szmtag HRW-Fanclub - Zu Gast auf der 70. INTERCOMIC-Messe in Köln
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 32

Thema: HRW-Fanclub - Zu Gast auf der 70. INTERCOMIC-Messe in Köln

  1. #1
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0

    HRW-Fanclub - Zu Gast auf der 70. INTERCOMIC-Messe in Köln

    .
    HRW-Club mit Freunden aus anderen Universen

    zu Gast auf der 70. INTERCOMIC-Messe in Köln





    Griff nach den Sternen auf der 70. INTERCOMIC-Messe in Köln

    Stadthalle Köln-Mülheim, Jan Wellem-Straße 2, 5. November 2011


    Als "Bezwinger der Zeit" präsentieren die Verlage Pabel-Moewig, Romantruhe, Saphir im Stahl, Alligator Farm, BLITZ-Verlag und "Die Sprechblase" im 35. Jahr der Kölner Comic-Messe in Zusammenarbeit mit der Kölner Eins A Medien GmbH und dem Hansrudi Wäscher-Fanclub in der "Halle der Unbesiegbaren" in Köln-Mülheim von ca. 11 bis 15 Uhr Comics, Romane und Autoren zum dreifachen deutschen SF-Klassiker-Jubiläum 50 JAHRE PERRY RHODAN – 45 JAHRE RAUMPATROUILLE ORION – 40 JAHRE RAUMSCHIFF PROMET. In den nächsten Beiträgen wird es hier u. a. auch Interessantes über die SF-Jubiläen, den HRW-Club und die befreundeten Verlage, die ihr Verlagsprogramm auf der 70. Internationalen Comic- und Romanmesse in Köln präsentieren, zu lesen geben.


    Detaillierte Infos des Veranstalters Thomas Götze über den Ablauf der Messe, die Highlights und die angekündigten Künstler sowie den Hallenplan findet Ihr auf der offiziellen Webseite der INTERCOMIC.
    .
    Geändert von Neander (07.11.2011 um 23:15 Uhr)

  2. #2
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0

    Wäscher-News 2011: Neue Sigurd-Apps - Neue Tibor-Romane - Neue Sigurd-Hörbücher

    .
    Überraschungen 2011:


    Nicht nur für den HRW-Fanclub

    beginnt die Zukunft von vorn!





    Copyright: Pabel-Moewig GmbH, Titelbild Dirk Schulz/Horst Gotta


    Perry Rhodan
    NEO


    PERRY RHODAN NEO - BAND 1
    Frank Borsch: Sternenstaub


    Das Jahr 2036: Überbevölkerung, Klimawandel und Terrorrismus - die Menschheit steht kurz vor dem Untergang. Zudem steigen die Spannungen zwischen den Machtblöcken.

    In dieser Lage startet der amerikanische Astronaut Perry Rhodan mit drei Kameraden zum Mond - denn dort geschieht Unheimliches. Mit einer uralten Rakete brechen die vier Astronauten ins Abenteuer ihres Lebens auf. Auf dem Mond treffen sie die menschenähnlichen Arkoniden. Rhodan erkennt die Schwäche der Aliens - und er schlägt ihnen einen gewagten Handel vor.

    Sein Ziel: Er will Frieden für die Menschheit. Sein Preis: Er muss sich gegen alle Regierungen der Welt stellen ...


    PERRY RHODAN NEO

    Ein neuer Anfang für die PERRY RHODAN-Geschichte:

    Im Jahr 2036 startet ein Mann zum Mond und trifft dort die Außerirdischen. Der Mythos Perry Rhodan wird auf brandaktuelle Weise interpretiert.

    Die besten deutschsprachigen Science-Fiction-Autoren arbeiten an diesem neuen Mythos - mit ihren Romanen beginnt die Zukunft von vorn.

    Eine Reise in die Unendlichkeit: Ein Universum der Wunder und Abenteuer, der Gefahren und Bedrohungen wartet auf die Menschheit ...

    http://www.perry-rhodan.net/aktuell/updates/index.html

    Weitere Infos gibt es am Romantruhe- und am HRW-Club-Messestand.
    .
    Geändert von Neander (20.08.2012 um 01:00 Uhr) Grund: Ergänzung

  3. #3
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0

    Ausblick auf HRW-Magazin Nr. 34 in PERRY RHODAN

    .

    Neues zu HRW-Clubmagazin Nr. 34

    in PERRY RHODAN-Band 2620





    Der Countdown für Hansrudi Wäscher Clubmagazin Nr. 34 hat begonnen!

    Erste Informationen zu Aussehen und Inhalt des neuen HRW-Clubmagazins Nr. 34, das im November 2011 wieder in erweitertem Umfang erscheint, gibt es auf der dritten Umschlagseite von PERRY RHODAN-Band 2620, der ebenfalls im November, kurz vor der INTERCOMIC-Messe in Köln, an den Kiosken und im Bahnhofsbuchhandel erhältlich ist. Vorbestellt bzw. bezogen werden kann das "Nostalgische Sammlermagazin für Comics und mehr" zum neuen Preis von 9,70 Euro und 1,30 Euro Porto über den Hansrudi Wäscher Fanclub, Josef Schrottner, Telefon 08636/5454, E-Mail-Adresse: sschrottner(äd)t-online.de, www.hrw-fanclub.de.
    .
    Geändert von Neander (19.10.2011 um 12:25 Uhr) Grund: Ergänzung

  4. #4
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0

    Raumpatrouille Orion - Eine Legende wird 45 Jahre alt!

    .

    Zurück in die Zukunft:


    Raumpatrouille Orion fliegt wieder!


    Raumpatrouille Orion - Eine Legende wird 45 Jahre alt


    "Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen Wirklichkeit sein. Hier ist ein Märchen von Übermorgen: Es gibt keine Nationalstaaten mehr. Es gibt nur noch die Menschheit und ihre Kolonien im Weltraum. Man siedelt auf fernen Sternen. Der Meeresboden ist inzwischen als Wohnraum erschlossen. Mit heute noch unvorstellbaren Geschwindigkeiten durcheilen Raumschiffe unser Milchstraßensystem. Eines dieser Raumschiffe ist die ORION, winziger Teil eines gigantischen Sicherheitssystems, das die Erde vor Bedrohungen aus dem All schützt. Begleiten wir die ORION und ihre Besatzung bei ihrem Patrouillendienst am Rande der Unendlichkeit." Der Text zum Vorspann wurde stets von Claus Biederstaedt gesprochen.





    Raumpatrouille Orion-Buch Nr. 1 enthält die beiden
    Romane "Angriff aus dem All" und "Planet außer Kurs".




    Raumpatrouille Orion-Buch 2 enthält enthält die beiden
    Romane "Die Hüter des Gesetzes" und "Deserteure"




    Der Abschlussband Raumpatrouille Orion-Buch 3 enthält die drei
    Romane "Kampf um die Sonne", "Die Raumfalle" und "Invasion".



    Raumpatrouille

    Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion


    "Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion" ist inzwischen zu einer Kultserie geworden. Die Abenteuer des Raumschiffs Orion liefen auch unter der Überschrift "Raumschiff Orion", bzw auf neueren DVDs als "Raumpatrouille Orion". "Raumpatrouille Orion" war die erste deutsche Science-Fiction-Fernsehserie. Die Serie startete am 17. September 1966. Im vierzehntäglichen Abstand wurden die sieben Fernsehfilme immer samstagabends zur Hauptsendezeit nach der Tagesschau in der ARD gesendet. Von Anfang an war die Serie ein Straßenfeger. Mit einer Einschaltquote von über fünfzig Prozent wurde sie zu einem Vorzeigeprojekt des deutschen Fernsehens. Gerade eine Woche vorher, am 9. September 1966, startete "Raumschiff Enterprise" in den Vereinigten Staaten und sollte erst Jahre später den Hunger nach Science Fiction-Filmen in Deutschland stillen. Trotz der großen Konkurrenz wurde Raumpatrouille Orion immer wieder mit Erfolg ausgestrahlt.

    Dies ist die Geschichte von Commander Cliff Allister McLane, der mit seiner kleinen Mannschaft von den Kampfverbänden zur Raumpatrouille strafversetzt wurde. Hintergrund der Versetzung war die unerlaubte und befehlswidrige Landung auf dem Saturnmond Rhea. Mit dieser Ausgangslage beginnt die Serie und sorgte alle zwei Wochen für Spannung am Bildschirm.

    Die Darsteller der Reihe waren damals bekannt und beliebt. Allen voran Dietmar Schönherr, der als Commander Cliff Allister McLane im Mittelpunkt der Folgen stand. Ihm zur Seite standen Armierungsoffizier Mario de Monti, Astrogator Atan Shubashi und Bordingenieur Hasso Sigbjörnson. Die beiden weiblichen Mitglieder der Mannschaft waren die für die Raumüberwachung zuständige Helga Legrelle und die GSD-Sicherheitsoffizierin Tamara Jagellovsk in Person von Eva Pflug. Letztere sollte die Besatzung, allen voran McLane, von weiteren ungenehmigten Abenteuern abhalten.

    Der Verlag Saphir im Stahl präsentiert in drei Hardcoverbüchern zum Preis von je 15,95 Euro pro Band eine schmucke Sammleredition. Raumpatrouille Orion 1 enthält die beiden Romane "Angriff aus dem All" und "Planet außer Kurs". Raumpatrouille Orion 2 enthält die beiden Romane "Die Hüter des Gesetzes" sowie "Deserteure" und der dritte und Abschlussband Raumpatrouille Orion 3 enthält die drei "Romane Kampf um die Sonne", "Die Raumfalle" und "Invasion". Damit liegen zum ersten Mal seit mehr als 20 Jahren wieder die Abenteuer der Fernsehserie als Bücher vor.

    Erik Schreiber

    Auf dem PERRY RHODAN WeltCon 2011 in Mannheim



    Erik Schreiber am Saphir im Stahl-Verlagsstand auf dem PERRY RHODAN-WeltCon 2011.


    Firmenportrait: Saphir im Stahl ist ein Verlag, der auf drei Säulen ruht: Phantastisches, Regionales, Historisches. Die ersten drei Orion-Bücher erschienen am 14.04.2011, Raumpatrouille Orion Band 1 bis 3. Der Verlag wird derzeit im Nebenerwerb betrieben. Erik Schreiber wird die Orion-Bücher am 5. November auf der INTERCOMIC-Messe am Stand seines Verlages Saphir im Stahl (Tischer 186/187) im großen Saal vorrätig haben. Nähere Infos dazu gibt es sowohl am Verlagsstand von Romantruhe (Tische 14-16) als auch am Messestand des Hansrudi Wäscher-Clubs (D3) im Foyer. Weitere Informationen zum Gesamtprogramm des Verlages Saphir im Stahl gibt es unter auch http://www.saphir-im-stahl.de

    Pressekontakt: Saphir im Stahl, Erik Schreiber, An der Laut 14, 64404 Bickenbach
    .
    Geändert von Neander (03.11.2011 um 22:00 Uhr) Grund: Ergänzung

  5. #5
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0

    Das Messe-Programm des Ingraban Ewald Verlages

    .
    Zum letzten Mal vor seinem Abschied kündigt Gotthard Zappe das Messe-Programm des Ingraban Ewald Verlags an, das auf der INTERCOMIC am 5. November 2011 in Köln am Stand des HRW-Fanclubs bei seinem Nachfolger Dieter Kirchschlager erhältlich sein wird.

    .

    10 Jahre "Der neue Sigurd"

    von Ingraban Ewald und Daniel Müller

    2001 - 2011




    Copyright Sigurd: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators


    10 JAHRE DER NEUE SIGURD

    VON INGRABAN EWALD UND DANIEL MÜLLER

    2001-2011

    SIGURD-Sonderpublikation im Albenformat, geheftet, 28 Seiten, davon 8 Seiten in Farbe, der Rest in Schwarzweiß - 10 JAHRE DER NEUE SIGURD VON INGRABAN EWALD UND DANIEL MÜLLER 2001-2011 - (4 Seiten Comic, der Rest sind neue interessante Interviews der Macher, Hintergrundinformationen zur Serie und viele Fotos und Abbildungen), Preis pro Heft € 7,50




    Piccolo-Sonderband 2:


    SIGURD


    Sonderband 2A (Version Ewald Verlag, im Doppelpiccolo-Format)

    Sonderband 2B (Version HRW-Fanclub, im Doppelpiccolo-Format)




    Copyright Sigurd: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators


    Piccolo-Sonderbände im Doppelpiccolo-Format nach Hansrudi Wäscher

    Doppelpiccolo-Sonderband Nr. 2 A (SIGURD = Version Ewald Verlag), Doppelpiccolo-Sonderband Nr. 2 B (SIGURD = Version HRW-Fanclub). Der 32seitige SW-Inhalt beider Hefte ist identisch, nur die Cover-Vorder- und Rückseiten sind verschieden, Preis pro Heft € 8,90.



    SIGURD 3. Serie - Nr. 389-391






    FALK 2. Serie - Nr. 48-50






    NICK 3. Serie - Nr. 32-34





    Weitere Verlagsinfos unter http://www.ingraban-ewald-verlag.de.vu/

    und http://www.comicforum.de/showpost.ph...&postcount=310
    .

    .

  6. #6
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0

    Perry Rhodan NEO - Die Zukunft beginnt von vorn

    .

    Das Abenteuer geht weiter:

    Utopie Terrania





    Copyright: Pabel-Moewig GmbH, Titelbild Dirk Schulz/Horst Gotta


    Perry Rhodan
    NEO


    PERRY RHODAN NEO - BAND 2
    Christian Montillon: Utopie Terrania


    Das Jahr 2036: Perry Rhodan und die Astronauten der
    STARDUST sind in der Wüste Gobi gelandet. In ihrer Begleitung
    ist ein Außerirdischer, der schwerkranke Arkonide Crest. Ihre
    Lage ist äußerst angespannt - Tausende chinesische Soldaten
    haben einen Ring aus Panzern und geschützen um die Position
    der STARDUST gezogen.

    Die Technik der Arkoniden schützt Perry Rhodan und
    seine Begleiter: Eine Energiekuppel sichert sie gegen den
    unaufhörlichen, schweren Beschuss der chinesischen Truppen.

    Trotz der kritischen Lage verliert Rhodan sein Ziel nicht aus
    den Augen: den Bau einer freien und unabhängigen Stadt.
    Zusammen mit arkonidischen Robotern startet er dieses
    Vorhaben - es ist die Utopie Terrania.


    Perry Rhodan NEO in Köln

    Weitere Infos gibt es am Romantruhe-Stand im großen Saal
    bzw. am Stand des Hansrudi Wäscher-Fanclubs im Foyer.

    http://www.perry-rhodan.net/aktuell/updates/index.html


    .

  7. #7
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0

    Perry - Unser Mann im All ab Nr. 140 mit neuen in sich abgeschlossenen Abenteuern!

    .

    Perry ab Nr. 140 in "NEO-Vision"





    PERRY entsteht frei nach Motiven aus der Perry Rhodan-Serie und befindet sich damit
    ganz in der Tradition der bereits in den 70ern erschienenen gleichnamigen Comicreihe.
    Handlungen, Orte, Chronologie und Figuren in PERRY sind also nicht identisch mit dem
    aus über 3500 PERRY RHODAN- und ATLAN-Romanen bekannten klassischen Szenario.




    Perry-Abenteuer ab Nr. 140 mit Neuausrichtung!

    Ab Nr. 140 von Perry - Unser Mann im All beginnen neue Abenteuer mit einer Neuausrichtung der Hauptstory. Deswegen hätte man die neue Ausgabe durchaus auch PERRY NEO nennen können! Die Geschichten werden in sich abgeschlossen sein und einen leichteren Touch erhalten. Es wird keine längeren Epen mehr geben, die sich bei der bisherigen Erscheinungsweise, die noch zuverlässiger und regelmäßiger werden soll, über Jahre hinziehen würden. Weitere Infos über das Programm des Verlages Alligator Farm gibt es unter http://www.alligatorfarm.de/.

    Neue Figuren werden eingeführt, andere treten mehr in den Hintergrund. USO-Chef Monkey wird in den neuen Abenteuern eine große Rolle spielen und mit seiner schnörkellosen, kompromisslosen Art Perry des Öfteren in Rage bringen. Mehr Infos über das neue Heft gibt´s auf der INTERCOMIC am Stand des Verlages Romantruhe im großen Saal links neben der Bühne. Mehr über das Verlagsprogramm von Romantruhe gibt es unter www.romantruhe.de.
    .
    Geändert von Neander (24.10.2011 um 01:25 Uhr) Grund: Ergänzung

  8. #8
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0

    Dschungelsohn TIBOR wird Romanheld - Cover-Präsentation zur Premiere in Köln

    .

    Wäschers TIBOR wird Romanheld




    Copyright Tibor und Charaktere: Hansrudi Wäscher/becker illustrators


    TIBOR wird Romanheld - Cover-Präsentation zur Premiere in Köln

    Nachdem TIBOR dank Verleger Peter Hopf und Autor Achim Mehnert mit Erlaubnis von Hansrudi Wäscher und Hartmut Becker nun als erster Wäscher-Held eine Karriere als Romanheld beginnt, ist bei entsprechendem Erfolg durchaus mit weiteren Abenteuern des Dschungelhelden oder seiner Kollegen aus dem Mittelalter oder Weltall zu rechnen.

    Der Roman ist eine Adaption des ersten Abenteuers aus den TIBOR-Piccolos Nr. 1-8 (teilweise 9). Er wird als auf 99 Exemlare limitierter Hardcover mit Schutzumschlag herausgegeben und einen Umfang von ca. 200 Seiten haben. Die ersten beiden Romane werden die Handlung der ersten beiden Piccolo-Abenteuer zum Thema haben.



    Science Fiction- und Tibor-Autor Achim Mehnert

    Achim Mehnert, mehr bekannt als SF-Autor (Perry Rhodan, Atlan, Raumschiff Promet, Ren Dhark u. v. m.) ist zusammen mit Peter Hopf, der die Romane im Verlag Peter Hopf herausgibt, im Rahmen des großen Science Fiction-Jubiläums in Köln und wird mit diesem zwischen 11 und 14 Uhr an den Verlagsständen von Romantruhe, BLITZ-Verlag und Sprechblase sowie am Stand des HRW-Clubs auch zum neuen TIBOR-Roman-Projekt Stellung nehmen. Informationen zum Verlagsprogramm gibt es unter http://www.verlag-peter-hopf.de/. Wer Lust hat, mit Autor Achim Mehnert zu bloggen, kann dies hier tun: http://achimmehnert.blogspot.com/

    .
    Geändert von Neander (27.10.2011 um 09:30 Uhr) Grund: Ergänzung

  9. #9
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0

    Günther Pollands Comic-Preiskatalog 2012 auf der 70. INTERCOMIC erstmals erhältlich!

    .

    Der neue Preiskatalog aus dem

    Günther Polland Verlag ist da!





    Softcover-Normal-Ausgabe Band 37, Preis 29,90 Euro




    Limitierte Variant-HC-Ausgabe Bd. 4, Preis 39,90 Euro


    Neuer Comic-Preiskatalog mit vielen Specials und neuen Sammelgebieten auf über 600 Seiten!

    Mittlerweile zum vierten Mal erscheint der "neue" Comic Preiskatalog im Günther Polland Verlag, wie immer seit "Norbert Hethke"-Zeiten findet der Erstverkauf traditionell auf der Internationalen Comic- und Roman-Messe INTERCOMIC Anfang November in Köln statt. Neben einer kompletten Überarbeitung der Sammlerpreise geben wieder die wichtigsten Comic-Experten ihr Wissen in Form einer umfangreichen Marktanalyse für 2011 bekannt. Dieser Teil - "Wie die Anderen so denken" - ist bei den Lesern besonders beliebt.

    Es gibt ein wissenswertes Special zum Thema "Gebundene Comics", das sich auch mit der Geschichte des Buchbindens beschäftigt. Als Zeichnerporträt steht diesmal "Jack Kirby" an erster Stelle. Ein zusammenfassender Artikel zu den Bastei-HC-Sammelbänden wird sicher viele interessieren und zeigt Abbildungen selten gesehener Ausgaben. Und der Artikel von Detlef Lorenz über Helmut Nickels "Drei Musketiere" zeigt neue Aspekte auf – bringt sensationelle Abbildungen einmaliger Originalzeichnungen. Nicht weniger sensationell sind die Neuentdeckungen von Alan Frank (Liliput) Nummer 4 und einer Felix-Leseprobe zum legendären Heft 135. Da es sich hier um ein Einzelstück handelt, das speziell für Bessy-Komplett-Sammler interessant sein dürfte, wurde die Beilage komplett im Katalog nachgedruckt.

    Besonders farbenprächtig präsentieren sich die "Buntes Allerlei"-Supermann-Hefte. Es werden alle Covers mit der amerikanischen Erstausgabe gegenübergestellt und abgebildet. Auch hier gibt es für Komplett-Sammler ein Zuckerl – zwei Seiten, erstmalig auf Deutsch, die der Aller Verlag damals vergessen hat. Hervorzuheben ist vor allem der Katalog-Hauptteil, der sich dieses Jahr auch auf dem Cover befindet. "Spider-Man" bzw. "Die Spinne" feiert ihren 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass gibt es dazu ein fantastisches Special. Außerdem im Marktreport: "Film-Klassiker", "Bildschirm-Serien", "Dalla" und "Planet der Affen". An neuen Sammelgebieten werden "Akira", "Monster" und "Yoko Tsuno" genauer beleuchtet.

    Der Erstverkaufstag ist der 5. November 2011 in Köln auf der 70. INTERCOMIC. Eine Vorbestellung ist ab sofort möglich. Der Versand erfolgt postwendend bzw. sofort nach Erscheinen direkt aus Deutschland. Bestelladresse: Comic-Galerie Günther Polland, Albertgasse 24, A-1080 Wien, Telefon und Telefax: 0043-14057233, eMail: comic-galerie@aon.at. Copyright der Abbildungen: Günther Polland. Informationen zum Verlagsprogramm und weitere Bestellmöglichkeiten gibt es unter http://www.comic-galerie.at/
    .
    Geändert von Neander (26.10.2011 um 02:10 Uhr) Grund: Ergänzung

  10. #10
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0
    .

    Pabel-Moewig präsentiert die Edel-Silberbände



    Perry Rhodan - Die Kosmischen Burgen





    Perry Rhodan Band 114, Hardcover, ca. 400 Seiten, Preis 17,95 Euro.


    Vor Jahrmillionen verbreiteten sie das Leben im Universum - jetzt sind sie todbringende Waffen: die gigantischen Sporenschiffe der ehemaligen Mächtigen. Im Jahr 3587 stehen Perry Rhodan und seine Gefährten an Bord des Raumschiffes BASIS vor der unmittelbaren Konfrontation mit ihnen. Nur wenn die Besatzung der BASIS diesen Konflikt übersteht, kann die Mission fortgesetzt werden. Die Terraner an Bord müssen ihre Heimat vor dem drohenden Untergang bewahren und zu den Kosmokraten vorstoßen. Diese sind für die Manipulation des Kosmos verantwortlich - und damit für die Weltraumbeben, die in der Milchstraße zu fürchterlichen Zerstörungen führen. Rhodan muss auf »die andere Seite« der mysteriösen Materiequellen gelangen, um mit den Kosmokraten in Kontakt zu treten. Doch jetzt droht ihm und seinen Begleitern in der weit entfernten Galaxis Erranternohre der Kampf gegen die Sporenschiffe ...





    Perry Rhodan Band 115, Hardcover, ca. 400 Seiten, Preis 17,95 Euro


    Im Jahr 3587 stehen die Völker der Milchstraße einer übermächtigen Gefahr gegenüber, die mit der Gewalt einer Naturkatastrophe auf sie zukommt. Schwere Weltraumbeben bedrohen die Sonnensysteme der Galaxis und werden in absehbarer Zeit das Leben auf allen Welten vernichten. Das Solsystem ist währenddessen von den Orbitern besetzt. Die unheimlichen Klonwesen sehen in den Menschen Erzfeinde aus grauer Vorzeit, die Kämpfer für Garbesch, die es um jeden Preis zu vertreiben gilt. Die Orbiter geben außerdem einer neuen Geheimwaffe der Menschen die Schuld an den Weltraumbeben. Eine Raumschlacht scheint unausweichlich. Die Terraner schweben in größter Gefahr. Hilfe kann nur ein Mensch bringen, den alle für ein Wirtschaftsgenie halten: Es ist Jen Salik, und er entwickelt einen verwegenen Plan ...





    Perry Rhodan Band 116, Hardcover, ca. 400 Seiten, Preis 17,95 Euro


    Seit Perry Rhodan mit dem Fernraumschiff BASIS in die ferne Galaxis Erranternohre vorgedrungen ist, verfolgt er nur ein Ziel: Er möchte zu den geheimnisvollen Kosmokraten vorstoßen. Nur wenn er diese erreicht und mit ihnen verhandelt, kann er vielleicht den drohenden Untergang der Milchstraße abwenden. Dazu muss er den Weg "hinter die Materiequellen" antreten, in ein Sphäre, die noch kein Bewohner der Milchstraße je erreicht hat. Dieser Weg steht nur einem Auserwählten offen - doch ist Perry Rhodan wirklich derjenige, der ihn gehen wird?


    .
    Geändert von Neander (27.10.2011 um 01:40 Uhr) Grund: Ergänzung

  11. #11
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0
    .

    Sternpate.de gratuliert:


    50 Jahre Perry Rhodan - 45 Jahre Raumpatrouille Orion

    40 Jahre Raumschiff Promet - 70 Intercomic-Messen in Köln




    WWW.STERNPATE.DE ist Clubsponsor und Partner bei den "Dark Star"- und
    "Ritter der Neunten Kunst"-Preisverleihungen des Hansrudi Wäscher-Clubs.
    .

  12. #12
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0

    Abschiedsgrüße aus dem Ingraban Ewald Verlag!

    .

    Abschiedsgrüße von Gotthard Zappe


    Zukünftig nur noch als "Privatier" auf der INTERCOMIC






    Infos zum Verlagsprogramm gibt es hier: http://www.ingraban-ewald-verlag.de.vu/
    .

  13. #13
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0

    Messe-Highlights und November-Programm des Wildfeuer Verlages

    .

    neu...neu...neu...neu

    Hansrudi Wäschers "UNHEIMLICHE GESCHICHTEN"

    als Piccolo-Edition im Wildfeuer Verlag




    Copyright: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators


    Rechtzeitig zur November Börse in Köln erscheinen die Hefte Nr.1-3 von HRW`s Gespenster-Geschichten, die er von 1982-1986 für den Bastei Verlag gezeichnet hat. Zwei weitere Episoden hat Herr Wäscher 1992 für den Hethke Verlag angefertgt. Diese 51 Abenteuer füllen insgesamt 42 Piccolos.

    Selbstverständlich zeichnet der Meister hierzu alle notwendigen Titelbilder und das Titellogo. Frau Ursula Hethke hat uns dankenswerterweise die Originalvorlagen zur Verfügung gestellt und wir können somit allerbeste Qualität anbieten.

    Hansrudi Wäscher hat damals alle Gespenster-Geschichten ohne Sprechblasen und Text, sowie als s/w Vorlagen bei Bastei abgeliefert, was uns jetzt ermöglicht, Wäschers Zeichnungen wieder seinen ursprünglichen Charme zu verleihen. Die unförmigen Blasen mit Maschinensatz werden bei der Neuauflage durch die wäschertypischen Sprechblasen und Wäscher-Lettering ersetzt.
    .





    Infos zum Verlagsprogramm gibt es hier: http://www.wildfeuer-comics.de/

    .

  14. #14
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0

    Perry Rhodan NEO - Die Zukunft beginnt von vorn

    .

    Das Abenteuer geht weiter:

    Der Teleporter





    Copyright: Pabel-Moewig GmbH, Titelbild Dirk Schulz/Horst Gotta


    Perry Rhodan
    NEO


    PERRY RHODAN NEO - BAND 3
    Christian Montillon: Der Teleporter


    Das Jahr 2036: Seit ihrer Landung in der
    Wüste Gobi werden Perry Rhodan und seine Mannschaft von
    Tausenden asiatischen Soldaten belagert. Eine Energiekuppel
    schützt die Astronauten und den schwerkranken Arkoniden
    Crest vor dem schweren Beschuss der chinesischen Truppen.

    Crests Zustand verschlechtert sich innerhalb kürzester Zeit rapide.
    Sein Leben hängt nur noch an einem seidenen Faden - und mit
    ihm die Zukunft der Menschheit. Heilung gibt es nur in einer
    Spezialklinik in Äthiopien.

    In der Zwischenzeit formieren sich auf der ganzen Welt
    Menschen mit besonderen Fähigkeiten. Die Mutanten haben
    ein Ziel: Sie wollen Perry Rhodan um jeden Preis unterstützen -
    für den Weltfrieden, für eine geeinte Menschheit.


    Perry Rhodan NEO 1 - 3 in Köln

    Weitere Infos gibt es am Romantruhe-Stand im großen Saal
    bzw. am Stand des Hansrudi Wäscher-Fanclubs im Foyer.

    http://www.perry-rhodan.net/aktuell/updates/index.html



  15. #15
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0
    .

    Der BLITZ-Verlag präsentiert


    die große


    Rudolf Sieber-Lonati-

    Roman-Titelbild-Ausstellung!






    Große Rudolf Sieber-Lonati-Ausstellung im Foyer rechts neben dem Halleneingang

    Rudolf Sieber-Lonati, kurz LO, geb. am 16. Oktober 1924 in Wien und gestorben am 27. April 1990 in Bad Tölz, war ein österreichischer Romanheft-Titelbildzeichner. Seine markanten Bilder bestechen besonders durch leuchtende Farbgebungen, martialische und actionreiche Szenen, ungewohnte Blickwinkel sowie ausdrucksstarke Motive.Vom Western über Krimi zu Science Fiction - für jedes Genre gestaltete LO beeindruckende Szenerien. Seit den 50er Jahren bis Ende der 80er Jahre zeichnete er Titelbilder für Erdball Romane, Pabel-Serien, Zauberkreis-Serien, Hebel Bücher und die Gemini-Romanreihe. Herausragende Spitzen seines Schaffens waren die Serien Larry Brent, Macabros, Die Schwarze Fledermaus, Butler Parker, Kommissar X, Dan Oakland, Utopia, Rothaut. Verleger und HRW-Clubmitglied Jörg Kaegelmann präsentiert diese großartigeTitelbilder-Ausstellung am Stand seines BLITZ-Verlages, der sich im großräumigen Foyer rechts neben dem Haupteingang befindet.http://www.rs-lonati.de/main/Home.html



    Raumschiff Promet

    Von Stern zu Stern

    Exklusive Sammler-Edition in Hardcover-Ausführung mit Schutzumschlag

    und neuen Texten als Originalveröffentlichung des BLITZ-Verlages



    Band 06 - Das Orakel von Chron

    Die drei Dutzend Terraner und zwei Moraner werden von ihrer Vergangenheit eingeholt. Gehorsam folgen sie dem Ruf der Agaren. Der Transmitterdurchgang verläuft anders als geplant. Peet Orell, Vivien Raid, Arn Borul, Jörn Callaghan und alle anderen finden sich in einer fremden Welt wieder und werden wiederholt in die kriegerischen Auseinandersetzungen eines archaischen Volkes verwickelt. Sie treffen auf das Orakel von Chron – und auf ein geheimnisvolles Wesen aus Zeit und Raum. Band 06, Science Fiction, ISBN: 978-3-89840-326-9, Seiten: 160 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, Preis: 12,95 €.




    Band 07 - Notruf aus Katai

    Jörn Callaghan und Szer Ekka wurden auf Draster geopfert und verschwanden im Chronoskop. Peet Orell geht es kaum besser. Er befindet sich in der Gewalt eines geheimnisvollen Suchers aus der Vergangenheit. An Bord des Zeiters steuert er hilflos einem unbekannten Ziel entgegen. Zur selben Zeit muss Arn Borul einen inneren Kampf ausstehen. Einen Kampf gegen sich selbst, den er kaum gewinnen kann. Band 07, Science Fiction, ISBN: 978-3-89840-328-3, 160 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, Preis: 12,95 €.


    Präsentation der neuen klassischen RAUMSCHIFF PROMET-Serie

    auf der Lonati-Ausstellung des BLITZ-Verlags im Foyer und am Romantruhe-Verlagsstand im großen Saal


    Sowohl am Ausstellungsstand des BLITZ-Verlages von HRW-Clubmitglied Jörg Kaegelmann im Foyer als auch am Verlagsstand von Romantruhe wird die brandneue Raumschiff Promet-Serie im Hardcover-Format vorliegen. Nach seinen klassischen Paperback-Abenteuern hat RAUMSCHIFF PROMET mit neuen Abenteuern in modernem Format endgültig den Sprung in´s 21. Jahrhundert geschafft. http://www.blitz-verlag.de/ Die neuen Abenteuer, in denen auch die "alte" Stammbesatzung der PROMET mit den klassischen Helden um Arn Borul wieder im Mittelpunkt steht, werden eloquent in Szene gesetzt durch Achim Mehnert, der als Autor auch für Serien wie Atlan, Perry Rhodan, Ren Dhark tätig ist und neuerdings sogar einen Roman über Wäschers Dschungelhelden Tibor geschrieben hat. Achim Mehnert wird an den Verlagsständen von Romantruhe (Großer Saal) und BLITZ-Verlag (Foyer) sowie am Messestand des Hansrudi Wäscher-Clubs (Foyer) zu finden sein.
    .
    Geändert von Neander (01.11.2011 um 19:35 Uhr) Grund: Ergänzung

  16. #16
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0
    .

    PERRY RHODAN - UNSER MANN IM ALL IN KÖLN!





    Buch Hartmut Kasper, Claudia E. Kraszkiewicz, Regie André Schäfer, Redaktion Martin Pieper (ZDF/ARTE) und Birgit Keller-Reddemann (WDR) KINO | DF/ARTE | WDR Planet Schule Herbst 2011 | 90 | 52 | 30 Minuten Förderung Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, Deutscher Filmförderfonds, Kinostart 1. September 2011, Produktion Florianfilm GmbH.
    .


    PERRY RHODAN — UNSER MANN IM ALL


    Was früher der Wilde Westen war, ist heute der Weltraum. In seine unendlichen Weiten werden Traumbilder projiziert, die keinen rechten Platz mehr haben auf der rundum entdeckten Erde.

    Die deutsche Science Fiction hat ihren eigenen Botschafter im All: Perry Rhodan, den Titelhelden der legendären Heftromanserie, die im September 2011 ein halbes Jahrhundert alt wird. Am 8. September 1961 erschien Heft Nummer 1 von „Perry Rhodan. Der Erbe des Universums“ und schlug in Deutschland ein wie ein Komet. Zum Preis von 70 Pfennigen und mit einer Auflage von 35.000 Exemplaren war das Heft schnell milchstraßenweit ausverkauft.

    50 Jahre Perry Rhodan sind auch geeignet, ein anderes Deutschlandbild mitzuerzählen – schließlich hat die Serie alle wichtigen politischen und gesellschaftlichen Ereignisse in der Bundesrepublik und in Europa aufgegriffen und in die Sprache des Intergalaktischen übersetzt.

    Die zahlreichen kulturgeschichtlichen Querverbindungen werden durch seltenes Archivmaterial illustriert: Zeitgleich mit Perry Rhodan hob auch das ostdeutsche Sandmännchen zur Eroberung des Kosmos ab, und in einem Monitor Beitrag aus dem Jahr 1969 wirft Zukunftsforscher Robert Jungk der Serie faschistoide Tendenzen vor.

    Der Film portraitiert die Macher, die Leser und das faszinierende Drumherum der Serie: Heidrun Scheer gewährt Einblicke in das berühmte Arbeitszimmer ihres verstorbenen Mannes und Seriengründers Karl-Herbert Scheer. In Interviews mit Inge Mahn (Witwe der Autoren William Voltz und Kurt Mahr), Bonnie Bruck (Witwe des Titelbildzeichners Johnny Bruck) und Robert Ernsting (Sohn des Seriengründers Walter Ernsting) begibt sich der Film auf eine Spurensuche nach den Anfängen der Saga.

    Auch die aktuellen Autoren und ihre Leser kommen nicht zu kurz: Oliver Scholl, seines Zeichens Production Designer für Filme wie „Independence Day“ und „Godzilla“, ist langjähriger Perry Rhodan Fan – und lässt sich die Hefte wöchentlich zu seinem Wohnsitz in Los Angeles schicken. Im Essener Stadthafen macht sich die aktuelle Autorenriege auf eine intergalaktische Reise in einem Raketenkarussell und erzählt von ihrer Arbeit im Bann des Perryversum.

    An außergewöhnlichen Drehorten zeichnet der Film die Verbindungen des Fantastischen mit dem Realen nach:

    Er verfolgt die Spuren Perry Rhodans auf einem Flugzeugfriedhof in der kalifornischen Mojave-Wüste, sowie auf der tief verschneiten Zugspitze und lüftet das Geheimnis um die Verbindung zwischen Perry Rhodan und der Vorhaut Jesu am weltberühmten Benediktinerkloster in Andechs. Selbst der Mond ist nicht zu weit – zumindest sein Zwilling, der für diesen Film in Köln nachgebaut wurde. Die Europäische Weltraumorganisation ESA in Darmstadt und das Kennedy Space Center der NASA in Florida bieten einen Einblick in die Realität bemannter Raumfahrt. Und weil einer der aktuellen PERRY RHODAN-Autoren nicht nur Schweizer Banker, sondern zudem Taucher ist, wird auch in der Schweiz und vor der Küste Gran Canarias gedreht: Das Drehen unter Wasser kommt daher, weil Marc A. Herren die Tauchgänge zur Beschreibung des Weltraums inspirieren, während die Dreharbeiten in Zürich den Grund haben, weil dort Marc A. Herren aus dem Zürichsee auftauchen wird und im Café Central schon Lenin und Einstein Billard gespielt haben. Zudem liegt in einem Zürcher Banksafe ein Backup des gesamten Universums (siehe PERRY RHODAN-Band 2425).

    Für die filmische Umsetzung zeichnet der Berliner Kameramann Andy Lehmann verantwortlich, der für den Dokumentarfilm »Der große Ausverkauf« den Adolf-Grimme Preis erhielt. Für den richtigen Ton sorgt Thorsten Czart aus Köln. Josef Tratnik, Theaterschauspieler und Sprecher der PERRY RHODAN Hörbücher, für die die Eins A Medien GmbH http://www.einsamedien.de/ in Köln verantwortlich zeichnet, leiht dem Film seine Stimme.

    Die Florianfilm GmbH http://florianfilm.de/ selbst ist eine junge Produktionsfirma mit Sitz in Köln. Ein Team von Autoren, Regisseuren und Producern realisiert Dokumentarfilme fürs Kino und fürs Fernsehen, Reportagen, Features, Sendereihen und Magazinbeiträge für die öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehsender Deutschlands.

    Schwerpunkt vieler Florianfilm-Filme ist der »erweiterte Kulturbegriff«: von James Dean über den Mythos Porsche bis hin zum Kinodokumentarfilm »Lenin kam nur bis Lüdenscheid«. Zuletzt verwirklichte Florianfilm einen Einblick in das Leben und Werk des Hollywood-Schauspielers Rock Hudson. »Rock Hudson - Dark And Handsome Stranger« hatte auf der Berlinale 2010 Premiere. Weitere Filme liefen in den letzten Jahren auf international renommierten Festivals wie den Internationalen Filmfestspielen in Berlin und gewannen Preise auf den New York Festivals 2007 oder dem International Film and Videofestival in Los Angeles.



    Perry Rhodan - Unser Mann im All: Die Vorpremiere in Köln




    Das Film-Team mit Filmproduzent Jonas Niewianda (4.v.l.) und den Autoren als Schauspieler.




    Filmregisseur André Schäfer (li.) mit Perry Rhodan-Weltcon-Organisator Marc. A. Herren




    Gerhart Renner mit Hauptdarsteller Hartmut Kasper alias Autor
    Wim Vandemaan (li.) und Drehbuchautorin Claudia Kraszkiewicz




    Hans Greis (2.v.l.), hier mit Kollegen seiner Eins A Medien Gmbh, wird auch in Köln sein.



    Die Perry Rhodan-DVD zum Film

    Exklusive Präsentation des HRW-Clubs am Romantruhe-Stand








    Der Hansrudi Wäscher-Fanclub präsentiert die Perry Rhodan-Film-DVD mit Erlaubnis
    der Florianfilm Gmbh exklusiv am Romantruhe-Verlagsstand (Tische 14-16 im großen
    Saal). Der Erstverkauf ist von der Edition Salzgeber erst für März 2012 vorgesehen.
    .

  17. #17
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0
    .

    Die Perry Rhodan Chronik

    Biografie der größten SF-Serie der Welt

    von Michael Nagula




    Die erste Biografie über den Popstar der erfolgreichsten Romanserie des Universums



    Hardcover, Format 24 x 16 cm

    Ca. 528 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

    € (D) 24,99/ € (A) 25,70/ CHF 37.90 ISBN 978-3-85445-326-0

    Neuheit 2011



    Die Perry Rhodan Chronik – Biografie der größten SF-Serie der Welt

    Die Geschichte ist unglaublich, wurde aber in dieser Form noch nie erzählt: Anfang des Jahres 1961 traf sich Verleger Rolf Heyne mit den Autoren Karl-Herbert Scheer und Walter Ernsting (besser bekannt als Clark Darlton), um eine neuartige Science Fiction-Serie zu entwickeln. Es war der Grundstein für die weltweit erfolgreichste Romanserie mit einer Gesamtauflage von über einer Milliarde Büchern und Heftromanen.

    Perry Rhodan traf den Nerv der Zeit: Science Fiction-Romane (und -Filme) waren ein Massenphänomen, das 1957 durch den "Sputnik-Schock", den ersten Satelliten im Weltraum, befeuert wurde. Am 12. April 1961 flog Juri Gagarin als erster Mensch in den Weltraum, und John F. Kennedy hielt seine berühmte Rede, in der er versprach, noch in diesem Jahrzehnt solle ein Amerikaner auf dem Mond landen.


    50. Geburtstag der Serie am 8. September 2011!

    Am 8. September erschien der erste Perry Rhodan-Heftroman. Inhalt: die erste Landung auf dem Mond am 19. Juni 1971, also annähernd 10 Jahre in der Zukunft bei Erscheinen des Romans und "zufällig" der Geburtstag von K. H. Scheer, Autor des ersten Romans und Vordenker einer komplexen technischen Welt der Zukunft.

    Solche Geschichten sind zahlreich, und Autor Michael Nagula hat viele davon akribisch recherchiert und dokumentiert. Vorgeschichte und Start der Serie, die dann Woche für Woche – bis heute! – von mehreren Autoren fortgeschrieben wurde: die Anekdoten um Johnny Bruck, den genialen Illustrator der Titelbilder, intime Blicke hinter die Kulissen des Moewig Verlages, die ersten Fanclubs, dann Lizenzausgaben in Japan, Frankreich, den Niederlanden und sogar in den USA, dazu noch die umstrittene Produktion des ersten Kinofilms 1967 – das sind Hintergrundgeschichten aus der Gründerzeit, die viele Fans heute noch faszinieren. Michael Nagula hat dazu viele Fotos entdeckt, die diese Zeit dokumentieren. Diese ungewöhnliche Biografie einer Romanserie wird ergänzt durch wichtige Meilensteine der Romanhandlung. Ein wahrer Leckerbissen für die Fans!

    Weitere Informationen gibt es am Verlagsstand von Romantruhe und am Stand des Hansrudi Wäscher-Clubs sowie unter http://www.hannibal-verlag.de/ und KOCH International GmbH, Fr. Dr. Monika Koch, A-6020 Innsbruck, Falkstraße 25.
    .
    Geändert von Neander (01.11.2011 um 19:50 Uhr) Grund: Ergänzung

  18. #18
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0
    .


    Comics-etc. bringt "französisches" Wäscher-Spätwerk heraus:



    "Falk - Der Große Wolf" in Köln!



    Die kolorierte Hardcover-Ausgabe mit einem Wäscher-Titelbild




    Copyright: Hansrudi Wäscher / becker illustrators




    Die S/W-Ausgabe mit einem Titelbild von Ertugrul Edirne




    Copyright Zeichnung: Ertugrul, Copyright Charaktere: Hansrudi Wäscher / becker illustrators


    Endlich zur Comic-Messe im November in Köln erscheint der lang erwartete zweite Band mit dem in Deutschland unbekannten 105-seitigen Falk-Abenteuer der französischen Fassung von "Der große Wolf" aus der Feder von Hansrudi Wäscher. Die Geschichte wurde in Frankreich in den 1960er Jahren aus bestehendem Comicmaterial der Serie Falk zusammengestellt und mit einem anderen Schluß versehen. Sie wurde bislang nur in dem französischen Heft "en Garde" veröffentlicht. Das Buch hat ein erklärendes Vorwort.

    Der 112-seitige Comic wurde neu koloriert und als Hardcoverausgabe in limitierter Auflage von 350 Exemplaren herausgegeben. Dazu gibt es auch eine s/w Faksimileausgabe in limitierter Auflage von 250 Exemplaren, ebenfalls in Hardcover. Beide Ausgabe haben verschiedene Titelbilder und kosten EUR 36,95 (4c-Ausgabe) und EUR 29,95 (s/w-Ausgabe). Beide Ausgaben sind in Köln erhältlich.



    "Falk - Im Schuldturm" jetzt auch als Normalausgabe erhältlich!



    Copyright: Hansrudi Wäscher / becker illustrators


    Falks Piccolo-Abenteuer "Im Schuldturm" erscheint in Köln erstmals als Normalausgabe!

    Zur Kölner Comic-Messe im November 2011 erscheint nun endlich das Falk-Piccoloheft von Hansrudi Wäscher "Im Schuldturm" als Normalausgabe "Sammler-Auflage Nr. 1" für EUR 6,00.

    Das Heft gab es bereits in kleiner Auflage von 111 Exemplaren als signierte Beilage zu der Vorzugsausgabe des Falk-Buches "Das Schlangennest" mit einem anderen Titelbild. Hansrudi Wäscher hat die Geschichte noch im Jahr 2003 für den Norbert-Hethke-Verlag gezeichnet, dort ist es allerdings nicht mehr erschienen.

    Der Verlag Comics-etc. veröffentlichte nun das Spätwerk des Zeichners als einmaliges Bonusheft, welches nicht über Händler zu beziehen ist.


    Verlag Comics-etc., Eduardstr. 48, 20257 Hamburg, Tel.:040/437091, Fax: 040/43189909
    Mehr Infos unter www.comics-etc.de, E-Mail: Becker@comics-etc.de

    .

  19. #19
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0
    .


    50 Charaktere aus 50 Jahren PERRY RHODAN

    Gregor Sedlag präsentiert weltexklusives Jubiläumsbild





    Gregor Sedlag - Black in Black

    Gregor Sedlag ist PERRY RHODAN-Risszeichner, Illustrator, Comicautor und Graphik Designer. Autor von PHUTURAMA, dem Blog über fiktives, spekulatives und futuristisches Design, Science Fiction, Kultur und Technologie. Seit 1997 ist er als 'conceptioneer' des c-base e.V. tätig. Der Verein unterstützt die 'archäologische Erforschung' einer riesigen, unter Berlin-Mitte vermuteten Raumstation – der c-base. Im Moment arbeitet Gregor Sedlag an einer PERRY RHODAN-Comic-Adaption im Stil der klassischen Piloten-Comics der franko-belgischen Schule. Gregor Sedlag: E-Mail:sedlag(äd)snafu.de, http://twitter.com/gregorsedlag, http://gplus.to/gregorsedlag, http://www.phuturama.de.


    Maskottchen des Chaos Computer Clubs (farbig)




    Konzept zur Perry Rhodan-
    Comicadaption "Risikopiloten"


    Reine Strichversion (oben)

    Finale Farbseite (unten)



    Gregor Sedlag: "50 Charaktere aus 50 Jahren PERRY RHODAN"

    In diesem Bild (s/w-Verkleinerung) hat Gregor 50 Charaktere aus
    50 Jahren PERRY RHODAN versteckt (Mehrfachnennungen möglich):

    Gregor Sedlags "50 Charaktere aus 50 Jahren PERRY RHODAN"-Bild als Farbpremiere!

    Für den dreifachen SF-Klassiker-Jubiläums auf der 70. INTERCOMIC des Hansrudi-Wäscher-Fanclubs präsentiert der Shooting-Star unter den Risszeichnern weltexklusiv die Farbversion seines PERRY RHODAN-Jubiläums-Wimmelbilds "50 Charaktere aus 50 Jahren PERRY RHODAN" in stilistischer Anlehnung an ähnlich ausgearbeitete Dioramen der amerikanischen Superhelden-Universen.

    50 Charaktere aus 50 Jahren PERRY RHODAN, darunter 19 Zellaktivatorträger/Innen (mit einer Ausnahme aus kosmokratischen bzw. den Beständen von ES), 17 Terraner/Innen (darunter ein Pseudo-Neanderthaler), Mutant/Innen (6 davon Angehörige des Terranischen Mutantenkorps, davon ein Halbcyno), 5 generische Angehörige extraterrestrischer Völker, 5 Angehörige der arkonidischen Oberschicht (einer davon ein "Sternenbastard", 4 Roboter bzw. Androiden (einer davon aber ursprünglich als Mensch geboren), 4 Umweltangepasste terranischer Abkunft, 3 Arkoniden-Abkömmlinge (aber einer davon bloß als Maske), 2 von Perry Rhodans Söhnen und eine seiner beiden Töchter, 2 Halbmutanten/Innen (einer davon ist Gefühlsmechaniker und Cappin-Spürer), 2 Höchstedle des Großen bzw. des Göttlichen Imperiums der Arkoniden, 2 Kosmokraten/Innen bzw. deren Inkarnationen, 1 ehemaliger Sotho der Milchstraße in Tarnidentität, 1 ehemaliger Mächtiger in Gestalt eines Puppenspielers, 1 Restsubstanz von supraheterodynamisches Wesen, 1 Superintelligenz bzw. deren Inkarnation.

    Unter denjenigen, die auf der INTERCOMIC anhand des großen Vierfarbposters bis 12 Uhr 50 Namen nennen können, werden 3 Perry Rhodan-Silberbände verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gregor Sedlag wird zwischen 11 und 14 Uhr an den Verlagsständen von Romantruhe, BLITZ-Verlag und Sprechblase sowie am Stand des HRW-Clubs zu finden sein.
    .
    Geändert von Neander (03.11.2011 um 02:50 Uhr) Grund: Ergänzung

  20. #20
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0
    .

    Romanautoren Achim Mehnert und Rüdiger Schäfer

    auf dem SF-Klassiker-Jubiläum in Köln





    Gern gesehene Jubiläumsgäste: Achim Mehnert (li.)und Rüdiger Schäfer.


    Achim Mehnert

    Der am 14. November 1961 in Köln geborene Schritsteller lebt und arbeitet in seiner Geburtsstadt Köln. Nach dem Abitur war er als Schlafwagenschaffner bei der DB und als Tapetendrucker tätig, machte eine Ausbildung zum Industriekaufmann und war Abteilungsleiter einer Baumarktkette. Inzwischen widmet er sich voll der Schriftstellerei und veröffentlichte bisher über 100 Romane, überwiegend als Hardcover im Bereich der Science Fiction.

    Sein erster Kontakt zur Perry Rhodan-Serie war einem Zufall zu verdanken: Der Elfjährige erwischte am Kiosk statt eines Perry-Comics einen Heftroman. Seitdem blieb er der Serie treu. Schon früh war er im Fandom aktiv, veröffentlichte seit dem Beginn der 80er Jahre zahlreiche Kurzgeschichten und war einer der Mitbegründer des ColoniaCons. 1981 erschien sein Fanclub »SFC Die Terraner« in den Club-Nachrichten, ein Fanzine namens »Lonely Worlds« war geplant. (PR-Report 69)

    Im Umfeld der Perry Rhodan-Serie hat Achim Mehnert einen Planetenroman, mehrere Atlan-Heftromane und -Taschenbücher sowie ein Perry Rhodan-Extra abgeliefert. Zudem gehörte er zu den Autoren der Serie Perry Rhodan-Action. Als Teamautor ist er eine der Stützen bei Ren Dhark, daneben war er aktiv für Raumschiff Promet, Bad Earth , Professor Zamorra und hat zuletzt einen Roman über Hansrudi Wäschers Dchungelheld Tibor geschrieben. Wer mit Achim Mehnert bloggen möchte, kann dies unter http://achimmehnert.blogspot.com/


    Rüdiger Schäfer

    Zum Schreiben kam Rüdiger Schäfer über das Fandom. Er ist seit fast 20 Jahren im Vorstand des Atlan-Club-Deutschland tätig und war von 2006 bis 2009 Vorsitzender der Perry Rhodan-Fan-Zentrale e. V.

    Er war einer der Initiatoren der Atlan-Fanzine-Serie und schrieb darüber hinaus zahlreiche Kurzgeschichten. Im Juli 2005 verfasste er dann im Rahmen der Atlan-Miniserien im Umfeld der Perry Rhodan-Serie seinen ersten Atlan-Heftroman Fluchtpunkt Craddyn, dem im November ein weiterer Roman für die Serie folgte.

    Im März 2006 übernahm Rüdiger Schäfer die redaktionelle Bearbeitung der Leserkontaktseite der Atlan-Miniserie. Innerhalb der Atlan-Taschenbuchserien, die bei Fantasy Productions (Fanpro)erschienen und nun beim Verlag Ulisses Spiele http://www.ulisses-spiele.de/index.php?id=448 verlegt werden, verfasste er mehrere Taschenbücher.


    ATLAN-Taschenbuch von Rüdiger Schäfer




    ATLAN-Taschenbuch von Achim Mehnert



    In der Regel arbeiten Achim Mehnert und Rüdiger Schäfer an getrennten Objekten. Ab und an kommt es auch schon einmal vor, dass die beiden Autoren wie hier an den gleichen ATLAN-Taschenbuch-Abenteuern schreiben, die demnächst nicht mehr bei Fantasy Productions, sondern im Verlag Ulisses Spiele erscheinen. Auf der INTERCOMIC werden die beiden Autoren zwischen 11 und 14 Uhr an den Verlagsständen von Romantruhe, BLITZ-Verlag und Sprechblase sowie am Stand des Hansrudi Wäscher-Clubs zu finden sein.
    .

  21. #21
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0
    .

    Ertugrul signiert auf Perry Rhodan-Jubiläum





    Ertugrul mit einer von ihm angefertigten SIGURD-Zeichnung im Überformat


    Ertugrul Edirne - Zwischen Welten, Helden und Mythen

    Ertugrul Edirne (* 2. Januar 1954 in Istanbul, Türkei) entdeckte sein Interesse am Zeichnen in den Sechzigerjahren durch das Betrachten der Kinoposter italienischer Western. Dies und die Imitation in Form von gezeichneten Romanen der amerikanischen Tarzan-Comics bewegten ihn zu seinem Studium an der Kunstakademie in Istanbul von 1970 bis 1975. Am Ende seines Studiums begann er als Comicstrip-Zeichner bei der größten Tageszeitung der Türkei.

    In der Zwischenzeit hat er fast tausend Titelbilder gezeichnet, hierbei deckt er den Bereich von Romanen, Comic-Alben und kompletten Comic-Serien ab. Zu den bekanntesten Serien gehören "Luc Orient" und "Geister-Geschichten". Seit 1981 lebt und arbeitet Ertugrul Edirne als freier Illustrator in Köln. In seiner Zeichentechnik benutzt er am liebsten die Technik mit Acryl-Airbrush. In der Darstellung gehören der abstrakte Realismus und der Fotorealismus zu seinen Spezialitäten.

    Zu Perry Rhodan kam er im Jahre 2002 über die Produktion der Eins-A-Medien-Hörspiele, für die er an der "Perry Rhodan Portrait Galerie" mitarbeitete. Dies öffnete ihm die Tür als Titelbildzeichner für den für den Atlan Centauri-Zyklus.

    Lange Zeit fertigte Ertugrul für den Hethke Verlag bis zum Tode Norbert Hethkes 2007 auch Titelbild-Illustrationen der Wäscher-Helden SIGURDn und FALK an. 2009 wurde Ertugrul als einer der weltbesten Illustratoren in Köln mit dem "Ritter der Neunten Kunst" ausgezeichnet. http://www.ertugrul-edirne.de/index.html

    Atlan-Titelbild-Illustration für den Pabel-Moewig Verlag (Copyright: Ertugrul)



    Ein Motiv aus der "Perry Rhodan Portrait Galerie" für die Eins A Medien GmbH





    Perry Rhodans erste Ehefrau - die Arkonidin Thora (Copyright: Ertugrul)


    Auf der INTERCOMIC wird Ertugrul an den Verlagsständen von Romantruhe (Tische 14-16), Heider Verlag (Tisch 103) und Becker-Illustrators/Comics-etc. (Tische 1-3) im großen Saal sowie am Messestand des Hansrudi Wäscher-Clubs im Foyer (D3) zu finden sein.
    .

  22. #22
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0
    .

    Earl Warren und viele Zeichner und Autoren am Romantruhe-Stand

    Neben den bereits in den vorangegangenen Beiträgen erwähnten Zeichnern und Autoren Ertugrul, Gregor Sedlag, Erik Schreiber, Achim Mehnert und Rüdiger Schäfer sind noch weitere Künstler und Autoren für Romantruhe im Einsatz.

    Earl Warren alias Walter Appel, Jahrgang 1948, schrieb bisher über 900 Romane. Als besonders vielseitiger Autor hat er in seiner langjährigen Laufbahn unter anderem bei den Serien "Jerry Cotton", "Lassiter", "Dämonenkiller", "Vampir-Roman", "Gespenster-Krimi", "Geister-Schocker", "Störtebeker" und "Gentec X" mitgewirkt. Nach eigener Aussage erfreut sich der vom HRW-Club für sein Lebenswerk frisch gekürte "Dark Star 2011"-Preisträger auch mit 63 Lenzen noch nach wie vor ungebrochener Schaffenskraft und denkt noch lange nicht an´s Aufhören.

    Des Romero alias Bernd Tezeden, geboren 1964 in Heinsberg , ist Autor der Romanserien „Höllenjäger“ und „Black Jericho“ sowie Lektor der neuen Serie „Geister-Schocker-Comics“, die alle im Verlag Romantruhe erscheinen.

    Der Drehbuchautor und Musiker Markus Winter wird ebenfalls am Stand von Romantruhe zu Gast sein. Markus Winter schreibt als Roman- und Hörspielautor auch für die Romantruhe-Serien "Geister-Schocker" und "Sherlock Holmes".

    Zusammen mit Verlagschef Joachim Otto werden auch Frank Possmann alias Benjamin Cook, Autor der Serie Alan Demore, und Uwe Kröhl, Autor und Lektor für den Romantruhe-Verlag, am Stand sein.

    Den Verlagsstand von Romantruhe www.romantruhe.de findet Ihr im großen Saal an den Tischen 14-16 direkt links neben dem Bühnenaufgang.




    Gut gelaunt: Romantruhe-Chef Joachim Otto (li.) mit Dark Star-Preisträger Earl Warren
    .

  23. #23
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0

    Verlagsschau des HRW-Clubs - Die Highlights des Bocola Verlages (1)

    .


    Lance Bd. 2 als Vorabexemplar


    exklusiv und druckfrisch auf der Messe!





    Band 2 (Sundays 72 – 105 / Dailies 1 – 126)

    Exklusiv auf der INTERCOMIC-Messe erscheinen die druckfrisch aus
    der Druckerei gelieferten Vorabexemplare des zweiten Lance-Bandes!
    Der Bocola Verlag ist im Foyer umgezogen und belegt nun den Stand
    E2, ehemals der Stand von INTERCOMIC-Veranstalter Thomas Götze.


    Lance - das Western-Epos




    Lance Bd. 1 (Sundays 1-71)


    Lance - Seitenansicht




    Lance - das Western-Epos

    Als Fortsetzungscomic erschien Lance zwischen 1955 und 1960 in verschiedenen amerikanischen Zeitungen. Lance gilt als einer der letzten bedeutenden Abenteuer-Strips im Stil der 30er und 40er Jahre. Herausragende Illustrationen und komplexe, sehr gut erzählte Geschichten zeichnen Lance aus. Die sowohl historisch als auch geographisch gleichermaßen überzeugende Geschichte erzählt die spannenden Abenteuer des Dragoner-Offiziers Lance St. Lorne, eines „ritterlichen“, vorurteilslosen und klugen Draufgängers. Seine Abenteuer mit Trappern, Soldaten, Indianern und Mexikanern sind zwischen 1834 und 1848 angesiedelt, der Zeit der Eroberung des amerikanischen Westens.

    Lance wird nunmehr zum ersten Mal komplett in deutscher Sprache veröffentlicht. Ursprünglich erschien dieser großartige Western-Comic als farbige Sonntagsseiten (5. Juni 1955 bis 29. Mai 1960, insgesamt 261) und 13 Monate lang (14. Januar 1957 bis 15. Februar 1958) zusätzlich mit schwarz-weißenTagesstrips. Bocola bringt die gesamte Serie digital restauriert in fünf Hardcover-Alben mit jeweils 80 Seiten heraus. Freuen Sie sich auf einen - Prinz Eisenherz nahezu ebenbürtigen - Comic-Klassiker.

    Auf der 70. Internationalen Comic- und Romanmesse INTERCOMIC wird Bocola-Verlagschef Achim Dressler an seinem Stand die Vorabexemplare des zweiten Lance-Bandes, ISBN 978-3-939625-36-0, exklusiv und druckfrisch aus der Druckerei geliefet anbieten können. Lance, von Warren Tufts, Band 1 (Sundays 1 – 71), erschien bereits im Juni 2011. Hardcover-Band (24,5 x 32 cm), 80 Seiten, Vorwort: Uwe Baumann, Übersetzung: Jonas und Uwe Baumann, ISBN 978-3-939625-35-3; 17,90 EUR [D] / 18,40 EUR [A] / 29,90 SFr [CH].



    Franko-belgische Comics


    Gefährten des Glücks




    Die Gefährten des Glücks - von Franz (Drappier)

    Ein Mann sollte sich hüten, zugleich zur See zu fahren und Weiberröcken hinterherzujagen. Weil er diesen Rat nicht beherzigt und sich in einer verfänglichen Situation mit der hübschen Miss Priscilla erwischen läßt, wird Andrew Eastbourne auf einer einsamen Insel ausgesetzt. Dort scheint dieser neue Robinson vor allem weibliche Eingeborene anzuziehen, denn es ist ein Fräulein Freitag, das alsbald zu ihm stößt – arm an Kleidung, aber reich an Einfällen. Und so einsam ist die Insel auch gar nicht, denn wilde Piraten mit fetter Beute laufen sie gleichfalls an.Und dann beginnt für unsere Helden eine Folge von haarsträubenden Abenteuern, zu Wasser und zu Land... Franz: Die Gefährten des Glücks, erschienen im November 2010, Gesamtausgabe, 96 Seiten, großformatiger (23,5 x 32 cm) Hardcover-Band, ISBN 978-3-939625-33-9, 19,90 EUR [D] / 20,50 EUR [A] / 34,90 SFr [CH].



    Die Tochter des Professors



    Die Tochter des Professors - von Joann Sfar & Emmanuel Guibert

    Wie soll man – verloren im nebligen London des XIX. Jahrhunderts und seit drei Tausend Jahren mumifiziert - um die Hand von Miss Liliane, der Tochter des Professors, anhalten? Das scheint unmöglich, und doch ist Imhotep IV., ein ägyptischer Fürst, wahnsinnig verliebt und zu allem entschlossen, mit seiner Geliebten das verrufene Ufer der Themse zu verlassen, um an die sonnigen Gestade des heimatlichen Nils zurückzukehren. Doch als das Schicksal und Ihre gnädige Majestät (Königin Victoria) dazwischenkommen, wird alles so verwickelt und verzwickt, dass er sich nach der Ruhe seines reich ausgestatteten Sarkophags zurücksehnt. Diese romantische und amüsante von Joann Sfar getextete und von Emmanuel Guibert gezeichnete Graphic Novel ist ein kleines Meisterwerk. Guibert & Sfar: Die Tochter des Professors, erschienen im November 2010, Graphic Novel, 64 Seiten, großformatiger (23,5 x 32 cm) Hardcover-Band, ISBN 978-3-939625-32-2, 14,90 EUR [D] / 15,40 EUR [A] / 24,95 SFr [CH].



    Amerikanischer Zeitungscomic - King Aroo



    King Aroo Band 1 - von Jack Kent

    King Aroo, von Jack Kent, Band 1, 1950 - 1952, erschienen im April 2011, Hardcover-Band (25 x 20 cm), 340 Seiten, Herausgeber: Dean Mullaney, Vorwort: Sergio Aragones, Übersetzung: Wolfgang J. Fuchs, ISBN 978-3-939625-34-6, 29,90 EUR [D] / 30,80 EUR [A] / 49,90 SFr [CH].

    King Aroo ist eine fast vergessene Kostbarkeit unter den amerikanischen Zeitungscomics. Gezeichnet und getextet von Jack Kent, gelang diesem ungewöhnlichen Strip eine Laufzeit von anderthalb Jahrzehnten, 1950 bis 1965. King Aroo ließ Jung und Alt mit einer phantasievollen Mischung von klugen und witzigen Wortspielen, visuellem Humor und gutem alten Slapstick gleichermaßen schmunzeln, lächeln und lachen.

    Das winzige Königreich von Myopia wird von dem freundlichen König Aroo regiert, unterstützt von seinem getreuen (wenngleich manchmal widerborstigen) Gefolgsmann Yupyop. Zu seinen Untertanen gehören weiter Mr. Pennipost,
    ein Känguru-Briefträger (mit „natürlicher“ Posttasche), der vergessliche Mr. Elephant, der weise Professor Yorgel und eine unberechenbare Zauberin, die Hexe Wanda. Kents leichter und fließender Zeichenstil passt vorzüglich zu den locker-frechen Lausbubengeschichten. Die Episoden sind voll gepackt mit einnehmenden Charakteren, witzig-schlagfertigen Dialogen und Geschichten, die sich über Wochen entwickeln.

    Band I feiert den 60. Geburtstag des Strips, indem er jeden erschienenen Strip von 1950 bis Ende 1952 präsentiert, gedruckt nach den Originalzeichnungen und zahlreichen Proofs. Herausgeber ist der Eisner Award-Gewinner Dean Mullaney. Ergänzt wird der Band durch einen biographischen Essay von Bruce Canwell und eine Einleitung von Sergio Aragones.

    Weitere Informationen über das Verlagsprogramm des Bocola Verlages gibt es unter http://www.bocola.de/cms/front_content.php?idcat=15

    .

  24. #24
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0

    Verlagsschau des HRW-Clubs - Die Highlights des Bocola Verlages (2)

    .
    Messe-Highlight des Bocola Verlages


    Die exzellente





    Prinz Eisenherz/Prince Valiant - Camelot Edition - Prince Valiant im Original-Format!



    Auf der 70. INTERCOMIC-Messe in Köln ist die restaurierte Fassung der großartigen Zeichnungen von Hal Foster im original US-Zeitungsformat (39 x 54 cm) zu sehen. Das Format, für das Foster jahrzehntelang seine Seiten gestaltet hat, zeigt eine faszinierende Fülle von Details. Das sagenhafte Ritter-Epos läßt sich hier völlig neu erleben. Verleger Achim Dressler wird alle Fragen bzgl. seiner "Prinz Eisenherz-Camelot-Edition" am Stand des Bocola Verlages (Foyer, E2) befindet, ausführlich beantworten.

    Informationen zur Edition:

    - doppelseitig bedruckte Loseblattsammlung (51 Bögen) auf hochwertigem Papier

    - eingelegt in eine aufwendig produzierte Portfoliomappe

    - limitiert auf 700 numerierte Exemplare

    - die Nummern 1-300 in deutscher, die Nummern 301-700 in englischer Sprache

    - jede Mappe enthält eine original amerikanische Prince Valiant-Zeitungsseite im Full Page-Format

    Die Portfoliomappe mit den Jahrgängen 1937 & 1938 kostet 298,- Euro.

    Jede Ausgabe dieser Edition ist dreifach numeriert - auf der Vorderseite der Mappe, auf dem entsprechenden Zertifikat sowie auf dem Randbereich der beiliegenden originalen Zeitungsseite.


    Ansichten und Größenvergleiche der "Prinz Eisenherz-Camelot-Edition"

















    Größenunterschied zwischen Bocolas "Hal Foster-Edition" und der "Camelot-Edition"



    Zu Besuch bei Achim Dressler im Bocola Verlag




    Verleger Achim Dressler an seinem Arbeitsplatz. Hier entsteht die
    wunderbar restaurierte Hal Foster Prinz Eisenherz Gesamtausgabe.



    Verlegergattin Anne (li.) mit Kerstin Fischer (Sternpate.de) und Gerhart Renner
    vom HRW-Club bei einer Besprechung im gleichen Arbeitsraum.
    .
    Geändert von Neander (31.10.2012 um 23:55 Uhr) Grund: Ergänzung

  25. #25
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.844
    Nachrichten
    0

    Verlagsschau des HRW-Clubs - Die Highlights des Bocola Verlages (3)

    .

    Das Prinz Eisenherz-Handbuch




    Prinz Eisenherz: Ein Handbuch für Kenner und Liebhaber

    Großformatiger (23,5 x 32 cm) Hardcover-Band, 168 Seiten, Einleitung von Ray Bradbury, Vorwort von Brian Walker, zusammengestellt und herausgegeben von Brian M. Kane, Übersetzung von Uwe Baumann, ISBN 978-3-939625-31-5, 29,90 EUR [D] / 30,80 EUR [A] / 49,90 SFr [CH]

    Dieses Handbuch ermöglicht dem Leser eine ganz neue Sichtweise auf die legendären Abenteuer des Prinzen mit dem singenden Schwert. Die deutsche Übersetzung des Anfang 2010 bei Fantagraphics (USA) veröffentlichten Definitive Prince Valiant Companion vereint eine Zusammenfassung der Prinz Eisenherz-Geschichten bis Seite 3783 (2009) mit vielen, teils unveröffentlichten Fotos und seltenen, teils neuen Beiträgen. Neben einem bisher nicht nachgedruckten Zeitungsfeature von 1949 enthält das Handbuch Fosters letztes Interview, geführt mit Arn Saba, weitere umfangreiche Interviews mit John Cullen Murphy und dem neuen Prince Valiant-Team, Gary Gianni und Mark Schultz. Profunde Essays - etwa zur künstlerischen Einordnung von Foster in die Geschichte(n) von Comic Art und Illustration-runden das Handbuch ab.

    Ein besonderes Highlight, kurz vor dem 75. Geburtstag dieses berühmten Abenteuer-Comics, sind sechzehn ausgewählte Farbseiten aus der gesamten Laufzeit der Serie: 8 Fosterseiten, neu gescannt von Originalproofs und digital bearbeitet, vier Proof-Seiten aus der privaten Murphy-Sammlung sowie vier Gianni-Seiten, vom Künstler ausgewählt und neu koloriert. Insgesamt bietet das Buch einen detaillierten Einblick in die künstlerischen Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Hal Foster, John C. Murphy und Gary Gianni.


    Prinz Eisenherz-Hal Foster-Gesamtausgabe



    Prinz Eisenherz-Hal Foster-Gesamtausgabe Bd: 15

    Band 15 der Hal Foster-Gesamtausgabe (Originalseiten 1456 - 1559), großformatiger (23,5 x 32 cm) Hardcover-Band erstmals in der restaurierten ursprünglichen Farbversion der US-Sonntagsseiten! Übersetzung von Wolfgang J. Fuchs, ISBN 978-3-939625-16-2, 22,90 EUR [D] / 23,60 EUR [A] / 37,50 SFr [CH]

    Eine Legende kehrt zurück! Das klassische Ritter-Epos um Prinz Eisenherz und die Ritter der Tafelrunde erlebt mit der neuen Gesamtausgabe des Bocola Verlages eine glänzende Wiederkehr. Endlich gibt es eine Reihe, die die Abenteuer des Prinzen von Anfang an erzählt und dabei die qualitativ überragende Originalkolorierung der zwischen 1937 und 1971 in den USA erschienenen Sonntagsseiten beibehält. Die Prinz Eisenherz Hal Foster Gesamtausgabe wird in achtzehn großformatigen (23,5 x 32 cm) Bänden erscheinen, die neben den Comics auch eine Fülle von Informationen rund um Prinz Eisenherz enthalten werden. Alle 1788 von Hal Foster gezeichneten Seiten der weltberühmten Saga wurden aufwendig digital überarbeitet. Erleben Sie die Abenteuer des Prinzen mit dem Singenden Schwert in ihrer bisher schönsten Form! Über den Autor Hal Foster war einer der talentiertesten Künstler der Comic-Geschichte. Mit "Prinz Eisenherz" ist ihm eine überaus spannende Kombination von Fabel und Fakt gelungen. Die von Foster in ihren Schauplätzen und historischen Bezügen sehr sorgfältig recherchierten Abenteuer sind von einer zeichnerischen Qualität, die bis heute nahezu unerreicht ist.


    Prinz Eisenherz - Foster & Murphy Jahre


    Prinz Eisenherz - Foster & Murphy-Jahre Band 3

    Foster & Murphy-Jahre (Originalseiten 1978 - 2081) Band 3, großformatiger (23,5 x 32 cm) Hardcover-Band, 112 Seiten, erstmals in der digital restaurierten Farbversion der US-Sonntagsseiten! Vorwort von Cullen Murphy; Übersetzung von Wolfgang J. Fuchs, ISBN 978-3-939625-24-7, 24,90 EUR [D] / 25,60 EUR [A] / 39,90 SFr [CH]

    John Cullen Murphy war der auserkorene Nachfolger des genialen Hal Foster. Bis März 2004 (Seite 3501) führte er die Serie fort. 1971, das Jahr, in dem die letzte vollständig von Foster angefertigte Seite erschien, war nicht der Schlusspunkt der Beziehung zwischen Foster und seinem Prinzen. Noch bis Anfang 1980, er war jetzt stolze 87 Jahre alt, schrieb er die Story, überwachte die Farbgebung und fertigte Vorzeichnungen an. Diesen Zeitraum, die „Foster & Murphy-Jahre", veröffentlicht der Bocola Verlag nun auch digital überarbeitet. Nicht zuletzt hat uns der Wunsch zahlreicher Fans nach Fortsetzung dazu bewogen, den Abenteuern des Prinzen aus Thule noch ein wenig länger zu folgen. Diese fünfbändige Reihe wird im Umfang und in der Ausstattung unserer Prinz Eisenherz-Hal Foster-Gesamtausgabe sehr ähnlich sein.



    Prinz Eisenherz-Verleger Achim Dressler

    wird Ritter der Neunten Kunst 2011!


    Ritter der Neunten Kunst-Verleihung 2011 an Achim Dressler vom Bocola Verlag

    Am Samstag, dem 5. November 2011 wird Prinz Eisenherz-Verleger Achim Dressler vom Bocola Verlag auf der 70. Internationalen Comic und Romanmesse INTERCOMIC in Köln der "Ritter der Neunten Kunst" im Bereich "Verlage - Verleger - Herausgeber" verliehen.

    Achim Dressler bekommt den Ehrenpreis für seine in hochwertiger Aufmachung herausgegebenen Gesamtausgaben klassischer Zeitungscomics im Allgemeinen und seine auch international sehr beachtete Hal Foster Prinz Eisenherz Gesamtausgabe im Besonderen. Auf persönlichen Wunsch des Ritterpreisträgers Achim Dressler wird bei der mit dem Preis verbundenen Sterntaufe ein Stern auf den Namen "Hal Forster" getauft.

    Die Preisverleihung findet in Zusammenarbeit mit Romantruhe, Sprechblase, www.sternpate.de, der Perry Rhodan-Redaktion und dem Hansrudi Wäscher Fanclub um 13 Uhr am Stand des Bocola Verlages (E2) im Foyer der Köln-Mülheimer Stadthalle statt. Die Laudatio hält Sprechblase-Chefredakteur Gerhard Förster, den "Ritter der Neunten Kunst 2011" übergibt der Chefredakteur des Hansrudi Wäscher Clubmagazins Rainer Scherr. Anschließend finden Sterntaufe und Sektumtrunk statt.
    .
    Geändert von Neander (10.09.2012 um 02:21 Uhr) Grund: Ergänzung

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •