szmtag Amazon
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Amazon

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    41
    Nachrichten
    0

    Amazon

    Hi, ich darf mir nichts aus dem Internet bestellen von dem Konto meiner Eltern.
    Ich besitze ein Girokonto und bin 18 Jahre alt, im Internet hab ich gelesen das man per Lastschrift bestellen kann. Nun ist meine Frage ob ich das mit meiner Girokarte machen darf und wie genau das mit der Lastschrift funktioniert.

    Achja: Ich möchte mir ein Buch bestellen das ist gebraucht ist es sicher sowas zu kaufen?

  2. #2
    Mitglied Avatar von maxedl
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Österreich 4040 Linz
    Beiträge
    87
    Nachrichten
    0
    Funktioniert bei Amazon ganz einfach.
    Man gibt bei Amazon seine Bankdaten ein und bestätigt damit eine Einzugsermächtigung.
    Sobald der bestellte Artikel abgesendet wird holt sich Amazon das Geld vom Konto.

    Aber Vorsicht, sollte das Konto nicht gedeckt sein und Amazon bekommt kein Geld,
    wird nicht nur dein Amazon-Konto gesperrt sondern auch das deiner Eltern.
    Auch Freunde, Bekannte, Nachbarn und Kollegen von dir und deinen Eltern
    können deswegen von Amazon gesperrt werden.
    Nicht das doch noch irgendjemand etwas für dich dort kauft.
    Bei Amazon herrscht Sippenhaftung in strengster Form.

    Ich selber darf bei Amazon nichts mehr bestellen weil mein Bruder seine bestellte Ware nicht bezahlen konnte.
    Da er wegen finanziellen Problemen wohl niemals in der Lage sein wird diesen Betrag zu begleichen, muss ich auf Thalia und Co ausweichen.
    Und dass wo ich über 11 Jahre Stammkunde bei Amazon ohne Zahlungsrückstände war.
    Wie als wenn mein Bruder bei Lidl oder Schlecker etwas gestohlen hätte und nun auch ich dort Hausverbot hätte.

    mailto:info@maxedl.at ICQ Nr: 35443773

  3. #3
    Mitglied Avatar von Torsten B. Abel
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Duisburg, Deutschland
    Beiträge
    4.509
    Nachrichten
    0
    Die handhaben es genau wie PayPal?
    Sammlungsverkleinerung - ich verkaufe Comics: Klick mich

  4. #4
    Mitglied Avatar von maxedl
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Österreich 4040 Linz
    Beiträge
    87
    Nachrichten
    0
    PayPal kenne ich jetzt nicht so gut.
    Mir selber gefällt es jedenfalls nicht.

    mailto:info@maxedl.at ICQ Nr: 35443773

  5. #5
    Mitglied Avatar von Torsten B. Abel
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Duisburg, Deutschland
    Beiträge
    4.509
    Nachrichten
    0
    Sammlungsverkleinerung - ich verkaufe Comics: Klick mich

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    6.032
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    39
    wie kann denn amazon "sippenhaft" betreiben, resp. woher wissen die, wer meine freunde, bekannten, verwandten sind?
    verwandte kann man eigentlich nur am selben nachnamen erkennen - aber amazon kann ja nicht jeden herr und frau müllermeierschulze sperren?
    und wer meine freunde sind, kann amazon ja eigentlich gar nicht wissen, es sei denn, ihr habt es ihnen vorher freiwillig verraten?


    Sei stets geduldig gegenüber Leuten, die nicht mit dir übereinstimmen. Sie haben ein Recht auf ihren Standpunkt - trotz ihrer lächerlichen Meinung. (Friedrich Hollaender)

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    41
    Nachrichten
    0
    Wie meinst du das mit "Sollte das Konto nicht gedeckt sein"?

    Hab mir jetzt 2 Bücher bestellt ich muste nur Kontnummer und BLZ eingeben ich hoffe das ich alles richtig gemacht habe.

  8. #8
    Mitglied Avatar von maxedl
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Österreich 4040 Linz
    Beiträge
    87
    Nachrichten
    0

    Angry

    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen
    wie kann denn amazon "sippenhaft" betreiben, resp. woher wissen die, wer meine freunde, bekannten, verwandten sind?
    ...
    und wer meine freunde sind, kann amazon ja eigentlich gar nicht wissen, es sei denn, ihr habt es ihnen vorher freiwillig verraten?
    Du hast es erfasst.
    Amazon erfährt zunächst mal über die IP, Kontodaten, Rechnungsadresse oder Lieferadresse die Zugehörigkeit zum Schuldner.

    Leider war ich so gutmütig und habe meinen Bruder über meinen Internetzugang surfen lassen.
    Alternativ würde es reichen wenn ein Benutzer eines offenen WLAN Schulden bei Amazon macht.
    Dann werden alle Amazon Kunden gesperrt die in der Vergangenheit und Zukunft mit der IP des offenen WLAN bei Amazon bestellen.

    Oder man bestellt ein Handy und zahlt es mit einer Kreditkarte einer bereits von Amazon gesperrten Person.
    Ein gutes Beispiel ist auch die von Amazon gesperrte Familie.
    http://www.heise.de/ct-tv/artikel/Video-Sippenhaft-938347.html


    Womöglich bestellt eine Ehefrau bei Amazon und es gibt Abbuchungsfehler und schon wird der Ehemann gesperrt.
    http://www.heise.de/ct-tv/artikel/Vi...n-1183075.html

    Es reicht schon ein bei Amazon gesperrter Nachbar um alle Bewohner eines Wohnblocks von Amazon auszusperren.
    http://www.vandango.org/archives/sch...eme-mit-amazon
    Zitat:"Am Telefon neulich sagte mir die Dame von Amazon sogar noch,
    dass man schon ein Problem hat und dass das Konto gesperrt wird,
    wenn in einem Wohnblock jemand mit derselben Adresse (also ein Nachbar) ein gesperrtes Konto hat."

    Datenmissbrauch: Sippenhaftung bei Amazon
    http://www.fr-online.de/politik/spez...8/-/index.html
    Zitate:
    ""Ich erfuhr erst nach hartnäckiger Nachfrage den Grund: dass meine Tochter in einem Haus wohnt,
    in dem jemand wohnt, der Schulden hat".
    Deshalb war H.s Konto und die Konten aller Hausbewohner gesperrt worden."

    Zuletzt reicht es Schon gesperrt zu werden wenn Amazon noch nicht mal den Versuch einer Abbuchung macht und dann kein Geld bekommt.
    http://unterwaeltigt.de/?p=662

    Unbequem sein und Veröffentlichen kann möglicherweise helfen.
    http://www.vandango.org/archives/ama...eder-verfugbar

    Doch weder beim Konsumentenschutz der mich an den Internet Ombudsmann verweist,
    noch von diesem bekomme ich Hilfe weil Amazon nicht mit dem Internet Ombudsmann zusammen arbeitet.
    Von C'T welche in einem ähnlichen Fall schon helfen konnte, kann ich mir als Österreicher auch keine Hilfe erwarten.

    Zitat Zitat von Wumsi Beitrag anzeigen
    Wie meinst du das mit "Sollte das Konto nicht gedeckt sein"?
    Wenn du kein Geld am Konto hast und die Bank Amazon die Abbuchung deswegen verweigert wirst du und alle die dich kennen, Nachbarn oder mit dir Verwandte Familienmitglieder gesperrt.
    Damit die gesperrten dich jagen bis du deine Schulden bei Amazon zahlst.

    Seit ich meinen Bruder darauf angesprochen habe erreiche ich ihn an seinem Telefon nicht mehr und
    an der Adresse wo er gewohnt hat ist er nicht mehr zu finden.
    Von daher werde ich wohl nie wieder etwas bei Amazon bestellen können.

    @Torsten B. Abel
    Jupp genau wie bei PayPal schießt das Sicherheitssystem über das Ziel hinaus.
    Auf meine Frage warum ich gesperrt wurde meinte die Hotline.
    Zum Schutze des verschuldeten Kunden, damit niemand in seiner Nähe ihm etwas bei Amazon bestellt.
    Damit kann der verschuldete Kunde nicht noch mehr Schulden machen.

    Update 25.05.2011:
    Ich komme nun wieder in mein Amazon Kundenkonto.
    Ich weiß zwar jetzt nicht genau was der Grund ist, da ich selber zuletzt noch eine Mail
    anstelle des Kundenservice an die Pressestelle und der vermuteten Mailadresse,
    des Geschäftsführers für Amazon Deutschland gesendet habe.
    (Viele Firmen verwenden ja vorname.nachname ihrer Mitarbeiter vor dem @ Zeichen.)
    Zu guter Letzt erreichte mich heute Abend noch über das Handy meiner Schwester eine SMS meines Bruders.
    Er habe bereits letzten Montag alles Geld das Amazon von ihm wollte an diese überwiesen.
    Ich bin nun wieder zufrieden und werde weiterhin bei Amazon einkaufen. :-)
    Geändert von maxedl (25.05.2011 um 22:45 Uhr)

    mailto:info@maxedl.at ICQ Nr: 35443773

  9. #9
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2010
    Beiträge
    25
    Nachrichten
    0
    Habe gar nicht gewusst dass das alles so org sein kann, aber ich meine es gibt ja auch viele WGs oder Studentenheime da haben dann ja auch viele dieselbe IP, oder? Und was geht dann ab - sind ja imemrhin verschiedene Personen?
    Hmm, ich hab das so dass ich mittlerweile über die yuna card bestelle, ist eine prepaid Kreditkarte, die bekommt man eben leicht und schnell und man kann auch nur bezahlen wenn man vorher lädt, das hilft mir zum Beispiel ein wenig dass ich den Überblick bewahre.

  10. #10
    Mitglied Avatar von maxedl
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Österreich 4040 Linz
    Beiträge
    87
    Nachrichten
    0
    Am Ende läuft es darauf hinaus, dass der Schuldner zahlt um nicht von den unfreiwillig gesperrten Amazon Kunden ständig daran erinnert zu werden endlich zu zahlen.
    Mit etwas Pech erfährt man wegen dem Datenschutz nie warum man von Amazon gesperrt wurde wenn man in einem Wohnheim wohnt.
    Zuletzt wohnt der Schuldner nicht mehr im Wohnheim oder ist verstorben, dann kann man nie mehr bei Amazon bestellen.

    mailto:info@maxedl.at ICQ Nr: 35443773

  11. #11
    Junior Mitglied Avatar von Mmmmystique
    Registriert seit
    11.2010
    Beiträge
    23
    Nachrichten
    0

    tipp

    Wenn man ein Mitglied von der Firma Fryee wird bekommt man JEDES MAL bei einen Amazon kauf 10% rabatt!!!! Allerdings kann man erst ab mitte Juli eine "normale" mitgliedschafft bekommen... jetzt kann man sich noch in die Firma einkaufen und das Geld bis ende des Jahres verdoppeln!
    wennst mir nicht glaubst, oder fragen hast, einfach kontaktieren!

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    127
    Nachrichten
    0
    Und von der Kreditkarte, die man bezahlen muss, sagst Du nix?
    Firma ansässig im Fürstentum Liechtenstein.
    Auf deren Startseite verraten sie praktisch nix!!!
    Nur Werbeaussagen, nix von Kosten von mehreren hundert Euro !!!!!!!!!!

    Davor kann nur gewarnt werden !!!!!!!!

  13. #13
    Mitglied Avatar von maxedl
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Österreich 4040 Linz
    Beiträge
    87
    Nachrichten
    0

    @Mmmmystique

    Irgendwie kommst du mir so wie ein Spam-Bot vor.
    Lass bitte die Werbung für diese gewinnorientierte Firma sein.
    Möglich dass aber so ein Spam-Bot deinen Account übernommen hat.
    Geändert von maxedl (19.06.2011 um 15:32 Uhr)

    mailto:info@maxedl.at ICQ Nr: 35443773

  14. #14
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2010
    Beiträge
    25
    Nachrichten
    0
    Das stimmt leider auch immer, aber oft ists so wie du sagst und die verbreiten sich über mails etc. Und die eigenen Daten sollte man immer schützen, im Internet einfach sehen was man alles angibt. WEgen Amazon nochmals - also ich würd da echt dann voll hartnäckig dran bleiben - und gibt immer noch die Möglichkeit falls es über IP gesperrt sit dann über so ip veränderer reinzugehen, kenn mich da aber auch nicht allzu gut aus.

  15. #15
    Mitglied Avatar von maxedl
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Österreich 4040 Linz
    Beiträge
    87
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von CapitanaAmerica Beitrag anzeigen
    und gibt immer noch die Möglichkeit falls es über IP gesperrt sit dann über so ip veränderer reinzugehen, kenn mich da aber auch nicht allzu gut aus.
    Bei Amazon könnte man mit einer anderen IP ein neues Kundenkonto anlegen.
    In diesem Kundenkonto darf aber nicht derselbe Empfängername, Liefer-/Rechnungsadresse oder Zahlungsart verwendet werden.
    Sollte Amazon auch nur eine Übereinstimmung mit einem gesperrten Kundenkonto feststellen wird das neue Kundenkonto gesperrt.
    Da reicht es schon wenn man später dieselbe IP hat mit der das alte Kundenkonto gesperrt wurde.

    mailto:info@maxedl.at ICQ Nr: 35443773

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.