Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 38

Thema: Bewertung gebundener Hit-Comics (BSV)

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0

    Question Bewertung gebundener Hit-Comics (BSV)

    Hallo Sammlerkollegen,

    ich hätte gerne einmal eure Einschätzung zu einem besonderen Fund den ich gemacht habe.

    Habe jemanden kennengelernt, der sich damals in den 60ern/70ern Hefte die Hit-Comics (BSV) von einer Buchbinderei zu Bücher hat binden lassen. Teilweise befinden sich in den Büchern nur Hefte einer bestimmten Serie (z.B. FV, Spinne), teils enthaltenen die Bücher unterschiedliche Titel der Hit-Comics.

    Das schöne an diesen Büchern ist, daß die darin enthaltenen Hefte eben durch die Aufbewahrung in Büchern sehr gut erhalten sind. Ich persönlich finde diese Bücher sehr interessant, gerade auch weil darin doch teils sehr seltene Hefte sind. Natürlich aber wurden die Hefte durchs Binden, wie auch bei offiziellen Sammelbänden leicht beschnitten.

    Kann man bei der Wertermittlung, im Gegensatz zu offiziell erschienen Sammelbänden davon ausgehen, daß so etwas nur was für Freaks ist oder gelten hier die selben Regeln wie für Sammlbände?

    Grüße in die Runde

  2. #2
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    1.013
    Nachrichten
    0
    Der Wert bei gebundenen Heften:

    Zustand 3 im Preiskatalog.

    Da kommt es noch darauf an, wie "Professionell" gebunden wurde. Somit sind preisliche Zuschläge oder auch Abschläge möglich.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0
    Ok, das wäre also analog zu offiziellen Sammelbänden. Da diese Bücher ja inoffizielle Eigenkreationen sind, war ich hier nur etwas im Zweifel.

    Danke dir.

  4. #4
    Mitglied Avatar von FrankDrake
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    255
    Nachrichten
    0
    Nein, hier können nicht dieselben Regeln angewandt werden. Sammelbände sind offizielle, vom Verlag herausgegebene Reihen die man als eigenständiges Sammelgebiet sehen muss. Gerade auch wegen der für die Sammlung von Remittenten geschaffenen Titelbilder.
    Das selbst gebundene Buch mit eigenen Lieblingsserien mag schön aussehen hat aber keinen zu ermittelnden Wert, jedenfalls keinen der im Preiskatalog zu erfassen wäre.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0
    Ich danke Dir für Dein Statement hierzu. Denn genau in diese Richtung ging ja auch mein Zweifel. Deine Argumentation macht (leider) sehr viel Sinn.

    Für mich heißt dies also (ich hatte die Dinger zwischenzeitlich käuflich erworben), daß dies im Nachhinein schlicht eine dumme Fehlinvestition war, da selbst gebundene Comic-Bücher einfach nichts wert sind, egal was da auch an seltenen gut erhaltenen Heften drinsteckt :-( Frust...

    Na ja, was soll's. Grüße in die Runde

  6. #6
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    726
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von ze-carioca Beitrag anzeigen
    Für mich heißt dies also (ich hatte die Dinger zwischenzeitlich käuflich erworben), daß dies im Nachhinein schlicht eine dumme Fehlinvestition war
    Hallo!
    Das sehe ich nicht so.Das solltest Du doch für Dich selbst Entscheiden ob Dir die Hefte so gefallen.Falls die Hefte schön gebunden sind und die Serie komplett/fast komplett sind hätte ich Interesse falls Du die wieder "los" werden möchtest Sende mir doch mal eine Private Nachricht
    Gruß
    Manfred

  7. #7
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    1.013
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von FrankDrake Beitrag anzeigen
    Das selbst gebundene Buch mit eigenen Lieblingsserien mag schön aussehen hat aber keinen zu ermittelnden Wert, jedenfalls keinen der im Preiskatalog zu erfassen wäre.
    ????
    Na, dann nimm dir einfach mal den Comic Preiskatalog 2011 zur Hand und lies die Seite 59.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    412
    Nachrichten
    0
    Tja Leute der letzte Apache hat recht, obwohl ich eher die Meinung von Manfred G. vertrete.
    Wenn die Hefte im Top Zustand sind, die Serie vielleicht auch komplett und in Kunstleder Gebunden mit Goldprägung, dann tendiere ich eher zu den Preis im Zustand 2.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.521
    Nachrichten
    0
    Es bleibt jedoch letztendlich graue Theorie, denn ich denke festgezurrte Regeln helfen hier in der Praxis nicht weiter.

    Man muß erstmal jemanden finden, der solche selbstgebundenen Teile tatsächlich haben und kaufen möchte und dann kann man über
    einen realistischen Preis sprechen.
    Mit Manfred G gibts ja anscheinend schon mal einen Interessierten.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0
    Hallo, ich bedanke mich für die rege Diskussion hier. War eine Weile abwesend, da für ein paar Tage auf Reisen und ohne Internet.

    Ich habe diesen "Buchbinder" in der Zwischenzeit noch mal aufgesucht und dort rund 30 weitere selbstgebundenen Bücher besichtigt. 15 St. hatte ich mir zuvor schon von ihm geholt.

    Es ist durchgehend Material vom Bildschriftenverlag, nicht nur Hit-Comics, sondern auch viele Magnus, Boris Karloff, Astronauten Familie Robinson, Doktor Solar, Die Eule und M.A.R.S. Patrouille. Sehr viele s/w-Comics darunter, auch viele Erstausgaben (Nr. 1) und allgemein niedrige Nummern, teilweise durchgehend nummeriert, teilweise aber auch Hefte mehrere Serien in einem Buch gebunden. Auch sind noch viele alte Marvel-Comics, FV, Spinne und Rächer (alles Williams aus den 70ern) dabei.

    Ich finde die Dinger nach wie vor extrem interessant, da ich das Meiste davon nie zuvor gesehen hatte und schon gar nicht in den Zuständen. Auch wenn die Hefte alle beschnitten sind, befinden sich in den Büchern doch sehr seltene antiquarische Hefte. Die Zustände sind nach meinem Dafürhalten für 40-50 Jahr alte Hefte überwiegend sehr gut.

    Da ich mir nach dieser Diskussion hier hinsichtlich eines Sammlerwertes noch ziemlich unschlüssig bin, warte ich mit weiteren Zukäufen erst mal ab.

    Ich mache demnächst mal ein paar Fotos und eine gründliche Bestandsaufnahme des exakten Inhalts der Bücher die mir schon vorliegen.

    Danach melde ich mich wieder. Und bei Dir "Manfred G" dann auch. Bitte nur um etwas Geduld, habe wenig Zeit im Moment. Werde dann vieleicht auch alles online zum Verkauf einstellen, ...mal sehen.

    Grüße in die Runde.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Jack the King Kirby Beitrag anzeigen
    Wenn die Hefte im Top Zustand sind, die Serie vielleicht auch komplett und in Kunstleder Gebunden mit Goldprägung, dann tendiere ich eher zu den Preis im Zustand 2.
    Das hatte ich vergessen: Gebunden sind die Dinger in Leinen oder so, ich weiß es nicht genau. Auf jeden Fall kein Kunst- noch echtes Leder. Goldprägungen habe sie, ja, diese aber nicht immer exakt mit dem Inhalt korrespondierend. War offenbar manchmal etwas chaotisch der Mann. Für mich persönlich zählt der Inhalt, weil eben selten, und der Zustand.

  12. #12
    Klassikfreund
    Gast
    Zitat Zitat von ze-carioca Beitrag anzeigen
    Goldprägungen habe sie, ja, diese aber nicht immer exakt mit dem Inhalt korrespondierend.
    schöne Bücher finden sicher ihren Käufer, wenn man keine Fantasiepreise erwartet. Aber eine falsche Rückenbeschriftung ist schon Mist.
    Kann man sowas von einem Buchbinder korrigieren lassen ?

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Klassikfreund Beitrag anzeigen
    Kann man sowas von einem Buchbinder korrigieren lassen ?
    Kann ich nichts zu sagen, mir aber kaum vorstellen, daß das geht.

  14. #14
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    1.013
    Nachrichten
    0
    Man kann es sehen, wie man will. Als Hilfe dient nun mal der Preiskatalog. Also Zustand 3. Schlecht für den Verkäufer, gut für den Käufer.
    Früher, als gebundene Comics noch keine Erwägung im Katalog fanden, wurden diese etwa mit 40 % gehandelt. Vielleicht wird man irgendwo dazwischen handelseinig werden.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Wien/Österreich
    Beiträge
    187
    Nachrichten
    0
    Grundsätzlich ist sowas schon eine nette Sache, vor allem für Sammler die ihre Originale nicht angreifen sondern nur Nachdrucke lesen. Das wäre ein netter Ersatz und trotzdem sind es Originale. Und im Regal schauen die Bände sicher nett aus. Ich glaube um solche Bände zu verkaufen braucht man einfach ein wenig Geduld um den richtigen Käufer zu finden, der dafür auch etwas mehr bezahlen möchte.

    Ganz anders würde die Sache aussehen wenn es Comics wären, die absolut mega-selten sind, egal in welchen Zuständen. Aber dazu fallen mir jetzt keine Beispiele ein weil ich mich nicht wirklich mit deutschsprachigen Comics befasse. Aber z.B. spezielle US-Comics von Ende der 30er Jahre bis 40er Jahre wären auch gebunden sehr begehrt. Wenn es von einem Heft nur noch 20-30 Stk. gibt nimmt man es in jedem Zustand.

  16. #16
    Klassikfreund
    Gast
    Puhh, Buchtitel/Rückenprägung und Inhalt passen ja gar nicht zusammen. Und warum hat sich jemand dann auch noch lückenhafte Teilserien einbinden lassen ?
    Verstehe ich einfach nicht.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Klassikfreund Beitrag anzeigen
    Puhh, Buchtitel/Rückenprägung und Inhalt passen ja gar nicht zusammen. Und warum hat sich jemand dann auch noch lückenhafte Teilserien einbinden lassen ?
    Verstehe ich einfach nicht.
    Du hast du völlig Recht. Ich verstehe das auch nicht. Fragen kann man diesen "Hobby-Buchbinder" auch nicht mehr. Er ist verstorben.

    Allerdings übertreibst du ein wenig. Bei exakt 6 der 12 Bücher stimmt der Inhalt mit dem Buchtitel/Rückenprägung überein, dieses sind die 4 gelben FV-Bücher und die beiden roten Rächer-Bücher. Und bei einem der gelben FV-Bücher sind die Nummern auch lückenlos durchgehend.

    Der Rest aber ist in der Tat ziemlich chaotisch. Ich schrieb ja bereits weiter oben wörtlich "War offenbar manchmal etwas chaotisch der Mann".

    Trotzdem finden sich auch einige Erstausgaben in dem "Chaos", so z.B. Thor 1, Hulk 1, M.A.R.S. Patrouille 1 und Doktor Solar 1 und... alle Hefte sind Originale und durchweg im Top-Zustand!

    Grüße
    Geändert von ze-carioca (17.07.2011 um 23:32 Uhr)

  18. #18
    Moderator Allgemeiner Deutscher Comicpreiskatalog
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    WIEN
    Beiträge
    328
    Nachrichten
    0
    zustand 3 als bewertungsbasis für gebundene hefte ist (wie der gesamte katalog) ein durchschnittswert.
    wenn du z.b. die kompletten hit comics 1-153 schön gebunden (natürlich in der richtigen reihenfolge) in 8 büchern mit goldprägung hast ist da sicher mehr damit zu erzielen.
    für deine teils wirr gebundenen bücher wird es erstmal schwer werden überhaupt einen käufer zu finden und dann weiters nur mit entsprechenden abschlägen.

  19. #19
    Moderator Allgemeiner Deutscher Comicpreiskatalog
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    WIEN
    Beiträge
    328
    Nachrichten
    0
    ps: erstausgaben von williamsheften kannst du auch in den marvel superbänden zu weit, weit geringeren preisen als die entsprechenden einzelhefte hergeben würden, finden.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von comic-galerie-wien Beitrag anzeigen
    für deine teils wirr gebundenen bücher wird es erstmal schwer werden überhaupt einen käufer zu finden und dann weiters nur mit entsprechenden abschlägen.
    Oh Oh, "deine teils wirr gebundenen bücher..." , Du, Ihr alle, habt ja Recht. Ich sehe es ja diesbezüglich auch so; Ist einfach ziemlich durcheinander was dieser Mensch da fabriziert hat.

    Nun ja; Shit happens kann man da nur sagen. Da habe ich dann doch einfach nur viel Geld in den Sand gesetzt . Aber...Dummheit muß bestraft werden, so auch meine.

    Nochmals Dank an alle für eure Einschätzungen.

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von comic-galerie-wien Beitrag anzeigen
    ps: erstausgaben von williamsheften kannst du auch in den marvel superbänden zu weit, weit geringeren preisen als die entsprechenden einzelhefte hergeben würden, finden.
    Das ist mir durchaus bekannt. Diese Sammelbände muß man allerdings auch erst mal in guten Zuständen finden. Mir sind bis heute noch keine über den Weg gelaufen.

  22. #22
    Klassikfreund
    Gast
    Hier in Wien fallen mir direkt zwei Läden ein, Virt in Radetzkygasse und Hutterer Landstr. Hauptstr.,die die Teile seit Jahren dort liegen haben. Auf Ebay sieht man sie auch öfter. Allerdings werden sie auch von den reinen "Sammelband-Sammlern" gekauft, denen die Innenteilhefte relativ egal sind.

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0
    Na ja, ich kaufe erstens nicht bei Händlern weil ich mir deren exorbitant hohen Preise nicht leisten kann (auch wenn ich durchaus verstehe, daß diese ja was vedienen müssen) und wohne andererseits auch nicht in Österreich. Egal, wir driften nun doch etwas vom Ursprungsthema ab, weclhes mittlerweile ja soweit abgehakt ist.

    Nochmals Dank an alle für ihre Statements zum Thema.

  24. #24
    Klassikfreund
    Gast
    wer Händler generell ausklammert, braucht sich natürlich nicht zu wundern, daß er bestimmte Sachen nie zu Gesicht bekommt.

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0
    Auch das ist korrekt und... auch dieses Posting hat nichts mehr mit dem Usprungsthema zu tun.

    Ich bin dann mal raus hier.
    Grüße

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •