szmtag Quo vadis, Batman - Was kommt nach der Nolan-Ära? - Seite 30
Seite 30 von 38 ErsteErste ... 20212223242526272829303132333435363738 LetzteLetzte
Ergebnis 726 bis 750 von 929
  1. #726
    Mitglied Avatar von onkelsam
    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    843
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von QN_Eisenmann Beitrag anzeigen
    Die Ohren vom Standard-Batman-Suit waren schon lang genug. Aber es geht natürlich immer noch etwas länger.

    http://fc02.deviantart.net/fs20/i/20...imTownsend.jpg

    Das gefällt dir nicht wirklich-oder?

  2. #727
    Mitglied Avatar von QN_Eisenmann
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    3.629
    Nachrichten
    0
    Doch, durchaus.

  3. #728
    Mitglied Avatar von onkelsam
    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    843
    Nachrichten
    0
    Du hast einen sehr speziellen Geschmackt.

    Das sieht eher wie Devilman als wie Batman aus-er könnte ja jemanden mit den Ohren aufspiessen

  4. #729
    Mitglied Avatar von QN_Eisenmann
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    3.629
    Nachrichten
    0
    Na ja, ich gebe zu, teuflisch sieht er schon bisschen aus, aber da ist genug Batman zu erkennen und ja, ich mag den Teufel sehr. Bin eher Anhänger der dunklen Seite/der Hölle etc.

  5. #730
    Mitglied Avatar von batman_himself
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    7.115
    Nachrichten
    0
    Hier mal, was der Produzent Michael Uslan als Reboot haben will:
    http://www.moviereporter.de/posts/mi...en-batman-film

  6. #731
    Mitglied Avatar von onkelsam
    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    843
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von batman_himself Beitrag anzeigen
    Hier mal, was der Produzent Michael Uslan als Reboot haben will:
    http://www.moviereporter.de/posts/mi...en-batman-film
    Bitte nicht.

  7. #732
    Mitglied Avatar von DerCOMICer
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    131
    Nachrichten
    0

    AW: Quo vadis, Batman - Was kommt nach der Nolan-Ära?

    Im Artikel steht das es gelinde gesagt merkwürdig erscheint, das Batman und Joker von Keaton und Nicholson in einem neuen Film gespielt werden. Ich glaube, dass das schon interessant sein könnte.

    Natürlich darf es keine direkte Fortsetzung von dem ersten Batman sein, denn dafür sind wir von Nolans düsterem Realismus zu verwöhnt. Aber beide Schauspieler für eine Art Batman of the Future zu benutzen als alte Gegenspieler, die ihre Zöglinge aufeinanderhetzen, fände ich cool.
    Das würde auch den Gedanken des dritten Teils von Nolans Trilogie aufnehmen, das jemand Neues ranmüsste (Robin).
    Arbeitstitel: Batman (of the Future) Sons of Darkness.

    Auch wenn das "Darkness" meiner Meinung nach inflarionär benutzt wird.
    Was haltet ihr davon?

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
    Verfechter des 9.Panels!

    Rezensionen frei nach Schnauze auf http://dercomicer.de/

  8. #733
    Mitglied Avatar von TheMaskedMan
    Registriert seit
    12.2007
    Beiträge
    3.025
    Nachrichten
    0
    zitat qn eisenmann
    Na ja, ich gebe zu, teuflisch sieht er schon bisschen aus
    das muss er auch. für mich gibts nur einen weg nolan zu toppen, nämlich in dem man batman NOCH düsterer, "teuflischer" und ihn auch in brutaleren szenen zeigt ohne dabei in splatter abzudriften.

    ein returns mit keaton und nicholson brauch ich nicht, ganz bestimmt nicht. und dieses beyond ding da, wäre für mich JETZT schon der flopp des erscheinungsjahres.

    zitat the what
    Natürlich darf es keine direkte Fortsetzung von dem ersten Batman sein, denn dafür sind wir von Nolans düsterem Realismus zu verwöhnt.
    der nicholson joker ist doch eh tot. ne direkte fortsetzung wäre eh nicht möglich.
    Let´s COOK, my Squeeze

  9. #734
    Mitglied Avatar von SherlocksBat
    Registriert seit
    09.2011
    Beiträge
    3.335
    Nachrichten
    0
    ja ich stell mir auch manchmal die Frage ob TDKR nicht deutlich besser geworden wäre, besonders die Bane Szenen, wenn sie es bei einer FSK 16 belassen hätten

  10. #735
    Mitglied Avatar von Strumpfhosen-Man
    Registriert seit
    02.2012
    Beiträge
    2.493
    Nachrichten
    0
    Tjo wie gesagt, bei uns wäre eine Freigabe ab 16 drin, würde sicher auch keinen stören
    aber in Amerika möchte man fürs Kino eben eine PG 13 Einstufung (Filme dürfen grundsätzlich von Kindern und Jugendlichen jeglichen Alters gesehen werden).
    Und somit fallen irgendwelche Armbruchszenen, Messerstechereien etc eben weg.
    Und ich kann mir nicht vorstellen das DC das bei so einem großen beliebten Franchise ändern wird.
    (Denn auch Kinder und Jugendliche bringen Geld mit)

    Bei uns wird aber eben auch vollkommen anders bewertet, The Dark Knight war bei uns ab 16 - in den USA aber trotzdem noch PG 13.
    Geändert von Strumpfhosen-Man (06.02.2013 um 12:16 Uhr)

  11. #736
    Mitglied Avatar von QN_Eisenmann
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    3.629
    Nachrichten
    0
    Ganz ehrlich, ich fand, dass Rises für 12-Jährige nicht geeignet ist … die FSK-Bewertung verstehe ich sowieso nicht.

  12. #737
    Mitglied Avatar von Strumpfhosen-Man
    Registriert seit
    02.2012
    Beiträge
    2.493
    Nachrichten
    0
    Ich finde TDKR ist so ein typischer Film ab 14 in Begleitung der Eltern.
    Der Sprung zwischen ab 12 und ab 16 ist einfach zu hoch.

  13. #738
    Mitglied Avatar von TheMaskedMan
    Registriert seit
    12.2007
    Beiträge
    3.025
    Nachrichten
    0
    Naja von der grundstimmung sicherlich nix für 12 jährige aber vom gezeigten her schon. brutale szenen die gekonnt in szene gesetzt sind, fehlen in vielen comicverfilmungen denen es aber sehr gut getan hätte. wenn sich bei wb/dc nix an der einstellung was die einnahmen an geht, ändert, werden wir auch nie einen "brutalen"batman seehen. wie der eine fuzzi es sagte, man ist einfach aufgrund des publikums zu sehr eingeschränkt, selbst wenn man alle freiheiten des studios erhält.
    Let´s COOK, my Squeeze

  14. #739
    Mitglied Avatar von Downgrade
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    1.018
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von QN_Eisenmann Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, ich fand, dass Rises für 12-Jährige nicht geeignet ist … die FSK-Bewertung verstehe ich sowieso nicht.
    Die Diskussion hatten wir glaube ich auch schon mal.

    Generell werden Filme (aber auch Games) irgendwie immer brutaler und die FSK lässt immer mehr zu. Ich fand das "King Kong"-Remake dafür, dass es auch eine FSK 12 Wertung bekam, relativ hart. Die Szene, wo sie in diese Insektengrube fallen und sich Maden über die Gesichter stülpen ist doch mal so etwas von sau ekelhaft.
    Oder "Chronicle" mit dem Finishing Move am Ende. Kam so ziemlich aus dem Nichts.

    TDKR fand ich da -rein visuell gesehen- verhältnismäßig harmlos.

  15. #740
    Mitglied Avatar von onkelsam
    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    843
    Nachrichten
    0
    Die 12er Einstufung passt schon-war ja nichts extrem gewalttätiges in TDKR.

  16. #741
    Mitglied Avatar von TheFireRises
    Registriert seit
    11.2012
    Beiträge
    651
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von onkelsam Beitrag anzeigen
    Die 12er Einstufung passt schon-war ja nichts extrem gewalttätiges in TDKR.
    Extrem Gewaltätiges (Blutfontänen...) zwar nicht, aber der erste Kampf zwischen Batman und Bane war nicht ganz ohne. Und die aufgehängten Leichen und Bane's Morde (Genickbrüche etc.) sind für einige 12 Jährige nicht geeignet. Ab 14 wäre hier besser gewesen. Leider hat die FSK sowieso komische Alterseinteilungen (0,6,12,16,18). Da ist die Pegi beispielsweise besser. Es kommt aber immer auf die jeweilige Person an. Manche Kinder können Action mit Blut einfach bessser ab, als andere Kinder in ihrem Alter. Deswegen halte ich nicht besonders viel von der FSK. Ich z.B. mag keine Psycho-Horror Filme (The Ring etc.). Dagegen gefallen mir Horror/Thriller (Schweigen der Lämmer) wesentlich besser.

    Zitat Zitat von Downgrade Beitrag anzeigen
    Ich fand das "King Kong"-Remake dafür, dass es auch eine FSK 12 Wertung bekam, relativ hart. Die Szene, wo sie in diese Insektengrube fallen und sich Maden über die Gesichter stülpen ist doch mal so etwas von sau ekelhaft.

    Die Szene kam ebenfalls überraschend. Diese Rieseninsekten waren schon im Normalzustand ekelhaft und die "Gesichtsüberstülpung" hatte schon was von Alien. Auch wenn es nur ein wenig ist. Und ja, diese Szene war ekelhaft und wird immer überspult
    Surprise, Motherfucker !

  17. #742
    Mitglied Avatar von DerCOMICer
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    131
    Nachrichten
    0

    AW: Quo vadis, Batman - Was kommt nach der Nolan-Ära?

    Ich seh schon. Für Keaton/Nicholson als Batman/Joker kann ich keinen begeistern

    Aber ist der einzige Ausweg Batman spannender zu machen, eine drastere Gewaltdarstellung wäre?

    Ist meiner Meinung nach derselbe Versuch die Verpackung zu verschönern wie nach jedem Titel ein 3D dahinter zupacken. Da sollten sie lieber Batman aus einer anderen Perspektive präsentieren.

    Botf oder TDKr wäre mal ein anderer Ansatzpunkt,denke ich. (Ab sofort meine Meinung auch in 3D)


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
    Verfechter des 9.Panels!

    Rezensionen frei nach Schnauze auf http://dercomicer.de/

  18. #743
    Mitglied Avatar von QN_Eisenmann
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    3.629
    Nachrichten
    0
    Keaton und Nicholson hatten wir bereits. Ich bin gegen 3 D. Und ne, zwangsläufig mehr Gewalt macht nicht unbedingt eine gute Geschichte aus.

  19. #744
    Mitglied Avatar von DerCOMICer
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    131
    Nachrichten
    0

    AW: Quo vadis, Batman - Was kommt nach der Nolan-Ära?

    Achso. Was wäre dein Vorschlag für eine gute Fortsetzung?

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
    Verfechter des 9.Panels!

    Rezensionen frei nach Schnauze auf http://dercomicer.de/

  20. #745
    Mitglied Avatar von QN_Eisenmann
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    3.629
    Nachrichten
    0
    Ich möchte zwar schon einen dritten Burton-Film über Batman sehen, aber Nicholsons Joker ist auf der Plotebene tot.

    Wenn es denn eine neue Interpretation sein soll, dann bitte eine, die kein bloßes 1 zu 1 von Comics ist wie das derzeit bei Marvel der Fall ist. Ich glaube, mir gefällt kein einziger Marvel-Film.

    Bis jetzt habe ich nur konkrete Vorstellungen darüber, wie Batman in etwa aussehen könnte. Was schon mal nicht in Ordnung wäre, sind kleinere Ohren als bei Nolan (wobei sie da angemessen waren). Aber so mickrige Ohren wie bei Dark Knight Returns müssen nicht sein. Sieht albern und scheiße aus. Jawohl, ich habe es geschrieben: Der Batman aus Dark Knight Returns sieht am schlechtesten aus!

  21. #746
    Mitglied Avatar von onkelsam
    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    843
    Nachrichten
    0
    Bitte KEIN 3D-wird sowieso Zeit, das der Trend langsam mal aufhört.

  22. #747
    Mitglied Avatar von QN_Eisenmann
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    3.629
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von onkelsam Beitrag anzeigen
    Bitte KEIN 3D-wird sowieso Zeit, das der Trend langsam mal aufhört.
    Stimmt, dass habe ich vergessen zu erwähnen! Danke.

    Ja, 3D bringt der Geschichte nichts, auch nicht dem Gefühl im Kino, da ich persönlich nach einer Zeit nicht mehr merke, dass der Film 3D ist. Es ist unnötig und teurer.

    Wohingegen ich nichts gegen einen kompletten Batman-Film auf IMAX hätte.

  23. #748
    Mitglied Avatar von Downgrade
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    1.018
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von QN_Eisenmann Beitrag anzeigen
    Stimmt, dass habe ich vergessen zu erwähnen! Danke.
    Zitat Zitat von QN_Eisenmann Beitrag anzeigen
    Ich bin gegen 3 D.
    Möp.

  24. #749
    Mitglied Avatar von QN_Eisenmann
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    3.629
    Nachrichten
    0
    Zwischen 19:28 und 23:26 ist eine Menge Zeit vergangen. Da vergisst man sich durchaus mal. ^^

  25. #750
    Mitglied Avatar von TheMaskedMan
    Registriert seit
    12.2007
    Beiträge
    3.025
    Nachrichten
    0
    zitat qn eisenmann
    Aber so mickrige Ohren wie bei Dark Knight Returns müssen nicht sein. Sieht albern und scheiße aus. Jawohl, ich habe es geschrieben: Der Batman aus Dark Knight Returns sieht am schlechtesten aus!
    seh ich auch so. vor allem was mir auch nicht sooo gefiel war, dass auch der joker so breit war. der hatte dieselbe statur wie batman, warum???
    Let´s COOK, my Squeeze

Seite 30 von 38 ErsteErste ... 20212223242526272829303132333435363738 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •