Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 101
  1. #26
    Moderator Edition Panel Avatar von Jähling
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.021
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Laburrini Beitrag anzeigen
    Das ist schade, denn ich dachte, wir hätten sie letztes Jahr schon angesprochen…
    Danke, Sarah, ich dachte schon, meine Erinnerung spinnt.

    Ich hab' mir mal die Mühe gemacht, das nachzugucken. (Weil, kann ja sein, dass Sarah und ich uns beide irren.) Hier ist die Diskussion zum Sondermann 2010. (Die Diskussion, die wir jetzt wieder führen, fängt bei Beitrag 11 an und geht verstreut zwischen den anderen Fragen in 12, 14, 21, 26-29 (huch, das war ja ich) weiter.)

    Vor dem Hintergrund hat es natürlich einen komischen Beigeschmack, wenn eine Kritik, die bereits 2010 geäußert wurde, 2011 erst für 2012 diskutiert wird.

  2. #27
    Moderator Edition Panel Avatar von Jähling
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.021
    Nachrichten
    0
    Was die Diskussion über das Voting-System von MyComics.de angeht: Der Einfachheit halber würde ich empfehlen, die hier auszuklammern. Die Kritik am täglichen Voting ist im Thread über den MyComics.de-Wettbewerb geaußert worden (Beitrag 4-5) und kann da sicher auch wieder geäußert werden. (Hab' ich neulich erst gesehen. Ich hätte mich auch schon geäußert, aber ich bin da gerade im Wettbewerb, da hätte ich dann ein doofes Gefühl bei.)

  3. #28
    Moderator Edition Panel Avatar von Jähling
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.021
    Nachrichten
    0
    Noch ein drittes: Hab' mir gerade die bisherigen Einreichungen angeguckt. Fast ausschließlich Sachen, die ich noch gar nicht kenne. Da habe ich nu wirklich nichts gegen.

  4. #29
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.605
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Vorab erst einmal: Wir organisieren gerade ein Treffen beim Comicfestival in München, bei dem wohl in jedem Fall Beetlebum und Sarah dabei sein werden. Wenn es virtuell klappt dann auch Arne, der dummerweise am Samstag nicht kann. Max Müller (Panini) wird auch dabei sein, Wolle ebenso, ich auch. Und wenn alles klappt auch Christian Schlüter von der Frankfurter Rundschau.

    Zitat Zitat von thirtyseven Beitrag anzeigen
    @Bernd: "Das ist keine Entscheidung, die die "Sondermänner" leichtfertig getroffen haben."
    Das glaube ich sogar, ich glaube auch (wenn wir das ganze jetzt mal auf eine andere Geschichte übertragen), dass Frau Merkel ihre ursprüngliche Meinung, an der Atomkraft länger festzuhalten kontrovers mit ihren Parteikollegen in der CDU und vielen anderne Leuten diskutiert hat – trotzdem hat sie nach dem Unglück in Japan ihre Meinung innerhalb ziemlich kurzer Zeit geändert und ihre Entscheidung zurück genommen. Und wenn unsere Politiker das innerhalb von wenigen Wochen hinbekommen – dann wäre es bei einer Kleinigkeit wie dieser hier für die Jury des Web-Sondermanns eigentlich nur eine Frage von wenigen Stunden.
    Die Findungsprozesse sind beim Sondermann sehr, sehr lang. Die Veranstalter des Sondermanns müssen sich im Gegensatz zu den Politikern neben dem normalen Job auch mit der Organisation des Preises auseinander setzen. Es ist eben nicht nur eine Kleinigkeit, denn hier müssen verschiedene Interessen in Einklang gebracht werden. In der Regel gibt es maximal ein Treffen im Jahr, bei dem wir alle zusammen sitzen. Das war jetzt im April und es waren dort andere, dringendere Themen zu besprechen. Welche, darauf kann ich hier nicht eingehen. Aber der Web-Sondermann war ehrlich gesagt nicht auf dem Plan gestanden. Im wesentlichen, weil wir die Problematik nicht auf dem Schirm hatten, die nun noch einmal hochgekommen ist. Dass es zu diesem Thema bereits im vergangenen Jahr eine Diskussion gab, war einfach ein halbes Jahr später nicht mehr im Gedächtnis, gebe ich offen zu.

    Um eine Entscheidung herbei zu führen, brauchen wir leider sehr lange. Du hast ja Deine Fragen am 31.05. gestellt. Alleine, um zu einem Konsenz in dieser Frage zu kommen, gingen die Mails eine Woche lang hin und her. Es wäre vermutlich einfacher gewesen sich zu treffen, um das zu diskutieren. Aber sicherlich würde es so sein, dass wir nicht innerhalb kürzester Zeit eine Änderung der Entscheidung hinbekommen. Im dümmsten Fall könnte das ein bis zwei Monate dauern und dann ist die Vorauscheidung schon fast rum oder wirklich schon rum. Daher meine Aussage darüber, dass eine Regeländerung wirklich für Ärger sorgen würde. Eine Entscheidung ist innerhalb von wenigen Tagen nicht herbei zu führen.Und so eine kurzfristige Entscheidung würde benötigt, um es noch zum laufenden Wettbewerb zu ändern. Daher einfach meine Bitte um Verständnis, wenn wir das vertagen.

    Wir werden uns dieses Problems annehmen und zwar so, dass es zeitlich auch durchführbar ist. Daher auch das Treffen in München. Ganz wichtig ist uns die Einbindung der Macher, damit wir eine Lösung finden, die die Mehrheit zufrieden stellt.

    Zitat Zitat von thirtyseven Beitrag anzeigen
    Was die "potentiellen Teilnehmer" anbelangt habe ich noch eine weitere kritische Frage:
    Wenn http://animexx.de Partner des Web-Sondermanns ist – wieso finde ich dann heute noch keinen Hinweis auf den Wettbewerb auf der Startseite von animexx? Oder auf der animexx-Wettbewerbsseite?
    Beim Auftritt vom zack-magazin.de verhält es sich übrigens genauso.

    Es kommt mir daher so vor, als würden im Moment die potentiellen Teilnehmer ohnehin nur vom Wettbewerb erfahren, wenn sie hier oder auf myComics.de aktiv sind. (Oder dem einen oder von uns via twitter folgen - und von dort wird man im Moment in erster Linie zu dieser Diskussion gelenkt.)
    Das Problem wird derzeit angegangen. Ja, darauf muss auch bei den Partnern hingewiesen werden. Stimme ich Dir voll und ganz zu.

    Zitat Zitat von Jähling Beitrag anzeigen
    Was die Diskussion über das Voting-System von MyComics.de angeht: Der Einfachheit halber würde ich empfehlen, die hier auszuklammern. Die Kritik am täglichen Voting ist im Thread über den MyComics.de-Wettbewerb geaußert worden (Beitrag 4-5) und kann da sicher auch wieder geäußert werden. (Hab' ich neulich erst gesehen. Ich hätte mich auch schon geäußert, aber ich bin da gerade im Wettbewerb, da hätte ich dann ein doofes Gefühl bei.)
    Es gibt kein tägliches Voting mehr in diesem Jahr. Einmal die Woche kann man abstimmen.

  5. #30
    Mitglied Avatar von ADrian
    Registriert seit
    04.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.219
    Nachrichten
    0
    Auch wenn die Regeln nicht mehr geändert werden, fände ich es aber sinnvoll, "Comics mit Hansel-Auflage zum Nur-Mal-Vorzeigen" noch einmal näher zu definieren. Zählt ein Abdruck in Fanzines? Oder in Anthologien wie JAZAM! und Panik Elektro? Oder betrifft das wirklich nur selbstgedruckte Kopierheftchen o.ä.?

    Betrifft mich ja vorraussichtlich nicht, aber andere Zeichner könnte eine Klärung hierbei vielleicht noch zu einer Einreichung bewegen.
    JAZAM! - die Comic-Anthologie. Jetzt bestellen!

    mein Blog: www.adrian-vom-baur.de
    twitter: @adrianvom

  6. #31
    Moderator Frankfurter Buchmesse
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    378
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von ADrian Beitrag anzeigen
    Auch wenn die Regeln nicht mehr geändert werden, fände ich es aber sinnvoll, "Comics mit Hansel-Auflage zum Nur-Mal-Vorzeigen" noch einmal näher zu definieren. Zählt ein Abdruck in Fanzines? Oder in Anthologien wie JAZAM! und Panik Elektro? Oder betrifft das wirklich nur selbstgedruckte Kopierheftchen o.ä.?
    In diesem Jahr gilt die strenge Auslegung, das heißt, eine Hansel-Auflage zum Nur-Vorzeigen sind am heimischen Drucker gefertigte - ich lege es jetzt einfach fest: höchstens 20 Exemplare. Das geht. Alles andere geht nicht.
    Geändert von Wolle Strzyz (10.06.2011 um 17:29 Uhr)

  7. #32
    Mitglied Avatar von nil
    Registriert seit
    07.2001
    Beiträge
    332
    Nachrichten
    0
    Und wenn sich jetzt jemand hinsetzt und von allen Teilnehmern je 21 Exemplare druckt?

    Wer bitte druckt denn ein Online-Comic zum "mal vorzeigen"?

    Auweia. Das wird in Frankfurt echt peinlich, wenn da jemand erklären muss, wie hier von den Veranstaltern "Online" und "Nachwuchsförderung" definiert wird.

  8. #33
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    19
    Nachrichten
    0
    Huch, da hab ich doch tatsächlich vor dem Hochladen diese Diskussion nicht bis zum Ende gelesen. Sorry. Wenn bitte einer der Verantwortlichen sich darum kümmern würde meinen Beitrag wieder zu löschen. (Ich bin offensichtlich kein Webcomic UND im Print!) ... Ich finde zwar den Bearbeiten-Button allerdings nicht den für "Ich bin raus aus der Nummer!" ;-)

  9. #34
    Moderator Pony X Press / Katzenjammer / Webcomics Avatar von Laburrini
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.257
    Nachrichten
    0
    Hier scheint wirklich ein komplettes Missverständnis der Form Webcomic an und für sich vorzuliegen.
    Die meisten Webcomicker vermarkten sich selbst und drucken Kleinstauflagen (bei Flyeralarm in Farbe übrigens NICHT unter 250 Stück zu haben), um sie zu verkaufen. Nicht zum Vorzeigen...
    Das ist Teil des Plans bei der Selbstvermarktung ohne Verlag.

    Und schmeisst den Mario nicht raus. Sein Comic ist ein gutes Beispiel dafür, was für Perlen bei dieser Regelung unter die Räder kommen.…

  10. #35
    Moderator Edition Panel Avatar von Jähling
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.021
    Nachrichten
    0
    @Mario: Ich hab's immer gewusst - Du bist ein verkappter Print-Comic-Macher! Gut, dass Du's eingesehen hast... ;P

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    zu Hause :-P Düsseldorf
    Beiträge
    83
    Nachrichten
    0
    Gut 20 Stück!

    Das ist, wie Sarah schreibt, natürlich kaum möglich bei ner Mindestabnahmemenge von 250pcs.
    Imho kann man das (fürs nächste mal) sehr leicht auftrennen, zwischen professionell und privat ob man eine ISBN hat, oder woanders als auf dem Messestand/ der Website verkauft, wo der Punkt kommt wo es bei mir scheitert. Alternativ natürlich die ganzen Abstufungen die der Arne aufgelistet hat.

    Das ich mit meiner 250er Auflage-Sammlung wo jedes Exemplar mit Zeichnung und numeriert angeboten wird, um von vornherein KEIN Massenprodukt sondern ein UNIKAT zu haben (, um Probleme mit KSK oder Steuer auszuschliessen, was da auch Problemlos gegriffen hat,) hier disqualifiziert bin ist imho etwas bizarr.
    (Achja, das mit dem 'Vorzeigen' ist glaub ich durch mich aufgekommen, das war unglücklich formuliert. Es ging mir mit meinem Piccolo-Heftchen darum auf Messen etwas 'Vorzeigbares' zu haben, da es auch nicht so ist das ich Strom habe für nen Laptop auf den Tisch zu knallen. WIe soll man sich also sonst Präsentieren? Natürlich verkaufe ich diese Hefte auch. Wer sich die Druckkosten mal anschaut wird aber auch fix sehen das es, wie Sarah schreibt, eher vermarktungsgründe hat, als denn da wirklich mit Geld zu verdienen... zumindest halt mit diesen 250 Minimal-Auflagen aus eigenem Portemonaie.)

    Ich glaube ja nicht das auch nur ein zeichnender Mensch auf weniger als 20 am heimischen Drucker ausgedruckte Bildchen kommt (Privat ist Privat, obe jetzt via Flyeralarm oder Tintenpisser) da jeder mal ein Werk von sich ausdruckt und sei es nur um es sich an die heimische Wand zu hängen.

    Der Preis ist der Eure und natürlich auch das Preisgeld und ich bin auch ein ganz klarer verfechter davon das nicht alles was im Web schwirrt ein Webcomic ist. Vor allem wenn es in erster Linie als Leseprobe für ein PrintPRODUKT dient, wie z.B. meine 'SpacePutze', die zuerst im Print erscheint bevor sie irgendwann mal online geht.

    Evtl. sollte man aber die Kategorie umbenennen, wenn mit der aktuellen Definition die komplette Besetzung die u.a. für die Webcomic-Diskussion in Erlangen eingeladen war in einem Handstreich disqualifiziert wird. Also z.B. 'Nachwuchstalente-Online' oder ähnliches.
    Geändert von DS_Nadine (13.06.2011 um 15:36 Uhr)
    Meine Comicstrips und Comics auf: www.demolitionsquad.de

  12. #37
    Moderator Pony X Press / Katzenjammer / Webcomics Avatar von Laburrini
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.257
    Nachrichten
    0
    ich lege es jetzt einfach fest: höchstens 20 Exemplare.
    "Einfach so irgendwie festlegen" ist die denkbar schlechteste Lösung.

    Tut mir leid, aber die Bedingungen des Web-Sondermann haben weiterhin wirklich nichts mit den Realitäten der Webcomicszene zu tun.

    Man braucht doch nicht immer superkomplizierte Schrebergartenregeln, um den ultimativ gerechten Preis zu schaffen. Letztes Jahr liefs doch super. Jetzt noch eine Hall Of Fame dazu und fertig.

    Wie schon David gesagt hat, alle Teilnehmer der Webcomic-Diskussionsrunden in Erlangen und auch auf der Buchmesse letztes Jahr sind schon disqualifiziert.
    Ein Webcomicpreis, bei dem 80% der deutschen Webcomiczeichner ausgeschlossen sind, ist doch irgendwie nicht so das Gelbe vom Ei.
    Geändert von Laburrini (13.06.2011 um 17:30 Uhr)

  13. #38
    Zitat Zitat von Wolle Strzyz Beitrag anzeigen
    In diesem Jahr gilt die strenge Auslegung, das heißt, eine Hansel-Auflage zum Nur-Vorzeigen sind am heimischen Drucker gefertigte - ich lege es jetzt einfach fest: höchstens 20 Exemplare. Das geht. Alles andere geht nicht.
    Sorry, aber wenn ich das alles hier so lese, kann ich mir nur noch an den Kopf fassen. Niemand auf diesem Planeten, der einen Webcomic macht oder sich schon einmal halbwegs ernsthaft mit der Thematik auseinandergesetzt hat, teilt Eure Auffassung des Begriffs "Webcomic". Ihr solltet Euch mal darüber im Klaren werden, was Ihr mit Eurem Preis eigentlich erreichen wollt.
    Marc-Oliver Frisch
    blog | bücher | twitter

  14. #39
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    6
    Nachrichten
    0
    Hallo Ihr alle,

    ich bin der neue und lese das hier alles mit großen Kopfschütteln.

    Kann mich da nur allen anschließen, die Eure (Veranstalter) Regelung nicht begreifen. Sarahs Vergleich mit dem „Schrebergarten“ finde ich sehr gelungen und trifft es ganz gut.

    Lasst das doch einfach fließen. Als alter Poetry Slammer und somit vertraut mit Off-Kultur vermute ich, dass für die Webcomic-Szene gilt, was für jede Indie-Szene gilt: Sie ist aus sich selbst heraus entstanden und damit bislang selbstregulierend und kann nicht von „oben“ reglementiert werden.

    Im Zweifel erreicht Ihr nur, dass sie die wesentlich Key-Player von Eurem Preis abwenden und ihm damit die Berechtigung nehmen. Auch ich habe einen Beitrag im Rennen und würde mich freuen, wenn auch etablierte und lang laufende Arbeiten drin bleiben würden. Frei nach dem Top Gun-Slogan „Up there with the best of the best“.

    Das aber lang laufende Comics dann und wann abgedruckt oder in Anthologien oder ähnlichem erscheinen liegt in der Natur des Publizierens. Dafür wiederum ist das Webcomic im Mainstream als eigenständige Kulturform nicht angekommen. Viele Printpublikationen wiederum befeuern den Web-Comic ja wieder.

    Bitte habt ein Einsehen.

    Lieben Gruß aus Bielefeld,
    Markus Freise
    www.markus-freise.de

  15. #40
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.605
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Ich habe kein Gegenargument zu Sarahs Beitrag, bin ich ganz ehrlich. Im Moment kann ich nur auf unser Treffen in 11 Tagen verweisen. Wir setzen uns ja dann mit Beetlbum, Sarah und voraussichtlich virtuell anwesend Arne zusammen. Bis dahin möchte ich einfach keine vielleicht falschen Hoffnungen für dieses Jahr schüren. Da bitte ich einfach um Verständnis.

  16. #41
    Moderator Frankfurter Buchmesse
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    378
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Ich habe kein Gegenargument zu Sarahs Beitrag, bin ich ganz ehrlich. Im Moment kann ich nur auf unser Treffen in 11 Tagen verweisen. Wir setzen uns ja dann mit Beetlbum, Sarah und voraussichtlich virtuell anwesend Arne zusammen. Bis dahin möchte ich einfach keine vielleicht falschen Hoffnungen für dieses Jahr schüren. Da bitte ich einfach um Verständnis.
    Ich schließe mich Bernd voll an. Es gibt hier viele Anregungen und Einwürfe, über die wir in München sprechen und die wir berücksichtigen werden. Gleichzeitig glaube ich aber auch, dass wir HIER keine Einigung finden werden, die alle zufrieden stellen wird.

  17. #42
    Mitglied Avatar von nil
    Registriert seit
    07.2001
    Beiträge
    332
    Nachrichten
    0
    Wen nicht zufrieden stellt? So wie ich das überblicke, ist das Feedback hier (und in dem anderen Thread) doch sehr eindeutig.

  18. #43
    Mitglied Avatar von USa.
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.057
    Nachrichten
    0
    Ohne polemisch klingen zu wollen: Mittlerweile scheint die Ganze Argumentationskette schon sehr auf einen Generationenkonflikt hinauszulaufen.
    Geändert von USa. (14.06.2011 um 22:29 Uhr)

  19. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Zwischen welchen Generationen? Bernds, deiner und meiner?

  20. #45
    Mitglied Avatar von USa.
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.057
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Zwischen welchen Generationen? Bernds, deiner und meiner?
    Der Generation Print und Web.
    Geändert von USa. (17.06.2011 um 16:28 Uhr)

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Einen solchen Generationenkonflikt haben wir hier nicht. Es gibt auch bei den beteiligten Parteien divergierende Meinungen und unterschiedliche Ansichten über Sinn, Funktion und Status des Netzes. Darum wurde und wird das ja auch ausdiskutiert. Wenn wir uns alle von Anfang an einig gewesen wären, hätte es keine Debatte gebraucht. Aber es ist nicht so, dass hier Web-Überzeugte auf Print-Überzeugte treffen. Es ist eher so, dass hier völlig unterschiedliche, in sich durchaus schlüssige Konzepte über beide Dinge und deren Schnittpunkte aufeinandertreffen. Der Web-Sondermann wäre sicher nicht von einer "Generation Print" eingerichtet worden.

  22. #47
    Mitglied Avatar von USa.
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.057
    Nachrichten
    0
    Erschien mir so von Außen... Nichts für Ungut. Ich finde nur immer die vielen kreativen Energien schade, die bei diesen Diskussionen verbrennen...

  23. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Dann sollten wir mal für einen Tag das Netz abschalten. Ich fürchte, ich wäre dann gezwungen, endlich den großen deutschen Roman anzufangen, und andere müssten ihre Diskussionsenergie dann auch anderswie kanalisieren.

  24. #49
    Mitglied Avatar von nil
    Registriert seit
    07.2001
    Beiträge
    332
    Nachrichten
    0
    Ich fänds ja mal kuhl, wenn sich ein Beführwörter dieser Reglung zu Wort melden würde. Dann könnte man vielleicht auch endlich mal überhaupt anfangen zu diskutieren

  25. #50
    Mitglied Avatar von USa.
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.057
    Nachrichten
    0
    @L.N.Muhr: Gut, dann machen wir das mal so .
    @Beetlebum: Soll ich mal dafür sein und die Hiebe einstecken ?

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •