Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 45 von 45
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    Bawü
    Beiträge
    223
    Nachrichten
    0
    Was für eine Überraschung.
    Welcome back!

  2. #27
    Moderator All Verlag Avatar von andrax
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    448
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Gregor Ka Beitrag anzeigen
    Was für eine Überraschung.
    Welcome back!
    Hallo Martin,
    jaja, lang ist's her.
    Vielleicht können wir ja mal wieder was zusammen machen!?
    andrax

  3. #28
    Auf eigenen Wunsch gesperrt
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    2.475
    Nachrichten
    0
    Ich hatte in #19 einen skeptischen Beitrag zum Verlagsstart geliefert. Natürlich traue ich dem Verleger zu, dass er beste Absichten hat, ich möchte aber doch allzu enthusiastische Neulinge davor bewahren, auf den Bauch zu fallen. Für den Fan, den Käufer, den Leser stellt sich der Comicmarkt derzeit so da, als sei alles möglich. Zigtausend Titel kommen auf den Markt, und alles findet seinen Käufer.

    Holla, so ist es überhaupt nicht! Die Verlage - allen voran Splitter - produzieren wie wild, und es ist schon lange absehbar, dass sich diese Menge an Comics nicht mehr verkaufen lässt. Nachdem sich nun auch Thalia weitgehend vom Comic, selbst von Graphic Novels verabschiedet, ist es nur eine Frage der Zeit, bis diese Blase (Boom!) platzt.

    Nennt mir doch mal den Comic-Händler, der einen unbekannten neuen Titel länger als zwei Tage präsentieren kann, bevor er wieder von Dutzenden anderer, bekannterer, lukrativerer Comics verdrängt wird. Glaubt ihr wirklich, in zwei Tagen so bekannt zu sein, dass die Auflage verkauft ist? Rechnet bloß nicht mit dem früher üblichen Backlist-Verkauf. Den gibt es nicht mehr. Was nicht per Erstbestellung der Händler weg ist, bleibt liegen.

    Also: Vorsicht! Wir haben schon viel zu viele Comics. Auch viele gute.

    eckrt

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.190
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
    Nachdem sich nun auch Thalia weitgehend vom Comic, selbst von Graphic Novels verabschiedet,

    eckrt
    wie kommst Du darauf? Muß ich doch mal gucken gehen in der Innenstadt. Nicht alle Filialen in HH haben noch Comics. Aber in der Innenstadt (Spitaler Straße) schon.

  5. #30
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.905
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
    Rechnet bloß nicht mit dem früher üblichen Backlist-Verkauf. Den gibt es nicht mehr.
    Ganz so schlimm ist es dann doch nicht. Den gibt es schon noch und der lässt sich sogar steigern. Das hängt aber im Wesentlichen davon ab, wie viel Aufmerksamkeit ein Verlag erregt, und dafür braucht man vor allem eins: Neuerscheinungen. Neuerscheinungen wecken das Interesse am Verlagsprogramm. Ob dann diese Neuerscheinungen oder etwas anderes aus der Backlist gekauft wird, entscheidet jeder Kunde für sich.

    Je mehr Neuerscheinungen, desto besser der Backlist-Umsatz. Und genau da wird es gefährlich. Denn all diese Neuerscheinungen, deren Erstbestellmengen bei immer mehr Neuerscheinungen insgesamt sinken, müssen ja auch alle bezahlt werden. Viele Kunden und auch Lizenzgeber erhöhen ihr Ansprüche und meinen, dass jeder Verlag so schnell und erfolgreich sein müsse wie der Verlag mit den meisten Neuerscheinungen pro Monat. Also müsste eigentlich jeder Verlag zehn Neuerscheinungen pro Monat produzieren…
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Wenn man etwas wagt und durchhält, wird schließlich alles gut! (Marc Sorensen)

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    336
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen

    (...)
    Für den Fan, den Käufer, den Leser stellt sich der Comicmarkt derzeit so da, als sei alles möglich. Zigtausend Titel kommen auf den Markt, und alles findet seinen Käufer.

    Holla, so ist es überhaupt nicht! Die Verlage - allen voran Splitter - produzieren wie wild, und es ist schon lange absehbar, dass sich diese Menge an Comics nicht mehr verkaufen lässt. Nachdem sich nun auch Thalia weitgehend vom Comic, selbst von Graphic Novels verabschiedet, ist es nur eine Frage der Zeit, bis diese Blase (Boom!) platzt.

    (...)
    Also: Vorsicht! Wir haben schon viel zu viele Comics. Auch viele gute.

    eckrt

    wow, ... besser hätte ich es nicht ausdrücken können...
    ist genau meine meinung... wir sehen die nächste "comicblase" auf uns zurollen... nach den 90ern... - wahrscheinl. folgen in einigen jahren ramschaktionen, ausverkäufe, schließungen... vielleicht sogar schon ab nächstem jahr, wenn die wirtschaftl. gesamtsituation sich noch verschlechtert. aber auch davon unabhängig gibt es mMn diese comicblase, die in einigen jahren platzen wird...
    deshalb: jetzt sich an den schönen comics erfreuen, den schönen ausgaben, in absehbarer zeit wird das schon wieder vergangenheit sein.

    ist nur meine meinung...
    Geändert von uweschmidt (04.10.2011 um 18:30 Uhr)

  7. #32
    Auf eigenen Wunsch gesperrt
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    2.475
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kaifalke Beitrag anzeigen
    Nicht alle Filialen in HH haben noch Comics. Aber in der Innenstadt (Spitaler Straße) schon.
    Haha. Da, wo früher die Comics standen, ist jetzt ein Regal mit "Cartoons". Nur ein paar Prinz-Eisenherz-Bände dümpelten letzte Woche da rum. Kein Ehapa, kein Carlsen. Nicht mal "Graphic Novels" habe ich entdeckt. Dabei gibt es in der Spitalerstraße eine wirklich comic-kompetente Buchhändlerin.

    Sicher hat Thalia hier vor Stilke im Hauptbahnhof (oder wie das jetzt heißt) gekniffen.

    eckrt
    Geändert von eck@rt (04.10.2011 um 19:15 Uhr)

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.190
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    das schaue mich mir morgen mal an, ist schon ein paar Tage her aber noch nicht solange, da waren noch alle Comics vor Ort.

  9. #34
    Moderator All Verlag Avatar von andrax
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    448
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
    Ich hatte in #19 einen skeptischen Beitrag zum Verlagsstart geliefert. Natürlich traue ich dem Verleger zu, dass er beste Absichten hat, ich möchte aber doch allzu enthusiastische Neulinge davor bewahren, auf den Bauch zu fallen. Für den Fan, den Käufer, den Leser stellt sich der Comicmarkt derzeit so da, als sei alles möglich. Zigtausend Titel kommen auf den Markt, und alles findet seinen Käufer.

    Holla, so ist es überhaupt nicht! Die Verlage - allen voran Splitter - produzieren wie wild, und es ist schon lange absehbar, dass sich diese Menge an Comics nicht mehr verkaufen lässt.
    eckrt
    Hallo Eckart,
    du hast natürlich recht, bist aber vielleicht etwas zu pessimistisch. Das ist halt Marktwirtschaft. Für den Leser herrschen im Moment paradiesische Zustände bei der Menge an monatlichen Neuerscheinungen. Das dabei die Auflagen immer geringer werden, ist insbesondere für die Verlage, die von den Veröffentlichungen leben müssen, sicherlich ein Problem.

    Bei uns stellt sich die Situation aber gänzlich anders dar.
    Alle am Verlag beteiligten Personen gehen einer geregelten Beschäftigung nach und sind deshalb nicht auf Einnahmen aus dem Verkauf der Bücher angewiesen.
    Da wir mit dem Verlag nicht unseren Lebensunterhalt verdienen müssen, können wir natürlich anders kalkulieren als andere Verlage. Natürlich sollten zumindest die Kosten für die Produktion der Bücher schon wieder reinkommen, denn auf Dauer Geld zuzuschießen macht natürlich auch keinen Spaß.

    Da ich selbst schon über 30 Jahre in der Szene aktiv und als Vertriebsleiter bei einem großen Finanzdienstleister im Verkauf auch nicht gänzlich unerfahren bin, brauchst du sicherlich keine Angst zu haben, daß wir zu enthusiastisch an die Sache rangehen und "auf den Bauch fallen".

    Und bei den paar Büchern (wenn alles eingespielt ist, werden es vielleicht 4 im Jahr) die wir veröffentlichen, sind wir nun auch nicht wirklich eine ernstzunehmende Konkurrenz für die etablierten Verlage.
    andrax

  10. #35
    Moderator Inkplosion Forum Avatar von Michael Vogt
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    Berlin • Moskau • Paris
    Beiträge
    4.845
    Nachrichten
    0
    Schön, dass Ihr wieder was macht!
    Aktuelles in meinem Blog! Oder bei deviantArt.

  11. #36
    Auf eigenen Wunsch gesperrt
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    2.475
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von andrax Beitrag anzeigen
    Da ich selbst schon über 30 Jahre in der Szene aktiv und als Vertriebsleiter bei einem großen Finanzdienstleister im Verkauf auch nicht gänzlich unerfahren bin, brauchst du sicherlich keine Angst zu haben, daß wir zu enthusiastisch an die Sache rangehen und "auf den Bauch fallen".
    Nein, aber Szene wird über kurz oder lang auf den Bauch fallen. Der Kuchen wird weniger schnell groß als das Angebot an Comics. Ein paar Krümel vom Kuchen wollt ihr jetzt auch haben - die werden den anderen fehlen, die ohnehin schon nicht satt werden.

    eckrt

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Zuhause.
    Beiträge
    152
    Nachrichten
    0
    H(a)i! Äh, herzlich willkommen im Haifischbecken!
    Zum Glück müsst ihr aufgrund eures beruflichen Backgrounds nicht auf die andernorts vor die Kundenfreundlichkeit gesetzte Gewinnmaximierung schauen, sondern könnt euch bei einer Caipiran...Caipirinha am Beckenrand entspannt das Gewusel betrachten. Ob allerdings Touna Mara meinen Geschmack bedient, wage ich zu bezweifeln. Muss ich alsdann zunächst beim Händler probelesen.

  13. #38
    Moderator All Verlag Avatar von andrax
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    448
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Jack Attaway Beitrag anzeigen
    H(a)i! Äh, herzlich willkommen im Haifischbecken!
    Zum Glück müsst ihr aufgrund eures beruflichen Backgrounds nicht auf die andernorts vor die Kundenfreundlichkeit gesetzte Gewinnmaximierung schauen, sondern könnt euch bei einer Caipiran...Caipirinha am Beckenrand entspannt das Gewusel betrachten. Ob allerdings Touna Mara meinen Geschmack bedient, wage ich zu bezweifeln. Muss ich alsdann zunächst beim Händler probelesen.
    Ich glaube ich habe es schon mal geschrieben: Wir versuchen die Bücher so optimal zu machen, wie wir sie uns als Sammler auch bei der ein oder anderen Veröffentlichung anderer Verlage wünschen würden. Touna Mara hat z.B. im Original ein einfarbiges Vorsatzpapier. Da uns das nicht gefiel, haben wir von dem Zeichner die Abdruckrechte für eine passende Illustration gekauft.

    Die Form sollte unsere Kunden schon zufriedenstellen. Ob der Inhalt dann jedem gefällt ist eine andere Frage. Aber dafür wird es ja Bücher aus den unterschiedlichsten Bereichen geben. Wir würden uns natürlich freuen, wenn dann auch für dich etwas dabei ist.
    andrax

  14. #39
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    9.683
    Nachrichten
    0
    Welcome back andrax,

    ich nehme mal dein aktuellestes Statement als
    absolut positives Signal für den deutschen Comic-
    markt. "Die Bücher so optimal machen", wie es sich
    die Leser wünschen. Das ist die richtige Einstellung
    und ein kundenorientierter Markt braucht auch ein
    großes abwechslungreiches Angebot!

    Oder anders herum formuliert: wir Alten wollen es
    halt noch einmal wissen!

  15. #40
    Moderator All Verlag Avatar von andrax
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    448
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von horst Beitrag anzeigen
    Welcome back andrax,

    Oder anders herum formuliert: wir Alten wollen es
    halt noch einmal wissen!
    Hallo Horst,
    aus deinen freundlichen Worten schließe ich, daß du es mir nicht nachträgst, daß ich das Projekt "Janet Kurzgeschichten" damals so abrupt beendet habe.

    Bei Amazon bietet übrigens jemand den Band "Janet - Im Staubsauger durch die Galaxis" zum Kauf an. Da sind € 4,99 für so ein Unikat wirklich ein guter Kurs.
    andrax

  16. #41
    Mitglied Avatar von navigator
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    10.288
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    4
    ich sage auch Herzlich Willkommen
    NEU:

    • mein PORTFOLIO - Comiczeichner für Wacom/Sony/Endemol/SpickMich/Samsung/T-Online/Bayer AG/JUUUPORT/ u.v.m.

  17. #42
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    4.511
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von andrax Beitrag anzeigen
    Hallo Horst,
    aus deinen freundlichen Worten schließe ich, daß du es mir nicht nachträgst, daß ich das Projekt "Janet Kurzgeschichten" damals so abrupt beendet habe.

    Bei Amazon bietet übrigens jemand den Band "Janet - Im Staubsauger durch die Galaxis" zum Kauf an. Da sind € 4,99 für so ein Unikat wirklich ein guter Kurs.
    Ist das das CCH-Piccolo aus der Reihe Utopische Welten?
    Da steh ich dann ja als Autor drin
    Gruß Derma

  18. #43
    Moderator All Verlag Avatar von andrax
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    448
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Derma R. Shell Beitrag anzeigen
    Ist das das CCH-Piccolo aus der Reihe Utopische Welten?
    Da steh ich dann ja als Autor drin
    Nein, nein. Das hat nichts mit dem CCH Piccolo zu tun.
    Ende der 80er sollte im All Verlag ein Album mit Janet Kurzgeschichten erscheinen. Titel: Janet-Im Staubsauger durch die Galaxis.

    Dazu ist es aber leider nicht mehr gekommen.

    Es waren aber schon einige Vorarbeiten erledigt. So habe ich zu Hause immer noch die Lithos für das Farb-Cover rumliegen.
    andrax

  19. #44
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    9.683
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von andrax Beitrag anzeigen
    Hallo Horst,
    aus deinen freundlichen Worten schließe ich, daß du es mir nicht nachträgst, daß ich das Projekt "Janet Kurzgeschichten" damals so abrupt beendet habe.

    Bei Amazon bietet übrigens jemand den Band "Janet - Im Staubsauger durch die Galaxis" zum Kauf an. Da sind € 4,99 für so ein Unikat wirklich ein guter Kurs.
    Nein nein, da gibt es nichts nachzutragen...

    ... du hast dich ja nicht explizit gegen das Kunstwerk
    entschieden, sondern - so viel, wie ich mich daran noch
    erinnere - wäre es einfach dein größtes Projekt (wegen
    der durchgängigen Farbe) geworden und war deshalb
    wohl schwer zu kalkulieren.

    Apropos Farbe: die kann ich nicht liefern, ... aber
    das "Schwarz-Weiß-Künstler-Layout" des Titels liegt
    hier noch auf meiner Festplatte!

    http://dl.dropbox.com/u/23840719/str...uger_klein.jpg

  20. #45
    Mitglied Avatar von Anasor
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    872
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von andrax Beitrag anzeigen
    Bei Amazon bietet übrigens jemand den Band "Janet - Im Staubsauger durch die Galaxis" zum Kauf an. Da sind € 4,99 für so ein Unikat wirklich ein guter Kurs.
    Schade, viel zu spät gelesen... - natürlich nicht mehr da.

    Und wo ich schon gerade hier schreibe - wünsche Euch mit Touna Mara einen guten Start! Die Leseprobe hat zumindest Lust auf mehr gemacht und werde nach der Veröffentlichung einen Blick reinwerfen und dann entschieden, ob ich es mir zulegen werde.

    Gruß
    Oliver

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •