Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 28
  1. #1
    Manganerd16
    Gast

    Möchte mein Benutzer Konto löschen lassen

    Hallo,
    wie der Titel schon sagt, möchte ich mein Benutzerkonto löschen lassen. Weiss einer von euch wie das geht? Bitte um schnelle Antworten!
    Vielen Dank!

  2. #2
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.533
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Das geht derzeit nicht darüber. Bitte schreibe eine Mail über das Kontaktformular an den Support. Wichtig ist dabei, dass die Mail von dem Account kommen muss, mit dem Du Dich hier registriert hast! Und noch wichtiger: Da Du schon Beiträge verfasst hast, können diese nicht mitgelöscht werden. Dein Benutzername bleibt neben dran stehen, aber mit dem Hinweis, dass Du Gast bist. Wir können statt der Löschung auch den Useraccount sperren.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.502
    Nachrichten
    0
    Was bringt das eigentlich einem für einen Vorteil gegenüber "einfach nicht mehr zu posten"? Und den Account unbenennen lassen geht doch auch einfacher, wenn's nur das ist?

  4. #4
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.533
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Tja nü, das frage ich mich auch jedes Mal, wenn ich so eine Frage beantworte. Aber mei, wenns sche macht

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    61
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    2
    Wie kann ich ein selbst erstelltes Thema wieder löschen?

  6. #6
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.533
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Das geht nicht. Da musst Du bitte den jeweiligen Moderator oder einen der SysOps oder einen der Admins fragen. Am Besten mit Link zum Thema, damit wir es leichter finden

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.012
    Nachrichten
    0
    Leider kann man sich nicht komplett "auslöschen". Das ist wie die History auf Facebook. Wer hier einmal was verfasst hat, bleibt immer drin. Ob das wirklich der Weisheit letzter Schluss sein muss ?
    Meiner Meinung nach sollte man neue User darüber aufklären, dass einmal gepostet bedeutet, dass man nie mehr aus dem System verschwinden kann.
    ... ich bin dann mal weg.

  8. #8
    Mitglied Avatar von the_rooster
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.815
    Nachrichten
    2
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    Leider kann man sich nicht komplett "auslöschen". Das ist wie die History auf Facebook. Wer hier einmal was verfasst hat, bleibt immer drin. Ob das wirklich der Weisheit letzter Schluss sein muss ?
    Meiner Meinung nach sollte man neue User darüber aufklären, dass einmal gepostet bedeutet, dass man nie mehr aus dem System verschwinden kann.
    Stimmt so nicht ganz, man kann jederzeit eigene Beiträge löschen. Wenn es einem also so ein dringendes Bedürfnis ist, kann man das gerne machen, bevor man dann den Account löschen lässt. Übrig bleiben dann nur Zitate in anderen Beiträgen und selbst eröffnete Threads (wo man den Inhalt aber auch rausnehmen kann).

    Nur ist das IMHO nicht die feine englische gegenüber den anderen Forenteilnehmern, weil dann in etlichen Foren die Zusammenhänge flöten gehen.

  9. #9
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.533
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Das ist eben das Problem, dass der Zusammenhang in den Diskussionen verloren geht, wenn Beiträge gelöscht würden. Und Zitate kann man ebenso schlecht löschen. Man müsste eigentlich dann schon die ganzen Diskussionen löschen, in denen die Leute beteiligt waren. Bei jemandem wie zaktuell wäre das halbe Forum weg. Es ist also abzuwegen, ob das Interesse eines Einzelnen über das Vieler zu stellen wäre. Laut Star Trek sollte es anders sein ;-)

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.012
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Bei jemandem wie zaktuell wäre das halbe Forum weg.
    Wenn das schon bei Zaktuell der Fall ist,dann macht L.N.Muhr ja den Rest aus. Ansonsten kann ich Deiner Argumentation schon folgen. Vielleicht wäre es aber dann eine Option, den Usernamen zu löschen und stattdessen eine Nummer o.ä. zu vergeben.

    Eigentlich wollte ich meinen Kommentar mit ein paar netten Figuren aus der Smiley-Ecke aufhübschen, aber als ich etwas ein wenig umstellen wollte, führte das dazu, dass ich jetzt garnicht mehr in den "Mehr-Smileys-Modus" komme. Schade
    Geändert von Schninkel (09.07.2012 um 20:53 Uhr) Grund: Schlauer wird man immer :-)
    ... ich bin dann mal weg.

  11. #11
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.533
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    Wenn das schon bei Zaktuell der Fall ist,dann macht L.N.Muhr ja den Rest aus. Ansonsten kann ich Deiner Argumentation schon folgen. Vielleicht wäre es aber dann eine Option, den Usernamen zu löschen und stattdessen eine Nummer o.ä. zu vergeben.
    Das bieten wir natürlich auch an. Gerade bei Usern mit vielen Beiträgen. Aber wie ja schon zaktuell festgestellt hat: Google vergißt die Nicknames ohnehin nicht sonderlich schnell. Also das Ändern des Usernamens ist eher ziemlicher Quark.

    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    Eigentlich wollte ich meinen Kommentar mit ein paar netten Figuren aus der Smiley-Ecke aufhübschen, aber als ich etwas ein wenig umstellen wollte, führte das dazu, dass ich jetzt garnicht mehr in den "Mehr-Smileys-Modus" komme. Schade
    Eigenartig. Mach mal Deinen Cache leer. Könnte daran liegen, dass sich da was verschnurzt hat.

  12. #12
    Mitglied Avatar von 1_of_5
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    92
    Nachrichten
    0

  13. #13
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    10.651
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    55
    Das nächste mal wäre es schön, wenn man bei sowas mit Hilfe der Suchfunktion das passende Thema findet Hier werden tlw. echt unnötig Threads eröffnet.



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany

    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.
    Übersicht der ausstehenden Rezensionen

  14. #14
    Mitglied Avatar von Mythbuster
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    UNESCO Welterbe
    Beiträge
    172
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Tja nü, das frage ich mich auch jedes Mal, wenn ich so eine Frage beantworte. Aber mei, wenns sche macht
    Sorry, diese Antwort finde ich unangemessen. Ich bin selbst in meiner Freizeit Moderator und Admin in diversen Foren (zwischen 200 und rund 200.000 Usern) ... ein User hat juristisch das Anrecht auf Accountlöschung und auch darauf, daß die Daten anonymisiert werden ... dazu gehört es auch, den Usernamen in 'Gast123456' zu ändern ... eine Funktion, die auch von der Software unterstützt wird.

    Ein einfacher Grund, warum User den Account löschen lassen: Ein User haftet für seine Beiträge. Wenn man an einem Forum das Interesse verliert, kann man nicht über xy Jahre hinweg den Account im Auge behalten ... wenn jetzt jemand den Account kapert und für illegale Zwecke nutzt (betrügerische Verkäufe, um nur ein Beispiel zu nennen), ist das nicht witzig, wenn der Forenname in vielen Foren genutzt und mit einem Nutzer 'netzweit' in Verbindung gebracht werden kann ...

    So gesehen zeugt es von Vorsorge und Vernunft, einen Account schließen oder löschen zu lassen.

    Nichts für Ungut, ist auch nicht persönlich ... aber ich finde es ein wenig daneben, verbal 'nachzutreten', wenn jemand seinen Account berechtigt löschen lässt ...

    Gruß,
    Mythbuster

  15. #15
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.533
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Zunächst einmal finden wir im Einvernehmen mit den Usern grundsätzlich eine Lösung. Das heißt: Wir anonymisieren auch gerne vor der Löschung durch Änderung des Benutzernamens. Das haben wir schon einige Male so gehandhabt. Wir haben in Einzelfällen auch schon alle Beiträge eines Users gelöscht. Dies ist allerdings ein massiver Aufwand und verfälscht jede Diskussion, in der derjenige User tätig war. Seine Beiträge fehlen dann nämlich. Da wir gleichzeitig auch ein großes Wissensarchiv anbieten, ist das nicht unbedingt zumutbar.

    Und das hier ist nicht Facebook. Zum Einen, weil wir keine amerikanische Firma mit Milliardenvolumen sind. Zum Anderen weil wir eben nicht nach Schema F verfahren und vor allen Dingen weil hier jeder anonymisiert unterwegs sein kann. Wir haben keinen Klarnamenzwang und belästigen auch nicht die jeweiligen Freunde mit der Nachfrage, ob der Freund denn wirklich so heißt. Du vergleichst hier Elefanten mit Mücken.

  16. #16
    Mitglied Avatar von Mythbuster
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    UNESCO Welterbe
    Beiträge
    172
    Nachrichten
    0
    Hi,
    nein, Du hast 'Dich gefragt', warum jemand seinen Account löschen will ... und ich habe Dir einen Grund genannt. Ist doch klar, wenn jemand definitiv das Hobby Comic beendet hat, dann schaut er nicht mehr rein. Wenn man hier aber Comics verkaufen kann, kann ein gehackter Account ärgerlich werden ... so gesehen ist Vorsicht besser als Nachsicht.

    Einen Account anonym zu setzen ist natürlich die Ausnahme und nur dann erforderlich, wenn ein User das berechtigte Interesse hat. Klar, hier muss man sich nicht mit Realnamen anmelden ... aber: Wenn man einen außerordentlichen Usernamen hat, der vielleicht noch das Geburtsdatum enthält und man mit diesem Namen in vielen Foren unterwegs ist, dann kann es schon sein, daß man anhand des Usernamens 'verfolgbar' wird.

    Ich wollte Dir nicht vorwerfen, daß hier nicht alles zur Zufriedenheit der User getan wird. Dann hast Du mich falsch verstanden ... ich beobachte immer wieder in diversen Foren die gleichen Sprüche, wenn jemand den Account löschen lassen will: "Poste doch einfach nicht mehr!" oder "Melde Dich einfach nicht mehr an!" ... und solche Aussagen stören mich aus den oben genannten Gründen ... und als Admin könnte man dann vielleicht einen Touch feinfühliger sein ... denn, der von mir zitierte Ausspruch schlägt in die Kerbe dieser User ...

    Einen schönen Restabend wünscht,
    Mythbuster

  17. #17
    Grumpy Cat Avatar von Schwarze Katze
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7.691
    Nachrichten
    16
    Zitat Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
    So gesehen zeugt es von Vorsorge und Vernunft, einen Account schließen oder löschen zu lassen.
    Gerade wenn man verhindern will, dass der eigene Nutzername missbraucht wird, ist eine Löschung kontraproduktiv.

    Wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten auf Wunsch zu löschen oder zu anonymisieren. Das tun wir.


    Alan: We're not setting examples, Denny. We're just being true to who we are.
    BL 2#24

  18. #18
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.533
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Von Bernd: Mist, sorry, da habe ich einen Fehler beim Zusammenführen gemacht. Eigentlich wollte ich nur meine beiden hintereinander geposteten Beiträge zusammenführen.

    Das hier ist von Mythbuster:

    Zitat Zitat von Schwarze Katze Beitrag anzeigen
    Gerade wenn man verhindern will, dass der eigene Nutzername missbraucht wird, ist eine Löschung kontraproduktiv. .
    Ich sprach vom Missbrauch des Accounts. Beispiel: Ich habe die Carl Barks Collection, das ist im Forum bekannt, ebenso die Don Rosa Collection ... jetzt verliere ich das Interesse am Forum und melde mich einfach nicht mehr an ... in zwei Jahren hackt jemand meinen Account, entweder weil die Datenbank geknackt wird oder weil mein Paßwort unsicher ist.

    Der Hacker bietet jetzt hier im Forum gegen Vorkasse die CBC und die DRC an ... kassiert aber liefert nicht ... so, schon fängt der Ärger an ... natürlich, es gibt IPs etc. pp. ... trotzdem, im ersten Moment habe ich das Problem am Hals, wenn mich hier Personen persönlich kennen ... und selbst wenn sich rausstellt, der Account wurde gehackt ... etwas bleibt bekanntlich immer hängen ...

    Wozu Ihr als Betreiber verpflichtet seid, habe ich oben geschrieben ... und nicht bestritten, daß Ihr es tut ... warum jetzt noch einmal dieser Hinweis kommt, ist etwas 'befremdlich' ... offenbar ist es verwerflich, daß ich mich kritisch über den aus meiner Sicht 'lockeren Spruch' eines Admins geäußert habe ... immerhin fühlt sich gleich ein weiterer Admin bemüßigt, 'zur Seite zu springen' ... mit nicht unbedingt freundlichem Tonfall ... wäre nicht nötig gewesen, da ich nicht auf Streit aus war / bin ...

    Nun denn ...
    Und das hier von Mick Baxter:

    Sobald ein Account gelöscht wird, kann sich ein anderer unter dem gleichen Namen anmelden, is'nt it?
    Man kann sich ja sperren lassen, dann ist der Account auch nicht zu hacken. Und alle alten Beiträge bleiben erhalten und dem Verfasser zuzuordnen.
    Das ist dann wieder von mir:


    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Sobald ein Account gelöscht wird, kann sich ein anderer unter dem gleichen Namen anmelden, is'nt it?
    Ja, das ist richtig.

    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Man kann sich ja sperren lassen, dann ist der Account auch nicht zu hacken. Und alle alten Beiträge bleiben erhalten und dem Verfasser zuzuordnen.
    Genau das ist in der Tat auch der Hauptgrund, warum wir zuallererst eine Sperre anbieten und erst danach auch wirklich löschen, wenn es dennoch gewünscht ist.

    Genauer ist der Vorgang folgendermaßen:

    - Bei Anfrage und der Feststellung, ob derjenige User a) von der registrierenden Mailadresse geschrieben hat und b) keine Beiträge hat, wird sofort der Account gelöscht.
    - Hat ein Benutzer nur wenige Beiträge, schauen wir uns diese an. Sind diese in wenig besuchten Themen, werden die Themen als Ganzes ins Forenarchiv verschoben. Und der Account wird sofort gelöscht.
    - Hat ein Benutzer viele Beiträge fragen wir zunächst nach: Willst Du wirklich löschen? Achtung: Beiträge bleiben bestehen. Sollen wir ggf. anonymisieren und dann den Account löschen? Oder wäre eine Sperre für Dich auch in Ordnung? Und anhand der Antwort gehen wir dann entsprechend vor.
    - Die problematischten Fälle sind die mit Klarnamen im Benutzernamen. Denn dummerweise steht der Benutzername auch bei Zitaten mit drin. Und wir können ausschließlich Beiträge finden und entfernen - oder auch anonymisieren - die vom zu löschenden oder zu anonymisierenden User stammen. Wir können dann noch versuchen die Beiträge zu finden, in denen der Klarname drin steht. Aber dieser Aufwand ist wirklich extrem groß. Wir weisen dann immer darauf hin, dass es keine hundertprozentige Erfolgsquote gibt und sollte der User noch einmal seinen Namen finden, er uns bitte mit einem Link darauf aufmerksam macht. Wir entfernen dieses Vorkommen dann gerne auch später noch.

    So schaut es aus, wie vor vorgehen.

    Zitat Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
    Der Hacker bietet jetzt hier im Forum gegen Vorkasse die CBC und die DRC an ... kassiert aber liefert nicht ... so, schon fängt der Ärger an ... natürlich, es gibt IPs etc. pp. ... trotzdem, im ersten Moment habe ich das Problem am Hals, wenn mich hier Personen persönlich kennen ... und selbst wenn sich rausstellt, der Account wurde gehackt ... etwas bleibt bekanntlich immer hängen ...
    Solche Vorkommnisse sind extrem selten. Bisher hatten wir in den 12 Jahren fünf Fälle, in denen es bei Abwicklungen im Marktplatz zu Problemen gekommen ist. Wir konnten alle Fälle lösen. Auch das Hacken eines Useraccounts ist bisher nur zwei Mal passiert. Auch diese Fälle konnten wir lösen.

    Zitat Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
    warum jetzt noch einmal dieser Hinweis kommt, ist etwas 'befremdlich' ... offenbar ist es verwerflich, daß ich mich kritisch über den aus meiner Sicht 'lockeren Spruch' eines Admins geäußert habe ... immerhin fühlt sich gleich ein weiterer Admin bemüßigt, 'zur Seite zu springen' ... mit nicht unbedingt freundlichem Tonfall ... wäre nicht nötig gewesen, da ich nicht auf Streit aus war / bin ...
    Schwarze Katze kümmert sich wie ich um diesen Bereich. Sie ist also nicht "zur Seite gesprungen", sondern hat genauso wie ich den Dialog mit Dir aufgenommen. Das passiert nun einmal in einem Forum, hier wird miteinander gesprochen ;-)

    Allerdings fand ich - wenn ich ehrlich bin - Deinen Einstieg in das Thema auch nicht gerade glücklich. "Ich bin auch Admin und habe voll die Ahnung" (etwas überspitzt gesagt) kommt in den seltensten Fällen bei der jeweiligen Forenleitung gut an. Und es kommt auch noch hinzu, dass jedes Forum so seine Regeln hat.

    Übrigens noch als Hinweis: Ich hatte nicht auf Dich geantwortet, sondern auf Andy M, der in einem anderen Thema gepostet hatte, das aber aufgrund der Themengleichheit mit diesem hier zusammen gelegt wurde.

    Zitat Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
    ok, eine Sperre ist natürlich immer der einfachste Weg ... aber versuche das mal in richtig großen Haifischbecken ... da kommen ganz schnell Unterlassungserklärungen von Anwälten, weil man dem Ruf ihrer Mandanten schadet, weil sie öffentlich als 'gesperrt' gebrandmarkt sind ... glaubst Du nicht? Hätte ich auch nicht, bis ich es selbst erlebt habe ... 'gesperrt' setzen viele User mit 'Rauswurf' gleich und das kränkt dann das Ego.
    Wenn jemand auf eigenen Wunsch gesperrt wird, dann schreiben wir auch immer "Auf eigenen Wunsch gesperrt" unter den Benutzernamen. Damit wird diese Problematik vermieden.
    Ich glaub ich geh ins Bett, so ein Quark passiert nur, weil man zu müde ist
    Geändert von Bernd Glasstetter (16.07.2012 um 23:31 Uhr)

  19. #19
    Grumpy Cat Avatar von Schwarze Katze
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7.691
    Nachrichten
    16
    Empfindet Du meinen Tonfall als freundlicher, wenn ich Smilies und Pünktchen im Übermaß verwende? Interpretier da bitte nicht zuviel hinein, denn bis jetzt reagiere ich recht sachlich. Das mag manchmal unfreundlich erscheinen, ist es aber nicht.

    Grundsätzlich hast Du Recht, dass gewisse Gründe für weitergehende Maßnahmen sprechen als den Account einfach brachliegend zu lassen. Allerdings ist die Löschung nicht das Mittel der Wahl, denn sie sorgt dafür, dass sich jedermann neu unter dem Namen anmelden kann. Allein deshalb ist eine Sperrung der elegantere und sicherere Weg. Selbst wenn dann jemand das Passwort erraten oder anderweitig erlangen sollte - aus unserer Datenbank bekommt er es zumindest nicht raus - ist der Account noch immer gesperrt. Darauf wollte ich hinweisen.


    Alan: We're not setting examples, Denny. We're just being true to who we are.
    BL 2#24

  20. #20
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    10.651
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    55
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Sobald ein Account gelöscht wird, kann sich ein anderer unter dem gleichen Namen anmelden, is'nt it?
    Man kann sich ja sperren lassen, dann ist der Account auch nicht zu hacken.
    Glaube schon.

    Insgesamt versteh ich die ganze Diskussion hier nicht. Wenn ein User gelöscht werden will und sich dessen sicher sein will und auch vermeiden möchte, dass mit seinem Namen "Mist" gebaut wird, kann er sich jederzeit bei den Admins melden. Ende und aus. Mehr gibts da nichts zu zu sagen.



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany

    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.
    Übersicht der ausstehenden Rezensionen

  21. #21
    Mitglied Avatar von Mythbuster
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    UNESCO Welterbe
    Beiträge
    172
    Nachrichten
    0
    Hi,
    ok, eine Sperre ist natürlich immer der einfachste Weg ... aber versuche das mal in richtig großen Haifischbecken ... da kommen ganz schnell Unterlassungserklärungen von Anwälten, weil man dem Ruf ihrer Mandanten schadet, weil sie öffentlich als 'gesperrt' gebrandmarkt sind ... glaubst Du nicht? Hätte ich auch nicht, bis ich es selbst erlebt habe ... 'gesperrt' setzen viele User mit 'Rauswurf' gleich und das kränkt dann das Ego.

    Wie gesagt, es war nie meine Absicht, Streit zu suchen oder zu provozieren ... ich stolperte zufällig über den Thread und fand eine Antwort 'etwas locker' für eine Aussage vom Admin im Supportbereich ... und wollte darlegen, daß es durchaus sehr gute Gründe (aus Usersicht) gibt, einen Account löschen zu lassen.

    So, da mein Wecker morgen um 05:15 Uhr klingelt, bin ich hier weg ... ich schreibe eh schon extrem unkonzentriert ...

    Und zum Tonfall: Ja, wenn man sich noch nicht näher durch längere Schriftwechsel kennt, ist Schriftsprache immer etwas schwer zu interpretieren, vor allem, wenn das Gegenüber eher sachlich kurz formuliert.

    Sodele, gutes Nächtle,
    Mythbuster

  22. #22
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.533
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Oh Shit, was hat die Software da gerade gemacht? Sorry, irgendwie hats da gerade mehrere Beiträge zusammen geführt, die ich nicht zusammen geführt haben wollte. Mein Fehler!

    Edit: Ich weiß auch inzwischen wie: Ich hatte aus Versehen die beiden Beiträge ausgewählt und zwar einige Seiten vorher. Tja und da blieben sie gewählt und ich habs nicht gemerkt. Also eindeutig mein Fehler. Ich habe die Beiträge hoffentlich transparent genug in Zitate reingenommen, so dass der Ursprung klarer sein sollte. Leider geht Aufspalten nicht mehr.

  23. #23
    Grumpy Cat Avatar von Schwarze Katze
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7.691
    Nachrichten
    16
    Ja, Solche Beschwerden hatten wir auch schon. Bisher hat eine Anpassung des Usertitels die Wogen meist geglättet. Manchmal machen wir das auch gleich präventitv, eine einheitliche Vorgehensweise haben wir da bisher allerdings nicht.

    So, jetzt mache ich aber auch das Licht aus. Der Wecker klingelt zwar erst um 7, dafür bin ich aber seit 4:30 unterwegs. Nacht.


    Alan: We're not setting examples, Denny. We're just being true to who we are.
    BL 2#24

  24. #24
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.164
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    9
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Das ist eben das Problem, dass der Zusammenhang in den Diskussionen verloren geht, wenn Beiträge gelöscht würden. Und Zitate kann man ebenso schlecht löschen. Man müsste eigentlich dann schon die ganzen Diskussionen löschen, in denen die Leute beteiligt waren. Bei jemandem wie zaktuell wäre das halbe Forum weg. (...)
    Na, nun übertreib mal nicht... WENN dem so wäre, würde mir ja quasi -als Rechteinhaber an meinen Beiträgen- das halbe Forum 'gehören'. Und die andere Hälfte dann Ellen, so dass für Dich gar kein Forum mehr übrig bliebe

    Aber in dem Zusammenhang mal ne Frage: Wenn ich alle meine Beiträge (ca. 15.000) aufrufen möchte, findet das System derzeit grade mal 80. Ich vermute, das liegt am immer noch nicht komplett erstellten Index. Aus der Erinnerung heraus waren es aber früher (bei komplettem Index) auch nur 500 Beiträge. Wie komm ich -bei Bedarf- an die restlichen 14.500 Beiträge ran, wenn der Such-Index endlich wieder komplett ist?
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  25. #25
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.164
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    9
    PS: Zur Account-Lösch-Diskussion oben:

    Ich denke, es würde schon viel helfen, wenn sich die Leute bewusst würden, dass

    a.) das Internet nicht die Anonymität bietet, die sie vielleicht vermuten,
    b.) das Internet ein kaum zu löschendes 'Gedächtnis' hat, so dass selbst bei kompletter Löschung eines Accounts und aller Beiträge über zB web-Archive immer noch jahrzehntelang vieles auffindbar ist und
    c.) man für seine Handlungen und Äusserungen verantwortlich ist. Und bleibt!
    d.) Missbrauch nicht zu verhindern ist. Es gibt Hunderttausend Foren und Millionen weiterer Plattformen auf denen man sich anmelden und Benutzer-Accounts anlegen kann. Wenn sich jetzt jemand zB in nem Sado-Maso-Forum als 'zaktuell' anmeldet und da wer weiss was postet, dann kann ich nur versichern (und ggf. auch beweisen), dass ich das nicht bin, aber gegen eine daraus entstehende 'Rufschädigung' könnte ich kaum was unternehmen. In meinem Fall ggf. noch über 'Markenschutz' o.Ä., da 'zaktuell' eine Wortschöpfung von mir ist, so dass ich da ggf. auf Unterlassung der Namensnutzung klagen könnte, aber bei 'gewöhnlicheren' Nick-Names ginge selbst das nicht. Ist bei Klarnamen auch nicht anders: Es gibt mindestens eine weitere Person, die denselben Vor- und Nachnamen hat wie ich. Da werd ich im Zweifel auch 'mitbeschmutzt', wenn der im Internet Unsinn machen würde, aber ich kann ihm ja auch nicht die Benutzung seines eigenen Namens verwehren, nur weil das zufällig derselbe ist wie meiner. Wobei ich noch Glück hab: Wenn ich 'Peter Meier' o.Ä. heissen würde, würde sich die Problematik vielleicht verhundertfachen. Oder vielleicht auch grade wieder nicht: Je mehr 'Namensgleiche' es gibt umso eher geht man dann in DER Masse auch wieder unter...

    So etwas VOR dem jeweiligen Posten bedacht, erspart Ärger im Fall der Fälle. Wenn das Kind erstmal im Brunnen ist, kriegt man's da schlecht wieder raus.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.