Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 87

Thema: Mosaik-Kuriositäten

  1. #26
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Skatstadt Altenburg
    Beiträge
    3.722
    Nachrichten
    0
    vom Exportleiter Verlag Junge Welt, leider "sucht" er nach den Akten nun schon 2 jahre

  2. #27
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    1.782
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von gbg Beitrag anzeigen
    ...Die Drucknummer 32554 war Mosaik zugeordnet und auch auf dem Stempel vorhanden. Heft 204 ist 11/73 erschienen, auf Aufkleber steht 1/73???...
    dafür gäbe es ja im land der handarbeit eine hinreichend logische erklärung. man hat an der schreibmaschine gesessen und eine 1 vergessen.

  3. #28
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    1.782
    Nachrichten
    0
    [QUOTE=gbg;3015850]...Die Drucknummer 32554 war Mosaik zugeordnet und auch auf dem Stempel vorhanden. ...[QUOTE]
    was beweist, dass der aufkleber von einem eingeweihten angefertigt wurde.

    vielleicht kann papierfreak das teil noch einmal vor einen 500W-lichtstrahler halten. wenn man bei dem aufkleber oben links schaut, sieht es nämlich so aus, als ob der über einen stempel drüber geklebt worden wäre.
    dann würde sich die aufkleberaktion vielleicht 38 später als klauaktion (wäre dann sicherlich schon verjährt) oder als stasiretriktion enttarnen lassen. oder einfach nur als umwidmung eines verstorbenenabos (bis die erbfolge fürs abo im ort geklärt wurde ).

  4. #29
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    14.502
    Nachrichten
    1
    Wayne? Ach, DEN!

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von gbg Beitrag anzeigen
    vielleicht aber auch nur ein groß angelegter Aprilscherz ???
    Dann hätte ich mein Postdatum aber unglücklich gewählt. :>

    Zitat Zitat von turbolento Beitrag anzeigen
    @papierfreak: kannste mal kieken, ob da noch ein normaler abostempel drunter ist?
    Zitat Zitat von phönix Beitrag anzeigen
    vielleicht kann papierfreak das teil noch einmal vor einen 500W-lichtstrahler halten. wenn man bei dem aufkleber oben links schaut, sieht es nämlich so aus, als ob der über einen stempel drüber geklebt worden wäre.
    Das ist möglicherweise wirklich des Rätsels Lösung. Aus der Nähe betrachtet liegt diese blaue Stelle definitiv unter dem Stempel und es können ziemlich gut vier einzelne Zeichen-Oberstückchen sein. Muß mal schauen, ob ich das noch durchleuchtet bekomme; heute aber sicher nicht mehr.


    Nachtrag: Doch schon heute, weil's leichter ist als ich dachte, eine Seite und den Aufkleber zu durchleuchten. Man muß es ja bloß gegen ein beliebiges Licht halten. Da ist tatsächlich ein Abo-Stempel drunter, und zwar ein anderer.

    Der Name ist ein ganz anderer und die obere Zahlenzeile sieht so aus: 12091 32554 4/71 V ?

    Wobei das Fragezeichen für ein Zeichen steht, das ich nicht erkenne wie auch sonst nichts weiter außer dem Namen.
    Geändert von Papierfreak (03.04.2011 um 18:12 Uhr)

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0
    Jetzt hab ich wieder was gefunden, und zwar einen allem Anschein nach seriellen Druckfehler in der Nr. 212. Wer hat, kann mal sein Heft auf Seite 23 aufschlagen und dort im mittleren Panel den Digedag anschauen. Bei manchen Ausgaben fehlen an genau dieser Stelle die schwarzen Kontouren. Der Fehler scheint ungefähr im Verhältnis 1:3 bis 1:5 zu den normalen Heften aufzutreten.

  7. #32
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.348
    Nachrichten
    0
    On mein Gott, wieviele Hefte hast du denn??
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0
    Definitiv zu viele.

  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0
    Apropos:

    Zitat Zitat von Papierfreak Beitrag anzeigen
    Ich bin der Papierfreak, und zwar mit Betonung auf freak. Möglicherweise kann in in 2-3 Wochen etwas Licht in den Zusammenhang zwischen Mosaik-Panel-Arrangement und der Anordnung des verwendeten Materials bringen (falls das überhaupt unbekannt sein sollte).

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0
    Richtig, das ist langsam fällig. Ich war zuletzt sehr träge in dieser Sache, aber eigentlich müssen bloß noch ein paar Zahlen von Papier in Digital umgewandelt werden. Rechnet am besten Anfang/Mitte der kommenden Woche mit einem entsprechenden Thread. Da wird dann auch die Frage etwas genauer beantwortet, wie viele Mosaiks ich habe.^^

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    282
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Papierfreak Beitrag anzeigen
    Der Fehler scheint ungefähr im Verhältnis 1:3 bis 1:5 zu den normalen Heften aufzutreten.
    Meines Wissens gab es immer vier Druckplatten für jeden Druckbogen. 1:4 wäre dann das logische Verhältnis, wie beim "Gelbkugekheft" der Nr. 103.

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    88
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Mosaikmaxe Beitrag anzeigen
    Meines Wissens gab es immer vier Druckplatten für jeden Druckbogen. 1:4 wäre dann das logische Verhältnis, wie beim "Gelbkugekheft" der Nr. 103.
    Die erste Aussage ist halbwahr, die zweite Aussage bezogen auf die erste Unsinn. Mit den 4 Druckplatten meinst du sicher die jeweilige Platte für eine der Druckfarben (mangenta,gelb, blau, schwarz). Die Lebensdauer einer Druckplatte ist begrenzt und hat nicht immer für die gesamte Druckauflage gehalten. Das heist also die Anzahl der verwendeten Druckplatten varierte von Heft zu Heft, je nach Lebensdauer der Platte und die war manchmal sehr kurz.

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    282
    Nachrichten
    0
    Es steht halt "meines Wissens". Da von Halbwahrheiten und Unsinn zu reden halte ich für anmaßend! Das ist leider mittlerweile bezeichnend für dieses Forum geworden. So langsam habe ich nicht mal mehr Mitleid für euch übrig. :kopfschuttel:

  14. #39
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.348
    Nachrichten
    0
    "Unsinn" führt zwangsläufig zu einer negativen Reaktion. Aber im Internet neigen die Leute dazu, so zu "reden". Finde ich auch etwas anmaßend.
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0
    Aber grade persönliches Wissen oder "Wissen" kann doch halb- oder unwahr sein. Ich sehe das Problem nicht. Viele Leute glauben ihren Lebtag an Blödsinn, weil's ihnen nie jemand besser erklärt hat.

  16. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Berlino°
    Beiträge
    152
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Papierfreak Beitrag anzeigen
    Der Fehler scheint ungefähr im Verhältnis 1:3 bis 1:5 zu den normalen Heften aufzutreten.
    ermittle 0:8 für den digedag mit was drumrum. spontan fallen mir aber zum thema konturenlosigkeit auch ein-zwei hefte ein, darin es wenigstens ein panel gibt, wo mit schwarz stellenweise gar nichts geht oder nur sehr wenig. wirkt dann aber, als wäre die druckplatte am ende, oder als hätte ein drucker vorher seine fettbemmen aufs papier gelegt.

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    282
    Nachrichten
    0
    Ich hatte mich im ersten Posting nicht ganz richtig ausgedrückt. Es gab vier Druckplattensätze und damit vier Platten für die Farbe schwarz. Diese wurden bei Abnutzung nicht immer komplett ausgetauscht, sondern scheinbar auch repariert. Das Thema hatten wir auch schon mal bei der Nr. 128 mit dem blauen „dreieckigem Logo“ auf der Rückseite. Dort fanden wir damals auch keine Logische Erklärung für das Vorkommen.
    Was ich negativ im Posting von kathleen finde ist das Wort „Halbwahrheit“. Ein anderes Wort dafür ist „Lüge“.
    @ L.N. Wissen kann richtig oder falsch sein, aber gelogen?

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von turbolento Beitrag anzeigen
    ermittle 0:8 für den digedag mit was drumrum. spontan fallen mir aber zum thema konturenlosigkeit auch ein-zwei hefte ein, darin es wenigstens ein panel gibt, wo mit schwarz stellenweise gar nichts geht oder nur sehr wenig. wirkt dann aber, als wäre die druckplatte am ende, oder als hätte ein drucker vorher seine fettbemmen aufs papier gelegt.
    Also bisher hab ich 4 Hefte auf ca. 16 Ausgaben gefunden. Kann aber sein, daß da die Varianz etwas zu meinen Gunsten ausfällt. Wie ist das mit den vier Druckplatten zu verstehen? Waren da vier Druckmaschinen immer parallel im Einsatz?

    Von meiner Seite aus ein Danke an den Mosaikmaxe. Find's auch nicht gut, wenn jemand so abgebügelt wird, nur weil vielleicht die Information nicht ganz vollständig ist oder eben nur nach besten Wissen etwas mangelhaft dargestellt wurde.

  19. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Mosaikmaxe Beitrag anzeigen
    @ L.N. Wissen kann richtig oder falsch sein, aber gelogen?
    Niemand hat von einer Lüge geredet.

    Und Halbwahrheit ist NICHT synonym für Lüge.

  20. #45
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.348
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Aber grade persönliches Wissen oder "Wissen" kann doch halb- oder unwahr sein. Ich sehe das Problem nicht. Viele Leute glauben ihren Lebtag an Blödsinn, weil's ihnen nie jemand besser erklärt hat.
    Wer legt denn fest, was "Unsinn", "Blödsinn" etc. ist? Auf Erklärungen in dem Jargon kann jeder getrost verzichten. Leute, die mir ihr Wissen mit diesem Grundton verkaufen wollen, können an ihrer Wahrheit auch ersticken. In einer gleichberechtig geführten Diskussion legt man schlicht sein Wissen auf den Tisch, OHNE das des anderen abzuwerten!!
    Geändert von Möhrenfelder (22.05.2011 um 16:13 Uhr)
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0
    Heisst, wenn der andere irrt, ("Du irrst") darf man ihm das nicht sagen?

    In einer erwachsenen Diskussion muss das Gegenüber gerade mit solchen Aussagen, so sie berechtigt sind und begründet werden, leben können. Wer z.B. heute noch allen Ernstes behauptet, der Mond sei aus Käse und die Evolution ein Witz, muss mindestens ein genervtes Augenrollen über sich ergehen lassen, denke ich.

  22. #47
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    956
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Wer z.B. heute noch allen Ernstes behauptet, der Mond sei aus Käse und die Evolution ein Witz, muss mindestens ein genervtes Augenrollen über sich ergehen lassen, denke ich.
    Dem ersten kann ich nicht zustimmen, dem zweiten schon. Was jetzt?

  23. #48
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.348
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Heisst, wenn der andere irrt, ("Du irrst") darf man ihm das nicht sagen?

    In einer erwachsenen Diskussion muss das Gegenüber gerade mit solchen Aussagen, so sie berechtigt sind und begründet werden, leben können. Wer z.B. heute noch allen Ernstes behauptet, der Mond sei aus Käse und die Evolution ein Witz, muss mindestens ein genervtes Augenrollen über sich ergehen lassen, denke ich.
    Wie wär es, wenn du nur deine Meinung darlegen könntest, ohne andere zu bewerten? Das ist natürlich eine enorme Herausforderund, aber keiner hat behauptet, das Leben ist einfach.
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  24. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    88
    Nachrichten
    0
    Mann seid Ihr empfindlich. Wollte hier weder jemand abbügeln noch beleidigen, also bitte wieder entspannen.

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    88
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Mosaikmaxe Beitrag anzeigen
    1:4 wäre dann das logische Verhältnis, wie beim "Gelbkugekheft" der Nr. 103.
    Viel zu selten taucht dafür ein Heft mit einer gelben Kugel auf (meines Wissens).
    Geändert von kathleen (22.05.2011 um 20:26 Uhr)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •