szmtag Standpläne auf der Website?
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Standpläne auf der Website?

  1. #1
    Mod Comicgate-Forum, ansonsten SysOp Avatar von Asher
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    4.359
    Nachrichten
    0

    Standpläne auf der Website?

    Hallo zusammen,

    warum gibt es eigentlich auf der offiziellen Website keine Standpläne?

    Man sieht zwar, welche Aussteller da sind und wie die zwei Etagen aufgeteilt sind, aber welcher Stand sich wo befindet, ist nicht ersichtlich. Das wäre doch für den sich vorher informierenden Besucher eine elementare Information ...

    Es gibt ja bereits fertige Standpläne, die müsste man nur noch hochladen.
    Comicgate-Magazin 7 - Apokalypse in Comics (Artikel, Interviews, Comicbesprechungen, Kurzcomics)

    Comicgate bei Twitter und bei Facebook

  2. #2
    Moderator Zwerchfell Forum
    Registriert seit
    03.2000
    Beiträge
    2.002
    Nachrichten
    0
    naja, aber dann könnte man ja auch gleich die verlagsnamen mit ihren websites verlinken und wo kämen wir da hin?

  3. #3
    Die Pläne werden doch im Forum zum Comicfestival als PDF angeboten.

    Den Forenlink findet man auf der .Startseite unten beim Impressum. Im Forum dann auf: Künstlerhaus 2011 - druckbare Stand-Übersicht und Belegungspläne [PDF] klicken. Da gibt den Belegungsplan und zu allen Ebenen die PDF-Dateien.

  4. #4

  5. #5
    Mod Comicgate-Forum, ansonsten SysOp Avatar von Asher
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    4.359
    Nachrichten
    0
    Mir geht es um die Informationen auf der offiziellen Website, so habe ich es auch geschrieben.

    Woher soll der ahnungslose Besucher wissen, dass er für die Standpläne in ein Forum abtauchen muss (mal ganz abgesehen von der Benutzerfreundlichkeit)?

    Im Menüpunkt "Verlagsmesse" werden ja die Aussteller und die Übersichtspläne der Säle angezeigt.
    Da wäre es doch das Logischste von der Welt, dass auch noch die Verknüpfung zwischen Ausstellern und Standposition ersichtlich wird!
    Es gibt doch die Pläne, da muss sich niemand mehr Arbeit für machen. Warum werden sie nicht einfach unter diesem Menüpunkt auf der offiziellen Website mit aufgenommen?

    Und ja, das Verlinken der Aussteller wäre natürlich auch nicht das Verkehrteste, wenn man sich als unbedarfter Comicneuling vorab in Ruhe informieren möchte, was die einzelnen Aussteller denn so machen.
    Comicgate-Magazin 7 - Apokalypse in Comics (Artikel, Interviews, Comicbesprechungen, Kurzcomics)

    Comicgate bei Twitter und bei Facebook

  6. #6
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.131
    Nachrichten
    0
    Weiß doch eh jeder, was Carlsen, Egmont und Plem Plem Productions so machen ...
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  7. #7
    Moderator Zwerchfell Forum
    Registriert seit
    03.2000
    Beiträge
    2.002
    Nachrichten
    0
    @asher: du kannst einfach die namen der verlage bei dem suchdienst "google" eingeben, dann wirst du die meisten auch finden. bis auf martin bassler, leider.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Palumbien
    Beiträge
    159
    Nachrichten
    0
    Ich finde es auch bescheuert, dass die Standpläne so schwer zu finden sind. Die sollten auf der Webseite des Festivals sein.
    Also wenn ich einen Link klicken muss, der heißt "Forum auf CGN", dann vermute ich da nie und nimmer die offiziellen Standpläne.
    Das dient doch nur der indirekten Werbung für ein Forum, wo ich irgendein "Privatmann" sich die Mühe gemacht hat, diese Pläne zu basteln.
    Das ist wieder nix Offizielles und hat den Hauch von Amateurhaftigkeit.
    Außerdem sollten die Pläne dann auch hier im Forum stehen, und nicht nur in einem Forum von vielen ...

    Ansonsten ist das Angebot ja enorm groß in München. Die haben sich viel Mühe gemacht, da kann man die fehlenden Standpläne verschmerzen.

  9. #9
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    2.639
    Nachrichten
    0
    Ich informiere mich immer über splashpages vor. Da ist das schön übersichtlich.(sieh auch weiter oben im Feststellthread)

  10. #10
    Mod Comicgate-Forum, ansonsten SysOp Avatar von Asher
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    4.359
    Nachrichten
    0
    @ MarthaWashington:
    Soviel ich weiß, sind das sehr wohl die offiziellen Standpläne. Umso schwerer ist es nachvollziehbar, dass diese nicht auf der Website des Comicfestivals zu finden sind.
    @ idur14: Auch hier mein Einwurf - das muss man erstmal wissen! Mir geht es doch um einen möglichst unkomplizierten Zugang für Leute, die das Comicfestival bzw. Comics "für sich entdecken" und übersichtlich mit wichtigen Informationen versorgt werden sollten. Sonst sind die schnell wieder weg (von der Website und vielleicht auch vom Gedanken, sich so ein Comicfestival mal anzuschauen).
    Comicgate-Magazin 7 - Apokalypse in Comics (Artikel, Interviews, Comicbesprechungen, Kurzcomics)

    Comicgate bei Twitter und bei Facebook

  11. #11
    Mitglied Avatar von underduck
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Köln/Bonn
    Beiträge
    4.663
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von MarthaWashington Beitrag anzeigen
    Ich finde es auch bescheuert, dass die Standpläne so schwer zu finden sind. Die sollten auf der Webseite des Festivals sein.
    Also wenn ich einen Link klicken muss, der heißt "Forum auf CGN", dann vermute ich da nie und nimmer die offiziellen Standpläne.
    Das dient doch nur der indirekten Werbung für ein Forum, wo ich irgendein "Privatmann" sich die Mühe gemacht hat, diese Pläne zu basteln.
    Das ist wieder nix Offizielles und hat den Hauch von Amateurhaftigkeit.
    Außerdem sollten die Pläne dann auch hier im Forum stehen, und nicht nur in einem Forum von vielen ...

    Ansonsten ist das Angebot ja enorm groß in München. Die haben sich viel Mühe gemacht, da kann man die fehlenden Standpläne verschmerzen.
    Was nützen Pläne die professionell "wirken", aber es inhaltlich nicht sind? Ich bin der irgendein "Privatmann" und habe mir die Mühe gemacht, die Pläne nach aktuellsten Infos von Heiner und Michael in kürzester Zeit zu erstellen und sie stehen jedem Comicfan kostenlos zur Verfügung. Auf die Qualität unseres Forums und die aktuellen Infos zum Comicfestival möchte ich hier überhaupt nicht eingehen.

    --
    Beste Grüße -
    Lothar Schneider

    ... täglich hauptberuflich tätig als:

    Redakteur www.comicguide.de
    Admin www.comicmarktplatz.de
    Admin Forum www.comicguide.net

  12. #12
    Moderator Comicfestival München
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0
    Zunächst einmal Entschuldigung an alle, dass es mit einer "offiziellen" Antwort so lange gedauert hat! Und ganz vielen Dank an Lothar, dass er sich die Mühe gemacht hat, Standpläne zu basteln und zur Verfügung zu stellen!
    Dass es auf der Homepage keine offiziellen Standpläne gibt, liegt aber nicht daran, dass wir das bequemerweise auf ihn abwälzen wollten. Vielmehr gab und gibt es immernoch einige kurzfristige Änderungen bei der Standverteilung, so dass es einen endgültigen Plan noch gar nicht geben kann. Sprich: Die Pläne auf Comic Guide und Splashcomics sind eine gute erste Orientierung, aber nicht endgültig und auch nicht hundertprozentig richtig.
    Weil es bis zu letzt noch kleine Änderungen geben kann, verzichten wir auf einen offiziellen Lageplan und sehen stattdessen zu, dass alle Stände vor Ort schnell und leicht zu finden sind. Da das Künstlerhaus nun so verwinkelt nicht ist, sind wir auch recht zuversichtlich, dass das klappt!
    Ich hoffe, das bringt ein wenig Klarheit in die Sache.
    Viele Grüße
    oskar

  13. #13
    Mitglied Avatar von ADrian
    Registriert seit
    04.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.209
    Nachrichten
    0
    Vielleicht könnte man aber trotzdem einfach die aktuellen Pläne auf die Webseite stellen und so was wie "Änderungen vorbehalten" dazuschreiben? Wenn dann doch noch ein oder zwei Stände verschoben werden, ist das ja kein großes Problem, aber man könnte sich halt vorher ein bisschen besser informieren und orientieren, ohne irgendwelche Foren zu durchkämmen.
    JAZAM! - die Comic-Anthologie. Jetzt bestellen!

    mein Blog: www.adrian-vom-baur.de
    twitter: @adrianvom

  14. #14
    Moderator Comicfestival München
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von ADrian Beitrag anzeigen
    Wenn dann doch noch ein oder zwei Stände verschoben werden, ist das ja kein großes Problem
    Leider habe ich durchaus schon gegenteilige Erfahrungsberichte gehört, bei denen genau das zu bösem Blut geführt hat (allerdings nicht beim Comicfestival, sondern bei einer anderen Veranstaltung). Wir geben uns wie gesagt Mühe, vor Ort alles so übersichtlich wie möglich zu gestalten!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •