szmtag [Animated] Beware the Batman - TV Serie (2013)
Seite 1 von 15 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 365
  1. #1
    Mitglied Avatar von batman_himself
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    6.799
    Nachrichten
    0

    [Animated] Beware the Batman - TV Serie (2013)

    Für 2013 ist eine neue Batman-Zeichentrickserie in CGI angekündigt.
    Batman soll klassisch aussehen, als Sidekick ist Katana (bekannt von den Outsiders), Alfred soll mit einer Pistole bewaffnet sein.
    Als Gegner ist bisher "Proffessor Pyg" angekündigt.
    Ausserdem sollen kleine Kurzfilme zu Batman oder Plastic Man kommen
    Und es sind Kurzfilme mit einem Team aus Wonder Girl, Batgirl und Supergirl bestehend geben, mit dem Titel "Super Best Friends Forever".
    Die Kurzfilme sollen im Frühjahr 2012 kommen.
    http://www.worldsfinestonline.com/ne...llnews&id=1139

  2. #2
    Mitglied Avatar von B.P.
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    MC
    Beiträge
    514
    Nachrichten
    0
    Es ist ja offensichtlich so, dass Warner nicht noch einmal einen Aufguss der alten Animated machen will, aber eben auch nicht näher an die Comics herankommt als diese, wenn man gleichzeitig kindgerecht bleiben will. Also scheint für Warner die einzige logische Richtung die weg von den klassischen Batman-Comics zu sein.

    Das fing mit "The Batman" schon an und wurde mit TBATB fortgeführt. In "The Batman" hat man hauptsächlich das Design der Figuren geändert, aber war ansonsten der alten Serie noch zumindest in Grundzügen ähnlich (wenn auch mit schwächeren Geschichten soweit ich das beurteilen kann). TBATB war dann schon sehr bunt und hatte mit den reinen Batman-Comics nicht mehr viel zu tun, sondern basierte wohl eher auf der Justice League und anderen DC Serien.
    Und diese neue Serie scheint nun ähnlich weit weg von den Comics zu sein (wenn nicht sogar noch weiter), nur in einer anderen Richtung als TBATB.

    Ich persönlich habe leider schon bei "The Batman" das Interesse verloren, weil ich mich mit dem Design nicht anfreunden konnte. Bei TBATB war ich dann schon nicht einmal mehr annähernd in der Zielgruppe und dasselbe wird wohl auch für diese Serie gelten. Man soll sich ja nicht zu früh ein Uteil bilden, aber die wenigen Infos reichen mir schon um zu wissen, dass ich das nicht sehen will.

    Freunde der klassischen (post-DKR) Batman-Comics sind derzeit wohl nur noch bei den Videospielen und diversen Comics außerhalb der Continuity gut aufgehoben. Und natürlich bei den Zeichentrickfilmen, die direkt auf DVD/Blu-ray kommen. Also komplett unterversorgt ist man ja zum Glück nicht.

    Allerdings wächst durch solche Entscheidungen auch ein wenig die Hoffnung, dass man bei Warner irgendwann der Meinung ist, dass man nach all den Experimenten wieder reif für eine klassische Umsetzung ist, zumal die Serien immer kürzer wurden und ich mir auch nicht vorstellen kann, dass Beware the Batman besonders lange laufen wird.
    Geändert von B.P. (04.10.2011 um 20:19 Uhr)

  3. #3
    Moderator Batman Forum Avatar von Batcomputer
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    5.188
    Nachrichten
    0
    Mir sagt dieser "Zeichenstil" überhaupt nicht zu. Und Alfred ballernd durch die Gegend laufend zu sehen, war jetzt auch nie meine Wunschvorstellung von ihm. Kann man nicht einfach wieder eine klassische Zeichentrickserie entwickeln und auf Experimente verzichten?

    Eine Serie im Stil der Arkham City-Zwischensequenzen fänd ich stark.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Ruppy
    Registriert seit
    02.2010
    Beiträge
    300
    Nachrichten
    0
    stimme meinen vorrednern hier zu!
    die zeichnungen sehen furchtbar aus und das was wir von den handlung bisher wissen ist auch schlimm!
    braucht kein mensch, gehört in die mülltonne, ich will einen neuaufguss einer klassischen batman zeichentrick serie!
    gerne auch mit entstehungsgeschichte. like the new spider man!
    Why so serious?!?!


  5. #5
    Mitglied Avatar von Jamar
    Registriert seit
    07.2010
    Beiträge
    92
    Nachrichten
    0
    Am liebsten wäre mir ja eine 3. Staffel der Animated Series. Die Folgen waren gut und auch vernünftig gezeichnet.

  6. #6
    Mitglied Avatar von MadHatter
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zittau, ein kleines idyllisches Örtchen
    Beiträge
    4.776
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von batman_himself Beitrag anzeigen
    Batman soll klassisch aussehen, als Sidekick ist Katana (bekannt von den Outsiders), Alfred soll mit einer Pistole bewaffnet sein.
    Als Gegner ist bisher "Proffessor Pyg" angekündigt.^
    Tja liebe Bat-Mites hier kommt der düstere Nachfolger der die verpöhnte The Brave and the Bold serie ablösen soll Und genau wie Bat-Mite , der in de rletzten Folge kurz anchdem alles zuspät ist erkennt das TBATB für eine heitere Serie verdammt viele gute folgen hatte, werden sich vermutlich viele TBATB Ablehner allein bei dem bisschen was hier bereits verkündet wird sehnlichst nach TBATB zurückwpnschen oder sich wünschen das man lieber die in Mitefall gezeigte Batgirl serie gemacht hätte

    Nüchtern betrachtet klingt gerade für jemand der mit den aktuellen Morrison Batman Ausgaben nix anfangen kann jeder einzelne angekündigte Fakt der serie schlecht. Morrison Fans können sich zumindest auf Morrison Schurken wie Pyg freuen. Aber selbst die dürften Ankündigungen wie "CIG Serie", "Alfred mit Pistole" und "Batman Sidekick Katana" dazu veranlassen nicht einen einzigen Blick in die serie zu wagen

    Ich bin da selbst auch nicht ausgenommen, ich könnte mich jetzt stundenlang drüber auslassen wie schrecklich ich cgi serien finde oder das Katana ja sowas von garkeinen sinn macht bei mehr als genügend Bat Family Membern werd der serie aber mal ne chance geben. Jedenfalls grenzt sich diese serie ja schon mehr als nur deutlich von allen erdenklichen Batman Serien, Comics und Filmen ab. Da sollte man also schon dazu fähigs eind as ganze mit genügend abstand und als "mal was anderes" zu betrachten
    Ausserdem sollen kleine Kurzfilme zu Batman oder Plastic Man kommen
    Und es sind Kurzfilme mit einem Team aus Wonder Girl, Batgirl und Supergirl bestehend geben, mit dem Titel "Super Best Friends Forever".
    Die Kurzfilme sollen im Frühjahr 2012 kommen.
    http://www.worldsfinestonline.com/ne...llnews&id=1139
    Nunja die Kurzfilme können ja für die Direkt to DVD Animated Movies gemacht worden sein, z.b. wäre ein Plastic Man kurzfilm ja ein gutes gimmik für den geplanten JLA: Doom Movie.

    Und kurzfilme um Wonder Girl, Batgirl und Supergirl nix wie her damit aber der Titel is ja wohl ein witz und lässt befürchtend as das kitschige Filme im Stiel der Barbie Movies für kleine Mädchen werden sollen

  7. #7
    Moderator Batman Forum Avatar von Batcomputer
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    5.188
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von MadHatter Beitrag anzeigen
    Da sollte man also schon dazu fähigs eind as ganze mit genügend abstand und als "mal was anderes" zu betrachten
    Aber genau das ist für mich das Problem. Wir haben seit Jahren nur Serien die "mal was anderes" sind. Seit 'Batman Beyond' haben wir nur alternative Batmen in Serienform zu Gesicht bekommen. Es wäre mal wieder schön etwas klassischeres zu sehen, etwas was den modernen Comics entgegen kommt.

  8. #8
    Mitglied Avatar von B.P.
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    MC
    Beiträge
    514
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    Aber genau das ist für mich das Problem. Wir haben seit Jahren nur Serien die "mal was anderes" sind. Seit 'Batman Beyond' haben wir nur alternative Batmen in Serienform zu Gesicht bekommen. Es wäre mal wieder schön etwas klassischeres zu sehen, etwas was den modernen Comics entgegen kommt.
    Das sehe ich auch so. Bei den Zeichentrickfilmen scheint es ja zu gehen.
    Also wenn ich es mir aussuchen könnte, hätte ich auch am liebsten eine Serie für Erwachsene in der Richtung von Under the Red Hood. Das wird aber niemals passieren.

    Wenn man schon unbedingt experimentieren muss, könnte ich mir durchaus eine Anime-Umsetzung vorstellen, wenn diese ernsthaft und düster ist. Oder eine Serie bzw. ein Film in einem Stil ähnlich dem von Kelley Jones wäre doch cool. Dieses Cape würde ich gerne einmal in Bewegung sehen.
    Natürlich beides auch ausgeschlossen.

    Außerhalb von Comedy ist groß angelegter Zeichentrick für Erwachsene in Form von ganzen Serien oder basierend auf existierenden Franchises leider immer noch kaum denkbar im "Westen". Die alte Animated Serie war da sicher schon fast mehr als man erwarten konnte.
    Geändert von B.P. (04.10.2011 um 22:35 Uhr)

  9. #9
    Mitglied Avatar von MadHatter
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zittau, ein kleines idyllisches Örtchen
    Beiträge
    4.776
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    Aber genau das ist für mich das Problem. Wir haben seit Jahren nur Serien die "mal was anderes" sind. Seit 'Batman Beyond' haben wir nur alternative Batmen in Serienform zu Gesicht bekommen. Es wäre mal wieder schön etwas klassischeres zu sehen, etwas was den modernen Comics entgegen kommt.
    nu der Batman aus der Justice League serie war doch (bis auf in kleinigkeiten verändertes Kostüm mit längeren ohren) der aus der batman serie also wenn schon dann ab DER serie denn die kam ja anch Batman of the Future. Static Shock kam glaub ich sogar noch späte rudn selbst da gabs 2 Crossover Folgen mit dem animated Batman udn eine mit batman of the Future

    Und gaaaaanz langsam THE Batman zeigt den klassischen Batman . Zwar in nem verändertem Look der teils anime einflüss eudn teils was Bruce/Bats angeht einen style der etwas dem guten bale ähnlichs ehn sol zeigt und in stark vereinfachten geschichten (zumindest in den ersten beiden staffeln ^^) ABER der klassische Batman

  10. #10
    Moderator Batman Forum Avatar von Batcomputer
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    5.188
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von MadHatter Beitrag anzeigen
    nu der Batman aus der Justice League serie war doch (bis auf in kleinigkeiten verändertes Kostüm mit längeren ohren) der aus der batman serie also wenn schon dann ab DER serie denn die kam ja anch Batman of the Future.
    Deshalb schrieb ich auch ganz bewusst "in Serienform". Um Gastspiele und Gruppenstorys ging es mir nicht. Mir ging es um eine eigenständige Batman-Serie.

    Zitat Zitat von MadHatter Beitrag anzeigen
    Und gaaaaanz langsam THE Batman zeigt den klassischen Batman . Zwar in nem verändertem Look der teils anime einflüss eudn teils was Bruce/Bats angeht einen style der etwas dem guten bale ähnlichs ehn sol zeigt und in stark vereinfachten geschichten (zumindest in den ersten beiden staffeln ^^) ABER der klassische Batman
    Das ist schon richtig. Aber auch hier hat man wieder versucht doch alles anders zu machen. Das fängt schon bei der Charakterisierung der Gegner an (Mr. Freeze dürfte hier das Musterbeispiel sein) und zeitliche Ereignisse (Batgirl). Das sind nur Kleinigkeiten. Aber oft habe ich den Eindruck, mal zwängt sich solche Änderungen auf, nur des Anders-sein willens. The Batman fand ich sogar noch relativ gut.

  11. #11
    Mitglied Avatar von MadHatter
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zittau, ein kleines idyllisches Örtchen
    Beiträge
    4.776
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von B.P. Beitrag anzeigen
    Also wenn ich es mir aussuchen könnte, hätte ich auch am liebsten eine Serie für Erwachsene in der Richtung von Under the Red Hood. Das wird aber niemals passieren.
    wieso wird das niemals passiern? es ist doch sogar schon passiert

    http://www.youtube.com/watch?v=jsVKcaFSqZg

    Ok keine Batman Serie wie dus eigendlich meintest Aber in aleln anderen punkten (evtl mal abgesehn von blut vielleicht) dürfte die Young Justice serie all das bieten was ihr euch wünscht

    oh und auch Batman Schurken tauchen da drin zur genüge auf.

    Mal ne kleine Auswahl:

    http://www.youtube.com/watch?v=9gXCV...eature=related

    http://www.youtube.com/watch?v=0RXMi...eature=related

    http://www.youtube.com/watch?v=vuwD9prO7UU

    http://www.youtube.com/watch?v=eXQoygMdne8

    http://www.youtube.com/watch?v=lI67r0RDlgA


    Die alte Animated Serie war da sicher schon fast mehr als man erwarten konnte.
    das ist wohl war nur is die eben auch tatsächlich schon 20 jahre alt ^^ (also in ein paar monaten bzw wenn die neue an den start gehn wird

    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    Das ist schon richtig. Aber auch hier hat man wieder versucht doch alles anders zu machen. Das fängt schon bei der Charakterisierung der Gegner an (Mr. Freeze dürfte hier das Musterbeispiel sein) und zeitliche Ereignisse (Batgirl). Das sind nur Kleinigkeiten. Aber oft habe ich den Eindruck, mal zwängt sich solche Änderungen auf, nur des Anders-sein willens. The Batman fand ich sogar noch relativ gut.
    Laut Interview Featurette aufd er first season DVD ging es den machern der Serie hier ganz bewusst darum sich vond er animated serie zu unterscheiden, die sie ja selber auch sehr mochten. Vermutlich wollten sie klare akzente setzend as dies NICHt eine weietre Staffeld er Animated series ist , die ja selbst gegen ende auch ihren zeichenstil verändert und dem der anderen Animated serien (Superman) angepasst hat

    und ja ich find die serie auch sehr gut, schon in den ersten 2 staffeln gibts sehr gute Episoden wie z.b. die inder der Joker zu Batman wird und versucht aus dem echten batman seinen Joker erzfeind zu machen. Aber gerade die erste staffel hat eben doch unter arg dünnen handlungsbögen und sehr eindimensionalen charakterprofilen zu kämpfen. Das änderte sich dann aber mit Staffel drei inder Batgirl dazu kam, leider zu spät für den deutschen zuschauer der nur die ersten 2 staffeln sehn durfte ^^
    Geändert von MadHatter (05.10.2011 um 00:09 Uhr)

  12. #12
    Mitglied Avatar von MadHatter
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zittau, ein kleines idyllisches Örtchen
    Beiträge
    4.776
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von B.P. Beitrag anzeigen
    Es ist ja offensichtlich so, dass Warner nicht noch einmal einen Aufguss der alten Animated machen will, aber eben auch nicht näher an die Comics herankommt als diese, wenn man gleichzeitig kindgerecht bleiben will. Also scheint für Warner die einzige logische Richtung die weg von den klassischen Batman-Comics zu sein.
    Stimmt. Wobei natürlich dazu kommt das sie eben auch ungern was erschaffen wollen was es bereits gibt. Beispiel Batman Animated series so ziehmlich die animated series mit der größten anzahl an Episoden. Fast alles was in diesem bereich möglich ist udn war wurde bereits umgesetzt.
    Beispiel Young Justice viele werden fragen warum dieser geniale zeichenziel nich für ne richtige justice league serie verwendet wird sondern für eien die um die sidekicks der großen geht. Nun es gibt schon eien animated Justice League serie und in kürze midnestens 2 animated movies mit der JLA.

    Es ist ein sehr interessantens Phenomän, nich nur in deisme bereich sondern auch in allen anderen, das der "Fan" ansich gern immer wieder nur weiteres Material vond em Produkt haben möchte was er liebt wärend der/die Macher aber über kurz oder lang einfach das interesse verlieren imme rund imemr wieder nur das selbe zu machen. Bestes Beispield er Schauspieler Christopher Lee der seine Rolle als Dracula ind en Hammer filmen der 60ger leid wurde auch wenn für den Fan niemand anderes in frage käme der die rolle im neuen Dracula Film spielt

    Das fing mit "The Batman" schon an und wurde mit TBATB fortgeführt. In "The Batman" hat man hauptsächlich das Design der Figuren geändert, aber war ansonsten der alten Serie noch zumindest in Grundzügen ähnlich (wenn auch mit schwächeren Geschichten soweit ich das beurteilen kann).
    das hab ich mir schon gedacht. Ich kann dir nur raten dir die Staffeln 3 bis 5 dieser Serie anzusehn. Der Zeichenstil bleibt zwar der selbe aber die Charaktere udn Storys gewinnen eindeutig an tiefe udn sind schons erh nahe am niveau der animated series bzw serien

    TBATB war dann schon sehr bunt und hatte mit den reinen Batman-Comics nicht mehr viel zu tun, sondern basierte wohl eher auf der Justice League und anderen DC Serien.
    ähm nein das is schlicht falsch

    Beid er, im mehr als nur genialen, The Brave and the Bold serie vermischen sich sehr gekonnt zwei Konzepte miteinander. 1. das Konzept eienr "Team Up" Serie. Das wird schon im Titel "The Brave and the bold" deutlich den DC Comics immer dann einsetzt wenn 2 verschiedene Superhelden gemeinsam ein Abenteuer bestreiten müssen und soweit ich weiß gabs sogar mal diverse Comics die sogar direkt Batman the Brave and the bold im titel führten.

    Dieses Teamup konzept entspringt wohl der letzten The Batman Staffel inder die hälfte der episoden Team Ups mit anderen Helden sind die nach Gotham kommen um ihren erzfeind aufzuhalten (allesamt spitzen episoden besonders beeindrucktw ar ich vom Superman zweiteiler, der The Flash Episode und der Hawkman Episode)

    Das zweite Konzept ist diese neue Team Up serie zu eienr Homage an das Silver Age der Comics zu machen. eine entscheidung die wohl nic zuletzt damit zutun hat das 1. viele leute eine team up serie inder Batman sich logischerweise meistens in teretorien befindet die nicht das düstere Gotham City sind eher mit sowas wie ner jla serie vergleichen (wie ja z.b. du ) udn 2. auch das ja quasie schon mitd er letzten The Batman staffel schon ein bissel vollzogen wurde.

    Das resultat ist eben diese heitere animated serie, inder eben bewusst auf das element Humor gesetzt wird, da die silver age comcs eben auch so heiter udn teilweise schwachsinnig waren. Und trotzdem werden deise Comics mitd er serie nich lächerlich gemacht oder verunglimpft sondern eben "aufgepeppt" und modern interpretiert. Wobei man nich evrgessen dürfte das diese comics zu ihrer zeit als die echten ernsten Comics galten Dazu kommen haufenweise anspielungen auf alle möglichen serien die ind en 60gern spielten bzw existierten (die 60ger sind das silver age sozusagen udn so wimmelte s vor lauter anspielungen auf die adam west serie, alle möglichen anderen serien wie die alte wonder woman serie, aber auch Kinofile wie der erste Burton Film , diverse Elseworld batmans u.a. weidermal Frank Millers Dark Knight returns udn sogar der aktuelle Morrison run mit damian wayne als robin udn dick grayson als batman kommt sind dadrin zu finden)

    darüberhinasu sind direkte bezüge zud en comics dieser zeit zu finden

    das hier

    http://www.youtube.com/watch?v=5OlAXF3_KG0

    bezieht sich 1:1 auf ein damaliges echtes Comic nämlich das hier:




    solche comicverweise tauchen in der serie zuhauf auf, z.b. der erste auftritt von barbara gordon als Batgirl indem sie Killer Moth aufhält ist ebenfalls in nem Teaser einer der episoden verewigt worden


    http://www.youtube.com/watch?v=uL-UhhPTl58




    Diese Tatsache macht, so paradox das auch sein mag, die Serie Batman the Brave and the Bold sogar zu der Batman Serie die sich von allen zeichentrickserien am stärksten auf die Comics bezieht!

    Sie is also nich wie du evtl denkst am weitesten von originalen Comics weg, sondern sogar am dichtesten dran Nur halt nich bezogen aufs modern age ^^
    zumal die Serien immer kürzer wurden und ich mir auch nicht vorstellen kann, dass Beware the Batman besonders lange laufen wird.
    auch nich richtig the brave and the bold hat z.b. recht beachtliche 65 episoden (was imo auch wieder ne anspielung ist da viele alte us zeichentrickserien wie Defenders of the earth, Galaxy Rangers, Silverhawks usw auch exakt 65 episoden umfassten)

    The Batman ist mit allen fünf staffeln auch beachtlich in der episodenanzahl zudem es schon damals üblich war das staffeln, besonders erste, 13 episoden umfassen das war z.b. auch schon bei der superman animated serie so.
    Geändert von MadHatter (05.10.2011 um 18:25 Uhr)

  13. #13
    Mitglied Avatar von batman_himself
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    6.799
    Nachrichten
    0
    Also, die "Shorts" haben nichts mit den Kurzfilmen auf den DVDs zu tun, sondern sind etwas über 1 Minute lange Episoden, im Funny-Stil gezeichnet, und sind wohl eher Lückenfüller (wie vielleicht die Mainzelmännchen?). Hier gibt es ein Video, in dem die Shorts und die neue Batman-Serie vorgestellt werden, die Batman-Shorts haben auch eher eine Parodie eines Batmans. Und Blue Beetle kommt doch als Live-Action, der Trailer davon kursierte schon im Web:
    http://www.youtube.com/watch?v=XcRWyWeGGN8

  14. #14
    Moderator Batman Forum Avatar von Batcomputer
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    5.188
    Nachrichten
    0
    @ batman_himself

    Was ist denn deine Meinung zu dem Inhalt der Präsentation? Ich bin ehrlich gesagt etwas schockiert darüber, was und vorallem WIE sie das vorhaben. Oder bin ich einfach schon zu alt um an sowas offen ranzugehen?

  15. #15
    Katsuragi
    Gast
    Zitat Zitat von B.P. Beitrag anzeigen
    Wenn man schon unbedingt experimentieren muss, könnte ich mir durchaus eine Anime-Umsetzung vorstellen, wenn diese ernsthaft und düster ist.
    Hier hat ja Marvel schon mit dem Banner Marvel Anime vorgelegt. Insgesamt vier Serien: Iron Man, Wolverine, X-Men, Balde. Die Anime sind sehr gelungen. Scheint aber so, als wenn man in den USA die Lizenzen gerne in die Richtung auslagert, denn es gibt sogar eine sehr blutige Anime von "Supernatural". Zumindest hier hat Warner schonmal vorgelegt.

    http://www.youtube.com/watch?v=vzOmdkqYO9w

    http://www.youtube.com/watch?v=Wz7mr...eature=related

    http://www.youtube.com/watch?v=T2jTo...eature=related

    http://www.youtube.com/watch?v=9HLM4...eature=related

    http://www.youtube.com/watch?v=DV_tK-1kxRk

  16. #16
    Mitglied Avatar von Genso
    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    142
    Nachrichten
    0
    Der Iron Man Anime ist der Hammer, so würde man sich die neue Bats Serie wünschen. Da hier ist leider kinderkram und Dreck. Warum nimmt man für sowas nicht kinderfreundlichere Helden wie Superman?

  17. #17
    Mitglied Avatar von batman_himself
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    6.799
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    @ batman_himself

    Was ist denn deine Meinung zu dem Inhalt der Präsentation? Ich bin ehrlich gesagt etwas schockiert darüber, was und vorallem WIE sie das vorhaben. Oder bin ich einfach schon zu alt um an sowas offen ranzugehen?
    Ich sag' erst mal, das mein Englisch total eingerostet ist.
    Was Ich da aber gesehen habe, ist wirklich sehr häßlich (die "Shorts" erinnern mich persönlich an Spongebob), und das eine Konzept der neuen CGI-Zeichentrickserie sieht auch merkwürdig aus (die Proportionen stimmen gar nicht). Katana passt ja nun gar nicht (auch wenn Ich Fan der Outsiders bin), und Alfred mit 2 Pistolen ist merkwürdig. Batman müßte doch dagegen sein.
    Es wurde aber davon kein bewegtes Material gezeigt, vielleicht sieht es als Serie besser aus?.
    Der Blue-Beetle-Trailer sagt zu wenig aus. Befürchte allerdings, das das Ähnlichkeiten mit Power Rangers haben wird, vor allem die schlechten Effekte.

    Die "Shorts" gefallen mir am allerwenigsten. Es scheint wirklich nur um eine Aneinandereihung von 1-minüter, oder als Bindeglied der einzelnen Serien zu dienen. Wie gesagt, Mainzelmänchen, aber auf schlecht.
    Warten wir mal auf bewegte Bilder der Batman-Zeichentrickserie.

    Hier sind noch einige Informationen, unter anderem Bilder der "Shorts"-Figuren und ein fast 40-minütiges Video, in dem das komplette zukünftige Cartoon Network Programm vorgestellt wird:
    http://www.comicsalliance.com/2011/1...rtoon-network/

  18. #18
    Moderator Batman Forum Avatar von Batcomputer
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    5.188
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von batman_himself Beitrag anzeigen
    und Alfred mit 2 Pistolen ist merkwürdig. Batman müßte doch dagegen sein.[/url]
    Sollten es letztendlich wirklich tödliche Schusswaffen sein, geb ich dir absolut recht. Da hatte ich erst gar nicht dran gedacht. Aber schon die Einführung der Beware-Serie fand ich absurd: "Das was Sie hier sehen ist Batman. Er sieht auch aus wie Batman. Aber alles andere drumrum ist neu." Als müsste man sich dafür entschuldigen. "Und wir haben keinen Joker. Es gibt einfach zu viele Joker-Stories." Als ob das ein Mehrwert wäre.

  19. #19
    Mitglied Avatar von B.P.
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    MC
    Beiträge
    514
    Nachrichten
    0
    @Mad Hatter:
    Zu The Batman: Ich habe auch einige Episoden gesehen, die nicht schlecht waren. Und den Stil an sich finde ich auch gar nicht in jeder Hinsicht schlecht. Aber wenn ich den Joker sehe, dann muss ich abschalten. Das liegt nicht nur daran, dass er "anders" ist (ich sehe mir auch gerne Heath Ledger an oder Burtons Pinguin).
    Ein weietres Problem an The Batman ist, dass ich mir die Serie auf DVD zulegen müsste, da ich sie im deutschen Fernsehen nicht gesehen habe (und ohnehin das Original bevorzugen würde) und das ist es mir dann doch nicht wert. Da muss mich eine Serie schon mehr überzeugen.

    Dass die YJ denselben Zeichenstil hat wie Under The Red Hood ist mir damals gar nicht aufgefallen. Aber wie du ja schon geschrieben hast: Das ist eher nciht so eine Serie, wie ich sie gemeint habe.

    Danke auch für die Aufklärung bzgl. TBATB. Ich bin wohl immer etwas vorschnell, wenn andere Superhelden vorkommen. Dann ist es für mich gleich "Justice League". Gemeint ist damit eigentlich "Justice League oder etwas anderes mit DC-Charakteren, die mir nicht liegen, oder etwas, das im Weltraum spielt".
    Aber eigentlich widerspricht deine Erklärung ja auch gar nicht unbedingt meiner Aussage, dass es "auf Justice League oder anderen DC Serien" basierte. Es kamen doch in jeder Folge Helden/schurken aus der JL oder aus anderen Serien vor, die sich mit Batman zusammentaten? Das mit dem Teamup war mir schon klar, ein wenig habe ich mich schon informiert, bevor ich entschieden habe, dasse s nix für mich ist.
    Im Übrigen möchte ich auch keinesfalls sagen, dass die Serie nicht gut war. Das Konzept war sicher gut umgesetzt und ich gönne es jedem, wenn sie ihm gefällt. Gerade für Fans und Kenner des DC-Universums war das sicher eine tolle Sache. Nur für mich war es eben nicht gemacht...

    @Katsuragi: Die sehen wirklich richtig gut aus. Das Ganze jetzt in Düster mit Batman würde ich mir sehr cool vorstellen. Das Supernatural-Teil geht da ja schon in eine gute Richtung.
    Geändert von B.P. (05.10.2011 um 21:37 Uhr)

  20. #20
    Mitglied Avatar von MadHatter
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zittau, ein kleines idyllisches Örtchen
    Beiträge
    4.776
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    Aber schon die Einführung der Beware-Serie fand ich absurd: "Das was Sie hier sehen ist Batman. Er sieht auch aus wie Batman. Aber alles andere drumrum ist neu." Als müsste man sich dafür entschuldigen. "Und wir haben keinen Joker. Es gibt einfach zu viele Joker-Stories." Als ob das ein Mehrwert wäre.
    Der Mann hat doch absolut recht mit dem Joker, das sollte sich auch langsam endlichmal ind er Comicwelt rumsprechen das inzwischen alles möglche und unmögliche mit dem Joker bereits irgednwo schonmal erzählt wurde

    schlagt mich aber das erste Baware the Batman Bild sieht sogar gut aus, ich werd der serie auf jedenfall ne chance geben und sie eben als was völlig anderes betrachten und sie deshalb auch nich mit der animated series oder so vergleichen mal sehn ob sie mich überzeugen kann.

    die Green Lantern Serie wird vermutlich bombastisch in dem langen 40 minuten teil war ein größerer ausschnitt inder sogar die red lanterns zus ehen waren. wenn ich mich da erstmal an diesen videogame look gewöhnt hab nach paar folgen wird die inhaltlich wohl den anderen animated serien in nix nachstehn

    Thundercats werden auch genial, diesen look wünscht man sich glatt für Green Lantern und co ^^

    und die neue szene mit Bugs und Lola Bunny im restaurant, inder Lola eine wudnerbare typisch weibliche parodie abliefert ist göttlich das hat sogar schon the simpsons niveau gehabt

    die shorts naja als kleine gags evtl ganz gut und wenn nich auf jedenfall zu verkraften

    alles in allem scheint warner da eine menge verdammt gute neue serien in der mache zu haben

    oh und die Blue Beetle realserie wird definitiv auch verschlungen

    Zitat Zitat von B.P. Beitrag anzeigen
    @Mad Hatter:
    Zu The Batman: Ich habe auch einige Episoden gesehen, die nicht schlecht waren. Und den Stil an sich finde ich auch gar nicht in jeder Hinsicht schlecht. Aber wenn ich den Joker sehe, dann muss ich abschalten. Das liegt nicht nur daran, dass er "anders" ist (ich sehe mir auch gerne Heath Ledger an oder Burtons Pinguin).
    der Joker look hat sich auch im verlauf der serie gebessert er trägt dann wieder den klassischen lila anzug und nichmehr die hemden mit den langen ärmeln die ja an ne zwangsjacke erinenrn sollten
    Ein weietres Problem an The Batman ist, dass ich mir die Serie auf DVD zulegen müsste, da ich sie im deutschen Fernsehen nicht gesehen habe (und ohnehin das Original bevorzugen würde) und das ist es mir dann doch nicht wert. Da muss mich eine Serie schon mehr überzeugen.
    im deutschen tv liefen eh nur die ersten beidend er 5 staffeln ich kann dir aber mal nen link schicken mit ner seite wo du dir alle folgen in original english ansehn kannst

    Dass die YJ denselben Zeichenstil hat wie Under The Red Hood ist mir damals gar nicht aufgefallen. Aber wie du ja schon geschrieben hast: Das ist eher nciht so eine Serie, wie ich sie gemeint habe.
    die solltest du dir aber definitiv auch angucken, is auch auf der seite die ich dir schicken kann zusehn udn die serie ist absolut fantastisch und geht ziehmlich gut mitd en dc charakteren udnd eren universum um nach deinem geschmack den du hier als wunsch äußerst is die genau das was du sehn willst
    Danke auch für die Aufklärung bzgl. TBATB. Ich bin wohl immer etwas vorschnell, wenn andere Superhelden vorkommen. Dann ist es für mich gleich "Justice League". Gemeint ist damit eigentlich "Justice League oder etwas anderes mit DC-Charakteren, die mir nicht liegen, oder etwas, das im Weltraum spielt".
    Aber eigentlich widerspricht deine Erklärung ja auch gar nicht unbedingt meiner Aussage, dass es "auf Justice League oder anderen DC Serien" basierte. Es kamen doch in jeder Folge Helden/schurken aus der JL oder aus anderen Serien vor, die sich mit Batman zusammentaten? Das mit dem Teamup war mir schon klar, ein wenig habe ich mich schon informiert, bevor ich entschieden habe, dasse s nix für mich ist.
    Im Übrigen möchte ich auch keinesfalls sagen, dass die Serie nicht gut war. Das Konzept war sicher gut umgesetzt und ich gönne es jedem, wenn sie ihm gefällt. Gerade für Fans und Kenner des DC-Universums war das sicher eine tolle Sache. Nur für mich war es eben nicht gemacht...
    auch da gibts episoden die man gerade als Batman Fan gesehn haben sollte z.b. Kights of Tomorrow oder die inder Batman ein vampir wird und die JLI jagd und die hochgelobte folge chill of teh night für die Batman animated schreiber paul dini selbst verantwortlich ist. Die Imperator Joker story dürfte auch deinen geschmack treffen guck dich da ruhig mal um geb dir gern episoden tipps ^^
    Geändert von MadHatter (05.10.2011 um 23:15 Uhr)

  21. #21
    Mitglied Avatar von batman_himself
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    6.799
    Nachrichten
    0
    Allerdings gehört ja der Joker zu Batman, und ob wirklich alles erzählt wurde, weiß Ich nicht, in den Comics gibt es Jolly Joker immer noch. Und in "The Batman" lief der Joker immer barfuß und hatte Rasterlocken (oder was sollen die Haare darstellen), ausserdem war Batman hier nicht Schuld für die Entstehung des Jokers.
    Bei der Konzeptzeichnung zu "Beware..." gefallen mir die Köpfe nicht. Fehlt denen das Gehirn? Hoffe mal, das die Serie besser aussieht. Ausserdem scheint die Serie ziemlich brutal zu werden, wenn Alfred mit Pistolen herumschießt und Katana mit ihrem Schwert Leute abmurkst. Und Proffessor Pyg ist doch auch brutal in den Comics, was soll das werden? Eine Serie für Erwachsene, in denen das Blut eimerweise fließt?

  22. #22
    Mitglied Avatar von Cavanagh
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    574
    Nachrichten
    0
    Mich spricht das alles auch nicht wirklich an...Am schlimmsten sieht die Green Lantern Serie aus: Wie ein PS1-Computerspiel aus den 90ern. Klar, kann man bei einer CGI-Serie nicht die gleichen Standards erwarten wie bei Toy Story 3 aber Star Wars Clone Wars macht es doch auch um Welten besser?

    Batman mit einem ballernden Alfred an seiner Seite, finde ich auch recht abwegig. Das Design sieht auch eher billig und mehr nach Fan Fiction aus.

    Die Shorts wirken in der Tat billig gezeichnet und nicht besonders witzig.

    Sieht für mich eher nach so einem "Ramsch-Verkauf" aus.

  23. #23
    Mitglied Avatar von PeterClemenza
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    601
    Nachrichten
    0
    @batman_himself
    Also Brutalität ist das letzte was ich dieser Serie zutraue nur weil eine Person ein Katana schwingt und Alfred schiesst?

    Aus der Knarre werden eh nur Laserstrahlen kommen,
    da gibt es im Zeichentrickbereich ziemlich viele möglichkeiten so Waffen "harmlos" zu halten.

    Ach und der Schurke wird schon genug verharmlost denke ich^^
    Du scheinst immer leicht Angst zu haben das Batman mehr auf brutale szenen setzt kann das sein?

    Also ich für meinen Geschmack hab jeden Cartoon extrem gefeiert der nicht so nervig verharmlost
    (Mask of the Phantasm,Return of the Joker,The Red Hood etc......).

    Man muss nicht alles was mit Batman zutun hat immer 100prozentig kindgerecht halten finde ich,

    aber ich denke dennoch das die Serie clean bleiben wird,

    und selbst wenn nicht ich habe bisher keinen Batman Trickfilm gesehen den ich Kinder von 8-10 Jahren nicht gucken lassen würde,

    da wird schon immer leicht an den richtigen Stellen das Schwarzbild eingesetzt .

  24. #24
    Mitglied Avatar von MadHatter
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zittau, ein kleines idyllisches Örtchen
    Beiträge
    4.776
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von batman_himself Beitrag anzeigen
    Allerdings gehört ja der Joker zu Batman,
    Genauso wie Two Face, Scarecrow und der Mad Hatter und auf alle drei musste man in "The Batman" verzichten
    aber der Joker als sein Erzfeind wird denke ich auch in der serie spätestens ab der zweiten staffel dabei sein. das sie sich zunächst aber auf unbekannte und neue schurken konzentrieren is sehr gut imo
    und ob wirklich alles erzählt wurde, weiß Ich nicht, in den Comics gibt es Jolly Joker immer noch.
    also gerade in den comics hat man dank elseworlds und co doch schon alles erdenkliche mit dem Clownprince angestellt. Da wäre ein besinnen auf andere Schurken schon sehr gut, was ja nich heißen soll das der joker dort nie wieder vorkommen sollte
    Und in "The Batman" lief der Joker immer barfuß und hatte Rasterlocken (oder was sollen die Haare darstellen),
    die haare des Jokers sollen die Formd er "Narrenkappe" Darstellen



    genauso wie die langen ärmel im ursprungs design ja die ärmel eienr zwangsjacke symbolisieren sollten

  25. #25
    Mitglied Avatar von B.P.
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    MC
    Beiträge
    514
    Nachrichten
    0
    @ Mad Hatter:

    Ich wusste schon, dass der Joker in späteren Folgen zumindest teilweise einen Anzug hatte. Für Schuhe hat es wohl trotzdem nicht mehr gereicht. Und er blieb leider trotzdem eher eine Art Affenmensch. Da fand ich das Zwangsjackenoutfit sogar passender.

    Ich würde mir schon gerne die Folgen ansehen, aber natürlich nur auf legalem Wege und in guter Qualität. Momentan habe ich auch leider wenig die Zeit für eine Serie. Trotzdem vielen Dank für das Angebot!

Seite 1 von 15 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •