Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 238
  1. #76
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2011
    Beiträge
    10
    Ob man wohl damit rechnen kann, dass Amazon es noch einen schönen Tages schafft? xD

    edit:\Natürlich nun ist es drin xD

    Würde mich übrigens auch über Torchwood und Primeval als eBook freuen
    Geändert von Zuphael (22.06.2011 um 20:56 Uhr)

  2. #77
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Torchwood wird auch bald als eBook kommen.

    Wie wir jetzt gehört haben, sind wohl die speziellen Anforderungen für den Kindle an der Verzögerung auf Amazon schuld. Wir haben bislang unsere eBooks für die SonyReader optimiert. Dort laufen sie ja auch prima. Nur für den Kindle laufen unsere eBooks anscheinend noch nicht optimal, was die größe des Coverbildes angeht. Das erscheint auf dem Kindle wohl zu klein und das gefällt Amazon nicht. Wir arbeiten dran. Das Problem wird sicher bald gelöst sein.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  3. #78
    Hi, ich habe jetzt auch mal ein Star Trek Buch zusätzlich zur normalen Ausgabe als E-Book gekauft und bin eigentlich sehr begeistert.

    Bei mir ist eher das Problem das ich auf die normale Ausgabe im Regal nicht verzichten möchte aber alles doppelt Kaufen dann doch zu teuer ist.

    Wieso gibt es hier nicht die Möglichkeit, wie bei neuen Blu-ray Erscheinungen, wo man zusätzlich für den selben Preis DVD-Version und Digitale-Copy dazu bekommt?

    Also wenn man zur gebundenen Ausgabe noch die digitale Version dazu bekommt oder diese dann ermäßigt herunterladen kann.

    Na vielleicht tut sich da ja noch etwas in nächster Zeit.

    LG

  4. #79
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Das ist leider noch Zukunftsmusik ...
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  5. #80
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Moya.
    Beiträge
    700
    Zitat Zitat von Disaster2k Beitrag anzeigen
    Hi, ich habe jetzt auch mal ein Star Trek Buch zusätzlich zur normalen Ausgabe als E-Book gekauft und bin eigentlich sehr begeistert.

    Bei mir ist eher das Problem das ich auf die normale Ausgabe im Regal nicht verzichten möchte aber alles doppelt Kaufen dann doch zu teuer ist.

    Wieso gibt es hier nicht die Möglichkeit, wie bei neuen Blu-ray Erscheinungen, wo man zusätzlich für den selben Preis DVD-Version und Digitale-Copy dazu bekommt?

    Also wenn man zur gebundenen Ausgabe noch die digitale Version dazu bekommt oder diese dann ermäßigt herunterladen kann.

    Na vielleicht tut sich da ja noch etwas in nächster Zeit.

    LG
    Ja, so was wäre natürlich schön, aber ist leider nicht machbar. CC möchte auch Geld verdienen und so gratis sind die eBooks auch nun wieder nicht, da sind auch Lizenenzen usw. mit Verbunden.
    Wäre CC ein Riesen Label wie zb. Warner Brothers und die Star Trek Bücher würden sie so viel verkaufen wie das mal in den 90-ger Jahren war... ja vll wäre es das möglich gewesen?!

    Aber wer weiß, vll in paar Jahren... irgendwann in der Zukunft...?

  6. #81
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2011
    Beiträge
    10
    So, wie im anderen Thread schon geschrieben habe ich jetzt 5 von euren Star Trek eBooks durch (jeweils aus dem Kindlestore gekauft). Dabei ist mir folgendes aufgefallen:

    - manchmal scheint ein Absatz zu fehlen, wenn z.B. der Ort wechselt geht es in der nächsten Zeile einfach glatt weiter (Zuletzt aufgefallen bei TNG1)
    - häufig werden Wörter getrennt obwohl das sicherlich nicht notwendig ist, liegt sicherlich auch daran, dass bei den Readern jeder die Schrift selber einstellen kann, aber das Wörter in der Mitte der Zeile getrennt werden ist sicher unnötig
    - Coverproblematik hattet ihr selbst ja schon angesprochen, finde ich aber nicht so dramatisch, auch wenn es anders netter ist
    - Seitenzahlen nicht immer dabei (liegt m.E. bestimmt an der späten Einführung der Seitenzahlen von Amazon)
    - "Schlusskapitel" fehlt bei vielen Titeln (Destiny 2 + 3, TNG 1) (bei ENT 1 weiß ich es noch nicht, das Ende kommt heute dran ), auch hier keine Dramatik, sieht nur so aus als hätte man den Titel noch nicht durch

    Ich führe das meiste davon auf Eigenheiten von Amazon zurück, aber Ihr müsst ja wissen was Sache ist, sonst könnt ihr ja nichts ändern ^^ Gerade das Thema Schlusskapitel scheint ein allgemein häufig auftretendes Problem zu sein (hab ich schon bei einigen Heyne Titeln gehabt ^^). Das mit den getrennten Worten liegt wohl daran das man hier das Skript vom Print verwendet und ließe sich ja technisch recht einfach abstellen

    Bitte nehmt das nicht als "rumgestänkere", sondern konstruktive Vorschläge um eure eBooks VÖs perfekt zu machen (zumindest was Kindle angeht, zu den anderen kann ich nichts sagen). Ihr seid bisher m.E. bisher der fairste Publisher den ich gesehen habe. Andere Verlage geben z.B. im Vergleich zum Taschenbuch meist einen 1 EUR bis 1,50 EUR runter, manchmal aber auch gar nicht und ihr startet VÖs mit Kampfpreise von 4,99 EUR und führt die Serien zum Standardpreis von 7,99 EUR fort. Allein dafür habt ihr schon meinen Respekt, ich hab wirklich keine Ahnung, was für eine Spanne an Einsparungen Ihr im Vergleich zu einer Print Veröffentlichung habt, aber ich geh mal davon aus, dass wenn bei den Preisen nicht genug Verdienst für alle Beteiligten drin wäre, würdet ihr einen anderen Preis anbieten. (Außerdem sind die 4,99er furchtbar gut zum "anfixen" ^^).

    Also macht weiter so, ich freue mich auf zahlreiche weitere VÖs von euch.
    Geändert von Zuphael (10.07.2011 um 09:42 Uhr)

  7. #82
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Bei den 4,99er Preisen verdienen wir praktisch nichts. Die sind wirklich vor allem zum "anfixen" gedacht. "Schuld" daran ist auch, dass sich in Deutschland schwer etablieren lässt, dass Print- und E-Book das selbe kosten (so wie es oft in englischsprachigen Ländern gehandhabt wird). Für die Deutschen sind E-Books noch was Neues und da wollen sie zum ausprobieren wohl erstmal nur sehr günstige Titel kaufen. Unseren Lizenzgebern gefällt das nicht besonders, aber wir möchten ja auch ein paar E-Books verkaufen ... Und den Lesern kann es ja nur recht sein.

    Danke für die Hinweise wegen der E-Books bei Amazon! Wir gebens an unsere "E-Book-Macher" weiter.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  8. #83
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2011
    Beiträge
    10
    Ist ja auch nachvollziehbar, ich ärgere mich über Verlage, die mir das gleiche Geld für den Roman als eBook abknüpfen wollen, wie für ein Papierbuch. Immerhin dürften ja Einsparungen in den produktionswegen da sein, sonst würde man sich den eBook-Markt gleich schenken... Ich bin schwer dafür, dass leite für Ihre Arbeit bezahlt werden, deswegen kaufe ich mp3s auch, aber mir würde nie einfallen für ein ebook oder ein album in mp3 Form den gleichen Preis zu zahlen, wie für das physikalische Medium... Immerhin wird ja das Medium selbst "eingespart" Kunden-Denke hat ^^

    btw. gerade Torchwood gekauft... keine Seitenzahlen, Cover zu klein xD Aber egal: JUHUUU Torchwood
    btw2: ENT 1 hat ein Endkapitel xD

  9. #84
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2011
    Beiträge
    10
    Gerade gesehen, ihr habt ja auch "heimlich" mit Primeval als eBook angefangen... ganz ehrlich ihr wollt doch das ich nur noch lese xD
    Vielen Dank!

  10. #85
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Es gibt alle vier auf einmal. Und die ersten drei mit dem netten Professor Cutter als Chef. Das waren noch Zeiten ... und gerade läuft das Finale der allerneuesten Staffel ...
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  11. #86
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Seit heute gibt's eine fette iTunes-Bannerbewerbung für unsere Primeval-Romane und eine Empfehlung für Torchwood 2! Ein Dankschön geht an unseren E-Book-Vertrieb Bookwire, der sich so nett darum bemüht hat.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  12. #87
    Hi...

    Ich bin ja jetzt auch voll auf den Geschmack von EBooks gekommen und habe mir schon ein paar Bücher von Star Trek bei Beam-Books geholt.

    Ich lese hauptsächlich auf meinem Ipad und immer wieder zeigt ihr die Werbung aus dem Itunes-Store.

    Ich hab allerdings noch nie ein Buch in dem Store gefunden. Was mach ich denn da falsch? Vielleicht hat da jemand einen Tipp für mich.

    Danke

  13. #88
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Ab sofort haben wir direkte Links auf unserer Homepage (bei den Romanen, von denen es E-Books gibt), wie hier:

    http://www.cross-cult.de/titeldetail...der-nacht.html


    Übrigens: Wenn ihr über diese Links geht und einen Titel über iTunes kauft, hat das auch den Vorteil, dass ein kleiner Teil des Kaufpreises zusätzlich dem Verlag zu Gute kommt. Wir bekommen also vom iTunes-Anteil des Verkaufspreises ein paar Cent ab. Und das kommt ja dann neuen Star-Trek-Titeln zugute ...

    Das selbe gilt auch für die Amazon-Links. Bei diesen bekommen wir dann auch ein paar Prozent vom Verkaufspreis anderer Produkte, die ihr dann bei Amazon kauft, nachdem ihr über einen unserer Links auf die Amazon-Seite gekommen seid. Falls ihr also eh mal wieder einen Fernseher oder Kühlschrank bei Amazon kaufen wollt ...

    Wenn ihr uns also unterstützen wollt, macht es bitte so. Zumindest was die E-Books angeht. Ansonsten freut sich auch der "normale" Buch- und Comicfachhandel über Kundschaft.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  14. #89
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    3
    gibt es schon einen Termin für die iTunes Veröffentlichungen (Star Trek) im August?

    Die bisherigen Veröffentlichungen waren alle sehr unterhaltsam und auch von der Art der Präsentation in iBooks sehr ansprechend.

  15. #90
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Leider geht es da frühestens Ende August weiter, weil unser Spezialist für die Erstellung der E-Books gerade anderweitig sehr eingespannt ist. Sorry!
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  16. #91
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Moya.
    Beiträge
    700
    Wie sieht es mit dem Vanguard Buch Nr. 6 als eBook aus? Wann wird dieser den Erscheinen?

  17. #92
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Es wird erscheinen, aber leider können wir noch nicht genau sagen, wann. Erstmal sind ja noch ein paar andere Serien und dann erst Vanguard 1-5 dran ...
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  18. #93
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Moya.
    Beiträge
    700
    Ok, dann werde ich Vanguard 6 wohl als Buch lesen müssen. Schade, denn jetzt so viele Monate noch darauf zu warten habe ich keine lust. Schade dass ihr die Neuen Bücher nicht gleich als eBook mit veröffentlicht

  19. #94
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    6

    Question

    Hallo, eigentlich dachte ich das die ebooks von Star Trek ohne Hard-DRM angeboten würden, so bin ich ein wenig verwundert darüber das DS9 Offenbarung welches ich im Itunes gekauft habe jetzt eine Verschlüsselung hat und nicht überall zu lesen ist, man hätte ich das vorher gewusst hätte ich dieses ebook auch bei beam-books gekauft, das kommt davon wenn man es auf dem bequemen weg beziehen will...

    Aber warum ist das so? in Itunes mit Verschlüsselung und bei beam-books ohne... ist das mit Absicht? oder ein Versehen?
    Ich habe über itunes schon Bücher ohne Hard-DRM gekauft, so ist es nicht.

    Klärung/Stellung wäre nett, danke.

  20. #95
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Wir versuchen das zu klären. Bei den Vorgaben für unseren Vertrieb geben wir immer Soft-DRM an. iTunes müsste das eigentlich auch übernehmen, nur Amazon wandelt eben in das eigene Kindle-Format um.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  21. #96
    Junior Mitglied Avatar von ythaq81
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Irgendwo in Deutschland..
    Beiträge
    15
    Ich lese momentan auch sehr gerne die e-book Versionen der Cross Cult Star Trek Reihe und würde mich, kurz angemerkt, sehr über die e-book Versionen von New Frontier freuen!

    Ich muss auch mal was zum Thema e-book Reader loswerden - ich bin Schwerbehindert, habe eine Muskelfunktionsstörung und bin daher über die Reader sehr froh, sie sind leicht, man muss nicht noch Blättern, geht mit dem Daumen und es passt eine Menge drauf!
    Ich habe den Kindle 3G. ein sehr gutes Gerät, keine reflexionen bei Licht, oder direkter Sonne, man kann wie auf Papier lesen und sehr leichte Handhabenung!
    Keine Farbe? Ich hatte gerade eine Comicleseprobe in Farbe auf meinem Kindle!!! Würde die aber eher nicht auf dem Kindle Lesen, eher wegen der größe!!!
    Keine e-pub? Natürlich, du benötigst calibre und das ändert dir das Ding in das Kindle Format! Vorzugsweise e-pub ohne DRM, habe zwar gehört, den haben auch welche umgangen, würde das aber nicht ausprobieren. An sich finde ich den in e-pub eingelagerten starken DRM schwachsinn, das mit den Wasserzeichen ist OK. Das stört auch beim umwandeln nicht.
    Keine Kopien auf dem PC? Doch, sicher. Sende die Dateien an deinen PC (Kindle PC App) dann sind sie auf deinem Rechner, die Kopie kannst auf deinen Kindle senden. Mit dem USB Kabel das man mitbekommt. Dann kann dir Amazon keine Datei weglöschen!
    Ich kaufe zusätzlich noch Hörbücher, die kann man 1A über den Kindle abspielen, einfach toller Lautsprecher, die Lautstärke ist problemlos hochdrehbar. Für mich Top, ich schlafe schlecht und höre ganz gern noch Hörbuch, zum einschlafen! Oder wenn die Arme zum heben einfach zu weh tun...
    Alles in allem, finde ich den Kindle bisher meinen besten E-Book Reader, ohne Vergleich bei Akkuleistung und Bildschirmqualität und auch der Geschwindigkeit des Blätterns. Er kann auch pdf super darstellen, was für meine Uni Blätter, die es meist nur als pdf gibt, einfach super praktisch ist!

    Es gitb nur ein paar Printmedien die ich mir nie als e-book kaufen würde, zum Beispiel Comis, da ist das DIN A4 oder größer Erlebniss ohne Vergleich! Also Cross Cult, keine Sorge um die Comicsparte!
    Auch alles andere was schwer Bildlastig ist, wird nichts für ein e-book, nicht wegen der Farben, Nein, die gehen gut, aber die Größe ist einfach zu Klein!!!
    Bilder sind auf dem Kindle wenigstens, nicht vergrößerbar!!!
    Nur Text!

    Also, Grüße

  22. #97
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Danke für Deinen Bericht!

    Was die Comics angeht, sind wir gerade am Abklären, was und wie wir das handhaben werden. Der Schwerpunkt dürfte in eComics im fixed layout ePub-Format für iPad und andere Tablet-PCs liegen. Diese Geräte sind zwar schwerer und größer als eBook-Reader und verbrauchen mehr Strom, haben aber eben auch ein gutes, großes Display. Ansonsten gibt's auch Comic-Apps, bei denen man mit einem Fingerwischer von Panel zu Panel und Sprechblase zu Sprechblase springen kann. Das ist dann zwar kein "richtiges" Comicfeeling und das Seitenlayout geh auch verloren, aber so kann man Comics auch auf kleinen Bildschirmen lesen.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  23. #98
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Moya.
    Beiträge
    700
    eComics kann man - meiner Meinung nach - am besten auf einem gutem Tablet PC lesen, zb. iPad. Da lese zb. ich meine Comics am liebsten. Was eBooks angeht lese ich mittlerweile auch nur noch auf dem Kindle. CC bleibt dran, veröffentlich bitte weiterhin Star Trek Bücher auch als eBooks.

  24. #99
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Machen wir. Die ersten Monate seit dem Start unserer eBook-Editionen waren ja überraschend erfolgreich. Besonders die Destiny-Trilogie ist nach wie vor auch als eBook ein richtiger "Bestseller". Jedenfalls für unsere Verhältnisse.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  25. #100
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2011
    Beiträge
    10
    Freut mich das ihr so erfolgreich seid Spricht ja dafür das mehr kommt und eure ebook "Vorschau" Termine machen mir auch gute Hoffnung, zumindest auf dem Star Trek Bereich...

    In dem Zusammenhang: Erm irgendwie scheint bei Amazon was mit "Gesetzte der Föderation" schief gegangen zu sein. In der Übersicht wird mir das ebook mit Preis angezeigt, wenn ich drauf klicke kommt "Preisinformation nicht verfügbar" und ich kanns dann konsequenter weise auch leider nicht kaufen. Einzelschicksale wird normal angezeigt.

    Gruß
    Zuph

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •