Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 179
  1. #101
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.382
    Sam Raimi zu einer möglichen Fortsetzung:

    "Ich habe nie geplant eine Fortsetzung zu drehen.", so der 53-Jährige. "Ich habe einige lose Fäden eingebaut, falls ein anderer Regisseur einen entsprechenden Film machen möchte. Mich hat diese Geschichte fasziniert, ich denke nicht, dass ein zweiter Streifen etwas hätte, das für mich von Interesse wäre."

    Quelle
    Geändert von Bonkiii (09.03.2013 um 12:21 Uhr)

  2. #102
    Schade, aber gut wie würde ein Fortsetzung aussehen?
    Die eigentlich Fortsetzung wäre ja jetzt eigentlich die Geschichte wie Dorothy nach OZ kommt und die böse Hexe zum schmelzen bringt. :-)

    Jedenfalls war ich gestern im Kino und war total begeistert von dem Film, das mit der bösen Hexe war ein guter AHA Effekt und besonders haben mir die Anspielungen auf den 39er Film gefallen, jetzt versteht man wie alles dazu kam.

  3. #103
    Hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=QrpMG...2B52F4&index=1

    Findet ihr viele Infos zu OZ, interessant die letzten Minuten, schaut mal rein.

  4. #104
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.382

  5. #105
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.382

  6. #106
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.382

  7. #107
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.382

  8. #108
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    466
    Blog-Einträge
    1
    Die fantastische Welt von Oz

    Ich war am Dienstag im Kino und bin begeistert. Die Vorgeschichte zu einem der Klassiker schlecht hin. Ich liebe alles was mit Oz zu tun hat, liebe die Bücher und dutzende Verfilmungen gesehen. Die Geschichte rund um den Zauberer Oz ist wirklich nett anzusehen und besonders die Verwicklungen der Hexen waren toll. Meine liebsten Figuren waren der Affe und das Porzellanmädchen. Aber wirklich jeder Charakter war für sich wunderbar "ozzig" und haben perfekt in diese Welt gepasst. Viele Kulissen waren mir bekannt und die Bezüge zu dem Originalfilm waren sehr gut und auch deutlich integriert. Eine meiner Begleiterinnen hat mich immer mit den Fragen genervt, wieso, was und überhaupt. Eben gerade bei solchen Sachen, die man deutlich aus dem Original kennen sollte. Aber da sie den Film gar nicht kannte, habe ich meine Klappe gehalten und nicht weiter mit ihr diskutiert, da sie so einen "alten Kitschfilm" gar nicht erst sehen will. Naja, sei es drum.
    Die Effekte waren im übrigen richtig toll. Es war auch mein erster 3D Film im Kino und es hat einfach unglaublich Spaß gemacht, durch die Welt von Oz zu wandeln. Das Einzige, was etwas schade war, ist dass die Bildgewalt nicht immer richtig genossen werden konnten. Manchmal waren die Schnitte zu schnell und es gab einfach so viel zu sehen. Mein Auge konnte gar nicht alles wahrnehmen. Bei der DVD wird dann genauer hingeschaut.
    Das Einzige was mich dann etwas gestört hat,


    ist Michelle Williams am Anfang in Kansas. Das hätte so nicht unbedingt sein müssen, auch wenn das natürlich in Bezug auf das Original gemacht wurde. Das Michelle Williams also Dorothys Tante (oder wenn ich genauer Nachdenke, ja sogar ihre Mutter) in jungen Jahren spielt, war ein überraschender Kniff, den auch nur ich von meinen Begleitern gemerkt habe. Dennoch wäre eine andere Schauspielerin in meinen Augen besser gewesen.



    Abschließend war es einfach ein tolles Erlebnis und ich vergebe "nur" 9 (von 10) Punkte, weil mir manchmal noch etwas in der Geschichte gefehlt hat, in Bezug auf Theodora. Da hätte ruhig noch mehr gemacht werden können. Anschauen, besonders in 3D, lohnt sich aber.

    Ich bin auf den zweiten Teil sehr gespannt. Würde mich sogar über ein "Remake" vom Originalfilm freuen, aber eine komplett neue Geschichte würde mir auch gefallen. Interessant wäre dann ja noch der Übergang, wie es zu den "Zauberschuhen" kam, die die bösen Hexen im Besitz hatten, bevor Dorothy nach Oz kam.

  9. #109
    Ein Remake des Originalfilms ist soviel ich weiß auch in Planung, aber ohne Songelemente.

  10. #110
    Ich möchte gerne Wicked als Film sehen.
    Ich war vom Musical und dem Roman begeistert und Madame Akaber ist ein genialer Bösewicht und würde gut zu den Disney Bösewichten passen. Beim Lesen habe ich sie mir so wie Ursula vorgestellt. Im Musical wird sie ja leider in der Regel von etwas schlankeren Damen gespielt.


  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.258
    Zitat Zitat von MMB16 Beitrag anzeigen

    Ich bin auf den zweiten Teil sehr gespannt. Würde mich sogar über ein "Remake" vom Originalfilm freuen, aber eine komplett neue Geschichte würde mir auch gefallen. Interessant wäre dann ja noch der Übergang, wie es zu den "Zauberschuhen" kam, die die bösen Hexen im Besitz hatten, bevor Dorothy nach Oz kam.
    Wenn ich richtig informiert bin, dann sind die Schuhe nur deshalb nicht im Film, weil der Film als Vorgeschichte zum alten Film gedacht ist, an dem Disney aber keine Rechte hat. Da die Schuhe also aus rechtlichen Gründen anders hätten sein müssen und somit die Verbindung zerstört hätten, hat man sie ganz weggelassen, sodass ihre Geschichte weiterhin im Dunkeln liegt.

  12. #112
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.397
    Zitat Zitat von Skelch I. Beitrag anzeigen
    Wenn ich richtig informiert bin, dann sind die Schuhe nur deshalb nicht im Film, weil der Film als Vorgeschichte zum alten Film gedacht ist, an dem Disney aber keine Rechte hat. Da die Schuhe also aus rechtlichen Gründen anders hätten sein müssen und somit die Verbindung zerstört hätten, hat man sie ganz weggelassen, sodass ihre Geschichte weiterhin im Dunkeln liegt.
    Wieso sollten die Schuhe dann anders sein?

  13. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    466
    Blog-Einträge
    1
    Wenn ich richtig informiert bin, dann sind die Schuhe nur deshalb nicht im Film, weil der Film als Vorgeschichte zum alten Film gedacht ist, an dem Disney aber keine Rechte hat. Da die Schuhe also aus rechtlichen Gründen anders hätten sein müssen und somit die Verbindung zerstört hätten, hat man sie ganz weggelassen, sodass ihre Geschichte weiterhin im Dunkeln liegt.
    Danke für den Hinweis. Aber damals durfte Disney doch auch die rubinroten Schuhe für "Return to Oz" verwenden. Deshalb kann ich das nicht so recht nachvollziehen, da es ja quasi die Fortsetzung des Originalfilmes war.

  14. #114
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.382

  15. #115
    Zitat Zitat von MMB16 Beitrag anzeigen
    Danke für den Hinweis. Aber damals durfte Disney doch auch die rubinroten Schuhe für "Return to Oz" verwenden. Deshalb kann ich das nicht so recht nachvollziehen, da es ja quasi die Fortsetzung des Originalfilmes war.
    In Return to OZ wirde aus den rote Schuhen, die Robin-Pantoffeln, zumindest in der deutschen Übersetzung.
    Aber würde es nach rechten gehen, dann düften die Hexe auch nicht grün sein, da erst MGM die böse Hexe grün machte.

  16. #116
    Im Musical bzw Buch Wicked ist sie ja auch grün.
    Die Schuhe werden dort als "Rote Edelsteinschuhe" bezeichnet.

    Btw: Im Streifen von 1939 sollte die Westhexe erst aussehen wie die böse Königin aus Disneys Schneewitchen.
    Geändert von Lansbury (22.03.2013 um 16:36 Uhr)


  17. #117
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.258
    Zitat Zitat von Mat Beitrag anzeigen
    In Return to OZ wirde aus den rote Schuhen, die Robin-Pantoffeln, zumindest in der deutschen Übersetzung.
    Aber würde es nach rechten gehen, dann düften die Hexe auch nicht grün sein, da erst MGM die böse Hexe grün machte.
    Genau deshalb hat die Hexe in "Oz - the Great and Powerful" einen anderen Grünton. Denselben hätten sie nicht nehmen dürfen.

  18. #118
    Echt das war ein neuer Grünton...ist mir nicht aufgefallen :-).

  19. #119
    Mitglied Avatar von Trixxy
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Im Hundert-Morgen-Wald
    Beiträge
    527
    Haha, was habe ich gelacht! Das ist doch absoluter Quatsch mit dem "Grünton". Als ob es rechtlich gesehen in Ordnung wäre, wenn lediglich der Grünton abweicht. Woher um Gottes Willen stammen deine Informationen bezüglich der Rechte?

  20. #120
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.382
    Sehr schönes Fanart-Poster zur möglichen Fortsetzung:


  21. #121
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.397
    Zitat Zitat von Trixxie Beitrag anzeigen
    Haha, was habe ich gelacht! Das ist doch absoluter Quatsch mit dem "Grünton". Als ob es rechtlich gesehen in Ordnung wäre, wenn lediglich der Grünton abweicht. Woher um Gottes Willen stammen deine Informationen bezüglich der Rechte?
    Ob das Smaragdgrün auch ein anderes ist
    mich wundert nur, dass mgm die hexe grün machte. Ist sie im Buch nicht grün?

  22. #122
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    466
    Blog-Einträge
    1
    mich wundert nur, dass mgm die hexe grün machte. Ist sie im Buch nicht grün?
    Nein, die Hexe des Westens ist eigentlich nicht grün. Im Roman ist sie eine ganz gewöhnliche alte Hexe. ;D

  23. #123
    Ich bin total begeistert von dem Streifen.
    Zuerst war ich skeptisch, doch die war schnell verflogen.

    Ich habe nur noch eine Frage.
    Ist die junge Frau am Anfang Auntie Em oder Dorothys Mutter?


  24. #124
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.397
    Zitat Zitat von MMB16 Beitrag anzeigen
    Nein, die Hexe des Westens ist eigentlich nicht grün. Im Roman ist sie eine ganz gewöhnliche alte Hexe. ;D
    Danke

  25. #125
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    466
    Blog-Einträge
    1
    Ich habe nur noch eine Frage.
    Ist die junge Frau am Anfang Auntie Em oder Dorothys Mutter?

    Ich persönlich denke einfach, dass es Dorothys Tante gewesen ist. Mir wurde zwar von anderer Seite gesagt, dass es wohl eher ihre Mutter ist, aber in Bezug auf das Original denke ich, dass es ihre Tante ist. Im Original war Dorothy doch bei dem Zauberer und er sagte ihr doch, dass er auch mal eine Em kannte. (oder?). Em ist dann vielleicht einfach nur ein Spitzname für Annie.


Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.