Finix Comics - Das Warten hat ein Ende

Umfrageergebnis anzeigen: Würdest du auch Band 1-3 in einer Hardcover-Neuedition erwerben?

Teilnehmer
87. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja - die würde ich mir auf jeden Fall nochmal oder erstmalig kaufen

    64 73,56%
  • Nein - die würde ich mir nicht mehr kaufen, weil ich sie schon in SC besitze

    10 11,49%
  • Nein - ich interessiere mich generell nicht für die Serie

    13 14,94%
Seite 5 von 14 ErsteErste 1234567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 330

Thema: Der rote Falke

  1. #101
    Mitglied Avatar von TheDuck
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    2.218
    Also Eure Leidenschaft begeistert mich immer wieder von neuem!

    Vielen Dank schonmal - freue mich bald die Serie komplett im Regal zu haben :-)

  2. #102
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    1.624

    Roter Falke 1

    Hab mir gerade auf eurer Homepage das neue Cover zum Roten Falken 1 angesehen.
    Gefällt mir ausgesprochen gut. Auf den SC-Ausgaben wirkte es ja durch den häßlichen grauen Rahmen sehr eingeengt.
    Jetzt kommt es wunderbar zur Geltung. Habt ihr wieder wie gewohnt perfekt hinbekommen.
    Freue mich sehr auf das Album, obwohl ich es, bis auf die neue KG, ja schon kenne.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  3. #103
    Mitglied Avatar von Pedrinho
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    380
    Zitat Zitat von Grubert Beitrag anzeigen
    Ok, habe noch ein wenig gesucht. Immer wird nur Band 1 und 2 erwähnt, aber dann doch noch das hier gefunden:

    http://www.bdnet.com/catalogue_detai...-9782723432078

    Trotzdem etwas geheimnisvoll.

    Die Chance für eine finix Weltpremiere?
    Ja, das wäre dann wohl wirklich eine Weltpremiere. Band 3 von Ritter, Tod und Teufel wurde laut Dossier der cahiers de la BD-Ausgabe zu den 7 Leben des Falken fertiggestellt, aber nie veröffentlicht. Mehr unter
    http://pysa.free.fr/bd/dossiers/septviesdelepervier.pdf

  4. #104
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    1.624
    Zitat Zitat von Pedrinho Beitrag anzeigen
    Ja, das wäre dann wohl wirklich eine Weltpremiere. Band 3 von Ritter, Tod und Teufel wurde laut Dossier der cahiers de la BD-Ausgabe zu den 7 Leben des Falken fertiggestellt, aber nie veröffentlicht. Mehr unter
    http://pysa.free.fr/bd/dossiers/septviesdelepervier.pdf
    Ganz deiner Meinung Pedrinho.

    Und dieses Dossier ist ja wirklich eine Augenweide. Ich aber leider kein französisch.
    Aber übersetzt als Bonusmaterial für den Roten Falken #10, das wäre echt der Hammer!!
    Vielleicht kann das Finix-Team da noch was machen?
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  5. #105
    Klassikfreund
    Gast
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Allerdings fällt die achtseitige Kurzgeschichte "Der Hexer von Notre Dame", welche im alten Feest-Softcover den Abschluss bildete, komplett raus.
    Danke für den Hinweis, das Album bleibt im Regal ! (Die "Hexer" Geschichte müsste aber 10 Seiten lang sein.)
    Eure Neuedition habe ich bei meinem Comic Händler vorbestellt, vielen Dank dafür und für all die liebevolle Arbeit die Ihr Euch für uns Fans macht !

  6. #106
    Moderator Finix Comics Avatar von cass lipter
    Registriert seit
    05.2002
    Beiträge
    1.682
    Zitat Zitat von Klassikfreund Beitrag anzeigen
    Die "Hexer" Geschichte müsste aber 10 Seiten lang sein.
    Ja, ist sie auch!

  7. #107
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Ja - ihr habt insoweit Recht, daß die ehemalige Kurzgeschichte "Der Hexer..." 10 Seiten beinhaltet - diese fehlen komplett.

    Stattdessen sind 8 neue Seiten von den Künstlern in eine andere Kurzgeschichte integriert worden - sprich das neue Album hat 2 Comic-Seiten weniger als das Feest-Album.

    Gibt einen kleinen Ersatz.

  8. #108
    Klassikfreund
    Gast
    Da es in gewohnter Finix Qualität erscheinen wird, ist das schon Mehrwert genug.

  9. #109
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Zitat Zitat von Klassikfreund Beitrag anzeigen
    Da es in gewohnter Finix Qualität erscheinen wird, ist das schon Mehrwert genug.
    Schön, das unsere Leser uns mittlerweile diese Qualität bescheinigen - freut mich zu hören - denn damit wird unser eigener Qualitätsanspruch bestätigt.

  10. #110
    Mitglied Avatar von Pedrinho
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    380
    Zitat Zitat von Kohlenwolle Beitrag anzeigen
    Ganz deiner Meinung Pedrinho.

    Und dieses Dossier ist ja wirklich eine Augenweide. Ich aber leider kein französisch.
    Aber übersetzt als Bonusmaterial für den Roten Falken #10, das wäre echt der Hammer!!
    Vielleicht kann das Finix-Team da noch was machen?
    Ja, lieber Kohlenwolle, das Dossier sieht wirklich spitze aus. ...und das ist ja nur das Dossier! Eine Veröffentlichung des kompletten, 56 Seiten starken, cahiers de la BD-Bandes zu Die 7 Leben des Falken wäre, um es mit Manni Ludolf zu sagen, "ein Traum, den ich noch nicht gehabt habe". Erste Recherchen haben ergeben, dass diese Veröffentlichung schwer zugänglich ist. Das sollte man doch lizensiert bekommen und hätte dann mit Les mémoires secrets de Vasco gleich zwei schöne Bände an Sekundärliteratur. Das schreit nach einer ganzen Reihe. Die Verkaufszahlen dürften sich nach realistischer Einschätzung aber wohl nur im mittleren einstelligen Bereich bewegen. Hach, aber man wird ja noch träumen dürfen!

  11. #111
    Mitglied Avatar von the_rooster
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.363
    Zitat Zitat von Pedrinho Beitrag anzeigen
    Die Verkaufszahlen dürften sich nach realistischer Einschätzung aber wohl nur im mittleren einstelligen Bereich bewegen.
    Naja, mehr als 5-6 Käufer sollten sich schon finden.

  12. #112
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932

    Leseprobe online

    Es naht der Tag der Veröffentlichung - daher ist es Zeit für die Leseproben:

    Der rote Falke - Band 1


    Der rote Falke - Band 8

  13. #113
    Mitglied Avatar von Manx cat
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.761
    Blog-Einträge
    2
    Ich bin gerade verwirrt von Cothias Falken-Zyklus. So weit ich weiß, ist doch "Wie eine Feder im Wind" die direkte Firtsetzung zu "Die 7 Leben des Falken", mit den weiteren Abenteuern von Ariane.

    Jetzt lese ich gerade "Der Rote Falke" Nr 4 bis 7 von Kult, ebenfalls mit Ariane und ebenfalls mit Rückblick auf "Die 7 Leben des Falken", und das, obwohl der "Rote Falke" ja ursprünglich die Urversion von "7 Leben des Falken" war. Hatte Cothias hier wirklich immer den vollen Überblick?

  14. #114
    Mitglied Avatar von Hinnerk
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    St. Pauli
    Beiträge
    2.369
    Die Chronologie in Post 36 hast du gesehen?

  15. #115
    Klassikfreund
    Gast
    Für mich zählen nur die Bände die Juillard im vollen Wissen um den Zyklus gezeichnet hat. Das ist alles was ich an Chronologie brauche. Also die Hauptserie + die vier Bände "Feder im Wind".
    Die Urversion mit den drei jetzt bei Finix erscheinenden Alben könnte man ja theoretisch sogar weglassen, aber Juillard hat da so schön geübt.

  16. #116
    Mitglied Avatar von Manx cat
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.761
    Blog-Einträge
    2
    Das ist ja noch um einiges verwirrender, als ich dachte. Das ist ja mal wieder Prequel- und Sequel-Wahn pur. Ich denke die "7 Leben des Falken" bleiben unerreicht, obwohl ich den Schluss zu abrupt und negativ finde. Aber der "Rote Falke" mit seinem äußerst schlichten Stil ist auch recht unterhaltsam. Freue mich auf die Folgebände.

  17. #117
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Zitat Zitat von Klassikfreund Beitrag anzeigen
    Das ist alles was ich an Chronologie brauche.
    Das kann man natürlich so sehen - aber wenn ein Spin-Off gut gemacht ist, dann erweitert es ja nicht nur die Serie, sondern beleuchtet auch viele Hintergründe und Details einzelner Protagonisten, welche in der Hauptserie wegen des Erzählrhytmus oftmals nicht besprochen werden können.

    Das hat auch einen gewissen Reiz - nur leiden viele Spin-Offs leider an Qualität - das ist im "roten Falken Universum" leider auch nicht anders, als bei anderen populären Serien.

    Für die Fans derselben ist das aber "immer" ein Gewinn könnte ich mir vorstellen.

  18. #118
    Klassikfreund
    Gast
    "Wie eine Feder im Wind" ist ja schon ein Spin-Off und macht aus dem bitteren Ende des Hauptzyklus noch etwas sehr Positives. Mag ich sehr gern.

  19. #119
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Zitat Zitat von Klassikfreund Beitrag anzeigen
    "Wie eine Feder im Wind" ist ja schon ein Spin-Off und macht aus dem bitteren Ende des Hauptzyklus noch etwas sehr Positives. Mag ich sehr gern.
    Dieser Spin-Off steht ja auch exemplarisch für eben die von mir angesprochenen "guten Spin-Offs" - die man dann eben auch "gerne" liest, wie du ja nun bestätigst.

  20. #120
    Mitglied Avatar von Pedrinho
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    380
    Zitat Zitat von Klassikfreund Beitrag anzeigen
    Für mich zählen nur die Bände die Juillard im vollen Wissen um den Zyklus gezeichnet hat. Das ist alles was ich an Chronologie brauche. Also die Hauptserie + die vier Bände "Feder im Wind".
    Die Urversion mit den drei jetzt bei Finix erscheinenden Alben könnte man ja theoretisch sogar weglassen, aber Juillard hat da so schön geübt.
    Die nun beim Finix erscheinenden Bände stellen nicht die "Urversion" dar, sondern fügen sich chronologisch sehr schön in den Zyklus ein. Die einzige Dopplung besteht aus der in Deutschland unveröffentlichen Geschichte "La marque du Condor" und Die 7 Leben des Falken #7. Ich würde die Bände also nicht weglassen.
    Dunkel meine ich mich zu erinnern, dass jemand hier im Thead geschrieben hat, die in Deutschland unveröffentlichten Nebenserien würden "französische Geschichte pur" bieten. Dem ist nicht so, da die ersten fünf Bände von Cœur brûlé in der Neuen Welt spielen und eher an Lederstrumpf als an Die Drei Musketiere erinnern. Das gibt sich dann aber in den abschließenden Bänden... Cœur brûlé stellt inhaltlich das fehlende Bindeglied zwischen Die 7 Leben des Falken und Wie eine Feder im Wind dar und schreit schon lange nach einer deutschen Veröffentlichung.
    Chronologisch knirscht es im Falken-Universum allerdings öfters mal ordentlich im Gebälk. So trifft Ariane z.B. im November 1625 in ihrem Haus in Marais auf Taillefer, welcher sie dann in die Neue Welt begleitet (Feder #1). Der wurde aber schon 1623 von Raoul und Robert de Bruantfou getötet (Falke #4). Ja, wo kommt der denn auf einmal her? Hat ihn gar der Lebhaftige geschickt? Que confusão!

  21. #121
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Zitat Zitat von Grubert Beitrag anzeigen
    Hipgnosis,
    mal angenommen Der rote Falke verkauft sich gut, gäbe es dann bei euch auch eine Chance für Ritter, Tod und Teufel 3?

    Das hätte ich ja fast vergessen.

    Die Info meines Lizenzpartners auf der Buchmesse bestätigte unsere Vermutung - den Band 3 soll es nie im Original gegeben haben.

  22. #122
    Klassikfreund
    Gast
    Zitat Zitat von Pedrinho Beitrag anzeigen
    Die nun beim Finix erscheinenden Bände stellen nicht die "Urversion" dar, sondern fügen sich chronologisch sehr schön in den Zyklus ein.
    Sie sind die Urversion. Ich verweise auf die sehr gute Juillard-Reddition als Quelle.
    Erst im Zuge des weiteren Ausbaus des "Falke" Universums wurden sie nachträglich in die Chronologie eingebaut.

  23. #123
    Zitat Zitat von Pedrinho Beitrag anzeigen
    Dunkel meine ich mich zu erinnern, dass jemand hier im Thead geschrieben hat, die in Deutschland unveröffentlichten Nebenserien würden "französische Geschichte pur" bieten. Dem ist nicht so ...
    Das war ich. Aber ich habe das nicht über alle Ableger gesagt, sondern nur über einige.

    Das gilt vor allem für die 2 Heinrich von Navarra Bände
    Aber auch mit Einschränkungen für den Großteil von Des Königs Narr. Und evtl dann auch für dessen 2 Ableger.

    Coeur Brule dagegen ist, und da bestätigst du meine Annahme, das fehlenden Bindeglied zwischen den 7 Leben und der Windfeder.

  24. #124
    Mitglied Avatar von Pedrinho
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    380
    Zitat Zitat von Klassikfreund Beitrag anzeigen
    Sie sind die Urversion. Ich verweise auf die sehr gute Juillard-Reddition als Quelle.
    Erst im Zuge des weiteren Ausbaus des "Falke" Universums wurden sie nachträglich in die Chronologie eingebaut.
    Das mit der "Urversion" hatte ich falsch verstanden. Ich hatte gedacht, Du meinst, die Handlung der Kurzgeschichten wäre in überarbeiteter Form noch einmal veröffentlicht worden. So gesehen ist es natürlich die Urversion. My bad.

  25. #125
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932

    Handels-Auslieferung

    Da überschlagen sich gerade mal wieder die Ereignisse.

    Unser Vertriebspartner hat heute die beiden ersten "rote Falke" Alben #1+8 erhalten.
    Damit werden sie gar noch vor Weihnachten im Handel sein - der Auslieferungstermin wurde auf den 15.12.2011 vorverlegt.


    Somit werden dann ab nächster Woche auch unsere Direktkunden beliefert werden können.

Seite 5 von 14 ErsteErste 1234567891011121314 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •