waren ein Nachdruck der Lehning-Großbände die zensiert sind!
    Warum möchtest Du das die Akim-Sonderbände nochmals als Bücher kommen,die Piccolo-Sonderbände sind noch sehr leicht zu bekommen?
    Gruß
    Manfred
    Manfred du hast natürlich mit den ersten 12 Sigurd-Großbänden völlig recht, das hatte ich inzwischen vergessen.

    Meine AKIM-Sammlung von HRW ist ebenfalls komplett. Die zehn Piccolo Sonderbände habe ich mir auch gekauft. Mich stört nur ein wenig, dass diese Hefte leichte Abweichungen in ihrer Größe haben.
    Geändert von Milano (05.01.2012 um 08:09 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •