Logo Beez, drei kleine Bienchen

Pfad: Home Forum

 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 65 von 65
  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2001
    Beiträge
    68
    pegasau, danke für die information, das hätte ich nicht gedacht.

    da du ja einblicke in die geamte produktion eines comics hast - was fällt denn an konkreter arbeit für den verlag noch an, wenn er zum beispiel von euch (seliger/suski) die fertigen daten bekommt. ich denke ihr liefert druckfertige daten, oder?
    also zwischen fertigstellung und produktionsbeginn, wie du es nennst. und was fällt dann noch alles an zwischen produktionsbeginn und dem erscheinen?

    ich "quetsche" dich jetzt aus, denn vom verleger scheint hier keine antwort zu erwarten.

  2. #52
    Mitglied Avatar von Bastos
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    wieder in Berlin :-))
    Beiträge
    1.634
    Zitat Zitat von biko Beitrag anzeigen
    pegasau, danke für die information, das hätte ich nicht gedacht.

    da du ja einblicke in die geamte produktion eines comics hast - was fällt denn an konkreter arbeit für den verlag noch an, wenn er zum beispiel von euch (seliger/suski) die fertigen daten bekommt. ich denke ihr liefert druckfertige daten, oder?
    also zwischen fertigstellung und produktionsbeginn, wie du es nennst. und was fällt dann noch alles an zwischen produktionsbeginn und dem erscheinen?

    ich "quetsche" dich jetzt aus, denn vom verleger scheint hier keine antwort zu erwarten.
    Wir liefern komplett, vom ersten Strich, über das Lektorat bis zur fertigen Druckunterlage alles. Der Verleger liest noch einmal Korrektur, das war es dann aber auch schon.

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.091
    Ein bisschen mehr hat der Verleger aber doch noch zu tun, es steht ja u.a. noch die Abstimmung mit der Druckerei und dem Vertrieb aus.

    D.h., ihr erstellt auch das Cover / Backcover inkl. Einarbeitung der ISBN etc.?

  4. #54
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von uwe Beitrag anzeigen
    Ein bisschen mehr hat der Verleger aber doch noch zu tun, es steht ja u.a. noch die Abstimmung mit der Druckerei und dem Vertrieb aus.

    D.h., ihr erstellt auch das Cover / Backcover inkl. Einarbeitung der ISBN etc.?
    Erstens ging es um die Lieferung der druckfertigen Daten, und zweitens: So ist es.
    All inclusive.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  5. #55
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Wir sind im Übrigen sehr froh über diese Verfahrensweise.
    (Wenn also innerhalb des Comics mal irgendwann Fehler auftauchen sollten, sind wir in erster Linie selber schuld.)
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  6. #56
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von biko Beitrag anzeigen
    ... und was fällt dann noch alles an zwischen produktionsbeginn und dem erscheinen?
    Da fehlt uns in der Tat der genauere Einblick, denn mit Lieferung der Druckdaten ist unsere Arbeit sozusagen getan.
    Ich denke allerdings, dass es mindestens noch solche Dinge zu tun gibt, wie sie uwe bereits erwähnte:
    Zitat Zitat von uwe Beitrag anzeigen
    ... u.a. noch die Abstimmung mit der Druckerei und dem Vertrieb ...
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  7. #57
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.310
    Bevor hier wieder Gerüchte entstehen, mal was Grundsätzliches: Die Zeiten, dass Lizenzgeber einfach so Material schicken und erst hinterher berechnen, sind schon lange vorbei. Auch Künstler, mit denen man direkt ins Geschäft kommt, sind letztlich Lizenzgeber. Aufgrund der persönlichen Beziehungen und der eigenen Ansprüche, inwieweit man hofft mit Comics Geld verdienen zu können, gibt es noch unterschiedliche Vorgehensweisen, wann ich welches Material bekomme. Letztlich bekommt jeder Künstler für seine geleistete Arbeit Geld. Ich habe schon sehr viel Geld in deutsche Künstler investiert und werde das allen Widerständen zum Trotz auch weiterhin tun. Ob oder wann sie oder ich von den damit erwirtschafteten Umsätzen leben können, steht auf einem anderen Blatt.

    Leider ist es nicht so, dass ich für alles, was irgendwer im In- oder Ausland gerade fertig hat, dann immer sofort Vorkasse leisten kann, insbesondere wenn das dann zufällig auch noch mehrere gleichzeitig sind. Und wenn das Material dann da ist, geht es mit den Druckkosten los, die nach wie vor der höchste Kostenfaktor sind. Und wenn die Neurscheinungen geliefert wurden, kommen auch noch Lagerkosten dazu, da sich nicht alles sofort verkauft. Und da die Marktlage leider so ist, dass sich alle deutschen Künstler hinter japanischen, amerikanischen und frankoblegischen anstellen müssen, muss ich sehr genau kalkulieren, wie ich Eigenproduktionen mit frankobelgischen kombiniere. Da ich gerade erst fünf neue Eigenproduktionen hinter mir habe, geht alles weitere erst nach dem letzten Dschungelbuch.

    Ich freue mich sehr, dass Deae ex machina 4 fertig ist und werde den Band so bald wie möglich ankündigen und produzieren. Ohne Geduld geht es leider nicht, auch wenn es schwer fällt.
    Geändert von Mark O. Fischer (15.06.2016 um 15:39 Uhr)
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Aufgeben ist keine Option. (Supergirl)

  8. #58
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.086
    Da freu ich mich doch schon auf die Nr. 4 und lese noch mal in Ruhe 1-3.

  9. #59
    Mitglied Avatar von the_rooster
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.255
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Bevor hier wieder Gerüchte entstehen, mal was Grundsätzliches: Die Zeiten, dass Lizenzgeber einfach so Material schicken und erst hinterher berechnen, sind schon lange vorbei.
    Ob das wohl daran liegt dass sie damit schlechte Erfahrungen gemacht haben?

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.653
    Ist Erik eigentlich noch bei Epsilon beheimatet? Sprich: Ist mit Folgebänden seiner beiden Serien zu rechnen?

  11. #61
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.086
    Zitat Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
    Ist Erik eigentlich noch bei Epsilon beheimatet? Sprich: Ist mit Folgebänden seiner beiden Serien zu rechnen?
    Gute Frage, interessiert mich auch.

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.653
    Ich habe mal auf Eriks Homepage nachgeschaut. Da steht im "Atelier Blog" folgendes:

    "Deae ex machina 4 – Das Feuer der Ormuzd-Schale 23.08.2016: In den letzten zwei Monaten habe ich weder etwas gehört noch gelesen vom gebeutelten Epsilon-Verlag. Tja. Ich kann also nichts Neues berichten, schon gar nichts Positives. Aber dies ist ja ein Atelier-Blog, also gibt es oben wieder ein Making-of zum druckfertig in der Schublade schlummernden vierten Album von Deae ex machina. Im Bild die Entstehung der Startseite des 39. Kapitels, das im Jahr 79 nach Christus spielt. Das ist nur der erste Teil, im nächsten Beitrag folgen bald die Stationen bis zur fertigen Seite. Viel Spaß damit."

    Das klingt ja nicht sehr vielversprechend... Es stellt sich die Frage, warum der Verleger offenbar nicht mit seinen Künstlern kommuniziert...

  13. #63
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.086
    Danke für die kleine Recherche, klingt danach als könnte man auf Band 4 bei Epsilon vergeblich warten.

  14. #64
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    798
    Wenn nicht bei Epsilon. Dann gerne halt bei einem anderen Verlag. Hauptsache, es geht weiter!
    Und bitte auch eine Fortsetzung von Dede.

  15. #65
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    798
    Der neue Band (genial wie immer) also bei Kult Comics. Bis auf das Verlagslogo keine Abweichung zu den vorigen Bänden. Haben die Kollegen toll gemacht.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •