Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 60
  1. #26
    Sehr schöner Band. Heute gekauft und komplett verschlungen und endlich mal eine tolle Kolorierung für die "Ein Fall für Micky" Geschichte. Da macht das lesen gleich viel mehr Spaß.

    Dann hoffen wir mal, dass dies keine Eintags"maus" war.

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    anderswo
    Beiträge
    1.009
    Gestern gekauft, und es freut mich, dass ich noch zwei Geschichten vor mir habe. Meine erste ausfuehrlichere Begegnung mit Casty, das macht jedenfalls Appetit auf mehr. Die "Ein Fall fuer Micky"-Geschichte haette ein bisschen mehr geographische Genauigkeit vertragen: Das Namensvorbild Barrow-in-Furness ist nicht sonderlich idyllisch und sicher kein Tummelplatz fuer Diplomaten, der Bahnhof in London hat gewiss kein Vorbild dortselbst und Rechtsverkehr in London? Das Bushaltestellenschild immerhin sieht gut aus. Alles in allem duerfte es schwer werden, dem naechsten Band zu widerstehen...
    "Wer nichts lernt, bringt's auch zu nichts. Nehmt euch ein Beispiel an mir." - Donald Duck

  3. #28
    Zunächst einmal muss ich kurz loswerden, dass ich mich freue von Brook Smargin zu lesen. Deine Beiträge habe ich früher immer sehr gerne gelesen. Daran hat sich nichts geändert, wie ich nach dem Lesen Deines vorgestrigen Beitrags feststellen durfte.

    Ich werde mir den Band, wie schon angekündigt, morgen kaufen. Ich habe bisher noch nie ein Comic aus einer LTB-Nebenreihe gekauft. Aber das Heft (und die hoffentlich daraus resultierende Reihe) muss ich einfach unterstützen. Vielleicht geht es ja sofort kaputt, dann kaufe ich direkt noch eins.

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    828
    Zu Ostern kann man ja jetzt Nachbarskinder, Nichten, Neffen, Freunde, Kinder von Verwandten usw. mit der Maus-Edition beglücken

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2007
    Beiträge
    548
    Ich hatte meinen Band über den Aboshop bestellt und diesmal super schnell erhalten. Die Verpackung ist zwar inzwischen deutlich besser (gibts nix zu meckern), aber bei meinem Band waren die Seiten von unten leider auch teilweise zerkratzt (so als wäre da jemand mit einem Schlüssel drüber geratscht).

    Bin schon gespannt auf den Band, allerdings muss ich sagen, dass ich mir definitiv keinen zweiten Band kaufen werde wenn da wieder LTB Nachdrucke drinnen sind. Ich finde diese Wiederverwertungsstrategie inzwischen nur noch nervig und kaufe nur noch Ausgaben mit 100% neuen Geschichten. Für die erste Maus Edition hab ich mal eine Ausnahme gemacht...

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2008
    Beiträge
    1.403
    Hab den Band jetzt durch und bin sehr positiv überrascht. Die überwiegende Mehrzahl der Geschichten verdient ein klares TOP, die einzige Geschichte, die mir nicht so gut gefällt ist 'Gefährliches Versteckspiel'....da sind mir einfach zuviele Logikfehler drin.

    Die Castys gefallen mir beide, aber die Guazzabu-Geschichte ist nochmal um Längen besser als die Doppelgänger-Story.

    So macht die Maus-Edition auf jeden Fall Lust auf mehr und ich hoffe, dass wir in Zukunft vielleicht auch mal auf Bände zur Zeitmaschine oder Indiana Goof hoffen dürfen.

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.280
    Alles in allem: Schöner Band. Wirklich ein paar sehr schöne Geschichten.
    Hat außer mir noch jemand erwartet, dass in der Giftmischergeschichte nach Pomeroy und Winterbottom auch Toby und von Schneider auftreten? Nun, da wurde ich enttäuscht, aber das macht die Geschichte nicht schlechter. Lediglich "Doktor Healer" fand ich dann übertrieben.

    Gratulieren muss man wohl den zuständigen für das Casting für den Al-Mausone-Film. Haben sie doch tatsächlich Schauspieler gefunden, die genau wie die echten Gangster aussehen. Oder soll das ein Zeichentrickfilm sein? Wäre ungewöhnlich.

    Zur Alligatorbucht:

    Was sind das eigentlich für stinkfaule Alligatoren? Micky und Maximilian sitzen auf dieser winzigen Insel praktisch auf dem Präsentierteller und die tun gar nichts. Erst als sie wieder versuchen das Wasser zu überqueren, schnappt ein Alligator zu.



    Und "Das Geheimnis von Psathoura" kannte ich zwar schon, aber ich muss es trotzdem nochmal sagen:

    Die Idee, dass praktisch die gesamte griechische Mythologie auf ein paar Robotern basiert finde ich unglaublich flach.

    Geändert von Skelch I. (18.04.2011 um 13:36 Uhr)

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2006
    Beiträge
    797
    @Skelch I. : Alligatoren sind nunmal stinkfaul, jede Bewegung zuviel wird vermieden. Und jagen ist gar nix für die. Nur zuschnappen wenn was in die unmittelbare Nähe kommt.

    Zum LTB selber: Ich fands richtig Klasse, fast durchgehend gute Geschichten. So darf es weitergehen!
    Mile



  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.280
    Ach ja, was ich vergaß: Ein Foto in "Der legendäre Al Mausone" zeigt Mickys Großtante, mit, wie er sagt, sämtlichen Geschwistern. Heißt das, einer der beiden Männer, deren Gesicht nicht herausgeschnitten ist, ist Mickys Großvater? Sollte eigentlich, aber dann finde ich es etwas seltsam, dass das für ihn nur ein Bild von seiner Großtante mit ihren Brüdern ist...

  10. #35
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    6

    Thumbs up Spitze

    Hab mir heute das Buch gekauft bin fast durch fand ich super was bisher geschah hoffe das es weiter geht mit der Maus Edition

  11. #36
    Mitglied Avatar von Dalarion
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    NRW / Espelkamp
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Dustin555 Beitrag anzeigen
    Hab mir heute das Buch gekauft bin fast durch fand ich super was bisher geschah hoffe das es weiter geht mit der Maus Edition
    Da kann ich dir nur beipflichten: Das Buch ist wirklich grandios!
    Und die Tatsache, dass du deinen ersten Beitrag über einen solch phänomenales Ehapaprodukt erstellst, freut mich auch sehr.
    Herzlich Willkommen im Forum.

    Ein großartiger Schritt für die Maus!

  12. #37
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    6
    Ich finde die Maus Edition toll.Super Geschichten.Kann ich nur weiter empfehlen

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.815
    Hier kommt die Maus. Mit einer Menge Top Stories.
    Was keiner mehr für möglich gehalten hätte, ist nun Wirklichkeit geworden. Eine Maus-Edition. Mit vier Erstveröffentlichungen, die im normalen LTB nicht möglich gewesen wären sowie vier Nachdrucken, von denen zwei neukoloriert wurden.
    In Guazzabu ist das Guazzabu-Fieber ausgebrochen. Ein Fantasygame, für welches die Spieler nur eine Brille aufzusetzen brauchen, damit aus dem realen Entenhausen eine Fantasywelt wird. Dumm nur, wenn im echten Leben Geld klaut, das man in Guazzabu für ehrlich erworbenes Gemüse hält. Oder wenn man echtes Geld für Salatblätter hält und gegen „Gold“ (Kronkorken) tauscht. Und solche Dinge sind vom Erfinder des Spiels durchaus beabsichtig…
    Spannend, humorvoll, super gezeichnet.
    Allein diese Story würde den Kauf lohnen, doch es kommt noch mehr:
    Die Doppelgänger-Geschichte hatte ich mir zwar schon auf Französisch zu Gemüte geführt, musst aber beim erneuten Lesen trotzdem wieder lachen und entdeckte Details, die mir zuvor nicht aufgefallen waren. Dank Vian auch zeichnerisch top.
    Allein diese Stories würden den Kauf lohnen, doch es kommt noch mehr:
    Die Eröffnungsgeschichte ist eine klassische Schatzsuche mit sehr schöner Atmosphäre und ebensolchen Zeichnungen, bei der erst noch eine neue Figur eingeführt wird. Mickys schatzsuchender Onkel Maximilian.
    Allein diese Stories würde den Kauf lohnen, doch es kommt noch mehr:
    Das Thema „Micky und sein böser Zwilling“ gab es zwar schon häufig. Oft in schwachen Kurzhosenkasper-Geschichten. Doch der sagenhafte Nicky Nager ist eine gut, fast schon filmreif aufgebaute und ebenso gezeichnete Story, in der Micky zuerst sich selber im Park sieht, danach von seinem Doppelgänger im eigenen Gebiet (Verbrecher fangen) übertroffen wird und auch seine Popularität an den „Neuen“ verliert. Bis er herausfindet, dass Nicky Nager ein dunkles Geheimnis hat. Zu loben auch noch die Einheit von Anfang und Ende. Letzteres ist sehr ungewöhnlich für Entenhausen-Comics.
    Allein diese Stories würde den Kauf lohnen, doch es kommt noch mehr. Nämlich tolle Nachdrucke.
    Lobend zu erwähnen ist vor allem Al Mausone, wo das biologistische System, nach welchem man entweder als guter Mensch auf die Welt kommt (wie Micky) oder als Schurke (wie die Panzerknacker), durchbrochen wird, was der Realität doch um einiges näher kommt.
    Allein diese Stories würde den Kauf lohnen, doch es kommen noch mehr tolle Nachdrucke.
    In gefährliches Versteckspiel wandelt Micky auf den Spuren von MacGyver. Zum ersten Mal modern koloriert.
    Allein diese Stories würde den Kauf lohnen, doch es kommen noch mehr tolle Nachdrucke
    Das Geheimnis von Psathoura (der einzige LTB-Nachdruck) ist eine etwas andere Zapotek-Geschichte mit mystischem Einschlag, in der sich der Professor seltsam, ja geradezu unheimlich verhält. Stimmungsvoll inszeniert von De Vita.
    Und zum ersten Mal eine neukolorierte Folge aus Ein Fall für Micky. Die einzige Story, die in meinen Augen „nur“ gut ist. Ein originelles Verbrechen, bei dem ein Diplomat zum Polterer wird, aber es mangelt an Spannung.
    Das war sie also. Ein kleiner Schritt für eine Maus. Ein grosser Schritt für die Fans von wirklich guten Micky Geschichten. Ich hoffe, dass sie sich gut genug verkauft und wir uns auf ebenso gute weitere Bände freuen können.

  14. #39
    Zitat Zitat von Skelch I. Beitrag anzeigen
    Ach ja, was ich vergaß: Ein Foto in "Der legendäre Al Mausone" zeigt Mickys Großtante, mit, wie er sagt, sämtlichen Geschwistern. Heißt das, einer der beiden Männer, deren Gesicht nicht herausgeschnitten ist, ist Mickys Großvater? Sollte eigentlich, aber dann finde ich es etwas seltsam, dass das für ihn nur ein Bild von seiner Großtante mit ihren Brüdern ist...
    Und warum nur ist es Al Mausone so wichtig, daß sein Großneffe stolz auf ihn ist...?
    Zitat Zitat von Nicihamster Beitrag anzeigen
    SPIEGEL und MM zielen doch auf ganz andere Käufergruppen!! Wieso sollte man den auf die "Krise" des SPIEGELs überhaupt reagieren?!

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.280
    Ach ja, fällt mir gerade noch ein:
    Der sagenhafte Nicky Nager wäre spannender wenn...

    Nicht schon ganz am Anfang des Bandes ausgerechnet das Bild aus der Geschichte abgedruckt wäre, auf dem er auf Micky schießt.


  16. #41
    Zitat Zitat von Capture Futain Beitrag anzeigen
    Und warum nur ist es Al Mausone so wichtig, daß sein Großneffe stolz auf ihn ist...?
    Vielleicht weil ih die gesamte Familie nicht gemocht hat...wegen seiner kriminellen Aktivität. Deshalb wurden ja auch jegliche Hinweise auf ihn entfernt (siehe Bild). Niemnad war also stolz auf ihn. Da ist es schon wichtig, für ihn, das es endlich mal jemanden gibt der auf ih stolz ist.

    Zum Band allgemein: find ich wirklich gut gelungen. Am besten gefält mir "Giftmischer in Diplomatenkreisen". Diese Story ist richtig gut und hat auch sehr interessante Wendungen dabei. Aber auch die anderen Storys sind richtig gut.
    Geändert von digedag21 (21.04.2011 um 14:26 Uhr)

  17. #42
    Junior Mitglied Avatar von kirlu123
    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Geldern
    Beiträge
    23
    Eigentlich bin ich ja nur ein stiller Mitleser hier im Forum,
    Aber für den Mut eine Micky-Edition auf den Markt zu bringen, wollte ich nun doch einmal meine Hochachtung aussprechen.
    Alle Geschichten hatten das gewisse Etwas und ich hoffe, das diese Edition diesen Standard halten kann. Genügend gesperrte Top-Geschichten und Material aus nicht fortgesetzten Serien gibt es ja zuhauf.
    Eine Frage an die LTB-Experten hätte ich noch :
    Bei "Das Geheimnis von Psathoura" kommt auf Seite 154, Panell 4 die Abmerkung, das die Geschichte des Kontinents Mu ein andermal erzählt wird.
    Ist diese Story wirklich in einem LtB erschienen und wenn ja, in welcher Nr?
    Vielen Dank schon mal an die Kenner des LTB von einem sich jetzt wieder in den Hintergrund verabschiedenden Forums-Novizen !

  18. #43
    Moderator Disney Comics Forum Avatar von Christoph
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Oberkirch
    Beiträge
    3.261
    Zitat Zitat von kirlu123 Beitrag anzeigen
    Bei "Das Geheimnis von Psathoura" kommt auf Seite 154, Panell 4 die Abmerkung, das die Geschichte des Kontinents Mu ein andermal erzählt wird.
    Ist diese Story wirklich in einem LtB erschienen und wenn ja, in welcher Nr?
    Vielen Dank schon mal an die Kenner des LTB von einem sich jetzt wieder in den Hintergrund verabschiedenden Forums-Novizen !
    Erst mal herzlich willkommen unter den Schreibern hier
    Es handelt sich um "Der geheimnisvolle Kontinent Mu", erschienen sowohl in LTB 141 (also 5 LTBs nach dem ersten Abdruck von "Das Geheimnis von Psathoùra"), als auch in der Sonderedition 2008, Band 1, wo die Geschichte nachgedruckt wurde. Auch eine ganz tolle Geschichte.
    Geändert von Christoph (24.04.2011 um 19:51 Uhr)
    Gruß Christoph

  19. #44
    Junior Mitglied Avatar von kirlu123
    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Geldern
    Beiträge
    23
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Werde ich mir die Geschichte demnächst mal vornehmen !

  20. #45
    Moderator Disney Fan Forum
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    1.814
    Wobei mich da etwas geärgert hat, dass der Text nicht redaktionell angepasst wurde. Die Rechtschreibung wurde nämlich gegenüber LTB 136 auf neu umgestellt, insofern ist die Text bearbeitet worden.
    Auch die Umbennung von Tante Linda in "Tante Malwina" (in der Alligatorbucht-Geschichte) hätte nicht sein müssen.

    Kleine Makel eines ansonsten grandiosen Produktes.

  21. #46
    Ich habe zwar die Maus-Edition erst bis Seite 200 gelesen, aber die Storys bis dahin fand ich schon mal fantastisch... Ich hoffe der Rest ist ebenso. Bewusst habe ich die Beiträge bisher nicht zu detailliert gelesen um einen Spoiler zu verhindern. Nach den restlichen Seiten werde ich dann noch detailliert lesen und ebenfalls mitreden. Aber zuvor gehe ich nun mal etwas grillen :-)

  22. #47
    Tolles Büchlein, feine Auswahl.

    Nur weiter so!

  23. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    568
    Bin zufällig drüber gestolpert und musste mehrmals hinschauen, um sicher zu sein, dass es sich nicht um Donald mit Micky-Maske handelt.

    Als ich das erkannt hatte, hab' ich das Buch natürlich sofort erstanden und inzwischen auch gelesen. Gefällt mir sehr gut, extrem gut sogar. Lustigerweise finde ich ausgerechnet die Ein-Fall-für-Micky-Klamotte am schlechtesten, obwohl ich da recht nostalgisch-positive Erinnerungen hatte. Ist mir irgendwie zu lahmarschig. Verkläre ich die Vergangenheit? Oder ist das die Kaschperlmicky-Konditionierung?

    Für zukünftige Bände habe ich nur eine Bitte: noch mehr de Vita! Soviel wie möglich!

    Danke für diese Maus-Reihe! Hoffentlich hält sie sich eine Weile.

  24. #49
    Zitat Zitat von Falk Beitrag anzeigen
    Lustigerweise finde ich ausgerechnet die Ein-Fall-für-Micky-Klamotte am schlechtesten, obwohl ich da recht nostalgisch-positive Erinnerungen hatte. Ist mir irgendwie zu lahmarschig. Verkläre ich die Vergangenheit?
    Nö! Ich finde auch, dass es eine der schwächeren Storys der Reihe ist. Besser hätte ich da etwa "Die Suche nach Norbert Niemand", "Vampire des Geistes", "Micky unter Verdacht", "Das Geheimnis des Grafen" oder "Kampf um die Macht" gefunden. Aber das wäre schon Jammern auf hohem Niveau und was nicht ist, kann ja noch werden.
    Träume so intensiv wie nur möglich, denn dies ist alles was bleibt. Wünsche werden nur selten Wirklichkeit...

  25. #50
    den habe ich auch. es ist sicher jedem aufgefallen, dass immer donald im mittelpunkt, obwohl es micky-maus-comics oder MM-magazin heißt. so kriegt er selbst auch ein bisschen ruhm!
    Geändert von Mouse_Flower (17.05.2011 um 15:56 Uhr)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •